1,2,3,4 Weltkrieg

Zweifellos gehört der Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten) zu den mysteriösesten Dingen überhaupt. Die Zahl der Anhänger ist groß, die glauben dass hinter jedem folgeschweren Anschlag die Illuminati stecken und die Illuminaten noch Heute aktiv sind. Der Illuminaten-Orden war eine am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete aufklärerische Geheimgesellschaft, die Strukturen der Freimaurer übernahm, jedoch keine Freimaurer-Loge darstellt. Der Illuminaten Orden wurde in Bayern (1784) verboten. Im Illuminati Forum werden Symbole und Zeichen, mysteriöse Zahlen wie die 23 und Hinweise wie auf dem Dollarschein diskutiert.


depeche
Alien
Alien
Beiträge: 768
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

13.02.2008 - 11:56

@ Hoden1
Ich kann es nicht mehr hören.
Dieses Dummgeschwätz das solche Leute immer von sich geben und wie ich gesehen habe war das ja dann 2ter Beitrag in diese Richtung.

Glaubt ihr Leute echt das die Juden da freiwillig mit gemacht haben oder das sie aus geflogen wurde auf irgendwelche inseln?

ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN.

War irgendjemand von euch Deppen der so was behauptet schon einmal in einem konzentrations Lager?
Ich schätze nein das wäre zu viel für die braune scheiße in eurem zentralen Nervensystem.

Habt ihr euch einmal Bildern von dort angeschaut?
Die Menschen zusamen gepfercht wie Tiere oder aber sie wurden zu irgendwelchen haarsträubenden "Medizinischen" Versuchen her gezogen.

Und es gibt über all beweise für das wo da ablief, vor 8 Jahren war ich dabei wie bei uns in der Stadt ein alter Keller geöffnet wurde bzw damals wurde er geräumt und er war voll mit teilen solcher Versuche ich werde nicht näher darauf ein gehen aber es war graunvoll.


Und dann behaupten Menschen heut zutage noch solch einen Scheiß
Nach Madagakar zu depotieren (was ist das schon für ein wort?) für ihren Lebensraum... glaubst du dieser verrückte hätte das zu gelassen?
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

13.02.2008 - 13:47

Interessant, hodo1 scheint ein Verfechter der Judenlüge zu sein. "Wir tun den Juden nichts, wir bringen sie nur weg." Das ist die Kernaussage, die die (damalige) Regierung über die Deportationszüge gemacht hat. Viele denken, damals bestand ganz Deutschland aus fanatischen Irren, die im glauben an ihre Überlegenheit Millionen Unschuldige abgeschlachtet haben. Das trifft nur auf einen Teil der Bevölkerung zu. Viele haben einfach ihre Augen verschlossen, weil die Wahrheit, die sie hätten sehen müssen, einfach nicht in ihr ach so tolles Weltbild gepasst hätte. Unter dem NS-Regime hatten sie Arbeit, Geld, und die vielen Wirtschaftskrisen, die Deutschland am Anfang des 20. Jahrhunderts hatte, konnten einfach vergessen werden.

Aber fakt ist: Die Nazis haben Juden nicht nach Madagaskar gebracht. Hitler und seine Gefolgschaft waren allesamt Wahnsinnige, die ein Weltbild verfolgten, das vorsah, dass sämtliches menschliches Leben nur aus den arischen Völkern bestand. Alles, was in irgend einer Form "abnorm" war (Behinderte, Juden, Behinderte,...) wurde von Anfang an dafür vorgesehen, exekutiert und gänzlich ausgelöscht zu werden. Das ganze lief unter der beschönigenden Bezeichnung "Euthanasie", was soviel wie "Gnadentod" bedeutet. Ärzte mussten Gutachten erstellen, die z.B. behinderte Menschen als "Lebensunwertes Leben" klassifizierten, und fällten damit das Todesurteil dieser Menschen.

Ich weiß nicht, ob hodo1 einer der Bekloppten ist, die heute noch daran glauben, dass die KZs und alles andere, was an Beweisen der Verbrechen des NS-Regimes existiert, von Juden inszeniert wurde, um Deutschland als Sündenbock hinzustellen. Falls doch, sollte er sich mal Gedanken darüber machen, wie die das bitte bewerkstelligt haben sollten, und was sie überhaupt davon hätten (was im Übrigen mit 2 Worten zu beschreiben ist: GAR NIX)

Achja: den Begriff Deportation gab es damals! Er beschrieb den Abtransport "Lebensunwerten Lebens" in Vernichtungslager.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

13.02.2008 - 14:39

Hodo1 hat geschrieben:Eben, und genau deswegen stellt man uns heute als "die" Schlechten Menschen hin.

Hitler hatte damals einen Pakt mit den Westlichen(einschließlich juden),
Die ganzen juden zu konzentrieren um sie nach Madagaskar zu deportieren das sie dort ihren Lebensraum haben. Hitler wollte Europa für sich und seine Rasse.
also:
1. wurde ich noch nie als ein "judenmörder" oder "nazi" beschimpft
2. wär mir das sowas von egal, denn die leute die unsere generation das vorwirft, was menschen gemacht haben, die wir noch nicht einmal kennen, die haben doch selber ein an der waffel.
3. fakt ist, wir deutschen haben schon sehr lange kein "nazi" image mehr, jeder der was anderes erzählt, hat unrecht.
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

13.02.2008 - 19:58

Der Irrtum ist übrigens auch im Wort KZ begründet. Eigentlich heißt das ja nur "Konzentrationslager" also ein Lager in dennen die Juden konzentriert werden sollten. Das Wort "Vernichtungslager" ist nie gefallen. (auch um die ganze Sache den Deutschen schmackhafter zu machen) Die Wirklichkeit sah natürlich anders aus.
Ihn wurde ja auch eingeredet das Theresienstadt ein Gebiet war, was den Juden zur selbstverwaltung überlassen wurde. (Und dort gab es in Wirklichkeit zwar keine Vergasung, aber Erschießungen)
Schade das Leute diese ganze Sache auch heute noch nicht gerafft haben und immer wieder irgendetwas von der Auschwitzlüge erzählen oder behaupten, der Westen hätte es ja so gewollt und Hitler unterstützt.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

maimi
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2008 - 10:34
Wohnort: Graz

13.02.2008 - 20:04

aber in mauthausen hat es vergasungen gegeben ich war sogar selbst dort und habe mir das mal angesehen.
Es gibt keine Aliens oder so.....
Nur Menschen die anders sind

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

13.02.2008 - 20:26

Jepp, das habe ich auch nicht bestritten. Es gab viele KZs in dennen vergast wurde. Allerdings nicht in allen.
In anderen KZs wurde anders getötet. Die Gefangenen wurden durch Zwangsarbeit und UNterernährung zu Tode geschuftet. In Buchenwald mussten die Gefangenen 14-15 Stunden am Tag im Akkord arbeiten. Wer nicht mithalten konnte, wurde sofort erschoßen.
(Das dritte Reich hätte nie so lange Krieg führen können, wenn nicht die Zwangsarbeiter die Wirtschaft am Laufen gehalten hätten)
Das ist natürlich auch nicht besser.

Ausserdem wurde auch durch Erhängen, erschießen, Schläge oder eben die medizinischen Versuche getötet (In Buchenwald waren es 8438 sowjetische Kriegsgefangene die durch Genickschuß hingerichtet wurden)
Buchenwald hatte keine Gaskammer und trotzdem wurden dort zwischen 37-45 insgesamt 43.045 Tote.
In Dachau (dort gab es keine funktionierende Gaskammer, aber ein Krematorium) waren es 31.591 registriete Todesfälle. Hinzu kommen die nicht verzeichneten Opfer und diejenigen die auf den Todesmärschen starben.
(Gegen Ende des Krieges wurden die Gefangenen, welche nicht sofort getötet wurden auf diese Märsche geschickt um in ein anderes KZ weiter drin im Reich verlegt zu werden. Zu der Zeit hatte die Eisenbahn schon keine Kapazitäten mehr frei, weil sie mit der Versorgung der Front genug zu tun hatten. Also mussten die Gefangenen zu Fuss gehen. Unzulänglich ernährt und eingekleidet starben tausende vor Erschöpfung, verhungerten oder erfroren)
Zusätzlich kommen noch die Opfer die nach der Befreiung an den Folgen der Lagerbedingungen gestorben sind.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

chaosman
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2008 - 02:36

14.02.2008 - 02:44

Nur gut das es die Geschichte gibt, aber man sollte auch mal auf das achten was andere schreiben, denn man kann nie auslernen und wird auch nie wissen, wie es nun wirklich war, denn es gibt zu jeden dieser Themen zig tausend verschiedene Meinungen und auch Variationen! Woher wollen wir wissen ob "HODO" nicht doch recht hat???

Die Ansichten die er hat sind gar nicht so verkehrt und das mit der braunen scheiße ist totaler müll, aber ihr könnt euch am besten selber ein Urteil erlauben wenn er die "24 Protokolle" lest. Den so Unrecht hat er nicht.

Dann in diesem sinne, immer schön fleißig weiter lernen ;)
Paragraph 1, schütz deine Informanten!
Paragraph 2, jetzt ist es soweit dei Informanten der Informanten zu schützen...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.02.2008 - 05:03

Ich glaube fast Hodo, Scibrain und Chaosman sind ein und die selbe Person oder kommen zumindest aus der selben Ecke.

Zu den 24 Protokollen will ich dir mal folgende Seite geben.

http://www.islamismus.org/seminar-07/ns ... okolle.htm

Da gibt es auch weiterführende Links, welche zeigen das die 24 Protokolle nix weiter als Fiktion sind. Auf sie berufen sich heutzutage übrigens so illustre Gestalten wie Horst Mahler (der heutige NPD und ehemalige RAF-Mann)

Soweit meine Meinung zu diesem Mist.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

14.02.2008 - 10:28

ach leute, im prinzip iss es doch total unwichtig, im nachhinnein noch andere sündenböcke zu suchen.
fakt ist: WAS wir getan haben war falsch und nicht vertretbar. EGAL ob andere da mit geholfen haben, so etwas DARF nicht mehr passieren und wir sollten daraus lernen, anstatt zu sagen "die anderen waren aber auch dabei", das iss doch echt egal !!

es gibt wichtigere dinge auf dieser erde, mit denen ihr euch beschäftigen solltet.
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.02.2008 - 11:24

fakt ist: WAS wir getan haben war falsch und nicht vertretbar. EGAL ob andere da mit geholfen haben, so etwas DARF nicht mehr passieren und wir sollten daraus lernen, anstatt zu sagen "die anderen waren aber auch dabei", das iss doch echt egal !!
Da muss ich dir widersprechen. "Wir" haben das nicht getan (ich glaube kaum das hier im Forum noch ein SS-Mann aus dem dritten Reich herum gurkt). Gleichwohl haben wir die Pflicht die Lehren aus diesem Verbrechen zu ziehen. Aber sonst hast du Recht. Wir haben die Pflicht dafür zu sorgen das so etwas nie wieder passiert.
Und da hilft es nicht einfach zu sagen. "Ja, die anderen waren aber auch nicht besser" (als ob das dieses Verbrechen relatvieren würde...)
Aber diese angebliche zionistische Weltverschwörung ist nichts weiter als moderner Antisemitismus. DAS dürfen wir nicht zulassen. Aus Hass kann immer nur wieder neuer Hass geboren werden. Da müssen wir uns entgegen stellen.

Und @ die Geschichtsverfälscher:
Lest auch mal richtige Bücher über dieses Thema und nicht diese haltlosen Verschwörungstheorien.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

14.02.2008 - 14:25

klar, wenn wie du aus meinem beitrag zuvor erkennen kannst, meine ich damit nicht "wir" als die heutigen menschen, sondern "wir" als land.

;)
Chillking hat geschrieben:1. wurde ich noch nie als ein "judenmörder" oder "nazi" beschimpft
2. wär mir das sowas von egal, denn die leute die unsere generation das vorwirft, was menschen gemacht haben, die wir noch nicht einmal kennen, die haben doch selber ein an der waffel.
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.02.2008 - 23:16

Ich weiß. Wollte es nur noch mal zur Erklärung posten, damit nicht wieder jemand ankommt und jammert, das wir dauernd das Büßerhemd anziehen wollen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

10.03.2008 - 03:34

Als ob sich unser Adolf Hitler bzw. Stalin (2 Diktatoren)
von so na Gruppe von Schwachsinnigen hätten Leiten lassen.
Die werden auch sicherlich die Ausrottung der Juden befohlen
haben. Geschweige denn so manche Feldzüge ...und die hatten
auch Bock Deutschland 2 x in die Totale Plättung einzuführen ...^^

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

10.03.2008 - 03:37

maimi hat geschrieben:aber in mauthausen hat es vergasungen gegeben ich war sogar selbst dort und habe mir das mal angesehen.
Du hast dir angesehen wie Leute vergast wurden? :roll:

Was soll das heißen ...
Ja es wurden die Juden umgebracht ~ 6 mille
Es hat vergasungen wie erschiessungen gegeben
bis zu Folter etc.

Man man man
" ja es hat vergasungen gegeben" ..als ob das
nicht schon seid 70 jahren bekannt ist ..tzzz

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

10.03.2008 - 03:40

Boah, was bist du den für ein Schwachstromhirn. Es ging darum das es nicht in jedem KZ Vergasungen gegeben hat (wobei in allen natürlich gemordet wurde, auf die ein oder andere Art).
Und er hat nur gesagt das Mauthausen eben zu denen gehörte, in denen vergast wurde.
Und ich frage mich überhaupt was dieser sinnfreie Doppelpost zu bedeuten hat.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

eNkI
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2009 - 23:01

18.01.2009 - 17:32

alarich hat gschrieben:
Und was kannst du daran ändern? Nichts. Ich nehme es so wie es kommt. Solange es Frieden gibt bin ich glücklich und wenn irgendwann mal die Invasoren vor der Tür stehen dann mache ich ihnen halt auf und koche ihnen Kaffee. Aber diese ganze Weltuntergangshysterie die es schon seid 2000 Jahren gibt, geht mir einfach auf den Keks.
Aber auch:
Gleichwohl haben wir die Pflicht die Lehren aus diesem Verbrechen zu ziehen. Aber sonst hast du Recht. Wir haben die Pflicht dafür zu sorgen das so etwas nie wieder passiert.
Fazit:
Wir das alt Germanische Volk hat in seiner Geschichte extrem scheisse gebaut, Stallin hat ebenfalls die gleiche scheisse gebaut!!
Das waren zwei historische Ereignisse die mir nicht vergessen dürfen, und uns Verpflichten das Neu Germanische Volk (Engländer stammen von Sachsen ab und die Amis von weisser Natur Hauptsächlich von England) davon abzubirngen das es nochmal passiert!!!= sie steuern auf besten wege darauf hin!!

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

18.01.2009 - 18:38

Naja
Rom war auch nicht besser
Frankreich auch nicht
Spanien den Mauern
Engländer auch an Vorigem Volk
Voll Ausgerotte
USA und die Indianner
und so weiter
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

18.01.2009 - 18:49

Geschichte wird halt von den Siegern geschrieben. Schon bemerkenswert wie gut etwas verdrängt werden kann (Indianer z.B).

Um beim Thema zu bleiben ...
Wenn die Illuminaten schon was manipulieren sollen warum dann nicht direkt unsere Geschichtsschreibung. :D
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

18.01.2009 - 19:50

@enki

Ich kann beim besten Willen kein Zusammenhang zwischen meinen Beiträgen sehen. Der erste ging darum das dauernd erzählt würde der dritte Weltkrieg würde morgen ausbrechen, der zweite drehte sich um die Verbrechen des NS-Regimes.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

18.01.2009 - 20:39

alarich hat geschrieben:@enki

Ich kann beim besten Willen kein Zusammenhang zwischen meinen Beiträgen sehen. Der erste ging darum das dauernd erzählt würde der dritte Weltkrieg würde morgen ausbrechen, der zweite drehte sich um die Verbrechen des NS-Regimes.
oh je Alarich

Um Verbrechen das die Ganze Menschheit Drek irgend wo hat .
Unganer Blünderung Europas .
Norwegen Plüdern Europa und Nordafrika .
Russland Massen Mode gleich mehre Epochen .
Nur Schweiz da fällt mir nichts ein
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

eNkI
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2009 - 23:01

18.01.2009 - 23:16

@ alarich

Beim besten willen ?? Du sagst es ist unsere Pflicht dafür zusorgen das so Etwas nicht mehr passiert, und aber sagst du auch das du sowieso nichts ändern kannst also nimmst du es wie es kommt !! ist da nicht irgendwo ein wieder spruch für sich?? Oder hab ich da was falsch verstanden?

und sonst muss ich Thorismund zustimmen!!
Schweiz? k.A. ich glaub das ist die Weisse Ritter Nation!! oder es sind ihrere Banken die sie Schützen!!!

Die Menschheit vergisst sehr schnell!!!!



Geld ist Macht die wiederrum Herrschaft schaft und so der Kapitallismus über die Geselchaft wacht! :twisted:

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.01.2009 - 00:00

Weißt du es bringt nicht viel einfach so Beiträge aus dem Zusammenhang zu reißen. Lies dir doch mal den ganzen Thread durch, dann weißt du was ich damit meinte.

Der erste Beitrag bezog sich darauf, das hier viele die ganze Zeit herum gegurkt haben das morgen der 3. Weltkrieg ausbricht. Gleichzeitig hieß es noch in anderen Threads zu der Zeit das der Iran Israel mit Atomwaffen angreift, was sowas von hinrissig ist das ich mich manchmal frage ob die Leute überhaupt wissen eine Atombombe ist.

Das zweite ging darum Faschismus und auch sonstige Diktatur und Diskriminierung vor deiner Haustür zu bekämpfen. Da hat sich nämlcih gerade ein Aushilfsnazi hier herum getrieben.


Aber ich erkläre es auch mal für die mit einem ganz schlecht möbelierten Oberstübchen. Du kannst nichts dagegen tun wenn sich Frankreich morgen entschließt mal hier in Deutschland einzumarschieren (ich weiß, ein sehr abstraktes Beispiel aber ich wollte nicht die üblichen Verdächtigen nennen)

Aber du kannst sehr wohl was dagegen tun das in deinem Stadtviertel Minderheiten durch die Straßen gehetzt werden, einen Anteil daran leisten das die NPD nicht in den Bundestag einzieht usw.

Alles klar?



PS
Schweiz? k.A. ich glaub das ist die Weisse Ritter Nation!! oder es sind ihrere Banken die sie Schützen!!!
Jepp, sie sind die weißen Ritter. Deshalb haben sie auch ohne Umstände im 2. Weltkrieg zum Beispiel das Raubgold der Nazis mit Kusshand angenommen und sich sehr lange Zeit gelassen bis sie zumindest mal einen kleinen Teil an die Opfer zurück zahlten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.01.2009 - 12:54

oh Alarich

Ich bin im westen wir haben die rechte Sorge nicht wie bei euch

deshalb bekomm ich immer einen Dicken Hals wenn du nur NDP schreibst zu bekämpfen

Die sind bundesweit unter 5 % und 5 % macht mir keione Angst
da machen mir die 5 Mio Islamischen Mitbürger echte sorgen
Die Radikalisierung und Bombendrohung am Sonntag
wen die dann wirklich was tun Gute nacht .
das stärkt dann eher die NDP
NDP hatte 1923 von Einmarsch der Franzosen und Belgier am meisten Profitiert
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

19.01.2009 - 16:15

Ursache und Wirkung.
NPD wird stärker wenn sich Islamisten in die Luft sprengen weil se mit dem Terror Angst schüren können.
Islamisten sind hier weil sich der Westen überall eingemischt hat.
Der Westen mischt sich ein wegen der Rohstoffe (evtl. auch mal wegen der Menschenrechte).
Rohstoffe werden von dir und mir verbraucht.

Aber ich denke so pauschal sollte man das alles nicht betrachten.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.01.2009 - 17:17

Wie was

Die grundlekör El Qaida
waurde bereits 18?? geschrieben in Ägypten
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

19.01.2009 - 18:36

Kolonialpolitik und Kreuzzüge gabs auch schon vor 18??.
Is aber eh nur Nebensache.

Aber wie gesagt ich glaub das sollte man nicht alles so eng sehn ...
wenn ich pauschal davon ausgehn würd das 5 mio. Islamische Mitbürger potenzielle Terroristen sind dann kann ich auch pauschal davon ausgehn, dass alle Deutschstämmigen die NPD wählen (oder alle Ami´s dick sind oder das alle Chinesen Katzen essen usw.)
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.01.2009 - 19:41

da machen mir die 5 Mio Islamischen Mitbürger echte sorgen
Dir machen Mitbürger Sorge die einer anderen Religion angehören? Du schließt also daraus das jeder Moslem in Deutschland ein Terrorist ist? Das nenne ich mal eine gesunde Einstellung.
NDP hatte 1923 von Einmarsch der Franzosen und Belgier am meisten Profitiert
1923 gab es die NPD noch gar nicht.


Aber jetzt sag mir doch mal: Wie viele Menschen wurden in Deutschland von rechtsradikalen Verbrechen geschädigt oder sogar getötet und wie viele durch islamische Terroristen?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

19.01.2009 - 21:03

Ich glaub er meinte NSDAP.
Allerdings sollte man auch mal den damalig herrschenden Zeitgeist und den politischen Kontext mit beachten.
Die Franzosen und Belgier sind ja aufgrund der zu leistenden reparartionszahlungen eingerückt und von den Zahlungen waren die Deutschen ja damals eh nicht so begeistert.

Und als Resultat der darauffolgenden aufstände wurde sogar die KPD, NSDAP und die Deutschvölkische Freiheitspartei verboten.

http://de.wikipedia.org/wiki/1923
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

20.01.2009 - 13:30

alarich hat geschrieben:
da machen mir die 5 Mio Islamischen Mitbürger echte sorgen
Dir machen Mitbürger Sorge die einer anderen Religion angehören? Du schließt also daraus das jeder Moslem in Deutschland ein Terrorist ist? Das nenne ich mal eine gesunde Einstellung.
NDP hatte 1923 von Einmarsch der Franzosen und Belgier am meisten Profitiert
1923 gab es die NPD noch gar nicht.


Aber jetzt sag mir doch mal: Wie viele Menschen wurden in Deutschland von rechtsradikalen Verbrechen geschädigt oder sogar getötet und wie viele durch islamische Terroristen?

Nein aber jeder ist ein Möglicher Terroist
wie man auch nicht weis welcher Deutscher ein Mörder ist , weis man nicht welcher sich wenn die sache Eskaliert doch zu ihnen Umschwengt

zu 2ten Punkt schreib einfach Phonix was für ein scheiß die da behauten
warum sie dann Wiederstand und Göpel zusammen bringen wenn es Sie nicht gab
aber meines wissen Gab sie da

aber NDP gab es auch erst nach dem 2ten Welkrieg das stimmt
Anfänge und Verbot 1923

Delegation der NSDAP beim vom Deutschvölkischen Schutz- und Trutzbund organisierten Deutschen Tag in Coburg, 1922

Die NSDAP ging aus der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) durch deren Umbenennung am 24. Februar 1920 hervor. Die Gründung erfolgte im Münchener Hofbräuhaus. An diesem Tag veröffentlichte die Partei ihr 25-Punkte-Programm mit den Hauptpunkten Aufhebung des Versailler Friedensvertrages, Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft von Juden und „Stärkung der Volksgemeinschaft“. Kurz danach begann die NSDAP die ersten Mitgliedsausweise auszugeben. Und da sie nicht als unbedeutende Kleinstpartei dastehen wollte, begann das offizielle Parteiverzeichnis mit der Nummer 501. Hitler wurde in diesem Verzeichnis mit der Nummer 555 geführt.[1] Bis 1923 konnte sie vor allem in Bayern größeren Anhang gewinnen und nahm am 9. November 1923 die durch Ruhrkampf und Inflation desolate Lage im Deutschen Reich zum Anlass für den Hitler-Ludendorff-Putsch.

Nach dem Scheitern des Putsches wurde die Partei am 23. November 1923[2] zusammen mit der KPD und der Deutschvölkischen Freiheitspartei durch General Hans von Seeckt verboten, das gesamte Parteivermögen konfisziert, die Geschäftsstelle in München geschlossen und der Österreicher Hitler zu Festungshaft verurteilt, was die NSDAP veranlasste, für die Reichstagswahl Mai 1924 ein Wahlbündnis mit der Deutschvölkischen Freiheitspartei/NSFB einzugehen.
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.01.2009 - 02:23

Nein aber jeder ist ein Möglicher Terroist
wie man auch nicht weis welcher Deutscher ein Mörder ist , weis man nicht welcher sich wenn die sache Eskaliert doch zu ihnen Umschwengt
Das ist so etwas von dumm. Dann ist jeder Deutsche sowieso ein potentieller Terrorist, weil er zur RAF gehen könnte.

zu 2ten Punkt schreib einfach Phonix was für ein scheiß die da behauten
warum sie dann Wiederstand und Göpel zusammen bringen wenn es Sie nicht gab
aber meines wissen Gab sie da
Was soll das bedeuten? Schreib doch einfach in einer Sprache die du besser kannst, dann versteht auch jemand deine Beiträge,
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

21.01.2009 - 13:04

he wie was
NDP sagtest du das Sie noch nicht gab
das Stimmte da Sie erst nach 2WK gibt
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Illuminaten Verschwörung“