Ihr macht euch zu viele Gedanken.

Zweifellos gehört der Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten) zu den mysteriösesten Dingen überhaupt. Die Zahl der Anhänger ist groß, die glauben dass hinter jedem folgeschweren Anschlag die Illuminati stecken und die Illuminaten noch Heute aktiv sind. Der Illuminaten-Orden war eine am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete aufklärerische Geheimgesellschaft, die Strukturen der Freimaurer übernahm, jedoch keine Freimaurer-Loge darstellt. Der Illuminaten Orden wurde in Bayern (1784) verboten. Im Illuminati Forum werden Symbole und Zeichen, mysteriöse Zahlen wie die 23 und Hinweise wie auf dem Dollarschein diskutiert.


Corinis
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 16.08.2007 - 16:43

Ihr macht euch zu viele Gedanken.

16.08.2007 - 17:20

Eine Sache muss ich jetzt mal los werden.

Habt ihr euch schonmal überlegt das die ganzen Bücher die über die Illuminaten veröffentlicht wurden und Berichte Wiedersprüche in sich bergen? Also das jenes was wir als Wissen vermittelt bekommen zweideutig interpretiert ist um uns im Monolog in eine Meinunsgkriese zu treiben.... Ja wars jetzt so oder nicht, ja auf das eine kann ich mich nicht festlegen aber auf das andere auch nicht. Ja was haben die Illuminaten denn jetzt getan und gelassen, welchen Einfluss haben sie, gibt es sie überhaupt, und wenn ja wer sind sie.........Mafia? Regierung? Fern ab von den zuvor 2 genannten Punkten?

Ich bin der festen Überzeugung das es noch Menschen auf der Welt gibt die die Wahrheit wissen, die nicht im Koma schlummern, ob die sich jetzt Illuminaten schimpfen, Freimaurer, NSDAP, Kukus Klan, Republikaner, Linke, Sekte blablabla ist nicht wiederlegt, Illuminaten die Erleuchteten


Das könnte jeder sein .. vielleicht auch ich ...aber mit welcher Sicherheit könnt ihr das auf mich festlegen ;)
“Das Bewußtsein des Nichtwissens ist der Anfang des Zweifels, der zur Weisheit führt.”

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Benutzeravatar
Sphinx
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 52
Registriert: 13.05.2007 - 19:57

16.08.2007 - 23:50

Ich verstehe nicht ganz was du damit sagen willst...!?

Soll ich jetzt meine natürliche neugier unterdrücken? Darf ich mir kein bild machen? Klar wird es irgendwo jemanden geben der sehr viel über das geschehen hier weiß.. Aber das hilft mir nicht weiter.

Angenommen es gibt die illuminaten.. Sie würden uns falsche vermutungen verschaffen um uns im dunkeln zu halten.. Man kann zwar bücher lesen, aber wenn man alles glaubt ist man imo selbst schuld. Und wenn dich das alles nicht interessiert bzw du dir keine gedanken darüber machst, wieso bist du dann hier?

:D

Corinis
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 16.08.2007 - 16:43

24.08.2007 - 23:56

Du sollst deine Neugier nicht unterdrücken, du sollst dir schon dein Bild machen.


Ja so wie die Illuminaten beschrieben sind, gibt es sie auch... das Buch ist halt nur so eine Art Manipulationspropaganda...Teilweise werden Dinge dargelegt die unrealistisch erscheinen und schon sind viele im Zwispalt..

es exitieren Leute wie die Illuminaten ganz klar nur ob sie sich illuminaten nennen ist fraglich
“Das Bewußtsein des Nichtwissens ist der Anfang des Zweifels, der zur Weisheit führt.”

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Garfield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 27.08.2007 - 16:29

27.08.2007 - 20:24

Ich bin der der meinung das die Illuminaten so wie sie Exstiert haben schon lange nicht mehr Exsetieren und das es alles nur "andeutungen und Panick mache" ist... welche handfesten beweiße gibt es nur Speckulationen

Benutzeravatar
media@cracker
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 25.08.2007 - 16:17
Kontaktdaten:

Es ist so einfach folge dem Geld

27.08.2007 - 21:04

Folge dem Geld und du findest sie am Ende der Kette. Also wer gibt das Geld aus die Bundebanken -> Zentralbank und woher haben sie das Geld? Von z.B. der Weltbank und von widerrum anderen Ländern und wo sind diese widerrum verschuldet. Wo aber sind diese wiederrum verschuldet? Die Kreditvergabe nehme ich noch weiter an dass diejenigen die Geld verleihen damit auch einen Kriegsverlauf und politische Entwicklung steuern können. Mal hier Geldhahn auf und hier zu weil die Leute so frech werden usw...
Eine andere Theorie zum Thema Geld ist, dass wir immer wenn wir einen Kredit aufnehmen auch Geld "erschaffen" indem die Sparkasse es auszahlt - dieses wird wiederrum von der Bundesbank in den Rechner getippt usw. es existiert nur ein Bruchteil an Geldscheinen und Münzen von dem Geld das tatsächlich auf irgendwelchen Konten schlummert - und wir zahlen Zins und Zinseszins und machen uns so zu Dienern des Geldkreislaufes. Kurzum enziehst du dich dem Geld / Energie haben sie auch keine Macht mehr über dich - allerdings kannst dann nicht mehr an der Konsumgesellschaft teilhaben oder schlimmestenfalles keine Familie gründen usw.
Ob erstere Theorie oder zweite ist aber auch in soweit egal da die Institutionen die das Geld ausgeben auch widerrum leihen müssen oder eben einfach in PC eintippen und gemacht haben. Du kannst sie auch Illuminaten nennen von denen die Staaten sicherlich abhängen (westliche Welt). Alles ist aufgebaut auf Konsum und Krediten/Zinsen wer das Ding schaukelt zieht die Fäden oder?
Film Wege aus der Zinsfalle http://www.secret.tv/artikel/Wege_aus_d ... _3612.html ein echt geiler Film über den Zins und Zinseszins Wahnsinn und das damit einhergehende verlangen nach Wirtschaftswachstum bis zum Kollaps (Müll, Umwelt, soziale Zerrüttung)
Der zweite Film den ich empfehle war aus meinen Favoriten bei Youtube verschwunden - weiss auch nicht warum gg. Hab ihn aber wieder entdeckt http://www.youtube.com/watch?v=cy-fD78z ... ed&search= Englisch Wie Schulden Geld herstellen und der eigentliche Gegenwert ist also nicht mehr Goldreserven oder etc..
Man sollte die hochinteressanten Videos aufnehmen oder downloaden können. Weiss jemand wie das geht?

(richtet nicht auf dass ihr nicht gerichtet werdet) ich selbst arbeite daran
...denn sie sagen nicht die Wahrheit und deshalb werden sie an ihrer Feigheit zugrunde gehen...

Garfield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 27.08.2007 - 16:29

27.08.2007 - 21:16

JA HOCH intersannte videos *gg*

Benutzeravatar
media@cracker
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 25.08.2007 - 16:17
Kontaktdaten:

Favoriten waren doch nicht weg

27.08.2007 - 21:28

Danke Garfield hmm... und falscher Alarm hab wohl nur die Links zu meinen Unterordnern der Youtube Lesezeichen nicht mehr gefunden - zu kompliziert für mich gg... :confused:
...denn sie sagen nicht die Wahrheit und deshalb werden sie an ihrer Feigheit zugrunde gehen...

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

27.08.2007 - 22:07

@ corinis

von wem ist dieses zitat in deiner signatur?
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Suzumy
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 28.08.2007 - 01:30
Wohnort: Deutschland

28.08.2007 - 01:47

Eh.....media@cracker
will net nerven,, aber ich verstehe den Zusammenhang zwischen deinem post und dem Start-post des Topic's nicht ganz :?:

Benutzeravatar
media@cracker
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 25.08.2007 - 16:17
Kontaktdaten:

28.08.2007 - 02:03

hmm mach dir nicht soviele Gedanken gg - gut passt nicht zu "macht euch nicht soviele Gedanken" Post wie du meinst - ich meine es passt denn wie der Name der Macht-Firma lautet: Mafia, Geheimdienste, Illuminaten, Aliens oder Konzerne ist letzendlich wirklich egal unsere Lebensenergie wird in Geld gemessen damit ist es der direkteste Weg herauszufinden wer diese Macht über uns ausübt. Wie weit man kommt ist die Frage.
...denn sie sagen nicht die Wahrheit und deshalb werden sie an ihrer Feigheit zugrunde gehen...

Suzumy
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 28.08.2007 - 01:30
Wohnort: Deutschland

28.08.2007 - 13:47

jo sry hab den zusammenhang nicht gesehn war ja auch schon edwas spät na ja hast recht aber ich denke das man aus unserer position eh nichts auf disem wege rausfindet und es hört sich vieleicht etwas blöd an aber meinermeinung nach ist es auch gut nicht so viel zu wissen :shock:

snoop
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 31.08.2007 - 10:16
Wohnort: NRW

01.09.2007 - 02:10

illuminaten sind wie unsichtbare ratten,man kann sie kaum noch auffhalten diese gottlosen bastarde .googelt ma nach "leo zagami" ,ein ex-illuminat 33. grades der jetzt ausgetreten und moslem geworden ist,erzählt so einiges über die ach so friedlichen illuminaten ,freimaurer etc.

der befehl zum anschlag vom 911 soll irgendwie aus dem vatican gekommen sein ,im vatican sind auch sehr viele illuminaten ,irgendwie soll der jesuiten führer kolvenbach damit auch zu tun haben,da er mit den zionisten auch zu tun hat.

jared leto

01.09.2007 - 08:55

Ja da kann ich nur zustimmen!! Ich hab schon immer gewusst das die Illuminaten, Freimaurer usw. keine guten Menschen waren/sind!! Man brauch ja nur ein bisschen googeln, da findet man alles was man über diese Sekten, und Geheimbünde wissen möchte!!! :shock:

snoop
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 31.08.2007 - 10:16
Wohnort: NRW

02.09.2007 - 06:25

es ist auch eine video aufzeichnung im youtube dort von irgend einem radiosender wo er auch intervieved wurde .
es muss ja nicht unbedingt stimmen aber seien wir mal ehrlich kaum einer hier weis genau was die illuminaten so treiben selbst die rangtieferen mitglieder wissen zunächst nicht viel .es könnte auch eine desinfo sein aber so wie ich es verstanden habe soll er auch gleichzeitig mit der queen aus england verwand sein also nicht grad der richtige für ne desinfo

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 768
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

02.09.2007 - 11:33

Na ja Leute, man muss ja auch nicht alles glauben...

@snoop
DU beschimpfts die Illuminaten als gottlose Bastarde, aber gleich zeitig sagst du das sie auch zahlreich im Vatikan vertreten sein sollen?

Und woher hast du überhaupt die Info das sie im Vatikan sind, etc etc
Ach wenn du den Url noch hast kannst du ihn mal reinstellen von Youtube und dem Interview?
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

Re: Ihr macht euch zu viele Gedanken.

14.08.2008 - 13:43

Corinis hat geschrieben:Eine Sache muss ich jetzt mal los werden.

Habt ihr euch schonmal überlegt das die ganzen Bücher die über die Illuminaten veröffentlicht wurden und Berichte Wiedersprüche in sich bergen? Also das jenes was wir als Wissen vermittelt bekommen zweideutig interpretiert ist um uns im Monolog in eine Meinunsgkriese zu treiben.... Ja wars jetzt so oder nicht, ja auf das eine kann ich mich nicht festlegen aber auf das andere auch nicht. Ja was haben die Illuminaten denn jetzt getan und gelassen, welchen Einfluss haben sie, gibt es sie überhaupt, und wenn ja wer sind sie.........Mafia? Regierung? Fern ab von den zuvor 2 genannten Punkten?

Ich bin der festen Überzeugung das es noch Menschen auf der Welt gibt die die Wahrheit wissen, die nicht im Koma schlummern, ob die sich jetzt Illuminaten schimpfen, Freimaurer, NSDAP, Kukus Klan, Republikaner, Linke, Sekte blablabla ist nicht wiederlegt, Illuminaten die Erleuchteten


Das könnte jeder sein .. vielleicht auch ich ...aber mit welcher Sicherheit könnt ihr das auf mich festlegen ;)
Wenn man neben den Wahrheitstheorien und dem Mainstream sich zweiseitig liesst, ist es klar das man verwirrt.

Das Wort Illuminaten wurde benutzt als dies noch Verschwörungen waren und nicht alles klar ersichtlich war, obwohl vieles vom damaligen Wissen bereits eingetroffen ist, Illuminaten ein altes Insider Wort, da heute die Wahrheit der damaligen Verschwörungen existenz ist, wird nicht mehr das Wort Illuminaten gebraucht sondern Die Elite und auch einzelne Personen können genannt werden, diese Personen waren damals noch nicht so bekannt.

Also liesst keine ganz alten Bücher über die Illuminaten, sondern schaut euch im Net um nach worten wie NWO, Bilderberggroup etc... das ist Aktueller.

oviedo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2008 - 23:34

15.08.2008 - 20:33

Also Leute, es ist viel erschreckender, dass viele von euch anscheinend blind das glauben, was Sie im Internet lesen. Mann sollte eher mal seinen gesunden Menschenverstand einsetzen. Wir haben freie und investigative Medien auf unseren Universitäten durchleuchten und erforschen täglich unsere klügsten Köpfe unsere Gesellschaft und Wirtschaft. Die alle hätten das sicher schon sensationell verkündet, wenn unser gesamtes Leben und die Wirtschaft von einer globalen Organisation, wie den Illuminaten gelenkt wird. Also wie kommt es, dass diese ganzen Gelehrten diese Theorie wohl als einen Mythos bezeichnen und nur ihr hier in diesem Forum und andere Wenige ganz fest daran glauben, obwohl es dafür keine fundierten Beweise gibt und ihr noch keinem Illuminaten begegnet seid? Unser System funktioniert nun mal auf sehr komplizierte weise. Organisationen, Staaten, Banken und das einzelne menschliche Individuum greifen in diesem Gefüge wie Zahnräder ineinander, den ganzen Horizont dieses Systems kann wohl niemand vollends erklären. Das ist der Lauf der Dinge und nur weil wir das nicht verstehen oder gut finden müsst ihr euch doch nicht immer diese ganzen Fantastereien in den Kopf setzten, die mehr Wunschdenken als Realität sind. Denn irgendjemand muss ja daran schuld sein, das ihr so wenig verdient oder das in Somalia Kinder verhungern oder das es Aids gibt. Da ist es natürlich die einfachste Variante daran zu glauben, dass es irgendwo auf der Welt eine Hand voll Bösewichte gibt die an einer runden Tafel in Gewändern sitzen und das alles bewirken. Einfach und gleichsam absurd! Da kann man sich auch wunderbar von seinem eigenem Unvermögen, etwas im Leben zu erreichen distanzieren. Schließlich sind an allem Unglück und dieser ach so gemeinen und kapitalistischen Welt nur diese bösen Mächte schuld! :evil:

Vielleicht mögt ihr das westliche Gesellschafts-und Wirtschaftssystem nicht und ja, der Kapitalismus beschert einigen wenigen unermesslichen Reichtum und einigen bittere Armut. Der unterschied zu anderen Systemen der Menschheitsgeschichte ist, jeder ist seines Glückes eigener Schmied, wenn ihr was verändern wollt geht auf die Straße, organisiert euch oder werdet selber Bosse großer Internationaler Konzerne, anstatt eure eigene Unmündigkeit in dem Glauben nach einer globalen Verschwörung zu ertränken. Das klingt nämlich genauso Geisteskrank wie Hitlers Theorie von der jüdischen Weltverschwörung (im übrigen im Zusammenhang mit der Illuminaten Theorie).

Absolution gibt es nicht, aber was ist wahrscheinlich? Was offensichtlich, was sollte man mit gesunden misstrauen hinterfragen? und was akzeptieren? Alles Fragen, die ihr für euch selbst abwägen müsst um letztlich zu einer realistischen Einschätzung zu kommen die über eine pseudo-wissenschaftliche Diskussion über Geheimbünde, die die Welt regieren erhaben ist.

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

16.08.2008 - 04:49

Also Leute, es ist viel erschreckender, dass viele von euch anscheinend blind das glauben, was Sie im Internet lesen. Mann sollte eher mal seinen gesunden Menschenverstand einsetzen. Wir haben freie und investigative Medien auf unseren Universitäten durchleuchten und erforschen täglich unsere klügsten Köpfe unsere Gesellschaft und Wirtschaft. Die alle hätten das sicher schon sensationell verkündet, wenn unser gesamtes Leben und die Wirtschaft von einer globalen Organisation, wie den Illuminaten gelenkt wird. Also wie kommt es, dass diese ganzen Gelehrten diese Theorie wohl als einen Mythos bezeichnen und nur ihr hier in diesem Forum und andere Wenige ganz fest daran glauben, obwohl es dafür keine fundierten Beweise gibt und ihr noch keinem Illuminaten begegnet seid? Unser System funktioniert nun mal auf sehr komplizierte weise. Organisationen, Staaten, Banken und das einzelne menschliche Individuum greifen in diesem Gefüge wie Zahnräder ineinander, den ganzen Horizont dieses Systems kann wohl niemand vollends erklären. Das ist der Lauf der Dinge und nur weil wir das nicht verstehen oder gut finden müsst ihr euch doch nicht immer diese ganzen Fantastereien in den Kopf setzten, die mehr Wunschdenken als Realität sind. Denn irgendjemand muss ja daran schuld sein, das ihr so wenig verdient oder das in Somalia Kinder verhungern oder das es Aids gibt. Da ist es natürlich die einfachste Variante daran zu glauben, dass es irgendwo auf der Welt eine Hand voll Bösewichte gibt die an einer runden Tafel in Gewändern sitzen und das alles bewirken. Einfach und gleichsam absurd! Da kann man sich auch wunderbar von seinem eigenem Unvermögen, etwas im Leben zu erreichen distanzieren. Schließlich sind an allem Unglück und dieser ach so gemeinen und kapitalistischen Welt nur diese bösen Mächte schuld! evil003.gif
Was willst du mit dieser Behauptung anstreben, es gibt weitaus mehr Kluge Köpfe die das mit der Elite und derren NWO Pläne glauben als die es nicht glauben, weil wenn man einen sauberen Verstand hat dann kann man die Wahrheit bereits erkennen und lässt sich nicht von Mainstream befallen, ein kluger Mensch checkt das bereits, das der Mensch durch die Pläne der NWO zum Opfer fällt oder fallen wird und Beweisse dafür gibt es genug.

Und wenn die Uni,"wie du schriebst" sollen das Gegenteil erforscht haben, das dies alles nicht stimmt ?, ich habe noch keine Gegenbeweisse gesehen was besagt das die NWO mit derren Elite nicht Existiert und wenn dann nur Propaganda oder später aufgedecke Fehlinformationen.

oviedo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2008 - 23:34

16.08.2008 - 13:37

Ach ja, welche klugen Köpfe meinst du? Alex Jones, Adolf Hitler, Joseph Goebbels? All diese Leute glaubten und glauben fest an diese NWO Theorie! :D

Du behauptest, dass es mehr Gesellschaftswissenschaftler gibt, die die NWO Theorie unterstützen. Eine lächerliche und plumpe Behauptung, die du dir da ausgedacht hast. Woher hast du deine Informationen???

Also ich verrate dir mal was, ich bin selbst Gesellschaftswissenschaftler, nämlich Politologe und ich muss dir leider sagen, das der Begriff NWO in wissenschaftlicher Hinsicht nicht existent ist. So heißen bei uns höchstens Studentenverbindungen! Es gibt nicht ein seriöses Werk in dem so etwas wie NWO oder Illuminaten überhaupt erwähnt wird. Warum auch? nur weil irgendwelche Spinner das behaupten!?

Deiner Argumentation nach, könnte ich behaupten dass der Weihnachtsmann die Welt regiert. Die Behauptung wär genauso fundiert wie deine NWO Theorie, und dann würde ich auch sagen: "Na dann Beweis mir mal das Gegenteil". Ich habe bis jetzt auch noch keinen Gegenbeweis für diese Theorie gesehen...... Absurd!

Du redest von Beweisen! Na, dann nenn du mir mal Beweise für deine Theorie!?

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

16.08.2008 - 19:15

@Virtual
Man kann die Geschichte der NWO-Theorie zurückverfolgen und es ist interessant, wenn man sieht das der ursprüngliche Stoff schon an die 200-Jahre alt ist, und schon damals behauptete das eine Verschwörung eine Umgestalltung der Welt erzwingen wollte. Nur die Bösewichte mit ihren Zielen haben sich geändert: Waren es damals lieberale Illuminaten die angeblich Thron und Altar vernichten, und die Welt im Chaos zurücklassen wollten, so sind es heute Neokonservative/Neoliberale die die Welt an sich reißen wollen.

Es ist auch vieles im Rahmen eines bestimmten Interpretationsspielraumes:
Die Bilderberger werden gerne als Ultageheime Organisation verkauft, aber woher weiß man dann überhaupt über sie? Warum geben sie z.B. eine Presse Mitteilung an einige wenige heraus?

Die Crematation of Care im Bohemian Grove, wird gerne als Beispiel für Okkultismus durch die Elite herangebracht, andere Menschen sehen darin nur eine art Theateraufführung zur Einstimmung auf ein paar lockere Tage. Manch ein anderer findet es verwirrender das symbolischer Kannibalismus in nahezu allen christlichen Kirchen praktiziert wird.

Wenn man einen Burschenschaftler in Deutschland befragt, wird der sich wahrscheinlich auch weniger über die Günstlingswirtschaft innerhalb der Skull & Bones aufregen, weil für ihn Vitamin B wohl kaum so einen negativen Beigeschmack hat.

Sehr viel Rahmen für Interpretation, was für den einen ein Zeichen für die Weltverschwörung ist, scheint für den anderen alltäglich und nicht weiter bemerkenswert.

Ich für meinen Teil denke, das ein gutes Welterklärungsmodell sich daraus auszeichnet Zukunft vorhersagen zu können. Wenn ein Welterklärungsmodell einen Fehler hat, dann wird es falsche Ergebnisse liefern.
Ein Beispiel: Alex Jones behauptet, das die NWO-Elite die Weltbevölkerung um 80% reduzieren will, aber warum steigt sie dennoch fleißig weiter? Seit den 1920ern hat sich die Weltbevölkerung, trotz aller Kriege und Völkermorde, verdreifacht, also muss an diesem Teil seiner Theorie was falsch sein.

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

18.08.2008 - 04:16

oviedo hat geschrieben: Du behauptest, dass es mehr Gesellschaftswissenschaftler gibt, die die NWO Theorie unterstützen. Eine lächerliche und plumpe Behauptung, die du dir da ausgedacht hast. Woher hast du deine Informationen???
Was denkst du denn wer die Leute dann sind ?, die das Wissen über die NWO etc. publizieren, es sind Gesellschaftswissenschaftler.
oviedo hat geschrieben: Also ich verrate dir mal was, ich bin selbst Gesellschaftswissenschaftler, nämlich Politologe und ich muss dir leider sagen, das der Begriff NWO in wissenschaftlicher Hinsicht nicht existent ist. So heißen bei uns höchstens Studentenverbindungen! Es gibt nicht ein seriöses Werk in dem so etwas wie NWO oder Illuminaten überhaupt erwähnt wird. Warum auch? nur weil irgendwelche Spinner das behaupten!?
Nicht Existenz ?, was für Bücher liesst du dann ?, Bücher die viele Wahrheiten verschweigen ?, der Begriff ist heutzutage in vielen Bücher vorhanden die sich darauf spezialisiert haben.
oviedo hat geschrieben: Deiner Argumentation nach, könnte ich behaupten dass der Weihnachtsmann die Welt regiert. Die Behauptung wär genauso fundiert wie deine NWO Theorie, und dann würde ich auch sagen: "Na dann Beweis mir mal das Gegenteil". Ich habe bis jetzt auch noch keinen Gegenbeweis für diese Theorie gesehen...... Absurd!
Wer Regiert denn die Welt nach deiner Weltbetrachtung ?
Es sind sehr viele Dinge in der Welt eingetroffen die bereits von Politik-Wisssenschaftlern und Theoretikern vorher bestätigt oder erkannt waren, was die Pläne der NWO betreffen.

oviedo und Gesellschaftswissenschaftler ?, irgend was stimmt da nicht.

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

18.08.2008 - 04:44

Neurotikus hat geschrieben: Man kann die Geschichte der NWO-Theorie zurückverfolgen und es ist interessant, wenn man sieht das der ursprüngliche Stoff schon an die 200-Jahre alt ist, und schon damals behauptete das eine Verschwörung eine Umgestalltung der Welt erzwingen wollte. Nur die Bösewichte mit ihren Zielen haben sich geändert: Waren es damals lieberale Illuminaten die angeblich Thron und Altar vernichten, und die Welt im Chaos zurücklassen wollten, so sind es heute Neokonservative/Neoliberale die die Welt an sich reißen wollen.
Das weiss ich auch, aber die Famillien-Dynastie die diesen Welteroberungsplan anstreben ist bis heute der gleiche mit tausenden Mitgliedern die das Unterstützen.
Neurotikus hat geschrieben: Es ist auch vieles im Rahmen eines bestimmten Interpretationsspielraumes:
Die Bilderberger werden gerne als Ultageheime Organisation verkauft, aber woher weiß man dann überhaupt über sie? Warum geben sie z.B. eine Presse Mitteilung an einige wenige heraus?
Darüber gibt es genug Material was diese Bilderberger angeht
Kissinger oder andere Bilderberger etc. sind auch selten im TV oder in der Presse, und reden auch über die NWO, aber nicht so offensichtlich.
Aber im Dunkeln werden Pläne geschmiedet die Menschenverachtend sind.
Neurotikus hat geschrieben: Ein Beispiel: Alex Jones behauptet, das die NWO-Elite die Weltbevölkerung um 80% reduzieren will, aber warum steigt sie dennoch fleißig weiter? Seit den 1920ern hat sich die Weltbevölkerung, trotz aller Kriege und Völkermorde, verdreifacht, also muss an diesem Teil seiner Theorie was falsch sein.
Er meint es vermutlich dann wenn alles Millitarisiert und wenn die volle Kontrolle der Infrastruktur einzelner Länder erreicht worden ist.

Hoffen wir er hat falsch behauptet.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

18.08.2008 - 15:00

Virtualdeep hat geschrieben:Nicht Existenz ?, was für Bücher liesst du dann ?, Bücher die viele Wahrheiten verschweigen ?, der Begriff ist heutzutage in vielen Bücher vorhanden die sich darauf spezialisiert haben.
Es gibt keine wissenschaftlichen Bücher über die "NWO", weil es eine von verrückten Wirrköpfen ausgedachte Idiotie ist, für die es keinen faktischen Hinweis gibt. Wer etwas anderes behauptet, ist entweder ein kompletter Idiot oder ein Lügner.

So, und jetzt bist Du dran: Nenn' uns mal den Titel eines wissenschaftlichen Werks über die NWO. Alternativ kann ich Dich ja zukünftig mit den obigen zwei Titeln ansprechen. Werde ich aber wohl sowieso tun - das es wissenschaftliche Werke gibt hast Du Dir nämlich ausgedacht.

Und ja, ich kenne die NWO - ich weiß sogar, aus welch versponnener Feder dieser Gedanke erstmals kam.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Virtualdeep
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 27.03.2008 - 21:53

18.08.2008 - 23:43

Moredread hat geschrieben:
Virtualdeep hat geschrieben:Nicht Existenz ?, was für Bücher liesst du dann ?, Bücher die viele Wahrheiten verschweigen ?, der Begriff ist heutzutage in vielen Bücher vorhanden die sich darauf spezialisiert haben.
Es gibt keine wissenschaftlichen Bücher über die "NWO", weil es eine von verrückten Wirrköpfen ausgedachte Idiotie ist, für die es keinen faktischen Hinweis gibt. Wer etwas anderes behauptet, ist entweder ein kompletter Idiot oder ein Lügner.

So, und jetzt bist Du dran: Nenn' uns mal den Titel eines wissenschaftlichen Werks über die NWO. Alternativ kann ich Dich ja zukünftig mit den obigen zwei Titeln ansprechen. Werde ich aber wohl sowieso tun - das es wissenschaftliche Werke gibt hast Du Dir nämlich ausgedacht.

Und ja, ich kenne die NWO - ich weiß sogar, aus welch versponnener Feder dieser Gedanke erstmals kam.
Es gibt Leute die tuen alles dafür die Hintergrund Politik des Verbrechens zu forschen und Kämpfen mit Widerstand für die Freiheit der Menschen und riskieren sogar sein Leben dafür das die Menschen aufwachen und miteinander gegen das Verbrechen wirken und dann behaupten irgend welche blinden Dummköpfe diese seien Idioten und Spinner ?

Frechheit sage ich da nur.

Es hat in der Menschheitsgeschichte schon immer Blindläufer und Besserschwätzer gegeben die meinen alles ist Bunt und Schön.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

19.08.2008 - 10:26

Virtualdeep hat geschrieben:Es gibt Leute die tuen alles dafür die Hintergrund Politik des Verbrechens zu forschen und Kämpfen mit Widerstand für die Freiheit der Menschen und riskieren sogar sein Leben dafür das die Menschen aufwachen und miteinander gegen das Verbrechen wirken und dann behaupten irgend welche blinden Dummköpfe diese seien Idioten und Spinner ?
Hallo Lügner,

ich hatte mir schon gedacht, das von Dir keine wissenschaftlichen Werke kommen. Gibst Du jetzt zu, das sie nicht existieren, oder verharrst Du weiter auf Deiner frei erfundenen Position? Gib doch einfach zu das Du Mist erzählt hast. Andererseits - wenn Du das nicht kannst, sieht jeder sehr schön, welch Geistes Kind Du bist.


Virtualdeep hat geschrieben:Frechheit sage ich da nur.
Ich finde es auch frech, in einem öffentlichen Forum seine Meinung mit Lügen zu untermauern.


Virtualdeep hat geschrieben:Es hat in der Menschheitsgeschichte schon immer Blindläufer und Besserschwätzer gegeben die meinen alles ist Bunt und Schön.
Leute wie Du also - ja, die hat es gegeben.

Also, Schwätzer, kommen jetzt noch Werke? Oder stimmst Du durch die nichtnennung meiner Einschätzung zu?
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

oviedo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2008 - 23:34

28.11.2008 - 20:18

tja, so is es immer.... wenn diese Spinner von uns gezwungen werden ein konkretes Beispiel zu liefern, lassen Sie nie wieder was von sich hören! hihi 8) 8) 8) 8)

Soul
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 07.10.2008 - 17:10

01.12.2008 - 14:10

Moredread hat geschrieben:
Virtualdeep hat geschrieben:Nicht Existenz ?, was für Bücher liesst du dann ?, Bücher die viele Wahrheiten verschweigen ?, der Begriff ist heutzutage in vielen Bücher vorhanden die sich darauf spezialisiert haben.
Es gibt keine wissenschaftlichen Bücher über die "NWO", weil es eine von verrückten Wirrköpfen ausgedachte Idiotie ist, für die es keinen faktischen Hinweis gibt. Wer etwas anderes behauptet, ist entweder ein kompletter Idiot oder ein Lügner.

So, und jetzt bist Du dran: Nenn' uns mal den Titel eines wissenschaftlichen Werks über die NWO. Alternativ kann ich Dich ja zukünftig mit den obigen zwei Titeln ansprechen. Werde ich aber wohl sowieso tun - das es wissenschaftliche Werke gibt hast Du Dir nämlich ausgedacht.
Versuchs mal mit Bill Clintons Mentor, Carroll Quigley ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Carroll_Quigley

lies sein Buch Tragedy & Hope, dann reden wir weiter..

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

01.12.2008 - 22:11

"Mentor" ist übertrieben. Clinton hat lediglich mal in einer Wahlrede gesagt das er von Quigley inspiriert wurde, allerdings nicht von seinen Theorien. Er war ein Student unter ihm und hat sich ein Loch in den Bauch gefreut wenn Quigley von der Großartigkeit der US-Nation geredet hat. Nur mal dazu, den Rest überlasse ich moredread, dem du diesen Namen ja an den Kopf geworfen hast.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

02.12.2008 - 00:08

Also so viel ich weis sagte sie Vor der Wahl , Außen will Sie nicht machen
und Jetzt wird Sie es doch , das macht mir Sie immer Unsympatischer .

Ich bin mal gespant wie alt er wird , Manche Astrologen sagen Angeblich das er 1/4 Jahr eine Ermordunggefahr hat .

Vielleicht mein Sie das dann eher an den Posten kommt .
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

S. H.

die Medien...(?)

12.02.2009 - 20:01

-
Dummheit? Medien, verpisst euch, haut ab, ich kann euch nicht mehr sehen und hören, ist ja unerträglich, ihr Schweine!
-
Haha!
-

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

12.02.2009 - 20:09

Das I-Net ist auch ein Medium.
Aber ich denke du meinst Fernsehn und Zeitung.
Wenn ich dich jetzt fragen würde wie du deine Aussage begründest (was ich aber nicht tue :D ) würde wahrscheinlich eh keine vernünftige Antwort kommen sondern nur wüste Beschimpfungen über die "Medien" und ihre Verzerrung der realität.
Ansonnsten wenn du die "Medien" nicht mehr ertragen kannst ... machs Fernsehn aus, kündige dein Zeitungsabo falls du eins hast und mach das Radio aus.
Nimm dir nen gutes Buch (ich empfehle klassische Literatur), mach dir ne Flasche Wein auf und genieße dein Leben.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

12.02.2009 - 20:28

Nedlim hat geschrieben:Das I-Net ist auch ein Medium.
Aber ich denke du meinst Fernsehn und Zeitung.
Wenn ich dich jetzt fragen würde wie du deine Aussage begründest (was ich aber nicht tue :D ) würde wahrscheinlich eh keine vernünftige Antwort kommen sondern nur wüste Beschimpfungen über die "Medien" und ihre Verzerrung der realität.
Ansonnsten wenn du die "Medien" nicht mehr ertragen kannst ... machs Fernsehn aus, kündige dein Zeitungsabo falls du eins hast und mach das Radio aus.
Nimm dir nen gutes Buch (ich empfehle klassische Literatur), mach dir ne Flasche Wein auf und genieße dein Leben.
Bitte in Zukunft einfach nicht mehr auf seine Beiträge antworten, da, so wie ich das mitbekommen habe, seine Beiträge zum Teil einfach gelöscht werden, was ich äusserst lobenswert finde.

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

12.02.2009 - 20:41

Ja ich weiß .. Ich mach mir auch ganz schwere Vorwürfe weil ich geantwortet habe.
Leider empfinde ich jedesmal wenn ich auf unqualifizierte Posts antworte eine diebische Freude.
Ich hülle mich in Sackleinen und streue Asche über mein Haupt.
Also ... Entschuldigt bitte das ich mich zu einer Antwort habe hinreißen lassen ....
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

12.02.2009 - 22:13

und ihre Verzerrung der realität.
Was sie nachweislich auch tun. Will man dies nicht erkennen, dann lebt man halt in seiner Matrix weiter.
nsonnsten wenn du die "Medien" nicht mehr ertragen kannst ... machs Fernsehn aus, kündige dein Zeitungsabo falls du eins hast und mach das Radio aus.
Das hab ich einfach gemacht und kann es nur empfehlen. Internet klar, aber hier ist etwas für meine Interessen enthalten.

Trotzdem sollte man den Troll ignorieren, am besten auch gleich einen Ban schenken. Wer trollt und andere als Dumme bezeichnet, naja, ist schon eine starke Behauptung. Er(der Illuminati-Elite-Insider laut eigener Behauptung, der ja die Medien kontrolliert, trotzdem aber sie auch hasst :D), wurde oft hingewiesen, mit seiner Trollerei aufzuhören. Da er dies stets ignoriert, ist er ein klassischer Troll. Sowas wird meist mit einer längeren Sperrung beschenkt.

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

13.02.2009 - 17:36

Nedlim hat geschrieben:"Medien" und ihre Verzerrung der realität.
Das Problem mit der Realität ist das diese rein Subjektiv ist.
Jedes Wesen ,auch Trolle (ich kanns einfach nicht lassen :D ), das mit der wahrnehmung seiner Umwelt gesegnet ist hat seine eigene Realität.
Das Medien die Realität verzerren ist ja nur zu verständlich .. hier gehts letztendlich auch nur um Geld und reißerische Nachrichten verkaufen sich halt in der breiten Masse besser.
Ich bin jedenfalls mit meiner Realität momentan zufrieden.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

13.02.2009 - 21:37

Gut, dann nehmen wir doch mal ein konkretes Beispiel. Seht euch eine Folge der Tagesschau und zeigt mir dann ganz genau auf wie hier die Realität verzeert wird.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

13.02.2009 - 23:58

Hier, zwar nicht ganz Tagesschau, aber ARD u.a.:
http://www.rea51.de/fpost36123.html#36123

Der Spiegel, Leitmedium so gerne gennant, ist ein wahres Vorbild in Sachen Hetze
"Russischer Weltraumschrott zerstört US-Satellit"
Man kennt den Schuldigen sofort.

Blockiert die Ukraine Gaslieferungen, kommt eine Überschrift:
"Russland blockiert...."
Naja, dem EU-Vertrag eine stärkere Demokratie zuzuschreiben, ist natürlich eine ziemlich starke Behauptung. Erweiternd, dass der FOCUS so gerne die Kritiker ins lächerliche Licht stellt. Nicht gerade ein Vorbild in Sachen freier Meinungsäußerung ist FOCUS, denn man möchte ja meinen, die Medien dürften dies unterstützen. Leider werden meine Kommentare, die nur behaupten, man sollte nicht alles als "Verschwörungstheorie" abstempeln und dem Laden alles glauben, nicht freigeschaltet. Positive, aber auch schon.

Verschwiegen wird außerdem, dass Barack direkt eine Genehmigung für einen Kurzangriff auf Pakistan gab, man möchte schließlich den Messias nicht ins Dreck bewegen.

Aja, Überwachungsmaßnahmen, die Personen auf offener Straße identifizieren, dienen natürlich in erste Linie um Krankheiten zu bekämpfen.

Moment mal, gabs da nicht in etwa Druck auf Journalisten Seitens der US-Regierung?. Mutig, nachdem man ja bereits den Schuldigen nicht mehr im Amt hat. Beweist trotzdem, was man sowieso schon vermutete, doch bis dato wurde man ja als Verschwörungsidiot gemarkt.

Ich kenne jemanden, der als Journalist arbeitet. Tja, was bekommt man da? Eine DPA und co. Meldung, die darfst du bitte schön zusammenfassen. Punkt. Sprich: Eigentlich werden sie alle nur durch wenige Stellen kontrolliert.

Ich persönlich werde aber trotzdem den Medien glauben, warum? Weil ich finde, dass journalistische Arbeit nicht unterschätzt werden darf. Schließlich muss man sich um so viel kümmern. Zum Beispiel, wie man den Deppen die Welt vom bösen Islam besser rüberbringt. Man lehrt, dass Verschwörungstheorien von rechten, linken bla blup kommen, natürlich ausschließlich. Allein wer das Wort schon benutzt, outet sich, dass man nur gelernt hat, diesen abneigend gegenüber zu stehen.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.02.2009 - 21:23

Ein paar Allgemeinplätze sind das für mich. Mach doch bitte mal das konkrete Beispiel und nimm dir eine Tagesschau-Sendung vor. Und dann eine genaue Angabe wie und was da manipuliert wurde.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

15.02.2009 - 13:03

Hihi Tagesschau = ausnahme von der Regel.
Jetzt aber genug geflaxt .. es gibt genug Medien bzw deren Vertreter die sich um seriöse Berichterstattung bemühen.
Hinzugehn und zu behaupten das alle Medien die realität verzerren (so wie ich es unglücklicherweise formuliert habe obwohl ich es nicht so meinte) wäre schlicht unfair denen gegenüber die sich teilweise in Lebensgefahr begeben um uns unsere Samstagabend Nachrichten etwas niveauvoller zu gestallten.
Im großen und ganzen haben wir mit dem I-Net doch hervorragende Möglichkeiten den Wahrheitsgehalt jeglicher Nachricht zu überprüfen.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

15.02.2009 - 14:15

Warum sollte ich mir eine Tagesschau-Sendung nehmen? Ich habe lediglich behauptet, die Medien verzerren die Realität, was ich Anhand Schmierblättern belegt habe. Das es Ausnahmen gibt, und dies nicht immer alltäglich ist, sollte eigentlich selbsterklärend sein. Die Tagesschau schaue ich nicht, kann also darüber auch nichts bringen. Was man jedoch beim Putin Interview gesehen hat, naja, ich meine, kommt vom selben Sender wie die Tagesschau. Daher könnte es wohl sehr gut sein, dass die genauso agieren, wie die anderen Nachrichtenüberbringer.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.02.2009 - 20:29

Realitätverzehrung ist ein dehnbares Wort. Zeitungen verkaufen eine Ware und das sind eben Nachrichten. Und die müssen sie eben auf ihre Kundschaft anpassen. Ich hatte da mal ein Vergleich von der selben Nachricht in zwei Zeitungen gelesen. Die erste war irgend ein lokales Blatt, die zweite die Bildzeitung. Es ging um ein Zugunglück.
Im lokalen Blatt stand eine nüchterne Beschreibung des Vorfalls, mit Todeszahlen und den Verletzten.
In der Bildzeitung stand es eher so. "Blut spritzte überall, Mütter warfen sich über ihre toten Kinder usw."

Niemand glaubt das die Bild wirklich ein seriöses Blatt ist, sie dürfen sich ja nicht mal Tageszeitung nennen, sondern gelten offiziell als Boulevardblatt. Trotzdem ist sie die meist verkaufte Zeitung Deutschlands.

Es kommt also nicht auf das Produkt, sondern auf den Konsumenten an. Jemand der gerne Voyeur bei Frauentausch und Big Brother ist, wird auch Zeitungen lesen in denen er so etwas liest.
Jemand der will das die Medien die Realität verzehren, will auch das die Realität so verzehrt wird.
Ich habe die Tagesschau genannt, weil sie eben eine Fernsehsendung ist die sehr seriös is. Und es gibt bei viele, ähnliche Formate.
Fernsehsender müssen aber auch auf ihre Einschaltquoten achten, weshalb bei RTL 2 eben mehr über Britney Spears kommt, weil es die Zuschauer eben mehr interessiert als die neusten Entscheidungen im Bundestag.
Niemand regt sich auf wenn man in einem Eisenwarengeschäft keine Blumen bekommt, aber wenn bei den RTL2 News übertrieben wird, ist das sofort Realitätsverzehrung.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

15.02.2009 - 21:35

  • verzehren = etwas essen, verschlucken, verputzen, auslöffeln

    verzerren = etwas falsch wiedergeben, verspotten, falsch aus-
    ..................legen, entstellt auslegen, beschönigen

[sorry]

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

15.02.2009 - 21:39

*M$* hat geschrieben:
  • verzehren = etwas essen, verschlucken, verputzen, auslöffeln

    verzerren = etwas falsch wiedergeben, verspotten, falsch aus-
    ..................legen, entstellt auslegen, beschönigen

[sorry]
Wobei man sagen muss, dass Realitätsverzehrung und Realitätsverzerrung gar nicht sooo weit auseinanderliegen .. ;)

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.02.2009 - 21:40

Da hat wohl der Hunger aus mir gesprochen. Freudscher Versprecher.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

15.02.2009 - 21:46

alarich hat geschrieben:Da hat wohl der Hunger aus mir gesprochen. [...]
  • Jetzt wo Du's sagst, könnten wir eigentlich auch
    ein wenig Abendbrot essen und nebenbei Arbeits-
    brote für morgen schmieren.

Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

15.02.2009 - 22:14

Im Prinzip ist es richtig, sie schreiben genau das, was die Leute lesen wollen, bzw auch Interessensgruppen dahinter(Ich schreibe ja nicht unbedingt etwas kritisches über meinen Sponsor, oder der Firma, die bei mir Werbeplätze kauft & Tochterfirmen). Kontrolle über Werbung eben. Wenn ich keine Werbung mehr Verkaufe, sprich sich niemand mehr für mich interessiert, dann gehe ich Pleite. Mit Sicherheit ist dieses Szenario nicht unbedingt der schönste Traum für Zeitungen, was spricht dagegen wenn ich dann gewisse indirekte Forderungen stelle, was rein kommt und was nicht?


Es ist aber nicht die Zielgruppe, die dafür sorgt, dass man Ländern taten in die Schuhe schiebt, die andere begangen haben. Was soll eher dahinter sein, als politische Interessen? Würde dies bei 1,2 Blättern der Fall sein, dann könnte man noch sagen, da hat jemand aber ein Problem. Wenn ich das jedoch zu 90 % in allen westlichen Medien sehe, dann denke ich eher, dass da auch andere Leute als Journalisten der Wortlaut diktieren, was ja selbst von AP-Chef zugegeben wurde. Wie kann man dann den Nachrichtenagenturen trauen? Von mir aus können sie über VIPs(sie sind ja wichtig) schreiben, was sie wollen, aber wenn es darum geht, bewusst wohl die Tatsachen zu verdrehen, dann geht es schon zu weit. Das wenige Interessante in den Medien steht leider eben nicht auf Seite 1. Gleiches gilt für Themen, die nicht in den 20:00 Uhr Nachrichten auftauchen. Wir bekommen nur den fertigen Text, das fertige Video etc. zu Gesicht, dass jemanden nutzt, auch auf Kosten der Wahrheit.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

15.02.2009 - 22:46

@M$

Brote schmieren? Ist mir zu umständlich, die Frau eines meiner Kollegen bringt mir immer was in der Mittagspause mit, weil ich immer so hungrig aus der Wäsche schaue ;)

So, genug OT:
Mal zu der ganzen Ukraine-Russland Sache: Das ist auch eine Frage von der Kompaktheit von Informationen.
Über den Gasstreit kannst du ein ganzes Buch schreiben, so viele Seiten hat dieser Fall.
In den Nachrichten muss das dann komprimiert werden. Wie willst du das in zwei Minuten Stand-Up verpacken? Da können nicht alle Fakten genannt werden. In den Nachrichten wurde das meiner Erinnerung so dar gestellt: Die Ukraine will mehr Geld, wenn russisches Gas durch ihr Land fließt und Russland will das nicht zahlen. Also droht die Ukraine damit den Gashahn zu zudrehen.
Wenn dich das Thema mehr interessiert, musst du selber recherchieren. ABER: Dazu steht dir nicht nur das Internet zur Verfügung. Denn selbst was du da liest, ist immer schon bearbeitet. Denk an Fritz von Thurn und Taxis und die vier Seiten einer Nachricht. Der Sender der Nachricht hat immer eine Intension.
Die wirkliche Wahrheit kannst du nur erfahren wenn du selbst in das Gebiet fährst und es dir ansiehst. Aber selbst das ist nur ein kleiner Ausschnitt. Dazu gibt es aber im Fernsehen bei den ÖR öfters Spezialsendungen die alle Seiten näher beleuchten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Illuminaten Verschwörung“