Illuminaten

Zweifellos gehört der Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten) zu den mysteriösesten Dingen überhaupt. Die Zahl der Anhänger ist groß, die glauben dass hinter jedem folgeschweren Anschlag die Illuminati stecken und die Illuminaten noch Heute aktiv sind. Der Illuminaten-Orden war eine am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründete aufklärerische Geheimgesellschaft, die Strukturen der Freimaurer übernahm, jedoch keine Freimaurer-Loge darstellt. Der Illuminaten Orden wurde in Bayern (1784) verboten. Im Illuminati Forum werden Symbole und Zeichen, mysteriöse Zahlen wie die 23 und Hinweise wie auf dem Dollarschein diskutiert.


Benutzeravatar
Der Verkünder
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 06.10.2007 - 20:46

Illuminaten

06.10.2007 - 21:25

Ich glaube den Illuminatenorden gibt es noch. Und da habe ich mich im internet über diesen orden informiert und habe gelesen das er in Bayern 1784/1785 verboten und stellte seine Aktivitäten daraufhin ein.

Ob es darauf eine Strafe gibt weis ich nicht. Aber Heute erinnert in Ingolstadt nur noch eine Gedenktafel an dem Gebäude, in dem sich der Versammlungssaal der Illuminaten befand, an den Orden. Das Gebäude befindet sich in der Theresienstraße 23 (früher Am Weinmarkt 298[3]) in der heutigen Fußgängerzone der Stadt.



Anmerkung Moderator: Ein Thema reicht.

Benutzeravatar
D4RK0M4N
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2007 - 14:46

Re: Illuminaten

06.10.2007 - 21:38

Ich glaube nicht das der Orden in Bayern augehört hat.....Ich glaube sie halten sich nur versteckt auf......Gibt es deshalb auch Strafen wenn da etwas in der Richtung ans licht kämmen würde, das es den Orden noch gibt?? kann mir da einer auskünfte geben??

Thx
mfg
D4RK0M4N

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

07.10.2007 - 00:12

Also ich denke das Weishaupts Illuminaten nichts mit dem zu tun haben, was man heute als Illuminaten versteht.

Man muss sich nur mal die vielen Schriften anschauen die von dem damaligen Illuminatenorden erhalten sind, dann erkennt man schnell das die nichts mit den um sie gesponnenen Räuberpistolen zu tun haben. Das einzige Verbrechen das die begangen haben, ist dass sie in einem katholischen Fürstentum wie Bayern Aufklärung verbreiten wollten (und ich denke das ist der Grund warum bestimmte Gruppen sie bis heute hassen).

Der Illuminatenorden in Bayern war immer versteckt, deswegen war ja auch seine Aufdeckung sein Untergang. Und zum Einfluss der Illuminaten auf Politik sollte man sich verdeutlichen das sie in dem Land in dem sie zahlenmäßig am stärksten waren einfach verboten werden konnten.

Bestraft würde sicherlich keiner werden der ein angebliches Späteres wirken des Illuminatenorden nachweist, schließlich gibt es ja ebenso Bücher die dieses angebliche Nachwirken behaupten und deren Autoren offenbar keine Repressalien erleiden mussten (es sei denn sie haben gleichzeitig gegen Juden gehetzt).

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Illuminaten Verschwörung“