Algemeine Frage zu Astralreise & Gedankenübertragung

Esoterik allgemein. Esoterische Themen wie Alternative Medizin, Astrologie oder Engel sowie Reinkarnation, die nicht in die anderen Foren passen.
Weitere Themen sind Wiedergeburt, Tarotkarten / Tarot sowie Mystik und Wahrsagen. Aber auch Esoterik Schmuck wie Edelsteine werden diskutiert.


Surflam
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 02.01.2008 - 18:03

Algemeine Frage zu Astralreise & Gedankenübertragung

13.03.2008 - 16:45

Hallo ,
1 Frage)
Ich habe mich seit Vorgestern mal wieder mit Geister u.s.w beschäftigt nachdem ich eine zeit lang eine pause brauchte (weil ich das sost nicht psychisch durchgehalten hätte...) und habe das Thema Astralreise gefunden und hatte gelesen das man erstmal mediatieren lernen muss(b.z.w soll) .
Es Wahren auch ein parr technicken die ich im internet fand darunter eine die gut im altag anzuwenden wahr.

und zwar diese:

Man soll Atmen und sich komplett darauf konzentrieren und auf die pasuen zwischen dem atmen.Und so solle man entspannt werden.

Heute in der Schule als wir Sport hatten habe ich diese methode getestet ,früher wahr ich wärend dem sport total ausgelaugt(^^) aber als ich meditation durchgeführt hatte hatte ich komischerweise voll viel power :) aber das komische daran ist das mein freund (den ich noch nicht lange kenne) in dem gleichen Fußball team wie ich wahr und immer wen er/ich wo hingelaufen ist ist er/ich automatisch ihm/mir hintergelaufen ohne das es bewusst wahr ? ich finde dies sehr komisch weil ich mich eigendlich auf das atmen u.s.w konzentriert habe und nicht dachte das dann sowas wie gedankenübertragen (psi) unbewusst vorkommt?


2 Frage)

Ich Interresiere mich sehr Für Astralreisen und würde gerne mal eine erfahrung damit machen.ich habe gelesen (wikipedia) das man diesen zustand bewusst hervorufen kann.wo anderst steht aber das man nicht so machen das man sich z.b auf bett legt (tagsüber!) und meditiert und plötzlich eine asstralreise machen kann?irgendwie blick ich nicht mehr durch =/ und vor was ich besonderst angst habe ich davor das ich vieleicht wen ich es geschaft habe mich von meinem körper zu trennen das ich vieleicht nciht mehr zurück komme oder wie ich wieder zurück kommen könnte/kann?

noch ein parr fragen:

- Sind Astrareisen real ? (also nicht wie ein traum sondern z.b wen meine mutter im wohnzimmer ist und ich eine astralreise machen würde ich dann zu ihr fliegen könnte und sehen was sie macht?)

- Sind Astralreisen Gefärlich?

- Kann es sein das man nicht mehr in seinen (materielen) Körper zurück kommt?

- Sind Astralreisen von jedem erlernbar? Auch von einem 13 Jährigen =)?

Ich Hoffe das nicht zu viel ist und das mir jemand helfen kann den ich interessiere mich sehr für das Thema Astralreisen
Nein ich bin nicht die signatur ich putzt hier nur o.O

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

13.03.2008 - 17:20

Surflam hat geschrieben: Man soll Atmen und sich komplett darauf konzentrieren und auf die pasuen zwischen dem atmen.Und so solle man entspannt werden.
Ob das gefährlich ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber ich würde mal sagen, daß es - solange du nicht hyperventilierst oder die Luft anhältst - keinen großartigen Schaden anrichten kann. Da mag ich mich aber irren.
Heute in der Schule als wir Sport hatten habe ich diese methode getestet ,früher wahr ich wärend dem sport total ausgelaugt(^^) aber als ich meditation durchgeführt hatte hatte ich komischerweise voll viel power
Vielleicht hast du einfach sinnvoller geatmet. Ich weiß aus eigener Erfahrung vom Schwimmen, daß die korrekte Atemtechnik (obwohl die in dem Fall natürlich spezifisch definiert ist) extrem zur Leistungsfähigkeit beträgt. Vom Höhrensagen weiß ich, daß Ähnliches für andere Ausdauersportarten gilt. Insofern würde ich es für plausibel halten, daß nicht die Meditation schuld war, sondern die veränderte Sauerstoffaufnahme deiner Lungen.
aber das komische daran ist das mein freund (den ich noch nicht lange kenne) in dem gleichen Fußball team wie ich wahr und immer wen er/ich wo hingelaufen ist ist er/ich automatisch ihm/mir hintergelaufen ohne das es bewusst wahr ?
Ich vermute, daß hat weniger mit PSI zu tun als vielmehr mit dem Umstand, den du bereits in deiner Frage ansprichst. Er ist dein Freund.
Ich persönlich bin z.B. auch gerne in der Nähe meine Freundin.
Ich Interresiere mich sehr Für Astralreisen und würde gerne mal eine erfahrung damit machen.
Hast du bereits. Man nennt es "Träumen".
ich habe gelesen (wikipedia) das man diesen zustand bewusst hervorufen kann.wo anderst steht aber das man nicht so machen das man sich z.b auf bett legt (tagsüber!) und meditiert und plötzlich eine asstralreise machen kann?
Das ist im Prinzip richtig. Wissenschaftlich mehr oder weniger belegt ist das Phänomen des luziden Träumens (Klartraum) bei dem wohl gelegentlich auch Out of Body-Erfahrungen (also im Prinzip "Astralreisen") vorkommen können. Es scheint auch so zu sein, daß man diese hypnagogen Halluzinationen mittels bestimmter Techniken bisweilen herbeiführen kann.
Ob die gefährlich sind oder nicht, mag ich im Einzelfall gar nicht beurteilen. Es muß wohl so sein (ich kann das nicht aus persönlicher Erfahrung sagen), daß es bisweilen zu akustischen und teilweise auch taktilen Halluzinationen und zur (normalen) Schlafparalyse kommen kann. Auf viele - vor allem diejenigen, die nicht wissen was da eigentlich passiert - wird das wohl beängstigend wirken.
Sind Astrareisen real ?
Eher nicht. Alles was man da wohl wahrnimmt, kann man entweder auf einen Sauerstoffmangel im Hirn zurückführen (z.B. bei Nahtoderfahrungen) oder aber auf eine Schlafhalluzination.
Sind Astralreisen Gefärlich?
Das kommt darauf an. Wenn du dir vor Augen hälst, daß luzide Träume wohl sehr real wirken können, aber letztendlich nur Träume sind, kannst du das selbst einschätzen. Für wie gefährlich würdest du beispielsweise einen real wirkenden Alptraum halten?
Kann es sein das man nicht mehr in seinen (materielen) Körper zurück kommt?
Nö. Nach allem was man wissenschaftlich dazu sagen kann, verläßt du deinen Körper ja nicht, sondern schläfst nur mehr oder minder ein. Hast also eine Halluzination.
Daß diese Halluzinationen aber wie gesagt beängstigend oder im Extremfall vielleicht sogar psychotisch wirken können, steht aber auf einem anderen Blatt.

Vielleicht noch ein paar abschließende Worte: Astralreisen sind eines der Lieblingsthemen von Esoterikfritzen. Deren Kompetenz mag unterschiedlich sein, ich halte sie für generell aber eher niedrig.
Das menschliche Gehirn, seine Funktion und insbesondere der Aspekt des Einschlafens, Träumens und der Halluzinationen, sind ein kompliziertes, wenig verstandenes Thema.
Wenn dich das interessiert und du wirklich damit herumexperimentieren willst, dann würde ich persönlich dir raten, dich nicht an dem zu orientieren, was der Phantasie irgendwelcher Esospinner im stillen Kämmerlein entsprungen ist, sondern lieber auf das zu bauen, was wissenschaftlich zu dem Thema beschreibbar und erforscht ist.
Auch dann, wenn das eher wenig ist und nicht so schillernd daherkommt wie mancher Esoterikquatsch.

Surflam
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 02.01.2008 - 18:03

13.03.2008 - 17:38

ok danke das du sehr viele meiner fragen beantwortest hast.
also ich dachte das astralreisen sind das man aus seinem körper austritt und dann an der drecke oder sonst wo ist und fliegt.und als du sagtest das es nicht real ist (also insgesammt wie ein traum) erschrack ich ein bischen :lol: jetzt dachte ich man kann z.b andere menschen sehen die im nebenzimmer sind oder so und nicht nur als vorstellung :(
irgendwie schade jetzt dachte ich ich habe etwas interessantes gefunden und dann kommt sowas :shock:
naja falls es doch nicht nur eine art traum ist bitte verbesser dich :?
ich weis jetzt echt nicht mehr was ich denken soll :roll:

zu meiner frage ob astralreisen gefärlich sind : ich meinte nicht das der real(materilisierte(?)) körper verletzt werden könnte sondern z.b das man von irgendwelchen "Wesen" angegriffen werden könnte und sogar verletzt :wink:
Nein ich bin nicht die signatur ich putzt hier nur o.O

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

13.03.2008 - 18:00

Surflam hat geschrieben:jetzt dachte ich man kann z.b andere menschen sehen die im nebenzimmer sind oder so und nicht nur als vorstellung
Es kann ohne Zweifel passieren, daß man andere Menschen sieht. Meinenthalben jemand der im Nebenraum ist oder Leute mit Nahtoderfahrungen berichten immer wieder davon, daß sie von oben gesehen haben, wie die Ärzte in ihnen rumgefummelt haben.
Nur: Wenn man träumt sieht man auch andauernd irgendwelche Menschen. Wenn ich mir mittels Autosuggestion z.B. einrede, daß ich Tante Hildegard im Traum sehen werde, wie sie im Nebenraum häckelt und daß dann auch passiert, würde ich mich nicht großartig wundern.
Ich halte das wie gesagt nicht für eine Beobachtung der Realität, sondern wie gesagt für einen Mechanismus der im "Unterbewußtsein" abläuft und diese oder jene Halluzination ausspukt.

Um das also nochmal deutlich auf den Punkt zu bringen: Ich denke"Astralreisen" usw. sind nichts Übernatürliches, sondern ein letztlich normales, wenngleich bisher wenig erforschtes Phänomen des normalen Bewußtseins. Das die subjektiv betrachtet möglicherweise äußerst real wirken, ist etwas anderes.
zu meiner frage ob astralreisen gefärlich sind : ich meinte nicht das der real(materilisierte(?)) körper verletzt werden könnte sondern z.b das man von irgendwelchen "Wesen" angegriffen werden könnte und sogar verletzt
Laß mich mal versuchen es so zu erklären: Du hast einen Alptraum. Meinethalben irgendein Monster verfolgt dich. Das ist dann beängstigend aber wenn es zu grob wird, wacht man in der Regel auf und sucht nach dem Lichtschalter.

Jetzt stell dir vor, daß es ein extrem realer Traum ist. Einer in dem du das Monster nicht nur extrem realistisch siehst, sondern auch hörst und vielleicht sogar spüren kannst, wie es dich berührt. Kurzum: ein sehr realistischer Traum. Und du wirst nicht sofort wach.

Körperlich mag dir vielleicht nichts passieren, aber wenn du dafür veranlagt bist, mag es vielleicht psychologische Auswirkungen haben (obwohl ich hier auch nur spekulieren kann) und insofern Schaden anrichten.

Surflam
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 27
Registriert: 02.01.2008 - 18:03

13.03.2008 - 18:09

ok das mit dem das leute mit nahtod erfarungen berichteten das sie ärzte u.s.w gesehn haben habe ich in galileo (youtube ;) ) gesehen aber in dem video von galileo haben sie auch untersucht ob die nahtod erfahrung nur ein sogenantes 'hirngespenst' ist und sie haben (vieleicht) herausgefunden das der Nahtod eine art Programm ist das abläuft um uns auf das Jenseits vorbereiten soll. naja jetzt mal zu etwas anderem :)

könnte mir jemand gute links zu dem Thema Astralreisen geben in denen erklärt wird was man genau machen muss um z.b wärendem schlafen eine Astralreise zu schaffen ? wäre echt nett von euch ;)

zum deiner frage wie es mit meiner psyche ausieht:

damals wusste ich echt nciht was ich machen soll ich wurde fast verückt...
der grund wahr derjenige das in unserem haus immer wieder sachen passiert sind die ich mir nicht erklären konnte (und auch nicht wollte) z.b das sich türen wie von geisterhand zugeschlagen haben,Mein Vater Stimmen hörte u.s.w und da hatte ich immer mehr angst bekommen weil es immer schlimme&mehr wurde.´Meine Eltern wollten (heute immer noch nicht) es nicht glauben und sagten es wahr der wind o.ä ich konnte also mit niemandem reden :( also hab mir jemanden gesucht der mich versteht.so bin ich auch in diesem forum gelandet ;) als ich in diesem forum lass hatte ich bei manchen geschichten schon etwas angst.aber ich machte mir klar das ich einsehen muss das wir nicht alleine sind und dases sowas wie geister,aliens u.s.w gibt und ich mich damit abfinden muss.seitdem komme ich eigendlich damit sehr gut klar :)

mfg Surflam :D
Nein ich bin nicht die signatur ich putzt hier nur o.O

haydin
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2008 - 14:11
Wohnort: Heidelberg

02.09.2008 - 14:37

astralreisen sind bestimmt kein humbuck von esoterikfritzen
ein seriöser esoteriker würde auch nie behaupten, dass man damit tatsächlich seinen körper verlässt
aber eine astralreise funktioniert ähnlich wie hypnose
danach wirst du deinen körüer besser spüren

gefährlich ist das genau wie eine hypnose, nur dann wenn es unsachgemäß gemacht wird

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Esoterik Forum“