Area 51 Mystery & Esoterik Forum

Alex Jones: Endgame (deutsch)

Alex Jones: Endgame (deutsch)
Area 51 » Illuminaten Verschwörung » Alex Jones: Endgame (deutsch)
Autor Nachricht
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


31.05.2008 - 12:00




Die Pläne der globalen Elite sind nicht länger geheim...
Das ist die komplett deutsch vertonte Version von Alex Jones Endgame.
Die Dokumentation hat eine Laufzeit von 2:20 Stunden.



Hier anschauen
Downloadlink

Quelle


Zuletzt bearbeitet von Cheops am 16.06.2008 - 13:39, insgesamt ein Mal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Orakel
Rat der 33
Rat der 33

Beiträge: 4997
Dabei seit: 24.12.2003


31.05.2008 - 12:00




Zum Thema Alex Jones: Endgame (deutsch) kann ich die Websites oben empfehlen.
 
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Corinis
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 42
Dabei seit: 16.08.2007


09.06.2008 - 23:01


Was mich erschreckt ist das ich der einzige bis jetzt un mal der erste bin der dazu Stellung nimmt, ich kannte das schon vorher ...

Ich kann wirklich nur mal hier an die LEute im Forum appelieren

SCHAUT ES EUCH AN !!!
_________________
“Das Bewußtsein des Nichtwissens ist der Anfang des Zweifels, der zur Weisheit führt.”

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


10.06.2008 - 15:32


Corinis, solange die Leute ihre (meistens) volkverblödende Fernsehsendung sehen können, ist ihnen alles egal.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


16.06.2008 - 02:08


Ich würde ihn mir auch ansehen, aber ich habe leider keine unbegrenzte Flatrate, weshalb das meine Mittel sprengen würde. Kann jemand mit einer NEUTRALEN Ansicht dazu mal kurz zusammen fassen worum es da drin geht?
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


16.06.2008 - 03:02


Zitat:
... aber ich habe leider keine unbegrenzte Flatrate, weshalb das meine Mittel sprengen würde. ...
Aber oben findest Du doch den Download-Link, dann auf CD/DVD brennen und ganz in Ruhe im Fernsehapparillo angucken.
_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 441
Dabei seit: 15.03.2008


16.06.2008 - 03:21


alarich hat folgendes geschrieben::
Kann jemand mit einer NEUTRALEN Ansicht dazu mal kurz zusammen fassen worum es da drin geht?


Ich werds versuchen... aber meine Meinung werd ich dann doch noch zum besten geben. Aber ich kann auch eine Inhaltsangabe über etwas erstellen, dass ich schwachsinn finde.

Leider hat der Link gerade mein System kaputt gemacht... wenn das mal gut geht...

EDIT:
Zitat:
Der Download-Link muß mit rechts angeklickt werden und dann [Ziel speichern unter ...] auswählen.


Hab das Video unter Favoriten... das geht schon.
_________________
Nein!


Zuletzt bearbeitet von PAWFanatics am 16.06.2008 - 15:39, insgesamt ein Mal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


16.06.2008 - 09:42


Zitat:
...
Leider hat der Link gerade mein System kaputt gemacht...
Der Download-Link muß mit rechts angeklickt werden und dann [Ziel speichern unter ...] auswählen.



PS: Zur Not kann ich Dir aber eine CD/DVD schicken.
_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


16.06.2008 - 13:47


@alarich: http://www.endgamethemovie.com/
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


16.06.2008 - 18:13


es aber downzuloaden verbraucht ja genausoviel Megabyte wie es anzugucken. Und ich hab halt nur 1 Giga.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


16.06.2008 - 18:14


Pro Monat ein Giga nehm ich an, es gibt Downloadmanager die Forsetzen können wenns nötig ist.
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


17.06.2008 - 00:31


Kannste ja mal rechnen wie lange ich dann brauche bis ich das zusammen habe. Ausserdem habe ich mit meinem Volumen auch andere Sachen zu tun als mir 6 Monate lang das Ding aus dem Netz zu laden.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


17.06.2008 - 13:47


Und das konnte ich wissen...
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
john doe
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 3
Dabei seit: 22.07.2008


22.07.2008 - 21:02


hab endgame noch nicht gesehen! aber nach zeitgeist kann mich nicht mehr viel schockieren! ich war allerdings schon vor dem 9/11 überzeugt dass irgend sone verschworene sekte die ganze welt denkt und lenkt und das nicht erst seit dem 18. oder 19. sondern vermutlich schon seit den ersten jahrhunderten!! eiziger unterschied früher war die kirche an der macht heute die wirtschaft! icon_twisted.gif und daran wird sich so schnell auch nichts ändern! auch wenn alex jones noch 1000 dokus darüber dreht! traurig aber wahr!!
_________________
"Who the f.ck is Dschordsch Dabbel Iu"
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


22.07.2008 - 22:27


Bei Zeitgeist (von den Machern selbst gesagt) vieles Erlogen, Erfunden und so weiter. Der Film sollte nur dazu anregen die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
john doe
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 3
Dabei seit: 22.07.2008


23.07.2008 - 20:24


Cheops hat folgendes geschrieben::
Bei Zeitgeist (von den Machern selbst gesagt) vieles Erlogen, Erfunden und so weiter. Der Film sollte nur dazu anregen die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.


Ist mir schon klar es braucht zum einen extrem ("offizielle version") auch das andere ("verschwörungs theorie")! Fakt: beides übertrieben! Aber in allen Erzählungen, Märchen und Legenden ist ja immer ein Fünkchen Wahrheit mit dabei!! Und sollte es bei Zeitgeist auch nur ein Fünkchen sein...

Die Kirche wurde missbraucht um macht auszuüben vor 2000 Jahren genau so wie Heute.
Die Theorie das ein Passagier Flugzeug nicht ins Pentagon passt oder das wtc 1,2 und 7 die ersten Gebäude wären die durch Feuer einstürzten ist wohl kaum erlogen oder Mohammed Attas pass der unversehrt in den Trümmern gefunden wurde ist auch nicht erfunden! zudem glaube ich einfach nicht das irgend ein extremistischer Araber in irgendwelchen Höhlen Afghanistans fähig war den grössten Terror Akt der menschlichen Geschichte zu planen!
Das wir auf perfektem weg zur globalen Überwachung sind ist auch nicht zu leugnen.

Klar sind Filme wie Zeitgeist, Loose Change oder Endgame ein bisschen "ge pimpt" sonst würden
sie von "nicht" Verschwörungsfanatikern gar nicht wahrgenommen werden!

Also von mir aus lieber mal einen Alex Jones im Kino als ein Steven Spielberg!!! Was dann wohl los wäre!!
_________________
"Who the f.ck is Dschordsch Dabbel Iu"
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


23.07.2008 - 21:54


Zitat:
Ist mir schon klar es braucht zum einen extrem ("offizielle version") auch das andere ("verschwörungs theorie")! Fakt: beides übertrieben! Aber in allen Erzählungen, Märchen und Legenden ist ja immer ein Fünkchen Wahrheit mit dabei!! Und sollte es bei Zeitgeist auch nur ein Fünkchen sein...


Also deine Rechnung ist so, das offizielle Versionen immer lügen und Verschwörungstheorien "bloß" übertreiben.
Und nicht in jedem Märchen steckt Wahrheit, genauso wenig wie in den wenigsten FIlmen Wahrheit steckt?
Die meisten Verschwörungstheorien sind so gründlich widerlegt, das ich mich immer noch frage wieso sie so viele Anhänger finden.


zu dem WTC-Anschlag:
Auch hier solltest du dir mal die Threads in diesem Board dazu geben. Da wird nämlich die Verschwörungstheorie gründlich auseinander genommen. Auch solltest du von dem Gedanken Abstand nehmen das Osama Bin Laden irgendein Höhlenmensch ist, der in Afghanistan vor sich hingeknastert hat. Er wird von einigen 3. Welt Ländern unterstützt, aber NICHT von den USA.

Zitat:
Also von mir aus lieber mal einen Alex Jones im Kino als ein Steven Spielberg!!! Was dann wohl los wäre!!


Gute Idee. Jones wird es freuen, weil er noch mehr Kohle einnimmt und der Wahrheitsgehalt der Filme ist ehe gleich. Nur das Spielberg wenigstens zugibt, das er sämtliche Drehbücher selbst geschrieben hat.

Sorry, aber den Kerl kann ich nicht ab und er hat schon ein ums andere Mal bewiesen das man ihn nicht mal zu 1% ernst nehmen kann.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


23.07.2008 - 22:02


Zitat:
Sorry, aber den Kerl kann ich nicht ab und er hat schon ein ums andere Mal bewiesen das man ihn nicht mal zu 1% ernst nehmen kann.


Begründung?

Zitat:
wird nämlich die Verschwörungstheorie gründlich auseinander genommen.


Und was wurde Widerlegt?

Zitat:
aber NICHT von den USA.


Überhaupt nicht, nachdem er am 11 September von der CIA besucht wurde, ein paar seiner "Kämpfer" rausgeflogen worden sind, obwohl Flugverbot war. Laut US-Regierung: Ein Versehen. Außerdem tolle Geschäfte mit Bush gab es früher auch. Desweiteren würde mich mal die Quelle interessieren.

Zitat:
Die meisten Verschwörungstheorien sind so gründlich widerlegt, das ich mich immer noch frage wieso sie so viele Anhänger finden.


Welche? Die Mondlandungsverschwörungstheorie? Aber doch du hast Recht, viele Verschwörungstheorien (welche von der Regierung meistens kommen), sind widerlegt, zum Beispiel dass der Irak Massenvernichtungswaffen hatte, dass der Iran Atomwaffen baut und dass die steigende Überwachung unsere Sicherheit erhöht. Das sind so ziemlich die schlechtesten Verschwörungstheorien(und auch widerlegte), die ich kenne. Wer der Regierung glaubt, ist kaum zu Retten. Das zeigt, wen ich nicht zu 0,1 % ernst nehmen kann.

Zitat:
Gute Idee. Jones wird es freuen, weil er noch mehr Kohle einnimmt


Seine Filme sind kostenlos im Internet erhältlich und er hat nichts dagegen. Seine Radioshow ebenfalls. Seine Webseite hat weniger Werbung, als diese hier. Natürlich schäffelt er Kohle, irgendwie muss die Produktion, den Server und weiteres finanziert werden. Dein Argument ist auf dem Niveau von:

"Den Axel-Springer Verlag wird es freuen, wenn du das Bild-Boulevardblatt kaufst denn er nimmt noch mehr Kohle ein."
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


23.07.2008 - 22:39


Zu Alex Jones habe ich mich ja bereits in dem Dollarschein-Illuminaten Thread geäußert. Schon vergessen?
Aber bitte, ich mache es gerne noch mal.
Alex Jones ist ein Mann der dafür bekannt ist, das er besonders gerne Regierungsvertreter angreift. Gut, das ist seine Sache. Aber seine Methoden sind mehr als fragwürdig. Im Bezug auf Regierungsvertreter gilt für ihn die Unschuldsvermutung nicht. So waren einige Kongressabgeordnete vor einigen Jahren der sexuellen Übergriffe an Frauen angeklagt. Wie sich im Laufe der Ermittlungen heraus stellte, waren diese Vorwürfe allerdings haltlos. Trotzdem war Jones fest von ihrer Schuld überzeugt, weil sie ja Mitglieder der bösen, bösen Regierung sind.
Im übrigen sind viele seiner Bilder auf seiner Webseite gestellt.


Zur finanziellen Sache:
Nun, was bedeutet wenig Werbung? Tatsächlich ist es so das mehr Leute auf seine Seite gehen als auf diese hier. Und es geht nicht darum wieviel Werbung du hinklatscht, sondern wie viele Leute sie sehen. Er kriegt massenweise Hits auf seiner Seite, aufgrund seiner Radiosendung und dem Download seiner Filme:
Oder sieh es so: Pro7 kannst du auch frei empfangen und trotzdem machen sie Gewinn. Eben durch Werbung. Und er scheffelt enorm viel Geld, weil viele Leute die Werbung auf seiner Seite sehen.
Im übrigen nutzt er seine Popularität auch noch für andere Sachen. Er tritt in Filmen auf (A Scanner Darkly), hat seine eigene Radiosendung bei einem texanischen (!) Sender bekommen usw.
Zu sagen das Alex Jones nicht ordentlich Geld scheffelt ist doch recht... naiv.

Nun zu den Verschwörungstheorien.
Die Mondlandung wäre ein Beispiel. Aber auch 9/11, zumindest so wie es mir hier immer wieder um die OHren gehauen wird. Die USA haben das alles nicht insziniert.
Klar, sie hatten Verbindungen zu den Taliban, zu Hussein usw. aber das waren andere Geschäfte. Ist zwar traurig, aber was soll man tun? Doch sie haben nicht zusammen gearbeitet um das WTC zu sprengen. (was übrigens bei genauerer Betrachtung eine extrem sinnlose Aktion war. Sie hätten Afghanistan und Co. auch ohne diesen Vorwand angreifen können)
Welche Quelle willst du jetzt eigentlich sehen? Es gibt eine wunderbare Ansammlung von Quellen und Texten hier in diesem Forum unter dem Bereich. Lies es dir doch einfach mal durch und wenn du der Meinung bist du kannst das alles wiederlegen, dann poste das darunter. Da können wir die Unterhaltung dann gerne fortsetzen, aber hier geht es um Alex Jones.
Im übrigen finde ich es immer schön wenn du von "den Regierungen" redest. Ich kann mich nciht erinnern das Schröder uns irgendetwas von Massenvernichtungswaffen im Irak erzählt hat, obwohl er damals unsere Regierung war. Oder das die damalige, irakische Regierung etwas derartiges von sich gegeben hat. [/quote]
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


23.07.2008 - 23:26


Zitat:
Oder das die damalige, irakische Regierung etwas derartiges von sich gegeben hat.


Wo hab ich was geschrieben, was die irakische Regierung von sich gegen haben soll?

Zitat:
Im übrigen sind viele seiner Bilder auf seiner Webseite gestellt.


Ein Beleg? In einem anderen Thread hast du gesagt: Es gibt Vermutungen.

Zitat:
Im übrigen nutzt er seine Popularität auch noch für andere Sachen. Er tritt in Filmen auf (A Scanner Darkly), hat seine eigene Radiosendung bei einem texanischen (!) Sender bekommen usw.
Zu sagen das Alex Jones nicht ordentlich Geld scheffelt ist doch recht... naiv.


Blabla na und? Ich habe auch geschrieben dass er Kohle schäffelt.

Zitat:
(was übrigens bei genauerer Betrachtung eine extrem sinnlose Aktion war. Sie hätten Afghanistan und Co. auch ohne diesen Vorwand angreifen können)


Nun, bei der USA wurden viele Kriege mit einer False-Flag Operation begonnen. Sie könnten es machen, aber dann wären sie ja nicht die ach so gute Weltpolizei. Folglich würden sie gehasst werden.

Zitat:
Welche Quelle willst du jetzt eigentlich sehen?


Dass Osama nicht von der USA unterstützt wird.

Ansonstne spreche ich über 9/11 in diesem Thread nicht mehr. Threads durchlesen werde ich wohl so schnell nicht - zu viel. Im übrigen, da du sie ja gelesen hast, kannst du einen Thread erstellen: "9/11 war kein Inside-Job". Würde auch vielen anderen Usern arbeit ersparen. Sowas solltest du können, wenn du immer die USA, das Land, dass wohl die meisten Kriege angefangen hat, verteidigst.

Zitat:
m übrigen finde ich es immer schön wenn du von "den Regierungen" redest. Ich kann mich nciht erinnern das Schröder uns irgendetwas von Massenvernichtungswaffen im Irak erzählt hat, obwohl er damals unsere Regierung war. Oder das die damalige, irakische Regierung etwas derartiges von sich gegeben hat.


Du weisst was und wer gemeint war.


Desweiteren würde ich eine Quelle sehen, wann, wo und wie er Regierungsvertreter angeklagt hat.
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
john doe
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 3
Dabei seit: 22.07.2008


24.07.2008 - 00:41


Zitat:
Also deine Rechnung ist so, das offizielle Versionen immer lügen und Verschwörungstheorien "bloß" übertreiben.
Und nicht in jedem Märchen steckt Wahrheit, genauso wenig wie in den wenigsten FIlmen Wahrheit steckt?
Die meisten Verschwörungstheorien sind so gründlich widerlegt, das ich mich immer noch frage wieso sie so viele Anhänger finden.



Zitat:
zu dem WTC-Anschlag:
Auch hier solltest du dir mal die Threads in diesem Board dazu geben. Da wird nämlich die Verschwörungstheorie gründlich auseinander genommen. Auch solltest du von dem Gedanken Abstand nehmen das Osama Bin Laden irgendein Höhlenmensch ist, der in Afghanistan vor sich hingeknastert hat. Er wird von einigen 3. Welt Ländern unterstützt, aber NICHT von den USA.





Ach so! Dann hast du also das Gefühl dass es sich bei den Bilderberg Meetings lediglich um ein kleines Kaffeekränzchen von ein paar dekadenten Zeitgenossen handelt!

Und klar macht Alex Jones kohle! Aber was denkst du haben di Aktionäre von Rüstungsfirmen eingesackt während Bush "Dank 9/11"!! mit der halben Welt im rücken In Afghanistan und Irak einmarschiert ist!!

Aber was soll's irgend wie hab ich sowiso das Gefühl das dir zu antworten kein zweck hat, da du ja scheinbar in einer Verschwörugsfreien Welt lebst in der die reichen nicht reicher werden und Dschordsch Dabbel Iu ein Vorzeige Bürger ist der seinesgleichen sucht!! icon_lol.gif

P.S.: ich hab nie behaupted das offizielle versionen IMMER lügen!
_________________
"Who the f.ck is Dschordsch Dabbel Iu"
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


24.07.2008 - 01:26


Zitat:
Aber was soll's irgend wie hab ich sowiso das Gefühl das dir zu antworten kein zweck hat, da du ja scheinbar in einer Verschwörugsfreien Welt lebst in der die reichen nicht reicher werden


Ein ähnliches Gefühl hab ich auch.
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


24.07.2008 - 02:04


Gut, dann fertige ich euch zwei mal in umgekehrter Reihenfolge ab.

Zuerst @john Doe

Das ist Scheinargumentation, was du betreibst. Ich korrigiere mich, es ist gar keine Argumentation.
Klar haben die Rüstungskonzerne Geld gemacht und klar ist Bush Politik nicht korrekt.
Aber ich frage mich was das mit einer Verschwörung zu tun hat? Vielleicht kannst du mir da aber die Zusammenhänge nennen. Denn ich dachte immer eine Verschwörung muss im Dunkeln geschehen und nicht so, das es jeder mitkriegt.

Und die Bilderberger? Naja, das ist doch widersinnig sich auf die zu berufen oder? Heißt es doch immer das die Regierungen keine Macht haben und eine dunkle Macht die Strippen zieht. Dabei sind die Mitglieder der Bilderberger weitreichend bekannt.
Im übrigen sind die ein relativ offener Verein. Da durften sogar schon Westerwelle und Fischer hin. Natürlich lassen die dich nicht rein, aber das tut jeder exklusive Golfclub auch nicht. Und trotzdem ist das keine Verschwörung.
Für einen geheimen Club der unseren Untergang plant, geben sie sich viel zu offen und laden zu viele Gäste ein. Schon mal daran gedacht?

@Cheops:
Zuerst hast du von Regierungen im allgemeinen gesprochen (im übrigen hast du auch noch vor einigen Wochen behauptet das diese gar keine Macht haben. Aber egal, man kann seine Meinung ja ändern.) Und ich wollte einfach mal wissen wer diese böse Regierung ist, die ja immer an allem beteiligt ist.


Zitat:
Ein Beleg? In einem anderen Thread hast du gesagt: Es gibt Vermutungen.


Nun, lass es mich anders ausdrücken. Ich gebe zu ich habe da ungünstige Worte gewählt, bzw. bei schreiben den halben Satz verschluckt. Jones veröffentlicht Fotos die ihm zugesandt wurden. Und jetzt tue dir mal was an. Geh mal auf seine Seite und sieh dir die Fotos an, aber lies nicht die dazu geschriebenen Texte. Bilde dir ein Urteil, was du da wohl siehst. Und dann lies dir durch was dir Alex Jones dazu einreden will.

Nehmen wir mal eines:
http://www.infowars.com/detcamp.html

Das soll also ein SFOR-Camp sein. Gut, die SFOR ist im Balkan eingesetzt, weshalb es kaum verwunderlich ist das die Texte sowohl in englisch, als auch in der Landessprache sind (im übrigen kann ich auf dem verpixelten, unterem Foto zwar nicht viel erkennen, aber es sieht mir NICHT wie Russisch aus, was er uns ja verkaufen will)
Alles bis hier hin kein Problem. Nun behauptet er aber auf einmal, das dieses Camp in Missisipi liegt. Alles klar, AJ. Is nur bis her niemanden ausser dir und deinen treuen Hörern aufgefallen. Merkt ja auch niemand wenn da mal locker russische und amerikanische Soldaten zusammen die Weltherrschaft planen.
Comprende? An diesen Bildern wäre absolut nichts ungewöhnliches, wenn AJ nicht eine GEschichte dazu erfinden würde. Beweise bleibt er übrigens weiterhin schuldig, es sei denn du willst diese verwaschenen Bilder, welche überall auf der Welt gemacht werden konnten, als Beweise gelten lassen.

Und zu seinen Anklagen: Hier hast du mir Worte in den Mund gelegt. Ich habe nie gesagt das er sie verklagt hat, ich sagte nur er beschudligte sie weiterhin (denn zum klagen fehlte ihm der Arsch. Er hatte ja auch keine Beweise.)
BSP: Der Franklin-Cover-Up Hoax. (Informier dich mal selber worum es da geht, das wirste ja wohl noch schaffen.) und Alex Jones weiterem festhalten an diesem Mist, was sich vor allem in seinen Interviews mit John DeCamp zeigt. Hierzu habe ich keine Abschrift gefunden, ich habe es vor einger Zeit mal gehört. Aber du kannst dir das sicher selber besorgen und dir dann selbst ein Bild machen.


Zitat:
Nun, bei der USA wurden viele Kriege mit einer False-Flag Operation begonnen. Sie könnten es machen, aber dann wären sie ja nicht die ach so gute Weltpolizei. Folglich würden sie gehasst werden.


Bestreite ich nicht. Ich bestreite auch nicht das es im Irak keine Massenvernichtungswaffen usw. gab.
Aber sie mussten sich nicht selbst als verletzlich hinstellen (was sie ja getan hätten, hätten sie das WTC selber genuked) um in Afghanistan einzumarschieren. Es hätte gereicht wenn sie ein bissel gegen die Taliban gehetzt hätten oder einfach nur gesagt hätten: Osama Bin Laden ist dort (was sie ja auch später taten)
Bin Laden war schon vorher einer der meistgesuchten Terroristen der Welt. Aber sie haben es vorher icht getan, weil sie keine Interessen in Afgahnistan hatten.
Überleg doch einfach mal: Wieso sollten sie das WTC in die Lut jagen, nur um Afghanistan besetzten zu können? Wegen der Viehherden dort? Da gibt es nichts von INteresse für die USA ausser eben Rache für 9/11 zu nehmen.

Zu 9/11

Danke übrigens, das zeigt eigentlich alles. Du willst gerne mitreden, gibst aber selber zu das du zu faul bist dich richtig zu informieren. Sieh es doch einfach als Übung an, für zukünftige Recherchen. Was meinst du durch wievielen Mist ich mich klicken muss, bevor ich mir eine objektive Meinung bilden kann? Wenn man natürlich alles glaubt was einem ein Alex Jones vorsetzt, dann lebt man natürlich in seiner kleinen Welt und ist zufrieden.
Ich sehe auch nicht ein, wieso ich dir das alles nochmal mit einer Kirsche oben drauf servieren soll. Ich bin nicht der Forensnikolaus und verschwende eigentlich schon zuviel Zeit damit dir überhaupt mal einige Fakten dar zu legen. Wenn es dich interessiert, dann informiere dich. Wenn nicht dann lass es bleiben.


Gut, zurück zu Alex Jones als Schlußwort:
Gründe ihm nicht zu glauben:
1. Er prüft seine Quellen nicht nach.
2. Er macht sich so lächerlich, das bereits Verschwörungen im Umlauf sind das er nur dazu da ist um Verschwörungstheorien lächerlich zu machen und von den ernsthaften Arbeiten abzulenken.
3. Er redet viel, bleibt aber Fakten schuldig.
4. Unter anderem hat er die schöne Theorie, das Mexikaner mit Absicht illegal ins Land geholt werden um die Löhne zu senken. Gleichzeitig geht er aber gegen Schwarzenegger vor, der eine Verschärfung der Grenzkontrollen fordert. (und die sind schon heute nicht ohne)
Man sieht also das er selbst nicht weiß was er will und nur auf fahrende Anti-Züge aufspringt.

Das er mit dem Zeug einen Haufen Geld verdient, lasse ich mal aussen vor. Aber es sind vier Punkte die dagegen sprechen ihm zu glauben. So, wer kann mir nun 4 Punkte nennen die dafür sprechen ihn zu glauben? Oder wenigstens 2?


Zitat:
Aber was soll's irgend wie hab ich sowiso das Gefühl das dir zu antworten kein zweck hat, da du ja scheinbar in einer Verschwörugsfreien Welt lebst in der die reichen nicht reicher werden

Was der Punkt das Reiche immer reicher werden mit Verschwörungen zu tun hat, ist mir auch nicht klar. Ich habe eher das Gefühl das ihr keine Argumente habt und deshalb hier bockig werdet.
Im übrigen empfehle ich bei solchen Pseudo-Vorwürfen doch einfach mal auf den zweiten Teil meiner Signatur zu schauen.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


24.07.2008 - 02:42


Zitat:
Ich habe eher das Gefühl das ihr keine Argumente habt und deshalb hier bockig werdet.


Komisch, das habe ich von dir über 9/11 grad auch gedacht.

Zitat:
Zuerst hast du von Regierungen im allgemeinen gesprochen (im übrigen hast du auch noch vor einigen Wochen behauptet das diese gar keine Macht haben. Aber egal, man kann seine Meinung ja ändern.)


Und ich habe auch behauptet, wer diese Regierungen steuert.

Zitat:
denn zum klagen fehlte ihm der Arsch.


Leider hat jemand vorher geklagt, wie du selber geschrieben hast.

Zitat:
Überleg doch einfach mal: Wieso sollten sie das WTC in die Lut jagen, nur um Afghanistan besetzten zu können? Wegen der Viehherden dort? Da gibt es nichts von INteresse für die USA ausser eben Rache für 9/11 zu nehmen.


1. Ein strategisch guter Punkt.
2. Angst erzeugen, damit alle den Überwachungsstaat wollen.
3. Warum nehmen die nicht an Saudi Arabien Rache? Überleg doch mal. Die meisten Terroristen kamen von dort, also lasst uns Afghanisten bombem. Also die Logik darin ist nicht vorhanden.
4. Warum haben die Bin Laden noch nicht, wo doch sogar eine Journalisten mti ihm Interviews führen?

Nun, da die Beweise schlicht und einfach fehlen, dass Bin Laden was mit 9/11 zu tun hat, nunja.... Das FBI will ihn gar nicht für 9/11, sondern wegen den Bombenattentaten auf WTC in den 90ern(Nachzulesen auf fbi.gov) Da aber die CIA in mehrmals besucht hat, ist wohl klar, dass es nur heiße Luft ist.

Zitat:
Du willst gerne mitreden, gibst aber selber zu das du zu faul bist dich richtig zu informieren.


Nein, ich habe einfach nicht die Zeit (zumindest heute) 10 Seitenlange Threads zu lesen. Gegenargument: Du bist zu faul um das mal eben aufzuzählen. Oder: Du kannst es nicht.

Zitat:
Wenn man natürlich alles glaubt was einem ein Alex Jones vorsetzt, dann lebt man natürlich in seiner kleinen Welt und ist zufrieden.


1. Glaub ich nicht alles was er sagt, die Worte hast du mir in den Mund gelegt.
2. Hast du in dem Dollarschein-Thread gelesen, dass ich auch der Meinung bin, dass er Desinformationen verbreiten könnte.
3. Lebt man nach Alex Jones eben nicht zu frieden.

Zitat:
Ich sehe auch nicht ein, wieso ich dir das alles nochmal mit einer Kirsche oben drauf servieren soll. Ich bin nicht der Forensnikolaus und verschwende eigentlich schon zuviel Zeit damit dir überhaupt mal einige Fakten dar zu legen.


Fakten zu 9/11 hast du bis jetzt genau 0 geliefert.

Zitat:
1. Er prüft seine Quellen nicht nach.


Ich nehme an, du überprüfst alles was der Spiegel oder sonstiges schreibt. Auch was du auf Wikipedia gelesen hast, überprüfst du. Wenn du ja sagst, bist du einfach ein Lügner.

Zitat:
2. Er macht sich so lächerlich, das bereits Verschwörungen im Umlauf sind das er nur dazu da ist um Verschwörungstheorien lächerlich zu machen und von den ernsthaften Arbeiten abzulenken.


Sein Problme, mir egal.

Zitat:
3. Er redet viel, bleibt aber Fakten schuldig.


Das kannst du ja grad sagen, der hier ziemlich oft erwähnt, 9/11 war kein Inside-Job. Fakten bist du ebenfalls schuldig. Fragt man, dann heißt es: "Ahjo, dort die Threads da..." Das ist genau so, wie Alex es macht.

Zitat:
So, wer kann mir nun 4 Punkte nennen die dafür sprechen ihn zu glauben?


Ich kann dir keine nennen. Kannst du mir 4 Punkte nennen dir zu glauben (oder irgendeinen Journalisten)? Wengistens 2 Punkte.

PS: Einige Quellen erwarte ich auch noch.


Zu den Fotos:

Zitat:
These photos were sent to Alex Jones by one of his radio listeners. This is obviously some type of detention/training camp for American and Eastern block forces. This story is developing - more details coming up.

_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


24.07.2008 - 03:27


Zitat:
Leider hat jemand vorher geklagt, wie du selber geschrieben hast.


Jepp und wenn du das gelesen hättest was ich geschrieben habe, dann hättest du dich über den Franklin-Cover-Up Hoax informiert. ICh rolle doch hier nicht alles dreimal auf, nur weil du zu faul bist. Ich habe dir Fakten und Quellen genannt, aber lesen musst du selber. Oder soll ich dir vielleicht ne Zeichnung machen. Wenn du dich nicht informierst ist das dein Problem und nicht meines.

Zitat:
1. Ein strategisch guter Punkt.
2. Angst erzeugen, damit alle den Überwachungsstaat wollen.
3. Warum nehmen die nicht an Saudi Arabien Rache? Überleg doch mal. Die meisten Terroristen kamen von dort, also lasst uns Afghanisten bombem. Also die Logik darin ist nicht vorhanden.
4. Warum haben die Bin Laden noch nicht, wo doch sogar eine Journalisten mti ihm Intervie
ws führen?


1. Strategisch guter Punkt? Gegenüber wenn denn? Der arabischen Welt? Da gibt es besser (Türkei zb.)
Zumal in der heutigen Zeit strategisch gute Punkte überhaupt nicht mehr so wichtig sind. Aber nenn mir dann doch mal einen Operation gegen ein anderes Land, welche in Afghanistan ihren Ursprung hatte.
2. Das ist ein Scheinargument. Den Überwachungsstaat kriegt man auch anders durch. Sieh mal nach Deutschland, hier sind es die U-Bahn Schläger welche als Vorwand gelten um überall Kameras zu installieren. Ich habe nie bestritten das sie 9/11 ausgenutzt haben. Ich bestreite nur die Scheinargumente, das Bush und Co. das inziniert haben.
3. Na wie kommst du denn auf die Ente? Es war ein bunt gemischter Haufen, sogar ein Deutscher war dabei.
Aber Bin Laden gilt als Drahtzieher. Und der war zu dem Zeitpunkt Gast in Afghanistan. Oder sehe ich das als Aufforderung von dir einfach jedes Land aus dem Terorristen kamen auszubomben?
4. Der Mann ist nicht dumm. Sieh es mal so: Wenn sie das alles inziniert hätten, dann würden sie ihn auch fangen und hinrichten lassen. Ganz einfach weil sie dann beweisen könnten das ihr Vorgehen Erfolg hat. So regt sich aber enormer Widerstand gegen die USA, eben aufgrund ihrer Unfähigkeit Bin Laden zu fangen.

Zitat:
Nun, da die Beweise schlicht und einfach fehlen, dass Bin Laden was mit 9/11 zu tun hat, nunja.... Das FBI will ihn gar nicht für 9/11, sondern wegen den Bombenattentaten auf WTC in den 90ern(Nachzulesen auf fbi.gov) Da aber die CIA in mehrmals besucht hat, ist wohl klar, dass es nur heiße Luft ist.



Ich sehe du lässt dich leicht verwirren. Der Unglaube das Bin Laden etwas damit zu tun hat liegt darin, das er sich zunächst nicht zu den Anschlägen bekannt hat. Das holte er aber 2004 alles nach.
Warum sollte er sich also zu einem Anschlag bekennen, für den er nicht verantwortlich war?

Zitat:
Nein, ich habe einfach nicht die Zeit (zumindest heute) 10 Seitenlange Threads zu lesen. Gegenargument: Du bist zu faul um das mal eben aufzuzählen. Oder: Du kannst es nicht.


Winkeladvokatie mehr nicht. Hey, natürlich bin ich zu faul dazu. Meinst du ich habe nix besseres zu tun? Das ich mich zu dir hier überhaupt noch äußere liegt nur daran das ich meine Tochter in den Schlaf wiegen muss. Sobald sie pennt, gehe auch ich wieder ins Bett. (was so ziemlich gleich sein wird, wenn ich das hier richtig sehe)
Ich habe dir gesagt WO du es finden kannst, das ist schon entgegen kommen genug. Aber ich sehe nicht ein wieso ich dir den Arsch nachtragen soll. Du willst doch mehr darüber wissen. Ich weiß schon genug darüber.

Zitat:
Fakten zu 9/11 hast du bis jetzt genau 0 geliefert.


Was sich deiner Zahl von 9 ja angleicht. Im übrigen s.o. Such dir die Fakten selber raus.


Zitat:
Ich nehme an, du überprüfst alles was der Spiegel oder sonstiges schreibt. Auch was du auf Wikipedia gelesen hast, überprüfst du. Wenn du ja sagst, bist du einfach ein Lügner.


Wikipedia benutze ich nicht und der Spiegel NENNT Quellen. Ich verdiene mein Geld aber auch nicht damit Informationen zu vertreiben. Er veröffentlicht das alles auf seiner Webseite, als wäre es die Wahrheit. Glaubst du denn alles was dir Hans Igor Müller aus Hintertupflingen sagt? Offensichtlich schon.


Zitat:
Das kannst du ja grad sagen, der hier ziemlich oft erwähnt, 9/11 war kein Inside-Job. Fakten bist du ebenfalls schuldig. Fragt man, dann heißt es: "Ahjo, dort die Threads da..." Das ist genau so, wie Alex es macht.


Auch wieder falsch, ich nenne dir Quellen wo du dich selber informieren kannst. Im übrigen bleibst du mir bis jetzt Fakten schuldig, das es eben ein Insiderjob war. Aber das ist eben nicht das Diskussionsthema hier. Ich wiederhole mein Angebot das du dazu ein Thread im entsprechenden Forum eröffnen kannst, was du bis jetzt nicht tatest. Vielleicht weil du Angst hast das du dort noch schlechter aussiehst?

Zitat:
Ich kann dir keine nennen. Kannst du mir 4 Punkte nennen dir zu glauben (oder irgendeinen Journalisten)? Wengistens 2 Punkte.


Ein Journalist (wenn er seriös ist) gibt an woher er seine Quellen hat. Du musst mir nicht glauben, verlange ich gar nicht. Ich entkräfte nur deine Argumente (bzw. Pseudoargumente) Und ich nennen Fakten, welche du nicht nennst. Du pickst nur einzelne Zitate von mir raus und stürzt dich drauf wie ein Wolf auf ein Lamm. Das du dabei am Ende nicht gut aussiehst, ist dein Problem nicht meins.

Im großen und ganzen habe ich damit alles gesagt, denn ich habe das Gefühl das du dir nicht einmal Mühe geben willst überhaupt zu diskutieren. Eigentlich sollte ich jetzt hier auch um ein closed bitten, aber dann heißt es wieder ich würde mich nicht der Diskussion stellen (die offensichtlich nicht mal eine ist, da du grundsätzlich alles ignorierst worauf die keine Antwort hast)

Zum Abschluß nochmal die Widersinnigkeit deiner Worte.


Zitat:

1. Glaub ich nicht alles was er sagt, die Worte hast du mir in den Mund gelegt.
2. Hast du in dem Dollarschein-Thread gelesen, dass ich auch der Meinung bin, dass er Desinformationen verbreiten könnte.
3. Lebt man nach Alex Jones eben nicht zu frieden.


Du gibst also zu das du der Meinung bist das AJ Lügen verbreitet, verteidigst ihn aber trotzdem wie ein Kuh ihr Kalb.

Und nach Alex Jones leben: Lass es mich so ausdrücken: Wenn dein Leben so öde und langweilig ist das du unbedingt das Gefühl brauchst ein Mitwisser einer großen Verschwörung zu sein, dann wünsche ich dir alles Gute. Da du aber offensichtlich kein Anhänger von ihm bist (wie du im 2. Punkt sagst) dann frage ich mich wie du weißt wie es ist nach ihm zu leben. Oder lebst du nach ihm, glaubst ihm aber nicht? Würde ich doch als leicht gespaltene Persönlichkeit bezeichnen. Oder ist es der Wunsch sich von der Masse abzuheben? Man weiß es nicht, man weiß es nicht.

Vielleicht steckt dahinter aber auch, das du ein Problem mit mir persönlich hast. Hierfür weißt du ja wo es lang geht. http://www.rea51.de/area5139.html
Tue dir keinen Zwang an, aber mach dir nicht erst die Mühe stundenlang Screenshot-Schnipsel von mir zusammen zu fügen. In der Zeit kannst du dich nämlich auch wunderbar informieren!

PS:
Zitat:
Ansonstne spreche ich über 9/11 in diesem Thread nicht mehr.

Strafe deine Worte nicht noch einmal Lügen!


Von meiner Seite ist damit alles gesagt. Wenn du noch einmal einen vernünftigen Ansatz zu Alex Jones bringst, können wir gerne weiter reden. Da ich aber nicht mehr daran glaube, wird dieser Thread wohl bald in der Bedeutungslosigkeit versinken.
So, ich geh jetzt auch schlafen. Genug gelacht für heute.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 227
Dabei seit: 15.05.2008


24.07.2008 - 13:02


Zitat:
1. Strategisch guter Punkt? Gegenüber wenn denn? Der arabischen Welt? Da gibt es besser (Türkei zb.)
Zumal in der heutigen Zeit strategisch gute Punkte überhaupt nicht mehr so wichtig sind. Aber nenn mir dann doch mal einen Operation gegen ein anderes Land, welche in Afghanistan ihren Ursprung hatte.


Naja, da jeder der ein bisschen Ahnung hat weiss, dass sie schon die ganze Zeit versuchen Russland einzukreisen. Oder auch China.

Zitat:
Das ist ein Scheinargument. Den Überwachungsstaat kriegt man auch anders durch. Sieh mal nach Deutschland, hier sind es die U-Bahn Schläger welche als Vorwand gelten um überall Kameras zu installieren. Ich habe nie bestritten das sie 9/11 ausgenutzt haben. Ich bestreite nur die Scheinargumente, das Bush und Co. das inziniert haben.


U-Bahnschläger. Komisch das Schäuble fast ausschließlich von Terroristen redet.

Zitat:
Na wie kommst du denn auf die Ente? Es war ein bunt gemischter Haufen, sogar ein Deutscher war dabei.


15 aus Saudi Arabier von 19 ist wohl kaum ein bunt gemischter Haufen.

Zitat:
Und der war zu dem Zeitpunkt Gast in Afghanistan. Oder sehe ich das als Aufforderung von dir einfach jedes Land aus dem Terorristen kamen auszubomben?


Zum Zeitpunkt hatte ein CIA-Chef/Agent Besuch bei Bin Laden.

Zitat:
Sieh es mal so: Wenn sie das alles inziniert hätten, dann würden sie ihn auch fangen und hinrichten lassen. Ganz einfach weil sie dann beweisen könnten das ihr Vorgehen Erfolg hat. So regt sich aber enormer Widerstand gegen die USA, eben aufgrund ihrer Unfähigkeit Bin Laden zu fangen.


Nun ich behaupte ja, dass Bin Laden und die anderen und Bush unter einer Decke stecken. Also warum meinen besten Freund hinrichten lassen. Es ist sogar intelligenter, ihn nicht zu fangen, so kann man bei manchen Leuten Angst erzeugen. Und wer Angst hat, ist einfach zu verarschen.

Zitat:
Der Unglaube das Bin Laden etwas damit zu tun hat liegt darin, das er sich zunächst nicht zu den Anschlägen bekannt hat. Das holte er aber 2004 alles nach.
Warum sollte er sich also zu einem Anschlag bekennen, für den er nicht verantwortlich war?


Warum er das tun sollte? Wie ich grad sagte: Bush's Freund.

Zitat:
Was sich deiner Zahl von 9 ja angleicht. Im übrigen s.o. Such dir die Fakten selber raus.


Jo such dir die Fakten selber raus. Großartig. Als ich das früher sagte, hies es: "Warum sollten wir uns das alles raussuchen?"

Zitat:
Glaubst du denn alles was dir Hans Igor Müller aus Hintertupflingen sagt? Offensichtlich schon.


Eigentlich nicht. Das denke ich eher von dir, dass du alles glaubst, was der Spiegel(oder sonstiges) schreibt. Quellen nennen, großartig, aber überprüfst du denn die Quellen(darum gehts eigentlich).

Zitat:
Im übrigen bleibst du mir bis jetzt Fakten schuldig, das es eben ein Insiderjob war.


Die schrieb ich breits in einen Thread, den du auch gelesen hast.

Zitat:
Ich wiederhole mein Angebot das du dazu ein Thread im entsprechenden Forum eröffnen kannst, was du bis jetzt nicht tatest. Vielleicht weil du Angst hast das du dort noch schlechter aussiehst?


Ok, dass hab ich wohl überlesen, wird also im Laufe des Tages folgen icon_wink.gif

Zitat:
Du gibst also zu das du der Meinung bist das AJ Lügen verbreitet, verteidigst ihn aber trotzdem wie ein Kuh ihr Kalb.


Ich gehe seine Sache neutral an.

Zitat:
Wenn dein Leben so öde und langweilig ist das du unbedingt das Gefühl brauchst ein Mitwisser einer großen Verschwörung zu sein, dann wünsche ich dir alles Gute


Da ich genau 0 mal behauptet habe, dass ich nach AJ Lebe, könntest du dir hier das Tippen sparen.

Zitat:
Da du aber offensichtlich kein Anhänger von ihm bist (wie du im 2. Punkt sagst) dann frage ich mich wie du weißt wie es ist nach ihm zu leben


Nun ich:

-Sehe seine Filme mir trotzdem an(was du hier übrigends auch machen wolltest)
-Lese ab und zu mal seine Webseite

Zitat:
Vielleicht steckt dahinter aber auch, das du ein Problem mit mir persönlich hast. Hierfür weißt du ja wo es lang geht.


Eigentlich hab ich keine Probleme mit dir. Selbst wenn, was sollte ich groß schreiben. "Alarich ich mag dich nicht, blup blup."

Zitat:
Tue dir keinen Zwang an, aber mach dir nicht erst die Mühe stundenlang Screenshot-Schnipsel von mir zusammen zu fügen.


Nun ich hab da ein tolles Programm dass Bereiche fotografieren kann. Da das alles ohnehin mit der "Alle Beiträge anzeigen"-Funktion erledigt wurde, war das eine Arbeit von 10 Minuten. In den restlichen 50 Minuten könnte ich, wenn ich ein nennenswertes Problem mit dir hätte, mich informieren

Zitat:
Strafe deine Worte nicht noch einmal Lügen!


Na da du das Thema, was ich von dort aus beenden wollte, wieder aufrolltest, und jetzt ziemlich als guten Konter lieferst(was vorbereitet war), blieb mir keine andere Wahl.

Zitat:
Genug gelacht für heute.


Das konnte ich mir leider nicht ersparen:
alarich hat folgendes geschrieben::
Hm, du lachst uns aus. Kratzt das jemanden? Nein, ich glaube nicht. Im Gegenteil, ich freue mich wenn du lachst. Denn so etwas ist gesund und vielleicht sorgt der geöffnete Mund ja dazu, dass dein Gehirn mal ordentlich mit Sauerstoff versorgt wird.


Könnten wir das damit regeln, dass dieser Thread nicht mehr über 9/11 handeln soll, sondern um AJ. Zu 9/11 folgt noch ein Thread, den du dann mit deinen Fakten widerlegen kannst.
_________________
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


25.07.2008 - 12:11


Gut, abschließend noch einige Worte dann sollte hier geschloßen werden. Wir drehen uns im Kreis und es geht schon lange nicht mehr um lAJ und der Threadersteller hat sich inzwischen heimlich verpisselt.

Festzuhalten bleibt nur das du behauptet hast das man nach AJ nicht glücklich lebt, woraus ich folgerte das du weißt wie es ist nach ihm zu leben. Daraus folgerte ich wiederrum das du das dann ja persönlcih erfahren haben musst, also nach ihm lebst/gelebt hast. Aber das war wohl ein Irrglaube.

Wenn es noch etwas wichtiges gibt, kann der Thread sicher wieder geöffnet werden aber im Moment ist wohl ein closed angebracht das wir den guten Jones nun bis zur Vergasung durchgehechelt haben und das meiste ehe um 9/11 ging (wozu es ja jetzt einen eigenen Thread gibt)
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Alex Jones: Endgame (deutsch)
« Die 23/5 Im Alltag - 2010 »  
Area51 » Illuminaten Verschwörung » Alex Jones: Endgame (deutsch)
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Neue kleine Doku in Deutsch in 3 Teilen SOSA Area 51 0 06.07.2013 - 18:03
Keine neuen Beiträge Neue kleine Doku in Deutsch in 3 Teilen SOSA Area 51 0 06.07.2013 - 18:02
Keine neuen Beiträge Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Vin Diesel Entertainment 2 11.06.2008 - 21:02


| | |
 
Alex Jones: Endgame (deutsch) - www.rea51.de