Träume generieren/vorher festlegen

Träume und ihre mögliche Bedeutung. Erzähle im Traumdeutung Forum deine unglaublichsten Träume und lasse sie deuten. Träume sind Schäume?


Benutzeravatar
Gen Fu
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 10.06.2008 - 13:11

Träume generieren/vorher festlegen

22.07.2008 - 22:27

Gar nichts zu träumen ist ja leider nicht möglich. Aber seine Träume vorher in gewisse Bahnen zu lenken, müsste möglich sein. Kennt ihr eine Möglichkeit wie man durch Aufmerksamkeit, Tätigkeit kurz vor dem Einschlafen einen gewollten Traum hervorrufen kann?
Ich gehe zwar davon aus, dass vor allem langfristige Gedächtnisinhalte verarbeitet werden, aber könnte man sein Unterbewusstsein nicht "austricksen", indem man das Langfristige ausblendet, so dass im Traum wirklich nur Gedanken über die Tätigkeit davor vorkommen.
"Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen"

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

24.07.2008 - 02:10

Also, ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass ich in meinen Träumen alles mögliche und seltsame erlebt habe:
Mal war was gruseliges dabei (wobei ich vorher einen Horrorfilm gesehen hatte), Mal war es etwas gänzlich anderes, als das was ich an diesem Tag erlebt habe (war ein sehr stressiger Tag).
Meine Träume haben eigentlich eher wenig mit den Dingen zu tun, die ich am Tag erlebt habe. Meist sind es nur irgendwelche mir sinnlos vorkommenden Handlungen oder Dialoge, aus denen ich nicht schlau werde.
Ein Bekannter kann aber Träume deuten, so dass es manchmal doch Sinn ergibt.
Allerdings um deine Frage zu beantworten: Nein, ich kenne keine Möglichkeit seine Träume in bestimmte Bahnen zu lenken. Tagträumerei würde darunter fallen, aber das ist dann eigentlich kein echter Traum mehr.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

24.07.2008 - 02:39

Nun, eine 100% Sicherheit gibt es nicht. Aber versuch dir doch einfach vor dem einschlafen genau das vorzustellen, wovon du Träumen willst. Klappt aber nicht immer, aber die beste Möglichkeit.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Gabrielle3
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 04.09.2009 - 20:48

15.09.2009 - 20:30

du meinst iluzides träumen oder auch traumsteuerung es ist wirklich möglich treume zu steuern.es giebt ein paar übungen dazu z.b. bei irgendeiner situation -und sei sie noch so realistisch- einfach mal zu denken vieleich ist das alles nur ein traum...
geh einfach mal zu google und gib ,,traumsteuerung" ein.
viel glück mit deinen träumen lg Gabrielle3
ich bin wie ich bin und bin stolz drauf=)

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

15.09.2009 - 20:41

Es heisst luzides Träumen, und ich empfehle den Wikipediaeintrag über 'Klarträumen'. Dabei lernt man, Träume zu steuern (vor dem schlafen, sowie wärend einem Traum) und verschieden Techniken, um diesen Zustand herbeizuführen.
Nein!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume?“