Area 51 Mystery & Esoterik Forum

Traumforum - Eure Träume

Traumforum - Eure Träume
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Area 51 » Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? » Traumforum - Eure Träume
Autor Nachricht
Replicators
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 30
Dabei seit: 26.09.2008


28.09.2008 - 02:22


Shynia hat folgendes geschrieben::
Replicators hat folgendes geschrieben::
Früher konnte ich mich fast an den ganzen Traum erinnern und jetzt nicht mehr was könnte das für ein grund haben icon_question.gif


vielleicht vernachlässigst du deine träume? ich meine damit, dass du nicht mehr so intensiv über sie nachdenkst? also mir ist das passiert als ich zu viel stress, arbeit, schule und sonstige verpflichtungen hatte und nurnoch in ein koma fiel wenn ich in richtgung bett wankte. da hatte ich sogar das gefühl, dass ich garnichts geträumt habe. was bei mir sehr ungewöhnlich ist, da ich mich an eine traumminute so gut erinnern kann, das ich eine viertelstunde von den details erzählen könnte. dazu kommt, dass ich nach dem aufwachen meisstens das gefühl habe, die ganze nacht unterwegs gewesen zu sein, weil ich so anstrengend und viel träume.
diese phase ist seit langem vorbei und ich träume wieder schön lange und ausgiebig, extrem fantasievoll und total abgedreht. wie früher icon_biggrin.gif


Das wirds sein, stress hab ich in letzter zeit ziemlich viel gehabt.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Orakel
Rat der 33
Rat der 33

Beiträge: 4997
Dabei seit: 24.12.2003


28.09.2008 - 02:22




Zum Thema kann ich die Websites oben empfehlen.
 
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Shynia
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 3
Dabei seit: 27.09.2008
Wohnort: Schweiz

30.09.2008 - 11:44


hallihallo! hatte heute nacht einen der schrägsten träume von meinem ganzen traumdasein! ich verkürze die ganze sache aufs wichtigste, sonst wird das hier eine unendliche geschichte xD

aaaaalso. ich fand in einem antiquitätenladen eine schatulle mit drei identischen waffen, drei krallenähnliche klingen mit metallenem griff. sie lagen aufeinander und als ich versuchte sie auseinander zu bringen, merkte ich, dass sie magnetisch waren. mit ein wenig kraftaufwand riss ich zwei der krallen auseinander und merkte, wie die anziehung zwischen den beiden immer kleiner wurde, je weiter ich meine hände voneinander weg bewegte. schliesslich stand ich mit ausgebreiteten armen da, als sich die kraft wieder verstärkte und die klingen meine arme hinter meinen rücken zogen und sie verkreuzten. so konnte ich mich nicht mehr bewegen (ja, ich hätte nur loslassen sollen) und wurde in die knie gezwungen. beide krallen richteten sich gegen meine schulterblätter und ich hatte angst, dass ich meinen rücken aufschlitzen könnte oder sowas. plötzlich stiessen sich die beiden wieder ab und meine arme spickten wieder zur seite. vor schreck schleuderte ich die dinger weg und komischerweise sirrte noch die dritte kralle den anderen nach und sie "vereinigten" sich auf dem boden wieder. dann erhoben sich alle drei in die luft und kamen auf mich zu. schützend hielt ich die arme hoch und die klingen verschnitten sie mit winzigen schnitten, die nicht bluteten, doch jedesmal fühlte es sich so an, als würde ich mich an papier schneiden! *schauder*
es folgte eine verfolgungsjagd. schliesslich schaffte ich es, die dinger wieder in die schatulle zu sperren und diese mit einem seil zu umwickeln. später im traum kehrte ich mit meiner mutter zurück zum laden und musste ihr die waffe zeigen (sie wollte sie gegen einen einbrecher benutzen oder sowas). als sie die schatulle öffnete, kamen mir die dinger wieder entegengeflogen und ich resignierte, wollte nicht mehr weglaufen, war zu müde und ohne energie. also breitete ich meine arme aus und hoffte, dass es einfach schnell geht. die zwei seitlich fliegenden krallen platzierten sich in meinen händen, die dritte auf meinem kopf, sanft und ohne schmerz. da begriff ich, dass die dinger die ganze zeit in meine hände wollten und ich wegen dem rumfuchteln mir die schnitte sozusagen selbst zugefügt hatte. plötzlich begann die ganze prozedur nochmal, meine arme verschränkten sich hinter meinem rücken. ich fragte den ladenbesitzer, wieso die das machten, wenn sie mir doch nicht schaden wollten. er meinte nur, dass sich eine waffe doch auch aufwärmen müsse. darauf schwangen meine arme wieder nach aussen und ich liess alles geschehen, sie wechselten sozusagen immer ihren magnetischen pol um sich mal rasant abzustossen, mal wieder anzuziehen. so tanzten meine arme in der gegend rum wie von einem profi kampfsportler. ich fand auch den sinn der dritten klinge auf meinem kopf heraus, das war nämlich der "ersatzreifen", falls mir die eine aus der hand fällt kann ich die nehmen. hihi^^ witzig, nicht?

ich kenne das phänomen vom ewigen weglaufen von etwas schlimmen und dann, wenn man sich umdreht ist es eine oma, die nach dem weg fragen will oder so, das "stell dich deinen ängsten" und blabla aber so witztig hatte ich das noch nie erlebt. äh. geträumt icon_rolleyes.gif
_________________
Just a dream?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 04.10.2008
Wohnort: Norland

15.10.2008 - 05:23


Ich habe vor ca einem Monat einen seltsamen Traum gehabt:
ich war in einem Krankenhaus, alle Flure waren voll von Menschen...
sie warteten alle darauf behandelt zu werden wegen diverser Beschwerden.
Ich ging raus aus dem Krankenhaus, und die Straße entlang.
Da war eine gewaltige Brücke aus Beton, die noch im Bau war.
Neben der Brücke und darunter sah ich plötzlich viele Dronen, und Raketen,
aber vor allem Dronen, die alle nebeneinander lagen. Sie waren gerade hergestellt worden...sie waren riesig und rot und silber angestrichen.
Ich wunderte mich und ging weiter...
Es war eine seltsame Aufbruchstimmung in der Stadt.
Ich verspürte ein seltsames Ungefühl, und eine große Beunruhigung.
Die Menschen sprachen Französisch in dieser großen Stadt...

Mehr weiß ich auch nicht von diesem Traum. Aber er war schon sehr beängstigend und ich wachte auf mit dem Gedanken: es wird sehr bald Krieg geben... Ich erinnere mich dann auch schon mal sehr viel später an Träume wenn sie beeindruckend genug waren...
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
milo_the_monkey
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 11
Dabei seit: 04.01.2009
Wohnort: Mertingen

20.01.2009 - 12:36


Ich hatte heute 'nen richtigen Albtraum. Ich hatte zu Hause Besuch, 2 meiner besten Freunde und ein Mädchen - irgendwie fing ich an mit dem Mädchen zu streiten (das ich ja eigentlich sehr gern hab), und schrie sie sogar an, ich bin so ausgerastet, dass ich sogar Möbel zerstört hab. Dann hat mich ein Kumpel gepackt und ist mit mir erstmal mitm Auto losgefahren, damit ich mich abreagieren kann...

Ich frag mich was das bedeuten soll, könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass ich mich vorm schlafen nochmal mit dem Mädchen ausgesprochen habe, und mir wieder klar wurde, das eine Beziehung zwischen uns so gut wie nicht möglich ist ~~, ich hasse es das zu akzeptieren.
_________________
Die Welt geht nicht an einen Tag unter, sondern jeden Tag nur ein bisschen.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 04.10.2008
Wohnort: Norland

20.01.2009 - 13:50


Ich hatte heute einen wunderbaren Traum, ich war eine Braut, aber meinen Zukünftigen kannte ich nicht, er war nur einfach so süß, wir waren eins und verstanden uns prächtig... Er wollte nichts abwarten, aber ich wollte erst heiraten... schließlich war ja die Hochzeit schon bestimmt und sollte gleich stattfinden...icon_rolleyes.gif icon_lol.gif

Er rannte weg, aber nur weil er dachte ich komme hinterher, die Hochzeit ging dann ohne uns los. Es war sehr pompös und er war stinkreich, aber sehr jung, komisch....
Irgendwann fuhr ich durch schneebedeckte sehr kurvige Straßen, wir besuchten Freunde aus seiner Kindheit, die ich seltsamerweise auch kannte.
Ich sprang über einen Graben, blieb aber darin hängen, bzw der Graben war eigentlich der Keller eines Hauses, bei dem der Keller auf dem Dach war... icon_eek.gif icon_rolleyes.gif
Die Dächer dieser Häuser, die waren nämlich alle ähnlich in dieser Straße oder Gegend, waren begrünt und Pflanzen wuchsen darauf, die Freunde waren supernett und lachten sehr viel...
Naja, sehr bescheuert ... icon_lol.gif also der Traum.
Allerdings träum ich häufig von sogenannten Freunden, die mich irgendwohin mitnehmen und dann irgendwo wieder allein lassen, ich such die dann, aber kann sie nicht mehr finden....
Träume auch oft von Ufos, in denen wir den Jupiter zB umfliegen, oder so einen Quatsch. Einmal lieferten sie mich auf dem Balkon ab, und flogen wieder weg, aber ich war wie immer doch enttäuscht. icon_confused.gif
Hab auch schon mal solche Träume wo ich unterirdisch bin, und da liegen dann meist zwei Hunde davor, vor dem Eingang zur Unterwelt, und auch da wieder das gleiche: ich werde eingeladen, man amüsiert sich und dann bringen sie mich wieder weg oder laufen einfach davon, icon_mad.gif , einfach sehr komisch, jedesmal... icon_eek.gif icon_surprised.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 659
Dabei seit: 28.05.2007


20.01.2009 - 14:08


und ich träume ich müße meinen Hauptschulabschluß machen
und der Traum kommt kommt und kommt
einmal bin ich ehm Klasse
einmal bei meinen ehm schulkameraden
seit Wochen kommt der Traum wieder und wieder


Nur meine Prüfung ist 1992 her und ich hatte da keine Probleme

und im Traum habe ich tierisch angst zu Durchzufallen
_________________
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 04.10.2008
Wohnort: Norland

27.01.2009 - 11:37


Ich hatte heute wieder einen schrecklichen Traum, ich frag mich wieso meine Träume gar so furchtbar sind zur Zeit?!

Ich bin in der Stadt, ich glaube ich war im Kino. Ich hab leider vergessen was genau dann passierte...
Als wir aus dem Kino kamen, war da eine kleine Unruhe, Jugendliche johlten und machten Unsinn, erst ganz ungeordnet und nicht so schlimm, dann wurde es immer schlimmer, es gab Prügeleien und Anrempeleien, Leute schrien sich an, und solche Sachen. Meine Freunde und ich rannten über die Straße, wir wollten einfach nur weg von dieser Gegend, von diesen Leuten.
Wir rannten bis wir in eine kleine Nebenstraße kamen, wo wir verschnauften, es war dunkel und unheimlich.
Komisch an der Sache war nur, dass meine Freunde so aussahen wie die Schauspieler aus Sechserpack, der Comedyserie... icon_rolleyes.gif icon_lol.gif
Sie waren schwarz gekleidet, hm, keine Ahnung wieso.
Wir beobachteten von Ferne aus wie die Unruhe sich langsam wandelte, wie alles ordentlicher wurde, bis es ein Naziaufmarsch mit großen Fahnen war und wie in der Nazizeit.... evil003.gif icon_confused.gif
Auf einmal sah ich einige die ich wohl kannte die ich aber im richtigen (Wachleben) noch nie gesehen habe, die von den Nazis abtransportiert werden sollten, sie waren schon auf Wagen verladen, sie waren so liebe Menschen, dass es mir das Herz zerriss. icon_cry.gif
Auf einmal waren sie mit ihren Käfigen auf einem Schiff, ich versuchte manche zu erreichen, ihnen die Hand zu geben, aber das wurde verweigert, oder manche erreichte ich einfach nicht, dann war da plötzlich Eis um das Schiff herum, überall, eine riesige Eiswüste, sehr beängstigend. Ich heulte. Auf einmal hatte ich ein Baby, es war ein Mädchen, und ich hielt es im Arm, sie war süß...
Aber ich lehnte sie irgendwie auch ab, ich wollte sie nicht.icon_surprised.gif
Ich legte das Baby auf das Eis, es zitterte fürchterlich und starb. icon_eek.gif icon_confused.gif
Ich sah eine Frau auf das Schiff zukommen, eine blonde Frau, ähnlich der aus meinem anderen Traum.
Sie war mir wieder unheimlich, ich kniff die Augen zu, plötzlich brodelte das Eis um das Schiff herum..
Als ich die Augen wieder öffnete war ich allein, das Schiff war nirgends zu sehen!! Es war untergegangen, die Frau war ebenfalls verschwunden!
Ich schrie vor Angst, ich saß allein in der Eiswüste und hatte niemanden...

Ich bin ja der Meinung das Baby stellt mein inneres Kind dar, dass ich einfach schlecht behandel... denn genau das will ich ja manchmal, nicht mehr sein...
icon_redface.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 04.10.2008
Wohnort: Norland

02.02.2009 - 01:41


Ich bin einigermassen platt, denn was ich heut in den Nachrichten bei Yahoo gelesen hab, beinhaltete genau alle Elemente meines Traumes oben...
Kino: Harry Potter, Holocaust-Thema: (Papst) und das untergegangene Schiff: das britische das 1744 sank, und die Säuglinge die ausgesetzt worden sind... (das sterbende Baby, das übrigens auch ein Mädchen war).
Ob das was miteinander zutun hat? icon_eek.gif icon_redface.gif icon_rolleyes.gif
Hier is der Link:
http://de.news.yahoo.com/26/20090201/twl-suglinge-ausgesetzt-kinder-gesund-un-81406ef.html

jetzt haltet mich für verrückt, aber sowas hatte ich schon öfter, einfach die Nachrichten vorgeträumt...
icon_cool.gif icon_question.gif
Schon seltsam oder?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Sina
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 8
Dabei seit: 23.02.2009
Wohnort: Kaufbeuren

04.03.2009 - 12:57


Ich träume auch oft total wirres Zeug, aber auch total realistische Sachen die dann irgendwann Wirklichkeit werden. Ich hatte auch mal was geträumt, dass dann nach knapp 2 Jahren eintraf. Das ist doch schon komisch...... icon_question.gif
Vor allem ist es ja nicht so, dass es nur ein paar Tage, Wochen oder Monate dauerte bis das eintraf....nein, knapp 2 Jahre !!!!!!
Aber selbstverständlich ist mir das auch schon mit kürzeren Zeitspannen passiert. Das war halt die längste.....
Und das ist mir halt echt schon soooo oft passiert, das man echt nicht mehr von Zufall sprechen kann.

Was meint ihr denn dazu icon_question.gif icon_question.gif

L.G. SINA
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


04.03.2009 - 22:07


@ Antigenue

Schreibst Du Deine Träume auf? Führst Du ein Traumtagebuch?
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 04.10.2008
Wohnort: Norland

14.03.2009 - 13:41


Hallo Moredread,
sorry, ich hatte hier gar nicht mehr gelesen, darum ging es wohl unter.

Na, ich hatte sie mal aufgeschrieben, sogar mal auf ein Diktiergerät diktiert, weil mir beim Schreiben schon viel abhanden gekommen ist, so konnte ich gleich alles loswerden nach dem Aufwachen...
Jetzt mach ich das nicht mehr, weil ich grad zuviel um die Ohren hab.

Hab heute auch wieder verwirrende Träume gehabt..
Vom Tod als hübschen jungen Mann, der mich entführte und vom Nebel..(ich denke da gern an die Anderswelt, wie die die Avalon umgab, Avalon war doch angeblich auch von Nebelschleiern umgeben, oder?
Bin in letzter Zeit so müde und erschöpft, ginge es um Leben oder Tod, ich würde mit dem Tod gehen... habe ihn übrigens auch schon öfter als jungen Mann geträumt, der mich irgendwohin mitnehmen wollte, aber er war sehr schmeichelhaft in allen meinen Träumen.

icon_eek.gif
Er war schön, jung, hat mich entführt, wir sind mit dem Auto gefahren bis wir zu einem Schild kamen, da stand in Etwa drauf: sie verlassen jetzt Köln und es gibt keine Umkehr oder so, dann fuhren wir in einen speziellen Tunnel, deren Weg nur er kannte. So schien es jedenfalls. Dann kamen wir irgendwo an, ich weiß nicht mehr wo, und dann gingen wir durch einen unheimlichen Wald, der wirkte so verwunschen aber gleichzeitig auch so gewöhnlich. Da war auch ein Brunnen. Dann küsste er mich und wir umarmten uns, er war mein Freund,das war mir auf eimal klar. Er hatte ein Skateboard dabei.
Dann verwandelte er sich plötzlich in ein Gerippe, furchtbar, mit furchtbarer Fratze.... und verwandelte sich wieder zurück in den schönen jungen Mann. Ich war total erschrocken. Er tat als wäre nichts gewesen... er ließ mich dann im Wald allein zurück.
Als ich aufwachte, hatte ich ordentlich Nasenbluten...
Vorher hatte ich noch geträumt ich öffnete eine Tür, und dahinter war nichts als Nebel, nur Nebel... ich traute mich doch nicht hindurch und schloß die Tür doch wieder, dann wachte ich aprupt auf und schnappte nach Luft, ...
icon_confused.gif icon_cool.gif

Naja, meine Träume eben. Sehr crazy.
Lg, Antigenue
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 300
Dabei seit: 21.01.2009


14.03.2009 - 16:13


Hi

Toller Traum Anti, mein letzter war wiedermal ein ziemlicher Alp...

Nu es begann mit dieser sonderbaren Stadt wie jedesmal, nur diesmal kam ich nischt mit dem Gesetz in Konflikt.
Sondern man stellte bei mir eine Krankheit fest, tödlich, wurde umgehend in ein total unstylisches Gebäude am Stadtrand abgeschoben. Obwohl im inneren war es wie ein Palast und der einzige Arzt! (für hunderte Seuchenopfer wie mich) war sehr nett und zuvorkommend.
Tja jeder Versuch allerdings mit der außenwelt in kontakt zu treten, wurde brutal verhindert und knapp vor dem aufwachen, sah ich wie die Bewohner das Tal fluchtartig verliessen.
Daraufhin brachte mich das Pflegepersonal mit einem Stich ins Herz mittels Stilett um....

Uhm...absolut s*******

lg sliver
_________________
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
violet_angel
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 4
Dabei seit: 30.01.2010


30.01.2010 - 17:33


also ich hatte mal einen traum da sah ich meinen verstorbenen onkel, meine cousine und ich waren mit dem auto unterwegs, er guckte mich an und lächelte. ich sagte dann zu imeiner cousine das unser onkel da ist und sie sagte nee der ist doch schon tot (ca. 4 monate danach als er verstarb) und an dem tag habe ich von meiner tante (seine frau) mit bekommen das sie umziehen, unzwar dort wo ich meinen onkel im traum sah..
ich fand das voll freaky icon_confused.gif

solche sachen passieren mir oft..
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Lana chan
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 2
Dabei seit: 26.05.2010


26.05.2010 - 15:05


Ich weiß noch nichtmal ob es ein Traum ist oder nicht.
Jedenfalls als ich noch bei meiner Mutter wohnte und sie an den einem Abend arbeiten war. Es gab niemanden der das Haus betreten konnte ohne, dass ich das mitbekam. Es war an dem abend schon sehr spät also ging ich wie gewohnt ins Bett. Schlief ein bisschen wachte durch ein Geräusch in meinem Zimmer auf. Genau gegenüber meinem Bett saß ein Junge, er schaute mich nur an, er tat mir nichts, aber er redete auch nicht.

So ging es eine Woche lang, der Junge war da und beobachtete mich wie ich schlafe und ich war devinitiv wach als ich den zum ersten mal sah. Nochwas ein andersmal schlief ich und ganz langsam ging meine Tür auf und jemand wollte rein in mein Zimmer, aber als die person merkte das ich das sah verschwand die wieder. Am nächsten Morgen fragte ich meine Mutter ob sie in mein Zimmer gestern kam und sie sagte nein.

Ich erzählte das jemandem und der sagte ich sei verrückt, kam deshalb in eine psychatrie und nun wohne ich einer Wg.
Seit ich weg von meiner Mutter zog, raus aus meinem Kinderzimmer ist sowas nicht mehr passiert.
Mich würde aber interessieren was die Personen wollten und wer sie sind. Jedesmal wenn ich meine Mama besuche und wieder in meinem Kinderzimmer schlafe bekome ich es mit der Angst zu tun. Wovor hab ich denn Angst? Mir war doch nichts passiert.
Das was ich hier schrieb ist wahr ich hab das alles erlebt. Das ist keine Lüge. Auch wenn es welche glauben es sei eine Lüge. Ist aber keine.

Wäre jemand so nett und kann mir erklären was das zu bedeuten hat?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
sandaloo
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 5
Dabei seit: 13.08.2010
Wohnort: Gettorf bei Kiel

13.08.2010 - 11:00


In meinem Traum war ich in einem mir vertrautem Gebäude: Im Aufenthaltsraum meiner Schule. Es waren Personen an jenem Ort, die an sich etwas mystisches hatten. Sie waren wohl immer in einer Gruppe und redeten mit kaum einer anderen Person. Und obwohl sie keinerlei Behinderungen oder optische Einschränkungen hatten waren sie abgeschnittene Schüler. Ich war wohl so ziemlich der einzige der sich für diese Gruppe interessierte, so ging ich zu dieser Gruppe, und versuchte mich zu integrieren, quasi zu dieser Gruppe zu gehören. Es sollte wohl so sein. Mit ein Mal kam eine dunkle Gestalt auf mich zu eher nur ein dunkles Gesicht. Es war ein nicht komplett schwarzer raum, da ich das Gesicht gut sehen konnte. Dieses Gesicht kam ganz nah an mein, es war ein sehr Gruseliger Anblick. Er riss sein Mund weit auf und versuchte mir dadurch Angst zu bereiten. Ich verzog meine Miene nicht, darauf hatte ich ganz genau geachtet, denn er durfte keine Angst sehen, ich hatte Herz-rasen ich war sehr Aufgeregt. Ich sagte zu ihm mit weit aufgerissenen Augen: Ich habe keine Angst... Ich habe keine Angst!
Nach diesem Prozedere wurde ich zu einem Altar geführt. Ich musste etwas singen, auch wenn ich mich nicht an dieses Detail erinnern kann, doch nachdem ich am diesen Altar stand kam eine Person, sie erschien mit ein Mal, sagte: "Du konntest bisher am schönsten singen!"
Es waren wenige Sekunden, dann verschwand er wieder. Anschließend schien ich in der Gruppe aufgenommen zu sein.
An ein Akt kann ich mich ebenfalls nicht mehr erinnern, aber ich saß wieder in der Schule im Aufenthaltsraum und hatte Blut, welches durch mein Hals lief, nicht doll, ganz wenig nur. Das Mädchen, welches ich von Anfang an sehr hübsch fand und eine zweite Person gingen mit dem Finger an dieses Blut und steckten sich die Fingerkuppe in den Mund um mein Blut zu schmecken.
Und wie wir in diesem Raum saßen, ich hatte das gesamte drum herum vergessen, konnte man aus dem Fenster Gestalten erkennen. Die Gruppe benam sich komisch, als würden sie, ja diese Gestalten schon mal gesehen haben und wüsste genau, was auf sie zukommt. Die Gruppe voraus lief in eine Art Abstellkammer in dieser Schule (diesen Raum gibt es dort nicht wirklich) er schien aber nur von uns gesehen und betretbar zu sein. Wir gingen herein versteckten uns, durch einige kleine Fenster konnte man immer mehr Gestalten sehen, die aussahen, als würden sie etwas suchen, der Gruppe nach wahrscheinlich noch uns. In dieser Kammer, sie war nicht wirklich groß, waren sone Waffen, ich habe jetzt nur einen Scharfen Boomerang und ein Speer in Erinnerung. Dieser scharfe Boomerang erschien mit zu Erst wie ein Schwert also dachte ich ich nehme diese Waffe. Da auch schon kam eine dieser Gestalten, vom nahen kam sie mir wie in Trance vor, als wäre sie Besessen, Tod, ein Geist, von dritter Hand gesteuert. Ich versuchte diese Gestalt irgendwie mit diesem Boomerang wegzuhalten.

Dann Leider bin ich aufgewacht und sah noch immer dieses Gesicht vor mir, dass mir ganz nah kam und versuchte mir Angst zu machen.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
DemUntergangNah
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 13
Dabei seit: 28.11.2010


28.11.2010 - 08:48


deshalb bin ich hier!

Momentan habe ich sehr sehr Viele FreakyDreamz*so nenne ich Traeume die Nichts mit Vergangeheit oder Ähnliches zutun haben*

Heute war besonders Schräg!
Nach jedemmal aufwachen hatte ich einen Anderen Traum!an die geschichte kann ich mich nicht richtig erinnern aber an die zahl! cir 7 verschiedene traumsequenzen hatte ich heut nacht!

echt schräg!!!

ich sollte mal wieder anfangen zu ******, damit die weg bleiben!
_________________
Die Uns bekannte Gesellschaft wird Untergehen!

geil ich bin ein Kloputzer, Scheisse stinkt kann ich euch sagen
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
catface
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie


Beiträge: 1
Dabei seit: 25.01.2011


25.01.2011 - 12:48


hallo
ich habe machmal einen traum und ich kann mich einfach an nichts erinnern aber wenn ich aufwache habe ich so ein druck in mir. alles was passiert ist rückGängig zu machen dabei spielt die zeit einen großen teil ausserdem darf ich nichts machen was jemandem schaden kann
ich fühle mich wie in trance...

vor ein paar jahren bin ich aufgewacht und ich hatte so einen druck in mir das ich duschen muss aber nur die nacht dafür zeit habe. dazu habe ich sogar ausgerechnet wie viel zeit ich dafür bracuhe das war total merkwürdig.

würde gerne mal wissen ob das normal ist kenne bislang keine person die das hatte...?!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 273
Dabei seit: 26.01.2010
Wohnort: Milchstraße

25.01.2011 - 18:51


@catface, dein Nickname ist meiner Meinung nach total: FAIL! icon_lol.gif
_________________
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
Sincler
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 13
Dabei seit: 16.11.2012
Wohnort: Bremen

23.11.2012 - 13:14


Ich habe im Juni 2003 die Nachrichten gesehen und dabei wahrgenommen, dass der Immobilienkaufmann und Großbetrüger Holger Schubert in Marseille verhaftet wurde. Daraufhin hatte ich einen Albtraum, in dem mich dieser Schubert vor Gericht falsch belastete. Da war auch noch eine weitere Person anwesend. Am nächsten Tag ging ich auf die Arbeitsstelle. Als ich aus dem Fenster schaute, stellte ich fest, dass dort zwei Personen über den Vorplatz gingen, die genauso aussahen wie Schubert und die andere Person aus dem Traum. Im September 2003 lernte ich Herrn Schubert in der JVA Göttingen kennen, genauso wie die andere Person, die mir aus dem Traum bekannt war. Als ich ihn das erste Mal sah und von mir berichtete, schlug er die Hände über den Kopf zusammen und sagte "Oh nein, auch dass noch." Ich erzählte ihm eine Woche lang aus meinen Leben, obwohl ich mich an den Traum erinnerte. 3 Tage, nach dem man mich mit Herr Schubert zusammen gesperrt hatte, musste ich in der JVA Göttingen unterzeichnen, dass mir bekannt ist, dass gegen Herrn Schubert ein Verfahren wegen falscher Verdächtigung läuft.

Das Problem ist, dass der Herr Schubert sich dann als Zeuge in meinem Verfahren gemeldet hatte und behauptete ich hätte ihm ein Geständnis gegeben. Was jedoch gar nicht der Fall war. Der hat einen Fall kreiert mit den Informationen, die ich ihm in der Woche gegen hatte. Echt krass. Ich habe eigenlich mit dem gesprochen, um den Inhalt des Traumes zu wiederlegen.

Ich habe mit dem Psychiater im Landeskrankenhaus bei der Begutachtung gesprochen und ihm davon lediglich unterrichtet, dass ich erhebliche Albträume hatte. Nicht jedoch von dem Inhalt des Traumes. Der Psychiater sagte mir, dass er mir glauben würde. Ich gehe daher davon aus, dass ich im Vorfeld des Verfahrens mit verfassungswidrigen Mitteln manipuliert wurde. Ich bestreite auch die Tat.

Was auch auf eine Manipulation hindeutet, ist, dass ich Herrn Schubert und die weitere Person am Arbeitsplatz getroffen habe, obwohl er zu diesem Zeitpunkt bereits verhaftet war. Ebenso ist komisch, dass der Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt berichtet wurde, dass ich mich im Landeskrankenhaus befinden würde. Da sollte ich auch hin. Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat dies jedoch auf den Weg ins LKH Göttingen unterbrochen, um mich mit Herrn Schubert zusammen zu sperren, um so verfassungswidrig Informationen zu erhalten.

Noch merkwürdiger ist, dass ich etwa neun Monate zuvor einen Bericht über die U-Haftzelle in Göttingen im Fernsehen gesehen habe. Dort hing eine Uhr und Karten an den Gittern. Als ich dort an kam, hingen die Karten und die Uhr dort immer noch an den Zellgittern. Das ist ein Durchgangszelle, in die ausschließlich die Kandidaten inhaftiert werden, die ins LKH Göttingen überführt werden sollen. Bei diesen Kandidaten besteht der Verdacht, dass sie gefährlich sein. Ich habe eher den Eindruck, dass hier die Justiz gefährlich für die Allgemeinheit ist. Ich hätte normalerweise gar nicht mit anderen Gefangenen zusammen gesperrt werden dürfen, da es sich um ein öffentliches Delikt handelte. Das heißt, dass stimmt eigenlich nicht. Aber die Staatsanwaltschaft Göttingen hat daraus ein öffentliches Delikt gemacht, weil ich gegen Gericht und Staatsanwaltschaft mit Strafanzeigen im Vorfeld vorgegangen bin. Das war auch berechtigt.
_________________
Lieblingsbuch: Das ABC der Relativitätstheorie
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Traumforum - Eure Träume
« Rote Augen im Traum - Komische Alpträume und Gefühle. »  
Area51 » Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? » Traumforum - Eure Träume
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Merkwürdige Träume/Veränderungen DerFremde Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 3 29.11.2015 - 00:17
Keine neuen Beiträge Illuminaten -- Eure Meinung? TRaqX Illuminaten Verschwörung 0 05.11.2014 - 11:39
Keine neuen Beiträge Nächtliche Träume/Visionen terracotta Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 0 18.09.2013 - 11:08
Keine neuen Beiträge Nächtliche Träume/Visionen terracotta Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 2 18.09.2013 - 11:08
Keine neuen Beiträge Träume aufnehmen oOnoirOo Wissenschaftsforum 3 23.04.2013 - 23:01
Keine neuen Beiträge Die gruseligsten Träume WeRnotAlone Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 1 11.05.2012 - 15:32
Keine neuen Beiträge Hey ich brauche eure Meinung Noto Illuminaten Verschwörung 3 21.02.2012 - 15:07
Keine neuen Beiträge Träume von Ex freundinnen Robsche Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 6 08.11.2010 - 23:47


| | |
 
Traumforum - Eure Träume - www.rea51.de