Area 51 Mystery & Esoterik Forum

Was heißt leben?

Was heißt leben?
Area 51 » Esoterik Forum » Was heißt leben?
Autor Nachricht
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

02.03.2011 - 22:23


Nun hi, das ist jetzt kein Scherz sondern ernst gemeint! Denn ich weiß nicht was leben wirklich bedeutet. Ich weiß nicht wie die anderen das machen und Spaß am leben haben. Ich weiß nur eine Menge über Tod, nur nicht vom leben, Leben. Ich hab es so weit gebracht dass ich nun keinen einzigen Freund habe.
Wie es begann?
Nun ich hatte mal so man kann sagen ein Leben! Ich hatte eine Familie, Freunde und Bekannte und noch viele mehr. Mein Leben kann man sagen wurde Tag zu Tag immer besser, nahezu perfekt! Doch ganz plötzlich kam der Tag an dem alles anders wurde. Der Tag an dem ich starb, der Tag an dem ich alles verlor was mir lieb und teuer war. Ich starb mit so 11 Jahren. Vor etwa 3 Jahren erinnerte ich mich daran, am Anfang war ich beindruckt, doch ein Tag danach verstand ich erst was hier wirklich vor sich geht! Glaube wurde Wissen, Wunsch nach dem Tod weiter zu existieren einfach weg! Es wurde zu meinem schlimmsten Albtraum! Mit etwa 19 Jahren machte ich diese Erfahrung, ich wollte immer schon etwas besonderes sein, tja jetzt bin ich es. Zufriedenheit = 0. Jeder Tag danach wurde zu einem qualvollen und hässlichen Tag. Ich hab mich sogar versucht umzubringen, doch nach dem versuchte ich das 2 Jahre später jeden Tag. Eine Situation brachte mich sogar soweit, dass dachte morgen muss ich mich umbringen weil ich das und das nicht schaffe, es war so hart aber sowas von! Ein halbes Jahr dacht ich morgen könnt schon mein Ende sein, ein halbes Jahr! Später kam mir sogar der Gedanke ich sei in der Hölle. Oder bin ich? Später versuchte ich mir einzureden das es nicht wahr ist, bis ich mein Grabstein sah. Alles wahr! Tod ist nur ein Übergang. Ich habe viele Tränen vergossen, was ich damals hatte und jetzt, man kann es gar nicht vergleichen! Komplettes Gegenteil. Ich wurde hart, Schmerzen fühle ich nicht mehr so wie früher, ich boxe in die Wand bis ich anfange zu bluten und es ist mir egal, es tut nicht mal weh! Vor einer Woche erst hat sich einiges verändert, die Situation ist weg und ich wurde auch etwas offener. Schritt für Schritt halt…
Falls euer Leben noch halbwegs ok ist, tut euch das mit den früheren Leben nicht an! Es ist vielleicht nicht schlimm sich zu erinnern an ein früheres Leben, doch glaubt mir, nicht wenn man als Kind gestorben ist! Denn gegen diesen Schmerz gibt es kein Mittel.

Aber sagt mir doch bitte was leben heißt. Und wie was braucht man da, ich habe überhaupt keine Ahnung! Man kann sagen ich bin von den Toten zurrück.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Orakel
Rat der 33
Rat der 33

Beiträge: 4997
Dabei seit: 24.12.2003


02.03.2011 - 22:23




Zum Thema Was heißt leben? kann ich die Websites oben empfehlen.
 
nach oben » - Was heißt leben?
XBZATU
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 527
Dabei seit: 25.10.2008


02.03.2011 - 22:53


Zu dem ersten Teil deines Posts:

Boing!

Zu dem zweiten Teil, die Frage mit dem Leben:

Die meisten Menschen glauben immer Zusammenhänge zu sehen, die eigentlich nicht da sind. Sie sagen, dass sie sich einen Sinn im Leben setzen wollen, dass sie glücklich werden wollen, dass sie glauben, es würde Dinge geben, die eindeutig wichtig sind, wie zum Beispiel Bildung oder Geld.
Leben ist aber nicht mehr als die Summe deiner Handlungsweisen, die du mit deinem Körper ausführst. Jene Handlungsweisen basieren auf den physiologischen Prozessen in deinem Körper, zum Beispiel Emotionen, mit deren Hilfe du Entscheidungen triffst, fühlst, oder indem du ein Bewusstsein entwickelst, mit deinen Sinnen etwas wahrnimmst. Man sollte nicht zuviel hineininterpretieren. Wenn du einen Mensch beobachtest, dann siehst du, dass dieser Mensch nicht mehr macht als sich mit seinem Körper auf diesem Planeten zu bewegen, er handelt einfach, führt aus.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

03.03.2011 - 16:17


Keine Sorge! Es ist in wirklichkeit noch viel schlimmer was diese ein paar Zeitlen sagen, ist nur 10%. Ich kann nicht alles erzählen weil manchmal vergesse ich das dann das und das... Ein paar mal dacht ich, ich sei ein Experiment oda sowas, doch der Gedanke danach wozu, ergibt alles einfach keinen Sinn. Denn wozu, sag mir wozu weiß ich das wir existieren? Das ich es jemanden sagen kann? Aber der andere oder sogar du kannst es nur glauben oder nicht. Ist doch vollkommen sinnlos so etwas zu wissen! Oder?

Und was du über leben schreibst, also ich muss sagen, das ist tot totlangweilig! Ja ich habe auch andere Menschen beobachtet, tue ich jeden Tag. Ich sehe sie lachen, höre über welchen Schrott die plaudern usw. ... Doch ich kann das nicht, ich sehe da einfach keinen Sinn daran, es ist für mich wie, wie soll ichs erklären, naja enttäuschend.
Ich suche meine Ruhe, jeden Tag. Tag für Tag überleg ich mir was machen soll das mir spaß machen könnt, aber nichts! Ich habe wirklich schon alles ausprobiert. Bleibt nur der Tod. Jedoch sterben kann ich jeder Zeit, deswegen bin ich ja noch da. Etwas Hoffnung ist noch da, dass ich vielleicht etwas finden werde das mir spaß machen wird.
Mein Leben ist überhaupt langweilig, obwohl man es Leben nicht nennen kann. Ich habe einfach keine Angst mehr vor dem wovor sich andere Leute fürchten. Denn weil ich schon tot war, wovor soll ich mich bitte schön noch fürchten?

Ich stell mir so Leben vor, >Geburt, Familie, Freunde, Haus, Schule, Freizeit. So jetzt machen wir irgendetwas zusammen, drehen Filme, basteln irgend ein scheiß und gehen essen, dann is eh Nacht, alle gehen schlaffen. Nächsten Tag Schule, irgendwann kommt Arbeit! Ich find da einfach keinen Sinn, wozu ist das alles gut? Wozu?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 441
Dabei seit: 15.03.2008


03.03.2011 - 20:46


Du zeigst deine Ansicht vom Leben auf und fragst uns, zu was das gut ist??

Du wolltest dich umbringen? icon_lol.gif Wie oft habe ich das schon gehört von Menschen die keine Ahnung haben. Wenn du es gewollt hättest, wärst du längst tot.
Dein Leben ist gar nicht so scheisse, ich glaube das ist ne midlife crisis.
Auch ich lebe in mein Leben hinein... und auch mich kackt jeden Tag an auf dieser Welt mit den Individuen um mich die mir die Luft zum Atmen nehmen. Oft denke ich, ich sei nur von Idioten umgeben... aber was solls, ich scher mich nicht um sie.
Flüchte dich in eine andere Welt, bete zu Gott, spiel WoW oder was dir gefällt.
_________________
Nein!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

03.03.2011 - 22:00


Nun ja, ich hab mich ungefähr 3-4 Jahre zurrückgezogen, ich war sowas wie ein Mensch ohne Seele. Ich habe viel vergessen in dieser Zeit, weil ich an nichts denken wollte und nicht gedacht habe.
Jetzt bin ich sowas wie aufgewacht von einem langen Schlaf. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll!

Über mein Leben, was ich so erlebt hab, versuch ich zu vergessen und wenn ich mich an etwas erinnere, dann versuche ich mein Gefühl zu unterdrücken. Mein Leben war scheiße, war weil ich versuche etwas zu ändern. Sich umbringen ist nicht leicht! Immer wenn ich es versuchte, war irgend ein Gefühl da, das mich verninderte es zutun. Mein Leben ist vielleicht nicht scheiße, jedoch ein halbes Jahr wurde ich gefoltert, oder hab ich das selbst gemacht? Ich konnt fast nie schlaffen, die Situation brachte mich jeden Tag über morgen zu denken, was passiert denn morgen, muss ich mich da umbringen oder schaf ich es noch diesen Tag... Und das ging ein halbes Jahr so weiter. Und das ich wusste das ich mich vielleicht umbringen muss, war nicht nur einmal am tag, sondern den ganzen Tag über. Jeden Tag hatte ich das Messer vor meinen Augen, ich hab fast Harakiri an mir durchgezogen! Ungefähr 4 mal hab ich es versucht, das 5te mal war jedoch so knapp davor. Ich will nicht wissen welche Schmerzen ich hätte, wenn ich es durchgezogen hätt.
Und erst vor 2 Wochen kam mir der Gedanke, ich sei in der Hölle.

Ich kam durch! Mal wieder wurde ich stärker, Schmerz und Situation überwunden. Heilige scheiße, ich wünsche das niemanden.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Kikou
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 10
Dabei seit: 16.02.2011


03.03.2011 - 22:16


Ich hätte nie in meinem Leben gedacht, dass ein Mensch auf dieser Erde das gleiche erlebt wie ich.

Eine frage mal, wenn du an nichts gedacht hast, dann musst du doch an irgendetwas hangen geblieben sein oder an irgendetwas denken. Also was woltest du genau machen? Warum kam plötzlich ein Tag indem alles anderst wurde?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

03.03.2011 - 22:34


Wirklich? Erzähl mal.

An nichts denken ist einfach, denke einfach an nichts! Du wirst jedoch zuerst Angstgefühle bekommen da du deine Persönlichkeit sogut wie abschaltest. Du wirst dir selbst nicht wirklich bewusst sein.
Wenn du viele Schmerzen durchlebt hast wie ich, so schafst du es mit links!

Und warum der Tag kam an dem alles anderst wurde, kann ich dir noch nicht beantworten, und wer weiß ob ich es jemals werde. Ich bin mir nicht sicher was hier überhaupt vorsich geht. Ich find einfach nicht heraus wozu ich weiß, was ich weiß.
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
XBZATU
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 527
Dabei seit: 25.10.2008


03.03.2011 - 23:48


Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Yellow6
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 291
Dabei seit: 28.10.2010


04.03.2011 - 01:20


XBZATU hat folgendes geschrieben::
Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?


Ja, hier ist die Bemerkung "Du solltest dir professionelle Hilfe suchen" weder abwertend noch lächerlich gemeint. Es gibt Leute, die sind dazu da, dir aus solchen Situationen zu helfen. Aber vielleicht hast du das ja bereits gemacht und es hat nix genutzt...

Der Tod dauert das ganze Leben und hört wahrscheinlich auf, wenn er eintritt (Zitat aus "Bandits").
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Mawa
Mystic-Man
Mystic-Man


Beiträge: 111
Dabei seit: 14.09.2007
Wohnort: Schweiz

04.03.2011 - 13:23


Also wenn ich mir das so durch lese, klingt es eher nach schwere Depresionen. Der Wunsch das Leben hinter sich zu lassen.
Manchme Menschen haben Wahnvorstellung, sie denken sie können fliegen oder sind unsterblich.
Ich denke, wenn du dich wirklich um bringen wolltest, dann schafst du das auch. Du wirst keinen Sturz aus 100Meter höhe überleben, oder wenn du dich erschiesst, etc.
In der Zeit als du "aufgewacht" bist, muss irgend etwas positives passiert sein, was dazu führte dass du dich glücklicher fühltest und die Depressionen zurück gingen.

Ich frage mich manchmal, ob Menschen mit starken Depressionen einfach erkannt haben, dass es im Leben eigentlich gar keinen wirklichen Sinn gibt, sondern dass der Mensch nur die Aufgabe hat, sich zu vermehren.
Die ganze Gefühlswelt ist nur ein Sinnestäuchung, damit der Mensch genug lange überlebt damit er sich fortplanzen kann. Egal wie reich, hübsch, inteligent oder speziell du sein magst, irgend wann stirbst du und irgend wann wirst du vergessen.
Klingt jetzt depresiv, aber ich lebe gerne und mag die Erde.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

04.03.2011 - 18:25


Ich war schon min bei 15 Psychologen, aber das sind auch keine Zauberer. Ich hab zwar bei einigen Sachen ne macke, jedoch meinen Verstand hab ich gelernt für mich zu behalten. Es gab Momente wo ich dachte ich werde verrückt, aber auch das habe ich hinter mir.

Mir ist heut klar geworden warum mein Leben scheiße scheint, allein sein ist scheiße! Das ist wohl der Hauptgrund. Ich muss das ändern! Werde ich.

Und mit Terminator meinte ich, dass mich einfach nichts umhaut! Ich hatte schon so of mein Leben reskiert und Unfälle gehabt, wo ich eigentlich draufgehen konnte. Ich hab mit meinem Leben Lotto gespielt^^ Bis jetzt immer gewonnen, lol!!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Kikou
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 10
Dabei seit: 16.02.2011


04.03.2011 - 18:29


XBZATU hat folgendes geschrieben::
Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?


Kannst du auch mal eine Positive Bemekrung hinterlassen als ihn noch mehr unterdrücken?
Heutzutage denkt jeder nur noch an sich..




@Shield
Ja bei mir war das auch so. Mein Leben hatte kein Sinn mehr, ich hatte keine Freunde keine Arbeit nichts nur noch mich. War täglich (etwa 1 Jahr) allein unterwegs. Eines Tages kam es soweit und ich wollte mich umbringen weil ich (falls es ein leben nach dem Tot gibt) dachte, das Leben nach dem Tod wäre sicherlich besser als das hier. Ich fühlte mich wirklich wie ein Stück Dreck. Zu den oben genannten Themen: Jeder kann leicht reden; "ja wenn du es wolltest dann hättest du es geschafft und wärst nicht mehr hier". Ihr wisst ja nichtmal wie es sich anfühlt so weit unten zu sein und sich umbringen wollen! Klar hätte ich es geschafft wer kann das schon nicht. Aber sich selber sagen, dass man sich umbringen will das hattet ihr noch nie oder? Eben..
Das war auch der Grund weshalb ich von niemanden Angst hatte, von gar nichts ausser vom Schöpfer.
Wie gesagt, ich war täglich einsam und hoffte das ich nächsten morgen nicht mehr aufstehe. Ich hasste nicht mich sondern das Leben. Mein grösstes Problem war ich wusste nicht was ich hier mache. Alle Leute arbeiten, kaufen essen ein usw. weil sie dies müssen. Aber sie wissen nichteinmal warum sie hier auf der Erde sind und WER das alles überhaupt gemacht hat. Die Religionen sind alle nur Quatsch, niemand weiss wer Gott ist (wenn es einen sogenannten "Schöpfer" gibt) trotzdem lebten alle ausser ich. Für was das alles? Und wie? Diese 2 grosse Fragen haben mich am meisten unterdrückt.
Eines Tages dachte ich ach komm es bringt nichts diese Fragen zu stellen für was? Ich kann nicht bis ich sterbe diese Rätsel lösen weil es niemand weiss und niemand wissen wird.
Wenn ich an irgendetwas anderst gedacht hätte, hätte ich diese Thema durchgenommen. Damit will ich sagen, das was du denkst/glaubst das nimmst du am meisten wahr und so siehst du dann auch die Welt.
Mein Rat: Zeig wer du bist. Du kannst glücklicher werden als einer der alles auf der Erde erreicht hat. Denk nur ans Positive.


lg
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

04.03.2011 - 19:01


Kikou hat folgendes geschrieben::
XBZATU hat folgendes geschrieben::
Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?


Kannst du auch mal eine Positive Bemekrung hinterlassen als ihn noch mehr unterdrücken?
Heutzutage denkt jeder nur noch an sich..




@Shield
Ja bei mir war das auch so. Mein Leben hatte kein Sinn mehr, ich hatte keine Freunde keine Arbeit nichts nur noch mich. War täglich (etwa 1 Jahr) allein unterwegs. Eines Tages kam es soweit und ich wollte mich umbringen weil ich (falls es ein leben nach dem Tot gibt) dachte, das Leben nach dem Tod wäre sicherlich besser als das hier. Ich fühlte mich wirklich wie ein Stück Dreck. Zu den oben genannten Themen: Jeder kann leicht reden; "ja wenn du es wolltest dann hättest du es geschafft und wärst nicht mehr hier". Ihr wisst ja nichtmal wie es sich anfühlt so weit unten zu sein und sich umbringen wollen! Klar hätte ich es geschafft wer kann das schon nicht. Aber sich selber sagen, dass man sich umbringen will das hattet ihr noch nie oder? Eben..
Das war auch der Grund weshalb ich von niemanden Angst hatte, von gar nichts ausser vom Schöpfer.
Wie gesagt, ich war täglich einsam und hoffte das ich nächsten morgen nicht mehr aufstehe. Ich hasste nicht mich sondern das Leben. Mein grösstes Problem war ich wusste nicht was ich hier mache. Alle Leute arbeiten, kaufen essen ein usw. weil sie dies müssen. Aber sie wissen nichteinmal warum sie hier auf der Erde sind und WER das alles überhaupt gemacht hat. Die Religionen sind alle nur Quatsch, niemand weiss wer Gott ist (wenn es einen sogenannten "Schöpfer" gibt) trotzdem lebten alle ausser ich. Für was das alles? Und wie? Diese 2 grosse Fragen haben mich am meisten unterdrückt.
Eines Tages dachte ich ach komm es bringt nichts diese Fragen zu stellen für was? Ich kann nicht bis ich sterbe diese Rätsel lösen weil es niemand weiss und niemand wissen wird.
Wenn ich an irgendetwas anderst gedacht hätte, hätte ich diese Thema durchgenommen. Damit will ich sagen, das was du denkst/glaubst das nimmst du am meisten wahr und so siehst du dann auch die Welt.
Mein Rat: Zeig wer du bist. Du kannst glücklicher werden als einer der alles auf der Erde erreicht hat. Denk nur ans Positive.


lg


Wenigstens einer verstehts. Mir machen die negativen Bemerkungen nichts aus, ich sehe nur das diesen Leuten mehr oder weniger gut geht. Schön so solls auch bleiben! Und ich beneide sie nicht. Warum auch? Weil es ihnen gut geht? Die Frage ist für wie lange^^ Denn nach dem Tod existieren wir weiter, und ich weiß es ganz genau. Wer im Dreck lebt, um so besser für ihn in der Zukunft!

Ach und ja, ich weiß zwar wie ich gestorben bin und das es nach dem Tod nicht mit einer Persönlichkeit zu ende geht. Jedoch ob es einen Gott oder Engeln, was auch immer gibt, das weiß ich wirklich nicht! Ich kann mich daran nicht erinnern. Aber ich sah mein Grabstein und einige Fotos von mich in früherem Körper, klingt vielleicht etwas eigenartig, ist es auch! Aber auch so bestätigte sich für mich die Antwort das es sowas wie eine Seele (eine Persönölichkeit) tatsächlich existiert.

Zeigen wer ich bin? Ja damit hab ich bereits angefangen... Ob ich glücklich werde, kann ich mir jetzt gerade nicht vorstellen, aber mal sehn!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Kikou
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 10
Dabei seit: 16.02.2011


04.03.2011 - 19:22


Ich denke auch das wir nach dem Tod existieren.
In dieser Zeit kam mir immer der Gedanke: Einmal wird der Körper sterben aber DU wirst immernoch existieren. Diese Welt die wir sehen, das was wir hören, tasten, schmecke das können wir alles dank dem Körper. Wenn er stirbt dann bleibst nur noch du übrig;)
Und heutzutage schauen alle nur noch auf den Körper obwohl es nicht um das geht.
Zum Thema Schöpfer. Ich denke es gibt irgendETWAS was das alles gemacht hat. Es kann kein Zufall sein irgendetwas/-wer muss dahinter stecken. Aber die Frage ist für was? Wenn er schon das alles kann weshalb schenkt er uns dann noch Leben?
Heute ist das Leben sowiso hart, man MUSS arbeiten, dass der Körper überlebt. Aber niemand kann etwas dagegen machen.


lg
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

04.03.2011 - 20:11


Kikou hat folgendes geschrieben::
Ich denke auch das wir nach dem Tod existieren.
In dieser Zeit kam mir immer der Gedanke: Einmal wird der Körper sterben aber DU wirst immernoch existieren. Diese Welt die wir sehen, das was wir hören, tasten, schmecke das können wir alles dank dem Körper. Wenn er stirbt dann bleibst nur noch du übrig;)
Und heutzutage schauen alle nur noch auf den Körper obwohl es nicht um das geht.
Zum Thema Schöpfer. Ich denke es gibt irgendETWAS was das alles gemacht hat. Es kann kein Zufall sein irgendetwas/-wer muss dahinter stecken. Aber die Frage ist für was? Wenn er schon das alles kann weshalb schenkt er uns dann noch Leben?
Heute ist das Leben sowiso hart, man MUSS arbeiten, dass der Körper überlebt. Aber niemand kann etwas dagegen machen.


lg


Ich hab den Vorteil, ich weiß ob wir existieren. Ich bin schonmal gestorben, die gute Frage ist, warum bin ich zurückgekommen!? Naja um etwas zu sehen brauchst du nicht umbedingt einen Körper. Es geht ohne Körper sogar viel besser^^ Tasten, etwas bewegen kannst du auch mit Gedanken, die Frage ist nur wie es geht, was man da fühlen oder denken muss... Keine Ahnung. Telekinese, hab schon einiges davon gehört und die die es können wissens wohl wie.
An Schöpfer glaube ich nicht und wenn es einen geben soll, so kann er sich auf etwas gefasst machen!

Naja es ist einfach Überbevölkerung und es werden immer mehr. Alle Hoffnung fällt auf Wissenschaft, vielleicht können die eines ages Planeten bauen^^
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
XBZATU
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 527
Dabei seit: 25.10.2008


04.03.2011 - 22:27


Kikou hat folgendes geschrieben::
XBZATU hat folgendes geschrieben::
Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?


Kannst du auch mal eine Positive Bemekrung hinterlassen als ihn noch mehr unterdrücken?
Heutzutage denkt jeder nur noch an sich..


Warum sollte ich einen Menschen, der offensichtlich ziemlich neben der Spur ist, auch noch in seiner Meinung bestätigen, indem ich ihn darauf aufbauend Nettigkeiten an den Kopf werfe? Er ist psychisch labil, das sieht man in jedem seiner Beiträge. Wenn du glaubst, dass es besser ist, ihn in seiner Fantasy-Welt zu belassen, bitte.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

04.03.2011 - 23:29


XBZATU hat folgendes geschrieben::
Kikou hat folgendes geschrieben::
XBZATU hat folgendes geschrieben::
Shield hat folgendes geschrieben::
Mich bring wirklich nichts um! Ich bin der Terminator


Du bist psychisch schon ein bisschen labil, gelle?


Kannst du auch mal eine Positive Bemekrung hinterlassen als ihn noch mehr unterdrücken?
Heutzutage denkt jeder nur noch an sich..


Warum sollte ich einen Menschen, der offensichtlich ziemlich neben der Spur ist, auch noch in seiner Meinung bestätigen, indem ich ihn darauf aufbauend Nettigkeiten an den Kopf werfe? Er ist psychisch labil, das sieht man in jedem seiner Beiträge. Wenn du glaubst, dass es besser ist, ihn in seiner Fantasy-Welt zu belassen, bitte.


Kennst du mich? Nur weil du meine Beiträge gelesen hast, denkst du, du weißt jetzt alles über mich? Tust du nicht. Nur weil es in deiner Vorstellung anderst ist, kannst du nicht einfach zu jemanden sagen, du hast ein Knal. Geh zum Doc...
Es wäre perfekt wenn ich neben der Spur wäre. Alles wäre dann so einfach, ich könnte aufatmen! Aber du weißt ja selbst, wenn Beweise vor deiner Nase liegen, kannst es nur akzeptieren. Das bedeutet nicht ich bin neben der Spur, sondern du. Du hast von so etwas keine Ahnung. Noch jedenfalls nicht.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 273
Dabei seit: 26.01.2010
Wohnort: Milchstraße

05.03.2011 - 01:41


Du schreibst von Experimenten, @Shield. Was für Experimente genau? Was treibst du denn den ganzen Tag so (ist jetzt 'ne ernst gemeinte Frage)?
_________________
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
kleine300182
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 55
Dabei seit: 26.11.2009


05.03.2011 - 03:00


@ shield

woher weisst du, das Du schon einmal gestorben bist als 11 Jähriges Kind? Hast du eine Rückführung hinter dir. Vielleicht habe ich es überlesen, aber würd mich über eine Antwort freuen.

p.s. ich finds gut das du dir aus manch Meinungen nichts machst, schade das es diesen "ausblende" button hier nicht gibt. Kopf hoch.

---

Auch ich habe das ganze ähnlich wie Kikou hinter mir, ich hatte 12 Jahre den Wunsch nicht mehr zu sein. erst durch Ereignisse und dann weil ich den Sinn des Lebens nicht verstanden habe. (für mich).

Irgendwann ist mein Kater mir ins Leben getreten, dort erst fing ich an umzudenken. Er war das kleine Wesen für den es sich gelohnt hat zu kämpfen und zu leben. Ich habe eine Aufgabe gebraucht um wieder einigermaßen klar denken zu können. Auch ich habe die "Gänge" hinter mir. haben mir nichts genützt. Für mich kann keiner Helfen, der nicht selber schon einmal in dieser Situation gewesen ist. Reden ja, helfen nein.
_________________
~ Ihr plant die Apokalypse und zieht unbewaffnet in den krieg? Ich mag das ~
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1437
Dabei seit: 16.11.2005


05.03.2011 - 11:44




Ohne weiteren Kommentar.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

05.03.2011 - 13:03


region_x hat folgendes geschrieben::
Du schreibst von Experimenten, @Shield. Was für Experimente genau? Was treibst du denn den ganzen Tag so (ist jetzt 'ne ernst gemeinte Frage)?


Ja weil ich mir nicht sicher bin was das ganze eigentlich soll. Deswegen denke ich manchmal, ich sei sowas wie ein Experiment. Frage ist nur vom wen. Wozu weiß ich das was ich weiß, wenn ich eines Tages sowieso draufgehe, niemand bekommt irgend etwas mit. Alles sinnfrei. Das was ich weiß ist nur für mich von Vorteil. Ich kann echt nur sagen wie es ist, mehr nicht.

kleine300182 hat folgendes geschrieben::
@ shield

woher weisst du, das Du schon einmal gestorben bist als 11 Jähriges Kind? Hast du eine Rückführung hinter dir. Vielleicht habe ich es überlesen, aber würd mich über eine Antwort freuen.

p.s. ich finds gut das du dir aus manch Meinungen nichts machst, schade das es diesen "ausblende" button hier nicht gibt. Kopf hoch.

---

Auch ich habe das ganze ähnlich wie Kikou hinter mir, ich hatte 12 Jahre den Wunsch nicht mehr zu sein. erst durch Ereignisse und dann weil ich den Sinn des Lebens nicht verstanden habe. (für mich).

Irgendwann ist mein Kater mir ins Leben getreten, dort erst fing ich an umzudenken. Er war das kleine Wesen für den es sich gelohnt hat zu kämpfen und zu leben. Ich habe eine Aufgabe gebraucht um wieder einigermaßen klar denken zu können. Auch ich habe die "Gänge" hinter mir. haben mir nichts genützt. Für mich kann keiner Helfen, der nicht selber schon einmal in dieser Situation gewesen ist. Reden ja, helfen nein.


Woher ich das weiß, das weiß ich eben. Und ich habe keine Rückführung gemacht. Ich habe diese Erfahrung schon allein gemacht und durchgestanden. Mich langsam daran zu erinnern tat ich schon mit meinem ersten bewusstsein in diesen Körper. Gleich beim ersten mal wo ich mir bewusst war ich bin da, fühlte ich genau das etwas nicht stimmt. Mit den 19. Jahr wusste ich es nun, 19 Jahre. Erklären kann man das so, ist das selbe wenn du eine Datei aus dem Internet runterladest, braucht es Zeit bis es vollständig ist. Mit Wissen genau das selbe.

Und schön dass du endlich etwas gefunden hast wofür du leben willst! Ich bin nur nicht so, ich bin Perfektionist. Ich versuche immer rund um mich alles perfekt zu machen. Das es perfekt wird. Ich mache Sachen, wenn sie fertig sind brauche ich sie nicht mehr, mache ich schwirigere neue. Und so geht es den ganzen Tag. Ich ähnel mich einer Maschine, vielleicht bin ich auch eine. Nur das ich befehle anderer nicht befolge. Ich bin einfach hart zu mir selbst.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Kikou
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 10
Dabei seit: 16.02.2011


05.03.2011 - 18:17


Eins muss ich noch sagen: Niemand kann dir sagen ob du falsch oder richtig liegst. Niemand hier auf der Erde weiss was richtig und falsch ist. Jeder der eine feste Lebenseinstellung hat glaubt, dass dies die richtige ist weil ER SELBER es so will und auch wahrnimmt.
Doch in der gleichen Zeit strahlt ein anderes eine ganz andere Persönlichkeit aus und glaubt, dass seine die richtige ist und er auf dem richtigen Weg ist, obwohl es einen grossen Unterschied hat gegenüber dem anderem. Wer ist jetzt im Recht von den 2 Leuten die eine ganz andere Lebenseinstellung haben aber sich trotzdem 100% sicher sind das sie im Recht liegen. Niemand kann das sagen.
Deshalb musst du nur auf dich hören auf dein Inneres. Das was DU selber für richtig hältst.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
XBZATU
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 527
Dabei seit: 25.10.2008


05.03.2011 - 21:13


Shield hat folgendes geschrieben::
Woher ich das weiß, das weiß ich eben.


Ja, sicher. Gibt es da draußen jemanden, der mir jetzt noch erzählen will, dass ich diese Person ernst nehmen sollte? Nicht, dass du mich falsch verstehst: Ich glaube dir schon, wenn du sagst, dass du glaubst, dass du damit recht hast - aber das war's dann auch.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Shield
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz


Beiträge: 14
Dabei seit: 02.03.2011
Wohnort: Space

05.03.2011 - 21:34


Heute habe ich etwas getan, das erste mal etwas gutes. Glaubt ihr ich bin sauer weil mir das jemand nicht abkauft!? Nein, ich habe heute meine Seele für alle geopfert! Für alle, wisst ihr überhaupt was ich damit meine? Für euch auch ihr bobs!

Jetzt werde ich beweisen das auch eine Seele sterben kann. Meine Seele. Das ist eine Seele wert, denn das kann man nicht wieder erschaffen. Es ist für immer verloren. Jede Seele (Persönlichkeit) undterscheidet sich so bis ins unendliche! Findet mal eine verlorene Nadel im Weltall!

Ich bin nicht mehr was ich einmal war, denn das was hier schreibt ist seelenlos. Soll ich mich Körper nennen, bzw. was ist eigentlich noch ich? Ich? wer ist ich, Ich Körper!?


Gute Nacht!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1437
Dabei seit: 16.11.2005


05.03.2011 - 21:44


Shield hat folgendes geschrieben::
Heute habe ich etwas getan


Hast du es danach wenigstens wieder aufgewischt?

Zitat:
Nein, ich habe heute meine Seele für alle geopfert!


Na endlich. Jesus hat danach aber zumindest die Schnauze gehalten.

Zitat:
Jetzt werde ich beweisen das auch eine Seele sterben kann.


Denk daran: Längs schneiden, nicht quer.

Zitat:
Ich bin nicht mehr was ich einmal war, denn das was hier schreibt ist seelenlos.


Womit zumindest der Beweis erbracht wäre, dass die Seele ihren Sitz im Hirn hat.

Zitat:
Soll ich mich Körper nennen


"Vollidiot" trifft es besser.

Nebenbei: Hier und in den zu erwartenden Threads, die sich mit dem gleichen Müll befassen, ist jetzt dicht.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Was heißt leben?
« Brandon Lee - Fluch der Familie Lee - Interessanter Fragebogen »  
Area51 » Esoterik Forum » Was heißt leben?
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Leben ist nur ein luzider Traum? paranormality Traumdeutung Forum - Träume sind Schäume? 0 08.06.2015 - 22:56
Keine neuen Beiträge Kontrollieren Freimaurer und Illuminati unser Leben? Sebastian D Verschwörungstheorien Forum 19 20.06.2011 - 16:55
Keine neuen Beiträge ShadedEX - So sieht mein Leben aus intro subzero Entertainment 2 04.01.2011 - 09:49
Keine neuen Beiträge Wie seht ihr die Welt in der wir leben? Patanostra Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos 27 30.07.2010 - 22:39
Keine neuen Beiträge das leben mit einem "Geist" fem Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos 31 16.07.2010 - 21:53
Keine neuen Beiträge Sie leben unter uns. Nedlim Mythen und Legenden - Mystische Wesen und Sagen 10 27.02.2009 - 12:21
Keine neuen Beiträge Leben in 2D? depeche Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden 4 20.02.2009 - 19:09
Keine neuen Beiträge Menschen nur ein test leben !!!! WLadi UFO Forum - Aliens & UFO Sichtungen 2017 15 28.10.2008 - 19:16


| | |
 
Was heißt leben? - www.rea51.de