Area 51 Mystery & Esoterik Forum

Aura sehen

Aura sehen
Area 51 » Esoterik Forum » Aura sehen
Autor Nachricht
T
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 16.04.2006


02.05.2006 - 18:30


ich habe lange überlegt ob ich dies schreiben soll... und mich dazu entschlossen es zu tun.

Seit ein paar jahren kommt es vor dass wenn ich meinen Blick auf unscharf stelle und personen und zum teil gegenstände ansehe, ich um diese einen hellen schein sehe, welcher manchmal grünlich, rötlich, gelblich oder bläulich schimmert. Es funktioniert am besten wenn hinter der person oder dem objekt eine weiße wand ist. Ich muss mich auch nicht großartig konzentrieren um die Farben zu sehen, und manchmal sehe ich es sogar um meine eigenen finger und hände. Am anfang dachte ich, ich sei verrückt oder es seien optische halluzinationen.

Lange zeit verging und ich dachte mir nie wirklich etwas dabei, da es schon so lange und so oft vorkam. Irgendwann beschäftigte ich mich dann mit PSI, paranormalen Phänomenen und Aktivitäten, verschwörungen etc., da ich auf der suche nach mehr als dem "normalen leben" war.
Ich stieß bei meiner suche auch auf die themen chakren und aura, und las einiges zu diesen themen, und erfuhr dass wohl fast jeder mit ein bisschen übung diese feinstofflichen energiefelder wahrnehmen kann...
Man kann auf vielen sites informationen zum erlernen dieser technik und der bedeutung der farben finden.

Und nein; ich bin KEIN esoterik freak oder so, ich bin ein recht schlichter mittzwanziger der seine zeit mit PC, Punk&Stonerrock, bier, seiner frau, schule, rauchen (nur kippen) und was weiß ich alles verbringt (keine drogen)...

was meint ihr dazu?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Orakel
Rat der 33
Rat der 33

Beiträge: 4997
Dabei seit: 24.12.2003


02.05.2006 - 18:30




Zum Thema Aura sehen kann ich die Websites oben empfehlen.
 
nach oben » - Aura sehen
mvs
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 531
Dabei seit: 09.01.2006


02.05.2006 - 20:30


Was bitte ist "Stonerock"?
_________________
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
T
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 16.04.2006


02.05.2006 - 21:31


Stonerrock oder auch Stoner Metal ist eine Stilrichtung der Rockmusik. Sie ist auch als Desert Rock bekannt.
zB Bands wie: Queens of the stone age, kyuss, orange goblin, fatso jetson etc.

icon_smile.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Paulinchen
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 27
Dabei seit: 27.02.2006
Wohnort: Dresden

03.05.2006 - 14:30


Ich mach reiki...ich kann die energiefelder nich nur sehn sondern auch fühlen
is scho was dran ander ganzen story...hattest du mal nen unfall beim dem du eine NTE gemacht hast?
solche menschen können meist danach hellfühlen und -sehen...sprich auren ertasten, die formen der chakren erkennen und die farben der aura wahrnehmen
lg
Pauline
_________________
Der Mensch ist umso größer, je mehr er er selbst ist.
(Antoine de Saint Exupéry)
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
T
Space-Cowboy
Space-Cowboy


Beiträge: 67
Dabei seit: 16.04.2006


03.05.2006 - 14:40


@ paulinchen:

nein, einen richtigen unfall hatte ich noch nie (also keine NTE), aber was auch noch krass ist bei mir ist dass ich in gewissen situationen sehr starke chi-flüsse in mir verspüre. habe gelesen man nennt das auch orgon energie, und in manchen kulturen soll das ein zeichen des heiligen geistes sein...
wenn ich so einen "schub" bekomme kribbelt meistens mein ganzer oberkörper und kopf, es ist betäubend aber wunderschön, und je nach stimmung hält es mal länger mal kürzer an, und mir stehn die haare an den armen zu berge... eine richtig krasse gänsehaut bekomme ich dann... was es damit auf sich hat weiß ich auch nicht genau... ....und es kommt sehr oft vor, und manchmal kann ich es rufen oder bewusst verlängern...


was ist der sinn von reiki?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Paulinchen
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 27
Dabei seit: 27.02.2006
Wohnort: Dresden

15.05.2006 - 14:42


der sinn von reiki ist, die selbstheilungskräfte des körpers zu aktivieren
_________________
Der Mensch ist umso größer, je mehr er er selbst ist.
(Antoine de Saint Exupéry)
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
mvs
Rat der 33
Rat der 33


Beiträge: 531
Dabei seit: 09.01.2006


15.05.2006 - 18:27


Ich dachte Reiki wär eine Massage für Katzen ...

Wir haben eine Tiertherapeuten in der Stadt, der so was wirklich macht ...
_________________
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Paulinchen
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 27
Dabei seit: 27.02.2006
Wohnort: Dresden

17.05.2006 - 08:43


Blödsinn! icon_eek.gif
_________________
Der Mensch ist umso größer, je mehr er er selbst ist.
(Antoine de Saint Exupéry)
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

28.03.2007 - 09:31


das meint ihr mit Aura sehen sicher:

http://www.kyborg-institut.de/09_aura_kirlian/aura_kirlian.htm

http://www.rodiehr.de/c_04_gedanken.htm

und das für den Selbstversuch um Aura zu sehen:

http://www.graviflight.de/Psycho-Energetik/body_psycho-energetik.html

Hier eine wissenschaftliche Untersuchung der Kirlianfotografie:

http://www.uni-stuttgart.de/philo/fileadmin/doc/pdf/gottschalk/kirlian.html

Zitat:
Zusammenfassung der Ergebnisse:

Für die Kirlianfotografie von menschlichen Fingern konnten die Einflüsse der wesentlichen einfachen Parameter (Aufsetzwinkel und

-andruck, Frequenz, Belichtungszeit) untersucht und kontrolliert und so standardisierte Aufnahmebedingungen ausgewählt werden, die eine hohe Reproduzierbarkeit sicherstellen.

Auf dieser Grundlage können eindeutig reproduzierbare personengebundene Bildstrukturen, Unterschiede zwischen rechter und linker Hand sowie der Einfluß gezielter Manipulationen (etwa der Haut"chemie" oder des physischen und psychisch-mentalen Zustandes einer Testperson) festgestellt werden.

Die in den Farbaufnahmen auftretenden nicht-blauen Bildanteile konnten in unserem Fall sämtlich auf Filmschichten-Effekte in Verbindung mit Rückseitenbelichtungen zurückgeführt werden.





Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 377
Dabei seit: 02.03.2007


29.03.2007 - 08:06


hoi paulinchen icon_biggrin.gif welchen grad hast du denn inzwischen? ich durfte als ich 11 (vor etwa 12 jahren) war als einer der ersten jungendlichen an den seminaren teilnehmen---


ja T, wenn man es segen will tut man es auch...danach kommt verstehen, dann damit umgehen...du kannst auch mit auren kommunizieren, ohne reiki oder andere esoterische Mittel
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

20.04.2007 - 09:05


Aus wissenschaftlicher Sicht ist eindeutig erwiesen das Materie im wesentlichen aus Energie besteht und alle Energie miteinander wechselwirkt.
Wie auch T hier im Forum die Aura sehen kann, kenne ich auch einige Menschen persönlich die die Aura sehen und beschreiben können.

Da man es aber wissenschaftlich nicht empirisch beweisen oder messen kann wird es natürlich von den Skeptikern als Unsinn und esoterisch dargestellt.

Wie sollte es auch anders sein....
Beschränkte Weltsicht wie sie die "Materialisten " hier vertreten !

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


20.04.2007 - 09:23


Ist Dir eigentlich klar, wie solche Empirischen Tests aussehen? Wenn ich einen Menschen von einer Platte verdecken lasse, ist immer noch die Aura zu sehen. Ergo müsste ich anhand der Farbe der Aura erkennen, ob da nun Person 1, 2 oder 3 zu sehen ist. Und genau das ist nicht möglich, was deutlich darauf hinweist, das es sich dabei um eine Form der Einbildung handelt. Selbst noch so geübte Personen im Aurensehen konnten Personen auf dem Wege nicht sehen; ja, nicht einmal feststellen ob eine oder zwei Personen hinter den Platten standen.

Das Du, oki, Dich über Wissenschaft lustig machst, ist witzig, da Du nicht den geringsten Schimmer hast, wie sie funktioniert.

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

20.04.2007 - 10:23


Zitat:
Ist Dir eigentlich klar, wie solche Empirischen Tests aussehen? Wenn ich einen Menschen von einer Platte verdecken lasse, ist immer noch die Aura zu sehen. Ergo müsste ich anhand der Farbe der Aura erkennen, ob da nun Person 1, 2 oder 3 zu sehen ist. Und genau das ist nicht möglich, was deutlich darauf hinweist, das es sich dabei um eine Form der Einbildung handelt. Selbst noch so geübte Personen im Aurensehen konnten Personen auf dem Wege nicht sehen; ja, nicht einmal feststellen ob eine oder zwei Personen hinter den Platten standen.


Und diese Versuche wurden sicher von Wissenschaftlern der GWUP durchgeführt .
Die führenden Direktoren dieser Vereinigung sind wegen der mangelnden Methodik und der Wissenschaftlichkeit solcher " Tests" selber nicht überzeugt.
Dazu zählt auch der von dir gerühmte James Randi.

Zitat:
Das Du, oki, Dich über Wissenschaft lustig machst, ist witzig, da Du nicht den geringsten Schimmer hast, wie sie funktioniert.


Ich finde nur die Haltung einiger arroganter Wissenschaftler lächerich die meinen es wäre nur das real was man empirisch beweisen könnte.
Darum geht es.
Die Millionen die eine Aura sehen bilden sich das ja nur ein und Tausende die von Nahtoderfahrungen berichten haben deiner Meinung nach ja auch nur Halluzinationen.

So ist es ja am einfachsten wenn man annimmt das solche Phänomene nicht existieren.
An staatlichen Unis werden den Profs. die Gelder gestrichen die sich mit solchen Themen befassen.
Daran ist die Vereinigung die sich GWUP nennt auch fleissig mit beteiligt.
Aber solche Tatsachen läßt du ja gewohnheitsmäßig außer Acht.

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1437
Dabei seit: 16.11.2005


20.04.2007 - 11:49


Oki hat folgendes geschrieben::

An staatlichen Unis werden den Profs. die Gelder gestrichen die sich mit solchen Themen befassen.


Sehr gut! Vielleicht führt das ja dazu, daß man sich demnächst nicht mehr auf den Boden in den Dreck setzen muß, wenn man in ein richtiges Seminar geht.

Oki, ich zweifle immer mehr an deinem Bezug zur realen Welt.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


20.04.2007 - 12:08


Moredread hat folgendes geschrieben::
Selbst noch so geübte Personen im Aurensehen konnten Personen auf dem Wege nicht sehen; ja, nicht einmal feststellen ob eine oder zwei Personen hinter den Platten standen.

Oki hat folgendes geschrieben::
Und diese Versuche wurden sicher von Wissenschaftlern der GWUP durchgeführt .
Die führenden Direktoren dieser Vereinigung sind wegen der mangelnden Methodik und der Wissenschaftlichkeit solcher " Tests" selber nicht überzeugt.
Dazu zählt auch der von dir gerühmte James Randi.
Erstens, oki, zähle ich selber zu Kritikern der GWUP. Allerdings schere ich nicht pauschal über den Kamm, sondern weiß, wo ich anzusetzen habe. Und zweitens ist das keine Wiederlegung von irgendwas. Das es bei der GWUP Idioten gibt bedeutet noch lange nicht, das alles falsch ist, was dort behauptet wird. Wieviele Leute kennst Du persönlich bei der GWUP? Von welchen Fällen kennst Du die Hintergründe, die Schilderungen der Personen selber?


Moredread hat folgendes geschrieben::
Das Du, oki, Dich über Wissenschaft lustig machst, ist witzig, da Du nicht den geringsten Schimmer hast, wie sie funktioniert.

Oki hat folgendes geschrieben::
Ich finde nur die Haltung einiger arroganter Wissenschaftler lächerich die meinen es wäre nur das real was man empirisch beweisen könnte.
Darum geht es.
???

Du pickst Dir Einzelmeinungen raus und bewertest danach ein System? Empirisches Wissen ist, vereinfacht gesagt, Wissen, das aus Erfahrungen stammt. Es ist sinnvoll, aber alleine kaum ausreichend, um sich über die Natur der Realität klar zu werden. Psychologie beispielsweise kommt völlig ohne Empirische Grundlage aus. Zwar kann man die Auswirkungen irgend einer psychologischen Theorie empirisch prüfen, die Behauptung selber aber nicht, da man niemanden in den Kopf schauen kann.
Letztlich betrifft das sogar in großen Teilen die Physik. Gravitation kann ich auch nicht sehen, lediglich ihre Auswirkungen (jedenfalls derzeit; Gravitationswellen wahrzunehmen ist ein äußerst interessantes Forschungsgebiet).

Leute, die das behaupten, wovon Du sprichst, sind also selber unwissenschaftlich. Die korrekte Bezeichnung wäre "Szientist", das ist jemand, der an Wissenschaft glaubt, so, wie andere an eine Religion glauben.


Oki hat folgendes geschrieben::
Die Millionen die eine Aura sehen bilden sich das ja nur ein....
....kannst Du das widerlegen? Dir passt die Vorstellung bloß nicht - ein Argument, warum ich damit falsch liege, hast Du aber nicht zur Hand. Zudem nicht die wahrgenommene Aura eine Einbildung sein muß, wohl aber die Interpretation. Deshalb sagte ich ja auch "eine Form der Einbildung".


Oki hat folgendes geschrieben::
und Tausende die von Nahtoderfahrungen berichten habendeiner Meinung nach ja auch nur Halluzinationen.
Ich habe selber eine Nahtoderfahrung hinter mir, oki. Was also willst Du mir darüber erzählen? Das Du dich damit nicht auskennst, erkennt man an Fragen wie der, warum alle Leute dabei einen Tunnel sehen (tun sie nicht). Du kennst weder die Studien zum Thema noch hast Du eine solche Erfahrung hinter Dir; glaubst aber, besser darüber bescheid zu wissen.


Oki hat folgendes geschrieben::
So ist es ja am einfachsten wenn man annimmt das solche Phänomene nicht existieren.
An staatlichen Unis werden den Profs. die Gelder gestrichen die sich mit solchen Themen befassen.
Daran ist die Vereinigung die sich GWUP nennt auch fleissig mit beteiligt.
Aber solche Tatsachen läßt du ja gewohnheitsmäßig außer Acht.
Die Annahme, das etwas, das sich nicht belegen lässt, nicht existiert, ist ja ok. Problematisch ist es nur, wenn das als Tatsache behauptet wird. Gegen die Annahme kannst Du Dich schwerlich sträuben, wenn Du selber annimmst, das etwas, das Du nicht belegen kannst, existiert. Beide Seiten haben keinen Beweis für ihre Annahme und können sie lediglich aus anderweitig gewonnenen Erfahrungen extrapolieren. Wissenschaftlich gesehen sind beide Vorgehensweisen ungültig bzw. führen zu inakzeptablen Ergebnissen. Über Dinge, über die keine Daten vorliegen, können keine Aussagen getroffen werden. Was bspw. das Aurasehen angeht, liegt die Sache etwas anders. Es gibt genug Leute, die behaupten, das man anhand einer Aura eine Person erkennen kann. Es spricht für sich, wenn diese Personen das eben nicht können, wenn die Testperson nicht gesehen werden kann; ja, wenn nicht einmal gesagt werden kann, ob hinter der Abdeckung überhaupt jemand steht. Damit ist die Behauptung, jeder Mensch hätte eine für ihn (wenigstens innerhalb eines gewissen Zeitfensters) fest definierte Aura-Farbe, wiederlegt. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, das Aura-Seher Synästhetiker sind. Synästhetiker können z.B. Töne Farben zuordnen oder Gerüchen Geometrische Formen. So könnten mir unliebsame Leute meinetwillen in einer roten Aura erscheinen, während sympathische z.B. eine blaue haben.

Anstelle eine komplette Thematik mit Vorurteilen abzuhandeln, solltest Du Dich vielleicht umfassend darüber informieren. Ich habe kein Problem mit Aura-Sehen, aber eines mit esoterischen Interpretationen, die primär auf einer Abneigung gegen wissenschaftliche Vorgehensweisen beruht.

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

20.04.2007 - 13:08


Zitat:
Selbst noch so geübte Personen im Aurensehen konnten Personen auf dem Wege nicht sehen; ja, nicht einmal feststellen ob eine oder zwei Personen hinter den Platten standen.


Diejenigen die es können und wissen würden sich für solche Tests wohl eher nicht zur Verfügung stellen.
warum sollten sie das tun?

Zitat:
Erstens, oki, zähle ich selber zu Kritikern der GWUP. Allerdings schere ich nicht pauschal über den Kamm, sondern weiß, wo ich anzusetzen habe. Und zweitens ist das keine Wiederlegung von irgendwas. Das es bei der GWUP Idioten gibt bedeutet noch lange nicht, das alles falsch ist, was dort behauptet wird. Wieviele Leute kennst Du persönlich bei der GWUP? Von welchen Fällen kennst Du die Hintergründe, die Schilderungen der Personen selber?


Siehe Kritik an der GWUP meinen Thread.
Im Netz findet man aber genügend Hintergrundinformationen von ehemaligen Direktoren und Leitern der Fachressoirts die ihre eigene Organisation scharf verurteilen.

Zitat:
Du pickst Dir Einzelmeinungen raus und bewertest danach ein System? Empirisches Wissen ist, vereinfacht gesagt, Wissen, das aus Erfahrungen stammt. Es ist sinnvoll, aber alleine kaum ausreichend, um sich über die Natur der Realität klar zu werden. Psychologie beispielsweise kommt völlig ohne Empirische Grundlage aus. Zwar kann man die Auswirkungen irgend einer psychologischen Theorie empirisch prüfen, die Behauptung selber aber nicht, da man niemanden in den Kopf schauen kann.
Letztlich betrifft das sogar in großen Teilen die Physik. Gravitation kann ich auch nicht sehen, lediglich ihre Auswirkungen (jedenfalls derzeit; Gravitationswellen wahrzunehmen ist ein äußerst interessantes Forschungsgebiet).


So weit so gut...
Sicher gibt es unter dieser Organisation auch fähige Leute.
Nur ist mir nichts bekannt von solch einem Test wie du ihn beschreibst.
Ich berufe mich auf andere Tests die ich auch gepostet habe.
Hast du einen link zu dem Test de du beschreibst?
Bist du dir sicher das es auch streng wissenschaftlich abgelaufen ist?
Waren die Auraseher auch seriös?
Zu solchen Tests melden sich zumeist nur Naive und Wichtigtuer so wie es bei James Randi auch der Fall war.


Zitat:
Ich habe selber eine Nahtoderfahrung hinter mir, oki. Was also willst Du mir darüber erzählen? Das Du dich damit nicht auskennst, erkennt man an Fragen wie der, warum alle Leute dabei einen Tunnel sehen (tun sie nicht). Du kennst weder die Studien zum Thema noch hast Du eine solche Erfahrung hinter Dir; glaubst aber, besser darüber bescheid zu wissen.


Hab ich wirklich behauptet alle würden einen Tunnel sehen?
Studien zu diesem Thema habe ich zu Hauf gelesen auch in anderen Foren.
Und mit Betroffnen darüber geredet.
Siehe in meinen Thread Nahtoderfahrungen.


Zitat:
Über Dinge, über die keine Daten vorliegen, können keine Aussagen getroffen werden. Was bspw. das Aurasehen angeht, liegt die Sache etwas anders. Es gibt genug Leute, die behaupten, das man anhand einer Aura eine Person erkennen kann. Es spricht für sich, wenn diese Personen das eben nicht können, wenn die Testperson nicht gesehen werden kann; ja, wenn nicht einmal gesagt werden kann, ob hinter der Abdeckung überhaupt jemand steht. Damit ist die Behauptung, jeder Mensch hätte eine für ihn (wenigstens innerhalb eines gewissen Zeitfensters) fest definierte Aura-Farbe, wiederlegt. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, das Aura-Seher Synästhetiker sind. Synästhetiker können z.B. Töne Farben zuordnen oder Gerüchen Geometrische Formen. So könnten mir unliebsame Leute meinetwillen in einer roten Aura erscheinen, während sympathische z.B. eine blaue haben.


Warum sollte ich der GWUP glauben und nicht den anderen Tests die eine Aura belegen?
Wie gesagt würde mich der Test interessieren den du meinst...

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


20.04.2007 - 18:30


Oki hat folgendes geschrieben::
Diejenigen die es können und wissen würden sich für solche Tests wohl eher nicht zur Verfügung stellen.
warum sollten sie das tun?
Gegenfrage: Warum sollten sie es nicht tun?

Sagen wir mal, die Antwort lautet: "Weil sie es nicht nötig haben, ihre Fähigkeiten irgend jemanden unter Beweis zu stellen" oder "Leute auf ihrem geistigen Niveau benötigen das nicht" - dann stellt sich automatisch die Frage, woher Du wissen willst, das es solche Leute gibt. Denn wenn es sie gibt, demonstrieren sie ihre Fähigkeiten ja nicht... zudem bedeutet es im Rückschluss auch, das alle Leute, die ihre Fähigkeiten öffentlich zur Schau stellen oder Bücher darüber schreiben entweder Betrüger sind oder sich das ganze auf die eine oder andere Weise einbilden bzw. ihre Wahrnehmung fehlinterpretieren.


Oki hat folgendes geschrieben::
Siehe Kritik an der GWUP meinen Thread.
Im Netz findet man aber genügend Hintergrundinformationen von ehemaligen Direktoren und Leitern der Fachressoirts die ihre eigene Organisation scharf verurteilen.
Das ist für Einzelfälle irrelevant. Auch hier scherst Du alles über einen Kamm, was der Autor von skeptizismus.de ja auch nicht macht. Ich kenne persönlich Mitglieder der CENAP, der GEP und der GWUP, auf die diese Aussagen nicht zutreffen. Aber auch das heisst nicht, das ich alle Aussagen direkt akzeptieren muß. Es bleibt nichts weiter übrig, als sich mit jedem Fall zu beschäftigen. Wenn Du sagst "In der GWUP gibt es unseriöse Leute, deshalb muß man alles ablehnen" dann bist Du einfach auf dem falschen Dampfer. Das wäre so sinnvoll, als würdest Du sagen, es gibt in England Betrüger und deshalb solle man bei Engländern vorsichtig sein. Nee, der Einzelfall, auf den kommt es an.


Oki hat folgendes geschrieben::
So weit so gut...
Sicher gibt es unter dieser Organisation auch fähige Leute.
Nur ist mir nichts bekannt von solch einem Test wie du ihn beschreibst.
Ich berufe mich auf andere Tests die ich auch gepostet habe.
Hast du einen link zu dem Test de du beschreibst?
Bist du dir sicher das es auch streng wissenschaftlich abgelaufen ist?
Waren die Auraseher auch seriös?
Zu solchen Tests melden sich zumeist nur Naive und Wichtigtuer so wie es bei James Randi auch der Fall war.
Mal schauen, ob es die Studie im Internet gibt. Alternativ kann ich versuchen, ob ich Dir die Quelle nennen kann wo Du Dir den Bericht selbst beschaffen müsstest. Muß ich aber raussuchen - das kann dauern.


Oki hat folgendes geschrieben::
Hab ich wirklich behauptet alle würden einen Tunnel sehen?
Studien zu diesem Thema habe ich zu Hauf gelesen auch in anderen Foren.
Und mit Betroffnen darüber geredet.
Siehe in meinen Thread Nahtoderfahrungen.
Das ist alles in der Beziehung irrelevant, das sich Dein Vorwurf, Zitat, Tausende die von Nahtoderfahrungen berichten haben deiner Meinung nach ja auch nur Halluzinationen ins Absurde verläuft.
Was den Rest angeht: Ja, die Tunnelbehauptung hast Du hier in einem Thread aufgestellt. Allzuviele Studien kannst Du nicht kennen, weil es nicht besonders viele Studien gibt. Gesammelte Erfahrungsberichte, die in populärer Aufmachung verkauft werden, gibt es Zuhauf, aber das wars.
In Deinem Nahtoderfahrungsthread hast Du zwar gesagt, das Du mit solchen Leuten geredet hast. Aber kannst du mir bitte mal verraten, woher Du all diese Leute aufgetrieben hast? Ist ja nicht so, das jeder zweite eine derartige Erfahrung hatte.


Oki hat folgendes geschrieben::
Warum sollte ich der GWUP glauben und nicht den anderen Tests die eine Aura belegen?
Wie gesagt würde mich der Test interessieren den du meinst...
Ich habe keinen blassen Schimmer, was die GWUP über das Aurasehen sagt. So wie es aussieht, werde ich in nächster Zeit evtl. die Gelegenheit haben, mit "Aura-Sehern" in Kontakt zu treten. Da werde ich, sofern sich die Gelegenheit ergibt, selber entsprechende Tests machen. Die Bedingungen für solche Tests zu schaffen ist ja ein leichtes, sofern man Auraseher zur Verfügung hat. Zufrieden?

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

24.04.2007 - 09:54


Zitat:
Sagen wir mal, die Antwort lautet: "Weil sie es nicht nötig haben, ihre Fähigkeiten irgend jemanden unter Beweis zu stellen" oder "Leute auf ihrem geistigen Niveau benötigen das nicht" - dann stellt sich automatisch die Frage, woher Du wissen willst, das es solche Leute gibt. Denn wenn es sie gibt, demonstrieren sie ihre Fähigkeiten ja nicht... zudem bedeutet es im Rückschluss auch, das alle Leute, die ihre Fähigkeiten öffentlich zur Schau stellen oder Bücher darüber schreiben entweder Betrüger sind oder sich das ganze auf die eine oder andere Weise einbilden bzw. ihre Wahrnehmung fehlinterpretieren.



Aus vielen Foren und Büchern weiss ich das.
Ich kenne eine Menge an Leuten die unentgeldlich anderen helfen mit ihren Fähigkeiten .
Sie bekommen Dank von den Leuten und das ist oft mehr wert wie Geld.
Es ist eine Bestätigung Gutes getan zu haben und befriedigt auf einer Weise wie es Geld nicht könnte.
Wenn ich anderen Menschen helfe und ich bekomme Rückmeldung wie dankbar sie sind und das es ihnen besser geht,so ist das für mich mehr wert als ein paare Euros.
Ich spreche aus persönlicher Erfahrung und bin mir meiner Sache deswegen so sicher.
An dieser Tatsache ändern irgendwelche Berechnungen oder angebliche Beweise/Versuche von Wissenschaftlern die alle ihre persönlichen
Interessen vertreten garnichts.
Ich hätte kein Interesse einem James Randi irgendestwas zu beweisen.
Ich rede von Kartenlegern und Handlesern die mit ihren Zukunftsvorraussagen/Entscheidungshilfen 85 bis 100 % richtig liegen und niemand kann beweisen warum es so ist.
Stichwort Carl Gustav Jung,Begründer der modernen Psychologie und kollektives Unterbewusstsein.

Zitat:
Auch hier scherst Du alles über einen Kamm, was der Autor von skeptizismus.de ja auch nicht macht. Ich kenne persönlich Mitglieder der CENAP, der GEP und der GWUP, auf die diese Aussagen nicht zutreffen. Aber auch das heisst nicht, das ich alle Aussagen direkt akzeptieren muß. Es bleibt nichts weiter übrig, als sich mit jedem Fall zu beschäftigen. Wenn Du sagst "In der GWUP gibt es unseriöse Leute, deshalb muß man alles ablehnen" dann bist Du einfach auf dem falschen Dampfer. Das wäre so sinnvoll, als würdest Du sagen, es gibt in England Betrüger und deshalb solle man bei Engländern vorsichtig sein. Nee, der Einzelfall, auf den kommt es an.


Es gibt solche und solche....
Du berufst dich ständig auf angebliche Beweise wie auf James Randi ,daher habe ich dir mal aufgezeigt das du selber auch mal kritisch sein sollst .
Wie wir oft gesehen haben hat jeder seine eigene Wahrnehmung und Interpretation der Versuche/ "Beweise" parat.


Zitat:
Oki hat folgendes geschrieben::
So weit so gut...
Sicher gibt es unter dieser Organisation auch fähige Leute.
Nur ist mir nichts bekannt von solch einem Test wie du ihn beschreibst.
Ich berufe mich auf andere Tests die ich auch gepostet habe.
Hast du einen link zu dem Test de du beschreibst?
Bist du dir sicher das es auch streng wissenschaftlich abgelaufen ist?
Waren die Auraseher auch seriös?
Zu solchen Tests melden sich zumeist nur Naive und Wichtigtuer so wie es bei James Randi auch der Fall war.
Mal schauen, ob es die Studie im Internet gibt. Alternativ kann ich versuchen, ob ich Dir die Quelle nennen kann wo Du Dir den Bericht selbst beschaffen müsstest. Muß ich aber raussuchen - das kann dauern.


So,hier siehst du nochmal das ich nicht alle über einen Kamm schere...



Zitat:
Ja, die Tunnelbehauptung hast Du hier in einem Thread aufgestellt. Allzuviele Studien kannst Du nicht kennen, weil es nicht besonders viele Studien gibt. Gesammelte Erfahrungsberichte, die in populärer Aufmachung verkauft werden, gibt es Zuhauf, aber das wars.
In Deinem Nahtoderfahrungsthread hast Du zwar gesagt, das Du mit solchen Leuten geredet hast. Aber kannst du mir bitte mal verraten, woher Du all diese Leute aufgetrieben hast? Ist ja nicht so, das jeder zweite eine derartige Erfahrung hatte.


Oh oh,da bist du aber nicht gut informiert...
Es gibt sehr viele Studien.Bücher und unzählige Berichte.
Ca 15 Autoren die Psychologen und Mediziner sind habe ich aufgelistet.
Diese wiederum haben tausende Berichte von Betroffenen festgehalten und sind dem nachgegangen.
Siehe mal in wiki oder schau im Thread über Nahtoderfahrungen was ich dazu gepostet habe.
Zieh dich jetzt nicht an der Tunnelbehauptung hoch,mag sein das ich das gesagt habe.
Aber ich habe auch ganz deutlich gesagt das es Fakt ist das jeder der eine Nahtoderfahrung hatte auch irgendwas zu berichten hatte.
Wenn es auch sicher nicht immer eine Tunnelerfahrung war.
Daran erkennt man das es noch was geben muss nach dem Tod.


Zitat:
So wie es aussieht, werde ich in nächster Zeit evtl. die Gelegenheit haben, mit "Aura-Sehern" in Kontakt zu treten. Da werde ich, sofern sich die Gelegenheit ergibt, selber entsprechende Tests machen. Die Bedingungen für solche Tests zu schaffen ist ja ein leichtes, sofern man Auraseher zur Verfügung hat. Zufrieden?


Na wenn du gleich mit der Einstellung da rangehst das es so etwas nicht geben würde und du das empirisch prüfen möchtest um im Nachhinein einen angeblichen Auraseher als jemanden zu entlarven der sich das nur einbildet,dann kannst du lange suchen.
Ich habe es genausowenig nötig zu beweisen das meine Aussagen fast zu 100 % so eintreffen wie ich es vorraussage.
Ich weiss das es so ist und habe eine unglaubliche Befriedigung und Zufriedenheit dabei.
Ich habe die persönliche Erkenntnis dadurch das wir alle und alles miteinander verbunden ist und durch Glaube alles erreicht werden kann.
Das ist der Glaube der dir und vielen Anderen eben fehlt.
Diesen kannst du nur erlangen durch persönliche Erfahrung.
Sicher nicht durch irgendwelche Minkowski Diagramme oder Berechnungen die nicht mal annähernd der endgültigen Wahrheit auf die Schliche kommen.
Konserativen Wissenschaftlern mangelt es an Phantasie und Vorstellungskraft um hinter die Geheimnise des Lebens und des Universums zu kommen.
Die Visionäre sind es die den Wissenschaftlern die Denkanstösse geben mit ihrer unglaublichen Vorstellungskraft und Ideen um Erkenntnissen zu erlangen.
Die Geschichte lehrt das es so ist.
Der Antrieb waren immer Ideen von grossen Visionären die zu neuen wissenschaftlichen Entwicklungen und Forschungen inspiriert haben .

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 377
Dabei seit: 02.03.2007


24.04.2007 - 13:41


Ich glaube ihr beiden braucht nen Extra Forum wa icon_biggrin.gif
Schreibt euch doch PM*s oder sowas, kann es ja gut verstehen dass der eine dem anderen auf den Fuss tritt....aber in bestimmt mittlerweile 10 Threads lese ich gemischte Themen...im Telikenese Thread gehts um Materialismus, im Glauben Thread um Gehirnwellen, im Gehirnwellen Thread gehts um dieses Thema icon_sad.gif

Weiss ja dass ihr das nicht mit Absicht macht, und keine Ahnung wer mit wem zuerst Streit anfing, versucht doch beide den Ball flach zu halten...Kann bei weitem echt nicht mehr jeden Post durchlesen oder nach Informationen ausschau halten die sich um die Themen drehen. Dankö. (Der klügere gibt nach *ggg*)

Und jetzt zum Thema, ohne dass sich wer angegriffen fühlt:
Oben am Anfang der Seite konnte ich noch was über Versuche lesen, in dem Aurasehende Personen hinter einer Platte erkennen sollten.
Also es ist so, habe schon einige Menschen kennenlernen dürfen, welche meinten unnachgiebig Esoterisch veranlagt zu sein, teilweise haben diese sogar versucht Geld damit rauszuschlagen. Wenn diese leute behaupten durch Platten Auren sehen zu können, dann ist das tatsächlich Wunschdenken.
Ich selber behaupte hier jetzt einfach mal dass ich Auren sehen kann. Aber schränke mich bei der Aussage direkt darauf ein dass ich es bei weitem nicht bei jeder Person sehen kann. Warum, kann ich mir erklären, würde hier aber nur zur Verwirrung führen und zu Spekulationen, also lass ich das.
Es ist eine Tatsache, dass man beim Versuch so etwas zu sehen, unmengen an Energie verbraucht, welche eventuell beim Rest des Tages fehlen könnte, daher renn ich persönlich auf keinen Fall mit geöffneten Augen und Sinnen umher, das schafft man einfach nicht, genauso wenig sage ich es im Lauten wenn mir mal von irgendwem eine Aura zu Augen kommt, damit verwirre ich solche Menschen aufs unklägliche. Man besizt auch keine besondere "Macht" indem Sinne wie es von vielen Esoterikern behauptet wird. Es bringt einem generell keinen grossen Zweck, es sei denn man konzentriert sich energisch.

So, kleines Statement...icon_smile.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


24.04.2007 - 15:13


Sethcon hat folgendes geschrieben::
Der klügere gibt nach...

...weshalb die Welt von den Dummen regiert wird. Ne danke icon_wink.gif

Oki's Kommentare sind so ziemlich das sinnloseste was Area 51 zu bieten hat. Blödheit will kommentiert sein. Wie sagte Einstein so schön?

Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert.
Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.


Ich gebe bei weitem nicht bei allem meinen Senf dazu. Seine völlige Ahnungslosigkeit, Wissenschaft betreffend, in der Kombination mit behaupteten Wissen ist der Hauptauslöser. Ich kenne einen Haufen Leute, die einen Haufen Sachen glauben, aber wenige, die ihre Meinung auf derart ungebildete und faschistoide Art und Weise vertreten. Ich weiß auch, das ich mit der Meinung nicht alleine bin. Vielleicht mußt Du einfach was mehr von oki lesen, um drauf zu kommen. Das ich mir durchaus Mühe gebe, hinter die Sachen zu sehen, solltest Du ja im Pelikanaal-Thread gesehen haben.

Das ausufern der Threads ist leicht erklärt. Zum einen okis Neigung, Dinge auf Ideologien bzw. Schubladen abzuwälzen ("hier gibts viele Materialisten, die glauben...") zum anderen seine stets wiederkehrende Neigung, Dinge anzuschneiden, über die er keinen blassen Schimmer hat. Um nicht ausschliesslich auf "Das ist Blödsinn"-Niveau unterwegs zu sein, erläutere ich, worum es sich handelt, erkläre, was das, was er anschneidet, überhaupt bedeutet. Die Diskussionen, die wir hier führen, kommen daher, das oki diese Erläuterungen nicht versteht und auch gar nicht verstehen will.

Zudem ist ein Forum ja eine Diskussionplattform. Sollen wir nun gar nichts mehr sagen? Würde mich nicht wundern, wenn mitlesende noch das eine oder andere aus den Diskussion mitgenommen hätten. Hinzu kommt, das es langweilig ist, wenn jeder eine Meinung hätte. Dann wären Foren wie dieses hier völlig überflüssig, oder?

Zudem wirst Du feststellen, das ich auch mit anderen Mitgliedern Meinungsverschiedenheiten hatte - nimm mal Alarich und den Mondlandungs-Hoax. Da sind wir auch unterschiedlicher Meinung (vermutlich immer noch) trotzdem kann ich mich vernünftig mit ihm unterhalten. Und ich behaupte mal, die Diskussionen liefen auch durchaus in einem vernünftigen Rahmen und sind beim Thema hängengeblieben. Klar gings heiß her, aber wir haben uns hauptsächlich Fakten um die Ohren gehauen. Nee, das Problem hier liegt ganz woanders icon_wink.gif

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 377
Dabei seit: 02.03.2007


24.04.2007 - 15:22


Moredread ich war vom ersten Post von Oki deiner Meinung, wie du selbst sagst, viele andere auch, ich finds auch gut dass du da gegen hälst, aber seine Signatur alleine sagt doch alles aus...löschen kann man ihn nicht, er würde sich neu registrieren...

Überspringe seine Posts einfach, ich lese teilweise nur den Anfang, dann schüttel ich den Kopf und lese andere Posts.

Habe das nur mal gesagt, da es nicht mehr machbar ist den Überblick zu behalten, da ich zudem gerne deine Posts lese kann ich nicht immer das richtige heraus filtern, lass den Kram den er schreibt abprallen und gut is, das is machbar icon_smile.gif


P.S bin erst Donnerstag wieder online...hoffe ich behalte da noch den Überblick
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


24.04.2007 - 15:42


Moredread hat folgendes geschrieben::
Sagen wir mal, die Antwort lautet: "Weil sie es nicht nötig haben, ihre Fähigkeiten irgend jemanden unter Beweis zu stellen" oder "Leute auf ihrem geistigen Niveau benötigen das nicht" - dann stellt sich automatisch die Frage, woher Du wissen willst, das es solche Leute gibt. Denn wenn es sie gibt, demonstrieren sie ihre Fähigkeiten ja nicht... zudem bedeutet es im Rückschluss auch, das alle Leute, die ihre Fähigkeiten öffentlich zur Schau stellen oder Bücher darüber schreiben entweder Betrüger sind oder sich das ganze auf die eine oder andere Weise einbilden bzw. ihre Wahrnehmung fehlinterpretieren.

Oki hat folgendes geschrieben::
Aus vielen Foren und Büchern weiss ich das.

Buchstaben dienen nicht nur dazu, Wörter zu bilden. Manchmal können sie als etwas dienen, das wir "Antwort" nennen. Man kann versuchen auf das, was jemand anders sagt, "einzugehen", wie wir hier sagen. Probier es mal, macht Spaß.


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich rede von Kartenlegern und Handlesern die mit ihren Zukunftsvorraussagen/Entscheidungshilfen 85 bis 100 % richtig liegen und niemand kann beweisen warum es so ist.
Stichwort Carl Gustav Jung,Begründer der modernen Psychologie und kollektives Unterbewusstsein.

Aua, Aua, Aua... soll ich da mal drauf eingehen, oder ärgere ich Sethcon, wenn ich mal die Zusammenhänge aufzeige? Es gibt wirklich verdammt wenig Bereiche, die besser untersucht sind als Hand- und Kartenlesen. Astrologie vielleicht. Du solltest Dir mal ne vernünftige Studie darüber anschauen. Z.B., was passiert, wenn man zehn Leuten einfach das selbe prophezeit...



Moredread hat folgendes geschrieben::
Auch hier scherst Du alles über einen Kamm, was der Autor von skeptizismus.de ja auch nicht macht.

Oki hat folgendes geschrieben::

Es gibt solche und solche....
Du berufst dich ständig auf angebliche Beweise wie auf James Randi ,daher habe ich dir mal aufgezeigt das du selber auch mal kritisch sein sollst .
Wie wir oft gesehen haben hat jeder seine eigene Wahrnehmung und Interpretation der Versuche/ "Beweise" parat.

Das sind keine Beweise, das ist induktive Beweisführung. Man kann die Nichtexistenz von etwas nicht beweisen, zum hundertsten male. Zudem meine Einstellung ein bisschen komplizierter ist als ein schlichtes "gibts alles nicht".


Oki hat folgendes geschrieben::
So,hier siehst du nochmal das ich nicht alle über einen Kamm schere...

Och, oki, ich sehe lediglich, das Du nach ner Quelle fragst. Hast Du schon mehr als einmal gemacht, um dann das Gegenteil der dort getroffenen Aussagen zu machen. Das wird auch der Fall sein, wenn ich diese Quelle ausgrabe. Kann mir jedenfalls kaum was anderes vorstellen. Naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.


Oki hat folgendes geschrieben::
Oh oh,da bist du aber nicht gut informiert...
Es gibt sehr viele Studien.Bücher und unzählige Berichte.
Ca 15 Autoren die Psychologen und Mediziner sind habe ich aufgelistet.
Diese wiederum haben tausende Berichte von Betroffenen festgehalten und sind dem nachgegangen.
Siehe mal in wiki oder schau im Thread über Nahtoderfahrungen was ich dazu gepostet habe.
Zieh dich jetzt nicht an der Tunnelbehauptung hoch,mag sein das ich das gesagt habe.
Aber ich habe auch ganz deutlich gesagt das es Fakt ist das jeder der eine Nahtoderfahrung hatte auch irgendwas zu berichten hatte.
Wenn es auch sicher nicht immer eine Tunnelerfahrung war.
Daran erkennt man das es noch was geben muss nach dem Tod.

Nö, oki. Studien gibt es nicht allzuviele. Die meisten Bücher darüber sind populärwissenschaftlich. Man hat halt irgendwelche Leute gefragt, die über solche Erlebnisse berichten können. Das sind bestenfalls Dokumentationen. Probier es mal bspw. mit dem Kardiologen Pim van Lommel. Der hat gerade mal 18 % an Nahtoderfahrungen festgestellt. Er war ziemlich fasziniert von Nahtoderfahrungen, von all den Berichten, die er in dem Krankenhaus in dem er arbeitete immer wieder gehört hat. Er hat also einen Versuchsaufbau gemacht, in dem Informationen abgelesen werden sollten, die nur dann ablesbar wären, wenn die OBEs wirklich physische Realität wären. Unter diesen Bedingungen hat nicht ein Patient ein brauchbares Erlebnis geliefert...
Und das ist eine der ganz wenigen Studien, die sich nicht bloß auf Erlebnisberichte verlassen sondern die aktiv geforscht haben. Ich wollte den guten Mann schon bei Beginn der Studie ausquetschen; leider hat er nicht auf meine Mails geantwortet...


Moredread hat folgendes geschrieben::
So wie es aussieht, werde ich in nächster Zeit evtl. die Gelegenheit haben, mit "Aura-Sehern" in Kontakt zu treten. Da werde ich, sofern sich die Gelegenheit ergibt, selber entsprechende Tests machen. Die Bedingungen für solche Tests zu schaffen ist ja ein leichtes, sofern man Auraseher zur Verfügung hat. Zufrieden?

Oki hat folgendes geschrieben::

Na wenn du gleich mit der Einstellung da rangehst das es so etwas nicht geben würde und du das empirisch prüfen möchtest um im Nachhinein einen angeblichen Auraseher als jemanden zu entlarven der sich das nur einbildet,dann kannst du lange suchen.

Träum weiter und stell Dir Deine eigenen Bedingungen. Du suchst bereits jetzt nach einer Möglichkeit, ein eventuell abschlägiges Ergebnis von mir abwehren zu können. "War ja nur der Moredread. Der will das gar nicht wissen". Wenn ich eine feste Meinung zu dem Thema hätte, würde ich gar nicht erst versuchen, einen entsprechenden Test zu machen.


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich weiss das es so ist und habe eine unglaubliche Befriedigung und Zufriedenheit dabei.

Klar. Traumwelten sind was schönes icon_smile.gif


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich habe die persönliche Erkenntnis dadurch das wir alle und alles miteinander verbunden ist und durch Glaube alles erreicht werden kann.
Das ist der Glaube der dir und vielen Anderen eben fehlt.
Diesen kannst du nur erlangen durch persönliche Erfahrung.

Du hast nicht den Hauch einer Ahnung, oki, was meine Erfahrungen sind, was ich glaube und erlebt habe. Wie ich schon anderswo schrieb, bist Du einfach ein leicht zu durchschauender 0815 - Typ, der frisst, was ihm vom Mainstream vorgegeben wird. Du folgst bloß einer Mode...


Oki hat folgendes geschrieben::
Sicher nicht durch irgendwelche Minkowski Diagramme oder Berechnungen die nicht mal annähernd der endgültigen Wahrheit auf die Schliche kommen.

Ich finde es lustig, das Du über etwas schreibst, das Du nicht verstehst. Und dann noch aus dem Bereich der Physik icon_smile.gif



Oki hat folgendes geschrieben::
Konserativen Wissenschaftlern mangelt es an Phantasie und Vorstellungskraft um hinter die Geheimnise des Lebens und des Universums zu kommen.

Langweilig. Sag mir mal was, das ich nicht schon tausend mal gehört habe von Leuten, die offenbar in der selben Presse geformt wurden, wie Du icon_smile.gif. Wie ich schon sagte, mehr als Vorurteile der primitivsten Art hast Du nicht auf Lager. Von "konservativen Wissenschaftlern" zu sprechen ist ja sowieso bequemer, als sich die Mühe zu machen, diese Wissenschaften zu verstehen. Du bist einer von den Menschen die gerne Dinge verurteilen, die sie nicht kennen.


Oki hat folgendes geschrieben::
Die Visionäre sind es die den Wissenschaftlern die Denkanstösse geben mit ihrer unglaublichen Vorstellungskraft und Ideen um Erkenntnissen zu erlangen.

So wie Albert Einstein? Der hat übrigens das Minkowski Diagram benutzt, um Dinge jenseits von Formeln zu erklären icon_smile.gif.


Oki hat folgendes geschrieben::
Die Geschichte lehrt das es so ist.
Der Antrieb waren immer Ideen von grossen Visionären die zu neuen wissenschaftlichen Entwicklungen und Forschungen inspiriert haben .

Nenn mal einen, der sich dabei nicht an die wissenschaftliche Methode gehalten hat. Ich ahne schon, was kommt. Wie gesagt, Deine Antworten sind vorausberechenbar...

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


24.04.2007 - 16:01


Sethcon hat folgendes geschrieben::
Moredread ich war vom ersten Post von Oki deiner Meinung, wie du selbst sagst, viele andere auch, ich finds auch gut dass du da gegen hälst, aber seine Signatur alleine sagt doch alles aus...löschen kann man ihn nicht, er würde sich neu registrieren...

Überspringe seine Posts einfach, ich lese teilweise nur den Anfang, dann schüttel ich den Kopf und lese andere Posts.

Habe das nur mal gesagt, da es nicht mehr machbar ist den Überblick zu behalten, da ich zudem gerne deine Posts lese kann ich nicht immer das richtige heraus filtern, lass den Kram den er schreibt abprallen und gut is, das is machbar icon_smile.gif


P.S bin erst Donnerstag wieder online...hoffe ich behalte da noch den Überblick

Hi Sethcon,

es ist immer wieder erfrischend, Zustimmung zu erfahren icon_wink.gif. Danke Dir für diese Zeilen. OK, ich gucke mal, ob ich meine Texte in Richtung oki ein wenig komprimieren kann.

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

24.04.2007 - 22:24


Zitat:
Nö. Wie üblich solltest Du meine Beiträge wirklich lesen. Nicht nur Stichwörter rausgreifen, um mit ner heissen Nadel ein schnelles Kontra zu stricken. Ich zähle Randi als einen Grund auf. Was bringt Dich zum Anlass, das ich mich dabei nur auf James Randi beziehe? Und kennst Du den Unterschied zwischen "Gibt es nicht" und "kann ich mir nicht vorstellen"?

Nicht jeder arbeitet so wie Du, oki.


Mir ist nunmal aufgefallen das du und ferengi sich zumeist auf James Randi beziehen.
Welche Gründe gibt es denn noch wenn du sagst du beziehst dich nicht nur auf James Randi?


Zitat:
Ausgerechnet Du willst uns was über wissenschaftliche Methodik erzählen? Das ist etwas, über das Du keinen blassen Schimmer hast. Kannst uns ja das Gegenteil beweisen, in dem Du eines der wissenschaftlichen Rätsel löst, die ich in nächster Zeit hier einstelle. Gleich heute gibts wieder eins... auf mein letztes hast Du ja wohlweisslich nicht geantwortet.


Das beweißt garnichts ,auch wenn ich völlig daneben liegen sollte .
Wissenschaftler die jahrelang für die GWUP tätig waren sind aufgrung mangelnder Methodik aus dem Verein
ausgetreten weil viele nur das sehen was sie sehen wollen.
Siehe James Randi.
Daran ändert dein Physikrätsel auch nichts.

Zitat:
Die "wissenschaftliche Methodik", wie Du sie so schön nennst, besagt, das Du etwas, damit es zum Fakt oder Teil einer Hypothese/Theorie wird, nachvollziehbar, wiederholbar oder vorhersagbar aufweisen kannst. Machs einfach bei Telekinese, dann sehen wir weiter... bis jetzt bist Du es nämlich, der hier der wissenschaftlichen Methode widersprichst. Deine Methode verhält sich zur Wissenschaft wie Baryonische Teilchen zu Dunkler Materie....


Ich behaupte nicht das ich eine Methode habe,aber dein James Randi ist doch ziemlich zweifelhaft auf den du dich schon öfter hier berufen hast.

Zitat:
Oki hat folgendes geschrieben::
Ich habe aufgezeigt das er Kritiker in seinen eigenen Reihen hat und vor allem das James Randi nicht als Beweis zu sehen ist das es Paranormales nicht gibt.

Nein, Du hast uns den Artikel einer Vereinigung gezeigt, die Du selber vor gar nicht allzulanger Zeit hier strikt abgelehnt hast. Jetzt, wo sie Dir nach dem Mund redet, akzeptierst Du ihre Aussagen...


Ist es nicht so das Mathiessen und andere Forscher aus der GWUP und auch andere ausgetreten sind wegen deren zweifelhaften Methoden?
Und zudem hab ich nicht alle über einen Kamm geschert!
Du hast verschwiegen das es genügend Kritiker aus den eigenen Reihen gibt.
Ich hab das hier lediglich mal klargestellt das man wie du auch sagst nicht jeden Scheiss glauben muss.


Zitat:
Schwachsinn. Der gesunde Menschenverstand hat uns auch nicht die Relativitätstheorie, Kerr-Metrik oder Supersymmetrie beschert. Genau wie ich meinte, Du hast keinen blassen Schimmer, wie man sich informiert.
Wie wäre es, wenn Du mal Zeit in Recherche investierst, anstelle einfach bequem das zu glauben, was Dir in den Kram passt? Du bist wirklich ein schönes Beispiel für einen Scheuklappendenker mit 0815 Weltbild.


Da liegst du aber falsch.
Durch Intuition und Vorstellungskraft ist Einstein zu seiner Relativitätstheorie gekommen.
Sicher nicht durch Methodik oder Berechnungen.
Sowie auch Newton!
Methodik und Logik haben erst später eine Rolle gespielt.
Soll ich dir ein paar Zitate von ihm raussuchen?

Zitat:
Oki hat folgendes geschrieben::
Ich glaube nicht das es jemanden gibt der Telekinese so perfekt beherrscht das er es unter Bedingungen die James Randi stellt, beweisen könnte.

Oha, ein Spezialist. Na, dann erzähl uns doch mal, wie genau diese Bedingungen aussehen. Du bewirbst Dich bei Randi, um Deine telepathischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dann passiert - detailliert und haargenau bitte - was?

Keine Ahnung? Hatte ich mir gedacht...


Du und auch sonst keiner haben eine Vorstellung davon wie es funktioniert .
Wie sollte Randi dann auch die Rahmenbedingungen für einen Beweis festlegen?
Diese Kritik muss er sich nunmal von fähigen Wissenschaftlern aus eigenen Reihen gefallen lassen.


Zitat:
Oki hat folgendes geschrieben::
Den Versuchsaufbau mit dem Alupapier ist in dem Link von mir beschrieben.
Ist vielen gelungen wie nachzulesen ist .

lololol, ja genau, auf der graviflight-Seite. Wenn es im Internet auf einer Homepage steht, muss es natürlich zwingend stimmen.
Ich kenne auch ein paar Leute, die behaupten das zu können, die, die es mir vorführen waren nicht dazu imstande, nachdem ich kontrollierte Bedingungen hergestellt habe - z.B., in dem ich ein Glas über die Anordnung gestülpt habe... aber ich ahne schon, es waren meine "negativen Schwingungen", die das verursacht haben. Oder die des Glases.


Das nehme ich dir nicht ab...wo sind diese Versuche beschrieben?
Warum erwähnst du sie erst jetzt?
Weil ich dir aufgezeigt habe das es zu James Randi ernsthafte Kritiker gibt?

Zitat:
Oki hat folgendes geschrieben::
Da du ja garnicht daran glaubst,und gerade der Glaube und die Vorstellungskraft die Telekinese bewirken ,wird es dir natürlich mit dieser Einstellung nie gelingen.

Gibt es eigentlich irgend ein dummes Vorurteil, das Du nicht trägst? Bei meinen eigenen Experimenten in dem Bereich haben ausschliesslich die Sachen funktioniert, deren funktionieren ich ausgeschlossen habe. Dinge, die mir plausibel erscheinen haben grundsätzlich nicht funktioniert icon_smile.gif. Und nun?


Das nehm ich dir nicht ab!
Entspräche das der Wahrheit hättest du schon viel eher von deinen angeblichen Versuchen erzählt.

Zitat:
Du solltest nicht jeden Scheiss glauben, den Du auf zweifelhaften Seiten liest, nur, weil er Dir ins Weltbild passt. Die graviflight.de Seite verdient ihr Geld mit Leichtgläubigen, die so blöd sind, die Seite zu abbonieren. Eine größere Sammlung an Blödsinn ist im Netz wirklich schwierig zu finden. Ein Kumpel von mir hat sich mal nen Zugang gefunden und mit ein paar Kumpels von ner technischen Hochschule mal die Bastelanleitungen durchgeschaut... die haben fast nen Koller gekriegt. Unfassbarer Pseudoquark, den man da lesen kann.


Auf anderen Seiten ist dieser Versuch auch beschrieben,
Was hast du dagegen wenn es Interessierte gibt die das versuchen?
Auch in der WIssenschaft wird mit unlauteren Methoden um Forschungsgelder gekämpft.
Nicht nur auf Esoseiten.
Überallgeht es ums Geld.


Zitat:
Zudem solltest Du Dir mal die Frage stellen, wo eigentlich Dein Problem mit Wissenschaftlern ist? Glaubst Du, wenn man Wissenschaftler wird, nimmt man an einer schwarzen Messe teil in den man den "Weihen" der höheren Esoterik abschwören muß? Meine Schwester bspw. arbeitet in der medizinischen Forschung. Sie hat sich ein Jahr lang mit ziemlich abgefahreren Methoden der alternativen Medizin befasst, ist mit ihrem Mann (der ebenfalls in der Forschung arbeitet) auf zig Seminaren gewesen... und glaub mal, das sind nicht die einzigen Forscher, die so arbeiten. Es gibt ne Menge, die alternative Wege beschrieben haben. Aber niemand, der methodisch sauber etwas nachweisen konnte. Daran, das sie mit einer negativen Einstellung rangegangen sind, kann es nicht liegen. Denn dann hätten sie sich mit diesen Sachen ja gar nicht erst befasst. Es sind häufig junge Forscher, die so etwas machen, in der Hoffnung, etwas zu finden, das die älteren Kollegen übersehen haben. Und die haben keine Probleme mit der Vorstellung, das es irgendwelche derartigen Kräfte gibt. Nachgewiesen haben sie das dennoch nicht.



Es gibt ne Menge seriöser Wissenschaftler die ich für sehr fähig halte.
zu alternativen Methoden habe ich dir auch schon links zur Verfügung gestellt ,die Homöphatie beweisen und die unumstritten sind.
Da kam natürlich keine Reaktion.
Eine Seite war von Dr. Endler.
Kann ich dir ja nochmal raussuchen .

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1331
Dabei seit: 11.02.2006


24.04.2007 - 23:08


Oki hat folgendes geschrieben::
Moredread hat folgendes geschrieben::
... nachdem ich kontrollierte Bedingungen hergestellt habe - z.B., in dem ich ein Glas über die Anordnung gestülpt habe... aber ich ahne schon, es waren meine "negativen Schwingungen", die das verursacht haben. Oder die des Glases.



Das nehme ich dir nicht ab...wo sind diese Versuche beschrieben?

Hallooho, Mc Fly! Jemand zuhause ?
Das ist das echte Leben und so wie es klingt
hat er den Versuch wohl selbst durchgeführt.
Muß er es deswegen gleich ins Netz stellen?
Also, was soll die Frage "..wo steht das..."

Oki hat folgendes geschrieben::
... Eine Seite war von Dr. Endler.
Kann ich dir ja nochmal raussuchen. ...

Bitte keine Seite mehr vom "Grander-Wasser" !!!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


25.04.2007 - 01:22


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ich zähle Randi als einen Grund auf. Was bringt Dich zum Anlass, das ich mich dabei nur auf James Randi beziehe? Und kennst Du den Unterschied zwischen "Gibt es nicht" und "kann ich mir nicht vorstellen"?

Oki hat folgendes geschrieben::
Mir ist nunmal aufgefallen das du und ferengi sich zumeist auf James Randi beziehen.
Welche Gründe gibt es denn noch wenn du sagst du beziehst dich nicht nur auf James Randi?

Lies Dir meine Threads durch. Ich meine mich erinnern zu können, ein paar Worte mehr als "Randi sagt" benutzt zu haben. Nebenbei, es gibt noch ein paar mehr Preisgelder, als die, die Randi ausgesprochen hat...

Wenn Du konkreten Wiederspruch haben willst, solltest Du nen konkreten Fall nennen.


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ausgerechnet Du willst uns was über wissenschaftliche Methodik erzählen? Das ist etwas, über das Du keinen blassen Schimmer hast. Kannst uns ja das Gegenteil beweisen, in dem Du eines der wissenschaftlichen Rätsel löst, die ich in nächster Zeit hier einstelle. Gleich heute gibts wieder eins... auf mein letztes hast Du ja wohlweisslich nicht geantwortet.

Oki hat folgendes geschrieben::
Das beweißt garnichts ,auch wenn ich völlig daneben liegen sollte .
Wissenschaftler die jahrelang für die GWUP tätig waren sind aufgrung mangelnder Methodik aus dem Verein
ausgetreten weil viele nur das sehen was sie sehen wollen.
Siehe James Randi.
Daran ändert dein Physikrätsel auch nichts.

Ich hatte Dir schonmal etwas über das Prinzip "Frage-Antwort" erklärt, Du erinnerst Dich? Keine Ahnung, was Randi mit meinem Physikrätsel zu tun hat.


Moredread hat folgendes geschrieben::
Die "wissenschaftliche Methodik", wie Du sie so schön nennst, besagt, das Du etwas, damit es zum Fakt oder Teil einer Hypothese/Theorie wird, nachvollziehbar, wiederholbar oder vorhersagbar aufweisen kannst. Machs einfach bei Telekinese, dann sehen wir weiter... bis jetzt bist Du es nämlich, der hier der wissenschaftlichen Methode widersprichst. Deine Methode verhält sich zur Wissenschaft wie Baryonische Teilchen zu Dunkler Materie....

Oki hat folgendes geschrieben::
Ich behaupte nicht das ich eine Methode habe,aber dein James Randi ist doch ziemlich zweifelhaft auf den du dich schon öfter hier berufen hast.

Und schon wieder James Randi. Thema war aber "Wissenschaftliche Methode" und ein in ihr gültiger Nachweis für Telekinese. Ich warte.


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich habe aufgezeigt das er Kritiker in seinen eigenen Reihen hat und vor allem das James Randi nicht als Beweis zu sehen ist das es Paranormales nicht gibt.

Moredread hat folgendes geschrieben::
Nein, Du hast uns den Artikel einer Vereinigung gezeigt, die Du selber vor gar nicht allzulanger Zeit hier strikt abgelehnt hast. Jetzt, wo sie Dir nach dem Mund redet, akzeptierst Du ihre Aussagen...

Oki hat folgendes geschrieben::
Ist es nicht so das Mathiessen und andere Forscher aus der GWUP und auch andere ausgetreten sind wegen deren zweifelhaften Methoden?
Und zudem hab ich nicht alle über einen Kamm geschert!
Du hast verschwiegen das es genügend Kritiker aus den eigenen Reihen gibt.
Ich hab das hier lediglich mal klargestellt das man wie du auch sagst nicht jeden Scheiss glauben muss.

Moment, das muß ich verdauen. ZUERST wirfst Du der GWUP eine unwissenschaftliche Vorgehensweise vor, um danach ihre Argumente gegen Randi zu benutzen? Entscheide Dich! Entweder hat die GWUP Recht, oder Randi. Oder probier es mal wie ich, und geh auf den Einzelfall ein.


Moredread hat folgendes geschrieben::
Schwachsinn. Der gesunde Menschenverstand hat uns auch nicht die Relativitätstheorie, Kerr-Metrik oder Supersymmetrie beschert. Genau wie ich meinte, Du hast keinen blassen Schimmer, wie man sich informiert.

Oki hat folgendes geschrieben::
Da liegst du aber falsch.
Durch Intuition und Vorstellungskraft ist Einstein zu seiner Relativitätstheorie gekommen.
Sicher nicht durch Methodik oder Berechnungen.
Sowie auch Newton!
Methodik und Logik haben erst später eine Rolle gespielt.
Soll ich dir ein paar Zitate von ihm raussuchen?

Zitate? Die sind, ich zitiere

Zitate sind die Methode der Ahnungslosen, mithilfe der klugen Worte anderer ihre Ahnungslosigkeit zu verbergen.

Darfst es frei verwenden. Ist von mir.

Zitate interessieren mich in dem Zusammenhang eh nicht. Wissenschaftshistorie, das ist es, worauf es ankommt. Ohne die Vorarbeit vieler anderer wäre Einstein nie auf seine Theorien gekommen.
Und eine Allgemeine Relativitätstheorie ohne Mathematik?? Unvorstellbar. Die spezielle Relativitätstheorie, meinetwegen... aber die allgemeine Relativitätstheorie ist ein mathematisches Monster. Ohne Mathematik ist sie höchst sinnlos. Und das sie richtig ist, siehst Du daran, das bspw. das GPS funktioniert.


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich glaube nicht das es jemanden gibt der Telekinese so perfekt beherrscht das er es unter Bedingungen die James Randi stellt, beweisen könnte.

Moredread hat folgendes geschrieben::
Oha, ein Spezialist. Na, dann erzähl uns doch mal, wie genau diese Bedingungen aussehen. Du bewirbst Dich bei Randi, um Deine telepathischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dann passiert - detailliert und haargenau bitte - was?

Oki hat folgendes geschrieben::

Du und auch sonst keiner haben eine Vorstellung davon wie es funktioniert .
Wie sollte Randi dann auch die Rahmenbedingungen für einen Beweis festlegen?
Diese Kritik muss er sich nunmal von fähigen Wissenschaftlern aus eigenen Reihen gefallen lassen.

Jetzt sind es sogar fähige Wissenschaftler? Ich dachte, die sind von der GWUP? Aber ok. Sagen wir, Randi redet Blödsinn, dafür hat die GWUP immer recht icon_biggrin.gif.

Ich halte mal fest: Du hast keine Ahnung, was für Methoden Randi bei seinen Tests benutzt, aber Du kritisierst sie als unwissenschaftlich aufgrund von Aussagen von Leuten, deren anderen Feststellungen Du nicht über den Weg traust.

Klasse, oki, klasse!


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ich kenne auch ein paar Leute, die behaupten das zu können, die, die es mir vorführen waren nicht dazu imstande, nachdem ich kontrollierte Bedingungen hergestellt habe - z.B., in dem ich ein Glas über die Anordnung gestülpt habe... aber ich ahne schon, es waren meine "negativen Schwingungen", die das verursacht haben. Oder die des Glases.

Oki hat folgendes geschrieben::
Das nehme ich dir nicht ab...wo sind diese Versuche beschrieben?
Warum erwähnst du sie erst jetzt?
Weil ich dir aufgezeigt habe das es zu James Randi ernsthafte Kritiker gibt?

Aua, aua, aua... erstens ist Randi nicht mein einziges Argument, zweitens tuts mir leid, das ich die fähigsten Wissenschaftler dieses Planeten nicht eingeladen habe, als ich mal die Gelegenheit zum testen hatte (mein Fehler, Hawking redet kei Wort mehr mit mir deswegen) und drittens ist das bloß ein Argument von verdammt vielen. Würde ich anfangen, die alle aufzuzählen, würde ich hier ein Buch schreiben. Zudem bin ich nicht so stereotyp, wie Du Dir das offenbar vorstellst. Nochmal. Such mal den Unterschied zwischen folgenden zwei Sätzen:

1) Geht nicht

2) Habe noch nie einen Beweis dafür gesehen

Fällt Dir was auf?


Oki hat folgendes geschrieben::
Da du ja garnicht daran glaubst,und gerade der Glaube und die Vorstellungskraft die Telekinese bewirken ,wird es dir natürlich mit dieser Einstellung nie gelingen.

Moredread hat folgendes geschrieben::
Gibt es eigentlich irgend ein dummes Vorurteil, das Du nicht trägst? Bei meinen eigenen Experimenten in dem Bereich haben ausschliesslich die Sachen funktioniert, deren funktionieren ich ausgeschlossen habe. Dinge, die mir plausibel erscheinen haben grundsätzlich nicht funktioniert icon_smile.gif. Und nun?

Oki hat folgendes geschrieben::
Das nehm ich dir nicht ab!
Entspräche das der Wahrheit hättest du schon viel eher von deinen angeblichen Versuchen erzählt.

Habe ich. Nur nicht hier. Zudem wüsste ich nicht, inwiefern Experimente, die ich selber unternommen habe, irgendwas beweisen sollten. Ein fehlgeschlagenes, persönlich vorgenommenes Telepathie Experiment beweist genausoviel wie ein erfolgereiches. Wissenschaftliche Methodik, oki!


Moredread hat folgendes geschrieben::
Du solltest nicht jeden Scheiss glauben, den Du auf zweifelhaften Seiten liest, nur, weil er Dir ins Weltbild passt. Die graviflight.de Seite verdient ihr Geld mit Leichtgläubigen, die so blöd sind, die Seite zu abbonieren. Eine größere Sammlung an Blödsinn ist im Netz wirklich schwierig zu finden. Ein Kumpel von mir hat sich mal nen Zugang gefunden und mit ein paar Kumpels von ner technischen Hochschule mal die Bastelanleitungen durchgeschaut... die haben fast nen Koller gekriegt. Unfassbarer Pseudoquark, den man da lesen kann.

Oki hat folgendes geschrieben::
Auf anderen Seiten ist dieser Versuch auch beschrieben,
Was hast du dagegen wenn es Interessierte gibt die das versuchen?
Auch in der WIssenschaft wird mit unlauteren Methoden um Forschungsgelder gekämpft.
Nicht nur auf Esoseiten.
Überallgeht es ums Geld.

Och, gegen den erwähnten Versuch habe ich nix, auch nicht dagegen, das jemand es versucht. Warum sollte ich? Kenne selber Leute, die es gemacht haben. Wie gesagt, auch welche, die sagen, sie könnten es. So what?
Was das Geld angeht: Ich werde es bei meiner Schwester erwähnen: "Schwesterlein, Du hast Dich nur mit alternativer Medizin befasst, um ein Vermögen zu verdienen."

lol, lol, lol...


Moredread hat folgendes geschrieben::
Zudem solltest Du Dir mal die Frage stellen, wo eigentlich Dein Problem mit Wissenschaftlern ist? Glaubst Du, wenn man Wissenschaftler wird, nimmt man an einer schwarzen Messe teil in den man den "Weihen" der höheren Esoterik abschwören muß? Meine Schwester bspw. arbeitet in der medizinischen Forschung. Sie hat sich ein Jahr lang mit ziemlich abgefahreren Methoden der alternativen Medizin befasst, ist mit ihrem Mann (der ebenfalls in der Forschung arbeitet) auf zig Seminaren gewesen... und glaub mal, das sind nicht die einzigen Forscher, die so arbeiten. Es gibt ne Menge, die alternative Wege beschrieben haben. Aber niemand, der methodisch sauber etwas nachweisen konnte. Daran, das sie mit einer negativen Einstellung rangegangen sind, kann es nicht liegen. Denn dann hätten sie sich mit diesen Sachen ja gar nicht erst befasst. Es sind häufig junge Forscher, die so etwas machen, in der Hoffnung, etwas zu finden, das die älteren Kollegen übersehen haben. Und die haben keine Probleme mit der Vorstellung, das es irgendwelche derartigen Kräfte gibt. Nachgewiesen haben sie das dennoch nicht.

Oki hat folgendes geschrieben::
Es gibt ne Menge seriöser Wissenschaftler die ich für sehr fähig halte.
zu alternativen Methoden habe ich dir auch schon links zur Verfügung gestellt ,die Homöphatie beweisen und die unumstritten sind.
Da kam natürlich keine Reaktion.
Eine Seite war von Dr. Endler.
Kann ich dir ja nochmal raussuchen.

OK, werde meiner Schwester ausrichten, das sie zu blöd dafür war icon_smile.gif.

Was den Homöopathie-Thread angeht, keine Ahnung, habe ich nicht gesehen. Du wirst es nicht glauben, aber ich habe noch andere Sachen zu tun. Ich poste auf über nem halben Dutzend anderer Foren zum Thema, hab nen Job und gehe abends zur FH. Dann meine Hobbys die RT, Grenzwissenschaften... und ab und an mal Freizeit. Gucken wir mal, ob wir Homöopathie dazwischenklemmen können. Allerdings ist Medizin nicht mein Fachgebiet. Wenn Du drüber diskutieren willst, kenne ich aber jemanden, dessen Fachgebiet das ist. Mit dem kannst Du Dich darüber unterhalten. Über Wundermedizin wird er sich bestimmt freuen icon_smile.gif

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

25.04.2007 - 11:34


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ausgerechnet Du willst uns was über wissenschaftliche Methodik erzählen? Das ist etwas, über das Du keinen blassen Schimmer hast. Kannst uns ja das Gegenteil beweisen, in dem Du eines der wissenschaftlichen Rätsel löst, die ich in nächster Zeit hier einstelle. Gleich heute gibts wieder eins... auf mein letztes hast Du ja wohlweisslich nicht geantwortet.


Das Antworten überlasse ich denen die du durch deine unpräzisen Rätsel
beeindruckt sind.
Das nutzt du ja gerne aus mit ferengi als Fürsprecher.

Zitat Moredread:

Zitat:
Ich hatte Dir schonmal etwas über das Prinzip "Frage-Antwort" erklärt, Du erinnerst Dich? Keine Ahnung, was Randi mit meinem Physikrätsel zu tun hat.


Garnichts auch wenn ich danebengelegen hätte mit dem Rätsel das ist es ja.
Bei deinem Rätsel hast du deutlich bewiesen das du nicht in der Lage bist
eine eindeutige Fragestellung zu formulieren.
Kann ja jeder nachlesen.
Und du willst mich dann belehren und mir vorwerfen ich würde nichts von wissenschaftlicher Methodik verstehen?


Moredread hat folgendes geschrieben::
Die "wissenschaftliche Methodik", wie Du sie so schön nennst, besagt, das Du etwas, damit es zum Fakt oder Teil einer Hypothese/Theorie wird, nachvollziehbar, wiederholbar oder vorhersagbar aufweisen kannst. Machs einfach bei Telekinese, dann sehen wir weiter... bis jetzt bist Du es nämlich, der hier der wissenschaftlichen Methode widersprichst. Deine Methode verhält sich zur Wissenschaft wie Baryonische Teilchen zu Dunkler Materie....


Schön formuliert!
Für mich bist du eher ein Rhetorikkünstler weil du lediglich die Beweislage ständig drehst.
Wie du versuchst meine Aussagen gegeneinander zu verwenden um die Tatsache zu verschleiern das viele aus der GWUP nur eigene Interessen vertreten und zum Teil selber Laien sind!
Bei den meisten jungen Leuten hier hast du mit dieser Methode leider Erfolg.
Unterhalte dich mal mit echten Wissenschaftlern und komm denen mit solchen Sprüchen oder solchen Rätseln.
Da würdest du ganz schnell untergehen.

Zitat:
Zitate sind die Methode der Ahnungslosen, mithilfe der klugen Worte anderer ihre Ahnungslosigkeit zu verbergen.

Darfst es frei verwenden. Ist von mir.


Ein gutes Zitat beinhaltet die Wahrheit eines ganzes Buches


Zitat:
Zitate interessieren mich in dem Zusammenhang eh nicht. Wissenschaftshistorie, das ist es, worauf es ankommt. Ohne die Vorarbeit vieler anderer wäre Einstein nie auf seine Theorien gekommen.
Und eine Allgemeine Relativitätstheorie ohne Mathematik?? Unvorstellbar. Die spezielle Relativitätstheorie, meinetwegen... aber die allgemeine Relativitätstheorie ist ein mathematisches Monster. Ohne Mathematik ist sie höchst sinnlos. Und das sie richtig ist, siehst Du daran, das bspw. das GPS funktioniert.


Welche Theorie hat Einstein wohl zuerst formuliert?
Niemand ist auf solch abstruse Gedankenspiele gekommen wie er!
Das Berechnen ist der Zweite Schritt!
Zuerst war der Gedanke und die Intuition!
Kannst du drehen wie du willst ,es ist so.
Du wolltest ein Beispiel für meine Aussage die du angezweifelt wie die grössten wissenschaftlichen Erkenntnisse zustandegekommen sind.
Jetzt bekommst du eins und
du drehst das wieder so wie es dir passt!
Typisch für dich.

Und nochmal :

Ich habe nichts gegen Wissenschaftler und sehe sie auch hoch an!
Ich kenne einige sehr nette Wissenschaftler die auch Spezialisten sind auf ihrem Gebiet,und nicht erst beim Studium sind.
Ich habe nur was gegen arrogante Wissenschaftler die meinen sie könnten die Allgemeinheit mit Fachbegriffen beindrucken und andere Ansichten die nicht der Ihren entsprechen ins Lächerliche ziehen.
Hier hast du es ja nicht besonders schwer wenn ich mir das Durchschnittsalter anschaue.
Und mit ferengi an der Seite klappt es ja ganz gut.

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1331
Dabei seit: 11.02.2006


25.04.2007 - 12:19


Oki hat folgendes geschrieben::
... .
Das nutzt du ja gerne aus mit ferengi als Fürsprecher. ...
... Und mit ferengi an der Seite klappt es ja ganz gut.

Das muß ich entschieden zurückweisen.
Ich habe mich EIN MAL mit Moredread
per pm ausgetauscht. Ansonsten spricht
jeder für sich IN DIESEM FORUM.


Und ich bitte Dich in Zukunft den Ball et-
was flacher zu halten, mit Deinen Teilbe-
richten.



Oki hat folgendes geschrieben::
... Welche Theorie hat Einstein wohl zuerst formuliert?
Niemand ist auf solch abstruse Gedankenspiele gekommen wie er!
Das Berechnen ist der Zweite Schritt! ...
Zitat:
...Diesen Krümmungs-Tensor gab es schon lange, da die Mathematiker schon länger mit gekrümmten Räumen gearbeitet hatten, allerdings ohne direkte Anwendung. Einstein konnte also von der Arbeit seiner Kollegen profitieren....

In der Tat. Er machte den zweiten Schritt, nämlich das Berechnen. Das nur mal als Beispiel.
Zitat:
...Und du willst mich dann belehren und mir vorwerfen ich würde nichts von wissenschaftlicher Methodik verstehen? ...

Tust Du auch nicht, denn sonst würdest Du wissenschaftliche Experimente mit Hellsehern, Telepaten, Kartenleger etc. nicht in Frage stellen.
Zitat:
... das viele aus der GWUP nur eigene Interessen vertreten und zum Teil selber Laien sind!
...

In der Tat kann sich da jedermann eintragen lassen.
Es gibt keine Bestimmungen, das man Wissenschaftler sein MUSS, lediglich wissenschaftliches Interesse zeigen.
Zitat:
... Bei den meisten jungen Leuten hier hast du mit dieser Methode leider Erfolg. ...

Nein - viel von denen haben im Physikunterricht aufgepasst und nicht geträumt.
Zitat:
...Hier hast du es ja nicht besonders schwer wenn ich mir das Durchschnittsalter anschaue. ...

Soo? Von wievielen kennst Du denn das Alter hier im Forum.
Mein Alter dürftest Du nicht erraten können, da ich so alt bin, wie ich mich fühle.

Zu den "Aura-Sehern" ist zu sagen.
Oki hat folgendes geschrieben::
... Ich kenne eine Menge an Leuten die unentgeldlich anderen helfen mit ihren Fähigkeiten. ...
    Kenne ich auch. Kann man täglich nachts auf diversen Kanälen sehen.

Oki hat folgendes geschrieben::
... Sie bekommen Dank von den Leuten und das ist oft mehr wert wie Geld. ...
    Weshalb die Sender auch "0900'er" oder "01805'er"- Nummern wählen,
    um die Leute bezahlen zu können, wenn sie Feieraben machen.

Oki hat folgendes geschrieben::
... Ich rede von Kartenlegern und Handlesern die mit ihren Zukunftsvorraussagen/Entscheidungshilfen 85 bis 100 % richtig liegen und niemand kann beweisen warum es so ist. ...
    Jeder, der über gute Menschenkenntnis verfügt und gut zuhört, was
    der Gegenüber erzählt, kann auch etwaige Prognosen aufstellen. Da-
    zu sind aber keine Karten oder Knochen von Nöten.
    Was mich auch weiterhin nachdenklich stimmt, ist die Tatsache, daß
    es weder ein Berufsbild, noch eine offizielle Bezeichnung gibt, die fi-
    naztechnisch abgerechnet werden kann.
    Was glaubst Du denn, warum sich die Berufswelt da so schwer tut ?
    Wobei - Beruf - kommt ja von Berufung.....


 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


25.04.2007 - 14:46


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ausgerechnet Du willst uns was über wissenschaftliche Methodik erzählen? Das ist etwas, über das Du keinen blassen Schimmer hast. Kannst uns ja das Gegenteil beweisen, in dem Du eines der wissenschaftlichen Rätsel löst, die ich in nächster Zeit hier einstelle. Gleich heute gibts wieder eins... auf mein letztes hast Du ja wohlweisslich nicht geantwortet.

Oki hat folgendes geschrieben::
Das Antworten überlasse ich denen die du durch deine unpräzisen Rätsel
beeindruckt sind.
Das nutzt du ja gerne aus mit ferengi als Fürsprecher.

Nen Grund für die "Unpräzision" konntest Du ja nicht nennen. Komisch, die anderen Physiker, mit denen ich das durchgesprochen habe, hatten kein Problem. Naja, Du ja auch nicht. Eher der Physiker, den Du gefragt hast. Hat festgestellt, das ich einmal von 99 % c sprach und danach von 90 %. Gewaltig! Stellt natürlich alles auf den Kopf.... icon_rolleyes.gif


Moredread hat folgendes geschrieben::
Ich hatte Dir schonmal etwas über das Prinzip "Frage-Antwort" erklärt, Du erinnerst Dich? Keine Ahnung, was Randi mit meinem Physikrätsel zu tun hat.

Oki hat folgendes geschrieben::
Garnichts auch wenn ich danebengelegen hätte mit dem Rätsel das ist es ja.
Bei deinem Rätsel hast du deutlich bewiesen das du nicht in der Lage bist
eine eindeutige Fragestellung zu formulieren.
Kann ja jeder nachlesen.
Und du willst mich dann belehren und mir vorwerfen ich würde nichts von wissenschaftlicher Methodik verstehen?

Und schon wieder in ein Fettnäpfchen getreten. Fettnäpfchen Stepptänzer würde Dich ganz gut bezeichnen.
Das Rätsel ist nich unpräzise gestellt, Du hast bloß n Problem mit der Formulierung. Die wissenschaftliche Methode ist das Prinzip, das angewendet wird, wenn man zu neuen Erkenntnissen gelangen will. Klar hat mein Rätsel damit wenig zu tun. Erzähl nicht immer über Dinge, von denen Du keine Ahnung hast.


Moredread hat folgendes geschrieben::
Die "wissenschaftliche Methodik", wie Du sie so schön nennst, besagt, das Du etwas, damit es zum Fakt oder Teil einer Hypothese/Theorie wird, nachvollziehbar, wiederholbar oder vorhersagbar aufweisen kannst. Machs einfach bei Telekinese, dann sehen wir weiter... bis jetzt bist Du es nämlich, der hier der wissenschaftlichen Methode widersprichst. Deine Methode verhält sich zur Wissenschaft wie Baryonische Teilchen zu Dunkler Materie....

Oki hat folgendes geschrieben::
Schön formuliert!
Für mich bist du eher ein Rhetorikkünstler weil du lediglich die Beweislage ständig drehst.
Wie du versuchst meine Aussagen gegeneinander zu verwenden um die Tatsache zu verschleiern das viele aus der GWUP nur eigene Interessen vertreten und zum Teil selber Laien sind!
Bei den meisten jungen Leuten hier hast du mit dieser Methode leider Erfolg.
Unterhalte dich mal mit echten Wissenschaftlern und komm denen mit solchen Sprüchen oder solchen Rätseln.
Da würdest du ganz schnell untergehen.

Nö, das hat nichts mit Rhetorik zu tun. Ich nutze Worte im Wortsinne und nicht so, wie es mir gerade in den Kram passt.
Das Du Dich mit Wissenschaftlern unterhältst, ist schön für Dich. Tue ich auch, und zwar des häufigeren... und nun? Aha, wir erkennen: Das ist kein Argument.

Ich habe übrigens bereits angemerkt, das ich selber zu den Kritikern der GWUP gehöre. Aber nicht pauschal, so wie Du. Hast Du aber lieber überlesen, passt Dir wohl nicht so in den Kram...


Moredread hat folgendes geschrieben::
Zitate interessieren mich in dem Zusammenhang eh nicht. Wissenschaftshistorie, das ist es, worauf es ankommt. Ohne die Vorarbeit vieler anderer wäre Einstein nie auf seine Theorien gekommen.
Und eine Allgemeine Relativitätstheorie ohne Mathematik?? Unvorstellbar. Die spezielle Relativitätstheorie, meinetwegen... aber die allgemeine Relativitätstheorie ist ein mathematisches Monster. Ohne Mathematik ist sie höchst sinnlos. Und das sie richtig ist, siehst Du daran, das bspw. das GPS funktioniert.

Oki hat folgendes geschrieben::
Welche Theorie hat Einstein wohl zuerst formuliert?

Das erste war die Erklärung zum photoelektrischen Effekt icon_smile.gif.

Jo, wenn wir über die RT sprechen, hat er zuerst die SRT gemacht. Ist ja auch logisch. Die ART ist sowas wie die SRT unter realen Bedingungen. Ändert aber nichts daran, das sie mathematisch kompliziert ist.

Und Einstein hätte noch so clever sein können, ohne die Vorarbeit vieler anderer Forscher hätte er seine Theorie niemals entwickeln können, auch nicht die SRT. Wie gesagt, das ist Wissenschaftshistorie....


Oki hat folgendes geschrieben::
Niemand ist auf solch abstruse Gedankenspiele gekommen wie er!
Das Berechnen ist der Zweite Schritt!
Zuerst war der Gedanke und die Intuition!
Kannst du drehen wie du willst ,es ist so.
Du wolltest ein Beispiel für meine Aussage die du angezweifelt wie die grössten wissenschaftlichen Erkenntnisse zustandegekommen sind.
Jetzt bekommst du eins und
du drehst das wieder so wie es dir passt!
Typisch für dich.

Und noch mal: lol, lol, lol. Drehen und wenden ist eher Dein Gebiet icon_smile.gif Eine exakte Erzählung, wie er zur Theorie kam, war das nicht, sondern bloß eine Behauptung. Naja, sein Studium bspw. hat bestimmt nichts damit zu tun, das er imstande war, die besagte Theorie zu entwickeln. Um mal nur ein Beispiel zu nennen...


Oki hat folgendes geschrieben::
Ich habe nichts gegen Wissenschaftler und sehe sie auch hoch an!
Ich kenne einige sehr nette Wissenschaftler die auch Spezialisten sind auf ihrem Gebiet,und nicht erst beim Studium sind.
Ich habe nur was gegen arrogante Wissenschaftler die meinen sie könnten die Allgemeinheit mit Fachbegriffen beindrucken und andere Ansichten die nicht der Ihren entsprechen ins Lächerliche ziehen.
Hier hast du es ja nicht besonders schwer wenn ich mir das Durchschnittsalter anschaue.
Und mit ferengi an der Seite klappt es ja ganz gut.

Mach Dich nicht lächerlich. Gib mir fachlich kontra oder lass es bleiben. Du hast bloß eine totalitäre Weltsicht und ein Problem damit, wenn jemand nicht Deiner Meinung ist...

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

26.04.2007 - 09:08


Zitat:
Nen Grund für die "Unpräzision" konntest Du ja nicht nennen. Komisch, die anderen Physiker, mit denen ich das durchgesprochen habe, hatten kein Problem. Naja, Du ja auch nicht. Eher der Physiker, den Du gefragt hast. Hat festgestellt, das ich einmal von 99 % c sprach und danach von 90 %. Gewaltig! Stellt natürlich alles auf den Kopf.... icon_rolleyes.gif


Schwachsinn sicher hab ich dir den Grund genannt!
Es ging nicht darum ob es 90 oder 99 Prozent sind.
Lenk doch nicht vom Fehler ab um dich wieder rauszureden.
Es ging um die Beschleunigung!
Einmal sagst das Schiff beschleunigt jetzt und wäre vorher im Ruhezustand im ersten Post.
Und dann im Nachtrag als ich nachgefragt habe setzt du aufeinmal von vorneherein eine gleichbleibende Geschwindikeit voraus.
Das sind zwei verschiedene Bedingungen!

Zitat:
Und schon wieder in ein Fettnäpfchen getreten. Fettnäpfchen Stepptänzer würde Dich ganz gut bezeichnen.
Das Rätsel ist nich unpräzise gestellt, Du hast bloß n Problem mit der Formulierung. Die wissenschaftliche Methode ist das Prinzip, das angewendet wird, wenn man zu neuen Erkenntnissen gelangen will. Klar hat mein Rätsel damit wenig zu tun. Erzähl nicht immer über Dinge, von denen Du keine Ahnung hast.


Und schon wieder nur Polemik ohne irgendeine neue Aussage....
Und der Rest deines Posts ebenfalls
daher halte ich mich kurz um die User hier nicht zu langweilen.

Zitat:
Ich habe übrigens bereits angemerkt, das ich selber zu den Kritikern der GWUP gehöre. Aber nicht pauschal, so wie Du. Hast Du aber lieber überlesen, passt Dir wohl nicht so in den Kram...


Ja,nachdem ich den Bericht von Mathiessen gebracht habe warst du auch aufeinmal ein Kritiker.
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.

icon_biggrin.gif


Zitat:
Jo, wenn wir über die RT sprechen, hat er zuerst die SRT gemacht. Ist ja auch logisch. Die ART ist sowas wie die SRT unter realen Bedingungen. Ändert aber nichts daran, das sie mathematisch kompliziert ist.

Und Einstein hätte noch so clever sein können, ohne die Vorarbeit vieler anderer Forscher hätte er seine Theorie niemals entwickeln können, auch nicht die SRT. Wie gesagt, das ist Wissenschaftshistorie....


Hab ich das bestritten?
Du redest mal wieder an meiner Aussage vorbei!
Hör auf dich wieder rauszureden!
Es ging um meine Aussage über Intuition und Glauben.
Du kommst daher Mit SRT und ART und bla bla,damit widerlegst du nicht meine Ansicht.
Bevor es überhaupt ans Rechnen geht muss zunächst eine bildhafte Vorstellung oder eine Idee im Gehirn existieren.
Die Intention danach zu forschen!
Das Berechnen ist der zweite Schritt!


Zitat:
Und noch mal: lol, lol, lol. Drehen und wenden ist eher Dein Gebiet icon_smile.gif Eine exakte Erzählung, wie er zur Theorie kam, war das nicht, sondern bloß eine Behauptung. Naja, sein Studium bspw. hat bestimmt nichts damit zu tun, das er imstande war, die besagte Theorie zu entwickeln. Um mal nur ein Beispiel zu nennen...


Das hat was mit logischem Denken und nichts mit einer exacten Bezeichnung zutun!

Zitat:
Mach Dich nicht lächerlich. Gib mir fachlich kontra oder lass es bleiben. Du hast bloß eine totalitäre Weltsicht und ein Problem damit, wenn jemand nicht Deiner Meinung ist...


Ich habe kein Problem mit einer sachlich geführten Diskussion!
Nur mit Falschbehauptungen und uneinsichtigen Ignoranten.
In anderen Foren kommst du ja nicht so gut weg,da gibt es nämlich keinen ferengi der dich in deiner Polemik unterstützt.

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 377
Dabei seit: 02.03.2007


26.04.2007 - 10:52


icon_smile.gif icon_smile.gif icon_smile.gif
Mehr fällt mir eben nicht ein icon_biggrin.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


26.04.2007 - 14:25


Oki hat folgendes geschrieben::
Schwachsinn sicher hab ich dir den Grund genannt!
Es ging nicht darum ob es 90 oder 99 Prozent sind.
Lenk doch nicht vom Fehler ab um dich wieder rauszureden.
Es ging um die Beschleunigung!
Einmal sagst das Schiff beschleunigt jetzt und wäre vorher im Ruhezustand im ersten Post.
Und dann im Nachtrag als ich nachgefragt habe setzt du aufeinmal von vorneherein eine gleichbleibende Geschwindikeit voraus.
Das sind zwei verschiedene Bedingungen!

Nö, oki. Wenn ich sage, das ein Auto auf 200 km/h beschleunigt, dann bedeutet es, das es vorher gestanden hat (oder ne niedrigere Geschwindigkeit hatte) und nach dem beschleunigen eben 200 km/h hat. Eine Beschleunigung wird mit anderen Maßeinheiten angegeben. Das Du immer noch nicht raffst, das die Maßeinheit für Beschleunigung zwangsweise auch den Faktor Zeit im Quadrat mit berücksichtigen muß, zeigt, das Du einfach ahnungslos bist. Und bei 0,9 c wäre n Beschleunigungswert eh ziemlich sinnfrei. Du gucken:

Geschwindigkeit --> 50 m/s

Beschleunigung --> 10 m/s²

Aber was diskutiere ich? Du bist einfach nur zu blöd für das Rätsel.


Oki hat folgendes geschrieben::
Ja,nachdem ich den Bericht von Mathiessen gebracht habe warst du auch aufeinmal ein Kritiker.
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.

Träum weiter. Ich habe hier kein Telekinese-Experiment zur GWUP verlinkt. Das muß wer anders gemacht haben. Einen Link zur GWUP konnte ich im Telekinese Thread aber finden.

Nämlich von Dir: http://www.rea51.de/fpost17646.html#17646

Bei Dir versagt echt jede Wissenschaft. Probiere ich es mal mit Religion: Herr, schick Hirn vom Himmel!


Moredread hat folgendes geschrieben::
Jo, wenn wir über die RT sprechen, hat er zuerst die SRT gemacht. Ist ja auch logisch. Die ART ist sowas wie die SRT unter realen Bedingungen. Ändert aber nichts daran, das sie mathematisch kompliziert ist.

Und Einstein hätte noch so clever sein können, ohne die Vorarbeit vieler anderer Forscher hätte er seine Theorie niemals entwickeln können, auch nicht die SRT. Wie gesagt, das ist Wissenschaftshistorie....

Oki hat folgendes geschrieben::
Hab ich das bestritten?

Du hast es erst gar nicht erwähnt.


Oki hat folgendes geschrieben::
Du redest mal wieder an meiner Aussage vorbei!
Hör auf dich wieder rauszureden!
Es ging um meine Aussage über Intuition und Glauben.
Du kommst daher Mit SRT und ART und bla bla,damit widerlegst du nicht meine Ansicht.
Bevor es überhaupt ans Rechnen geht muss zunächst eine bildhafte Vorstellung oder eine Idee im Gehirn existieren.
Die Intention danach zu forschen!
Das Berechnen ist der zweite Schritt!

Wie sollte ich auch Deine persönliche Ansicht wiederlegen? Glaub doch, was Du glauben willst. Was ich wiederlegen könnte, sind vorgebrachte Beweise. Damit hast Du es aber nicht so besonders...



Moredread hat folgendes geschrieben::
Mach Dich nicht lächerlich. Gib mir fachlich kontra oder lass es bleiben. Du hast bloß eine totalitäre Weltsicht und ein Problem damit, wenn jemand nicht Deiner Meinung ist...

Oki hat folgendes geschrieben::
Ich habe kein Problem mit einer sachlich geführten Diskussion!
Nur mit Falschbehauptungen und uneinsichtigen Ignoranten.
In anderen Foren kommst du ja nicht so gut weg,da gibt es nämlich keinen ferengi der dich in deiner Polemik unterstützt.

icon_biggrin.gif

Wenn Du das sagst...

Vorschlag: Sobald der Admin des Benben-Forums (Du hattest es ja schonmal verlinkt: Forum für klassische und alternative Ägyptologie) wieder von seinem Ägyptenurlaub zurück ist, kannst Du ja mal Deine Pyramidentheorien dort posten.

Machs! Ich sag auch kein Wort, versprochen. Ich hole mir bloß ein bisschen Popcorn und gucke zu...

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

26.04.2007 - 20:44


Zitat:
Aber was diskutiere ich? Du bist einfach nur zu blöd für das Rätsel.


Diskussion überflüssig!
Antwort ist das sie es nur merken durch die Beschleunigung.Punkt.
Wenn du auf ne andere Antwort aus warst, hättest du es eindeutiger formulieren sollen.
Um deine Worte zu benutzen:
Dafür bist du wohl nur zu ..... um das zu erkennen!

Zitat:
Träum weiter. Ich habe hier kein Telekinese-Experiment zur GWUP verlinkt. Das muß wer anders gemacht haben. Einen Link zur GWUP konnte ich im Telekinese Thread aber finden.


Es ging um diese Aussage auf die du jetzt eingehst.
ich sprach nicht von Experimenten sondern:


Oki hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Ja,nachdem ich den Bericht von Mathiessen gebracht habe warst du auch aufeinmal ein Kritiker.
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.




Es ging also darum das du dich nur zu oft auf James Randi berufst.
Und dieser Herr ist Mitglied bei der GWUP.

Kapiert?

Zitat:
Bei Dir versagt echt jede Wissenschaft. Probiere ich es mal mit Religion: Herr, schick Hirn vom Himmel!


Den Rest deines Post sehe ich nur als bla bla,daher spare ich mir die Zeitverschwendung.

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


26.04.2007 - 23:22


Moredread hat folgendes geschrieben::
Träum weiter. Ich habe hier kein Telekinese-Experiment zur GWUP verlinkt. Das muß wer anders gemacht haben. Einen Link zur GWUP konnte ich im Telekinese Thread aber finden.

Oki hat folgendes geschrieben::
Es ging um diese Aussage auf die du jetzt eingehst.
ich sprach nicht von Experimenten sondern:

Erzählt hier keinen vom Pferd, oki. Deine Worte, auf die ich geantwortet habe, waren:


Zitat:
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.

Ich habe weder die GWUP zitiert, noch habe ich ihre "Beweise für die Nichtexistenz" genutzt. Schon alleine, weil es keine Beweise für Nichtexistenz geben kann. Geht das vielleicht irgendwann mal in Deinen Schädel (der doch damit prahlte, soviel zu wissen über Philosophie und Bewusstsein? Schon mal was von Erkenntnistheorie gehört?)? Ich habe lediglich das nicht abgeholte Preisgeld erwähnt. Und das ist Dir offenbar so unangenehm, das Du bis jetzt noch dran rumdruckst. Ich habe weder Zitate benutzt, noch etwas, das Beweiskräftig sein könnte. Schwierig, wenn Du nichts rausrückst, dessen Falschsein man beweisen könnte. Da Du immer pauschal argumentierst, kriegst Du halt ne pauschale Antwort. Randi ist da genau das richtige Kaliber.

Zudem: Ich habe Randi tatsächlich exakt dreimal erwähnt hier im Forum. Das wars. Alle anderen Erwähnungen fanden im Rahmen Deines Blablas statt. Die GWUP als solche habe ich überhaupt nie erwähnt, von daher kannst Du überhaupt nicht wissen, wie ich zu dieser Vereinigung gestanden habe und irgendwas von nem Richtungswechsel in meiner Meinung sagen. Oder habe ich meine Meinung zu Randi tatsächlich geändert? Zeig mal das Posting, in dem ich es gemacht habe. Neee, Oki, meine Meinung ist die gleiche. Zudem, wie ebenfalls erwähnt, kenne ich unterschiedliche Mitglieder der GWUP und weiß wohl ein bisschen mehr über die Hintergründe dieser Organisation als Du. Na gut, das ist auch nicht schwierig, mehr wissen als Du icon_rolleyes.gif

Ich gebe Dir mal nen Tipp, oki, ganz einfach: Wenn man schon lügen muß, um seinen Standpunkt zu verteidigen, sollte man eventuell anfangen, darüber nachzudenken, ob man vielleicht im Unrecht ist. Das oben von Dir zusammengesponnene ist so ne Lüge.

Ich würde Dir einfach mal Dieter Nuhr empfehlen:

Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.

In diesem Sinne...

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer


Beiträge: 177
Dabei seit: 05.02.2007
Wohnort: Wesel

27.04.2007 - 08:43


Zitat:
Erzählt hier keinen vom Pferd, oki. Deine Worte, auf die ich geantwortet habe, waren:


Zitat:
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.


Habe ich vielleicht von einem wissenschaftlichen Beweis gesprochen?
Oder einem mathematischen Beweis?
Oder vielleicht einem logischen Beweis?
Schlag mal nach über den Begriff Beweis und was das genau bedeutet!
Du brauchst dich an dem Begriff jetzt nicht hochzuziehen und das so zu drehen damit du wieder im Recht bist!
Du weisst genau worum es geht!
Du führtest Randi an, der nunmal im Wissenschaftsvorstand der GWUP ist, um darzulegen das Telekinese und andere unerklärliche Phänomene unvorstellbar oder eher nicht möglich sind.
Sonst hätte ja irgendjemand die Million kassiert deiner Meinung nach.
Dann zählst du dich aber auch zu Kritikern der GWUP als ich dir den Text von Mathissen gebracht habe.
Darum gehts!

Zitat:
Ich habe weder die GWUP zitiert, noch habe ich ihre "Beweise für die Nichtexistenz" genutzt. Schon alleine, weil es keine Beweise für Nichtexistenz geben kann. Geht das vielleicht irgendwann mal in Deinen Schädel (der doch damit prahlte, soviel zu wissen über Philosophie und Bewusstsein? Schon mal was von Erkenntnistheorie gehört?)? Ich habe lediglich das nicht abgeholte Preisgeld erwähnt. Und das ist Dir offenbar so unangenehm, das Du bis jetzt noch dran rumdruckst. Ich habe weder Zitate benutzt, noch etwas, das Beweiskräftig sein könnte. Schwierig, wenn Du nichts rausrückst, dessen Falschsein man beweisen könnte. Da Du immer pauschal argumentierst, kriegst Du halt ne pauschale Antwort. Randi ist da genau das richtige Kaliber.


Nein,du hast ihn nicht zitiert dich aber auf ihn berufen im Sinne des Preisgeldes.
Und zum Bergriff "Beweis":
Ist ein Urteil mittels empirischer oder logischer Methoden .
Mir rationalem Denken und logischem Denken hast du wohl ein Problem .
Du verwendest die Begriffe so wie es dir in den Kram passt.
Genauso wie mit dem Begriff Determinismus.

Zitat:
Na gut, das ist auch nicht schwierig, mehr wissen als Du icon_rolleyes.gif


Sicher,ein wenig Rechnen aus 8 Klasse um mir den Unterschied von Beschleunigung und Geschwindigkeit zu erklären hast du ja drauf.
Aber Wörter aus dem normalen Sprachgebrauch logisch zu verknüpfen und den Sinn einer Aussage zu erkennen scheint ja für dich ein echtes Problem darzustellen.


Zitat:
Ich würde Dir einfach mal Dieter Nuhr empfehlen:

Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.


Den Nuhr finde ich auch Klasse...
aber auf wen diese Aussage wohl eher zutrifft icon_biggrin.gif

Ich bin mal gespannt wie du aus deinem Dilemma mit deinem Physikrätsel wieder rauskommst!

Und vor allem wie du erklären willst das meine Lösungsansätze(mehr war leider nicht möglich bei der Aufgabenstellung) falsch sind.

Da bin ich echt gespannt ob da noch was kommt und wie du dich da rausreden willst.

Gruss Oki
_________________
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


27.04.2007 - 11:33


Moredread hat folgendes geschrieben::
Erzählt hier keinen vom Pferd, oki. Deine Worte, auf die ich geantwortet habe, waren:


Zitat:
Vorher hast du mit deren Aussagen zitiert und dies als Beweise für die Nichtexistenz von Telekinese/Telephatie angeführt.

Oki hat folgendes geschrieben::
Habe ich vielleicht von einem wissenschaftlichen Beweis gesprochen?
Oder einem mathematischen Beweis?
Oder vielleicht einem logischen Beweis?

Und schon wieder herausreden. Zeig mir die Zitate, die ich von der GWUP gebracht habe, und dann sehen wir weiter. Zeig mir, wo ich meine Meinung bezüglich Randi geändert habe. Oder beleg mal, das ich vorher anders über die GWUP dachte. Du hast Randi gelesen, nach Kritik gegoogled und das war es. Ich sagte bereits, das ich selber GWUPler kenne und von daher mit Sicherheit fundiertere Kritik üben könnte, sofern ich das wollte.


Oki hat folgendes geschrieben::
Schlag mal nach über den Begriff Beweis und was das genau bedeutet!
Du brauchst dich an dem Begriff jetzt nicht hochzuziehen und das so zu drehen damit du wieder im Recht bist!

Oh lol, oki, jetzt willst Du mir schon wieder einen erzählen... gibt es eigentlich irgendetwas, von dem Du nur den Hauch eines Schimmers hast?


Du bist ein Lügner und schlicht meine Diskussionszeit nicht wert. Wie ich schon sagte, wer seinen Standpunkt mit Deinen Methoden vertritt, sollte sich vielleicht überlegen, ob nicht irgendwas im Leben falsch läuft.

ciao

JM
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1331
Dabei seit: 11.02.2006


27.04.2007 - 12:23



    So viel zum Thema "Aura sehen".
    Ich sehe dies als Schlußwort und
    schließe dann mal.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Aura sehen
« Licht Zeichen - Energetische Heilung »  
Area51 » Esoterik Forum » Aura sehen
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Raumschiffe auf vorhandenen NASA bildern Sehen??? fireluk UFO Forum - Aliens & UFO Sichtungen 2017 1 07.08.2011 - 15:11
Keine neuen Beiträge Wir sehen geister help Vicky_1997 Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos 40 19.02.2010 - 17:00
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Können Tiere Geister sehen? DerJens. Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos 12 26.08.2008 - 00:39
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Aura sehen lernen in richtiger Weise Helibotos Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos 1 14.06.2008 - 15:23
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Aura Sehen Dhe Okkultismus Forum - Telepathie Telekinese Astralreisen Voodoo 1 29.03.2008 - 20:46


| | |
 
Aura sehen - www.rea51.de