Area 51 Mystery & Esoterik Forum

Geheimbasis Area51

Geheimbasis Area51
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Area 51 » Mystery Filme und Mystery Bücher » Geheimbasis Area51
Autor Nachricht
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


09.07.2008 - 07:28


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Naja, ihr versucht hier eh nur Mängel festzustellen, als die theoretische Wahrscheinlichkeit als bereits ausgeführte Praxis gelten zu lassen.

Eigentlich möchten wir nur einen greifbaren Beleg haben, aber im Grunde genommen hat das, was Du postest, nichts mit dem Thema gemein und zeigt, das Du Dinge nicht recherchierst. Benutz doch wenigstens Google, um mal ein bisschen nachzuhaken.


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Wie war das im 17. Jahrhundert? Leute die behaupteten, dass man später durch die Luft fliegen kann, wurden eingesperrt und an den Pranger gestellt!

Du verdrehst die Tatsachen. Im Mittelalter wurden Wissenschaftler, also Leute, die sich an Fakten hielten, von der Kirche, also Leuten, die etwas glaubten, fertig gemacht. Mittlerweile, in der aufgeklärten Neuzeit, zählen Gottseidank nur noch Fakten. Du versuchst das ganze aber wieder umzudrehen. In meinen Augen bist Du die Person, die uns auf den Scheiterhaufen bringen will. Denn Du glaubst etwas, ohne es zu prüfen, und verlangst von uns, das Gegenteil zu beweisen - genauso wie im Mittelalter!


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Aber klar doch, ihr seid Materialisten in einer materiellen Welt!

Das hat die Inquisition damals auch gesagt.


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht!

Ungünstigerweise kennen wir sowohl die Seite mit der UFO-Theorie, als auch den wissenschaftlichen Gegenpart. Wer kennt also hier was nicht?

Wieso versuchst Du ständig, uns zu beleidigen, wenn wir Deine "Beweise" zerlegen?
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Orakel
Rat der 33
Rat der 33

Beiträge: 4997
Dabei seit: 24.12.2003


09.07.2008 - 07:28




Zum Thema kann ich die Websites oben empfehlen.
 
nach oben » - Geheimbasis Area51
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 49
Dabei seit: 21.04.2008


09.07.2008 - 14:20


Also um mich nicht zu wiederholen, will ich hier klar machen, dass es sehr wohl auch Movies gibt im weiten Internet von bereits klar nachgewiesenen Aliens, die ihr auch nicht negativ kommentiert hattet.

Kommentiert habt ihr ja auch nur die Fakes!

Zweitens brauchen wir uns zu diesem Thema auch nicht mit spötischen Movies äussern.

Jedoch ist klar, wie bereits erwähnt, dass es Zeiten gab, da man nicht einmal glaubte, dass Licht einen ganzen Raum erhellen könnte und nicht aus einer Birne kommen kann, damit auseinandersetzen, ob Ufos mit Ionenantrieb sich fortbewegen können.

Denn es kommt immer auf die Zusammensetzung des verwendeten Materials an, was in dem vorigen Beitrag sehr gut erklärt wurde. Vor allem der Satz, dass die Ionenforschung für die Nachwelt von grosser Bedeutung sein wird.

Ausserdem ist es auch in der atomaren Forschung das selbe Prinzip. Je mehr desto mehr Auswirkung und Schaden. Je weniger, sogar eine heilende Wirkung auf den Körper.

Aber um zu begründen, warum ich mit Ionenstrahlung angefangen habe hier:

Ich habe mich im Forum vertan!
_________________
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


09.07.2008 - 14:48


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
... Kommentiert habt ihr ja auch nur die Fakes! ...

    Sorry, wenn Du uns hier Fakes präsentierst ...
Zitat:
...Zweitens brauchen wir uns zu diesem Thema auch nicht mit spötischen Movies äussern. ...

    Hast Du die nicht selber geliefert...? Ich kann keinen außer Dir
    hier im Thread finden, der sich mit einem spöttischen Video
    geäußert hätte.


Zitat:
... ob Ufos mit Ionenantrieb sich fortbewegen können. ...

    Das könnten sie zweifels ohne, denn im Welt-
    all herscht ja Vakuum, weshalb Wissenschaft-
    ler ja schon seit geraumer Zeit an einen Ionen-
    antrieb forschen.

Zitat:
Ich habe mich im Forum vertan!

    Gib zu, daß Dich das:
    "Area 51 Illuminaten Esoterik Forum "
    verführt hat.

_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 49
Dabei seit: 21.04.2008


09.07.2008 - 21:52


Zumindest kommt jetzt im Orion-Projekt erstmal der atomare Antrieb dran!
_________________
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1437
Dabei seit: 16.11.2005


09.07.2008 - 23:23


Da hast du wieder was gelesen, und nur die Hälfte verstanden:

Das historische Orion-Project sah vor Atombomben hinter einem Raumschiff zu zünden, um es dadurch vorwärts zu treiben. Es wurde 1963 eingestellt und man kann sich darüber streiten, inwieweit das einen "atomaren Antrieb" darstellt.

Das aktuelle Orion-Projekt befasst sich u.a. mit der Entwicklung einer neuen Raumkapsel die zum Mond oder später sogar noch weiter fliegen soll. Diese wird aber ganz konventionell chemisch angetrieben.

Das aktuelle Projekt der NASA, das sich mit nuklearen Antrieben beschäftigt, heißt Projekt-Prometheus.

Desweiteren gibt es so gut wie für jedes andere Fahrzeug bereits entweder zumindest Konzepte, Prototypen oder Serienprodukte mit denen diese nuklear angetrieben werden. Beispiele? Bitteschön: Ein atomgetriebenes Auto, ein atomgetriebenes Schiff und ein atomgetriebenes Flugzeug . Na gut. Ein atomgetriebener Zug fehlt, aber da der TGV in Frankreich fährt und Strom verbraucht und da la grande Nation selbigen zu 75% aus Nuklearreaktoren quetscht, ist der TGV eindeutig ein Atomzug (wer hier widerspricht hat übrigens keine Phantasie).

Davon mal ganz abgesehen; Besteht eigentlich, liebe Ursulah63, zwischen deinem letzten Post und dem deiner Vorredner oder gar dem Thema des Threads irgendein Zusammenhang?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 49
Dabei seit: 21.04.2008


10.07.2008 - 10:04


http://de.wikipedia.org/wiki/Ionenantrieb
_________________
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 49
Dabei seit: 21.04.2008


10.07.2008 - 10:11


Ein wichtiger Nachteil des Ionenantriebs gegenüber dem chemischen Antrieb besteht darin, dass ersterer (genauso wie alle anderen elektrischen Raketenantriebssysteme) ausschließlich im Vakuum funktioniert. Deshalb kann er zwar im Weltraum, nicht aber zur Beschleunigung eines Raumflugkörpers innerhalb der Erdatmosphäre eingesetzt werden.

Das schliesst die Strahlung mit Ionenantrieb noch lange nicht auf der Erde aus. Das Ufo blieb Minuten regungslos und stoss Ionisation aus, so verbrannte sich die Frau. Zum Losfliegen hat das Ufo wohl einen anderen Antrieb hinzugenommen!
_________________
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


10.07.2008 - 12:24


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
... Das schliesst die Strahlung mit Ionenantrieb noch lange nicht auf der Erde aus. ...

ausschließlich im Vakuum funktioniert. ... nicht ... innerhalb der Erdatmosphäre eingesetzt ...


    Hallo...?
    Verstehst Du eigentlich was dort geschrieben steht...? Scheinbar nicht.

    Zunächst markierst Du die betreffende Passage rot, um gleich darauf
    auszuschließen, daß der Betrieb auf der Erde dennoch möglich sein
    kann.

    Wenn da steht "... ausschließlich im Vakuum ...", dann IST der Betrieb
    auf der Erde nicht möglich. Ich verstehe nicht, warum Du es markierst,
    wenn Du es nicht verstehst...?

_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300


Beiträge: 441
Dabei seit: 15.03.2008


10.07.2008 - 16:11


Ich kenne ein Forum, da gibt es Aliens, die von weit, weit her kommen. Aber ich glaube, die benutzen Reiki zur Schiffsantreibung icon_lol.gif
_________________
Nein!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


10.07.2008 - 19:24


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Also um mich nicht zu wiederholen, will ich hier klar machen, dass es sehr wohl auch Movies gibt im weiten Internet von bereits klar nachgewiesenen Aliens, die ihr auch nicht negativ kommentiert hattet.

Du willst uns klarmachen, das es Videos gibt, auf denen nachweislich Aliens zu sehen sind, indem Du uns Fakes zeigst?


Ursulah63 hat folgendes geschrieben::
Kommentiert habt ihr ja auch nur die Fakes!

Richtig, hier wurden nur Fakes kommentiert. Ich behaupte ja auch nicht, ein Video zu kennen, auf denen nachweislich ein Alien zu sehen ist. Darum habe ich Dich ja gebeten, das Du eins zeigst. Also...?

Zu Deinen "Ionisationsschäden": Woran erkennt man denn einen Ionenstrahl? Kannst Du beschreiben, wie so ein Strahl aussieht? Und wenn nicht - wie kann die Frau ihn erkennen?

Ich meine... ein Ionenstrahl hat für das menschliche Auge die selbe Farbe wie eine Mikrowelle, und verbrennen kann man sich auch mit beidem. Wäre interessant zu wissen, wie man das mit bloßem Auge unterscheiden kann.
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient


Beiträge: 49
Dabei seit: 21.04.2008


10.07.2008 - 20:58


und du willst nicht wahrhaben, dass die EBE`s technisch weitaus höher entwickelt sind und es bestimmt eine Möglichkeit gibt, wie man ihn auch auf der Erde funktionierend einsetzt!
_________________
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander


Beiträge: 2448
Dabei seit: 16.06.2006


10.07.2008 - 21:31


Ich nehme mal an das liegt daran das du uns noch keinen Beweis gebracht hast. Schlimmer noch, du hast nicht einmal ein gutes Indiz vorgewiesen. Und Fragen ignorierst du einfach.
_________________
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


10.07.2008 - 21:44



    Physikasische Gesetze die wir hier auf der Erde ( unter Wasser und im Welt-
    all ) durch Experimente untermauern, behalten natürlich im ganzen Univer-
    sum ihre Gültigkeit.

    Ein Apfel den ich hochwerfe, wird nach einer gewissen Zeit mir wieder ent-
    gegenkommen. Dies ist auf dem Mond so, auf dem Pluto oder Proxima
    Centauri so. Und wenn ich über eine noch so ausgefeilte Technik ver-
    füge, wird es im gesammten Universum keinen Planeten geben, bei den
    der Apfel "oben" bleibt.

    Und wenn sich hier keine Ionenstrahlen in der Atmosphäre ausbreiten kön-
    nen, so können sie das auch nicht auf anderen Planeten mit einer Atmos-
    phäre.

    Denn - es sind die Moleküle [sprich: Atome] in der Atmosphäre, die die
    Ausbreitung des Strahls verhindern und die kann man auch mit der
    höchsten Technik nicht einfach aus der Atmosphäre "wegzaubern".Dann
    hätten wir nämlich keine Atmosphäre mehr, sondern ein Vakuum. Die
    Erde wäre dann also mondähnlich.

    Also - ein bißchen physikalisches Grundwissen hat noch Niemanden ge-
    schadet ...


_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Angy555
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 7
Dabei seit: 10.08.2009


11.08.2009 - 00:42


the.mal.gucken hat folgendes geschrieben::
jo genau aliens gibt es jund sie werden kommen!!

naja ich warte auf jeden fall dadrauf icon_surprised.gif


Du brauchst nicht zu warten sie sind schon da, !!!
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1176
Dabei seit: 19.12.2006


11.08.2009 - 09:20


Nee, Angy, ist klar. Du antwortest auf ein Post vom 20.04.2006 (das ist fast dreieinhalb Jahre her!) das von einem User geschrieben wurde, dessen letztes Post vor fast anderthalb Jahren verfasst wurde, genauer am 03.04.2008

Ich vote für ein löschen des Beitrags und Usersperre... können ja schlecht jeden Thread closen, den dieser Troll hijacked.
_________________
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Kenshõ
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 7
Dabei seit: 27.02.2010


28.02.2010 - 17:40


*M$* hat folgendes geschrieben::

    Physikasische Gesetze die wir hier auf der Erde ( unter Wasser und im Welt-
    all ) durch Experimente untermauern, behalten natürlich im ganzen Univer-
    sum ihre Gültigkeit.

    Ein Apfel den ich hochwerfe, wird nach einer gewissen Zeit mir wieder ent-
    gegenkommen. Dies ist auf dem Mond so, auf dem Pluto oder Proxima
    Centauri so. Und wenn ich über eine noch so ausgefeilte Technik ver-
    füge, wird es im gesammten Universum keinen Planeten geben, bei den
    der Apfel "oben" bleibt.

    Und wenn sich hier keine Ionenstrahlen in der Atmosphäre ausbreiten kön-
    nen, so können sie das auch nicht auf anderen Planeten mit einer Atmos-
    phäre.

    Denn - es sind die Moleküle [sprich: Atome] in der Atmosphäre, die die
    Ausbreitung des Strahls verhindern und die kann man auch mit der
    höchsten Technik nicht einfach aus der Atmosphäre "wegzaubern".Dann
    hätten wir nämlich keine Atmosphäre mehr, sondern ein Vakuum. Die
    Erde wäre dann also mondähnlich.

    Also - ein bißchen physikalisches Grundwissen hat noch Niemanden ge-
    schadet ...



hier muss ich dir recht geben einbisschen Grundwissen hat noch niemandem geschadet, aber sich an diesem Grundwissen festhzuhalten bringt dir keine neuen Infos.

Woher willst du wissen das andere Planeten (welche eine Masse haben) nicht z.B. durch eine Anomalie den Apfel in der Luft halten kann? Polverschiebung,etc.

Was ich dir nur sagen will ist: dich einbisschen für den Faktor X zu öffnen.... denn was es nicht geben darf, das gibt es auch nicht! (öffentlich
z.B UFO etc.)
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


28.02.2010 - 21:40


Kenshõ hat folgendes geschrieben::

hier muss ich dir recht geben einbisschen Grundwissen hat noch niemandem geschadet,

    Danke für den Einwurf.


Zitat:
aber sich an diesem Grundwissen festhzuhalten bringt dir keine neuen Infos.

    Auf dem Grundwissen vergengener Wissenschaftler baut doch die
    heutige auf, nur wird diese immer mehr verfeinert, so daß die Er-
    gebnisse immer mehr verstanden werden können.


Zitat:
Woher willst du wissen das andere Planeten (welche eine Masse haben) nicht z.B. durch eine Anomalie den Apfel in der Luft halten kann?

    Im Prinzip hast Du die Frage schon selbst beantwortet. Denn - Du
    fragst, ob es nicht vielleicht andere Planeten gibt, welche eine Mas-
    se aufweisen ...
    Jetzt stell' Dir doch bitte mal einen masselosen Planeten vor. Kann
    man dies überhaupt als "Planeten" bezeichnen, wenn Du Dir dieses
    Konstrukt ansehen könntest ...?

    Damit sich "umherfliegende" Materie zu einem Planeten formt, be-
    darf es der Gravitation. Sie ist zum Einen die schwächste der vier
    Grundkräfte, zum Anderen aber die weitreichendste. Denn - sie
    wirkt im ganzen Universum gleich (Gravitationskonstante). Und
    weil das so ist, wird es keinen Planeten geben, auf dem nur ein
    bißchen Gavitation herrscht (nicht zu verwechseln mit der Fallbe-
    schleunigung, die hat eine etwas andere Ursache, wobei die Gra-
    vitation aber auch nicht vernachläßigt werden darf).

    Die Polverschiebung habe ich auch bewußt aus der Zitirung ge-
    lassen, da Magnetismus in Deinem "Apfelbeispiel" keinen Einfluß
    hat.



Zitat:

Was ich dir nur sagen will ist:[...] was es nicht geben darf, das gibt es auch nicht!

    Dieses Zitat hört man oft aus esoterischen Kreisen - ohne Dich
    persönlich in diese Richtung schieben zu wollen.
    ...........................(Bitte nicht falsch verstehen)

    Ich will auch gar nicht leugnen, daß noch viele ungelöste Phäno-
    mene auf uns zu kommen werden und diese mit unserer heutigen
    Physik nicht beschrieben werden können, innerhalb dieses Univer-
    sums KÖNNEN sie aber beschrieben werden.

_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Kenshõ
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 7
Dabei seit: 27.02.2010


28.02.2010 - 22:24


Zitat:
Woher willst du wissen das andere Planeten (welche eine Masse haben) nicht z.B. durch eine Anomalie den Apfel in der Luft halten kann?

    Im Prinzip hast Du die Frage schon selbst beantwortet. Denn - Du
    fragst, ob es nicht vielleicht andere Planeten gibt, welche eine Mas-
    se aufweisen ...
    Jetzt stell' Dir doch bitte mal einen masselosen Planeten vor. Kann
    man dies überhaupt als "Planeten" bezeichnen, wenn Du Dir dieses
    Konstrukt ansehen könntest ...?

    Ich habe hier gemeint Anomalien in der Gravitation hier ein Beispiel

    http://www.borderlands.de/gravity.anomalies.php3
    Denn hier ist die Wissenschaft am Anschlag.


    Ich will auch gar nicht leugnen, daß noch viele ungelöste Phäno-
    mene auf uns zu kommen werden und diese mit unserer heutigen
    Physik nicht beschrieben werden können, innerhalb dieses Univer-
    sums KÖNNEN sie aber beschrieben werden.
[/quote]

An dieser Stelle bin ich verwirrt mit dem was du sagen willst köntest du mir sagen was du meinst mit innerhalb dieses Unive.... ?

Wenn ich es richtig verstanden habe dann meinst du das in diesem Universum momentan alles Erklärbar ist?

Mit meinem letzten Satz habe ich gemeint das z.B. ein UFO nicht in den medien als etwas reales existiert.
_________________
befreie deinen Geist (Morpheus)

las das bekannte los, sogleich erfährst du unbekanntes. (eM)
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1136
Dabei seit: 19.02.2008


01.03.2010 - 00:28


Kenshõ hat folgendes geschrieben::

Ich habe hier gemeint Anomalien in der Gravitation

Öhhh - hatte ich nicht die Gravitationskonstante angesprochen...?
Sie werden in der Physik nicht umsonst Konstanten genannt.

Zitat:
hier ein Beispiel

http://www.borderlands.de/gravity.anomalies.php3
Denn hier ist die Wissenschaft am Anschlag.

Am Anschlag...?
Im Gegenteil. Es wurde mit einem Theodoliten (dieses Dreibein das
im Straßenbau benutzt wird) nachgewiesen, daß es sich um eine
optische Täuschung handelt und die Straße bergab verläuft.

Leider bleiben diese Videos auch weiterhin im Internet, trotz dessen
es längst widerlegt wurde.


Kenshõ hat folgendes geschrieben::
*M$* hat folgendes geschrieben::
Ich will auch gar nicht leugnen, daß noch viele ungelöste Phäno-
mene auf uns zu kommen werden und diese mit unserer heutigen
Physik nicht beschrieben werden können, innerhalb dieses Univer-
sums KÖNNEN sie aber beschrieben werden.


An dieser Stelle bin ich verwirrt mit dem was du sagen willst köntest du mir sagen was du meinst mit innerhalb dieses Unive.... ?

Wenn ich es richtig verstanden habe dann meinst du das in diesem Universum momentan alles erklärbar ist?

Korrekt.
Ein Phänomen, das wir in Millionen von Lichtjahren Entfernung ent-
decken, uns aber nicht mit unserer Physik erklären können, kann
ebenso in unserer direkten "Nachbarschaft" auftreten und wir kön-
nen es uns trotz der Nähe nicht erklären, weil unser Wissenspool
es derzeit nicht hergibt.

Zitat:
Mit meinem letzten Satz habe ich gemeint das z.B. ein UFO nicht in den medien als etwas reales existiert.

Auch Du machst hier den gleichen Fehler (den wohl MEINER Erfah-
rung nach ca. 2/3 der Bevölkerung macht, und so auch die Medien).

    Ufo = Raumschiff einer außerirdischen Zivilisation

Und genau DAS ist eben die falsche Definition. Ufo heißt in erster
Linie: Unbekanntes Flugobjekt.

Wenn ich also ein mir nicht bekanntes Objekt über mir hinweg
fliegen sehe, so kann ich mit Recht behaupten: Ich habe ein Ufo
gesehen. Wenn ich nun Bekannten von mir (oder Dir) erzählen
würde, ich hätte ein Ufo gesehen, so würden sie unweigerlich
zuerst an ein außerirdisches Raumschiff denken.

Ich weiß nicht, warum sich dieses Denken so in die Köpfe ge-
brannt hat, aber es ist die Grund falsche Voraussetzung, ernst-
hafte Diskusionen in den Medien darüber zu äußern. - Leider -


Im übrigen bin ich in meinem letzten Beitrag bewußt nicht auf
dieses Thema eingegangen, da der Thread sonst OT läuft. Da
Du mich aber nun direkt darauf ansprichst, bin ich nun EINMAL
darauf eingegangen. Selbstverständlich können wir diese Thema
noch weiter vertiefen - nur nicht an dieser Stelle.
_________________
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
nachtschicht
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer


Beiträge: 5
Dabei seit: 14.01.2011


20.01.2011 - 14:44


Area 51 hat folgendes geschrieben::
Geheimbasis Area51




Kurzbeschreibung
Die "Area 51" - auch "Dreamland" genannt - im Bundesstaat Nevada ist das geheimste militärische Testgelände der Welt. Diese Einrichtung ist so geheim, daß ihre Existenz bis heute offiziell abgestritten wird. Sie ist die Geburtsstätte der Stealth-Technologie und der legendären SR-71. Insider berichten, daß hier auch abgestürzte Raumschiffe einer außerirdischen Zivilisation untersucht und sogar testgeflogen werden. Tatsächlich beobachten Hunderte Zeugen seit Jahren die Manöver diskusförmiger Flugkörper und strahlender Leuchtobjekte am Himmel über "Dreamland".
In seinen über fünfjährigen Recherchen kam Andreas von Retyi in Kontakt mit Spitzenwissenschaftlern, Technikern und Sicherheitspersonal, die in der Area 51 gearbeitet haben. Lesen Sie hier die Aussagen von einem Physiker, der die geborgenen Scheiben persönlich untersuchte und die Aufgabe hatte, die Antriebstechnologie dieser Flugkörper zu entschlüsseln. Oder die Aussage eines CIA-Agenten über Experimente an humanoiden Wesen ...

Dieses Buch jetzt Bestellen!


klingt interessant...danke icon_smile.gif
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Yellow6
B'nai B'rith
B'nai B'rith


Beiträge: 291
Dabei seit: 28.10.2010


20.01.2011 - 15:27


joosh hat folgendes geschrieben::

Das es Inteligentes Leben gibt, ist ne reine Rechenüberlegung.

Es gibt 100 von Milliarden Sterne in unserer Galaxie, davon hat vileicht jeder etwa 10 Planeten und 100 Monde.
Die Chance, dass es einen Planeten gibt, wo Lebensfreundliche Bedingungen herschen. Aber bei dieser zahl müsste es trotzdem Millionen von Planeten geben wo Leben möglich wäre oder ist.

Alles ist Schwachsinn, bis wir des besseren belehrt werden.

mfg joosh


Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, diese Rechnung stimmt so einfach nicht.

Die meisten Sterne haben kein Sonnensystem, das unserem ähnlich ist:

Stern zu klein
Stern zu gross (lebt nur ein paar Millionen Jahre).
Doppel oder Dreifach-Sternensystem oder Kugelsternhaufen (die Planeten haben also mehrere Sonnen...heiss heiss, hell hell).

Selbst wenn man alle "unfähigen" Sterne abzieht bleibt immer noch eine ganze Menge übrig, die theoretisch lebensfreundliche Planeten haben könnten, aber deine Rechnung ist viel zu einfach und total falsch.

So viel ich weiss, geht man in unserer Galaxie von 10 000 bis 100 000 aus.
Im Vergleich zu 100 Milliarden also sehr wenig.

Und lebensfreundlich heisst noch lange nicht, dass es intelligentes Leben gibt. Damit sich aus "primitivem" Leben intelligentes Leben entwickeln kann, müssen noch x andere Faktoren erfüllt sein.

Und dann bleibt immer noch die allergrösse Frage: Wie überwindet diese Zivilisation die unglaublichen Distanzen um zu uns zu kommen?
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak


Beiträge: 1437
Dabei seit: 16.11.2005


20.01.2011 - 23:22


Yellow6 hat folgendes geschrieben::
Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, diese Rechnung stimmt so einfach nicht.


Du hast Recht, aber das nimmt niemand zur Kenntnis. Ich verweise mal auf mich selbst:

http://www.rea51.de/fpost45386.html#45386
http://www.rea51.de/fpost9788.html#9788
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nach oben » - Geheimbasis Area51
« Menschen, von Göttern geschaffen, den Göttern gleich - Buch "Mystic Wings" vierteilige Krimireihe »  
Area51 » Mystery Filme und Mystery Bücher » Geheimbasis Area51
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten
Keine neuen Beiträge Penn & Teller - Area51 Dhe Area 51 0 20.08.2010 - 11:48
Keine neuen Beiträge Modernes Nazca auf der Area51 derCohen Mysteriöse Orte & Phänomene 6 08.03.2010 - 03:58
Keine neuen Beiträge AREA51 einfache Militärbasis PINOCCHIO Area 51 19 11.02.2009 - 23:46
Keine neuen Beiträge Die Area51-Moderatoren quittieren den Dienst... Dhe Diskussionskultur und Streitgespräche 36 27.08.2008 - 15:24
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Richtiges Area51 requalivahanus Area 51 63 17.09.2006 - 09:29


| | |
 
Geheimbasis Area51 - www.rea51.de