10 Schritte-Methode

Die 9/11 Verschwörung - Diskussionen zu den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001, ihren Auswirkungen und dem neuen One World Trade Center. Stimmen die 9/11 Verschwörungstheorien und war der WTC Anschlag am 11.09.2001 nur eine Inszenierung? Was ist die Wahrheit?


Freigeist
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2005 - 14:06
Wohnort: Niederösterreich

10 Schritte-Methode

09.08.2005 - 11:53

10 Schritte-Methode, um einen terroristischen Anschlag zu verüben
von Alex Jones

1.) Engagiere eine Krisen-Management-Firma, die eine Übung veranstaltet, die parallel zu der Übung stattfindet, die du selbst ausführst. Lass’ ihre Übung an genau demselben Platz und zu genau derselben Zeit stattfinden. Falls zu irgendeinem Zeitpunkt des Vorgehens deine „Terroristen” gefasst werden sollten, sag’ ihnen, dass sie Teil einer Übung seien.

2.) Engagiere vier Araber für einen Batzen Geld und sag’ ihnen, sie seien Teil einer wichtigen Übung, um London vor Terroristen-Attacken zu schützen. Rüste sie mit Rucksäcken gefüllt mit tödlichem Sprengstoff aus. Sag’ den Arabern, dass es sich dabei um Attrappen handle, die keiner Fliege ‘was zu Leid tun könnten.

3.) Sag’ den vier Arabern, sie sollen sich in der Londoner U-Bahn treffen, dort verteilen, indem jeder eine andere U-Bahn Linie wählt. Stell’ sicher, dass sie sich an einem Ort treffen, wo man von ihnen gute Video-Aufnahmen machen kann, die sich später endlos für die arglosen Fernsehzuschauer wiederholen lassen.

4.) Während die vier Araber in London sind, platziere Sprengstoff in ihren Häusern in Leeds. Platziere außerdem Sprengstoff in einem ihrer Autos in Luton, das die Polizei später ent-decken wird.

5.) Bevor die Bomben losgehen, stelle sicher, dass Du Deine Verbündeten, die sich zu dieser Zeit in der Umgebung der Anschläge befinden, warnst. Falls dies der Presse bekannt wird, verleugne es einfach.

6.) Der vierte Araber war am Vorabend feiern und kommt erst spät ins Bett. Er begibt sich in einen Bus, um zu sehen, ob die anderen Araber auf ihn warten. Der vierte Araber hört von den ersten Explosionen im Londoner Untergrund. Er beginnt zu realisieren, dass alles getürkt ist und wird nervös. Er beginnt an seinem Rucksack herum zu nesteln, löst dabei die Explosion aus und wird getötet.

7.) Nachdem die Bomben explodieren, bring’ zuerst eine Geschichte, dass es sich um eine einfache Explosion in Folge eines Kurzschlusses gehandelt habe. Das gibt Dir genug Zeit um zu überprüfen, dass der Araber im Bus mitsamt allen anderen angeheuerten Arabern tot ist.

8.) Kurz nach den Sprengungen lass’ jemand ein Al Kaida Bekennerschreiben veröffentlichen. Mach dir keine Sorgen um die Missinterpretation des Koran – diese Idioten haben nicht die nötigen Kenntnisse, um das zu bemerken.

9.) Nachdem du sichergestellt hast, dass alle Araber tot sind und du die Story wie oben beschrieben durchgezogen hast, warte vier Tage, bis die Polizei die Puzzle-stücke zusammen hat und finde den Sprengstoff, den Du selbst in Leeds platziert hast sowie im Auto in Luton. Diese „Ermittlungsdauer” wird der leichtgläubigen Öffentlichkeit und den Massenmedien vorgaukeln, dass wirkliche Aufklärung stattgefunden habe. Konstruiere den Hintergrund, dass die angeheuerten Araber militante Muslims seien.

10.) Genieße, wie Blair und seine Verbündeten im Fernsehen verkünden, dass sie den Krieg gegen den Terror nicht aufgeben werden. Sie erhalten damit mehr Geld und die Legitimation, noch mehr Freiheiten zu beschneiden!



:roll:
lg
Su
Die Wahrheit ist unabhängig davon, wie viele von ihr überzeugt sind.

Illuminaten-Jan
Chief Area51-Admin
Chief Area51-Admin
Beiträge: 130
Registriert: 02.03.2003 - 14:26
Wohnort: Illuminaten-Town

Re: 10 Schritte-Methode

09.08.2005 - 12:06

Freigeist hat geschrieben: 2.) Engagiere vier Araber für einen Batzen Geld und sag’ ihnen, sie seien Teil einer wichtigen Übung, um London vor Terroristen-Attacken zu schützen. Rüste sie mit Rucksäcken gefüllt mit tödlichem Sprengstoff aus. Sag’ den Arabern, dass es sich dabei um Attrappen handle, die keiner Fliege ‘was zu Leid tun könnten.
boahh, das ist ja gemein :D

Gast

09.08.2005 - 12:10

Aber wo???????????? Bild


lg
Su Bild



Zurück zu „9/11 Verschwörung - World Trade Center Anschlag“