Neuer Anschlag!?

Die 9/11 Verschwörung - Diskussionen zu den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001, ihren Auswirkungen und dem neuen One World Trade Center. Stimmen die 9/11 Verschwörungstheorien und war der WTC Anschlag am 11.09.2001 nur eine Inszenierung? Was ist die Wahrheit?


XLine
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2006 - 18:29
Wohnort: neuenrade

Neuer Anschlag!?

11.10.2006 - 21:25

Heute is in new york schon wieder ein flugzeug in ein gebäude gestürzt! (siehe n-tv)
genau einen monat später als im wtc!
kann das etwa zufall sein!? :?:

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

11.10.2006 - 21:35

Ja weil das keinen "Effeket" auf die Politik mehr hat.
Die Medien pauschen nichts auf also denke ich das es "Zufall" war
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

11.10.2006 - 21:35

Hm, habs gerade gesehen. scheint aber nur ein unfall zu sein. denke nich das es terror war.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

11.10.2006 - 22:00

Hmm. Naja halt hab grad die Bilder gesehen. Was soll ich sagen? 11.Oktober ein Zufall? Ausserdem ist das Flugzeug ja in für einmotorige Maschinen gesperten LUFTraum gewesen. Und wie soll ich sagen? Wenn ich mir die Bilder ansehe naja, ich weiß nicht ob das ein Flugzeug war.

kleiner punker
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 18.09.2006 - 13:30

11.10.2006 - 22:37

das einschlagloch is bissle klein
und flügel einschläge waren auch nich erkennbar in den paar sek in denen ich des gesehen ^^
wenn ich da ans WTC denk war des gleich was anderes
oder an den "anschlag" auf das Pentagon

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

11.10.2006 - 23:01

Ob Terroranschlag, Zufall (11.10 statt 11.9.), oder Verschwörung, möchte ich mal ausklammern.

Was MIR an der ganzen Sache auffällt:
Sie (die Reporter) sagten bei n-tv (sowie bei N24 (hab' beide Sender gleichzeitig laufen)), daß sie noch nicht wüßten, woher das Flugzeug überhaupt herkam ....

Hallooho?
Da sind hochrangige FBI-Leute vor Ort und auch im HQ.
Ein einziger Anruf in den Flugleitzentralen der umliegenden Flughäfen und schon ist; Abflugort und -zeit, Kurs, und Zielort ermittelt.
In Ami-Land ist die Überwachung durch Kameras um ein vielfaches höher als hier in Deutschland.
Und da wollen die uns erzählen sie wüßten nicht wann, wo und wohin gerade ein Flugzeug unterwegs ist ?

Meine Theorie:
Es wird absichtlich Information zurückgehalten, um Raum für Spekulationen zu lassen.
Hinter diesem 'Deckmantel' lassen sich ja auch viel leichter Wahrheiten verbergen.

________________
Eine Lüge ist gar keine, solange, bis jemand die Wahrheit kennt.

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

11.10.2006 - 23:11

habs au gesehen. weiß net so genau, was ich davon halten soll.
aber ich tendier eher zu anschlag. wie schon erwähnt:
1 monat später (als 11. sept) rast ein flugzeug in new york in ein hochhaus

eigentlich schon viele zufälle, fast schon zu viele

aber wisst ihr, was ich an terroranschlägen net versteh?
warum werden hauptsächlich unschuldige umgebracht? wär ich terrorist, würd ich eher psychologisch terrorisieren. stellt euch mal vor, ein flugzeug zerstört den eifelturm, die freiheitsstatue, brandenburger tor, schiefe turm von pisa, mount rushmore, die kathedrale in barcelona. eben sachen, die man mit einem land verbindet, das wahrzeichen, denkmalgeschützte gebäude, usw.
solche ziele würd ich mir aussuchen.
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

12.10.2006 - 07:46

Also solche Ziele würd ich nicht wählen das profoziert zu viel Rache, ich würde einfach 5-10 Sucide nehmen, die Für Gott sterben wollen, SPrengstoff und dann an Gebäude psotionieren die Kettenreaktionen auslösen. Kleiner Einsatz große Wirkung...

Aber die sogenannte Terroristen handel für mich eh zu Unlogisch wenn ich wirklich terror machen wollte könnt ich das auch und das auch efektiv... vieleicht sollt ich mich mal bei dennen um nen Job bewerben wenn die Gut zahlen,..

freaky
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2006 - 17:28

12.10.2006 - 11:07

Bericht auf Spiegel.de: hier

Klar, im ersten Moment dachte ich auch nur: Anschlag. Dann gab es eine Assosiationzkette in meinem Gehirn: Anschlag in NY - Ami's denken Iran/Irak vll sogar Nordkorea war es - Angriffe - Atomkrieg
Natürlich ist das nur eine Spinnerein meinerseits, aber man kann ja nicht wissen was noch alles passieren wird.
Ich bin jedenfalls froh das es - hoffentlich wird uns die Wahrheit erzählt - nur ein Flugzeug von einem Baseballstar war.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

12.10.2006 - 11:08

kleiner punker hat geschrieben:das einschlagloch is bissle klein
und flügel einschläge waren auch nich erkennbar in den paar sek in denen ich des gesehen ^^
wenn ich da ans WTC denk war des gleich was anderes
oder an den "anschlag" auf das Pentagon
Ja ich habe keine Videoaufnahme gesehen wo ein Flugzeug reinrast in das Gebäude sondern wiedermal wie beim Pentagon die Explosion. Ausserdem ist das Einschlagsloch wirklich viel zu klein.

kleiner punker
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 18.09.2006 - 13:30

12.10.2006 - 11:19

also wars wieder mal der bush ^^

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

12.10.2006 - 11:53

Also was ich gelesen habe, wars wirklich nur nen Promi, wahrscheinlich besoffen oder auf Drogen... der hat ja noch nicht mal lang den Führerschein... würde da keine große Verschwörung rein interprätieren

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

12.10.2006 - 12:49

Jalidon hat geschrieben:Also was ich gelesen habe, wars wirklich nur nen Promi, wahrscheinlich besoffen oder auf Drogen...
aha, un WO hast du das gelesen?
ne quellen angabe wär net schlecht. dann muss net jeder selber danach suchen. :wink: danke
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

12.10.2006 - 14:03

Google news, das mit den Drogen oder Alk wirst aber nicht finden das ist mein Gedankengut, hab mich schlecht aussgedrückt, Ich selbst glaube das der Promi höchstwahrscheinlich ähnliches zu sich genohmen hat.
Das er denn Flugschein neu hat steht aber in den links, jetzt keine Lust den direkt rauszusuchen einfach auf google, news klicken und da dann suchen.

Nicht jeder Unfall mus gleich Busch zugeschoben werden, mag ihn zwar auch nicht aber naja...

Benutzeravatar
makaveli
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2006 - 20:40

12.10.2006 - 14:03

Jalidon hat geschrieben:Also was ich gelesen habe, wars wirklich nur nen Promi, wahrscheinlich besoffen oder auf Drogen... der hat ja noch nicht mal lang den Führerschein... würde da keine große Verschwörung rein interprätieren
also ich hab auch gehört dass es ein promi war, ein baseball star bei seinen flugstunden. aber das wurde mir nur erzählt, deshalb kann ich leider auch keine quelle nennen.
Bild

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

12.10.2006 - 15:44

Bei uns in der Bahn sind so kleine Monitoren Instaliert wo fast auf Bild nivou nachrichten etc mitgeteilt werden, da hies es das wohl zu wenig Treibstoff drin war und sie deswegen abgestürzt sind

ghostbuster^^

12.10.2006 - 20:03

naja schon komisch mit 11 september und nun das und das es auch noch ein hochhaus war UND WIE GESAGT DIE FLÜGEL ES GIBT KEINE EINSCHLAGE VON IHNEN sieht mir ehr aus wie ne bombe vor allem was ganz wichtiges es läuft gerade in den nachichten und mir is noch was aufgefallen guckt ma ganz genau hin da wo es brennt sind 2fenster und zwischen den fenstern ist so ein stück wand (abtrennung)die ist ja noch ganz heil und ähh war das nich kaputt gegangen wen es reinrast lol^^

Benutzeravatar
Bosanac
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 26.11.2005 - 16:41

HAllo

15.10.2006 - 03:57

HAllo..

Ich glaube auch das es Bush und seine Regierung war.........

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

18.10.2006 - 11:50

Und was sollte Bush dadurch erreichen? Angst schüren? Grund haben jemanden den Krieg zu erklären? Ich glaube ja auch das Bush seine Finger mit im Spiel hatte, aber alle Unfälle die nun passieren ihn zuzuschieben ist etwas zu krass. Weil, es muß ja auch immer ein Nutzen daraus enstehen und in diesen Fall sehe ich kein Nutzen den Bush daraus ziehen konnte...

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

18.10.2006 - 12:08

Welchen "Nutzen" brachten die Anschläge in Madrid oder London ?
Bis auf Tote und Verletzte doch wohl auch keinen.

Und den Terroristen bringt es nur den "Nutzen" publik zu werden. Nach dem Motto:
  • Hallo, wir waren das. Habt ihr gesehen was wir alles können ?

bleux
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2006 - 18:08

18.10.2006 - 13:18

der Ferengi hat geschrieben:Welchen "Nutzen" brachten die Anschläge in Madrid oder London ?
Bis auf Tote und Verletzte doch wohl auch keinen.

Und den Terroristen bringt es nur den "Nutzen" publik zu werden. Nach dem Motto:
  • Hallo, wir waren das. Habt ihr gesehen was wir alles können ?
huhu,
ich denke die Terroranschläge in Londen, Madrid waren ebenfalls keine Terroranschläge sondern geplantes vorgehen. Vielleicht sollten sie den Terror neu anstiften und erneut für Verwirrung sorgen damit der 11. September "nicht alleine da steht". Hätten die angeblichen Terroristen wirklich die absicht Aufmerksamkeit zu erzeugen oder ähnliches würden sie bestimmt öfters zuschlagen oder?

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

18.10.2006 - 14:51

bleux hat geschrieben:ich denke die Terroranschläge in Londen, Madrid waren ebenfalls keine Terroranschläge sondern geplantes vorgehen.
wiedersprichst du dir da nich irgendwie? und sind terroranschläge nicht immer geplant? also irgendwie schlau werd ich da net draus :wink:
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Benutzeravatar
Sucher
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 18.10.2006 - 12:10
Wohnort: Niederösterreich

18.10.2006 - 15:04

Wie immer, nix genaues weiß man nicht. Aber ich glaube, das mit dem Privatflugzeug war wirklich ein Unfall.

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

18.10.2006 - 17:59

der Ferengi hat geschrieben:Welchen "Nutzen" brachten die Anschläge in Madrid oder London ?
Bis auf Tote und Verletzte doch wohl auch keinen.
Das Hauptziel von Terrorismus sind nicht die Toten und verletzten an sich, sondern die Schaffung eines Klimas der Angst, da dieses sich wiederum auf alle Lebensbereiche negativ auswirkt. Ein Beispiel: Nach dem 11. September nutzten in den USA mehr Menschen das Auto statt dem Flugzeug, daraus resultierten dann statistisch signifikante 1500 Verkehrstote mehr.

Wenn sich die Menschen eines Landes unwohl fühlen führt das auch zu einer stärkeren Kritik an den Regierungen (wobei es dann egal ist von wo der Terror kam), wohl aber auch zu einem übertriebenen Sicherheitsbedürfnis.

Terrorismus macht schon Sinn für diejenigen die ihn veranlassen, zu mal diejenigen die ihn ausführen nur selten diesselben sind die ihn veranlassen.

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

19.10.2006 - 08:18

Dazu alles was geplant ist, hat auch ein Nutzen oder ein Ziel auch wenn der für uns selbst vieleicht oft abstrakt ist oder Fremd.

Zu den genannten Anschlägen, Aufmerksamkeit, Religonswahn darstellen, Wir sind da und wollen sagen das alles schlecht ist. Oder meinet Wegen Bush will Benzin und Inzeniert das um nen Krieg zu machen. Sind alles nutzen die man davon hat.

Aber mit Unfall jetzt kann ich daraus nicht sehen, auch keine konsiquenzen die nun daraus entstehen

Benutzeravatar
Sucher
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 18.10.2006 - 12:10
Wohnort: Niederösterreich

19.10.2006 - 18:48

Es gibt soviel unaufgeklärtes rund um den 11. September. Ich glaube, alles werden wir nie erfahren. Und er hat die Amerikaner in einen Krieg geführt, wo sie die Situation nicht mehr beherrschen.

Benutzeravatar
Sucher
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 18.10.2006 - 12:10
Wohnort: Niederösterreich

21.10.2006 - 19:09

Ich habe in der neuen "Mysteries" gelesen, dass Schweizer Wissenschaftler auch skeptisch sind, ob die offiziellen Darstellungen so stimmen. Aber es können noch so viele Zweifler auftauchen, die Wahrheit wird nie herauskommen. Oder erst in Zeiten, in denen keiner der Beteiligten mehr lebt. Aber dann leben wir auch nicht mehr.
Wir behandeln diese Welt, als ob wir noch eine zweite in Reserve hätten.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „9/11 Verschwörung - World Trade Center Anschlag“