Pentagonanschlag: inszeniert?

Die 9/11 Verschwörung - Diskussionen zu den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001, ihren Auswirkungen und dem neuen One World Trade Center. Stimmen die 9/11 Verschwörungstheorien und war der WTC Anschlag am 11.09.2001 nur eine Inszenierung? Was ist die Wahrheit?


held
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 29.04.2006 - 14:28

01.05.2006 - 11:37

Also ich schreib jetz auch einfach nochmal hier rein, was ich so über den "Flugzeugabsturz" ins Pentagon weiß und was daraufhin deutet, dass das von den Amis selbst insziniert wurde.

- an dem Tag hatten einige Mitarbeiter im Pentagon frei bekommen
- das Flugzeug flog nicht direkt ins Pentgon, sondern erst eine Schleife, um genau in den Teil zu fliegen, der gerade saniert wurde
- dabei flog es über die angrenzende Autobahn, wo es Zeugen hätten sehen müssen und wo es Schaden hätte anrichten müssen
- alle Kameras, die den Einschlag gefilmt haben könnten, wurden direkt danach vom FBI beschlagnahmt und nie freigegeben
- die Kamera des Pentagon zeigt 5 Bilder...auf einem die "Boeing" mit weißem Rauch dahinter...nur sieht man den Rauch nicht in einer solchen Höhe
- es gibt noch weitere Kameras, die sich am Dach des Pentagons befinden. Die haben den Einschlag angeblich nicht gefilmt.
- das Pentagon ist das best bewachte Gebäude der USA (Luftabwehrraketen etc.) ...warum kamen die nicht zum Einsatz?
- der Boden vor dem Pentagon ist nicht verwüstet. Ein Flugzeug welches nur wenige Meter über dem Boden fliegt, müsste eine deutliche Verwüstung hinterlassen
- es wurden nie Flugzeugteile gefunden
- wie kann ein so breites Flugzeug ein so schmales Loch in ein Haus reißen (das Loch ist gerademal halb so breit, wie die "Boeing")
- das Loch, welches beim Austreten der "Boeing" am 3. Ring des Pentagons zu sehen ist, wirkt, wie in die Hauswand gestanzt. Ebenso ist nur das Loch zu sehen und keine Flugzeuttrümmer.
- nach dem Kollaps des Teils des Pentagons ist ein offenes Buch und ein intakter Monitor zu erkennen. Diese hätten verbrennen bzw. schmelzen müssen, als das Kerosin explodiert ist.

Ich glaub, das wars erstmal. Hoffe ich hab keine "Beweise" vergessen. Wenn doch, poste ich sie noch.
Naja...ich glaube, dass wohl mittlerweile jeder hier der selben Meinung ist, wie ich --> die Amis warn´s!!!
Im Falle eines Falles, ist richtig Fallen alles!

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

01.05.2006 - 21:28

held hat geschrieben: - dabei flog es über die angrenzende Autobahn, wo es Zeugen hätten sehen müssen und wo es Schaden hätte anrichten müssen
Es gab Zeugen, die werden nur meist tot geschwiegen. Ebenso wie die Bilder abgesäbelter Laternen
held hat geschrieben: - die Kamera des Pentagon zeigt 5 Bilder...auf einem die "Boeing" mit weißem Rauch dahinter...nur sieht man den Rauch nicht in einer solchen Höhe
Das es einen Film gibt auf dem die Boeing eindeutig zu sehen sein soll? Ist mir was ganz neues, soweit ich weiß soll es nur eine Kamera gegeben haben, und die war zu langsam für das Flugzeug. (Du meinst glaub ich Kondensstreifen, oder Chemtrails?)

Weißt du wo man die Filmaufnahmen im Internet findet?
held hat geschrieben: - das Pentagon ist das best bewachte Gebäude der USA (Luftabwehrraketen etc.) ...warum kamen die nicht zum Einsatz?
Schock aufgrund des WTC Anschlags, Angst vor negativ Schlagzeilen, Angst davor durch herabstürzende Trümmerteile andere Menschen zu töten, es gibt viele mögliche Gründe für ein zögern oder ein nicht-einsetzten.
held hat geschrieben: - der Boden vor dem Pentagon ist nicht verwüstet. Ein Flugzeug welches nur wenige Meter über dem Boden fliegt, müsste eine deutliche Verwüstung hinterlassen
Warum müsste? Ich persöhnlich hab noch nie eine Schneise gesehen die ein Flugzeug beim knappen Flug über Grassflächen macht. Es gibt wie gesagt umgeworfene Laternen.
held hat geschrieben: - es wurden nie Flugzeugteile gefunden
Es wurde sogar ein Teil der Hekflosse gefunden auf dem man wunderbar die Lakierung der Flugzeugfirma erkennen kann. Aber sollche Fotos werden auch gerne tot geschwiegen. Der Großteil der Flugzeugstrümmer lag aber dennoch im Gebäude.
held hat geschrieben: - wie kann ein so breites Flugzeug ein so schmales Loch in ein Haus reißen (das Loch ist gerademal halb so breit, wie die "Boeing")
Breite am Rumpf oder Flügelspannweite? Gib mal bitte die genauen Maße.
held hat geschrieben: - das Loch, welches beim Austreten der "Boeing" am 3. Ring des Pentagons zu sehen ist, wirkt, wie in die Hauswand gestanzt. Ebenso ist nur das Loch zu sehen und keine Flugzeuttrümmer.
Laut N24 reportage durch Explosiondruckwellen entstanden die sich dort entladen haben.
held hat geschrieben: - nach dem Kollaps des Teils des Pentagons ist ein offenes Buch und ein intakter Monitor zu erkennen. Diese hätten verbrennen bzw. schmelzen müssen, als das Kerosin explodiert ist.
Es gab sogar einen Überlebenden aus diesem Bereich. Eine Explosion ist nichts lineares wo man genau sagen kann, dass geht kaputt und das nicht, das geht schon ein bisschen in die Chaostheorie hinein.

P.S.:Gibt es von den zusätzlichen Überwachungs-Kameras die das geschehen hätten sehen müssen Fotos?

held
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 29.04.2006 - 14:28

01.05.2006 - 22:34

1.
Dann zeig mir doch mal Bilder von abgesäbelsten Laternen und ner verwüsteten Autobahn. Ich hab noch keine gesehen!!!

2.
Erstmal...ja, ich meine die Kondensstreifen. Bin net auf den richtigen Begriff gekommen. Jedenfalls ist auf einem der 5 bilder Rauch zusehen, welcher also unmöglich der Kondensstreifen sein kann, da dieser ja in dieser Höhe nicht zu sehen ist. Schlussfolgerung: Es muss eine Rakete gewesen sein!
Bild

Und die einzig freigegebene Filmaufnahme ist eben das eben gesehen gif. Nur diese 5 Bilder "beweisen", dass es eine Boeing war. LOL

3. Ich glaube, es spielt keine rolle für das Pentagon bzw. dessen Sicherheitssystem, ob in einem anderen teil des Landes ein "Anschlag" ausgeübt wurde. Die Waffensysteme sind im Normalfall immer scharf. Meiner Meinung nach waren sie das am 11.9. nicht, weil man ja selbst für den "Anschlag" verantwortlich ist.

4. Auf dem folgenden Bild sieht man den Rasen vor dem Pentagon. Wenn ein Flugzeug nur wenige Meter über dem Boden fliegt, um das Gebäude zu ttreffen, muss es einfach Spuren hinterlassen. Hat es aber beim Pentagon nicht. D.h. es war kein Flugzeug.
Bild

Und hier mal zum Vergleich ein Bild eines Flugzeugabsturzes. Deutlich zu erkennen, die Spuren, kurz bevor das Flugzeug aufschlug, als es sich also noch knapp über dem Boden befand.
Bild

5. Also wenn es tatsächlich Trümmerteile gegeben hätte, hätte man sie sicherlich der Öffentlichkeit präsentiert, um zu beweisen und klarzustellen, was genau passiert is. Ich habe noch kein solches Bild gesehen. Wäre interessant, wenn Du mich vom Gegenteil überzeugen kannst.

6. Zu den Maßen des Flugzeuges:
Und beachten: Die Spitze des Flugzeugs hat angeblich den 3. Ring (also das 3. Gebäude) des Ringes durchschlagen!!!!

Bild
Bild
Bild
Bild

Ich hab letztens erst ein Bild mit den genauen Maßen gesehen. Vielleicht war es auch in einem Video. Wenn ich wieder drauf stoße, poste ich es. Versprochen!

7. Hier ist eines der Bilder von Ring 3 zu sehen ist. Angeblich wurde dieses Loch durch das Flugzeug gerissen...ANGEBLICH!

Bild 8. Also wenn ein Flugzeug in ein Haus ... ..so far
Im Falle eines Falles, ist richtig Fallen alles!

hack.t
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2006 - 14:57

02.05.2006 - 15:44

Hi held,
ich halt demnächst n Vortrag vor 100 Leuten darüber, wo ich verschiedene
Meinungen von versch. Quellen mit einbeziehen muss.Kann ich etwas von deinem Material verwenden?Ich würde dich als Quelle natürlich erwähnen.
322-Ill-H.t

held
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 29.04.2006 - 14:28

02.05.2006 - 16:22

Klar kannst Du das. Das was ich gepostet habe, ist doch auch nur Material aus dem Inet. Na dann ma viel Glück ;)
Im Falle eines Falles, ist richtig Fallen alles!

hack.t
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2006 - 14:57

02.05.2006 - 21:01

Oh danke schön held! :D
Werd mich bemühen, ma sehn was draus, wird ich lasse hören.

Mal was am Rande: Weiß einer, ob Adam Weishaupt(Gründer des Illuminatenordens) Geschwister hatte?
322-Ill-H.t

Benutzeravatar
MysterieShadow
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2006 - 00:52

07.05.2006 - 01:18

Keine Ahnung ob das hier schon gepostet wurde aber hier ist ein Link mit nem sehr interessanten Video

http://www.pentagonstrike.co.uk/flash.htm#Main

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

07.05.2006 - 04:25

Hättest Du den ganzen Thread gelesen, wüßtest Du, daß er bereits zwei Mal gepostet wurde !

Andererseits haben die Admins ganz oben rechts den search-Knopf erfunden.

Benutzeravatar
MysterieShadow
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2006 - 00:52

07.05.2006 - 14:28

Hey ich bin neu weisst du wiviele interessanten Themen es hier gibt und wie lange das durchlesen dauert ?

Wahrscheinlich nicht !

Aber wer lesen kann ist klar im Vorteil dann lies meinen TXT nochmal durch !

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

07.05.2006 - 15:25

Sorry, is echt nicht bös' gemeint von mir :!:

Aber schon auf der zweiten Seite hättest Du einen Link gefunden und noch sehr viel mehr Informationen um dieses Thema......

Benutzeravatar
MysterieShadow
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2006 - 00:52

07.05.2006 - 17:47

Könnte aber auch daran liegen das die Links veraltet sind ?

Bei mir kommt so ne blöde Flash animation !

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

07.05.2006 - 18:38

Jau - hast recht.

Was soll den die Sch... , die können doch nicht einfach den Flash ändern.

Oder doch?

Benutzeravatar
MysterieShadow
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2006 - 00:52

07.05.2006 - 20:28

Deshalb kann man ja sowas auch ma öfters Posten !
Damit NEUE Mitglieder ach was davon haben !

held
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 29.04.2006 - 14:28

09.05.2006 - 15:25

Finds schade, dass Neurotikus nix mehr zum Thema sagt. Haben Dich meine "Beweise" so eingeschüchtert? ;)
Im Falle eines Falles, ist richtig Fallen alles!

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

24.10.2006 - 19:56

HI,
ich bin neu hier lese aber seit längerem die Beiträge hier.
Ich bin auch der Überzeugung das vorallem der Pentagon- Anschlag gestellt war.
Ich häng auch gleich zwei Bilder an, die soweit ich weiß noch nicht gepostet worden sind

Bild

Bild

Zum Vergrössern klicken ;)

g1ml0r
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 23.10.2006 - 18:37
Wohnort: Königsbach-Stein / BW

24.10.2006 - 22:16

mhh deine Bilder sind ganz gut...ich glaube au das die Bilder au nur gestellt sind da irgendwie keine Kamara das Pentagon zeigte aber man zeigte die Zwillingstürme. Ist bestimmt nur gestellt was deine Bilder auch sehr stark zeigen. Naja das letzt Bild alergings kann man net anklicken :wink:

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

05.11.2006 - 14:53

01.12.1984

An diesem Tag testete die NASA, wie sich ein Boing, bei einem Absturz verhält, insbesondere die Explosion des mitgeführten kersoin.
Wenn man sich das Video des Absturzes ansieht, und dieses Video vergleicht mit den 5(!) Frames des Pentagon-Anschlags, wird man wohl oder übel erkennen, das wenn wirklich 2001 eine boing in das Pentagon gescheppert wäre, von dem besagtem Gebäude wohl nicht mehr all zu viel übriggeblieben wäre.

Für Mich steht das außer Frage, die Schäden am Pentagon, stehen in keinem Fall, zum Schaden den eine Boing angerichtet hätte.

Guckt euch mal das video der abstürzenden Boeing an, und vergleicht das mit dem Bild des Pentagons.

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=dNIG1gbky1I

Bild
http://www.geoffmetcalf.com/pentagon/images/6.jpg


So, jetzt soll mir bitte noch einer erzählen, das am 11/9 eine Boeing (!) ins Pentagon gekracht ist ... :roll:

_________________
Sorry, wenn ich doppelt poste......[EDIT : Zu diesem Zweck hast Du ja die Möglichkeit - Deinem Beitrag rechts oben - zu editieren..... ]

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

20.11.2006 - 12:53

Wenn man sich's genauer ansieht und überlegt, fragt man sich : Wo ist eigentlich der Flugzeugrumpf?

http://www.geoffmetcalf.com/pentagon/images/7.jpg

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

23.11.2006 - 11:12

Naja ich frag mich nicht nur wo der Flugzeugrumpf abgeblieben ist, sondern auch Flügel, Fahrwerke, und insbesonderen die Motorentriebwerke, die etliche Tonnen wiegen.

Laut der offiziellen Version, war das Feuer so heiß, das alle teile des Flugzeugs, regelrecht in Staub zerfallen sind.

Frage:
Wie war es möglich, dass trotzdem alle Passagiere identifiziert werden konnten? Und hätte man nich auf irgendeinem der Bilder des Pentagons, IREGENDWO, und wenns nur auf einem Bild ist, Irgendwo mal eine Leiche/Leichenteile sehen müssen,???


Genau gleiches trifft auf Flug 93 zu.
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Samsaveelbaum
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 13.12.2006 - 12:16
Wohnort: Katakomben von Buchheim

09.01.2007 - 18:45

MacBeth hat geschrieben:Naja ich frag mich nicht nur wo der Flugzeugrumpf abgeblieben ist, sondern auch Flügel, Fahrwerke, und insbesonderen die Motorentriebwerke, die etliche Tonnen wiegen.
Hab hier ne Seite gefunden, auf der Bilder vom inneren des Pentagon zu sehen sind, Fahrwerksteile, etc...

Ich hab mir nicht die Mühe gemacht die ganze Seite zu lesen, English is
puh... :wink:


http://www.rense.com/general32/phot.htm
Wissen Sie, das Einzige was zählt, ist das Ende. Das Ende ist der wichtigste Teil einer Geschichte. Und das hier ist wirklich gut. Es ist perfekt."

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

09.01.2007 - 20:27

Die Hausteile sind nicht verbrannt, bzw geschmolzen. Und ich glaube, wenn so ein Flugzeug in ein Huas fleigt, wird zuerst das haus komplett demoliert. Man kann noch sehr genau die haustüren und Fenster sehen, aber kein Flugzeug.

Was aber kann das Loch dann verursacht haben?
eins steht fest: Wenn das gesamte Flugzeug das Pentagon getroffen hätte (wäre es richtig hineingeflogen), dann wäre warscheinlcih vom Haus gar nichts mehr übrig. Wie wir aber wissen, steht das haus noch und die Schäden können auch nicht die schwersten gewesen sein, da es ja wieder renoviert wurde.


Eine möglichkeit wäre eine Bombe. Da liegen ja ein Haufen teile rum. Durch die Explosion einer Bombe werde die teile herumgeschleudert und wnen sich die Bombe im haus befunden hätte, wären die teile herausgeflogen. dass trümmerstücke auserhalb des gebäudes liegen, ist wohl erkenntlich.

wenn ein flugzeug das haus von schräg oben oder seitlich getroffen hätte, dann wären die trümmer in das haus gefallen und lägen nicht außen herum.

es ist außerdem möglich, da an diesem tag so viel los war und eine bombe im pentagon nicht aufgefallen wäre, da sich die meisten auf die zwillinsgtürme konzentiret hatten.

es wäre möglich, dass die bush regierung selbst die anschläge verübt haben oder sie anderen den auftrag gegeben haben.

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

10.01.2007 - 16:37

Naja, dass es keine Boing war ist klar, nur jeder Augenzeuge, egal welcher Ansicht er ist, sagt aber aus das etwas hinein geflogen ist. Und ich schließe nicht mehr aus das es eine Rakete war, bzw etwas ferngesteuertes....wenn man sich mal die Löcher ansieht die sich durch alle Ringe ziehen...
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Samsaveelbaum
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 13.12.2006 - 12:16
Wohnort: Katakomben von Buchheim

10.01.2007 - 18:23

Das man auf den Fotos vom Pentagon auf den ersten Blick kein Flugzeugwrack sieht stimmt wohl nicht so ganz. Die Wrackteile, die auf vielen anderen Fotos zu sehen sind sprechen eine andere Sprache und die Fotos vom Pentagon, die von den Anhängern der Verschwörungstheorie gezeigt werden, zeigen nicht die ganze Wahrheit. Sie zeigen oft nur die zweite Etage, wo tatsächlich nur ein kleineres Loch zu sehen ist, während die fast völlig zerstörte untere Etage unter Löschwasser und - schaum verborgen ist-


Fotos hierzu unter: http://geocities.com/roboplanes/757.html


Und Augenzeugen, die eine Passagiermaschine gesehen haben und keinen Militärjet oder eine Rakete? Dafür sprechen auch die umgerissenen Lichtmasten vor dem Pentagon. Passt gut auf ein Flugzeug mit 35 m Spannweite…

Fotos dazu unter: http://perso.orange.fr/jpdesm/pentagon/ ... poles.html

Und noch ein Link der die Sache sehr genau behandelt, zum Beispiel Einflug/Schlagwinkel etc… schaut ihr hier:

http://www.oilempire.us/pentagon.html

Also Reingefolgen ist was. Ich denke, anhand der Bilder und den Frackteilen die dort gefunden worden ist es durchaus eine Boing gewesen ist. Hier ganz schön zu sehen das Fahrwerk und Teile der Turbine:
http://www.rense.com/general32/phot.htm
Wissen Sie, das Einzige was zählt, ist das Ende. Das Ende ist der wichtigste Teil einer Geschichte. Und das hier ist wirklich gut. Es ist perfekt."

bl4ck
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 14.12.2006 - 14:33
Wohnort: D:/BW/RW/7813

11.01.2007 - 13:18

THX
Endlich mal jemand der die Wahrheit glaubt.

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

11.01.2007 - 20:00

stimmt.


Aber wer sagt, dass der Anschlag nicht von Bush und seiner Regierung gemacht wurde?
Die Angst der menschen ist seine einzige möglichkeit, seiner ziele durchzubringen. Hätte der 11/9 nicht stattgefunde, wäre der Irakkrieg auch nicht unternommen worden. Denn Bush sagte ja, dass die männern, dei diesen anschlag gemacht haben (bin laden) da ist und deshalb man einen krieg machen müsste.
außerdem war da saddam.

ohne den anschlag hätte er den irakkrieg nie starten können, da er nicht genug zustimmung vom volk bekommen hätte.

bl4ck
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 14.12.2006 - 14:33
Wohnort: D:/BW/RW/7813

11.01.2007 - 21:49

Du bist aber schlecht Informiert^^

Der Irakkrieg wurde gemacht Weil die Iraker angeblich Biowaffen hatten.
Was von Bush allerdings ausgedacht war.

auf 9/11 folgte der Afgahnistan Krieg, denn dort waren die Al Quaidas.

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

13.01.2007 - 13:41

okey, also nur das ich das richtig verstehe....

Dieses Flugzeug:

Bild

knallt mit ~800kmh ins Pentagon, und hinterlässt dieses kleine Loch:


Bild

Ohne das die Außenwand einstürzt oder das umliegende Fenster kaputt gehen....

Und das soll ich glauben?
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

crazycopkiller
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2007 - 21:17

16.01.2007 - 13:50

also,. ich hab mir jetzt jede seite hier durchgelesen und ich kann sagen das man das wohl nie klären kann, man muss weiter akribisch beweise sammeln. :shock:
hab mal ne doku(N24 glaub ich) gesehen in der erläutert wurde das die Triebwerke die gezeigt wurden gar nicht aus einer Boing stammen...
weiß jemand was davon?

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

16.01.2007 - 17:14

Bild

This one?

Naja, aber genau dieses Teil findet sich in einem Global Hawk wieder...

http://www.strategie.com.pl/teksty/tech ... Hawk-1.jpg

Tut mir leid, aber ein besseres Bild hab ich auf die schnelle nicht gefunden
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.01.2007 - 21:15

also das ist ja sehr interessant. da dieser flugzeugtyp ja eine drohne der us air force ist. der Central Security Service bildet die Verbinung von der NSA zu den US Streitkräften, worunter auch die US Air Force zählt. und was so ein anschlag auf das budget der geheimdienste haben wird, das kann man sich eventuell denken. die budgets erhöhen sich dann nämlcih um das vielfache.
und ich persönlihc denke ich nicht das bush wenn damit was zu tun hat. der hat doch eh nur eine repräsentative position. die wahre macht der usa sind die geheimdienste.

also meiner meinung nach ist das alles inszeniert, weil die nsa einfach nur geldgeil war. eine schande ist sowas!
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

17.01.2007 - 17:52

Ich glaube nicht, das der 11 September aus Geldgier gestartet wurde, ich denke das wär ne Spur zu krass, jedoch denke ich das, so ausgelutscht es sich auch anhören mag, die USA einfach einen Grund brauchte in den nahen Osten zu ziehen, ansonsten wär es auch ein lustiger Zufall das der Krieg bis zum heutigen Tag da unten anhält
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

cold
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2007 - 18:47

20.01.2007 - 19:21

http://pentagonstrike.co.uk/

hier ein swf video über den pentagon anschlag sehr aufklärend

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

21.01.2007 - 17:37

Ja, ist schon interessant, und ich glaube zu meinen das dieses Video eines der allerersten war, kurz nach dem 11. September, welches mit den Theorien angefangen hat
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

martinez
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 10.10.2006 - 23:04

09.03.2007 - 15:25

cold hat geschrieben:http://pentagonstrike.co.uk/

hier ein swf video über den pentagon anschlag sehr aufklärend
das video ist sehr gut gemacht. habs schon vor mehr als nem jahr gesehen, damals auf englisch. ich kann dennoch nicht verstehen, wie die menschen (besonders in den usa) diesen offiziellen mist glauben können... :roll:

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

09.03.2007 - 15:40

Könnte ja sein das das alles schon lange geplant war. Damals war ja auch wie jetzt Bush der Präsident. Er inszinierte die anschläge im world trade center und im pentagon damit er später einen weiteren grund hatte in den Irak einzumarschieren. wegen terrorismus!

crazycopkiller
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2007 - 21:17

09.03.2007 - 15:45

genau, denke auch das man nur einen eindrucksvollen grund schaffen wollte, wer würde denken das die amis so verrückt wären das selbst zu inszenieren...
WIR^^ :D
im ernst, die sind schon heftig drauf...
außerdem gehts ja auch um drogen etc...
der CIA lebt von solchen einnahmen, hab ich ma hier irgendwo gelesen... :shock:

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

11.03.2007 - 14:26

crazycopkiller hat geschrieben:außerdem gehts ja auch um drogen etc...
der CIA lebt von solchen einnahmen, hab ich ma hier irgendwo gelesen... :shock:
:lol: , hä? was hat das jetzt mit dem 11.september zutun?
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

16.03.2007 - 22:33

Die CIA arbeitete ja auch mit Al Quaida zusammen. Als noch die Roten die Feinde waren. Meine Theorie: Die CIA und Al Quaida hat sich vermischt.

Ist es Zufall, dass Bin Laden immer dann ein Video dreht, dass ganz zufällig von US-Soldaten gefunden wurde, wenn Bush und seine Politik in Gefahr ist. Wenn die Umfrageergebnisse so tief wie schon lange nicht mehr waren. Schwupps kommt ein Video, Bush hält sine Rede: Vom göttlichen Krieg gegen den Teufel persönlich.

Und die brave, überwachte Welt glaubt das alles

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

18.03.2007 - 15:01

noch hinzukommt, das die Bin Laden Videos, falsch übersetzt wurden...
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
makaveli
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 16.05.2006 - 20:40

18.03.2007 - 23:43

Das interessiert mich jetzt näher, kannst du da bitte ein paar konkrete Beispiele nennen!
Bild

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

19.03.2007 - 23:08

Also nicht direkt falsch übersetzt. An Stellen in den Bin Laden (Doppelgänger, verkleiderter CIA-Agent was weiß ich) direkt sagt, dass er den 11.September geplan habe, was durch das Geständniss von Chalid Scheich Mohammed (siehe hier:yahoo.com) auch schon wieder verfallen, er habe nur den Auftrag gegeben den 11.09 zu planen. Aber ich weiche vom Thema ab.
An diesen Stellen wird das Video merklich dunkler. Zudem sagen verschiedende Menschen (Bin Laden Experten, Anghörige etc.), dass das Verhalten von dem angeblichen Bin Laden (also der auf dem Video) nicht dem des orginalen Bin Ladens entspricht . Zudem zeigt das Video einige eigenartige Dinge z.b:
  • Die Nase ist größer
  • Der Hals ist länger
  • Rechte Hand wird benutzt (laut FBI Steckbrief ist er Linkshänder: fbi.gov)
  • trägt Goldring: Entkräftet. Hochranginge Moslem tragen öfters Gold, zu Anlässen.
Ausserdem ist zu sagen dass das Video nicht von überragender Qualität ist. Bin Laden ist nur manchmal gut zu erkennen, ansonsten sind alle Personen unkenntlich.

Intressant anzumerken. Das Bin Laden vom FBI gar nicht wegen der Anschläge von 11.09 gesucht wird.

Hier die Videos bei YouTube: Schöne Grüße
Sam_Fisher



[EDIT]
Unsauberen Link korigiert.

...der Ferengi

Bild

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

20.03.2007 - 16:46

genau das wollt ich damit sagen, ;) danke lieber Sam, das ich mir nicht die Mühe machen musste...
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

20.03.2007 - 22:47

hab ich doch gerne gemacht :wink:

bersam
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2007 - 22:31

13.04.2007 - 01:08

Sedlik hat geschrieben:dieser film schafft keine klarheit.


Eine Cruise Missile kann nur von Schiffen, U-Booten oder von B-2 oder F-117 A abgeschoßen werden denn die sind so gtroß das sie kein normaler Kampfjet tragen kann.

und es gibt sie doch die geheimen waffen die im golf und irakkrieg getestet wurden.
ist es eine misile oder eine boeing ???
nein es sind neue waffen....
wo bleiben milliarden usdollar die in die entwicklung
der militärs gesteckt werden...
genau hier...

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

13.04.2007 - 11:07

hey es ist doch nicht klar was ins Pentagon gescheppert ist, ( Die Boing war es jedenfalls nicht ;) )

Ich will damit sagen, dass die Cruise Missle nur mal eine Theorie war, aus einem Dokufilm.... Vielleicht war es auch eine Drone, oder sonstwas....
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

13.04.2007 - 12:53

Nö, die Missile ist von Verschwörungstheoretikern in die Welt gesetzt worden und bezieht sich auf ein Interview mit einem Augenzeugen. Ich habe mal eine nette Reportage zum Thema gesehen, da wurde diese Aussage aus einem Buch von Bülow beleuchtet. Die Jungs sind dann in die USA gefahren und haben den Augenzeugen befragt. Der hat sich ziemlich darüber aufgeregt und gesagt, das, O-Ton, diese Verschwörungsspinner ihm das Wort im Mund herumgedreht hätten. Er sagte in dem falsch wiedergegebenen Interview nämlich "Die Boeing schlug ins Pentagon ein und war schnell wie eine Missile". Das passte den Verschwörungstheoretikern natürlich gut in den Kram - und so wurde aus "schnell wie eine Missile" einfach nur noch "eine Missile". Das ganze basiert also schlicht auf einem falsch wiedergegebenen Interview.

Lustig war auch, was von Bülow sagte, als man ihn darauf ansprach: "Nun ja, ich hatte halt nicht die Zeit, auf jedes Detail einzugehen" - dürfte wohl auch auf die anderen "Details" zutreffen. Z.B., wie die angebliche "Missile" oder "Drohne" imstande war, Laternen auszureissen längs ihrer Flugbahn.

Es war definitiv ein Flugzeug, alles andere wäre, vorsichtig gesagt, bescheuert. Es gab zig Augenzeugen die das bestätigen. Und wenn das ganze inszeniert war, muß das den Inszeneuren doch klar gewesen sein. Rund ums Pentagon stehen tagtäglich so viele Leute, das es aufgefallen wäre, wenn es etwas anderes als ein Flugzeug gewesen wäre.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

15.04.2007 - 15:27

Es gibt da ein nettes Bild eines Global Hawks der in den Farben eines American Airlines Flugzeugs:

Bild

Wie siehst du den die Berichte der Augenzeugen, die von einer zweiten Explosion teilweise sogar einer driten berichtet haben.
Und dem Marine oder Soldaten (weiß ich nicht mehr so genau) der den Geruch von Kordit beschreibt:"Ich roch eindeutig den Geruch von Kordit und wusste das man irgendwo Sprengstoff explodieren ließ."
Ich weiß nicht ob jemand schon das Beispiel von Penny Elgas hier nannte. Sie fuhr am 11.September am Pentagon vorbei und ein Teil von "AA77" flog in ihr Cabrio. Zu Hause bemerkt sie das aus leichtem Glasfaserverbundstoff bestehende Teil. Jetzt kommt der Witz, sie bastelte eine Schachtel, legte das Teil hinein, klebte "God bless America" drauf und spendete es dem Museum of American History:

Bild

Das ist so, als ob du einen Mord beobachten würdest, die Tatwaffe nehmen würdest und sie deinem Museum in der Nähe spenden würdest. Das FBI hätte das Teil beschlagnhamen müssen und zusammenbauen. Dafür waäre aber die FAA bzw der NTSB zuständig. Und hier schon wieder das FBI ermittelt in Sachen 9/11 "as a criminal act". Nicht verwunderlich, schleißlich ist das FBI für Terrorismus zuständig innerhalb der USA, trotzdem blieben Untersuchungsergebnisse oder Fotos des Zusammenbaus aus. Nun sicherlich argumentieren hier jetzt einige, dass sich das Flugzeug kommplett pulverisiert hat. Erstens wäre es das erste mal in der Geschichte der Luftfahrt und zweitens wie konnten dann fast alle Passagiere identifiziert werden ausser den fünf Hijackern?
Es war definitiv ein Flugzeug, alles andere wäre, vorsichtig gesagt, bescheuert. Es gab zig Augenzeugen die das bestätigen
Es gibt genauso zig Augezuege die sagen, es war eine kleine Maschine, für 10-12 Personen, ohne Kennzeichnung welches sehr schnell und tief flog und dabei kaum Geräusche machte.

Wie erklärst du dir die drei Löcher am Pentagon (Ring C), wenn wir davon ausgehen, dass zwei davon vond en Triebwerken stammen, sollten diese aber zu finden sein. Oder sind sie bis Ring C gerutscht, haben dort zwei Löcher gestanzt und dann auf einmal puff weg. Keine Spur. Das dritte Loch soll hier die Nase eingeschlagen sein? Die besteht ebenfalls aus leichten Glasfaserverbundstoff. Ich weiß was jetzt kommt, da hast du deine Antwort. Ein stück der Nase flog in den Wagen:

noch mal das Teil von Elgas:
Bild
Global Hawk:
Bild
Boeing 757:
Bild

Zum Abschluss noch das folgende Bild, hast du dir schonmal das Überwachungsvideo angesehen. Beim zweiten Bild, nach der Explosion sieht man deutlich zwei Teile wegfliegen. Dieses Bild zeigt was es sein könnte:

Bild

Wenn ich mir so dein Post angucke, beruht dein Glauben offenbar nur auf die Aussage des Zeugens, dessen Aussage falsch wiedergegeben wurde. Zugegeben ich wusste es auch nicht und habe guten Glaubens angenommen, dass er das so gesagt hat. Leider fälschen VT Bilder oder Aussagen um Recht zu behalten. Ein beispiel vor wenigen Tagen. tauchten zwei Bilder auf die angeblich zeigen wie das WTC 7 schon vor dem Einschlag von UA 175 (WTC, Südturm) brannte, obwohl es heißt das es erst beim Einstrur von dem Südturm Feuer gefangen hatte. Zwei Tage später stellt sich raus, ein Fake. Nie so gewesen. Doch meiner Meinung nach muss man nichts fälschen es gibt genug Indizien die darauf hinweisen, dass 9/11 eine False Flag Operation war bzw. ein Inside Job. Und wenn du nícht glaubst dass eine Regierung oder Geheimdienst seine eigene Bevölkerung angreifen würde. Geh auf Wikipedia und gib Operation Northwoods und Operation Gladio ein, da siehst du wie sehr die Geheimdienste uns beschützen.
Schöne Grüße
Dominik

Benutzeravatar
Sedlik
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 65
Registriert: 15.07.2005 - 20:59
Wohnort: Wien

08.05.2007 - 20:21

hier ist wieder unfreundliche user

omg warum glaubt ihr denn immer noch das CIA & Co dahinter stecken?

und das mit den augenzeugen ist bei terroranschlägen so eine sache, denn die meisten wollen da nur berühmt werden.


ICH ERWARTE DIE GEGENANGRIFFE ^^
SEMPER FI

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

08.05.2007 - 20:26

Code: Alles auswählen

4aabe4255b477fb90d837d9f29953f61
Viel Spass beim entschlüsseln


Aber welcome back, warst ja lange weg.

Benutzeravatar
Sedlik
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 65
Registriert: 15.07.2005 - 20:59
Wohnort: Wien

08.05.2007 - 20:29

^^

meine entschlüsselungsprogramme laufen gerade nicht.

und danke für die begrüßung hatte diese forum vollkommen vergessen.
SEMPER FI



Zurück zu „9/11 Verschwörung - World Trade Center Anschlag“