Pentagonanschlag: inszeniert?

Die 9/11 Verschwörung - Diskussionen zu den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001, ihren Auswirkungen und dem neuen One World Trade Center. Stimmen die 9/11 Verschwörungstheorien und war der WTC Anschlag am 11.09.2001 nur eine Inszenierung? Was ist die Wahrheit?


Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

12.06.2007 - 15:02

bibob hat geschrieben:also ich glaube das WTC ist von selbst eingestürtzt. von nem freund.
Oui, ich komme mir vor wie in Akte X :D! Hat er auch einen Namen dein Freund? Oder ist er Top Secret?:mrgreen: :mrgreen:
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

bibob
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 11.06.2007 - 18:11

12.06.2007 - 15:14

er heißt Alex und ich glaube, er hat mal wieder nur schwachsinn gesagt. :evil: :evil: :evil:
Die ärzte-Die beste Band der Welt

bibob
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 11.06.2007 - 18:11

12.06.2007 - 15:23

achso, und übrigens hab ich mich gestern Nacht in dem Archiv vom "mit dem zweiten sieht man besser umgekuckt(meine Mutter arbeitetda ) und den Anschlag auf das pentagon angekuckt und gesehen, dass das ding schon etwa 5sek. vor dem aufprall des flugzeugs explodiert ist.
Die ärzte-Die beste Band der Welt

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

12.06.2007 - 15:36

bibob hat geschrieben:er heißt Alex und ich glaube, er hat mal wieder nur schwachsinn gesagt. :evil: :evil: :evil:
Gut möglich! Es gibt nun mal mehr Beweise dafür, dass der 11.September von der US-Regierung gefaked war.
bibob hat geschrieben:und den Anschlag auf das pentagon angekuckt und gesehen, dass das ding schon etwa 5sek. vor dem aufprall des flugzeugs explodiert ist.
Du sprichst vermutlich die merkwürdig aufgehellte Stelle an, die bei der ersten Explosion zu sehen ist. Das ist die Stelle an der man am klarsten das Flugzeug sehen musste; sprich keine Bäume oder Blöcke, die die Sicht behinderten. Aber recht has du (ist mir noch nie so aufgefallen) das Flugzeug war definitiv noch nicht komplett drinne (vielleicht die Nase) und trotzdem explodiert es? Beim WTC war das Flugzeug fast eineinhalb Sekunden drinne bevor, alles explodierte.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

12.06.2007 - 15:38

Ich glaube an den Fake*Punkt*

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

12.06.2007 - 15:40

Ich gehe sogar so weit, dass ich sage dass die CIA den Anschlag selbst ausgeführt hat.
Ist die CIA Freund oder Feind :?:
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

12.06.2007 - 15:44

area51(ru$) hat geschrieben:Ist die CIA Freund oder Feind :?:
Naja, wenn sie den Anschlag selbst ausgeführt haben, dann sind sie wohl der Feind oder nicht? Oder würdest du jemanden der dein Jaus zerstört, als Freund bezeichnen?
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

bibob
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 11.06.2007 - 18:11

12.06.2007 - 18:26

aber sie könnten ach freunde sein denn: vielleicht hatte bin laden ja irgend was fieses vor, wovon die cia wusste und dann brauchten die nen grund für nen krieg(wobei ich nich ganz verstehe warum glei ch gegen nen ganzes Land). :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :rolleyes: :rolleyes:
Die ärzte-Die beste Band der Welt

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

12.06.2007 - 19:38

Naja wenn die CIA von den Plänen Bin Lades wusste, dann unternahm die nicht und schon sind sie wieder Feind!
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

bibob
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 11.06.2007 - 18:11

12.06.2007 - 20:26

tja, dann sid sie ja freund und Feind gleichzeitig...
also ich glaube, sie sind der feind, der sich hinter der Maske des Guten versteckt.Maske: :) wahres Gesicht: :evil:
Die ärzte-Die beste Band der Welt

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

12.06.2007 - 20:32

bibob hat geschrieben:tja, dann sid sie ja freund und Feind gleichzeitig...
also ich glaube, sie sind der feind, der sich hinter der Maske des Guten versteckt.Maske: :) wahres Gesicht: :evil:

Richtig! Geheimdienste verstecken sich immer hinter der Maske, der "Nationalen Sicherheit" und bringen dabei nur neue Gesetzte raus, die die Freiheit einschränken.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

13.06.2007 - 12:14

ich glaube das der Anschlag nicht wahr ist also kein 747 einschlug
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

13.06.2007 - 13:02

area51(ru$) hat geschrieben:ich glaube das der Anschlag nicht wahr ist also kein 747 einschlug
Es war einen Boeing 757, die ins Pentagon einsclug. Ansonsten willkommen im Club.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

13.06.2007 - 13:35

ohh ja 757

was aus dieser Welt passier Verschwörungen, sie töten sich gegenseitig.

ich glaube das diese Welt nicht mehr lange existieren wird.

nicht in unserer zeit aber die kinder unserer ekel.
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

13.06.2007 - 18:28

Aber wir reden nicht von 2012, oder? Naja, wie sagte Einstein: Ich weiß nicht mit was der dritte Weltkrieg gekämpft wird, aber im vierten werden es wieder Stöcke und Steine sein.

Wobei wenn die ganzen Schuckenstaaten, also die welche die Terroristen unterstützen, wie Irak ( :lol: ) vernichet sind und Bush das Öl ...ähh... die Terrroristen hat. Wird unsere Welt, durch die totale Überwachung....ähh...ich meine die Kameras die zu unserem Schutz gebaut wurden, sicherer sein. Ich glaube fest daran.

Mist jetzt hab ich den Ironie-Smiley vergessen.

Schöne Grüße
Dominik

[EDIT]
Man kann es mit drei "die" schreiben.
Grammatikalisch sieht es so aber bes-
ser aus.

Zum Antworten bitte die Bild-Taste
benutzen.

Dankeee
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

15.06.2007 - 21:54

ja du hast recht es ist spannend wie die Welt sich selbst belügt
Zuletzt geändert von area51(ru$) am 16.06.2007 - 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

15.06.2007 - 22:02

area51(ru$) hat geschrieben:jaa
Das ist Spam, sag was produktives, bitte.

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

16.06.2007 - 09:26

mh nein da hast du nich wirklich recht aber der Thread ist 32 Seiten lang was erwartest du? auf den 32 seoten wurde sicher schon alles diskutiert was es zu diskutieren gäbe alles was jetzt noch kommt ist entweder schon durchgekaut und der wo die frage stellt hat einfach nicht alles gelesen oder aber... ach keine ahnung^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

16.06.2007 - 13:27

TronamdoXL hat geschrieben:
area51(ru$) hat geschrieben:jaa
Das ist Spam, sag was produktives, bitte.
ich musste was sagen sonst würde es nicht weiter gehen.

voll gammelich
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

16.06.2007 - 15:43

Wurde denn schon das neuste Video vom Pentagon gepostet?
Ansonsten wurde wirklich alles durchgekaut.

Zum Video
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

16.06.2007 - 16:04

Sam_Fisher007 hat geschrieben:Wurde denn schon das neuste Video vom Pentagon gepostet?
Ansonsten wurde wirklich alles durchgekaut.

Zum Video

hamm ich dachte das video ist nicht freigegeben
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

16.06.2007 - 16:46

lol das dachte ich eigendlich auch^^

seht ihr da viel... also sorry aber das könnte für mich auch alles sein ich denke mal das wurde eh entsprechend bearbeitet^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.06.2007 - 18:11

Wäre es tatsächlich eine festinstallierte WebCam,
warum wackelt sie dann die ganze Zeit...?
So kenne ich WebCam-Bilder

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

16.06.2007 - 20:26

Die einzigste Theorie, die man durch das Video, in die Tonne kloppen kann ist die "Fly over" Theorie, wonach AA77 über das Pentagon hinwegflog. Das mit dem Wackeln ist mir noch nie aufgefallen. Vielleicht ging ja doch vor dem Einschlag eine Kordit-Bombe hoch, die mit 7 mal höhren Druck explodiert, als Schwarzpulver und gar kein bis nur wenig Rauch produziert.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

16.06.2007 - 20:49

Die Risse könnten auch noch ihren beitarg tragen die die anderen Gebäute nicht bekammen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

17.06.2007 - 01:34

@ Thorismund Ich verstehe nicht was du damit meinst. Meinst, du dass mit den Rissen am Gebäude etwas nicht stimmt?

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

17.06.2007 - 15:39

Also, ich erkenne da recht wenig. Kein Flugkörper der aufs Pentagon zu fliegt. Es kann aber auch sein das einige Frames aus dem Video entfernt wurden...
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

17.06.2007 - 17:20

Es ist doch offensichtlich, dass das Video bearbeitet wurde.
Im Video wird ja auch gesagt, dass das FBI das Video konfisziert und jetzt frei gegeben hat.

Außer einer Explosion und dem Wackeln kann man nicht wirklich was erkennen. Die wollten wohl sicher gehen, dass man auf keinen Fall erkennen kann, was wirklich passiert ist.

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

17.06.2007 - 19:06

mh
@ Sam
also das mit deiner Bombe hab ich nich verstanden?
ABer zumindest n bischen XD na ja also wenn ich das richtig verstanden habe könnte das wackeln daher kommen was ist dann aber mit den Passanten links unten bzw mitte kannman ja einen sehen wäre so etwas nicht viel viel zu auffällig gewesen und das hätten ja sicher viel mehr gemerlt...

das sie das Flugzeug rausgeschnitten haben halte ich auch für sehr unwarscheinlich. Warum auch? Das hätte keinen Sinn die wissen sicher von den ganzen Verschwörungstheorien und das ist ein gefundenes Fressen für alle die nicht an die offizielle Version glauben^^

also wenn es das Orginal ist und wirklich so n rießnen DIng ins Pentagon geflogen ist dann hätten sie es sicher drinnengelassen^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

17.06.2007 - 21:08

@depeche

Nun für die Korditbombe sprechen 3 Dinge: Zum einen sagten Militärangehörige, dass sie eindeutig den Geruch von Kordit wahrgenommen hätten. Donald Rumsfeld, sagte ebenfalls dass sein Büro gewackelt habe, beim Einschlag. Rumsfeld Büro liegt im Übrigen auf der anderen Seite. Letztens sprachen die Angestellten vom Millenium Hotel, von einer Erschüterrung wie einem Erdbeben.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
area51(ru$)
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 137
Registriert: 27.02.2007 - 14:39
Wohnort: Hier

17.06.2007 - 23:31

guckt euch mal den man da rechst an der guck kurz und geht weiter als wehre nix
Bild
Albert Einstein sagte ,,Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Benutzeravatar
MacBeth
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 148
Registriert: 31.10.2006 - 19:18

18.06.2007 - 17:48

Ich denke, gerade dieses Video spricht doch für uns! Also für die Leute die von einer Verschwörung ausgehen.

Warum sollte man ein Video freigeben, das offensichtlich bearbeitet wurde?
Sollte es nicht bearbeitet worden sein, kann es keine Boing gewesen sein, weil diese einfach viel zu groß ist. Auch wenn sie mit mehreren hundert stundenkilometern flog müsste man sie sehen.
And this is not the time or place for us speak like this And if I had the thought I'd never dream it
So dry your hollow eyes and

lets go down to the water

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

18.06.2007 - 22:02

@MacBeth

Selbst wenn das FBI zugeben würde, dass sie das Video bearbeitet hätten, so würden sie dann wahrscheinlich sagen, dass sie es schneiden mussten um den Terroristen keine wichigen Informationen zukommen zu lassen.

By the way würde ich jetzt doch gerne wissen, worauf sich denn nun die amerikanische Regierung als Beweis für einen Anschlag seitens Bin Laden als Verursacher stützt.
Etwa, weil er ein sehr zweifelhaftes Geständnis abgegeben hat:
http://rhein-zeitung.de/on/01/12/21/top ... deo.html?a

Also die USA haben schon für die Massenvernichtungswaffen im Irak angeblich dutzende Beweise gehabt und am Ende war es nur Humbug.
Wir haben das Recht Beweise für diese Behauptungen zu verlangen, sonst ist nämlich anzunehmen, dass nichts von dem was uns erzählt wird, wahr ist.
Anstatt hier die Leute zu überzeugen, wird hier mit purer Absicht Fehlinformation betrieben. Wie lange wollen sich die Amerikaner und die Welt das noch bieten lassen?

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

WTC reloaded

19.06.2007 - 00:00

Neue Computersimulationen stellen den Terroranschlag auf das World Trade Center so detailliert nach wie nie zuvor - bis hin zu einzelnen Flugzeugtrümmern und Glassplittern. Die Ergebnisse sind auch ein Schlag gegen die Verschwörungstheorien über den Einsturz der Zwillingstürme.
Zum Beitrag auf Spiegel.de
Video hier

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

19.06.2007 - 00:33

Das Ganze ist doch nur eine Simulation und beweist gar nichts.
So gesehen ist es auch nur eine Art Theorie was denn passiert sein könnte.

Eine richtige Simulation wäre es, wenn sie einen der Türme nachbauen würden, dann mit einem ferngsteuerten vollgetankten Flugzeug reinkrachen würden. Natürlich dürfte dann so eine Simulation nicht von US-Wissenschaftlern, die dann womöglich noch von der Regierung gesponsert wurden, durchgeführt werden.

Nur weil die sagen, dass das ein Schlag gegen die Verschwörungstheorien wäre, soll ich glauben, dass das stimmt.
Es wurde ja auch schon früher von vielen angeblichen Experten erzählt, dass das Kerosin für den Einsturz der WTC verantwortlich gewesen sein soll. Insofern ist das nix neues.
Jetzt haben sie halt einen langweiligen Zeichentrick dazu gedreht.
Schade nur, dass sie nicht in der Folge simuliert haben, wie die Türme umgefallen sind... so kleine Details haben solche Wissenschaftler vergessen zu simulieren und dann hätten sie sich angeblich so lange mit allen Einzelheiten beschäftigt. Shame on you!

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

19.06.2007 - 08:53

@Cihan
Nein, überleg mal bei der Pentagonsimulation, wo eindeutig bewiesen wird, dass die Energie von AA77 nicht für 3 Ringe gerreicht hätte, haben wir alle als wahr gehalten haben, können wir nicht bei so einer Simulation sagen, dass ist ne Fälschung. Ich hab keine Zeit mit jetzt das Video anzugucken, werde es später nachholen.
Schöne Grüße
Dominik (Sam_Fisher007)
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
KHMER365
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 14.06.2007 - 14:50

20.06.2007 - 04:46

hee warum werden thrads geschlossen und meine beiträge beukotiert, euch geht ein scharfsiniger kleingeist verlore, ich werde mich weiter im netz umsehen un n andee boead such bei lauft nicht gegen wänd3

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

20.06.2007 - 15:32

KHMER365 hat geschrieben:hee warum werden thrads geschlossen und meine beiträge beukotiert, ...
  • Ich hatte Dir eine PM deswegen geschrieben.
    Wenn Du sie nicht kapierst, Deine Sache.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

22.06.2007 - 13:46

So ich hab de Artikel von Spigel Online mal überflogen:

1)
Fast 38.000 Liter Kerosin verwandeln den oberen Teil des Hochhauses in eine Flammenhölle.
Erstens hatte die Boeing 767 laut Wikipedia "nur" 20.000 Liter Treibstoff an Bord und zweitens verbrannte der größte Teil des Kerosin ja wohl kaum in dem Gebäude, sondern viel mehr außen. Dass diese "Flammenhölle" nach 17 Minuten zu Ende war und die Bürobrände langsam einsetzten wird natülich mit keiner Silbe erwähnt. Laut diesem Test sind Bürobrände nicht in der Lage innerhalb von 56 Minuten bzw. 102 Minuten Stahl zu schwächen. Test Video

2)
von anderen ist die Brandschutzverkleidung abgerissen
Wie ist sie abgerissen? Ist sie überall abgerissen? Warum ist abgerissen? Sollen also diese kleinen Flugzeugteile an jeder Stelle des Stahls die Schutzumantelung abgerissen haben?

3)
Und das könne den Architekten künftiger Hochhäuser helfen, ihre Gebäude sicherer zu machen - und auf diese Art möglicherweise viele Leben zu retten.
Es hätte geholfen die Stahlträger nicht nach China zu verschiffen und dort einzuschmelzen.

4)
In manchen Untersuchungen war von bis zu 23 versagenden Pfeilern die Rede, während das National Institute of Standards and Technology in seinem Abschlussbericht von 2005 auf nur sechs zerstörte und drei beschädigte Säulen kam.
Wer sagt dass die Simulation 100%ig korrekt ist?

5)
Denn die Flüssigkeit an Bord der Boeing 767-200 - rund 38.000 Liter Kerosin
Wie schon oben geschrieben. Lächerlich.

6)
"Schon die Hitze eines gewöhnlichen Bürofeuers würde genügen, den ungeschützten Stahl aufzuweichen und zu schwächen
Der British Steel Test sagt was anderes.

7)
Selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass alle Säulen und Träger den Aufschlag überstanden hätten, hätte die Struktur nachgegeben.
Ahja, die Tatsache dass das WTC den Einschlag einer Boeing 707 aushalten konnte, ignorien wir einfach mal an dieser Stelle.

Ich erinnere mich gerade an einem Satz aus dem Film: JFK-Tatort Dallas:"Theoretisch kann die Wissenschaft beweisen, dass ein Elefant mit dem Schwanz an ein Gänseblümchen hängt und dabei in einer Schlucht baumelt." Ich hoffe das war der richtige Wortlaut.
Letztendlich bin ich der Meinung, dass der Konstruktionsmanager (auch wenn er später "freiwillig" seine Meinung änderte) oder der Prüfer der Stahlträger am WTC Kevin Ryan mehr Ahnung von der Praxis haben, als die Wissenschaftler die solche Simulationen bauen.

Schöne Grüße
Dominik
[/quote]
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

01.07.2007 - 18:10

Dan hat der Name Terror eine ganz neue bedeutung.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

01.07.2007 - 19:29

Was meinst du?
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
JuppJulasch
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2007 - 05:01
Kontaktdaten:

2x 3Min Überwachungsvideos released (5Frames LIE)

03.07.2007 - 06:10

Salve Römer!

Ich bin neu hier, aber der Sache hab ich mich schon
kurz nach dem Anschauen von Bus(c)hpiloten angenommen und hab so ungefähr jedes Video, jedes Bild (ü.8000) und auch die grösseren Filme (LooseChange2,9/11 Mysteries, Aktenzeichen 9/11, ..in Plane Site etc, etc), angesehen, verglichen und studiert.

Den Tipp zum ersten Film, habe ich von jemandem bekommen, den ich ehrlich gesagt nicht ausstehen konnte.
Damals hätte ich ihn anfangs gerne ein wenig gefoppt mit seinem Verfolgungswahn etc....

Aber, ich konnte einfach nicht bejahen, daß in dieses dämliche Pentagon die Boeing gekracht ist...

Vom WTC gar nicht gesprochen, da ist bis jetzt viel Mist spekuliert worden und man kann in dem ganzen
Chaos auf sämtlichen Videos, alles und nichts deuten.
(ausser das ich Stahl noch nie mit meinem Feuerzeug schmelzen konnte...auch nicht, mit Benzin.. + der gerade, sprengungsähnliche Zusammenbruch von WTC 1,2 und 7 in 10Sek...)

Bild

Nein, ich hab mich anfangs nur auf's Pentagon konzentriert. Hab Trümmer gesucht, hab Videos
invertiert, damit man andere Sachen besser sieht, als vorher...hab mich auch belesen, was passieren würde, wenn ein Flugzeug dieser Grösse, in Bodennähe kommt und Personen und/oder Fahrzeuge stehen im Rückstrahl...
Die fliegen im hohen Bogen weg, samt Inventar und Milchshake...

Und wenn nicht, dann müssten aber doch mal mindestens alle (am Boden) schon 10Sekunden vorher,
ein mächtig lautes Turbinengeräusch als störend empfunden haben...
Nöö...es kommen drei Hampelmänner die die alleinigen Zeugen dieses Anschlages gewesen sein wollen und erzählen von der Passagiermaschine, Blau, American Airlines, Flugnummer...ach nee....die haben alle nicht mehr mitbekommen........Jan Eisklar!!!

Naja, ich bin auf jeden Fall, durch alles was ich mir
angesehen habe, zum absolut überzeugten Schluss gekommen, daß das Pentagon nicht von einem 60.000Kilo schweren ALU/STAHL/TITAN/PLASTIK/MENSCH Gebilde getroffen wurde. Ausser, spontane Selbstauflösung wird mir wissenschaftlich bewiesen und erörtert!

Bitte keine amerikanischen Koryphäen auf dem Gebiet
:evil:

Also, hier für die Blinden und die Tauben noch zwei neu
durch Gerichtsprozesse frei-gezwungene Videos, die von den Überwachsungskameras der Pentagoneinfahrt gemacht wurden, die ja nur 5FRAMES gemacht hatte und von der es niemals Videos gab.......(got my touch of irony??)

Vorher (bis 2006):
Bild

Nachher:
Kamera 01: 3:12min
http://www.youtube.com/watch?v=pP7ELtWenpk
Kamera 02:3:22min
http://www.youtube.com/watch?v=JAJj8hxpFoU

6Video Filter angewandt (Mein eigener Versuch/ 0:30min)
http://www.youtube.com/watch?v=-mjAkkjvXvc

Mein Massentauglicher Versuch, Leute über
'Pentagate' zu informieren (0:55min):
http://www.youtube.com/watch?v=8vBijCB66x0

>Alle neuen Frames der Kameras<
---------------

>Loose Change 2 / Deutscher Untertitel / DDL 800MB<

>9/11 Mysteries 1: Demolitions/ DDL<

P.S.:

Terror eignet sich mehr als irgendeine andere militärische Strategie dazu, die Bevölkerung zu manipulieren
Dr.Daniele Ganser, Historiker und
Gladio-Forscher.
Das gilt es, durch das Beispiel Amerika wissenschaftlich zu beweisen!

:wink:


Achte mal etwas auf Deine Wortwahl.
Das S-C-H-Wort mögen wir hier nicht so

Dankeee!



...der Ferengi
Bild

Vor allem an die Damen im Raume, Entschuldigung, ich war in Rage´ :oops:
JuppJulasch / Admin @

Bild
Zuletzt geändert von JuppJulasch am 04.07.2007 - 01:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

03.07.2007 - 12:08

Klaut der doch glatt meinen Satz bei meiner Signatur, was für einne Frechheit :D .
Personen und/oder Fahrzeuge stehen im Rückstrahl...
Dazu 2 Videos, damit auch die anderen was davon haben:

Video 1
Video 2

Aber beim Pentagon, bleiben die Autos, die Straßenschilder usw. stehen...Knaller!
ein mächtig lautes Turbinengeräusch als störend empfunden haben...
Nein, statdessen sagen Zeugen, dass es sehr leise flog. Ein Autofahrer sagte sogar dass es über sein Auto hinwegflog, er habe aber nichts gehört...Beeindruckend!
Ausser, spontane Selbstauflösung wird mir wissenschaftlich bewiesen und erörtert!
Es wurde Teile gefunden, nur die waren alle so klein, dass man diie mit der Hand wegtragen konnte. Aber die waren so undifinerbar, dass ich zum Schrottplatz gehen kann, irgendwelche Sachen nehme und die in meinen Garten werfe...und sage dann das da ein Flugzeug abgestürzt sei.
Das gilt es, durch das Beispiel Amerika wissenschaftlich zu beweisen!
Die Geschichte der USA spricht ja gerade zu für so einen Anschlag...Operation Gladio, USS Liberty, Der Angriff auf Pearl Harbour usw.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

03.07.2007 - 17:15

Zum Thema: WTC1 stürzte in 10 Sekunden ein.
http://www.youtube.com/watch?v=mr_FIFcoVTo

Weiß eigentlich jemand woher diese unsinnige Behauptung kommt?

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

03.07.2007 - 18:03

hmm, seltsam dass ist das einzigste Video wo der Nordturm innerhalb 12 Sekunden zusammenbricht, sonst immer in nur 10 Sekunden. Kommt da nicht ein wenig der Verdacht der Fälschung auf. Im Übrigen diese unsinnige Behauptung kommt von führenden Wissenschaftlern die sich mit Sprengstoffen auskennen und wissen wie sich ein Gebäude verhält.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

03.07.2007 - 20:34

Kannst du mir ein Video vom Nordturm zeigen wo man eindeutig erkennt, dass er schneller fällt? Dir ist schon bewusst dass der Film von nem Truther bei youtube eingestellt wurde.

"Führenden Wissenschaftlern", da ist man ja viel schlauer. Haben die führenden Wissenschaftler auch Namen? Und woran machen sie denn die Einsturzzeit fest?

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

03.07.2007 - 20:46

WTC fiel in Freier Fall Geschwindigkeit

Aber mit dem Nordturm scheints du Recht zu haben, der Fall dauert wirklich länger als 9.4 Sekunden. Naja mir ist es relativ egal, bin eh ein Vertreter der Thermit Variante, also von daher.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

03.07.2007 - 23:20

So weit ich weis fing es langsammer an und wurde immer schneller
( So hab ich in Errinerung )
So hatte eigen Dynamik .

Ob wohl es Eigendlich Gebrester sein Sollte oder ??????
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
JuppJulasch
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2007 - 05:01
Kontaktdaten:

04.07.2007 - 02:17

Sam_Fisher007 hat geschrieben:Klaut der doch glatt meinen Satz bei meiner Signatur, was für einne Frechheit :D .
Personen und/oder Fahrzeuge stehen im Rückstrahl...
Dazu 2 Videos, damit auch die anderen was davon haben:
>Video 1<
>Video 2<
Ja danke :D Die werd ich doch gleich mal medienwirksam irgendwie einbauen ;) Danke...
Hab auch gerade durch die Links ein cooles CNN Video gesehen und musste da direkt mal Hand ran legen ;)


Bild
Selbst basteln-49Jpg Bilder
Pentagolf-49Frames-jpeg.rar
Dateigröße: 267.42 Kbyte

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

04.07.2007 - 11:05

Schneller wurde es @Thorismund. Aber noch ne Frage an Neurotikus: Welche Kraft drückte die Trümmer so weit vom Turm weg?
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.



Zurück zu „9/11 Verschwörung - World Trade Center Anschlag“