Area 51 infiltrieren

Area 51 - Dreamland. Area 51 ist die mysteriöse US-Geheimanlage in der Wüste von Nevada. Die Geschehnisse rund um Area 51 sind Ausgangspunkt zahlreicher Verschwörungstheorien. Was ist der Zweck von Area 51? Welche Technologien werden in Area 51 entwickelt? Wie sind die Koordinaten in Google Earth und Google Maps?
Was hat es mit Bob Lazar auf sich?


denis
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 20.07.2007 - 10:35

10.09.2007 - 09:42

Ja kann sein das ich das von irrgend einem Fernsehfilm habe.

Und woher weist du das sie an sammelstellen abgeholt werden können.??

MFG denis

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

10.09.2007 - 13:42

Die steigen in Las Vegas ins Flugzeug ein und dann fliegen die mit Flugzeutypen der Janet Reihen nach Dreamland....

warriox
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2007 - 21:18

mhhh

10.09.2007 - 21:29

mhhhh :idea:

Keine Doppelposts, es gibt den Edit-Knopf!

warriox
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2007 - 21:18

Das ist irre *ALIENS* Wahr/Falsch

10.09.2007 - 21:32

leute liest euch das ma durch hier ist was mit aliens aber ne leichte verbindung mit area51*ist zwa lang aber ne gute infoFliegende Dreiecke in Deutschland

... Hast schon so ein Thread angelegt. Von daher editiert: Klick mich

Moderator

1860ultra
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 04.06.2008 - 17:11
Wohnort: Haunshofen
Kontaktdaten:

05.06.2008 - 15:31

Das Gebiet(sowie die Berge) rund um Area51 werden mit Bewegungs, Geräuschmeldern, Infarot so wie Nachtsichtkameras überwacht, ich würde mich da nicht mal in die nähe trauen!
Bild
Bild
Bild

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

05.06.2008 - 16:15

Forum verlassen.
Zuletzt geändert von Cheops am 23.06.2008 - 17:30, insgesamt 1-mal geändert.

Gottloser Krieger
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 17.04.2008 - 20:12

05.06.2008 - 21:21

Wieso musst du denn seinen sarkastisch gemeinten Thread so kommentieren? Wie oft soll er es denn noch sagen...Das war SARKASMUS :!:

Aber wieder zum Thema, ich würde sagen das was uns als Area51 bekannt ist, ist nichts weiter als eine ganz normale Militär Basis. Warum sollten denn wirklich geheime Sachen, die entdeckt wurden oder so nicht zum Beispiel in irgendeinem Bauerndorf in Deutschland versteckt sein? Oder sonst wo? Keiner würde sich darüber gedanken machen...
„Novus ordo seclorum“

BK-Industries
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2006 - 01:19

08.06.2008 - 14:46

mhhh gute Frage Gottloser Krieger

Aber ich denke wenn sie es zu einer "Normalen Basis" umgebaut hätten wär da nicht immer so ein Betrieb. Und warum sollte man dann nich auf Satelitenfotos wenigstens ein paar Leute Baseball spielen sehen. Denn bei jeder Satelitenaufnahme ist es dort Menschenleer. Schau mal zur NAFB da sieht man Flugzeuge. Ich denke da läuft immer noch was aber unterirdisch und bei Nacht.

Was das Infiltrieren angeht, ist ne schwierige Sache einen so gut bewachten Ort einfach mal so zu besuchen. Die werden nicht nur Karten haben sondern Fingerabdruck und Irisscanner. Hat die NSA ja schließlich auch. Also müsste schon jemand mal hier reinschreiben war zwar sein letztes mal, die Seite wäre dann nicht mehr verfügbar oder ähnliches aber warum net xD.

Man hat ja in einem Vid gesehn wie ein Cessna bei dem Überflug der Sperrzone aus dem nichts F-14 auftauchen und nur Meter danebenschießen. Also die meinen es TODERNST

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 15:03

1860ultra hat geschrieben:Das Gebiet(sowie die Berge) rund um Area51 werden mit Bewegungs, Geräuschmeldern, Infarot so wie Nachtsichtkameras überwacht, ich würde mich da nicht mal in die nähe trauen!
Aber... aber, was ist mit den armen nachtaktiven Tierchen?? :cry:
Nein!

BK-Industries
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2006 - 01:19

09.06.2008 - 23:00

Hast schon recht PAWFanatics aber ich denke das die den Unterschied schon bemerken bei einem so großen Budget. Überleg doch mal wie weit heutzutage die Technik schon ist.

ainjin
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2008 - 21:26

-

24.07.2008 - 10:44

ich hab jetzt nich alles gelesen aber was würde euch das eigentlich bringen wenn ihr area51 ( wie ihr es so schön sagt ) infieltriert?

aliens gibt es da wohl kaum.

genmanipulation und das erschaffen von mutanten und zombies kann man in afrika auch ohne ferngesteuertes auto sehen.

das dort neue militärfahrzeuge- bzw. flugzeuge erforscht werden ist fast 100% sicher. da es ja auch ein militärstützpunkt in area51 gibt.

und falls die monlandung dort gedreht wurde hätten die amis kein problem gehabt die kulissen,equipment usw. dort rauszutransportieren bzw. einfach zu zerstören. z.B. als flugzeug absturz getarnt^^

also wäre schön wenn ihr mir mal nen grund nenn würdet.wenn ihr mir nen ordentlichen grund nennt dann klau ich nen russischen sateliten für euch xD

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

24.07.2008 - 10:50

also wäre schön wenn ihr mir mal nen grund nenn würdet.wenn ihr mir nen ordentlichen grund nennt dann klau ich nen russischen sateliten für euch xD
Sehr witzig,
Ich denke das hat weniger damit zu tun das sie (die Leute die sich das überlegen) das eher einfach nur zum "Spaß" überlegen, kaum jemand von denen wird sich ernsthaft in die USA begeben um dort so einen erfolgsversprechenden Plan auszuführen.

Und wenn dann nenne es reine Neugier die die Menschen anzieht.

Ich denke das war ein guter Grund wo ist mein Satellit?
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

24.07.2008 - 12:42

und falls die monlandung dort gedreht wurde hätten die amis kein problem gehabt die kulissen,equipment usw. dort rauszutransportieren bzw. einfach zu zerstören. z.B. als flugzeug absturz getarnt^^
Selbst wenn, warum sollten die das Ganze aus der Area 51 austransportieren, wenn da ohnehin kaum ein ungewünschter Gast reinkommt.
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

Bild, Bams und Glotze, das reicht zum regieren - Schröder

crusader
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 13.08.2008 - 19:44

13.08.2008 - 20:01

ich finde die idee mit einem art "ferngesteuertem auto" nichtmal so schlecht... nur unter ein paar prämissen:

-das ding müsste gps-gesteuert sein... man setzt es halt in einer großen entfernung ab und es muss dann den weg in die nähe zu einem hangar fahren, automatisch natürlich (ist ja alles technisch möglich).
-es muss selbstständig diese kleinen sträucher und büsche umfahren
-sich langsam bewegen, vorzugsweiße nur nachts
-sollte auch als solch ein kleiner busch getarnt werden, mit einer kleinen kamera, die rausschaut
-wenn das ding sein zielort (z. b. in der nähe eines hangars) erreicht hat, sendet es bilder über funk... fragt sich nur über satellitentelefon oder wenn die dort wlan haben wäre das auch klasse ;)
-die stromversorgung müsste sichergestellt werden... vielleicht tagsüber über ganz kleine solarzellen einen akku aufladen. oder kann man aus reiner hitzte ohne großen anlagen auch strom erzeugen?

man braucht halt nur technisches know how...

Gottloser Krieger
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 17.04.2008 - 20:12

13.08.2008 - 22:12

Also ich glaube ein fahrender Busch der gerade in einen Hangar reinfährt würde schon auffallen egal ob getarnt oder nicht.
Und ich denke mal die haben dort überhaupt kein Internet oder? Wurde glaub ich auch hier schon irgendwann mal erwähnt...
„Novus ordo seclorum“

crusader
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 13.08.2008 - 19:44

14.08.2008 - 19:03

nee ich meine so ein kleines ferngesteuertes auto, das sich dann in der nähe eines hangars platziert. dort, wo z. b. diese kleinen büsche (wie das auto) überall stehen (satellitenbild), müsste man doch wunderbar zu so einem hangar schauen können.

Gottloser Krieger
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 17.04.2008 - 20:12

14.08.2008 - 20:25

Aber dann könnte man nur hinein schauen wenn sie das Tor aufmachen um irgendwas nach draußen zu bringen. Sonst bleiben die Tore von den Hangars verschlossen denk ich mal und man dabei soviel erkennen kann ist fraglich...Aber ein Versuch ist es wert :lol: Schließlich würde ich ja auch gerne wissen was dadrin abgeht 8)
„Novus ordo seclorum“

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

15.08.2008 - 04:22

Ich habe spaßeshalber mal ein 40m hohes Fähnchen gesetzt und
habe die nächstgelegene (reguläre) Straße gesucht. Anschließend
habe ich die Karte soweit gekippt, wie man das Fähnchen von der
Straße aus sehen würde (auch das ist mit GE möglich). Theoretisch
könnte man noch bis zu dem (von mir rot markierten ) Grenzzaun
vor fahren, die Sicht wird dadurch aber nicht besser, eher schlechter,
da der Weg bergab geht und die Sicht nicht mehr dem der höherge-
legenen Straße ist.

_______________Bild
Bild

elklos
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 87
Registriert: 10.07.2007 - 14:41

10.04.2009 - 17:21

Hat mal einer gefragt von euch ob er rein darf, vllt. lassen sie euch ja so einfach rein. Wenn mal einer Fragen würde. :D Ist wie bei dem Witz mit dem Bär mit der Todesliste.

Man könnte auch versuchen mit nem Auto einfach durch die Zäune zu fahren oder man könnte den TE als Alien verkleidet in nem umgebauten Leichtflieger iwo abstürzen lassen. :D


Im Sommer mach ich 2 Wochen Urlaub in den USA, unsere Strecke führt auch an Area51 vorbei, vllt seh ich ja was :D

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

11.04.2009 - 00:55

Also wenn Du da vorbeikommst, dann grüß doch auch den Bigfoot.
Hab mal sowas geträumt, war auch so ein Labor und da war auch so ein riesiger Affe, ich denk es war sowas wie Area51 und so ein Bigfoot...
Er wollte mich aufhalten, als ich fliehen wollte , oder er wollte mitkommen(also nur im Traum!)...

Ich könnte mir vorstellen, dass man da nicht auf herkömmlichen Wege darein kommt... eher so , wie wir uns es nicht vorstellen können.
Oder durch sowas wie das BermudaDreieck, darum kann da keiner von den Normalsterblichen rein...
naja, ziemlich hergesponnen, aber warum nicht... 8) :oops:
Nur inflitrieren, stell ich mir utopisch vor. Das geht nicht...lol.. :roll: :lol:
War auch nur sarkastisch gemeint. :roll:
Naja, is schon spät, da sollte ich nicht mehr solche Beiträge verfassen.. sowas kommt dann dabei raus... :lol:

elklos
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 87
Registriert: 10.07.2007 - 14:41

04.05.2009 - 21:24

Hat einer das Buch Are 51 von Retyi, der beschreibt das mal jmd Zufuß rein kam und wieder raus ohne erwischt zu werden, aber der wollte gar nix von da sondern nur Ausgrabungen suchen.

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

11.08.2009 - 09:32

Ich habe nichts gefunden, das realistisch wäre.

Am lustigsten fand ich, Blatt asudrucken und am Eingang vorweisen und reingehen....

Noch nie was von Augenscan, digitalem Fingerabdruck, Genschnelltest, elektronischer ID etc gehört....

Mit einem gefaktem Blatt wäRe man da nicht mal in der Antike reingekommen.....

Und Ferngesteuertes Auto...naja....

Wanze an die Karre schiessen. Die Sicherheitsleute auf A51 kämen auch nie auf die Idee, ein Auto vor der Einfahrt zu checken...stichwort Radiowellen

Tunnel graben...Area 51 ist grösstenteils unterirdisch...nicht dass man plötzlich an eine Wand knallt.

Den russischen Satelliten hacken...naja...an sich das einzige was realisierbar wäre....aber leider ist Area 51 geschützt gegen sowas und grösstenteils unterirdisch....

mfg

Benutzeravatar
Angel_of_Hell
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2009 - 01:42

24.08.2009 - 20:16

hmm also nochmal zum Anfang: Ich glaube dass JEDES System eine Lücke hat. Bei area51 ist sie vlt schwerer zu finden als irgendwo anders.

Wenn sich jemand von uns jetzt nach Amerika begeben würde, mit einem Freund oder so, und Tag und Nacht beobachten was man von aussen sehen kann, und wie man reinkommt usw. würde er vlt mit 60, 70, 80 Jahren einen Weg, bzw. eine Lücke gefunden haben.
Dann müsste man noch einen Plan entwickeln, und zum Schluss dafür sorgen das man auch wieder rauskommt.
Folglich würde das sicherlich über 2 wahrscheinlich aber auch 3-4 Generationen dauern. Aber -> nichts ist unmöglich :D

Hinzu kommt natürlich das man Geld (für Ausstatung, Verpflegung und vlt noch Bestechung), Essen und möglichst noch eine Toilette benötigt ^^

Also falls irgendwer viel zu viel Geld hat, und noch nicht weiss was er mit seinem Leben anfangen soll, kanns ja ruhig mal versuchen! :wink:

LG
Irgendwo zwischen Himmel und Hölle...

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

25.08.2009 - 11:06

Angel_of_Hell hat geschrieben:hmm also nochmal zum Anfang: Ich glaube dass JEDES System eine Lücke hat. Bei area51 ist sie vlt schwerer zu finden als irgendwo anders.

Wenn sich jemand von uns jetzt nach Amerika begeben würde, mit einem Freund oder so, und Tag und Nacht beobachten was man von aussen sehen kann, und wie man reinkommt usw. würde er vlt mit 60, 70, 80 Jahren einen Weg, bzw. eine Lücke gefunden haben.
Dann müsste man noch einen Plan entwickeln, und zum Schluss dafür sorgen das man auch wieder rauskommt.
Folglich würde das sicherlich über 2 wahrscheinlich aber auch 3-4 Generationen dauern. Aber -> nichts ist unmöglich :D

Hinzu kommt natürlich das man Geld (für Ausstatung, Verpflegung und vlt noch Bestechung), Essen und möglichst noch eine Toilette benötigt ^^

Also falls irgendwer viel zu viel Geld hat, und noch nicht weiss was er mit seinem Leben anfangen soll, kanns ja ruhig mal versuchen! :wink:

LG
Ihr schaut zu viele Filme. Area51 ist mit den aktuellsten Sicherheitsstandarts ausgerüstet. Das sind Sicherheitssysteme, Kameras etc, die man nicht einfach so im Saturn oder in Ebay kaufen kann. Area 51 zu infiltrieren ist unmöglich. sonst hätten die russen es schon längst getan oder sonst wer.

Bei Area 51 kann man nicht eben mal durch den Entlüftungsschacht kriechen oder hoffen dass sie vergessen haben die Hintertür zum Garten zu schliessen. Bei Area 51 darf geschossen werden. Das heisst, wenn die merken, dass jemand versucht Area 51 zu infiltrieren, dann schiessen die sofrt auf den...ohne dumme Fragen zu stellen.

mfg

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

01.09.2009 - 11:02

Area 51 zu infiltrieren ist unmöglich. sonst hätten die russen es schon längst getan oder sonst wer.
Grade die Russen waren ja eh nicht grade die größten Humanisten. Denen wärs im Kalten Krieg vermutlich egal gewesen ob du wieder rauskommst ... hauptsache die Informationen kommen raus.
Vieleicht waren se auch drinn sowas wird man eh niemals erfahren.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

05.09.2009 - 22:17

Also ich habe jetzt nicht alle Seiten gelesen .
In der Hoffnung das es noch niemand gepostet hat mach ich einfach mal meinen Vorschlag ins Area 51 zu kommen:
Man zieht nach Amerika fängt dort in einer Behörde die indirekt was mit Area 51 zu tun hat.
Man steigt in den Rängen so hoch auf das man die Autorität hat ins Area 51 zu kommen (Wache oda so) bleibt dort weitere Jahre und steigt weiter auf.
Irgendwann weis an dann eben sehr viel über die Projekte dort (Neue Tarntechnologie, Railgun , Hightechspielzeug usw) dann macht man irgendwie Bilder davon , vorzugsweise mit dem neuen Firmenhandy :Area mobile welches nur 1 mm dick ist und eine 1000 Megapixel cam hat :D.
Dann stellt man diese Fotos ins Internet und schreibt nebenbei sein Testament und/oder schwimmt Richtung Europa und läuft dann Richtung Osama ,und hofft das er doch nicht mit den Amis unter einer Decke steckt.
Öffentlich Verkehrsmittel zu benutzen wäre das selbe wie sich der Regierung direkt zu stellen .

Mfg SyK
Das sollte dir zu denken geben.

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

05.09.2009 - 23:18

SyKLoNe hat geschrieben:Also ich habe jetzt nicht alle Seiten gelesen .
In der Hoffnung das es noch niemand gepostet hat mach ich einfach mal meinen Vorschlag ins Area 51 zu kommen:
Man zieht nach Amerika fängt dort in einer Behörde die indirekt was mit Area 51 zu tun hat.
Man steigt in den Rängen so hoch auf das man die Autorität hat ins Area 51 zu kommen (Wache oda so) bleibt dort weitere Jahre und steigt weiter auf.
Irgendwann weis an dann eben sehr viel über die Projekte dort (Neue Tarntechnologie, Railgun , Hightechspielzeug usw) dann macht man irgendwie Bilder davon , vorzugsweise mit dem neuen Firmenhandy :Area mobile welches nur 1 mm dick ist und eine 1000 Megapixel cam hat :D.
Dann stellt man diese Fotos ins Internet und schreibt nebenbei sein Testament und/oder schwimmt Richtung Europa und läuft dann Richtung Osama ,und hofft das er doch nicht mit den Amis unter einer Decke steckt.
Öffentlich Verkehrsmittel zu benutzen wäre das selbe wie sich der Regierung direkt zu stellen .

Mfg SyK
Ich würde nicht mein ganzes Leben opfern um Infos aus Area 51 zu bekommen. Und dort kommt nicht jeder einfach so als Wache hin. Ich würde mich wundern, wenn die dort überhaupt nur 1 Wache hätten, die früher mal in EU gelebt hat, also eingewandert ist.

Und als Wache bekommt man nie Infos. Und aus einer dämlichen Wache wird nie der Herr Oberinspekttor der zu allem Zugang hat. Da wird man nicht mal eben befördert, weil man einen japanischen Touristen mit Kamera umgenietet hat und dann die Leiche im Sand verscharrt hat...

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

05.09.2009 - 23:24

Ich würde mich wundern, wenn die dort überhaupt nur 1 Wache hätten, die früher mal in EU gelebt hat, also eingewandert ist.

Und als Wache bekommt man nie Infos. Und aus einer dämlichen Wache wird nie der Herr Oberinspekttor der zu allem Zugang hat. Da wird man nicht mal eben befördert, weil man einen japanischen Touristen mit Kamera umgenietet hat und dann die Leiche im Sand verscharrt hat...
Das war auch eher als Beispiel gemeint. Ich kenne mich mit den Rängen der CIA usw nicht aus.

und abgesehn davon war das ja auch nur eine Theorie. Vielleicht gibt ja bald einen Menschen der dort arbeitet und nicht mehr damit klar kommt das dort soviele technologien bereitstehn die einige Probleme der Menschheit lösen könnten und alles ausplaudert.
Eher unwarscheinlich abba naja man weis ja nie. :)

Mfg SyK
Das sollte dir zu denken geben.

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

06.09.2009 - 00:02

SyKLoNe hat geschrieben:
Ich würde mich wundern, wenn die dort überhaupt nur 1 Wache hätten, die früher mal in EU gelebt hat, also eingewandert ist.

Und als Wache bekommt man nie Infos. Und aus einer dämlichen Wache wird nie der Herr Oberinspekttor der zu allem Zugang hat. Da wird man nicht mal eben befördert, weil man einen japanischen Touristen mit Kamera umgenietet hat und dann die Leiche im Sand verscharrt hat...
Das war auch eher als Beispiel gemeint. Ich kenne mich mit den Rängen der CIA usw nicht aus.

und abgesehn davon war das ja auch nur eine Theorie. Vielleicht gibt ja bald einen Menschen der dort arbeitet und nicht mehr damit klar kommt das dort soviele technologien bereitstehn die einige Probleme der Menschheit lösen könnten und alles ausplaudert.
Eher unwarscheinlich abba naja man weis ja nie. :)

Mfg SyK
Ja, aber ich meine, insgesammt, Area 51 zu infiltrieren ist unmöglich. Man kann nicht wie in den Bond filmen mal eben durch den Entlüftungsschacht kriechen etc.

Die einzige chance die besteht ist, dass einer, der dort arbeitet auspackt. Aber, sich geziehlt reinzuschleusen ist nicht möglich. Ich meine, die Agency, das sind keine Amateure....

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

08.09.2009 - 21:04

Ich meine, die Agency, das sind keine Amateure...
Aber was ist das gerade das ihre Schwäche ist?
David hat Golitah auch getötet, und der war doch so unheimlich gro und stark.

In dem Fall is Golitah = Area 51 und David = ein kleiner mutiger evtl auch verrückter Mensch der versucht Area51 zu inflitrieren.
Das sollte dir zu denken geben.

k1x
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 30
Registriert: 10.07.2009 - 12:03

08.09.2009 - 22:35

das einzige was dich vielleicht zu area51 näher bringt ist : warten

und hoffen das die irgendwan dicht machen und en museum draus machen
:wink:


mfg k1x

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

09.09.2009 - 23:13

SyKLoNe hat geschrieben:
Ich meine, die Agency, das sind keine Amateure...
Aber was ist das gerade das ihre Schwäche ist?
David hat Golitah auch getötet, und der war doch so unheimlich gro und stark.

In dem Fall is Golitah = Area 51 und David = ein kleiner mutiger evtl auch verrückter Mensch der versucht Area51 zu inflitrieren.
Mein Gott, du kannst es ja versuchen. Und du kannst jetzt nicht Area51, die sichersten Quadratkilometer der Welt, beschützt von der Army und der Agency und was weiss ich noch alles mit einem Märchen, einer Geschichte vergleichen. Manchmal muss man der Realität einfach ins Auge schauen. Dann sage mir deine theorie, wie du reinkommen willst, ich bin ziemlich sicher dass ich (oder jemand anderes) sie widerlegen und als unmöglich einstufen könnte.

Das einzige was ewentuell möglich wäre, das wäre wenn man die USA militärisch und verdeckt angreifen würde. Aber, ich denke, die Agency hat genug Selbszerstöungspläne um zu verhindern, dass den Feinden etwas in die Hände fällt...

Und dann sei noch gesagt, dass es keine Streitmacht gibt die nur annähernd mit der USA mithalten kann.....

China -> die sollten mal aufhören russische Helis aus den 70ern nachzubauen....und sollten mal an eigenen Produkten arbeiten
Russland -> nach dem Verfall der Sowjetunion sind die auch schwach

Und ein anderes Land könte die USA nicht gefährden...

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

20.09.2009 - 21:07

Das war ja auch eher bildlich/ironisch gemeint :D
Das einzige was ewentuell möglich wäre, das wäre wenn man die USA militärisch und verdeckt angreifen würde. Aber, ich denke, die Agency hat genug Selbszerstöungspläne um zu verhindern, dass den Feinden etwas in die Hände fällt...
Aber WENN es in Area 51 irgendwelche besondere Ausserirdische/Hochmoderne Technologie gibt an denen die Wissenschaftler seit Jahren arbeiten, dann spreng ich das doch nicht einfach in die Luft.

Andrerseits :Besser niemand hat eine "Überwaffe" als der Feind...
Das sollte dir zu denken geben.

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

21.09.2009 - 12:38

Aber so eine Frage :
Wäre es möglich einen Sateliten zu Hacken bzw. einen NASA Computer oder einen sonstigen Computer der Zugang zu einem Netzwerk hat wo es Sateliten gibt ?

UDERZO
...

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

21.09.2009 - 16:01

Wäre es möglich einen Sateliten zu Hacken bzw. einen NASA Computer oder einen sonstigen Computer der Zugang zu einem Netzwerk hat wo es Sateliten gibt ?
Möglich ist fast alles aber versuche das erstmal ich sage dir da kommen mindestens 100 Faktoren dir in den Weg woran du scheitern wirst.
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

22.09.2009 - 15:53

UDERZO hat geschrieben:Aber so eine Frage :
Wäre es möglich einen Sateliten zu Hacken bzw. einen NASA Computer oder einen sonstigen Computer der Zugang zu einem Netzwerk hat wo es Sateliten gibt ?

UDERZO
Und was bringt es dir, einen NASA Satelliten oder sonst welche Satelliten zu hacken....

Meines wissens nach, können Satelliten nicht wirklich unter die erde schauen....oder glaubst du, in Area 51 laufen die Aliens auf der OberfläChe in einem Gehege rum??

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

27.09.2009 - 18:29

grislyyy hat geschrieben:
UDERZO hat geschrieben:Aber so eine Frage :
Wäre es möglich einen Sateliten zu Hacken bzw. einen NASA Computer oder einen sonstigen Computer der Zugang zu einem Netzwerk hat wo es Sateliten gibt ?

UDERZO
Und was bringt es dir, einen NASA Satelliten oder sonst welche Satelliten zu hacken....

Meines wissens nach, können Satelliten nicht wirklich unter die erde schauen....oder glaubst du, in Area 51 laufen die Aliens auf der OberfläChe in einem Gehege rum??
Es wäre aber jedoch interessant !
Weil Google darf ja keine neuen Satelitenbilder von Area 51 veröffentlichen..

UDERZO
...

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

27.09.2009 - 19:05

Ich schätze mal, dann wirst du ein paar neutrale Gebäude sehen, vielleicht eine oder mehrere Landebahnen und noch jede Menge Sand. Ausserdem ist es unmöglich NASA Satelliten für längere Zeit zu kontrollieren. Wenn die besten HAcker der welt sich zusammentuen würden, wären sie eventuell in der Lage den NASA Satelliten für knapp 15 Sekunden zu kontrollieren und die Bilder zu sehen. Danach würde die NASA zur Not den Sateilliten einfach abschalten.

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

27.09.2009 - 20:57

grislyyy hat geschrieben:Ich schätze mal, dann wirst du ein paar neutrale Gebäude sehen, vielleicht eine oder mehrere Landebahnen und noch jede Menge Sand. Ausserdem ist es unmöglich NASA Satelliten für längere Zeit zu kontrollieren. Wenn die besten HAcker der welt sich zusammentuen würden, wären sie eventuell in der Lage den NASA Satelliten für knapp 15 Sekunden zu kontrollieren und die Bilder zu sehen. Danach würde die NASA zur Not den Sateilliten einfach abschalten.
Sitzen etwa die von der NASA die ganze Zeit vorm Bildschirm ?^^6
...

Benutzeravatar
ghostbuster
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 93
Registriert: 06.03.2009 - 15:45

27.09.2009 - 21:21

Sitzen etwa die von der NASA die ganze Zeit vorm Bildschirm ?^^
Natürlich oder würdest du von deinen Angestellten lieber erwarten, das sie ne Runde Poker spielen?
"Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer." <b>Thomas Alva Edison</b>
<script language="javascript" type="text/javascript" src="http://www.weltuntergang-2012.de/countd ... "></script>

Hi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 127
Registriert: 07.05.2007 - 20:01
Kontaktdaten:

29.09.2009 - 13:51

UDERZO hat geschrieben: Und was bringt es dir, einen NASA Satelliten oder sonst welche Satelliten zu hacken....

Meines wissens nach, können Satelliten nicht wirklich unter die erde schauen....oder glaubst du, in Area 51 laufen die Aliens auf der OberfläChe in einem Gehege rum??
ich bin gerade vom stuhl umgekippt im gehege hahah :D

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

29.09.2009 - 18:45

UDERZO hat geschrieben:Sitzen etwa die von der NASA die ganze Zeit vorm Bildschirm ?^^6
Natürlich...

Und das was unglaubliche ist....sogar am Wochenende


@Hi Ja, ich falle auch manchmal fast vorm Stuhl, wenn ich hier Beiträge von solchen Area51 und NASA Hackern lese....

Benutzeravatar
SyKLoNe
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 53
Registriert: 22.08.2009 - 11:29
Wohnort: In einer Höhle mit Telefonanschluss O_o

29.09.2009 - 22:49

Also jetzt ma ganz im ernst.
Ich hab gestern sonen Nasa satteliten von zuhause gehackt ,kein großes ding mach ich ständig, die haben ja mal wieder gepokert und Pong auf ihren Rechnern gespielt also kein Problem unbemerkt zu bleiben.
Auf den Bildern sieht am nur nen paar Freigehege mit einem oder zwei Alienwürmern und so also alles halb so wild.





(wer die Ironie nicht bemerkt ist doof ) :D
Das sollte dir zu denken geben.

grislyyy
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 11.08.2009 - 08:48

30.09.2009 - 19:11

SyKLoNe hat geschrieben:Also jetzt ma ganz im ernst.
Ich hab gestern sonen Nasa satteliten von zuhause gehackt ,kein großes ding mach ich ständig, die haben ja mal wieder gepokert und Pong auf ihren Rechnern gespielt also kein Problem unbemerkt zu bleiben.
Auf den Bildern sieht am nur nen paar Freigehege mit einem oder zwei Alienwürmern und so also alles halb so wild.





(wer die Ironie nicht bemerkt ist doof ) :D

Das schlimme ist ja...es gibt hier tatsächlich Leute, die sich das so vorstellen :cry:

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

05.10.2009 - 20:32

grislyyy hat geschrieben:
SyKLoNe hat geschrieben:Also jetzt ma ganz im ernst.
Ich hab gestern sonen Nasa satteliten von zuhause gehackt ,kein großes ding mach ich ständig, die haben ja mal wieder gepokert und Pong auf ihren Rechnern gespielt also kein Problem unbemerkt zu bleiben.
Auf den Bildern sieht am nur nen paar Freigehege mit einem oder zwei Alienwürmern und so also alles halb so wild.





(wer die Ironie nicht bemerkt ist doof ) :D

Das schlimme ist ja...es gibt hier tatsächlich Leute, die sich das so vorstellen :cry:
Ich gehöre allerdings nicht zu denen. :shock: :D
...

sebi016
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 23.10.2009 - 16:50
Wohnort: Aachen

23.10.2009 - 20:04

Auch wenn das wahrscheinlich von dir gar nicht soo ernstgemeint war geb ich dazu nun auch mal meinen senf zu ein paar Möglichkeiten ab ;)

3. Möglcihkeit: Ferngesteuertes ganz kleines Auto nehmen, mit guter Reichweite, kleine Videokamera dran, und versuchen sich irgendwie reinzumogeln
Ziemlich einfallsreich aber da diese kleinen dinger teils wirklich laut sind wird das auch nicht wirklich klappen & die reichweite zur Fernbedienung wird nicht reichen um dein Auto da reinzubekommen..
4. Möglichkeit die niemals funktioniert: Schalldämpfer, diese Autofahrer erschiessen, rein da und reinfahren. Vllt bemerken die anderen das gar nicht xD
Schlechte Idee.. erklärt sich bestimmt von alleine warum :D
5. Möglichkeit: Faken der Zutrittsgenehmigung. Irgendwo kann man so eine sicher auftreiben, druckt die zu Hause aus . Fährt also an das Kontrollhaus und zeigt die vor. Dann kommt man rein. <ja danach fällts auf, dass da jemand einfach so rumfährt, aber immerhin war man drin. Aber um die zu faken muss man aber schon gut sein, und wirklcih mutik das durchzuziehen
Unmöglich..


Naja eigentlich ist es generell unmöglich mit deinen genannten Möglichkeiten dort reinzukommen, und wenn man es irgendwie schaffen würde würde es einem rein gar nichts nützen da man lediglich die hangartore, gebäude etc. sehen würde.
Das eigentliche spielt sich im untergrund ab und da kommst du nur rein wenn du die zutrittsgenehmigung hast.
Die "zutrittsgenehmigung" ist eine chipkarte, fingerabdruck und augenscann .. Jede tür ist damit gesichert so ist ein eindringen ohne befugniss relativ unmöglich..
So mehr fällt mri jetzt nicht ein, aber theoretisch gibt es viele Möglichkeiten. Wer das allerdings versucht ist mehr als nur Dumm xD. Also, ich würde es nie machen


Sicher? - Irgendwann wird das jemand schaffen da bin ich mir sicher, nur stellt sich die frage wie man es schafft..
Bei fragen an mich einfach eine Pn schreiben..

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

09.01.2010 - 00:50

Lass angreifen xD

Mit so 500 man können wir die Stürmen.

schön mit rauchgranaten,CS Gas granaten rein und Area 51 gehört uns auser wenns selbstzerstörung hat dann sind wa alle wech xD
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

09.01.2010 - 20:00

Mit 500 Mann willst du also eine Basis stürmen wo gut doppelt so viele, gut ausgebildete und hervorragende bewaffnete Soldaten, geschützt gegen ABC-Angriffe. Da willst du also mit CS-Gas und Rauchgranaten rein. Greifst du auch mit ner Stecknadel nen Elefantenbullen an?
: &#1492;' &#1512;&#1506;&#1497; &#1500;&#1488; &#1488;&#1495;&#1505;&#1512;

&#1493;&#1488;&#1501; &#1500;&#1488; &#1506;&#1499;&#1513;&#1493; &#1488;&#1497;&#1502;&#1514;&#1497;

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

09.01.2010 - 21:41

das war nen reiner geck.
Ich bin kein Terrorist ich bin Theoretiker.

Ihr werdet in der Zukunft sehen alles wird sich ändern und zum Teil meine signatur tragen.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

09.01.2010 - 23:17

Acker88 hat geschrieben:das war nen reiner geck.
  • Hättest Du es irgendwie kenntlich gemacht - glaube mir - Du hättest keine
    dumme Antwort (die Dich ja ach so sehr zum "Rückwärts-Essen" animie-
    ren) erhalten.
Bild



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Area 51“