3 Weltkreig schon im gange?

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


Reflaw
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 06.08.2006 - 18:28

3 Weltkreig schon im gange?

18.07.2007 - 19:13

hi leute
ich bin stöbern in netz auf diese seite gestosen.

[/url]http://www.freezone.de/sde/kapitel_1.htm[/url]

auf der viele verschwörungen zu einer gesponnen (nicht im sinne des spinners) werden.
ich selbst hatte noch nicht genug zeit um mir alles genau anzuschauen aber ich las mir die paar sätze zum 3. weltkrieg durch. zum ersten mal las ich das "politik" versucht uns derartig zu beeinflussen und das alles ist in gewisser weise nachvollziehbar. obwohl sich manches sehr komisch anhört

was meint ihr dazu
bis denne
Viele Menschen würden eher sterben als zu denken. Und in der tat: Sie tun es.

Bertrand Russell

Benutzeravatar
Sam_Fisher007
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 243
Registriert: 24.10.2006 - 19:35
Kontaktdaten:

18.07.2007 - 19:19

Hi,
Der Code lautet so: Adresse

Nun ich meine gelesen zu haben, dass die USA den Kampf gegen den Terrorismus als 3ten Weltkrieg bezeichneten bzw. bezeichnen. Kein Wunder in einem Kreig gegen über 47 Staaten.
Die ganzen Diskussion darüber, was das Pentagon am 11.September wirklich traf, lenkt von der Flut an Beweisen für einen Inside Job ab.

P.S. Auf dem Avatar steht:"I want you, to stop asking about 9/11.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

18.07.2007 - 20:01

Das ist so nicht ganz richtig

www.Nostradamus-Stammtisch.de.vu

Geht es um alles darum

es hat 2 Seiten
aber das geht um Glauben
und jetzt kommt auch noch Wirtschaftlich Inressen

Das kombiniert wird der 3te WK
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Reflaw
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 06.08.2006 - 18:28

18.07.2007 - 20:22

erstmal danke fürs erklären des codes Sam

aber die informationen beziehen sich auf das erste zusammentreffen der Bilderberger die 1954. bei dem treffen wurden aus zig europäischen staaten und der usa eingeladen die dann beim privaten teffen über methoden zu psychiatrischer Massen-Behandlung (mit denen die CIA schon in den 40er jahren experimentierten) zur kontrolle der bevölkerung diskutierten, da es leichter ist krieg durch jahrelange manipulation ohne das jemand verdacht schöpft als offenen krieg gegen jemanden zu führen. ich kann nicht sagen was sie getan oder besprochen haben aber ganz koscher kommt mir das doch nicht vor.

allerdings weiß ich nicht wer alles die weltherrschaft noch anstrebt da es verschiedenste texte, dokumente gibt die die CRF / Illuminaten / MJ12, Bilderberger alle in irgendeiner form dies zu versuchen zu scheinen

http://www.freezone.de/sde/kapitel_1.htm
Viele Menschen würden eher sterben als zu denken. Und in der tat: Sie tun es.

Bertrand Russell

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

18.07.2007 - 21:34

mmh... vielleicht mal ne allgemeine Information zur Freien Zone (wovon die "Freie Zone e.V." nur ein Teil ist)
http://www.freezone.de/german/cbr/sector9/d_sob20.htm

So tauchten Xenu und seine obersten Helfershelfer im 18. Jahrhundert auf der Erde in Europa auf. Xenu übernahm den Körper von Adam Weishaupt und gründete die Geheimgesellschaft, die "Illuminaten genannt wird. Ihr Zweck auf der Erde war, der katholischen Kirche und den europäischen Königen die politische Kontrolle zu entziehen. Ihr geheimes Ziel war TOTALE EIN-WELT-HERRSCHAFT UND KONTROLLE FÜR MARKAB

...
Naja, vielleicht alles ein bisschen abgedreht (aus meiner subjektiven Sicht), aber zumindest sind sie mit der Church of Scientology spinnefeind.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

18.07.2007 - 22:14

  • Ja Neurotius, Du sagst es. Ich habe die ganze Zeit
    überlegt, woher ich diesen "Xenu" kenne. Als ich dann
    Deinen Link dazu anklickte, fiel es mir - wie Schuppen
    aus den Haaren - wieder ein.
    Genau, es war der mit dem "Raumschiff" Bild

    Und der andere Link zu SOB Nr.20 ist ja auch kernig.
210284 1100 GMT

(Hiermit wird [...] auf den neuesten Stand gebracht.)
  • Bild21. Feb. 1984

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

18.07.2007 - 22:58

Da Fehlt uns noch die technologie um davon zu Fliegen
aber es kommen die kriege wo man weg Fliegen kann
und ein Sicherer Planet sich in sicherheit leben kann .
aber im 3tenWK muß man die Länder suchen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

jared leto

19.07.2007 - 11:21

Ja stimmt im 3. Weltkrieg muss man wirklich die Länder suchen um in Frieden leben zu können!!!!

Und das ist wirklich nicht EINFACH!!!!

Also wenn der 3. WK anfängt dann heißt es ABHAUEN!!!! :coool:

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

26.11.2008 - 16:10

Wird Russland Export sion weiter betrieben
eien grung für einen Neuen krieg ?????
Ukraine verlegt offenbar Truppen an ihre Grenze zu Russland
15:24 | 26/ 11/ 2008




KIEW, 26. November (RIA Novosti). Nachdem der ukrainische Verteidigungsminister für neue Sicherheitsmaßnahmen angesichts des Kaukasus-Krieges plädiert hat, stockt die Ukraine einem Zeitungsbericht zufolge ihre Truppen an der Grenze zu Russland auf.

Bei der Truppenverstärkung an der Ost- und der Südgrenze des Landes gehe es offenbar um die Verlegung von Luftwaffen- und Flugabwehreinheiten aus anderen Regionen sowie um die Modernisierung der zur Verfügung stehenden Fla-Komplexe, berichtete die ukrainische Zeitung „Delo“ am Mittwoch.

Das Armeekommando wolle sich nicht zu dem Thema äußern. „Das sind keine öffentlichen Informationen“, wurde Generalstabchef Sergej Kiritschenko im Bericht zitiert.

Verteidigungsminister Juri Jechanurow hatte am Vortag laut Kiritschenko einen generellen Plan für die Truppenumverlegung abgesegnet. Welche Truppen wohin verlegt werden sollen, wurde aber nicht präzisiert.

Jechanurow betonte unterdessen, der jüngste Kaukasus-Krieg lasse „jedes Land der Region“ über „seine Sicherheit angesichts der neuen Herausforderungen“ nachdenken: „Es stellte sich heraus, dass alles nicht so ruhig ist und es zu bewaffneten Konflikten in Europa kommen kann“.
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

11.12.2008 - 12:21

Politik - International
Obama will Israel vor iranischer Atombombe mit nuklearem Schild schützen
11:36 | 11/ 12/ 2008




MOSKAU, 11. Dezember (RIA Novosti). Die Administration des designierten US-Präsidenten Barack Obama wird Israel einen "nuklearen Schirm" anbieten, um dem Nahost-Staat vor einer von Iran ausgehenden atomaren Bedrohung zu schützen.

Das teilt die israelische Zeitung "Haaretz" am Donnerstag unter Berufung auf Kreise der US-nächsten US-Regierung.

Demnach soll Washington bald verkünden, dass einem Atomwaffenschlag Irans gegen Israel ein vernichtender atomarer US-Gegenangriff folgen würde.

Erstmals war die Idee der Gegenschlag-Garantie für Israel und einige arabische Staaten im Nahen Osten von Hillary Clinton während ihrer Wahlkampagne als US-Präsidentschaftskandidatin unterbreitet worden. Obama ernannte Clinton mittlerweile zu seiner Außenministerin.

Die Zeitung verweist auf die von Obama diese Woche geäußerte Absicht, Verhandlungen mit Iran zu führen und diesem Land einige Wirtschaftsanreize anzubieten, damit es sein Nuklearprogramm einstellt.

Wie das Blatt feststellt, bedeutet die Garantie des Atomgegenschlags an Israel, dass sich die USA mit einem Auftauchen von Atomwaffen in Iran abgefunden haben.

Israel lehnt indes entschieden jegliche Verhandlungen mit Iran ab, sollte dieses in Besitz von Atomwaffen kommen.

Ein Vertreter der scheidenden Administration von Präsident George W. Bush bezeichnete das "Nuklearschirm-Projekt" als lächerlich und unglaubwürdig. "Wer wird etwa die Einwohner von Kansas davon überzeugen können, dass die USA einen Atomwaffenkrieg starten sollen, weil Haifa zerbombt wurde?" wird er von der Zeitung zitiert.

Das ist doch schon ein wettrüsten im Nahost Raum
Syrien hat erst im März Vertrag abgeschloßen mit Russland neue Waffen , zu kaufen , Raketen wahren glaub auch dabei
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

23.12.2008 - 00:28

Hallo
es schein der Kalte krieg ist schon wo ist unsere Presse
Verteidigung und Sicherheit
Russlands Truppen bekommen 70 neue Langstreckenraketen
19:03 | 22/ 12/ 2008




MOSKAU, 22. Dezember (RIA Novosti). Die russischen Streitkräfte werden in den nächsten drei Jahren 70 neue Langstreckenraketen sowie 30 Kurzstreckenraketen Iskander, 48 Kampfflugzeuge und 60 Hubschrauber erhalten.

Das teilte Wladislaw Putilin, Vizechef der für die Rüstungsindustrie zuständigen Regierungskommission, am Montag in Moskau mit. Außerdem würden 14 Schiffe, 300 Panzer und mehr als 2 000 Fahrzeuge gekauft.
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

13.04.2009 - 22:19

Neue Technologie um aufzurüsten
Verteidigung und Sicherheit
Technologischer Durchbruch versorgt China mit Top-Waffen
21:51 | 13/ 04/ 2009




MOSKAU, 13. April (RIA Novosti). Rasante technologische Fortschritte haben China in den letzten Jahren ermöglicht, modernste Waffenarten zu entwickeln, stellen Militärexperten in Peking fest.

Die Zeitung „China Daily“ zitierte am Montag aus dem Jahresbericht des Chinesischen Verbandes für Wissenschaft und Technologien.

China habe seine eigenen Technologien entwickelt, die eine maßgebliche Rolle bei der Herstellung von Kampfjets, Flugzeugträgern und Raumschiffen spielen würden. Auch in den Bereichen wie Artillerie habe China weltweite Spitzenpositionen erzielt.

Das Land habe neue Serien von Geschützen und Raketen entwickelt. Das ermögliche, die Kampfbereitschaft seiner Armee anzukurbeln und den Rückstand gegenüber den meist entwickelten Ländern auf diesem Gebiet einzuholen.

“Leichte Waffen, die den chinesischen Streitkräften zur Verfügung stehen, gehören zu den besten in der Welt, es gibt aber einen offensichtlichen Rückstand im Vergleich zu ausländischen Top-Technologien im Luftwaffen- und Marinebereich“, sagte Li Daguang von der Nationalen Universität für Verteidigung in Peking der „China Daily“.
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

29.12.2009 - 20:35

Mache halten mich für Panik halter
aber ich sage schon länger Putin ist und bleibt Gefährlich
und sein Vorbild ist Peter I. der Große

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 59,00.html
Wladimir Putin schlägt scharfe Töne in der Verteidigungspolitik an: Als Reaktion auf die US-Pläne für eine Raketenabwehr hat sich Russlands Ministerpräsident für die Entwicklung neuer Waffen ausgesprochen - Moskau benötige offensive Systeme, sagte Putin.

Moskau - Abrüstungspolitik klingt anders: Russland muss nach den Worten von Ministerpräsident Wladimir Putin offensive Waffensysteme entwickeln, um den US-Plänen für eine Raketenabwehr etwas entgegensetzen zu können. "Um das Gleichgewicht zu wahren, müssen wir offensive Waffensysteme entwickeln, keine Raketenabwehrsysteme, wie es die Vereinigten Staaten tun", sagte Putin laut der Nachrichtenagentur Itar-Tass am Dienstag bei einem Besuch im Fernen Osten Russlands. "Mit einem derartigen Schirm würden sich unsere Partner vollkommen sicher fühlen und machen, was sie wollen, wodurch das Gleichgewicht zerstört wäre", sagte Putin.

US-Präsident Barack Obama hatte am 17. September verkündet, auf das von der Regierung seines Vorgängers George W. Bush geplante Raketenabwehrschild in Mitteleuropa verzichten zu wollen. Das Projekt hatte vor allem in Russland scharfe Kritik hervorgerufen. Das US-Verteidigungsministerium kündigte stattdessen ein flexibleres, seegestütztes System an, das sich auf die Abwehr von Kurz- und Mittelstreckenraketen konzentrieren soll.
[/url]
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

29.12.2009 - 23:36

Wir haben es jetzt so langsam begriffen. Wie wäre es, wenn du dir ein neues Lieblingsthema suchst?

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

30.12.2009 - 02:12

Thorismund hat geschrieben:Mache halten mich für Panik halter
[...]
Genau so ist es auch, denn früher oder später drehen sich Deine Beiträge
IMMER um ein Krieg gegen, mit, oder um Rußland. Egal in welchen Thread
Du gerade bist, irgendwann fängst Du mit Deinen Kriegsgeschichten an und
das geht einen so langsam auf die Nerven.

Und WENN ein 3.WK ausbrechen sollte, ja und...?

Wir können doch sowieso absolut _nichts_ dagegen unternehmen. Da nützt
auch Dein STÄNDIGES rumgeheule hier im Forum herzlich wenig.
Bild

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.12.2009 - 18:52

Genau so ist es auch, denn früher oder später drehen sich Deine Beiträge
IMMER um ein Krieg gegen, mit, oder um Rußland.

Och, das stimmt jetzt aber nicht. Manchmal geht es auch um die bösen Muslime. Hey, stellt euch mal vor das Putin zum Islam konvertieren würde. Dann würde sich Thorismund garantiert nen Bombenkeller bauen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

30.12.2009 - 18:58

Naja das schöne an Ostdeutschland ist immer noch, ihr seit vor uns dan dran .

Finde das schon Intressant das hier um Alien geht realer sein sollten als Menschenkrankheit Macht und einfluß
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.12.2009 - 19:28

Pass auf, ich benutze einfache Worte denn dein Oberstübchen ist ja wohl nur suboptimal möbeliert.

Das hier ist ein Spartenforum in dem man sich ernsthaft mit Themen auseinander setzt die etwas über den Mainstream hinaus gehen. Seien es Aliens, Geister oder ähnliches. Natürlich darf hierbei auch Politik nicht fehlen. ABER: Alles was du seid gut 2 1/2 Jahren machst ist uns allen zu erzählen wie böse Russland oder die Moslems sind und uns einen großen Krieg für morgen hervor zu sagen. Und das wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder und wieder...

Das alleine ist schon schlimm genug aber da kommt noch hinzu (und ich habe den Hammer schon etwas verzuckert, wenn ich jetzt deutlich werde) das du... nun sagen wir einfach du hast etwas weniger Ahnung von der Weltpolitik als du wohl selber annimmst. Manchmal weiß ich bei deinen Beiträgen nicht ob ich lachen oder weinen soll. Oh und ich denke ich spreche damit für viele hier.
Sorry, aber wenn du über die böse russische Bedrohung reden willst, dann denk doch erst einmal genau darüber nach was passieren würde wenn Russland uns angreift. UNd dann müsstest sogar du merken wieso die das in tausend Jahren nicht tun werden.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01
Wohnort: Milchstraße

30.01.2010 - 21:16

Was würde denn passieren? :?
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."



Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“