Armut durch Ölpreis und Folgen

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

Armut durch Ölpreis und Folgen

07.06.2008 - 20:45

Hallo,

ich würde euch gerne mal die augen öffnen.

Ich habe auch angst davor,
und es währe sehr schlimm für alle,
der ölpreis, bald werden wir ihn uns nichtmehr leisen können

(gestern ist der preiß für ein barrel um 11$ gestiegen)

ich mache mir langsanm sorgen, denn öl ist extrem wichtig für uns

ja, es gibt alternativen, aber nicht für alles:
zb nicht für plastik,
und auch alternativen für zb spritt, sind möglich (autogaas, elektro) aber nioch nicht ganz ausgereift.

was haltet ihr davon, wird es zu dieser katastrophe kommen?
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

07.06.2008 - 21:00

Ich habe schon vor einer halben Stunde gedacht, es wird wiedermal Zeit für einen "Oh Gott, wir werden alle sterben!" Thread :lol:

Das Öl ist wirklich sehr wichtig für uns... und tatsächlich können wir das Öl auch nicht zu 100% mit neuen Technologien abdecken.

Aber ich finde, wir sind auch etwas selberschuld! Wir haben uns durch Gier und Grössenwahn da rein geritten... wir hätten von Anfang an daran denken können, was eine solche Abhängigkeit mit sich bringt. Man denke an die Wirtschaft mit allen Importen per Schiff und Flugzeug...

Wir werden solche Dinge noch oft vor uns haben. Irgendwann mit Holz (Plastik wird ja auch teuer), Platz, Zeit...
Nein!

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

07.06.2008 - 21:46

ja, aber wir sind zu 100 prozent selber schuld (niemand anderer vebraucht öl)

ja, aber die ölkriese idt die, die als nächstes ommt

und das ist kein wir werden alle sterben trwead

will hier nur argumente dagen und dafür sammeln

und wie du sagtst, ich denke nicht das holz knapp wird, ist ja ein ersetzlicher rohstoff
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

07.06.2008 - 22:07

David_SIL hat geschrieben:ja, aber wir sind zu 100 prozent selber schuld (niemand anderer vebraucht öl)
Sag ich doch... das hat aber grundsätzlich nichts damit zu tun, das wir Öl verbrauchen. Wir haben nicht weit genug gedacht.
ja, aber die ölkriese idt die, die als nächstes ommt
Was ist damit?

---
trwead, dagen, sagtst, öl, ölkriese, idt, ommt
Ich weiss, viele nehmen es mit der Rechtschreibung nicht so genau... vor allem im Chat und/oder Foren.
Aber hallo?? Ist es wirklich zu viel verlangt, nach dem schreiben kurz den Beitrag zu überfliegen und die gröbsten Fehler zu korrigieren?
Ich würde mich mit so nem Text schämen, angst haben, hinterrücks als Analphabet zu gelten. Ich schlag sogar oft in nem Duden Wörter nach. Schlussendlich wird nicht nur mein Deutsch besser, ich lerne noch korrektes Deutsch und kann mittlerweile schnell und fehlerfrei schreiben!
Also bitte... zu viel verlangt, die eigene Landessprache zu beherrschen?

---

Ich weiss, wie wenig weit Menschen denken können... irgenwann wird es knapp :P glaub mir!
Nein!

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

07.06.2008 - 22:50

habe schon äffters gesagt, das ich eine sehr alte tastatur hab, die nichtmehr so richtig geht
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

07.06.2008 - 22:52

Nicht mal 10,- €uronen für 'ne Neue übrig...?
Bild

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

07.06.2008 - 23:08

Kann er sich wegen der hohen Ölpreise nicht leisten


Aber mal ehrlich: Wenn man sich die Entwicklung der letzten Jahre ansieht, dann sieht man das wir nicht mehr so abhängig vom Öl sind wie früher. Viele Sachen können wir bereits ohne Öl lösen und die Entwicklung wird weiter gehen. Also kein Grund die Zyankalie-Pille zu nehmen um sich vor den Ölkriegen zu retten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

07.06.2008 - 23:41

*M$* hat geschrieben:Nicht mal 10,- €uronen für 'ne Neue übrig...?
Na dann kannst du ihm eine Schenken :wink:
ch habe auch angst davor,
und es währe sehr schlimm für alle,
der ölpreis, bald werden wir ihn uns nichtmehr leisen können
Ist doch eher positiv, dann gibts endlich Streiks, "sie" gehen Pleite.
Viele Sachen können wir bereits ohne Öl lösen und die Entwicklung wird weiter gehen. Also kein Grund die Zyankalie-Pille zu nehmen um sich vor den Ölkriegen zu retten.
Wenn morgen das ÖL durch Harry Potter verschwindet, was machst du dann? Übrigends, in Farben ist ÖL, fast überall hat auch irgendwo ÖL seine Hände¹ mit im Spiel.


¹Ja ist wortwörtlich gemeint. :wink:

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

08.06.2008 - 00:00

genau

öl steckt in mehr lebenswichtigen dingen, als du denkst.

und wenn das öl einfach weg ist, das währe eine kriese

und der ölpreiß steigt rapiede an:

von vorgestern auf gestern ist der preiß für ein barrel um 11$ gestiegen
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
herrscholz
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 95
Registriert: 30.12.2007 - 17:44

08.06.2008 - 00:16

Ich fahre Autogas. Es gibt keinen Unterschied zum Fahren mit Benzin.

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 00:20

David_SIL hat geschrieben:genau

öl steckt in mehr lebenswichtigen dingen, als du denkst.

und wenn das öl einfach weg ist, das währe eine kriese

und der ölpreiß steigt rapiede an:

von vorgestern auf gestern ist der preiß für ein barrel um 11$ gestiegen
Siehst du, wie schön du schreiben kannst? :roll: :wink: Die Fehler die es hier noch zu bestaunen gibt, sind nicht von der Tastatur abhängig, sondern von deiner schlechten Rechtschreibung... nur so zur Info, weil die Ausrede billig war :lol:

Hm... die Community spaltet sich hier zu zwei Parteien. Die einen sagen es gibt genug Alternativen, die anderen sind davon nicht überzeugt.

Es wird vieles teurer oder geht verloren.

Fossiler Kraftstoff (also auch Heizungsanlagen und Kraftwerke), Plastik jeder Art (und all dessen Produkte); selbst Tastaturen werden teurer, oder aus Aluminium.

Ich denke es wird gravierend werden, auch wenn nicht lebensfeindlich.
Nein!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.06.2008 - 00:31

Wie schon in dem Video das ich im Thread mit der Peak-oel-Theorie befaßt gesagt wird, bleibt der Beschaffungspreis für ein Barrel Öl IMMER bei rund 20,- $ und ca. 15,- $ Transportkosten.
Lassen wir's rund 40,- $ kosten, dann stecken sich die Spekulanten rund 75,- $/brl. in die Tasche und täglich stopfen sie sich mehr in die Taschen.

Das es früher oder später mal kracht ist nur eine Frage der Zeit.

PAWF:" ... Fossiler Kraftstoff (also auch Heizungsanlagen und Kraftwerke), Plastik jeder Art (und all dessen Produkte); selbst Tastaturen werden teurer, ...".

Aber nicht wegen Mangel an Öl, sondern einzig und allein wegen der o.g. Spekulanten, welche den Preis diktieren.

Und DENEN muß Einhalt gewährt werden !!!
Bild

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 00:37

Ich frag mal ganz offen: Warum hat das nichts mit dem Mangel an Öl zu tun?

EDIT: Werd ich nachholen... verzeih!
Zuletzt geändert von PAWFanatics am 08.06.2008 - 00:44, insgesamt 1-mal geändert.
Nein!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.06.2008 - 00:40

Diese Frage hättest Du nicht gestellt, hättest Du das ganze Video angesehen.
Bild

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 01:04

Es ist letzten Endes das selbe wie ein Video über Ufos.

Es werden Ausschnitte gezeigt von Experten, die 'Fakten' vorlegen (welche nicht bestätigt sind)... ein Filmchen aus dem Internet, sogar noch zusammengeschnitten... ich sag das jetzt einfach mal aus Prinzip.
Nein!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.06.2008 - 01:37

PAWFanatics:"... ein Filmchen aus dem Internet, sogar noch zusammengeschnitten... "

... ja, von mir.
Hätte ich vielleicht noch in den Abspann schreiben sollen.
Bild

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

08.06.2008 - 03:16

Ich weiß nicht warum alle immer rum heulen... schaut euch unsere Geselschat doch an.
Was passiert wenn der öl preis steigt? Kriege? Das können wir doch alle eh nicht beantworten, das einzigste auf was wir hoffen können ist das es zu keiner Verseuchung unsere Mutter Natur kommt.

Wir haben die Welt eh schon Überbevölkert eine kleine "Epedemi" oder verkleinerung unserer Rasse würde niemandem schaden.
Wir sind nur ein Sandkorn in der Wüste des Lebens.... jede Rasse geht irgendwann zu Grunde.....


Sterben werden wir eh alle.

(Und als Mod muss ich noch sagen, jeder Thread der sich um Öl dreht ist doch irgendwie der gleiche. Weltuntergangsstimmung.)
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 03:41

@MS: Klar, dann muss alles 100% richtig sein. :roll:

@depeche: Eigentlich hast du recht... oft denk ich auch so wie du.

Aber jeder vertritt hier seine Meinung nur oberflächlich... eine etwas aufwendigere Zukunftsanalyse hat noch niemand gemacht.
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.06.2008 - 05:12

Wenn morgen das ÖL durch Harry Potter verschwindet, was machst du dann? Übrigends, in Farben ist ÖL, fast überall hat auch irgendwo ÖL seine Hände¹ mit im Spiel.
Was für eine abartige, ja ziemlich dumme Bemerkung. Das Öl verschwindet nicht von heute auf morgen und ich habe NIE behauptet das wir sofort ohne Öl leben können (wobei "leben" bzw. überleben schon möglich wäre. Halt nur mit vielen Einschränkungen)
Alles was ich gesagt habe ist, das wir bis zum Tag X noch ein bissel Zeit haben und die Entwicklung gezeigt hat das wir in vielen Sachen das Öl bald ersetzten können. Comprende, hombre?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

08.06.2008 - 11:26

ja das schon, in der zeit könnten wir uns darauf vorbereiten, vll mehrer alternativen entwickeln.

aber unser leben ohne öl währe sehr eingeschrenkt. möchte nur daraufhinweißen:

öl=plastik=technik

ohne technologien währen wir schlicht und einfach aufgeschmissen!

und öl steckt auch in gewissen wichtigen medikamenten, und ohne technologie auch keine op. keine ärztliche versorgung=seuchengefahr?!

und wenn öl teurer wird, heißt das das automatisch alles andere teurer wird

hier ein beispiel:

wegen keinem öl, setzen wir/E-on auf biogaas, das heißt es stehen weniger felder für lebensmittel/gemüse übrig

das heißt das wird teurer

und dann werden auch alle anderen lebensnotwendigen sachen teurer.

ich wollte hier nicht auf die ölkriese (auf die nur nebensächlich und sozusagen als auslöser) raus, sondern auf die daraus entstehende geldkriese. und geldkriese heißt armut.

ich will nicht das ein stück brot wieder 1 milliarde euro (früher als es schon mal so war: reichsmark) kostet.
Don't feed trolls!

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

08.06.2008 - 11:33

ich will nicht das ein stück brot wieder 1 milliarde euro (früher als es schon mal so war: reichsmark) kostet.

... so was will der Herr daran ändern?
ohne technologien währen wir schlicht und einfach aufgeschmissen!
Sicher, dann wär unsere Geselschaft auf geschmissen. Und höchst warscheinlich der großteil der Lebewesen die sich "Menschen" nennen.

geldkriese heißt armut.
Inflation... nun ja es wird aber wohl kaum auf eine Geldkrise raus laufen. Es wird eine Lebensmittelkrise werden oder etwas anderes "schlimmes". Aber Geldkrisen kann man bewältigen. Ölkriese wohl kaum. Und deine Geldkriese kann man doch auch unter dem Überbegriff Ölkrise verstehen findest du nicht?

Und by the way, was ich hier viel zu oft höre ist KRISE,

das ist doch keine Krise. Wohl eher ein Neuanfang... Man muss ja nicht immer alles (auch wenn es mit dem Tod zu tun hat) negativ ansehen.
Zuletzt geändert von depeche am 08.06.2008 - 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.06.2008 - 11:40

PAWFanatics hat geschrieben:@MS: Klar, dann muss alles 100% richtig sein. :roll: ...
Das will ich damit nicht sagen und Du hast die Aussage des Films nicht ganz verstanden.
Die Grundaussage soll die Frage nach dem ' WARUM unterliegt der Ölpreis ständigen Schwankungen, wo doch der Förder- und Transportpreis immer etwa gleich bleiben ? '

In meinen Augen machen Spekulationen mit Öl oder dergl. nur Sinn für den Spekulanten, nicht aber für die Bevölkerung. Darum sehe ich an dem ganzen "Börsenapparat" keinen effektiven Nutzen für Unsereins. Diese Einrichtung gibt für mich keinen wirklichen Sinn.
Bild

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

08.06.2008 - 12:40

David_SIL hat geschrieben:öl=plastik=technik
Na, Plastik wird uns wahrscheinlich nie ausgehen. Die haben wir nämlich für immer und ewig. Und zwar in Form von...Plastik. Recycling ist hier das Stichwort. Zwar ist es im Moment noch so, daß die einzige Form von Recycling die sich wirtschaftlich und ökologisch lohnt Aluminiumrecycling ist, aber sollte das Öl wirklich mal knapp werden, ändert sich das.
setzen wir/E-on auf biogaas
Biogas wird aus verwesenden biologischen Material gewonnen. Also hauptsächlich aus Scheisse. Die wird nicht auf Feldern angebaut, sondern in Dickdärmen.

Was du meinst ist Biodiesel und da scheint es so zu sein, daß es so langsam dämmert, daß der eine ausweglose Sackgasse ist.

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

08.06.2008 - 18:59

wollte auch noch sagen das öl nicht das einzige ist was teurer wird:

zb gas (ist im sommer ein preisanstieg über 40 prozent geplant)

mehr dazu find3et ihr in meiem tread gas-kriese. diskutirern zu der gaskriese bitte hier
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.06.2008 - 19:38

Gib mal das Wort 'Gas-Kriese' im Google ein... merkst du was? Und das über drei Seiten und einem neuen Thread hinweg :lol:
Nein!

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

08.06.2008 - 19:42

:lol:

aber ich wollte hier nicht über die knappheit von gas, sondern über den preiß, im sommer soll er um 40 protzent erhöht werden, diskutiren
[/url]
Don't feed trolls!

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

09.06.2008 - 07:31

zb gas (ist im sommer ein preisanstieg über 40 prozent geplant)

mehr dazu find3et ihr in meiem tread gas-kriese. diskutirern zu der gaskriese bitte hier
Gaskrise? Nur weil die Preise ansteigen?
Wie Dhe schon so schön gesagt hat ist der Gaspreis ganz einfach an den Öl-preis gekoppelt. Der einzige Unterschied ist das ungefähr alles mit einer 6 monatigen Verzögerung kommt. Also rate einmal wie sich dieser Preis in 6 Monaten verhalten wird?
Die Krise bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation.


Und beim Gas kann man wohl kaum davon sprechen findest du nicht? Und das Wort Gaskrise wird, wenn ich es höre, in einmel vollkommen anderen Zusammenhang benutzt als du es verwendest.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

KifferJones
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 06.03.2008 - 20:01

09.06.2008 - 12:12

Man kann doch das ganze alte Plastik das niemand mehr benutzt, einsammeln und es zu Öl umwandeln. Das heißt, wenn das Öl weg, gibt es immerhin noch eine Möglichkeit, an Öl zu kommen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.06.2008 - 12:39

Ist doch logisch das der Gaspreis steigt. Erstens ist der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt. Solange das der Fall ist, steigt der Gaspreis immer proportional zum Ölpreis. Zum anderen, wo kommt denn Erdgas überhaupt her? Eben: Aus Ölbohrlöchern, das ist ein Nebenprodukt, das man damals einfach abgefackelt hat. Es steckt also in den selben Händen...

Das der Ölpreis stabil bei einer bestimmten Marke stehen bleiben muss ist übrigens nicht gesagt. Selbst ohne Spekulanten gilt das alte Gesetz der Marktwirtschaft: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Wenn aber nun nur eine bestimmte Menge X an Öl im Jahr gefördert wird, die Nachfrage aber größer ist als X, führt das zwangsweise zu einem höheren Preis.

Natürlich könnte man den Ölpreis staatlich fixieren. Nur - was würden wohl die Firmen sagen, den die Ölfelder gehören? Oder die Länder, die vom Abbau profitieren? Insbesondere Deutschland als Exportweltmeister muss mit solchen Forderungen vorsichtig sein. Den Strafzölle auf Exportartikel könnten der wirtschaftliche Supergau der BRD sein....
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

09.06.2008 - 12:58

KifferJones hat geschrieben:Man kann doch das ganze alte Plastik das niemand mehr benutzt, einsammeln und es zu Öl umwandeln. Das heißt, wenn das Öl weg, gibt es immerhin noch eine Möglichkeit, an Öl zu kommen.
plastik in öl umwandeln :?: :D :D :D

geil!!!!!

aber mal ehrlich wenn das gehen würde währ ich millionär!
Don't feed trolls!

KifferJones
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 06.03.2008 - 20:01

09.06.2008 - 19:13

[quote="David_SIL"][quote="KifferJones"]Man kann doch das ganze alte Plastik das niemand mehr benutzt, einsammeln und es zu Öl umwandeln. Das heißt, wenn das Öl weg, gibt es immerhin noch eine Möglichkeit, an Öl zu kommen.[/quote]

plastik in öl umwandeln :?: :D :D :D

geil!!!!!

aber mal ehrlich wenn das gehen würde währ ich millionär![/quote]



Ehm,

http://www.glaubdes.net/2007/07/03/plas ... umwandler/

http://www.elektrojournal.at/ireds-23525.html

und so... .
[/url]

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

09.06.2008 - 20:12

cool, aber es scheint shr aufwendig und nicht rentierenswert zu sein
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

09.06.2008 - 20:38

Scheinbar eine ernstzunehmende Alternative.
www.fh-giessen-friedberg.de ( .pdf )

Labor für Entsorgungstechnik

http://plasticker.de/news/shownews.php? ... sticker.de

Der eigentliche Erfinder ist aber der, der als Katzen-Benzin Macher in die diffamierende Presse einging!
Bild

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

09.06.2008 - 21:51


1860ultra
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 04.06.2008 - 17:11
Wohnort: Haunshofen
Kontaktdaten:

09.06.2008 - 23:03

Öl ist ein teilweise ersetzbarer Rohstoff, z.B. Plastik, es gibt noch keine alternativen dafür, hast du dir schonmal überlegt, wie du ohne Öl ins Inet kommen willst?
Oder Fernseh schaun willst?
Als Kraftstoff ist Öl auf jeden FAll ersetzlich, Autogas, etc. man kann sogar mit Holz fahrn!
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

10.06.2008 - 01:37

Cheops hat geschrieben:Die Lösung heißt: Magnetmotor
...
In dem Beitrag wird auch der Aufbau der Magnete beschrieben. Es wird auch erzählt, daß einige der Magnete schon um 1269 in Gebrauch waren. Nur leider waren die erwähnten Elemente zu der Zeit noch nicht bekannt.

Zum Beispiel das Lanthanoid Neodym. Ein silbrig-glänzendes poröses Metall, was an der Luft schnell oxydiert und in Wasser zerfällt. Also denkbar ungünstig zur Herstellung eines Magneten.

Kobalt ist ein stahlgraues, sehr zähes Schwermetall . Ist zwar ferromagnetisch, wird aber größtenteil in Legierungen verwandt, um deren Verschleiß-/Wärmefestigkeit zu erhöhen.

Samarium gehört ebenfalls zu den Lanthanoiden. Hat also ähnliche Eigenschaften wie das Neodym.

Das metallische Bor ist schwarz, sehr hart (zweithärteste, nach dem Diamant) und bei Raumtemperatur ein schlechter Leiter (Halbmetall). Es kommt nicht in der Natur vor. Es besitzt ähnlich wie Graphit gute Schmiereigenschaften. Verwendungen in der Herstellung von Isolier- und Bleichstoffen.

Sollte sich das Publikum dessen etwa nicht bewußt sein...?

Weit gefehlt, denn zum Ende der "Konferenz", als sich im Publikum Fragen auftun, lenkt die hübsche dunkelhaarige Dame plötzlich ein:
Moment, Moment, Moment ... so, kann ich kurz mal mich einmischen hier?
Einen Moment. Wir sind nicht auf der internationalen Pressekonferenz, wir sind grade bei einem Kongreß, daßist erste kleine Vorgeschmack.

Zweite. Wir haben schon vorher gesagt, daß wir eine Pressekonferenztermin geben werden.
[In der Aufzeichnung haben sie dies nicht gesagt. (Anm. von mir)]
Und wenn alle was grade in ihren Kopfen geht, Fragen, Skepic, physikalische Gesetzen, und so weiter und so fort, gerne beantworten.

Als Viertes oder Drittes würde ich sagen, es gibt Testergebnisse und es gibt auch seehr viele schöne Sachen, aber wir werden uns heute nicht eins eine Antwort darauf geben WOLLEN. Versteh'n Sie uns nicht böse, nehmen Sie nicht persönlich. Dafür gibt wie gesagt eine Termin. Sie werden dann alles erfahren und werden dann auch anfassen können. Sie dürfen das auch gleichzeitig die Testergebnisse seh'n und so weiter und so fort.
...
Auf Grund deswegen, weil Ihr wollt die genaue Details wissen. Aber Sie spreng' grade die Ko- ... meines Erachens die Kongreßzeit ...
[52:28 Min. (Anm. von mir)]
Eine eigenartige Reaktion ist das schon, meine ich. Auch das der "Prof." (so nenne ich ihn mal) nicht darauf eingeht, sondern seine Fürsprecherin die Situation beenden läßt. ...
Bild

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

10.06.2008 - 11:26

Cheops hat geschrieben:Die Lösung heißt: Magnetmotor

http://www.secret.tv/artikel1527593/Fre ... endlich_da_
Wenn es nach Betrug aussieht, nach Betrug riecht und sich wie ein Betrug anfühlt dürfte es auch ein Betrug sein:

Leider ist seither gar nichts geschehen - im Gegenteil:
Wir wurden von zwei Investoren kontaktiert, die bei Mike Brady waren und sich getäuscht vorkommen. Sie glauben, daß Mike Brady etwas verschweigt und behaupten gleichzeitig, daß dieser unseriös auftritt und seine preislichen Vorstellungen irreal sind.

Inzwischen haben sich auch Privatpersonen bei uns gemeldet, die Mike Brady Geld gaben (als Anzahlung für eine Maschine), die jedoch nie etwas geliefert bekommen haben - geschweige denn ihr Geld zurück erhielten.


Mensch, verdammt, das steht sogar auf der von Dir verlinkten Seite. Hast Du die denn nicht mal durchgelesen? Ich meine, selbst ohne den Kommentar ist es glasklar Lupenreiner Blödsinn. Aber es steht ja schon da! Mike Brady ist ein Betrüger und seine Maschine funktioniert nicht, genauso wenig wie all die anderen Freie-Energie-Generatoren. Würden sie das tun, könnte man sie ganz leicht veröffentlichen und es wäre schon weltweit bekannt. So beispielsweise wie beim 3D-Drucker, mit dem man dreidimensionale Gegenstände herstellen kann. Da das für Privatpersonen der Hit in Tüten ist, haben sich zwei Tüftler zusammengesetzt, so einen Drucker gebaut und die Anleitung zum Bau ins Internet gestellt. Zudem wurde das ganze unter die GPL gepackt - man kann den Drucker nicht patentieren und verkaufen lassen - den gibt es nur umsonst (naja, von Materialkosten mal abgesehen :-D). Jetzt frage ich mich, warum die tollen Wasser-Motor, Freie-Energie und was-weiss-ich-nicht-alles-Erfinder das nicht auch machen. Denn immerhin ist DAS Hauptargument für das nichtveröffentlichen ihrer Erfindung ja angeblich, das die großen Konzerne sie gleich plattmachen würden....
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

10.06.2008 - 12:08

Moredread hat geschrieben: Jetzt frage ich mich, warum die tollen Wasser-Motor, Freie-Energie und was-weiss-ich-nicht-alles-Erfinder das nicht auch machen. Denn immerhin ist DAS Hauptargument für das nichtveröffentlichen ihrer Erfindung ja angeblich, das die großen Konzerne sie gleich plattmachen würden....
Weil man auch Geld damit machen kann indem man die Entwicklung einfach patentieren lässt.

Natürlich funktionieren diese Maschinen allesamt nicht, aber auf was du hinaus willst versteh ich nicht.

Ganz allgemein sind die Diskussionen die ihr hier führt sehr mühsam. Ihr labert und labert und labert obwohl im Endeffekt eigentlich ziemlich klar ist was das Problem ist und wie man es lösen könnte und wie man es lieber nicht löst.

Cheops
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 227
Registriert: 15.05.2008 - 14:58

10.06.2008 - 13:40

Mensch, verdammt, das steht sogar auf der von Dir verlinkten Seite. Hast Du die denn nicht mal durchgelesen?
Ich denke eher, dass wird von den ÖL-Geldgier-ich-bin-ein-Blödmann-Leuten unterdrückt ;-)

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

10.06.2008 - 14:00

Hab mal einen ganz vagen Gedankengang eingeschlagen...

Alle Art von Platinen brauchen Kunststoff zur isolierung. Auch wenn wir fleissig recyceln würden, könnten wir evt nur den Bestand aufrecht erhalten und ja kaum neues Entwickeln.

Ich dürft mich korrigieren, heut ist mein logisches Gedächtnis wohl noch nicht wach...
Nein!

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

10.06.2008 - 15:33

PAWFanatics hat geschrieben: Alle Art von Platinen brauchen Kunststoff zur isolierung.
Es geht genauso:

Glas
Luft
Holz
Textilien
Harz
Gummi

Um einfach mal ein paar wenige Beispiele zu nennen mit denen du elektrische Betriebgeräte isolieren kannst. Natürlich ist PVC als Isolation bei Leitern sehr weit verbreitet, aber es geht auch anders.

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

11.06.2008 - 11:41

Wie konnt ich Harz vergessen :roll: ich als Polymech...

Aber wie du eine Platine mit Luft erstellen willst... naja.

EDIT:
*M$* hat geschrieben:
Araex hat geschrieben:...

Glas
Luft
Holz
Textilien
Harz
Gummi

Um einfach mal ein paar wenige Beispiele zu nennen mit denen du elektrische Betriebgeräte isolieren kannst. ...
Ahje... ich habe es auf PLATINE abgesehen... zudem sind Vollzitate nicht erlaubt.
Zuletzt geändert von PAWFanatics am 11.06.2008 - 12:16, insgesamt 2-mal geändert.
Nein!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

11.06.2008 - 11:56

Araex hat geschrieben:...

Glas
Luft
Holz
Textilien
Harz
Gummi

Um einfach mal ein paar wenige Beispiele zu nennen mit denen du elektrische Betriebgeräte isolieren kannst. ...
Bild

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

11.06.2008 - 13:24

PAWFanatics hat geschrieben: Ahje... ich habe es auf PLATINE abgesehen... zudem sind Vollzitate nicht erlaubt.
Ich dachte du hast dich da bischen verschrieben. Platinen sind kein Problem, es wird schon lange und unterdessen mit Erfolg daran gearbeitet Epoxidharz ohne Öl herzustellen. Und als Polymech ist dir sicherlich bekannt, dass hochwertige Platinen aus einer mit Epoxidharz übergossenen Glasfasermatte oder in der billigen Variante Hartpapier bestehen. Keramikplatten sich mir auch schon untergekommen. Ganz aktuell wird übrigens, wie ich schon schrieb, mit Glas gearbeitet.

Ich habe mich allgemein auf elektrische Geräte und Leiter bezogen wo das Problem wohl bedeutend grösser ist.

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

11.06.2008 - 13:58

Ich habe ja (anscheinend nicht deutlich genug) bestätigt, dass ich die Harze vollkommen vergass. Es kommt mir manchmal so vor, als hätte nicht ich die lange Leitung... evt liegt es auch am wichtigen Spiel heut Abend :?
Nein!



Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“