Baupläne verkauft worden?

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


Benutzeravatar
djcrackhome
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 31
Registriert: 30.07.2007 - 01:50
Wohnort: Los Angeles

Baupläne verkauft worden?

16.06.2008 - 09:06

Eine Schmuggler-Bande, die international agierte, soll laut der "Washington Post" Baupläne besessen haben, mit denen man eine hoch entwickelte und kompakte Kernwaffe bauen könnte. Ein Ex-Waffeninspekteur der UNO soll das herausgefunden haben.
Im Jahr 2006 sollen die Pläne auf den PCs von Schweizer Geschäftsleuten gefunden worden sein. Unter den Augen der Internationalen Atomenergiebehörde wurden die Baupläne erst in letzter Zeit vernichtet.
Man konnte nicht ausschließen, dass die Papiere bevor man sie fand z. B. an "Schurkenstaaten" wie Nordkorea oder an den Iran weitergeben wurden. Besonders brisant ist aber, dass es Pläne sind für eine moderne kompakte Bombe wie sie für ballistische Raketen gebaut werden.

Quelle BAZ.ch


Was meint ihr dazu? Passiert das oefters oder isses wahr?

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

04.07.2008 - 03:29

Das ist wahrscheinlich "rausgekommen" oder mit Absicht hereingespielt ..

und am Ende kann man nachweisen das der Kram Richtung Iran ging und die Amis fangen an das nächste Land in Schutt und Asche zu legen! :)

mfg
Dele



Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“