Bunkerbau in Deutschland

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


dunklezeiten
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2009 - 21:12

Bunkerbau in Deutschland

18.01.2009 - 21:18

Hallo,
eigentlich bin ich gar nicht in Foren unterwegs, aber als ich über folgenden Link gestolpert bin, wollte ich mal genaueres wissen.
Hier der Link:
http://endzeiter.en.funpic.de/

Ich habe selber schon davon gelesen, dass die Norweger riesige Bunker bis 2012 bauen.

Zum Link selber:
Ich habe selber in der Region gewohnt und kann alle angegebenen Randinformationen bestätigen. Die Sprengungen hat es gegeben, genau wie es auch den Bunkereingang in Bremen und die Kasernen gibt. Die Kaserne in Rotenburg Wümme hat ein Antennenfeld, die Raketenstellung gab es dort auch.

Was meint ihr?
Ist da was dran?
Wie kann man das prüfen?
Und warum sollte die Regierung und das Militär sowas bauen, vor allem mit so einem Zeitdruck?

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.01.2009 - 12:55

Naja in der schweiz gibt es für jeden Bürger schutzräume .

Die Frage ist dann dach wenn das Essen auf den Felder Verseucht ist
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

19.01.2009 - 16:05

Naja wer sich nen Bunker baut um irgendwas zu überleben dem möchte ich aber auch zutrauen, dass er sich über die Lebensmittelversorgung gedanken macht.
Ich glaub der Kern der Frage ist vielmehr der, dass wenn jemand im großen stil diese Bunker baut er irgendwas weiß das den bau dieser Anlagen rechtfertigt.
Wenns jetzt nen Privatmann wäre würd ich einfach mal behaupten, dass er sich den ganzen Weltuntergangshype zunutze macht um mal eben "ne schnelle Mark" zu verdienen.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Frost
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 03.01.2010 - 01:42

04.02.2010 - 01:13

soweit ich weis werden Bunker Anlagen in der Regel eher stillgelegt oder sogar verkauft.
Selbst die die Vorzeigestücke verwahrlosen.
Wenn es nicht grade eine Anlage ist die zB. an einen Öffentlichen Ort gebunden ist ist der Verfall z.Z. sicher.
Ich kann mir beim besten willen keine Guten & Realen
Gründe für angebliche neue Anlagen vorstellen.
Da würde man die "Alten" doch wohl erstmal wieder in Stand setzen
und das würde in größeren Masse auffallen.(Zumindest in HH!)

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

04.02.2010 - 16:45

Jeep
Das ist leider so

Teile sind aber leider auch nicht mehr Tauglich

Ich weis nicht vo einem Neuen Bunker die letzten 10 Jahre einer Gebaut wurde in Deutschland

US hat seit 2001 einige wieder Aufgerüstet und wieder im betrieb genommen
ich weis nicht mal ob es einen Kanzler Bunker gibt .
Bonn hatte einen Berlin ???
Der ehm DDR ist ein Museum
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Frost
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 03.01.2010 - 01:42

05.02.2010 - 01:09

also der K-Bunker in Bonn ist nicht mehr in Betrieb
(soweit ich weis steht das Objekt zum Kauf !)
Um nochmal kurz auf den Link & Einlassung an Anfang zurück
zu kommen... das würde ich mal unter Paranoiaden Unsinn oder
Dummen Gag Verbuchen .
Oder einfach Ablage "P"! :?
Es Gibt ja immer wieder Leute die finden sich bei sowas Urkomisch.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

05.02.2010 - 12:47

Naja der Neue in Bonn war ja bei Bau , als der Rhei Hochwasser damals war schon unter wasser ,
Weg damit !

In Berlin müßte einer sein weil die reg müßte ja bestehen Bleiben im Kriegsfall .
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

elklos
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 87
Registriert: 10.07.2007 - 14:41

14.02.2010 - 14:18

Naja, der in Bonn ist doch auch Museum, seit wann steht der denn zum Verkauf?

Die Webpage hört sich für mich nach nem Paranoia Fall an, er wird verfolgt....

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

14.02.2010 - 18:23

Wer Verkauft einen Bunker ????


Du meinst den II Wk in London aber das ist England der wurde Verkauft .


Aber auch keinen modernen

In der schweiz hat jeder bürger anspruch auf einen Bunkerplatz .

nur die sind teils im ernstfall nicht zu erreichen
Mitten auf dem land
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Frost
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 03.01.2010 - 01:42

15.02.2010 - 00:21

Thorismund hat geschrieben:Wer Verkauft einen Bunker ????



Die Staat /Bundesland , ein Bunker ist letztlich nur eine Immobilie
die letztlich abgestoßen wird wenn keine Verwendung mehr besteht.
In der Regel werden solche Objekte nach bekanntgabe (Zeitung unter Öffentliche Bekanntmachung ) Versteigert.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“