Großer Krieg 2006

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


Mr_X
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2006 - 04:01

Großer Krieg 2006

09.01.2006 - 04:11

Hallo zusammen,

nach Medienberichten zufolge und Prophezeiungen zeichnet sich ein Krieg gegen den Iran ab. Siehe Quelle http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 36,00.html
Die USA wird mit ziemlicher Sicherheit den Iran angreifen. Siehe Quelle
http://www.rp-online.de/public/article/ ... and/167796
Aus Medienberichten ist zu entnehmen, dass die USA Verbündete im Krieg gegen den Iran sucht. Der Krieg gegen den Iran wird damit begründet, dass der Iran sein Atomprogramm nicht einstellen will und der Iran in der Lage sei Atomwaffen durch die Anreicherung von Uran zu bauen. Ein Angriff auf den Iran hätte fatale Folgen, für die Stabilität im Nahen Osten. Zudem ist mit dem jetzigen Präsidenten des Irans jemand an der Macht, der keine Skruppel kennt. Siehe letzte Aussage des Präsidenten zum Holocaust http://www.n24.de/politik/ausland/index ... 1582300002.
Durch diese Äußerungen stellt der Iran für den Staat Israel eine Bedrohung da. Der Iran hat sich nunmehr in aller Welt unbliebt gemacht. Siehe Quelle
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/29/ ... 53,00.html. Die Diplomatischen Bemühungen der EU bezüglich des Iran bleiben erfolglos http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/11/ ... 23,00.html. Die Lage ist ernst. Der Iran setzt angeblich die Anreicherung aus, aber er wird sie fortsetzen. Klick

Der Iran steht kurz davor eine Atombombe zu bauen.Voraussichtlich 2007 soll der Iran darüber verfügen. Dies stimmt nicht. Der Iran wird diese schon früher haben. Im Jahr 2006. Diese wird auch eingesetzt. Ein Krieg ist unabwendbar. Isral wird auch in den Krieg verwickelt. Der Krieg gerät aus den Ufern, da die USA im Irak zu sehr geschwächt ist.
Ablauf des Krieges gegen den Iran.

Der Iran wird die Kontrolleure der Internationalen Atom-Engeriebehörde nicht ins Land lassen, um die Atomanlagen zu besichtigen.

Daraufhin wird die UNO den Iran auffordern, die Kontrolleure ins Land zu lassen.
Der Iran wird, dem nicht zustimmen.

Dann wird eine UN Resulution geben.

Die USA werden schon wie gegen den Irak ohne UNO Mandat in den Iran einmaschieren. Dies wird der größte Fehler der Bush-Regierung werden und den Nahen Osten total in Aufruhr bringen.

Ablauf des Krieges.

Luftangriffe auf Militärziele im Iran.
Einmarsch von Truppen. Eingriff Israels in den Krieg wird nicht stattfinden.
Siehe Quelle Klick
usw.
Theran greift Israel mit C-Waffen an, da der Krieg so gut wie verloren ist. Schließlich kommt eine A-Waffe mittlerer größe im Nahen Osten zum Einsatz. Zudem ist Europa in Reichweite von Iranischen Langstreckenraketen. Siehe Quelle Klick
Ziele in Europa können so auch atomar angegriffen werden, was auch wohl passieren wird.


Mögliche Entwicklungen vor dem Krieg im Iran.
Russland interveniert im Iran Krieg, da zur Zeit gute wirtschaftliche Beziehungen zum Iran unterhalten werden.http://www.sueddeutsche.de/,tt1m2/ausla ... /68/48020/

Ihr seht die Zeichen und die Entwicklung. Also das Jahr 2006 kann sehr heiß werden. Zu 100 Prozent kann gesagt werden, dass es einen Krieg gegen den Iran geben wird. Ich habe mich extra auf Offiziele Quellen berufen, damit man mich ernst nimmt.

Der Krieg wird den Nahen Osten über Jahre beherrschen und nach Europa schwappen.

Illuminaten-Jan
Chief Area51-Admin
Chief Area51-Admin
Beiträge: 130
Registriert: 02.03.2003 - 14:26
Wohnort: Illuminaten-Town

09.01.2006 - 09:27

Ich glaube nicht so ganz daran, die USA haben noch genug Probleme mit dem Irak, als dass sie in den Iran einmarschieren.

Ausserdem ist der Iran ein paar Nummern größer als der Irak und würde viel mehr Vorbereitungszeit erfordern.

Falls du dennoch recht behalten solltest, kann ich dir zustimmen, dass die Situation im Nahen Osten eskalieren wird und es einen "großen Krieg" geben wird.

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

09.01.2006 - 18:31

"Ungewiss die Zukunft ist." Meister Yoda

Grundsätzlich ist es, denke ich mal, ein Fehler, Bush alles zuzutrauen. Ich glaube, dass Bush bei der Rechtfertigung eines Krieges gegen den Iran genauso nicht verfahren könnte wie im Irakkrieg, denn bei allen Kriegen, die die USA jemals geführt haben, und waren sie auch noch so ungerecht, wurde zumindest am Anfang des Krieges versucht, das Volk für diesen Krieg zu gewinnen. Das war im 2. Weltkrieg so, als man den Angriff auf Pearl Harbour bewusst passieren ließ. Das war im Afghanistankrieg so, als man (bewusst?!) das WTC zusammenstürzen ließ. Das war im Irakkrieg so, als man behauptete, Beweise für die Existenz von Massenvernichtungswaffen zu haben, obwohl es keine gab. Die Vorgehensweise ist immer eine andere, um die Anzahl der Skeptiker so gering wie möglich zu halten.
Die amerikanische Regierung kann zwar einen Krieg gegen den Widerstand der Bevölkerung weiterführen, wie sie im Vietmankrieg eindrucksvoll bewiesen hat, aber ich glaube nicht, dass sie einen gegen den Widerstand der Amerikaner beginnen kann. Und Widerstand wird es geben, wenn man wieder Aussagen hört wie wir müssen den Iran davon abhalten, eine Massenvernichtungswaffe zu bauen und wir haben Beweise dafür, dass er es tut. Die Erinnerung an die Lüge, mit der der Irakkrieg begonnen wurde, ist noch zu frisch, als dass man sie erneut einsetzen könnte. Bush allein kann diesen Krieg nicht führen, und deshalb kann er ihn auch nicht allein anfangen.

Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass es letztlich einen Krieg gegen den Iran geben wird, wenn dieser an seiner derzeitige Position festhält, doch ich glaube nicht, dass der Krieg 2006 ausbrechen wird. Wie Illuminaten-Jan sagte: Das amerikanische Militär ist noch zu geschwächt und zu beschäftigt, um den nächsten Krieg zu führen. Bush hat noch knappe drei Jahre Zeit, um seinen größten Fehler zu begehen. Ich glaube nicht, dass er ihn in diesem Jahr begehen wird.
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Re: Großer Krieg 2006

11.01.2006 - 01:25

Mr_X hat geschrieben: [...]
Der Iran wird die Kontrolleure der Internationalen Atom-Engeriebehörde nicht ins Land lassen, um die Atomanlagen zu besichtigen.
[...]
Dann wird eine UN Resulution geben.

Die USA werden schon wie gegen den Irak ohne UNO Mandat in den Iran einmaschieren. [...]

[...]

Zudem ist Europa in Reichweite von Iranischen Langstreckenraketen.
Ziele in Europa können so auch atomar angegriffen werden, was auch wohl passieren wird.

[...]

Russland interveniert im Iran Krieg, da zur Zeit gute wirtschaftliche Beziehungen zum Iran unterhalten werden.
Wenn es eine UNO Resolution gibt, dürfte es auch mit dem Mandat nicht wirklich schwierig werden.

Wie ich aus der von dir geposteten Quelle entnehme verfügt der Iran momentan über Raketen mit 1300 km Reichweite. Damit sind Osteuropäische Gebiete so wie ich gerechnet habe in Reichweite. Selbst im von dir geposteten Szenario dürften das nur Sekundärziele sein, zumal dann wenn der Iran nur über einen sehr begrenzten Vorrat an Sprengköpfen verfügt, so wie das anzunehmen sein dürfte. Desweiteren weiß man nicht welche Art von Waffe der Iran entwickelt. Selbst wenn er Atomwaffen hat, müssen die zumindest in der ersten Version nicht notwendigerweise raketengestützt sein. Viel wahrscheinlicher werden sie, wenn überhaupt, luftgestützt sein.
Zwar habe ich berichte gelesen, daß der Iran mittel bzw. langfristig Kapazitäten von 4500km entwickelt, aber erstens wie gesagt nicht im Jahr 2006 und zweitens stützte sich der Bericht auf die Bildzeitung.

Selbst wenn gute wirtschaftliche Beziehungen zum Iran bestehen, ist Rußland wesentlich mehr auf amerikanisches und europäisches Geld als auf iranisches Öl angewiesen, zumal dann wenn man gerade dabei ist, die massenhaft im eigenen Land vorhandenen Ölvorkommen mehr oder weniger zu verstaatlichen. Außerdem hat Rußland gerade genug in Tschetschenien zu tun, und als man sich damals mit Afghanistan angelegt hat, fand man das auch nicht so wirklich witzig. Insofern halte ich eine Intervention Rußlands, auf Seiten des Iran, in diesem Zusammenhang für ausgeschlossen.

Und jetzt kommt das eigentliche ABER: Dieses ganze Szenario hat einen gewaltigen, prinzipiellen Hacken. Es übersieht sozusagen ein fundamentales Absurdum der Geschichte: Wer Atomwaffen besitzt, wird niemals in einer Form angegriffen werden, die dazu geeignet ist ihn an den Rand des staatliche Untergangs zu bringen. Das ist ja überhaupt der einzige Grund warum man sich die Dinger überhaupt zulegt, und wenn man sie einmal hat, es auch jeden wissen läßt.
Wobei das selbstverständlich davon ausgeht, daß die ursprüngliche MAD-Logik nach wie vor gültig ist...

Philipsmatrix
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 - 21:20

Prz

29.03.2006 - 09:10

Heldkfjhdureurzezdnewixfbeiejcidurzfhxjsieurzrtfgdhsjamnncbxghdbhgdgdgdvgizwgvziwgtvizwtgfchcigsdfwj4unjenvoheirg09vijw09ujrjcrfjfh :kill:
I believe............in Duke nukem 3D

GENERAL--KOJACK
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 08.04.2006 - 11:21

08.04.2006 - 17:52

Von mir aus gesehen läuft das ganze Szenario so in der Art ab:

Sollten die Iraner in den Besitz einer nuklearen Waffe kommen (was zur Zeit ziemlich sicher ist) werden die USA sofort auf die große Glocke hängen, dass heißt. bedrohung für die ganze Welt, auch für Europa. Sie werden sicher damit argumentieren, dass Atomwaffen in den Händen von Terroristen nicht zu dulden sind. Man wird beginnen sich verbündete für einen Militärschlag zu suchen ( was warscheinlich jetzt schon der fall ist). Großbritanien wird sicher sofort mit den USA mitziehen und Frankreich wird sich sicher auch nicht so stark wären wie beim Irakkrieg. Auch die anderen Staaten werden sich eher hinter die USA stllen, weil sie auch direkt betroffen sein könnten. Wenn einmal ein großes Bündnis gegen den Iran in stellung gebracht wurde, wird man nur mehr auf einen Fehler vom iran warten und dann Losschlagen! (dieser könnte auch provuziert sein, aber das macht dann keinen unterschied)

Sollte der iran aber als erstes Atomwaffen einsetzten. (eintweder vor dem Krieg oder im Krieg) Dann haben wir den Weltkrieg! Denn dann wird von mir aus gesehen Der iran dem Erdboden gleich gemacht. Sollten die Terroristen fanatisch genug sein eine amerikanische Stadt mit nuklearen Waffen anzugreifen dann wird Bush richtig Loslegen,und dann steht ihm auch niemand mer im weg, nicht deutschland, frankreich, oder die UN! dann gibts nur mer Krieg auf Teufel komm raus. Denn das wird niemand auf sich sitzen lassen und zu diesem Zeitpunkt kann der konflikt auser Kontrolle geraten. Und dann wird es gefährlich für die ganze Welt!

Benutzeravatar
ShootY
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 28
Registriert: 26.03.2006 - 21:25
Wohnort: 127.0.0.1

09.04.2006 - 10:38

ich sehe das genauso! und ich berufe mich auf die gestrigen nachrichten
(hier mal n link: http://focus.msn.de/politik/ausland/ira ... l?DDI=3303 )
in denen es heißt, dass Bush an einen atom-schlag denkt! jetzt sind wir schon so weit gekommen, dass wir bereits an einen atomaren-erstschlag denken, oder zumindest an einen angriff mit atomaren waffen... auch punk-buster wurden schon angesprochen!!!
wie soll das ganze enden? wie GENERAL--KOJACK schon gesagt hat:
sobald iran eine atomwaffe einsetzt, wir niemand mehr USA aufhalten können einen gegenschlag zu vollziehen! was ich aber natürlich auch verstehen kann! überlegt mal wenn uns eine a-bombe trifft... dann würden wir auch einen gegenschlag praktizieren... was ich allerdings nicht für gut halte! aber so ist die welt! sie wollen rache!
wer wird verbündeter der USA im falle eines falles!? klar an erster stelle Großbritannien, dann Frankreich (die ja auch bereits mit einsatz atomarer waffen gedroht haben!!) und ich denke aber dass sich auch Deutschland diesmal hinter den USA stellen wird - da es ja nun wirklich eindeutige beweise gibt (nicht so wie beim irak!)!! dann werden auch wir Panzer, Aufklärungseinheiten, sowie ABC-Abwehr-Fahrzeuge nach unten schicken... dann werden auch UNSERE soldaten dort kämpfen! SINNLOSERWEISE!!
... jetzt wird das thema Iran ziemlich ernst! bereits 2 staaten haben mit atomaren angriffen gedroht sofern der Iran nicht einlenkt!
eine letzte frage: WARUM...??

grüße aus bayern
ShootY
Tue erst das Notwendige,
dann das Mögliche
und plötzlich schaffst du das Unmögliche!

Jimmy Hendrix
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2006 - 21:59

16.04.2006 - 22:14

Servus erstmal, kuckt euch mal auf dem Sender VOX im Teletext die Seite 115 an, könnte euch interessieren.
"Wann immer ich mich umsehe, wird mir eines immer bewusst, nämlich: Sei immer du selbst, bring dich selbst zum Ausdruck, habe Vertrauen zu dir selbst. Ziehe nicht los und suche nach einer erfolgreichen Persönlichkeit, um ihr nachzueifern."

Benutzeravatar
publisher
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 18.04.2006 - 19:26
Wohnort: Das Klo von @rea51

19.04.2006 - 23:57

Die Vorwürfe gegen den Iran bei Sitzungen der Internationalen Atomnenergiebehörde werden von den amerikanischen Quellen grundsätzlich immer zeitlich so knapp erhoben, dass eine seriöse Überprüfung des Wahrheitsgehaltes nicht mehr möglich ist. Dass die Öffentlichkeit diese Nachrichten über die Zwischenschaltung einer großen New Yorker Werbeagentuer (!!!) zugespielt erhält, macht die Vorwürfe meines Erachtens etwa so glaubwürdig wie die "Brutkastenlüge", die beim Einmarsch in Kuwait gegen den Iran erhoben wurde.
Aber es scheint Menschen zu geben, die mehr als wir "Normalbürger" wissen: Seit einigen Monaten kauft zum Beispiel China auf dem Weltmarkt alle verfügbaren Kontingente an Stahl auf, die offiziell zum Bau neuer Hochhäuser verwendet werden ... tatsächlich würden die Mengen aber ausreichen, um ganze Städte aus Stahl aus dem Boden zu stampfen! Die einzige Verwendung, die ich mir als Laie vorstellen kann, die derartige Unmengen an Stahl verbrauchen würde, wäre die Massenproduktion von Fahrzeugen, die zollstarke stählerne Wände und Ketten statt Rädern haben ... immerhin sind von den durchschnittlichen 50 Tonnen "Betriebsgewicht" eines Panzers knapp 49 Tonnen Stahl!
In dieselbe Richtung zeigt eine Entwicklung der allerjüngsten Zeit: Nicht nur der durch den harten Winter 2005/2006 gestiegene Heizölkonsum läßt die Mineralölpreise in die Höhe schießen - auch der für den Laien etwas unmotiviert wirkende Wunsch sowohl der USA als auch Chinas, größere Vorräte an Rohöl anzulegen, gibt zu denken - und sorgt für eine weitere Verknappung des teuren Rohstoffes. Die logische Überleguiing dazu: Vorräte legt man normalerweise entweder dann an, wenn das Rohmaterial gerade besonders günstig zu haben ist ... ist es aber derzeit nicht, im Gegenteil. Oder aber man bereitet sich auf eine Krisensituation vor, dann aber ist es wohl auch gerechtfertigt, Vorräte "um jeden Preis" anzulegen, egal wie hoch die Beschaffungskosten gerade sind ... weil man genau weiß, dass die Möglichkeit einer späteren Einlagerung nicht mehr gegeben sein wird.
Was also wissen die Regierenden in den USA und in China, was wir nicht wissen???
Die Hoffnung stirbt zuletzt ... aber auch sie ist zum Tode verurteilt!

StrohbauerOst
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2006 - 16:54

Die Uhr tickt....

25.04.2006 - 17:12

Also, ich selber verfolge jeglichen krieg in dieser welt um vorher noch meinen arsch zu retten wenn es dann richtig knallt.
Ich kann euch nur eins sagen, das wird nicht mehr lange dauern. Ich wohne nahe Paderborn und dort sind Truppen die Tommy´s (Station Sennelager) stationiert und als ich vor zwei wochen mal wieder bowlen wahr hab ich erstmal nen schock bekommen. Entlang 8Bahnen / von 12 waren ausgebucht....für wenn? Die Tommy´s haben sie gebucht.

Dies weckte mein interesse ein bisschen und sprach mit dem Besitzer der Bowlingbahn und er gab folgendes Kommentar dazu ab:
Die Bahnen sind bis ende dieser Woche komplett von 1-8 ausgebucht da unsere kleinen besetzer schon den Befehl zum Bereithalten bekommen haben.....bereit halten für den Krieg im Iran Amerika wird auch schon fleißig dabei sein sich verbündete zu suchen und sollten sie sich wieder in ihrer Macht fühlen, geschwächt hin oder her, werden sie angreifen.

Selber bin ich auch noch Abonennt vom ,,Spiegel´´ und dort liest man in jeder ausgabe schon neue erschreckende berichte wie sich der Kreig zuspizt.

Wir leben im Atomzeitalter und dieses Zeitalter wird auch dazu führen das wir IM krieg, nachdem die erste MVW gefallen ist unsere geschütze breit ausfahren werden. Ich glaube nicht das die Amis diesmal so viel glück haben wie im 2Weltkrieg, den so gesehn war dort Russland der wahre gewinner, der Gewinner der stärksten Atombombe.

Ich finde es einfach immer wieder nur schade das solch hohe gewalt heute unseren Alltag bestimmt....

Benutzeravatar
publisher
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 18.04.2006 - 19:26
Wohnort: Das Klo von @rea51

Irlmaier und Nostradamus sprechen von ... jetzt !

25.04.2006 - 20:33

Es gibt - unter anderem von dem Seher Irlmaier, dessen Gabe sogar vom Amtsgericht bestätigt wurde, nachdem ihn der Ortspfarrer wegen "Gaukelei" angezeigt hatte - Prophezeihungen, dass der kommende "finale" Krieg im Gebiet des heutigen Iran-Irak-Afghanistan seinen Ausgang nehmen wird ...
Ergänzend dazu sei Nostradamus zitiert, der die Katastrophe für "die Zeit der Spiele" voraussagt.
Und jetzt zählen wir einmal eins und eins zusammen: Afghanistan und Irak sind bereits im Kriegszustand und der Iran wird - so wie man es heute absehen kann - vielleicht gerade zu der Zeit angegriffenm werde, zu der in Deutschland die Fußballweltmeisterschaft stattfinden soll.
Irlmaier hat zudem noch ein paar andere ganz interessante Voraussagen getroffen. So zum Beispiel hat er gemeint, "die Zeit kommt, wenn man unter den Schuhen der Frauen durchschauen kann". Lange Zeit hat man das als die Mode der Schuhe mit hohen Absätzen gedeutet, wo man ja zwischen Trittfläche und Absatz durchsehen könnte ... nun aber habe ich vor einiger Zeit die ersten Schuhe aus glasklarem Kunststoff gesehen, bei denen man wirklich auf der gesamten Länge "unten durchschauen" kann. Und noch eines: Irlmaier spricht davon, dass "die Zeit kommt, wenn die Kasteln an der Wand zu spielen anfangen". Gedeutet hat man das als "er spricht von Fernsehgeräten", die man ja zu seiner Zeit noch nicht kannte und daher auch nicht richtig benennen konnte. Nur: Hätte Irlmaier tatsächlich Fernsehgeräte gemeint, so hätte er wohl von "Kasteln, die auf dem Schrank stehen und spielen" gesprochen, denn die bisher gängigen Fernsehgeräte waren aufgrund der Bildröhre so groß, dass man sie irgendwo hinstellen mußte. Wirklich Sinn ergibt die Irlmaier-Prophezeihung erst seit der Markteinführung der Flachbildschirme, die man tatsächlich "an die Wand hängen" kann.
All das zusammen ergibt für mich einen einzigen Sinn: Deckung suchen, Leute, es ist so weit ... !
Die Hoffnung stirbt zuletzt ... aber auch sie ist zum Tode verurteilt!

StrohbauerOst
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2006 - 16:54

27.04.2006 - 13:57

Es wird passieren, und leute, wer jetzt nicht vorsorgt hat nachher die schlechten karten. Es wurde mal vorrausgesagt das der dritte weltkrieg damit anfangen wird das die Chinesen sich eine Weltmacht suchen mit der sie sich verbünden und danach dem Terror in Form von Krieg beginnen werden.
Denken wir mal nach, Amerika wird es wohl nicht sein, die EU ist zu Bürokratisch um sich sofort in ein Krieg verwickeln zu lassen.... Ahhhh Russland, ich meine beide länder haben abgrundteifen hass gegen Amerika und wie man den nachrichten entnehmen kann hält russland zum Iran, aufgrund der guten beziehungen zurzeit....Sinn der ganzen ,,ich bin dein freund´´ gesichte ist doch wohl das ÖL und da China aus sehr interesiert daran ist Öl vorräte zu haben werden sie sich wohl mit Russland oder so zusammen schließen... Offiziel ist zwar China nicht mit dabei, doch lass es mal krachen und der Hass von Hiroschima und Nagasaki wird aufleben. Leute, sucht euch schutz und plant vorraus, der knall wird kommen und danach Herrscht unsere Zeit, die Zeit der Revolution, Die Zeit ohne Krieg, das Streben danach füreinandern zu arbeiten und nicht miteinander....Ich hab mein Manifest schon fertig falls ich nach dem krieg mein kleines Dorf wieder aufbauen will...Good Luck

Benutzeravatar
FabAI
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2006 - 11:39

01.05.2006 - 11:58

StrohbauerOst hat geschrieben: Offiziel ist zwar China nicht mit dabei, doch lass es mal krachen und der Hass von Hiroschima und Nagasaki wird aufleben.
Öhm... neee... kein Hass, ganz bestimmt nicht. Denn China war zu dem Zeitpunkt von Japan besetzt und in Japan befinden sich Hiroshima und Nagasaki. Den Chinesen werden die Bomben also latte sein, allerdings ist China in der nachfolgenden Geschichte ganz bestimmt nicht der beste Freund der USA gewesen (=> Koreakrieg, grundsätzlich Kommunismus =><= Kapitalismus)

mistergruenebrille
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 09.07.2006 - 00:34

09.07.2006 - 04:55

Wofür im Iran Atomenergie..........evtl doch nur um sich Atomwaffen anzueignen?
Wofür brauch der Iran so ein Atomprogramm ist sowas nicht unheimlich Kostspielig.
Ist der iranische präsident vielleicht der neue Hitler in unserer Zeit der Grund zum Krieg gibt, um Interessen von irgendwelchen Lobbyisten zu vertretten wäre doch möglich.

Heisst es nicht auch der 2te Weltkrieg wäre nie ohne die Pharma Industrie (damals IG-Farben sponsor für Hitler) möglich gewesen!

Mit einem Krieg im Iran würde sich aufjedenfall einiges ändern......
dieter der alte mieter

Benutzeravatar
Beroon15
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 51
Registriert: 13.07.2006 - 20:50
Wohnort: Mannheim

Krieg

13.07.2006 - 20:58

Ich glaube auch dass es Krieg geben wird . Und zwar den Krieg zwischen Islam und Christen. Sie werden uns nieh verstehen und wir sie nieh.

Ich denke es hängt alles von Israel ab. Die Israelis sind ja nun in den Libanon eingefallen. Der nächste Schritt wäre dann ein Angriff des Iran auf Israel und das ist die Gelegenheit auf die die USA warten. Sie werden schnell und stark zuschlagen und die iranische Regierung ablösen.
Das würde eine Destabilisierung des gesamten Ostens bedeuten.
Keiner weiß wie sich Arabien oder Pakistan verhalten werden wenn es zum Krieg kommt.

Ich hoffe mal das noch eine friedliche Lösung alles regeln kann. Aber falls es zum Krieg kommt werde ich klar hinter der USA und ihren Verbündeten stehen.

Gruß
Beroon

Benutzeravatar
Raymski
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 76
Registriert: 17.04.2006 - 21:21
Wohnort: Im Harmageddon

14.07.2006 - 03:52

prophezeiungen und co sind werke satans !
aber mal zur zukunft zurück kehren....

ISRAEL wird IRAN angreifen IRAN wird jerusalem zerstören, AMERIKA mischt sich ein, attakiert IRAN, DEUTSCHLAND hält zu ISRAEL und zu AMERIKA, weshalb DEUTSCHLAND vieleicht auch was abbekommt voner kriegstorte....

falls ihr mir mal wieder nicht glauben solltet, dan lest selbst due bibel den das ist die einzige warheit !


mfg.

WIESO GLAUBT IHR ERST WENS ZU SPÄT IST ?

im koran steht ja geschrieben


Sure 2, Vers 191: "Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. ...“

Sure 2, Vers 193: "Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. ..." (Die "Ungläubigen" stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

Sure 2, Vers 216: "Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht." (Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

Sure 4, Vers 74: "Und so soll kämpfen in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn." (Diesen „Verkauf“ ihres Lebens haben die Attentäter von New York offensichtlich vollzogen. Siehe unter 6. Jenseitsvorstellungen des Islam)

Sure 4, Vers 76: „Wer da glaubt, kämpft in Allahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des Satans Freunde. Siehe, des Satans List ist schwach.“

Sure 4, Vers 84: „So kämpfe in Allahs Weg; nur du sollst (dazu) gezwungen werden; und sporne die Gläubigen an. ...“

Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.“

Sure 4, Vers 89: „Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, ...“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 230 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 4, Vers 92: „Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, ...“ Dies ist ein Zitat, das den kriegerischen Zusammenhang eindeutig beweist, wie die folgenden Zitate, die aus einem Kriegshandbuch entnommen sein könnten.

Sure 5, Vers 33: "Der Lohn derer, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und (überall) im Land eifrig auf Unheil bedacht sind (? yas`auna fie l-ardi fasaadan), soll darin bestehen, daß sie umgebracht oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen wechselweise (rechts und links) Hand und Fuß abgehauen wird, oder daß sie des Landes verwiesen werden. Das kommt ihnen als Schande im Diesseits zu. Und im Jenseits haben sie (überdies) eine gewaltige Strafe zu erwarten." (Übers. Rudi Paret)

Dieser Vers (Sure 5, Vers 33) stand auf dem Zettel, den der Mörder Bouyeri mit einem Messer an die Brust seines Opfers Theo van Gogh geheftet hatte.


Sure 5, Vers 52: "Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden." Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch. ...“

Sure 8, Vers 12: „ ... Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

Sure 8, Vers 41: „ Und wisset, wenn ihr etwas erbeutet, so gehört der fünfte Teil davon Allah und dem Gesandten und (seinen) Verwandten und...“

Sure 8, Vers 60: „So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. ...“ Siehe 7.)

Sure 9, Vers 5: „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.“

Sure 9, Vers 5: „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! ...“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 373 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 9, Vers 111: „Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. ... Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.“

Sure 9, Vers 111: „Gott hat den Gläubigen ihre Person und ihr Vermögen dafür abgekauft, dass sie das Paradies haben sollen. Nun müssen sie um Gottes willen kämpfen und dabei töten oder (w. und) (selber) den Tod erleiden. ... Freut euch über (diesen) euren Handel, den ihr mit ihm abgeschlossen habt (indem ihr eure Person und euer Vermögen gegen das Paradies eingetauscht habt)! Das ist dann das große Glück.“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 397 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)
Darin ist der „Märtyrertod“ begründet. Siehe unter 6.)

Sure 9, Verse 44 und 45, Verse 90 - 93 besagen, dass nur Ungläubige um Erlaubnis bitten, nicht kämpfen zu müssen. Also: Wer nicht kämpft ist ungläubig, es sei denn, er ist schwach und krank.

Sure 9, Vers 41: "Ziehet aus, leicht und schwer, und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg." Es ist gemeint: „leicht und schwer bewaffnet“.

„Eifern mit Gut und Blut in Allahs Weg - für den Islam“ ist ein Passus, der oft im Koran erscheint und durchaus den militärischen Kampf meint. Im Kontext ist von Krieg, Kampf und Heerscharen die Rede. (z. B. Sure 9, Vers 81, 88, Sure 49, Vers 15, Sure 61 „Die Schlachtordnung“, Vers 11)

Sure 9, Vers 52: „Sprich: ‚Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet; siehe wir warten mit euch.“ (Das ist die Strategie von Mili Göres)

Sure 61 „Die Schlachtordnung“, Vers 3 u. 4 : „Großen Hass erzeugt es bei Allah, dass ihr sprecht, was ihr nicht tut. Siehe Allah liebt die, welche in seinem Weg in Schlachtordnung kämpfen, als wären sie ein gefestigter Bau.“

Sure 4, Vers 104: „ Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes (der Ungläubigen); leidet ihr, so leiden sie, wie ihr leidet. …“

Sure 47, Vers 35: „Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt; ...“

Sure 5, Vers 38 (42): „Und der Dieb und die Diebin, schneidet ihnen ihre Hände ab als Lohn für ihre Taten. (Dies ist) ein Exempel von Allah, und Allah ist mächtig und weise.“

quelle:http://www.koran.terror.ms/
das leben ist wie ein waldspaziergang
man muss nur auf dem weg bleiben und kann in ruhe die schönheit geniesen

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

14.07.2006 - 04:17

... falls ihr mir mal wieder nicht glauben solltet, dan lest selbst due bibel den das ist die einzige warheit ! ...
Stehen in der Bibel nicht von Gott inspirierte Prophezeiungen ?
Wie kannst Du dann schreiben
prophezeiungen und co sind werke satans ! ...
Kommst Du eigentlich noch klar, mit dem was Du schreibst ?

Das Jerusalem die Hauptstadt von Israel ist, ist Dir schon klar, oder ?


______________________
Anmerkung:
Wurdest Du nicht bereits vom Admin angemahnt diese überlangen Reinkopiererei zu unterlassen ?
und christen sollen euch töten ?
ihr tötet uns nicht wir euch moslems....
Dies werte ich als rassistisch.
Du hast Dich bei Deiner Registrierung dazu verpflichtet keine beleidigenden, obszönen, vulgären, verleumdenden, gewaltverherrlichenden oder aus anderen Gründen strafbaren Inhalte in diesem Forum zu veröffentlichen.
Und dennoch verstößt Du weiterhin gegen die Regeln.

Ich werde dem Admin vorschlagen Dich vom Forum zu bannen.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

14.07.2006 - 06:31

Ich habe den Beitrag zwar mal wieder von der üblichen Hetze zu befreien versucht (soweit das jedenfalls bei dem Gedankengut möglich ist), unterstütze aber Ferengis Vorschlag. Je früher desto besser.

StrohbauerOst
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2006 - 16:54

Die Politik setzt die Stahlhelme auf...

14.07.2006 - 09:05

Mahlzeit,
Ich weiß ja nicht ob ihr auch den Besuch von Bush mitverfolgt habt (zumin. davon die Nachrichten) und da sieht es nicht gut aus. Es hieß von Merkel in der Öffentlichen Pressekonfrenz:,, Wenn der Iran es langsam nicht versteht müssen wir es dem Land ebend anders klar machen!!!´´ also wenn das nicht schonmal offensichtlich ist. Und wer dann noch die beiden Romantischen Küsschen von Bush auf Ferkels Backe bemerkt hat weiß schon bescheid was da sache ist.... also ich hab meine vorräte schon lange getroffen, ich will nur nicht hoffen davon gebrauch zu machen.....

Benutzeravatar
En-NUR
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 68
Registriert: 24.03.2006 - 13:13

14.07.2006 - 10:53

Hay Ferengi,

In dieser Sache hast Du meine Totale Unerstütung. Je früher desto besser ist es wenn wir Raymaki aus diesem Forum verbannen 8) . Denn ich sehe nur eine kampagne gegen Moslems.

Tscha Raymski, So ist es nun mal. Wer nicht hören will muss halt gehen. :D

MaxX
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 11.07.2006 - 00:47

14.07.2006 - 21:38

Ja hatte echt gehofft der Schroder bleibt Kanzler war zwar nicht viel besser aber dafür hat er zu Afganistan und irak Krieg "Nein" gesagt und das war auch gut so .

Gewalt erzeugt Gegengewalt...
Glaub nicht alles was du siehst

Benutzeravatar
Math777
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2006 - 17:26
Wohnort: Markt Schwaben

24.07.2006 - 18:23

Zu den Aussagen von Irlmaier:

Irlmaier hat vorrausgesagt, dass ein großer Krieg kommen wird. Er hat auch von einem kleinen Krieg (Nah Ost), der den grossen herbeiführt, gesprochen.

Das entscheidende Ereigniss soll auf dem Balkan stattfinden.

Er hat auch von einem Aufstand in Italien gesprochen (wo in Rom am Mi die Kriesenversammlung wegen Nah Ost stattfindet) - er nahm zwar an, dass es ein religiöser Aufstand ist, weil viele Geistliche getötet werden. Aber der Nah Ost Krieg kann ja auch noch auf die religiöse Ebene eskalieren.

Naja - lassen wir uns überraschen.

Aber auf jedem Fall sind die ersten Aussagen vom Irlmaier schon eingetroffen. Wonach es nur noch eine Frage der Zeit ist bis der Krieg auch bei uns in Europa ist.

Nach Irlmaiers Aussage fallen die Russen unerwartet bei uns in Deutschland ein. Was auch bald gut der Fall sein kann. Nachdem die USA Weißrusslands Konten gesperrt haben. Für einen Krieg in den USA hat der Russe kein Geld mehr - wär auch zu auffällig. Also führt er einfach proforma gegen den Westen Krieg.

Wahrscheinlich kommt eine neue Waffe in diesem Krieg zum Einsatz(laut Nostradamus Dimde Jahrbuch 2006).

Meine Vermutung ist, dass Antiwasserstoff zum Einsatz kommt, weil sich keiner der verherenden Wirkung dieser Quantenpartikel bewusst ist.

Antiwasserstoff reagiert zum Beispiel mit Wasser. Es wandelt dann die Wasserstoffatome in Lichtblitze um. Wodurch der gelbe Strich durch Europa zu erklären wäre.

Wenn ein Mensch zum Beispielmit Antiwasserstoff in Berührung kommt, dann bleibt nur noch Kohlenstoff über. Sprich nach den drei Tagen Dunkelheit, die Irlmaier vorrausgesagt hat sind alle Toten zu Staub zerfallen.

Die Wasserknappheit ist dann auch mit der Antiwasserstoffthese erklärt.
Und Nostradamus hat auch von einer These über die Luft gesprochen.

Der positive Nebeneffekt wird sein, dass unsere Atmosphäre wieder mit besserer Luft erfüllt ist, da bei dem Wasser ja auch Sauerstoff gebunden ist und meine Vermutung ist, dass es dann auch eine Dreierbindung gibt - sprich Ozon - deshalb sollte man, wenn das eintritt die Fenster geschlossen halten, weil Ozon ein atemwegreizendes Gas ist. Aber es wird dann in die Atmosphäre abziehen und damit unser Ozonloch wieder schliessen.

Als Indikator für dieses Ereignis ist ein sehr grosses Erdbeben, dass dem ganzen unmittelbar vorrausgeht. Dieses Erdbeben passt gut in dieses Jahr, da mittlerweile fast jeden Tag die Erde heftig bebt (siehe Pazifik). Meiner Meinung nach gibt es momentan eine erhöhte Magmaaktivität (Erdbeben, Vulkanausbrüche(Sizilien)). Wahrscheinlich auch durch die Klimaerwärmung hervorgerufen.

Also lest Euch mal die Seiten über den Irlmaier durch (Google Suche: "lrlmaier") - könnte Euer Leben retten.

Wenns nicht dieses Jahr ist, kommts halt nächstes - besser man weiss drüber bescheid.
Things will gonna be better!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

24.07.2006 - 21:18

Antiwasserstoff, ja?

Also der Stoff, von dem das CERN - als einzig ernstzunehmende Produktionsstätte - bisher in der Lage war, einige Pictogramm zum Preis von $20 Mio. herzustellen, richtig?
Das Zeug, für welches das CERN um 1kg herzustellen ca. $10^18 (das ist eine eins mit achtzehn Nullen, wenn mich nicht alles täuscht) und 100 Milliarden Jahre an Zeit ausgeben müßte?
Der Ding, von dem 1kg bei einer Reaktion mit 1kg Materie (holprig) über den Daumen gepeilt etwa 5MT TNT-Äquivalent, also weniger als eine kleine Wasserstoffbombe freisetzen würde, aber trotzdem bei den Produktionskosten um den Faktor 10^x höher läge?
Die Sache, von deren Eigenschaften man bisher nur theoretisch berichten kann, weil es noch nicht gelungen ist, untersuchbare Menge ausreichend zu kühlen, um sie länger als Bruchteile von Sekunden beständig zu halten?

Also ich bezweifle es. Denn mal ehrlich...wer in der Lage ist, Antimaterie dergestallt zu produzieren, daß es sich sowohl mengenmäßig als auch wirtschaftlich lohnt, der hat es schlichtweg nicht mehr nötig Kriege zu führen.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

24.07.2006 - 23:17

1 kg = 89.875.517.873.681.764 J
Dies entspricht einer Sprengkraft von 21,48 Megatonnen TNT.

Ich komm auf etwas mehr Energieinhalt, aber is eigentlich auch egal ;)

Fakt is, das es nirgends auf der Welt auch in näherer Zukunft genug Antimaterie geben wird.

Ausserdem ist die Aussage, Antiwasserstoff reagiert nur mit Wasserstoff Blödsinn und die Fantasie die Menschlein würden als Kohlenstofffiguren stehen bleiben sowieso etwas naiv.

Antiwasserstoff und Wasserstoff (um bei deinem Beispiel zu bleiben) zerstrahlen bei Kontakt augenblicklich, da macht es nicht pfft und das Kohlenstoffgerüst bleibt stehn, sondern bumm und ein 1 km grosser Krater ist da ;)

Zum deinen restlichen geistigen Ergüssen, wie die Atmosphäre wird davon sauber, das Ozon schliesst das Ozonloch usw. sag ich gar nichts, das schon so blöd, das dir das selber mit 5 min intensivem Nachdenken auffallen sollte.

(Sorry wenn ich etwas direkt bin, aber ist ein Unterschied ob man ein bisschen ins Blaue hineinrät oder so viel konzentrierte Unwahrheiten erzählt)

Zu diversen Prophezeiungen die irgendwelche Konflikte im nahen Osten beschreiben. Na toll, welche unglaubliche Weitsicht einen Konflikt in einem Gebiet vorrauszusagen, in dem es permanent gärt.

Genausogut könnte ich mich feiern lassen, weil ich letztens ne Vision hatte, in der ich sah, das die Sonne morgen früh aufgehn wird...

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

24.07.2006 - 23:37

Harald hat geschrieben:1 kg = 89.875.517.873.681.764 J
Dies entspricht einer Sprengkraft von 21,48 Megatonnen TNT.

Ich komm auf etwas mehr Energieinhalt, aber is eigentlich auch egal ;)
Das wäre schon möglich. Die ganzen Zehnerpotenzen bringen mich durcheinander, vor allem da ich das nur überschlagsweise im Kopf gerechnet habe. Aber ich glaube das Argument bleibt trotzdem bestehen. Selbst 21MT sind "nur" eine mittelgroße H-Bombe, die es wie gesagt billiger gibt.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

25.07.2006 - 11:57

Hast schon recht, darum meinte ich ja, ob 5 oder 20 Megatonnen is schon egal.

Obwohl ich eine 20 Megatonnen Bombe nicht mehr als mittel bezeichnen würde, die größte gebaute (russische) hatte unter 50 MT ;)
Aber das weicht jetzt zusehr vom Thema ab.

Würd mich aber freuen wenn sich Math mal dazu äußern könnte.

Benutzeravatar
Math777
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2006 - 17:26
Wohnort: Markt Schwaben

30.07.2006 - 17:29

Things will gonna be better!

Psychedelics
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.08.2006 - 13:00
Wohnort: nähe Frankfurt

14.08.2006 - 13:11

Hallo erst mal bin neu hier im Forum :lol:

Also zum Thema Schröder wäre besser weil er Nein zum Krieg gesagt hat sehe ich anders.
Es war ein großer Fehler nur im Krieg nicht mitzumachen, weil er Angst hatte das es dann bei uns auch Terroranschläge gibt. Und genau das wollte der islam erreichen. Er will versuchen den Westen auseinander zu ziehen. Wenn wir bei dieser Sache nicht 100 % zusammenhalten (Amerika, EU) dann wird das unser letzter Krieg gewesen sein. Denn Israel und amerika alleine haben keine Chance... Amerika ist geschwächt von Irakkrieg und Israel hat zwar sehr viel Geld und 100 % noch ein paar Joker im Ärmel (atomare Waffen) aber der islam ist groß und deshalb müssen wir zusammen halten. Unsere momentane Kanzlerin ist bestimmt nicht die beste :lol: , aber der Schröder war ein Hasenfu und hat nur das gemacht was die Leute wollten, nur das Problem dabei ist das ca 90 % von allen Leuten die in Deutschland leben die Augenverschließen und überhaupt nicht verstehen was hier momentan los ist auf der Welt. Ich finde es politisch und menschlich unkorrekt von jedem gesagt zu bekommen scheiß Amis und scheiß Israelis ! Das ist einfach nicht richtig. Auch falsch ist es von den Medien die Menschen so u manipulieren... woher sollen denn die Leute wissen was die Wahrheit ist wenn nicht mal die Medien korrrekt sind. Auf jeden Fall ist es echt traurig zu sehen wie blind manche Lete durch die gegend laufen ud einfach (wie bei Hitler) der Masse hinterher Laufen und rufen scheiß Bush !

Greetz marlon



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“