Iran und Atombombe ?

Liegt es in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören? Wie ist die Atomare Bedrohung 2020 wird es Atomkriege geben und welches Szenario für einen Holocaust gibt es. Hier geht es um Atomwaffen, radioaktive Strahlung und die Folgen wie nuklearer Winter.


Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

Iran und Atombombe ?

18.01.2006 - 13:06

Experten befürchten: Iran steht kurz vor dem Bau einer Atombombe

Der Generaldirektor der IAEA, Mohammed el-Baradei, warnte den Rest der Welt davor, dass der Iran möglicherweise kurz vor dem Bau einer Atombombe stehe.
Laut einem Interview mit dem US-Nachrichtenmagazin "Newsweek" steht der Iran bereits über drei Jahre unter Beobachtung. Trotz intensiver Nachforschungen sei man sich aber nicht sicher, ob das Nuklearprogramm im Iran bereits abgeschlossen sei.
Doch es ist sicher, dass der Iran nicht mehr weit weg entfernt ist von einer Atombombe - vielleicht nur noch einige Monate.

Quelle: shortnews
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

ObscuruM
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2005 - 23:06
Wohnort: Kerpen

04.03.2006 - 22:24

ich glaube auch dass der Iran schon sehr bald im Besitz eines Srpenkopfes sein wird. Und dieser wird definitiv nicht "Sauber" sein wir die in der USA oder in anderen Ländern. Allgemein würde ich den Besitz von Atomwaffen ganz verbieten weil es einfach ein zu großes Risiko birgt- Solange eine so mächtige Waffe auf unserer Erde ist sind wir nicht sicher.

Stellt sich die Frage:
Was will der Iran mit der Bombe? An Terroristen verkaufen? (das mit den Terrosoisten ist mir grad spontan eingefallen,ist nur ein Gedankenspiel)
Oder will er nur abschrecken wie z.B die USA es behauptet?
ich kann mir nicht vorstellen das ein Mensch so dumm sein könnte eine Atombombe abzuwerfenum einen Krieg auszulösen. oder doch?

Esotante von Nebenan
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 05.02.2006 - 16:48
Wohnort: Sachsen (Nähe Dresden)

04.03.2006 - 22:48

Das Wort Atombombe sollte uns stark zu denken geben!!!!!!!!
Also wenn ich das höre, bekomm ich Angst! Ne echt, verdammt Scheiße, was is hier los??? Wer weiß, wie lange noch unser einer Leben wehrt... :cry:
siehe Forenregeln

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

04.03.2006 - 23:01

ObscuruM hat geschrieben:Und dieser wird definitiv nicht "Sauber" sein wir die in der USA oder in anderen Ländern. Allgemein würde ich den Besitz von Atomwaffen ganz verbieten weil es einfach ein zu großes Risiko birgt- Solange eine so mächtige Waffe auf unserer Erde ist sind wir nicht sicher.
Wenn der Iran nur eine schmutzige Bombe entwickeln würde, wäre das ganze Gedöns nicht so wirklich wichtig, da der materielle Schaden von schmutzigen Bomben relativ eindämmbar ist. Wohlgemerkt der materielle...
Atomwaffen abschaffen wäre sicherlich nett, aber doch ein bißchen idealistisch. Fakt ist, daß sie nunmal da sind, und wir uns alle auch nicht gegenseitig so lieb haben, daß wir freiwillig darauf verzichten würden. Im Gegenteil.
Stellt sich die Frage:
Was will der Iran mit der Bombe? An Terroristen verkaufen? (das mit den Terrosoisten ist mir grad spontan eingefallen,ist nur ein Gedankenspiel)
Oder will er nur abschrecken wie z.B die USA es behauptet?
An Terroristen verkaufen will er sie sicherlich nicht. Dann hätte sie keinen Nutzen mehr für den Iran. Außerdem würde der Iran nach allem was er rein reinstecken mußte ein schlechtes Geschäft machen.

Was er damit will...in erster Linie tatsächlich abschrecken. Atomwaffen sind nunmal keine besonders benutzbaren Waffen. Jeder Einsatz würde nationalem Selbstmord gleichkommen. Und solange man nicht mit dem Rücken absolut zur Wand steht, ist man gut beraten sie im Keller zu lassen.
ich kann mir nicht vorstellen das ein Mensch so dumm sein könnte eine Atombombe abzuwerfenum einen Krieg auszulösen. oder doch?
Naja...wenn jemand von den momentanen Atommächten eine Bombe abwerfen würde, würde er zwar einen Krieg anfangen, aber im Hinblick auf den zu erwartenden Gegenschlag auch gleich beenden. ("You attack me, I end the world")

Im Falle des Iran sollte man bei der Frage mehrere Faktoren bedenken. Der Iran wird sicherlich nur über eine sehr kleine und beschränkte Anzahl an Sprengköpfen verfügen. Das diese schon raketenfähig wären, bezweifle ich, aber wenn wir trotzdem mal davon ausgehen hätte der Iran Systeme mit etwa 1500 km Reichweite. Das einzig für Iran in Frage kommende potentielle Ziel innerhalb von 1500km Umkreis ist Israel.
Sollte der Iran Israel angreifen, könnte er die Bombe auch gleich auf eigenem Boden zünden, denn ich gehe erstens nicht davon aus, daß er mit seinem Arsenal in der Lage wäre Israels staatliche Integrität wirklich zu zerschlagen (zumal die Nachbarn durch Fallout auch noch einiges abkriegen dürften), und zweitens weil mit Ausnahme von vielleicht Pakistan und Indien mit einem Gegenschlag durch sämtliche anderen Atommächte, einschließlich China und Rußland, zu rechnen wäre.

Philipsmatrix
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 - 21:20

Iran wird den dritten Weltkrieg anfangen.

28.03.2006 - 09:36


Ich glaube das der Iran den dritten Weltkrieg anzetteln wird, da im Bibelcode naher Osten, Israel wird ziel sein usw... steht.
Und schaut doch mal in die Nachrichten, jeden Tag irgendetwas anderes über den ihran und ihren Holocaust verleugnenden präsidenten :x .
Hoffe das ihr eure Meinung mal Postet :)

THX :hunger:

Philipsmatrix
I believe............in Duke nukem 3D

Philipsmatrix
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2006 - 21:20

28.03.2006 - 09:41

ObscuruM hat geschrieben:ich glaube auch dass der Iran schon sehr bald im Besitz eines Srpenkopfes sein wird. Und dieser wird definitiv nicht "Sauber" sein wir die in der USA oder in anderen Ländern. Allgemein würde ich den Besitz von Atomwaffen ganz verbieten weil es einfach ein zu großes Risiko birgt- Solange eine so mächtige Waffe auf unserer Erde ist sind wir nicht sicher.

Stellt sich die Frage: :confused:
Was will der Iran mit der Bombe? An Terroristen verkaufen? (das mit den Terrosoisten ist mir grad spontan eingefallen,ist nur ein Gedankenspiel)
Oder will er nur abschrecken wie z.B die USA es behauptet?
ich kann mir nicht vorstellen das ein Mensch so dumm sein könnte eine Atombombe abzuwerfenum einen Krieg auszulösen. oder doch?
Ähm.... sorry, wie meinst du das was will der Iran mit Atomwaffen?
Und an Terroristen verkaufen, HALLO? :roll: das sind alles Terroristen, und zwar übelster sorte.
Der ihr präsi. hat ja sogar den Holocaust im 3. Reich verleugnet. :
Schlimma geht's nimma :evil:
I believe............in Duke nukem 3D

Benutzeravatar
Jennifer
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 256
Registriert: 08.10.2005 - 16:17

13.04.2006 - 00:40

Wer die Nachrichten mitbekommen hat, wird sicherlich davon gehört haben, dass der Iran angeblich jetzt in der Lage ist Atombomben zu bauen.

Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

Also wenn ich unbedingt eine Atombombe haben möchte aber noch keine habe, dann konstruiere ich diese doch in aller Ruhe und geheim und verkünde nicht, dass ich jetzt eine bauen könnte???

Mal gespannt wie es da in den nächsten Tagen weitergeht und ob tatsächlich ein Krieg droht.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

13.04.2006 - 12:18

Na im allgemeinen verkündest das eher, um den andern zu verunsichern.

Sprich, hmm Angriff is riskant, wenn der Gener wirklich schon Atomwaffen hat, bzw. gezielte Schläge auf Atomanlagen auch gleich weit weniger sinnvoll, wel er ja son Ding sowieso schon hat.

Glaube nicht das man sich so auf den Wahrheitsgehalt verlassen kann.

Hätte ich einige Bomben aus dem Programm, würde ich einfach ne Testzündung machen. Das Kriegt jedes Land auf der Welt mit, ist ein unumstößlicher Beweis und zeigt, das meine Bombe auch funktioniert.

Aber so weit wird der Iran nicht sein, selbst wenn wohl ehe rnur eine Bombe haben und die für Teszwecke wegwerfen, dafür is sie dann zu wertvoll.

Benutzeravatar
ShootY
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 28
Registriert: 26.03.2006 - 21:25
Wohnort: 127.0.0.1

13.04.2006 - 22:58

habe die nachrichten verfolgt um auf Jennifers beitrag zu antworten...
sie (also der Iran) zählen sich ja bereits zu den atommächten, da sie in der lage sind atomwaffen zu produzieren UND da sie jetzt gezielt kernkraftwerke betreiben können...
d. h. auf deutsch sie haben atomare materialien, die sie sowohl für kraftwerke als auch waffen verwenden können!
beängstigend?! ja und nein
ICH gehe davon aus, dass der Iran bereits über einen ... nun ja sagen wir mal prototyp einer atombombe verfügt, diese aber noch verschweigt. der präsident sagt ja nur dass sie jetzt zu den atommächten gehören ... ob er bereits waffen hat bzw einsetzen kann verschweigt er allerdings. ich schätze er will den rest der welt verunsichern aber gleichzeitig darauf hindeuten, dass sie nur noch einen schritt von ner atombombe entfernt sind.... wobei er ja offiziell verlauten lässt, dass sie alles woran sie arbeiten nur zu friedlichen zwecken verwenden (kernkraftwerke)...
aber warum sagt er dann atom-MACHT??!! klar sind sie mächtig wenn sie atomkraftwerke bauen können und auch einsetzen können... nur bei genau diesem wort MACHT bin ich mir nicht schlüssig... das deutet mir mehr auf WAFFEN hin!
soviel von mir :wink:
Tue erst das Notwendige,
dann das Mögliche
und plötzlich schaffst du das Unmögliche!

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

14.04.2006 - 11:08

Na zwischen dem Betrieb eines Atomkraftwerks und dem Bau einer Nuklearwaffe ist insofern schn noch ein großer Schritt, da ein "friedliches" Atomkraftwerk ja nicht mit hochangereichertem Uran betrieben wird, das man für den Bau einer Nuklearwaffe jedoch braucht. Und die Anreicherung ist nicht so einfach.

Aber so wies aussieht, arbeiten die Amis im Moment sowieso darauf hin, sich slebst den Einsatz kleiner taktischer Atomwaffen im Bereich von 0,5 kT zu erlauben, als bunker booster usw. Könnte also leicht sein das in ein paar Jahren der Ensatz kleinerer Atomwaffen zum Kriegsaltag gehört.
Wo uns das hinführt, keine Anung. Den wenn erstmal die Scheu Atomwaffen einzusetzen gebrochen ist, können aus 0,5 kt auch schnell mal 50 MT werden.
Falls sich hier die US-Regierung durchsetzen sollte, denke ich das wir damit so nah an einem Atomkrieg stehen wie nie zuvor.

Iran1366
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2006 - 15:12

16.04.2006 - 15:26

Ich glaube das der iran wirklich eine Atombombe besitzt. Und sie verstecken es unter den ganzen buncker weil sie mit eine bombe nicht weit kommen. Der präsident der iran meint ja das sie keine bombe bauen aber das glaub ich nicht. Sie würden doch nicht Millarden von € investieren um strom zu produzieren.
Sie würden auch nicht Millaerden von € investieren um langstrecken raketten zu bauen die schon deutschland treffen. Sie entwickeln sogar raketten die eine reichweite von 10.000km und mehr ereichen soll um usa zu ereichen. man investiert doch nicht um raketten zu bauen um usa zu ereichen und die noch nicht mal atomare sprengkopf haben. durch atomtechnik kann man vieles machen. Uran patronen die durch panzer gehn usw.
Ich glaub das iran den ganzen welt was vorspielt und das die russen und die chinesen mitspielen, den iran ist für die beide länder wichtig.

XLine
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2006 - 18:29
Wohnort: neuenrade

13.10.2006 - 18:21

die sollen diesen komischen bunker da wo die angeblich ihre waffen bauen, stürmen und kontrollieren ob das waffen gebaut werden, oder ob da wirklich nur energie erzeugt wird oder sowas.
die amis sind doch sonst immer so mutig und stark!
aber naja, da wird erst wieder etwas gemacht wenn die erstern 10000 menschen oder mehr tot sind, und dann heißt es wieder das es total überraschend kam, die konnten nicht da gegen unternehmen...is doch immer das gleiche!

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

14.10.2006 - 12:01

warum machen sich glei alle in die hose wenn der iran atomaffen hat?
ich habs in nem anderen beitrag irgendwo hier schon mal erwähnt: ich glaube nicht, dass der iran scharf auf einen krieg ist. er hat genauso wie die USA das recht, atomwaffen zu besitzen. und dass die amis so ne bombe einsetzten, erscheint mir wahrscheinlicher, als dass es der iran tut.
also mir is das sowas von egal, wenn die ne atombombe haben.
da würd ich eher mal den amis und den nordkoreanern solche waffen verbieten.
ich hab mir übrigens bei ebay ne iranflagge gekauft, als das mit dem atomstreit angefangen hat. und hatte die auch aufgehängt. naja, jetzt wohn ich wieder daheim und sollt sie besser net aufhängen :arrow: ihr wisst net, was hier für leute in der stadt sind
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

14.10.2006 - 12:28

Wie du wohnst wieder zuhause? Warst du im Gefängnis? Naja egal. Ich finde man soll Alle Atombomben vernichten. Ja die Ammis werden bestimmt die Atombombe abwerfen. Korea nervt mich auch.

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

14.10.2006 - 12:29

ne, nur eigene kleine bude solang ich noch arbeiten war
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

Benutzeravatar
sinsemilla
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 23.07.2006 - 20:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Langstreckenraketen

02.11.2006 - 19:36

Hab grade in den Nachrichten gesehen das der Iran Langstreckenraketen getestet hat mit denen die auch Atomsprengköpfe bis nach Südeuropa schießen kann, soweit ich das richtig verstanden habe. Krass, das macht einen echt Angst!

Benutzeravatar
teal´c
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 08.10.2006 - 00:35
Wohnort: berghöhle

02.11.2006 - 22:01

bombe hin oder her sterben will keiner,aber geld will jeder, also geht das oil in alle wertmarken auf, und nicht nur in $ ...



vielleicht ist aber auch eine unerklerliche energiequlle das angriffs ziel
der amys.
atombombe?oil verkaufen an händler egal was für wertmarken jemand besitz, dollar,euro oda pfund? evtl.auch technologie die die amys noch nicht besitzen?
die wüste ist halt größer als die in las vegas, kann man bestimmt viel verstecken.
beim oil braucht deutschland sich ja keine sorgen machen da hat unser alter bundeskanzler noch mit putin einen vertrag abgeschlossen.
:!:
der gedanke beherscht die materie im ganzen universum.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

26.05.2009 - 18:27

Hallo

Es geht mal wieder Richtig los
Zwigt der Iran israel zum Krieg heraus ?????



http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 93,00.html


könnte dann dazu Führen

http://de.rian.ru/world/20090526/121752808.html[/quote]
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

13.06.2009 - 15:58

Nach dem Wahlsieg

Wie lange wird Israel warten bis Sie Angreifen
1 Woche
1 Mon
1 Jahr ??????

Israel hat alles schon abgeschloßen für den gegen schlag der dann vom Iran kommt

wird am ende Europa hinein gezogen
wird daraus dann ein Religion Krieg entstehen was denkt ihr darüber
würde mich Intressieren weil ich denk am ende ist ein Religion Krieg da
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

14.06.2009 - 22:49

Schon mitbekommen
vielle reden vom Wahlbedrug glaub ich nicht Persönlich
weil es hieß Jugend sei für Demokradi
dann sah man doch jugend Feiern
Ich denke das land ist für ihn nach wie vor

Aber Israel macht schon Schachzüge heute räumt man ein für Palstina doch nach zu geben , will man die HAMAS schwächen

und ein Miltytär schlag Vorbereitet
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

14.06.2009 - 23:16

Die reden von Wahlbetrug weil Ahmadinedschad im März in Umfragen auf sage und schreibe 15% gekommen ist. Was bedeutet, daß er in 3 Monaten 47% aufgeholt hat, was in freien demokratischen Wahlen praktisch nicht vorkommt.

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

15.06.2009 - 16:23

Naja
was da stimmt weis ich echt nicht mehr .
weil es hieß die jugend und dann wahren es doch

Die Jugend wahr eherdie Studenten , in den Städte wahren sie schon mehr für die Demokratie

Das land ist sehr Gläubig und ihr Iman hat nur einen als Gut bezeichnet
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

23.06.2009 - 19:31

Hallo

Jetzt bin ich gespannt das der Krieg unweichbar wird
Ich denke wenn alle Presse leute drausen sind wird China 1989 wiederholt , und das alles Niedergeschlagen

Es wird israel zu m Angriff zwingen weil der Iran noch Radikaler in den Westen zurück rufen tut
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
FireonIce
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 31.10.2007 - 18:01
Wohnort: Neustadt

19.07.2009 - 19:47

Wenn ein Land wie der Iran nun eine oder mehrere A-Bomben hatt wirt mir Angst und Bange.

Ein Land in dem Terror und Staatsputsch an der Tagesordnung stehen ist im besitz von Atomwaffen, sind diese Waffen überhaupt ausreichend gesichert usw. wenn ich waffen habe und mich bedroht fühle bin ich auch dazu bereit diese einzusetzten und habe diese nichtnur zur ``Abschräkung´´ oder dazu um zu sagen seht her ich bin wer...

soweit meine Meinung.

MFG Fire
Seit IHR dafür, sind WIR dagegen in diesem sinne ein schönes leben =)

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.07.2009 - 20:30

In einem Halben Jahr sollen Sie die Bombe schon verfügen laut BND was da in Spiegel online stand .
Das würde alles durch einader bringen , und der schlag nach Makka währen Sie in der Lage
Das Heißt Krieg

Aber da gibt es noch mal eine Meldung
Einer der US Rüstung Unternemen gab bekannt das Sie keine Aufträge mehr anehmen können weil Sie Überlastet sind

und es gibt Gerüchte das USA Nötigen die Schweiz US Gelder wieder in die USA zu überweissen
Immer wann das war gab es Krieg
wieso Hortet sonnst die USA ihr Geld
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

19.07.2009 - 20:33

CLARA: reaktiv

17. Juli 2009

Weil wir unserem Ex-Kollegen Thomas A. Meuter (vormals “Behörden-Spiegel”) doch nachtrauern, haben wir seiner Einladung zum “Pressetag” der DYNAMIT NOBEL DEFENCE (DND) doch Folge geleistet; jetzt ist “Tommy” PR-Chef der DND.

Das in Würgendorf (Siegerland) beheimatete Unternehmen mit 180 Mitarbeitern erwirtschaftet immerhin 50 Mio. EUR Umsatz und hat einen Auftragsbestand von “gut” 200 Mio. EUR. Die Bundeswehr ist mit 12 % Kunde, der Rest ist Export. Das Produkt-Portfolio zeigt www.dn-defence.com .

Interessant ist u.E. das Projekt “Wirkmittel 90”: Mit einem der “Panzerfaust” ähnlichen Gerät wird ein 1.000m weit reichender Sprengkopf verschossen, der aus geringer Höhe seine nach unten gerichtete Splitterwirkung gegen Gegner entwickelt. Das eigentlich heute in AFG benötigte System ist aber bis 2014 in der “Forschungs- und Technologie-Phase” (F+T). Bemerkenswert war allerdings die Anmerkung des DND-CEO, Wolfgang Böttger, dass die KSK-Kräfte der Bw bereits heute über das Wirkmittel 90 verfügen würden.

Eigentlicher Zweck der DND-PR war aber CLARA (Composite Lightweight Adaptable Reactive Armour). Erstmals wagt sich die DND in einen Bereich vor, der bisher nicht zu ihrem Geschäftsfeld gehörte, von dem sie aber, aufgrund ihrer Panzerfaust-”Lastigkeit” zurecht Kompetenz reklamiert: Der Abwehr von gegen Fahrzeuge gerichtete “Panzerfäuste”, z. B. die tödliche RPG-7 (allerdings heisst CLARA offiziell jetzt: “HL (Hohladungs)-Schutz Waffenträger Rad/Kette”).

Unter dem politisch immens wichtigen Stichwort “Schutz unserer Soldaten” herrscht auf der militärischen Arbeitsebene ein geradezu ideologischer Streit über seine Realisierung. Wer sich in seine Tiefen begibt, bleibt immer Amateur:
CLARA sind 35 cm-dicke Kästen aus Faserverbund-Werkstoff, die den “amtlich genehmigten” Sprengstoff LBR6 enthalten; er ist absolut “insensitiv” (ausschliesslich ein Beschuss mit RPG-7-ähnlichen Waffen bringt ihn zur adäquaten Reaktion).

In Zusammenarbeit mit KRAUSS-MAFFEI WEGMANN (KMW) hat DND für das Aluminium-Fahrzeug FENNEK sehr konkret eine CLARA-Behängung (und “Gitter”-Schutz) entwickelt, um die Tauglichkeit nachzuweisen.

Grosser Konkurrent im Schutz-Geschäft ist das Ingenieur-Büro Deisenroth (IBD, http://www.ibd-deisenroth-engineering.de/index.html ). Sein Schutz-System, welches anfliegende Bedrohungen mittels eines elektronischen Systems sehr schnell ortet, reaktiviert auch kinetische Gegen-Explosionen). Nach neuesten Informationen ist das System allerdings erst 2012/13 fertig.

Wie konkret solche “Ausflüge” in sehr speziell erscheinende Fragen sind, zeigt sich am Beispiel des neuen Schützenpanzers PUMA; Ende 2010 soll er serienreif “auf den Hof” geliefert werden. Nach unserem Kenntnisstand ist aber offen, welche “Schutz-Panzerung” er erhält.
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Mystery
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 31.07.2008 - 14:42

20.07.2009 - 13:46

Dhe hat geschrieben:Die reden von Wahlbetrug weil Ahmadinedschad im März in Umfragen auf sage und schreibe 15% gekommen ist. Was bedeutet, daß er in 3 Monaten 47% aufgeholt hat, was in freien demokratischen Wahlen praktisch nicht vorkommt.
Quelle?

Ich habe eine und diese besagt das Gegenteil.
Terrorfreetomorrow hat im Mai diesen Jahres eine umfangreiche Telefonumfrage mit 1001 Personen aus allen Regionen des Irans (und nicht nur mit denen aus den Städten, in denen Moussavi tatsächlich die Mehrheit besaß) geführt und auch gefragt, wen sie wählen würden, wenn die Präsidentschaftswahl an diesem Tag gewesen wäre. Dabei kamen sie auf folgendes Ergebnis:

Mahmoud Ahmadinejad 338 33.8%
Mir Hossein Mousavi 136 13.6%
Mehdi Karroubi 17 1.7%
Mohsen Rezai 9 0.9%
None 76 7.6%
Refused 151 15.1%
Don’t Know 274 27.4%
Total 1001 100.0%

Zieht man die Verweigerer und die Unentschlossen ab, erhält Ahmedineschad ca. 60%, was auch das Ergebnis wiederspiegelt.
Warum soll es also Wahlbetrug gegeben haben?

Quelle:http://www.terrorfreetomorrow.org/upima ... 200609.pdf

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

21.07.2009 - 01:36

Also das würde ich keinesfalls als Beweis für die Rechtmäßigkeit der Wahlen ansehen, noch nichtmal als Indiz.

Sehen wir uns das Land an. Es hat 73 Millionen Einwohner. Das heißt 1001 Person sind nicht einmal 0.05% der Gesamtbevölkerung wenn mich meine Mathematikkenntnisse nicht täuschen. Das ist nicht representativ.
Wenn du in Deutschland 1001 Leute anrufst und sie fragst was sie wählen und es kommt heraus das 400 von ihnen die Linke wählen würden, könntest du daraus auch nicht schließen das ie Linke in der nächsten Bundestagswahl Regierungspartei wird.

Doch viel wichtiger ist das nur ein geringer Teil der Bevölkerung an er Umfrage teilnehmen konnte.
Auf 1000 Iraner kommen gerade mal 149 Telefone. Das heißt das schon alleine wegen er Art der Umfrage von 1000 Iranern nur knapp die Hälfte die Chance hat überhaupt teil zu nehmen, wenn man schon davon ausgeht das ein Telefon von mehreren Personen genutzt wird. Hinzu kommen die speziellen Gegebenheiten im Iran, das nicht wie hier einfach derjenige ans Telefon geht der gerade in er Nähe ist sondern meistens der Familien Pascha.

Wir halten also fest, das diese Umfrage weder representativ noch besonders aussagekräftig ist.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Mystery
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 31.07.2008 - 14:42

22.07.2009 - 23:05

Umfragen in Deutschland benötigen bei einer ähnlichen Bevölkerungsanzahl auch nur 1000 Personen, um represantiv zu sein und es passiert selten, dass da so unvorhergesehenes passiert.

Deine Statistik mit den 149 Telefonen auf 1000 Einwohner hinkt auch ein wenig, da diese Statistik aus dem Jahr 2000 ist.
Bereits 2005 hat sich diese Zahl auf 273 erhöht, 2009 sollten es noch um einiges mehr sein, darüber habe ich aber auf die schnelle keine Quelle gefunden.
Die Einwohner pro Haushalt betrugen 2005 3,9 in städlichen Gegenden und 4,4 auf ländlichen Gegenden. Somit wäre pro Haushalt zumindest ein Anschluss statistisch gesichert.

Zu deinem letzten Punkt kann ich wenig sagen, da ich noch nie im Iran war, auch wenn ich zugeben muss, dass es warscheinlich stimmt, allerdings definitiv nicht so mehrheitlich, wie du es vielleicht meinst. (Ich denke da so an 20%-40%)

Allerdings würden jene Pascha (meinst du nicht eher Patriarch? Pascha ist laut Wiki der Rang eines höchsten Militärs) dann wohl auch bestimmen, wen die Familie wählt, auch wenn es geheime Wahlen sind.

Das ist allerdings wie deine Aussage nur Spekulation und nicht wirklich relevant.

Dazu möchte ich noch kurz sagen, da ich aufgrund meiner Aussagen missverstanden sein worden könnte, dass ich keinen Wahlbetrug auch für unwarscheinlich halte. Allerdings ist mMn das Ergebnis zu deutlich, als das die Stimmen wichtig wären (was aber auch nicht bedeutet, das ich Wahlbetrug ok finde).

Quelle: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/ ... y=file.pdf

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

23.07.2009 - 18:42

Pascha ist umgangssprachlich für den Obermacker der Familie, zumindest da wo ich her komme.

Allgemein bin ich bei solchen Umfragen vorsichtig. Zunächst einmal brauche ich die genaue Fragestellung. Denn schon alleine daran wie du die Frage stellst, kannst du die Leute beeinflussen.
Dazu kommt noch das man im Iran schneller im Knast ist, wenn man was falsches sagt.
Es geht mir auch gar nicht darum irgendeine Aussage über die Recht- oder Unrechtmäßigkeit der Wahlen abzugeben. Wir kriegen ja sowieso immer nur die extremen Seiten der Berichterstattung mit.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

23.07.2009 - 19:53

Kommen wir nicht vom Thema ab
Den Israel will nicht Länger auf Obama warten

schlagen die Israelis bald zu

Die Frage ist wie lange kann man die Israelis Bremsen
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

23.07.2009 - 21:59

Wieso vom Thema abkommen? Ist doch ne interessante Abwechslung zu deinen ständigen Posts in den du für morgen und übermorgen Krieg prophezeist. Der Iran gegen Israel, die USA gegen Nordkorea und Russland gegen alle. Haben wir verstanden, also lass es gut sein.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

24.07.2009 - 14:34

Wieso Gut sein
stern-Sorgenbarometer: Angst vor Kriegen steigt
von Dirk ~ 24. Juli 2009

Furcht vor Wirtschaftskrise nimmt ab



Hamburg - Die Angst der Deutschen vor einer Verschlechterung der Konjunktur geht zurück, dafür steigt die Furcht vor Kriegen mit deutscher Beteiligung. Das ergibt sich aus dem zweiten Sorgenbarometer des Hamburgers Magazins stern.

Demnach haben die Deutschen nach wie vor am meisten Angst vor einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. In der Umfrage des stern erklärten dies 63 Prozent der Bürger. Daneben beschäftigt die Bevölkerung vor allem der Zustand der Umwelt. 56 Prozent fürchten hier eine Verschlechterung, es ist der zweithöchste Wert im Fragenkatalog des Sorgenbarometers. An dritter Stelle folgt die Angst um die Sicherheit der Renten (55 Prozent). Im Vergleich zum stern-Sorgenbarometer Mitte März sank die Furcht vor einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um 4 Prozentpunkte. Etwas optimistischer blicken die Deutschen auch auf die Konjunkturentwicklung: Nur noch 44 Prozent befürchten, es könne weiter bergab gehen. Mitte März waren es noch 50 Prozent gewesen.

Gewachsen ist die Sorge vor bewaffneten Konflikten mit deutscher Beteiligung: 35 Prozent der Befragten haben große (24 Prozent) oder sehr große (11 Prozent) Angst davor, insgesamt 5 Prozentpunkte mehr als im März. Grund für den Anstieg dürfte der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr sein, bei dem schon 35 deutsche Soldaten gestorben sind.

Deutliche Unterschiede zeigten sich im Sorgenbarometer zwischen den Geschlechtern: Frauen zeigten sich fast überall deutlich besorgter als Männer. Während sich beispielsweise nur jeder dritte Mann um seine Ersparnisse sorgt (36 Prozent), tut das mehr als jede zweite Frau (55 Prozent). Auch haben weit mehr Frauen (42 Prozent) Angst vor einem Terroranschlag als Männer (26 Prozent). Einigkeit herrscht aber in der Frage, ob die Politiker mit den Problemen des Landes überfordert sind: Jeweils knapp 50 Prozent der Männer und Frauen sehen das so.

Datenbasis: 1005 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 15. und 16. Juli 2009. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3,0 Prozentpunkte, Auftraggeber: stern. Quelle: Forsa-Institut, Berlin.

(Grafik- und Textquelle: stern.de)
Also es gibt noch mehr so spinner wie ich
weil ich glaub das auch so oder Ähnlich
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

07.02.2010 - 19:54

Jetzt wurde von der neuen US regirung ofziel Gedroht mit einem Mili Schlag

da müßen Sie hinhalten sonst ist die USA auch nicht mehr Glaubwürdig

Ich denke das 1/4 jahr eines tages untertitel im Fernsehen Starten und Lufftangriff gemeldet wird

Gerüchte sind schon Spetzal Boben auf Flugzeugträger

die frage ist ob die Isralis dabei sein werden
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

Sincler
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 16.11.2012 - 04:35
Wohnort: Bremen

22.11.2012 - 10:19

Das wäre schlecht, wenn der Iran die Atombombe bekommt, da er bereits jetzt schon Hisbola und Hamas unterstützt mit Waffen und Finanzmitteln beim Kampf gegen Israel. Der pakistanische Geheimdienst unterstützt auch die Taliban und Pakistan hat Atomwaffen. Wahrscheinlich wird man den Reaktor im Iran bei einem Luftangriff zerstören. Das hat Israel im Irak seinerzeit bereits praktiziert, als der Irak den Iran angriffen hatte.
Lieblingsbuch: Das ABC der Relativitätstheorie



Zurück zu „Atomkrieg und Weltkrieg“