Die Offenbarung

Ist unsere Zukunft vorherbestimmt? Was hat es mit dem Bibel Code in der Bibel auf sich?


pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

30.09.2008 - 22:15

wie wärs wenn du oberschlauer einfach einen tread " ich und meine probleme mit pearl und hannes" eröffnen würdest???
dort darfst du dich dann gerne beschwehren und mich beleidigen. ich mein, euch kommen ja schon bald die tränen, so wie ihr herumjammert!

aber vielleicht hat jemand ausser hannes ja mal etwas zu thema zum tread zu schreiben???? wenn nicht, dann seit ihr für das EIGENTLICHE thema disqualifiziert...

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

01.10.2008 - 04:19

Araex hat geschrieben:
Hannes hat geschrieben: Tja, "Multi Dollar" (?),
Wenn, dann stünde ein "M" wohl im Sinne der SI-Präfixe für Mega bzw. Million.

Zu deinem restlichen Post. Ich glaube nicht, dass Spott sonderlich christlich ist. Aber das hast du mit dir selber zu vereinbaren.
Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

01.10.2008 - 04:25

*M$* hat geschrieben:
Araex hat geschrieben:Wenn, dann stünde ein "M" wohl im Sinne der SI-Präfixe für Mega bzw. Million. ...
  • Richtig erkannt Araex. Das "M" steht für die SI-Einheit "Mega".

    Zu Hannes.
    Danke für die Tips, aber was soll ich darauf antworten...?

    Vielleicht, daß ich ( mit einer kl. Unterbrechung und einem neuen Account )
    schon seit Februar 2006, User dieses Forums bin, Du es aber in nur einer
    Woche geschafft hast, Dich hier unbeliebt zu machen.
    [könnte ich z.B. antworten]

    Und wie ich recherchiere, daß laß mal getrost meine Sorge sein. Das ich da
    etwas verwechselt habe, in welche Sprache übersetzt wurde (ins Deutsch
    statt ins Latein) kann vorkommen. Viel wichtiger ist ja, daß ich sagte, daß
    Martin Luther ( mit einigen anderen Theologen ) an der Übersetzung der
    Bibel gearbeitet hat.

    pearl aber sagte:"... luther sagt mir nichts...kannst mir gerne buchtips geben. ..."

    Worauf Du (Hannes) erwiderst:" ... da enttäuschst Du mich aber, daß Du den großen Reformator Dr. Martin Luther nicht zu kennen scheinst. ..."

    Allein dieser Dialog zeigt doch, das pearl nur eine bibeltreue Leserin mimt,
    von den näheren Grundzügen aber nicht die Spur einer Ahnung vermuten läßt.

    Ich distanziere mich von solch einer Ausdrucksweise, aber Christen würden
    solch eine Person wahrscheinlich eine 'Heuchlerin' nennen.
Na ja,

nur mal was verwechselt :lol: :lol: :lol: , das läßt auch auf die Qualität Deiner anderen Posts schließen, mein lieber Mega Doller, aber das wissen wir ja schon...
Den Geist der Schlange, der heuchelt und spaltet und aus Dir spricht, der ist mir bestens bekannt und sei verflucht in Ewigkeit im Namen meines Herrn Jesus Christus. Amen.

KG,

Hannes
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

01.10.2008 - 08:54

  • Das Du nicht auf meinen Beitrag eingegangen bist - sondern
    nur um den heißen Brei herumgeredet hast - verstärken meine
    Argumente nur noch.

    Lieber verfluchtsein in alle Ewigkeit, als ein Heuchler, denn ein
    Verfluchter ist in der Gesellschaft unauffällig.

    Und - daß alarich den "Großen Allmächtigen", 'Großer Zauberer'
    nennt, ist nicht blasphämisch. Du betitelst ihn ja auch mit 'Gott'
    und empfindest dies nicht blasphämisch, obwohl es das eben-
    falls wäre, denn es steht doch geschrieben 'der Name des Herrn
    ist unaussprechlich'. Ergo gibt man ihm einen Namen den man
    aussprechen kann. Du nennst ihn 'Gott', ein Anderer 'Allah' und
    wieder ein Anderer 'Großer Zauberer'. Das ist keine Blasphämie.

    Na, was sagt Dir denn das Buch der Bücher über eine solche Ar-
    gumentation...?

    Naja - wenn ich meine Argumentation aus einem Buch zusam-
    men suchen müßte, wäre das schon ein 'Armutszeugnis'
    schlechthin.
Bild

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

01.10.2008 - 09:18

ich hab den koran auch durchgelesen.bin ich deshalb ein moslem?
wenn ich die luther ausführung nur angehaucht habe, bin ich deshalb ein halber christ?
was hast du denn für nen problem damit? hast du's noch nicht kapiert was mich angeht? na ja, lassen wir das... :roll:
ein verfluchter ist vielleicht in der gesellschaft unauffällig...aber nicht für den allmächtigen... und das ich mehr geist in mir habe als du gerne darstellen würdest, beweist schon allein, das ich dinge aus der offenbarung richtig deute...was du bis anhin noch nicht zustande gebracht hast...und ich verstehe immerhin hannes geistliche worte...die du anscheinend nur als hochkarätiges geplapper abtust...was eben auch für dich und deinen geist ( wenn da einer ist) spricht. :wink:
was dich ein für alle mal für dieses thema diqualifiziert.


also, sprechen wir jetzt mal über die offenbarung bitte. ich meine wenns überhaupt jemanden intressiert...ausser mich :wink:

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

01.10.2008 - 10:13

Es ist relativ sinnlos hier über die Offenbarung zu reden, weil es hier nur noch darum geht leute zu diskreditieren. Und mal ganz am Rande: M$ gibt contra und er ist eben nicht gläubig. Das er dabei ein wenig übers Ziel hinaus schießt und du dabei auch nicht gut wegkommst (wobei du dich noch meist relativ vernünftig anstellst) ist eben Kolletaralschaden.
Ich weiß auch das er dem Christentum gegenüber nicht gerade positiv eingestellt ist. Aber eigentlich ist er ganz nett, wenn du ihm nett entgegen kommst.

Ich kann ihn aber auch verstehen da Hannes hier einen Stil an den Tag legt der wirklich unter aller Sau ist. Er tut nichts weiter als Bibelstellen aus dem Zusammhang zu reißen ohne die Hintergründe zu kennen und ohne einen Plan von dem Orignialtext zu haben. Ein wenig Hoffnung habe ich ja das er nach meinem Monsterbeitrag im Grals-Thread ein wenig nachdenkt aber ehrlich gesagt nicht viel.
Denn ich bezweifle nicht das er ein Diakon der Landeskirche ist. Habe mal in Zuge des Christivals mal ein paar der Freikirchler kennen gelernt. So etwas von verbohrt habe ich vorher noch nie erlebt. Jaja, die Frau soll dem Manne untertan sein...
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

01.10.2008 - 10:31

Es reicht. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten.

Ab diesem Post wird nur noch über das Thema geredet. Alle Posts die sich nicht explizit mit dem vorgegeben Thema befassen werden kommentarlos gelöscht und der Thread wird, falls es sich nicht bessert, geschlossen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

01.10.2008 - 10:44

pearl hat geschrieben:ich hab den koran auch durchgelesen.
Glaube ich Dir nicht. Ich habe den Koran hier stehen, und er ist nicht gerade leichte Kost. Wenn Du ihn gelesen hast - was sind denn die fünf Säulen des Koran? Wer ist Uttmann (Name absichtlich falsch geschrieben, um googlen zu verhindern)? Wieviele Propheten kennt der Koran und was unterscheidet sie von Mohammed?


pearl hat geschrieben:und das ich mehr geist in mir habe als du gerne darstellen würdest, beweist schon allein, das ich dinge aus der offenbarung richtig deute...
Du glaubst, das Selbstverliebtheit, Arroganz und Niedertracht Dinge sind, die Dir "mehr Geist" versichern? Textkenntnis alleine macht wohl kaum einen guten Christen aus, da geht es mehr um das miteinander. Und da schneidest Du nicht wirklich gut ab. Der Hinweis, das wir alle ach so böse sind kann wohl kaum als Entschuldigung herhalten, warum Du Dich so verhältst, wie Du Dich verhältst. Schon mal was davon gehört, die andere Wange hinzuhalten?


pearl hat geschrieben:und ich verstehe immerhin hannes geistliche worte...die du anscheinend nur als hochkarätiges geplapper abtust...was eben auch für dich und deinen geist ( wenn da einer ist) spricht. :wink:
was dich ein für alle mal für dieses thema diqualifiziert.
Eine Textanalyse ist für Dich ein "geistliches" Gespräch?


pearl hat geschrieben:also, sprechen wir jetzt mal über die offenbarung bitte. ich meine wenns überhaupt jemanden intressiert...ausser mich :wink:
Eröffne nicht so viele Nebenkriegsschauplätze, dann klappt es auch mit der Diskussion. Wir werden Deine Verbalausfälle mit Sicherheit so oft kommentieren, wie wir wollen. Den Mund lassen wir uns jedenfalls von Dir nicht verbieten.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

01.10.2008 - 10:55

keine religion, keine kirche, kein mensch ist es überhaupt würdig zu behaupten, er habe gott verstandenund stehe in der wahrheit....!!! :idea: :!:
das habe ich nach jahrelanger suche und informationen in verschiedenen religionen, kulturen, philosophien, kirchen, sekten und institutionen für mich herausgefunden.
ich habe jedoch für mich festgestellt, das das evangelium und das beten an jesus christus mein leben und mich positiv verändert...es trägt wirkung...näher möchte ich nicht darauf eingehen, das ist zu persönlich. aus diesem grund ist jesus christus mein vorbild. ich glaube an ihn und ich will von IHM lernen...
aus diesem grunde intressiert mich die offenbarung und ich würde gerne darüber mehr erfahren...wenn das endlich mal erlaubt wäre bitte!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

01.10.2008 - 10:59

keine religion, keine kirche, kein mensch ist es überhaupt würdig zu behaupten, er habe gott verstandenund stehe in der wahrheit....!!!
Endlich mal ein Satz von dir dem ich absolut unterschreiben kann. Aber nochmal zur Offenbarung: Die Johannesoffenbarung ist in der Kirche allgemein umstritten und selbst Martin Luther war kein wirklicher Freund von ihr. Das liegt eben daran das es fraglich ist ob man die Werke von Johannes überhaupt noch als von Gott inspiriert sehen kann.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

01.10.2008 - 11:14

Na also, geht doch. DAS war mal geistliche Worte....
Alarich hat geschrieben:Die Johannesoffenbarung ist in der Kirche allgemein umstritten
Kein Wunder, schon die Grammatikfehler, die bei der Übertragung aus dem augenscheinlich hebräischen entstanden sind - wie beispielsweise die Anwendung hebräischer Sprechweisen im altgriechischen - wirken ein wenig gezwungen.

Kurios ist, das aber gerade die Bilder aus diesem Werk Einzug in unsere moderne Pop-Kultur erhalten haben - jedes Kind kennt die Zahl 666 als "irgendwie böse".
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

01.10.2008 - 11:20

hmmmm...wo steht das geschrieben, das mit dem johannesevangelium?würde ich gerne lesen...
ja, ich beginne die luther dinge besser zu verstehen... :wink: , auch nicht ganz ohne...muss ich zugeben. :lol:

was ist denn die zahl 666 für dich moredread?
und im übrigen, das sage ich schon die ganze zeit... :wink:

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

01.10.2008 - 14:58

pearl hat geschrieben:hmmmm...wo steht das geschrieben, das mit dem johannesevangelium?würde ich gerne lesen...
Meinst Du damit mich oder Alarich?


pearl hat geschrieben:was ist denn die zahl 666 für dich moredread?
Für mich persönlich erst mal nix - ich halte nichts von Zahlenspielereien und die 666 ist nicht geheimnisvoller als jede andere Zahl auch. Sie unterscheidet sich lediglich dadurch, das sie in diversen Medien aufgegriffen und weiterverarbeitet wurde.

Die Bedeutung der Zahl 666 selber als biblische "Zahl des Tieres", wahrscheinlich basierend auf gematrischen Vorstellungen, ist ja altbekannt. Allerdings gibt es ja nicht erst seit gestern, alternative Vorstellungen zu der Zahl - beispielsweise wird sie als 616 interpretiert Ich kenne zufällig einen Spezialisten, der wird sich bestimmt gerne darüber hier auslassen :)
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

pearl
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 131
Registriert: 10.09.2008 - 23:16

01.10.2008 - 15:28

yep...die 666 ist das kennzeichen des tieres...steht aber für einen menschen. man müsste sich daher fragen, was ist das tier...?
was dann, soweit ich das verstehe, wieder auf das tier in der offenbarung führt...und die frage aufwirft...welcher mensch ist mit dem tier gemeint??? :? :?
natürlich habe ich da so eine ahnung...lass es aber mal bleiben... :idea: :roll:

mit dem johannesevangelium habe ich alarich gemeint...danke der nachfrage. :lol:

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

01.10.2008 - 19:06

Moredread hat dir doch gerade erzählt das 666 ein Übersetzungsfehler ist. Die "korrekte" satanische Zahl ist 616.
Zum Johannesevangelium: Der Johannes der das verfasst hat, war wohl gar kein Jünger Jesus, sondern eine Person die viel später lebte. So ca. um 80-100 nach Christus, also bereits unter den kirchlichen Einflüssen. Desweiteren wurde es öfters überarbeitet. Ich gebe dir mal eine Seite dazu:
http://www.dioezese-linz.at/pastoralamt ... 1/nt32.htm

Allerdings solltest du da zwischen den Zeilen lesen, da es eben eine kirchliche Seite ist und die sich dabei nicht so weit aus dem Fenster hängen dürfen.
Aber fest steht das dieses Evangelium eben nicht von einem Jünger Jesus geschrieben sein kann.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

08.10.2008 - 02:41

Aaaaaach und ooohhhhhhhh, alarich,

verirrt in den Sümpfen der Internet-Desinformation...

Der Evangelist und Apostel Johannes war der Älteste, der letzte Überlebende der Jünger Christi, der als einziger eines natürlichen Todes starb - ca. 99/100 n. Chr., aufgrund der Schwierigkeit des nicht vorhandenen Jahres "0", wonach also die Zeitrechnung n. Chr. mit dem Jahr 1 beginnt, in welchem Christus auch geboren wurde -
und nicht hingerichtet wurde, wie die anderen Jünger Christi.

Die ältesten Funde des Johannes-Ev. werden auf das Jahr 95 n. Chr. datiert, also noch zu Lebzeiten des greisen Evangelisten vervielfältigt... :!: :!: :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.10.2008 - 03:43

Hast du den Link überhaupt durchgelesen? Dann müsstest du doch wissen das es inzwischen als erwiesen gilt das dieses Evangelium NICHT von Johannes geschrieben wurde, vor allem weil viele Informationen über Johannes einfach fehlen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

08.10.2008 - 04:25

Für den Schrott eines "Linzer Bibelzentrums" ist mir meine Zeit zu schade,
auch im Angesicht der Ewigkeit ...
und was die Wissenschaft meint festgestellt zu haben - wobei es die Wissenschaft ja nicht gibt, denn gegenteilige Meinungen, Feststellungen und Beweise werden ja gerne ignoriert - um dieses dann doch wieder zu revidieren, interessiert Gott doch wohl herzlich wenig, mich deshalb ebenso wenig,
ist es doch nur ein Prüfstein,
wem man denn nun mehr vertraut :wink: :wink: :wink: :!: :!: :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.10.2008 - 05:02

Ich übersetze das mal, was du da vom Stapel lässt: Dir ist alles egal was deiner bereits vorgefassten Meinung widerspricht. Du bist der feste Meinung nur deine Auslegung der Bibel sei richtig, wobei du allerdings wenig bis gar keine Kenntnisse über den Originaltext hast.
nd was die Wissenschaft meint festgestellt zu haben - wobei es die Wissenschaft ja nicht gibt, denn gegenteilige Meinungen, Feststellungen und Beweise werden ja gerne ignoriert
Würdest du ja niiiiiiiiiie tun.
nteressiert Gott doch wohl herzlich wenig, mich deshalb ebenso wenig,
ist es doch nur ein Prüfstein,
wem man denn nun mehr vertraut
Weißt du was ich mich frage? Ob Gott so begeistert davon ist das du behauptest zu wissen was ihn interessiert und was nicht.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

08.10.2008 - 10:05

Hannes hat geschrieben:Die ältesten Funde des Johannes-Ev. werden auf das Jahr 95 n. Chr. datiert, also noch zu Lebzeiten des greisen Evangelisten vervielfältigt... :!: :!: :!:
Die Frage ist doch, wer hat sie datiert - und wann? In den letzten paar Jahrzehnten hat sich in der Bibelforschung viel getan, bspw. durch archäologische Funde.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.10.2008 - 11:20

Hannes hat geschrieben:... auf das Jahr 95 n. Chr. datiert, also noch zu Lebzeiten des greisen Evangelisten vervielfältigt... :!: :!: :!:
  • Nun - die Lebenserwartung der Menschen lag zu dieser Zeit
    DURCHSCHNITTLICH bei ca. 32 Jahren. Wenn jamand 40/45
    Jahre alt geworden ist, dann war er schon seeehr alt. Metusa-
    lem soll laut hebräischer Bibel 969 Jahre alt geworden sein
    (in der griechischen Septuaginta und daraus abgeleiteten
    christlichen Bibeln sowie nach der samaritanischen Thora wei-
    chen die Altersangaben ab.)

    Möglicherweise wurden aber zwischendurch, Zahlen- und/oder
    Kalendersysteme geändert, die Zahlen aber nicht angepaßt. Heu-
    te geht man davon aus, daß er ca. 78 Jahre alt wurde und bei
    der Sindflut umkam.

    Ergo wird Apostel Johannes nicht älter als Metusalem geworden
    sein.
... verirrt in den Sümpfen der Internet-Desinformation...

... wobei es die Wissenschaft ja nicht gibt, ...
  • Da Du über einen PC mit Internet-Anschluß verfügst, kannst Du
    gar nicht leugnen, daß es die Wissenschaft nicht gibt, da sie genau
    auf das basiert, was Du verneinst.

    Denn die Glocken in Deiner Gemeinde würden nicht läuten, wäre
    der Magnetismus (und speziell der Elektromagnetismus) nicht er-
    forscht wurden. Es wäre weitaus dunkler in der Kirche, hätte Edison
    nicht weiter an der Haltbarkeit des Glühfadens gearbeitet. Wäre es
    bitterkalt in den Wintermonaten, da auch keine Heizung erfunden
    wurde. Eine Turmuhr wäre auch nicht zu bewundern, da auch eine
    Sonnenuhr erfunden/entwickelt wurde.

    __________Die Wissenschaft ist die Forschung,
    ________________die wissen schafft.

    Wenn Du die wissenschaftlichen Errungenschaften so leugnest,
    dann solltest Du diese auch nicht nutzen, tust Du aber trotzdem.

    Merkst Du gar nicht, daß das ein Widerspruch in sich ist...?
Bild

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

08.10.2008 - 14:06

Tja,
wie gesagt:
Als Christen sollen wir Gott vertrauen und nicht den Menschen,
denn alle Menschen sind Lügner...
Und dieses Vertrauen sollen wir bis zum Ende bewahren,
daran halte ich mich nur,
auf daß das Ende komme.
Amen.

So what?

Zwingen tut Gott Euch nicht, obwohl er es könnte,
ich auch nicht, denn das kann ich ja auch nicht,
aber für Euch beten kann ich
und beten ebenso,
was ich hiermt tue.
Amen.
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

08.10.2008 - 14:17

Hannes hat geschrieben:Als Christen sollen wir Gott vertrauen und nicht den Menschen,
denn alle Menschen sind Lügner...
Wir sollen Dir also nicht vertrauen, weil Du ein Lügner bist?



Hannes hat geschrieben:Zwingen tut Gott Euch nicht, obwohl er es könnte,
ich auch nicht, denn das kann ich ja auch nicht,
aber für Euch beten kann ich
und beten ebenso,
was ich hiermt tue.
Amen.
Nö. Du betest nicht für uns, Du beschimpfst uns mit Hilfe der Nutzung fromm klingender Worte. "Scheinheilig" ist die passende Bezeichnung für Leute, die so reden.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

08.10.2008 - 15:29

Tja Moredread,

das ist eben der Unterschied zwischen uns,
denn redete ich von mir selbst,
d. h. aus meinem Eigenen als Mensch,
dann wäre auch ich ein Lügner in dem was ich sagte,
halte ich mich aber an Gottes Wort,
dann treibt der Heilige Geist die Kinder Gottes :roll: :idea: :wink: :!: :!: :!:

Daher unterstellt Ihr mir ja auch so einiges,
aber selig sind wir,
wenn die Leute uns die Leute um Christi Willen schmähen... (Matth. 5, 11),

so what :?: :!: :!: :!:

Gott lacht zuletzt und wir mit ihm :lol: :lol: :lol: :!: :!: :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.10.2008 - 22:11

... denn alle Menschen sind Lügner... denn redete ich von mir selbst, ... dann wäre auch ich ein Lügner ...
  • In der Tat, da auch DU ein Mensch bist !!!

    Du unterscheidest also zwischen Christen (die "gut" sind) und Menschen (die
    lügen) und vergisst dabei ganz, das Du AUCH zur Spezies Homo sapiens
    gehörst.

    Du mußt Dir echt mal selber zuhören. Zum Einen sagst Du: alle Menschen
    sind Lügner; sagst aber gleichzeitig, daß Du nicht von Dir (als Mensch) redest.

    Eine "Diskusion" auf dieser Basis erachte ich als fruchtlos.
Bild

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

09.10.2008 - 01:41

Ja, ja,

ich weiß, daß sich das für Menschenkinder paradox anhört, aber viele Dinge sind für einen scheinbar widersinnig, wenn man zu glauben anfängt, daher sollen wir ja auch Gott vertrauen und nicht unserem eigenen begrenzten menschlichen Verstand, um Kinder Gottes werden zu können durch Gottes Sohn, der in uns lebt... :shock: :shock: :shock:
Ja wie hört sich dann das an :lol: :roll: :lol: :roll:
Bei Gott ist halt alles ein bißchen "höher dimensioniert", weshalb es für Menschen auch nur mit Hilfe des Heiligen Geistes zu verstehen ist, der mir aber nur hilft, wenn ich Gott vertrauen will und mich entschließe glauben zu wollen, so schwer das auch ist, weil der Verstand mit seiner Vernunft -nach menschlichen Maßstäben- ständig dagegen rebelliert...

Das ist ein Krieg gegen sich selbst, den Du nur mit Gottes Hilfe gewinnen kannst und somit frei wirst von Dir selbst und Deiner Last, da Gott Dich und sie trägt, einfach wunderbar, aber kämpfen muß man schon,
denn nur die Harten kommen in den Garten, d. h. diejenigen, die im Leiden geprüft werden und denen Gott gnädig ist, weil sie den Glauben nicht verraten und ihn leben, ohne wenn und aber und "Zweifelgelaber" :idea: :roll: :lol: :wink: :wink: :wink: :!: :!: :!:

Den :twisted: :twisted: :twisted: ärgert das natürlich in seinem Reich, dieser Welt, denn er muß seine endgültige Niederlage bald richtig "ausbaden" :P :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

09.10.2008 - 01:55

Ach ja,

ein Mensch bin ich meinst Du?

Was ist denn ein Mensch, ihr Menschenkinder, und was sind Gottes Söhne bzw. Kinder :?: :?: :?: :!: :!: :!:

Wer sind Gottes Boten und wie sind sie beschaffen :?: :?:

Die Antworten stehen in der Heiligen Schrift...
liest Du sie nicht,
sagt es Dir das Licht,
allerdings könnte es dann schon zu spät sein... :roll: :roll: :roll: :roll: :arrow: :idea: :idea: :!: :!: :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

ghost_of_darkness
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 36
Registriert: 13.06.2008 - 00:19
Wohnort: Fürth, bei Nürnberg, in Franken, innerhalb Bayerns

09.10.2008 - 09:25

Bitte, kannst du deine Beiträge nicht einfach editieren, wenn du noch was hinzuzufügen hast und davor schon was geschrieben hast? Ich weiss ja nicht, wie es den anderen hier geht, aber ich persönlich finde diese ständigen Doppelposts und die zwei Dutzend Smilies, du die teilweise in einem Satz benutzt, doch recht nervig. Ich habe nichts gegen Smilies generell, aber mann kann es ja auch übertreiben...

Zum Thema.
Was ist denn ein Mensch, ihr Menschenkinder, und was sind Gottes Söhne bzw. Kinder
Also gleich vorneweg, ich glaube nicht an Gott, zumindest nicht an so einen Gott, wie ihn die Kirche gerne darstellt. Aber selbst ich erkenne, dass du hier teilweise kompletten Schwachsinn redest. Gott soll doch den Menschen geschaffen haben, nach seinem Ebenbild angeblich sogar. Folglich sind wir also alles Gottes Söhne/Töchter/Kinder und gleichzeitig trotzdem Menschen. Von daher ist dein gerade zitierter Satz ziemlich unsinnig.
aber kämpfen muß man schon,
denn nur die Harten kommen in den Garten, d. h. diejenigen, die im Leiden geprüft werden und denen Gott gnädig ist, weil sie den Glauben nicht verraten und ihn leben, ohne wenn und aber und "Zweifelgelaber"
Oh, das ist aber nun wirklich interessant. Ich dachte immer, Gott wäre so unglaublich gnädig und würde jedem alles verzeihen und vergeben, wodurch ja zwangsläufig jeder in den Himmel kommen würde. Wozu gäbe es dann überhaupt noch die Hölle? Und gleichzeitig sagt er auch, dass alle, die nicht an ihn glauben, keine echten Gläubigen sind und in die Hölle wandern? Ist das nicht irgendwo ein Widerspruch, wenn er doch ach so gnädig sein soll? Wo war denn seine Gnade, als er laut Altem Testament ein paar Tausend Ägyptern den Tod gebracht hat, nur weil sie dem falschen Volk angehört haben? Oder als er uns aus dem Paradis herauswarf, nur weil zwei Typen meinten, sie müssten sich nicht ihr ganzes Leben von ihm vorschreiben lassen und mal etwas rebellisch wurden? Und wieso zum Geier lässt er uns dann immernoch erst dann in den Himmel (oder die Hölle, wie auch immer) einkehren, wenn wir hier verreckt sind? Wo bleibt diese Göttliche Gnade, von der die Kirche und die Bibel immer spricht?
Ausserdem ist Gott so ziemlich die scheinheiligste und heuchlerischste Person, die ich mir vorstellen kann. Gibt uns Gesetze auf (du sollst nicht töten, etc.), hält sich aber gleichzeitig selbst nicht daran (siehe das Beispiel mit den Ägyptern). Er sagt, er liebt uns, gleichzeitig schickt er aber jeden in die ewige Verdamnis, der ne andere Meinung als er hat, und dafür lässt er sich auch noch anbeten. Ich weiss ja wirklich nicht, wie es dir geht, aber in meinen Augen ist Gott der erfolgreichste Diktator in der Geschichte der Menschheit.

So, das war es auch schon wieder mal von mir.

PS: Es gibt da einen schönen Spruch:
Nur die Harten kommen in den Garten,
doch ich bin härter, denn ich bin der Gärtner.
Das nur mal so nebenbei erwähnt =)

ghost_of_darkness
Ich bin nur eine Illusion =)

Join the dark side - we have cookies!

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.10.2008 - 10:33

Hannes hat geschrieben:das ist eben der Unterschied zwischen uns,
denn redete ich von mir selbst,
d. h. aus meinem Eigenen als Mensch,
Du sprichst als Mensch. Alles andere würde ich Größenwahn nennen.


Hannes hat geschrieben:dann wäre auch ich ein Lügner in dem was ich sagte,
halte ich mich aber an Gottes Wort,
dann treibt der Heilige Geist die Kinder Gottes
Nein. Wenn Du Leute mithilfe der Bibel beleidigst, dann beleidigst Du einfach nur. Das war es auch schon. Der andere Quark, den Du Dir einzureden versuchst, klingt in meinen Ohren schlicht debil.


Hannes hat geschrieben:Daher unterstellt Ihr mir ja auch so einiges,
aber selig sind wir,
wenn die Leute uns die Leute um Christi Willen schmähen...
Wir schmähen Dich nicht "um Christi Willen", sondern weil Du andere Menschen beleidigst. Das wir Dich wegen Deines Glaubens beleidigen ist Unsinn. Gigantomanischer Unsinn übrigens. Du hältst Dich anderen Menschen für übergestellt, und den Zahn ziehen wir Dir hier. Du bist einer dieser simpel gestrickten Menschen, die sich für etwas besseres halten und damit auf diesen Board schlicht Massenware.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

10.10.2008 - 02:30

Moredread hat geschrieben:
Hannes hat geschrieben:das ist eben der Unterschied zwischen uns,
denn redete ich von mir selbst,
d. h. aus meinem Eigenen als Mensch,
Du sprichst als Mensch. Alles andere würde ich Größenwahn nennen.


Hannes hat geschrieben:dann wäre auch ich ein Lügner in dem was ich sagte,
halte ich mich aber an Gottes Wort,
dann treibt der Heilige Geist die Kinder Gottes
Nein. Wenn Du Leute mithilfe der Bibel beleidigst, dann beleidigst Du einfach nur. Das war es auch schon. Der andere Quark, den Du Dir einzureden versuchst, klingt in meinen Ohren schlicht debil.


Hannes hat geschrieben:Daher unterstellt Ihr mir ja auch so einiges,
aber selig sind wir,
wenn die Leute uns die Leute um Christi Willen schmähen...
Wir schmähen Dich nicht "um Christi Willen", sondern weil Du andere Menschen beleidigst. Das wir Dich wegen Deines Glaubens beleidigen ist Unsinn. Gigantomanischer Unsinn übrigens. Du hältst Dich anderen Menschen für übergestellt, und den Zahn ziehen wir Dir hier. Du bist einer dieser simpel gestrickten Menschen, die sich für etwas besseres halten und damit auf diesen Board schlicht Massenware.
1. Als Mensch spreche ich, mit meiner fleischlichen Zunge, doch wen der Heilige Geist führt, der spricht als Werkzeug Gottes, wofür es jede Menge Belege in der Bibel gibt, wenn Du mal schaust...

2. Na, wo sind denn die Beleidigungen Du Torfkopp, okay das war eine Beleidigung zu Demonstrationszwecken, also nicht ernstgemeint :wink: ,
Und wo sind vor allem die Beleidigungen mit Hilfe der Bibel ... :lol: :lol: :lol:

3. Und daß ich aufgrund meines christlichen Glaubens geschmäht etc. werde steht außer Zweifel, dafür gibt es Zeugen... und Gott weiß es, denn er ist einer von Ihnen.

4. Daß hier nicht mehr auf Inhalte, also der Offenbarung eingegangen wird, bzw. deren Symbolik überhaupt nicht verstanden wird, hab ich ja schon zur Kenntnis nehmen müssen...

ALSO MAL WAS ZUM THEMA ... wie wärs mit Kap. 18 - 20 :roll: :idea: :wink: :arrow: :!: :!: :!:
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

10.10.2008 - 15:13

Da Du ganz offensichtlich bewusst Unwahrheiten verbreitest, hast Du Dich für eine Diskussion selbst disqualifiziert. Ich habe das Schreiben der Kirche jedenfalls gesehen, in dem sie sich von Dir und Deinen Äußerungen distanziert. Ich werde mich nicht weiter zu Deinem Unsinn äußern, dafür ist mir meine Zeit einfach zu schade.

*plonk*
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Hannes
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 152
Registriert: 19.09.2008 - 16:14

11.10.2008 - 02:26

Sehr interessant:

Welche Posts von mir kennt denn meine Landeskirche?
Wovon distanziert sie sich denn??

Solange hier nichts veröffentlicht wird,
glaube ich Euch erst einmal gar nichts,
da Ihr nur versucht mich zu mobben,
indem Ihr mich diskreditiert
und mir unterstellt, ich hätte die Unwahrheit gesagt,
was Ihr auch beweisen müßtet.

Wenn ich jetzt behauptete, ich wäre vom BND
und ließe Euch jetzt mal überwachen, weil ich Euch ...
beschuldige, die und die Beweise hätte, dann würde ich an Eurer Stelle jetzt mal schön aufpassen :lol: :lol: :lol:

Na ja,
was soll man von ein paar Internet-Forums-Wichtigtuern auch anderes erwarten als das was Ihr tut...

INSOFERN PASST IHR GENAU INS SCHEMA DER BEWOHNER :twisted: :twisted: :twisted: BABYLONS,
WELCHES JA ZUSAMMENBRICHT :evil: :evil: :evil: :evil: ...
Gott segne und behüte Euch in Ewigkeit. Amen.

Herzliche Grüße,

Hannes

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

11.10.2008 - 03:07

Die Landeskirche distanziert sich von DIR! Sie kennt die Posts wo du behauptest ein Mitglied von ihnen zu sein und die, wo du User hier massiv beleidigst. Das wir das aus den von M$ genannten Gründen nicht veröffentliche können, sollte sogar dir einleuchten. Und ich wiederhole: Wenn du tatsächlich da Mitarbeiter wärst, dann dürften dir die Inhalte der Emails bekannt sein. Doch das sind sie nicht.
Aber ich erkläre dir gerne nochmal was du hier eigentlich veranstaltest. Ich gehe mal davon aus das du einfach nur mit der Fülle von Informationen derzeit ein wenig überfordert bist (vollkommen verständlich) und nicht das du ein schlecht möbeliertes Oberstübchen hast und es deshalb gar nicht verstehen kannst.

Du (ja, genau du Hannes) führst dich hier nicht gerade vorbildhaft auf, beleidigst die User usw. Das ist nicht so schlimm, es passiert hier des öfteren. Das geht mir und den meisten anderen auch am Dünndarm vorbei. Du könntest mich sogar einen hühnerf*** A***lecker nennen und ich würde nur grinsen. Mich stört nichtmal das du meinen Glauben und mich als Gläubigen speziell beleidigst.
Was allerdings schlimm ist, das du vorgibst ein Vertreter der evangelisch-luhterischen Landeskirche Hannover zu sein. Dadurch fällt dein Verhalten auf diese zurück. Und das kann und will ich als Christ nicht akzeptieren, haben doch Kirchen oft genug um ihren Ruf zu kämpfen. Nun hat ein User hier diese darüber informiert, worauf hin die Versicherung kam das du kein Mitglied der Kirche bist (was du ja auch schon bewiesen hast)

Da ist die Frage, was dir passieren kann: Vielleicht gar nichts, weil es die Kirche (noch) nicht wirklich interessiert. Allerdings werden sie wohl nach dieser Aufmerksammachung ein Auge auf dieses Forum werfen, was immerhin am Tag einige hundert Besucher hat.
Und sie könnten zu dem Schluß kommen das sie es sich nicht leisten können, das du weiterhin in ihrem Namen solchen Schmutz hier ablässt, besonders falls noch andere Menschen beschließen sollten eine offizielle Anfrage zu stellen. Und dann beschließen sie einzugreifen. Die Folge ist, das sie sich an einen Anwalt wenden, welcher offiziell Klage bei der Staatsanwaltschaft einlegt. Dieser wird dann vom Administrator deine IP in Erfahrung bringen (wodurch deine Person bekannt wird) und dann ein Verfahren gegen dich anstreben und dann kriegst du eine Klage wegen Betruges an den Hals.
§ 263
Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Nun, bleiben wir realistisch. Wenn du nicht vorbestraft bist, kommst du mit einer Abmahnung davon. Da kriegst du sicherlich nicht gleich eine Freiheitsstrafe, aber eine Abmahnung nebst den Anwaltskosten kann schon ein paar hundert Euro betragen.

Ich wiederhole noch einmal das ich dir damit nicht irgendwie auf die Füße treten will oder dich reinreiten. Im Gegenteil, ich weise dich höflich auf die Konsequenzen deines Tuns hier hin. Und alleine der Umstand das nicht ich die Anfrage gestellt habe, sondern ein anderer User sollte dir zeigen das viele hier ähnlich wie ich denken. Ich will dich also quasi nur schützen, auch wenn es dir nicht in den Kopf geht. Also rate ich dir das Steuer um 180° herum zu reißen und dir ganz genau zu überlegen ob du die Angaben zu deiner Person nicht noch einmal überdenkst.

Und nochmal: Vielleicht hast du auch Glück und gar nichts passiert. Doch du musst selber wissen ob du dieses Risiko tragen willst. Bedenke das Abmahnungen für Anwälte oft ein lukratives Geschäft sind.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

11.10.2008 - 19:03

Ich weiss ihr streitet alle sehr gerne, ich auch... Aber des geht langsam zu weit. Dieses tolle Schreiben haben unterdessen glaub ich alle ausser Hannes gesehen, somit ist der Scheiss quasi ohnehin schon veröffentlicht. Desweiteren ist die Antwort der Kirche eine klare Stellungsname und da kann ich euch garantieren, dass es keine rechtlichen Probleme bei einer veröffentlichung gibt.

Was ich euch ebenfalls garantieren kann ist, dass kein Rechtsverdreher wegen so einem Quatsch auch nur mit der Wimper zuckt. Alarichs Idee auf Betrug anzuklagen zieht nicht, dafür müsste ein (finanzieller) Schaden entstanden sein - isser nicht. Eure Seitenlangen Posts liest nämlich kein Schwein ausser euch selber, jeden 3. Post wiederholt ihr euch und fangt von vorne an - das ist einfach nur lästig! Den Anklagepunkt Störung des öffentlichen Friedens auf den M$ gehen will ist genauso sinnfrei.

Ob Hannes ein Hochstapler ist, oder ein Diakon der vor seiner Kirche nicht dazu stehen kann was er im Internet treibt ist ja piepegal. Auch wenn das nicht die feine Art ist, ein Schaden entseht niemandem - auch wenn ihr das sehr gerne hättet, ich weiss.

Ich mach hier nun zu, hört bitte auf mit dieser Streiterei.

Araex



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Bibel & Bibelcode Prophezeiungen“