Haben Zahlen eine besondere Bedeutung?

Ist unsere Zukunft vorherbestimmt? Was hat es mit dem Bibel Code in der Bibel auf sich?


patrischa
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 05.03.2007 - 18:50

Haben Zahlen eine besondere Bedeutung?

06.03.2007 - 12:34

Zahlencodes, „Tridecalogisms“, Zahlenbedeutung
Es ist schon spannend, was man alles rausfindet, wenn man sich mal etwas intensiver mit Zahlen beschäftigt. Die kleinen Dinger, die uns nicht nur unsere Matheklausuren verhauen lassen, sondern auch viel mehr bedeuten...

Wer kennt keinen, der abergläubisch ist und am Freitag, den 13, lieber nicht aus dem Haus geht. 13, die Zahl des Teufels, entstand aus der Störung der Zahl zwölf, die das göttliche Gleichgewicht darstellt. Oftmals fehlt der 13. Stock eines Hochhauses oder wird nicht ausgeschrieben, in Flugzeugsitzen und Krankenhäuser sucht man nach einem Zimmer oder der Sitzreihe 13 vergeblich. Selbst in der Formel-1 gibt es keine Startnummer 13. Die US-Verschwörungstheorie besagt, dass auf dem 1-Dollar-Schein die Zahl 13 genau 11 mal in Bildern und Text vorkommt. Alles nur Zufall? Nur verrückter Aberglaube? Oder ist wirklich was dran, an den Zahlen-Mythen?

Habt ihr zweifelhafte Erfahrungen gemacht mit der Zahl 13? Schon mal ein schicksalhaftes Erlebnis gehabt an einem Freitag, den 13.? Oder ist die 13 eine Glückszahl? Auch Michael Ballack hat bei jedem Verein und in der Nationalmannschaft die Trikotnummer 13 getragen.

Und glaubt ihr an ‚Tridecalogisms’ – Worte, die 13 Buchstaben haben und somit besonders bedeutsam sind?

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

07.03.2007 - 00:03

Meiner Meinung nach Blödsinn, ein weiterverbreiteter Aberglaube.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

07.03.2007 - 11:21

Unser physikalisches Universum ist auf Teilchen aufgebaut.
Diese haben alle eine ganz bestimmte Anzahl.
Also haben die Zahlen auch eine ganz bestimmte Qualität und Bedeutung,
was ich nicht für einen Zufall halte.
Alles entspringt aus dem Einen.
Damit die Energie fließen kann ,muss es zwei Pole geben und den Raum dazwischen.
Also drei,die Drei ist grundlegend für den Aufbau des Universums.
Beispiel:

Das einfachste Atom besteht aus Proton ,Neutron und Elektron,also drei.
Proton und Neutron bestehen jeweils aus drei Quarks.
Dreieck Pytagoras auch drei,worauf unsere Mathematk beruht.
bekannt in der Technik :Nichts steht stabiler als wie auf drei Beinen.
Wir leben im dreidimensionlen Raum.
Es gibt Vergangenheit,Gegenwart und Zukunft.
Einstein bewies Raum Zeit und Masse sind untrennbar miteinander verwoben,Aufbau unserer Realität,die drei wieder.
Körper ,Geist und Seele.
Bewusstsein ,Unterbewusstsein und Überbwusstsein unterscheiden die Psychologen.
Im Namen des Vaters,des Sohnes und der heilige Geist.
Die drei macht es erst komplett.
Wasser ,der wichtigste Stoff der intelligentes Leben ermöglicht besteht aus zwei Teilen Wasserstoff und ein Teil Sauerstoff,also auch drei.
Und es gibt noch mehr Hinweise...

Ist das Universum auf Primzahlen aufgebaut?

Dieser anerkannte Wissenschaftler den ich für ein Genie halte gibt eine interessante Antwort :

http://www.plichta.de/deutsch/d_biographie_plichta.php

Weitere Erkenntnisse zur Nummerologie werd ich mal in Kürze hier darlegen...

Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

08.03.2007 - 02:13

Nette Aufzählung, aber doch nicht mehr als eine auf eine bestimmte Zahl hingebogene Liste.
Beispiele für die allgemeine Gültigkeit könnte man genauso für andere Zahlen wie zb 2 oder auch 4 finden.

Dein 1. Beispiels ist schon falsch. Das einfachste Atom (Wasserstoff) besteht aus 1 Proton und 1 Elektron. =2 (Wäre ein Neutron dabei, hat man ein Wasserstoffisotop, schweren Wasserstoff).

Andere Beispiele sind zweifelhaft.
Wir leben im dreidimensionlen Raum.

Ok wir kennen 3 Raumdimensionen, aber das heisst nicht das wir in einem Raum leben der nur 3 Dimensionen kennt.



Dreieck Pytagoras auch drei,worauf unsere Mathematk beruht.

Also das unsere Mathematik auf Pytagoras beruht wäre mir neu...



Wasser ,der wichtigste Stoff der intelligentes Leben ermöglicht besteht aus zwei Teilen Wasserstoff und ein Teil Sauerstoff,also auch drei.

Wieso Wasser? Genausogut könnte man sagen, Sauerstoff ist unterlässlich, der kommt aber als O2 vor, also 2 nicht 3...

Will deinem Weltbild nicht zu nahe treten, aber einige Fehler und jede Menge Ungereimtheiten...

Goel
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 97
Registriert: 06.12.2006 - 23:42

09.03.2007 - 17:20

Ich glaub auch nicht, dass die Welt auf Zahlen beruht. Ich schließ mich hierbei ganz Harald an und werd deswegen nicht auch noch ein par von Okis "magischen Zahlen" auseinandernehmen.
Was ich mir allerdings gut vorstellen kann, dass es in der Physik eine sogenannte Weltformel gibt, die den Mikrokosmos und Makrokosmos verbinden, da sonst an der Nahtstelle Erklärungsnöte auftretten würden.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

09.03.2007 - 18:02

Goel hat geschrieben:... Was ich mir allerdings gut vorstellen kann, dass es in der Physik eine sogenannte Weltformel gibt, die den Mikrokosmos und Makrokosmos verbinden, ...
Ja, und da sind die Wissenschaftler ja schon sei Jahrzehnten bei,
die Relativitätstheorie mit der Quantenmechanik zu verbinden, aber
das gehört ja eigentlich nicht mehr in diesen Topic.

Zu den Zahlen:
  • 3, 7, 9, 13
waren und sind auch immer noch "mystische" Zahlen, denen beson-
dere Kräfte zugemessen wird, sind aber Zahlen wie alle anderen auch.
Wer dran glaubt, OK, ich tu's nicht.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

13.04.2007 - 10:21

Dein 1. Beispiels ist schon falsch. Das einfachste Atom (Wasserstoff) besteht aus 1 Proton und 1 Elektron. =2 (Wäre ein Neutron dabei, hat man ein Wasserstoffisotop, schweren Wasserstoff).
Das einfachste ist das Wasserstoffatom.
Im Kern befinden sich null bis zwei Protonen.
Du hast recht.
Dennoch bestehen die kleinsten Bauteile,Protonen und Neutronen aus drei Quarks.
Ok wir kennen 3 Raumdimensionen, aber das heisst nicht das wir in einem Raum leben der nur 3 Dimensionen kennt.
Unser Universum gefüllt mit Materie kennt nur drei Dimensionen.
Eine vierte konnte bisher nicht nachgewiesen werden.
Es geht um den Zahlencode in unserem physikalischen Universum.
Sicher glaube ich auch das es andere Dimensionen gibt.
Dort werden Zahlen aber sicher eine andere Rolle oder gar keine Rolle mehr spielen wenn man davon ausgeht das alles mal an einem Punkt angefangen hat und alles aus Energie besteht.

Also das unsere Mathematik auf Pytagoras beruht wäre mir neu...
Korrekter wäre gewesen die Geometrie,das einfachste geometrische Gebilde...ist doch wohl das Dreieck?!
Mit ihm werden die einfachsten und grundlegendsten Berechnungen ausgeführt.
Kennst du doch selber aus der Mathematik.
Bei der Zahl pi steht auch eine drei vor dem Komma.
Die Form des Kreises die auch grunglegend ist und einen Anfang ohne Ende symbolisiert.
Allein schon in der Geometrie die Physikalität gibt es keine Zahl die so grundlegend ist wie die drei!
Wasser ,der wichtigste Stoff der intelligentes Leben ermöglicht besteht aus zwei Teilen Wasserstoff und ein Teil Sauerstoff,also auch drei.

Wieso Wasser? Genausogut könnte man sagen, Sauerstoff ist unterlässlich, der kommt aber als O2 vor, also 2 nicht 3...
Alles was lebt besteht aus Wasser zum grössten Teil .
Es hat unglaubliche Eigenschaften die bis heute noch nicht geklärt sind.
Wasser ist signifikant wichtig.
Ein Stoff der herraussticht aufgrund seiner Eigenschaften wie kein Anderer.
Darum ist Wasser grundlegend.
Andere Stoffe wie Sauerstoff,Eisen ,Stickstoff usw haben bei weitem nicht so eine Bedeutung für intelligentes Leben wie das Wasser.
Das kann man sehen oder auch ignorieren.
Will deinem Weltbild nicht zu nahe treten, aber einige Fehler und jede Menge Ungereimtheiten
Der einzige unwesentliche Fehler war der mit dem Wasserstoffatom der meinem Weltbild aber in keinster Weise einen Abbruch tut.
Zitat Harald:
Nette Aufzählung, aber doch nicht mehr als eine auf eine bestimmte Zahl hingebogene Liste.
Beispiele für die allgemeine Gültigkeit könnte man genauso für andere Zahlen wie zb 2 oder auch 4 finden.
Ja,versuch das mal....wird dir nicht gelingen eine Zahl zu finden die ähnliche grundlegende Gesetzmässigkeiten in unserem Universum beschreibt.
Welche grundlegenden physikalischen Eigenschaften stecken denn in der 2 oder in der 4?
Oder in in irgendeiner anderen Zahl?
Wirst du nicht finden,kannst du ja mal logisch überlegen.
Daher ist die drei auch in der Kabbala auch eine göttliche Zahl.
Sowie auch in der Bibel.
Ob das alles Zufälle sind?

Der Punkt ist doch folgender:
Alles was stofflich ist ,hat etwas mit Zahlen zutun.
Das ist die scheinbare Getrenntheit ohne die kein Individuum existieren könnte.
Seit es nach dem Urknall Materie gibt ,gab es auch etwas zu zählen.
Ich glaube an einen Plan und an eine Weltenformel.
Wie es auch viele Wissenschaftler tun.
Ich glaube nicht an Zufälle sondern das alles miteinender verbunden ist seit Anbeginn der Zeit.
So haben auch Zahlen eine ganz bestimmte Bedeutung und sagen etwas aus.
Man kann bestimmte Aussagen im Bezug auf Zahlen herleiten.
Siehe die Bedeutung der Zahlen im Tarot und der Kabbala oder Carl Gustav Jung.
Schaue auf die unzähligen Foren wo Kartenleger kostenlos anderen die Zukunft voraussagen durch Tarot ,Skatkarten oder I-Ging.

Ich weiss aus persönlicher Erfahrung das es funktioniert und bin mir daher auch zu 100prozent sicher.

Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Bibel & Bibelcode Prophezeiungen“