EMP sichere Computer bzw. Notebooks?!

Hardware & Software. Internet-Security, Viren, nützliche Programme und Spiele, Computerprobleme.


Benutzeravatar
Colbalt
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2007 - 17:24
Wohnort: Strahlenschutz Zone 256

EMP sichere Computer bzw. Notebooks?!

06.08.2007 - 23:28

Hallo alle zusammen

Also, als ich die Serie Jericho das erste mal sah, fiel mir dieses EMP sichere Notebook auf, welches Robert Hawkins (Lennie James) permanent benutzt.
Darauf stellte ich mir die Frage: "Gibt es tatsächlich solche Notebooks bzw. Computer ?" Oder ist das mal wieder alles Hollywoodlike ?

Bild

Ich habe also bei Google mal "EMP sicheres Notebook" eingegeben. 604 Einträge. Toll dachte ich, doch nicht ein Artikel enthielt meine gewünschte Information.
Hab nur ein PDF. vom "Bundesamt für Bevölkerungsschutz" gefunden wie ich meine elektrischen Leitungen alle abschirme.
Wäre doch gut wenn die Bevölkerung immer noch über das Netz Kontakt zur Aussenwelt aufnehmen könnte.
Was meint ihr wäre das gut und wenn ja wo man als Otto-Normalverbraucher so etwas herbekommt ? Würdet ihr euch so eine Rechner dann kaufen ? Sagt mir eure Meinung.

Gruß euer Colbalt
Auch der kleinste Gedanke kann die Welt verändern.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

06.08.2007 - 23:39

Der würde aber Schweine Geld kosten....

Benutzeravatar
Colbalt
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2007 - 17:24
Wohnort: Strahlenschutz Zone 256

Waaas, das kostet Geld?!

06.08.2007 - 23:42

Naja, sicher umsonst gibt es das bestimmt nicht. Also weist du ob es solche Rechner gibt.
Auch der kleinste Gedanke kann die Welt verändern.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.08.2007 - 23:47


TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

06.08.2007 - 23:48

Also existieren irgendwo schon mit Sicherheit aber nicht so einfach für die Bevölkerung zu haben aber bei Geheimdiensten, Militär etc da glaube ich das es sowas gibt.

Benutzeravatar
Colbalt
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2007 - 17:24
Wohnort: Strahlenschutz Zone 256

07.08.2007 - 00:03

Also geben tuts die Rechner aber genaues weist du jetzt auch nicht z.B. Hersteller Name, Preis oder ob es irgendwelche Infos darüber gibt, wie ich meinen Computer davor schützen kann. :cry:
Auch der kleinste Gedanke kann die Welt verändern.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

07.08.2007 - 00:36

Vor einem Atombombenangriff? Das Internet soll ja angeblich das Überleben vllt tut es das sogar nur:

Wenn einige Verteiler zerstört gehen dann hilft dir so ein EMP Computer nicht.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

07.08.2007 - 01:10

Colbalt hat geschrieben:...
ob es irgendwelche Infos darüber gibt, wie ich meinen Computer davor schützen kann. :cry:
  • Leute - schon mal was von Herrn Faraday gehört ?
    Um seinen PC, EMP-sicher zu mahen, geht in einen
    Baumarkt und kauft eine kleine Rolle Maschendraht
    - mit den engsten Maschen ( ich glaube 1x1 cm ist der
    kleinste Abstand).

    Damit wickelt ihr nun euren Tower ein.

    Halt, halt - so einfah ist es nicht. Der Tower muß BERÜH-
    RUNGSLOS von dem Maschendraht umhüllt sein. Nun
    braucht ihr nur noch ein Draht an das Gitter zu löten und
    das andere Ende an den gr/ge Draht in der Steckdose
    ( oder einfach an eine der Federn (oben/unten) in der
    Steckdose).

    Nach diesem Schema läßt sich selbstverständlich auch ein
    Zimmer auskleiden. Dieses muß natürlich alle sechs Flä-
    chen des Raumes abdecken und in sich geschossen sein.
    Dabei ist darauf zu achten, daß das Gitter nicht auf der
    Wand aufgebracht wird, sondern ein Mindestabstand von
    5cm eingehaten wird (gilt ebenfalls für Decke und Fußbo-
    den).

    Dies erreicht man durch 5cm hohe Keramikisolatoren, die
    alle 50cm an Wände, Decke und Boden angebracht wer-
    den. Darauf wird das Gitter angebracht und anschließend
    durch eine Leitung geerdet.

    Den Fußboden kann man nun durch kleine Podeste aus Holz
    oder Kunststoff erhöhen und anschließend mit MDF-Platten
    auslegen, so daß ein betreten des Raumes möglich wird.

    Bleibt noch die Tür auszukleiden und der Höhe des Fußbo-
    dens anzupassen.

    Fertig!
Ich übernehme keinerlei Verantwortung bei eventuellen Stromstößen.

Benutzeravatar
Wissen
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 11.07.2007 - 14:10
Wohnort: bei bonn

07.08.2007 - 07:48

Und um ganz sicher zu sein das nix passiert, einfach noch einen Hut aus Alufolie basteln. Und diesen aber an die Stromführende Leitung anschliessen :twisted: SCHERTZ, Macht das blos nicht (GRILL) Diese Bauanleitung ist echt super, wenn man dann noch metallisches Fliegengitter nimmt anstatt des Maschendrahtes, hat man als Nebenefekt noch einen komplett gegen Mikrowellen abgeschirmten Raum.
Tut mich leid wehgen das rechtchraibung, binn legasteniker (ALIEN), der mit das irdiche Sprach nischt so gut schrive konn.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

07.08.2007 - 16:00

Das aber schlecht fürs Handfyonieren ;)

Mal davon abgesehen wär mein PC für mich das kleinste Problem, wenn ich ne A-Bombe aufn Kopf kriege :roll:


http://www.abovetopsecret.com/forum/thread59555/pg1

Ein interessanter Artikel über konventionelle EMP-Waffen, es muss also nicht immer ne A-Waffe sein.
Siehst auch schematisch wie man sich abschirmen kann.

jared leto

07.08.2007 - 19:30

Weiß Jiemand wo man ein EMP sicheres Notebook kaufen kann?? 8)

Bitte melden wenn jemand weiß wo?? :D

Benutzeravatar
Colbalt
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2007 - 17:24
Wohnort: Strahlenschutz Zone 256

Was kostet was?

13.08.2007 - 01:12

Hallo jared leto :)

Genau deswegen ist dieser Thread entstanden. Damit solche Fragen beantwortet werden können. Auch gewisse Links hier haben noch keinen gewünschten Erfolg gebracht.

In Hoffnung vertrauen ist das einzige was bleibt. :roll:

Gruß Colbalt
Auch der kleinste Gedanke kann die Welt verändern.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

13.08.2007 - 01:20

Was bringt dir das? Bei einem Atomkrieg geht zwar das Internet nicht kaputt(angeblich) aber ich wette die Verteiler von deiner Umgebung vondaher.

Benutzeravatar
Colbalt
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2007 - 17:24
Wohnort: Strahlenschutz Zone 256

Verteiler vielleicht, vielleicht aber auch nicht.

13.08.2007 - 01:40

Das mag gut sein, es gibt sicherlich noch Orte, wo man auf einen heilen Verteiler trifft und aufs Internet zugreifen kann. Nur weiß man nie wo genau die sich dann befinden. Also wäre es gar nicht so abwegig, diese Möglichkeit in betracht zu ziehen. Also könnte mir eine EMP sicheres Notebook doch recht hilfreich sein. Warum glaubt man sonst das, das Militär solche Computer besitzt sie aber dann nicht einsetzen kann weil alle Verteiler bei drauf gegangen sind.
Die gehen ja auch über die selben Verteiler wie wir oder? :D
Auch der kleinste Gedanke kann die Welt verändern.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Re: Verteiler vielleicht, vielleicht aber auch nicht.

13.08.2007 - 01:59

Colbalt hat geschrieben:Die gehen ja auch über die selben Verteiler wie wir oder?
Robert Hawkins hatte bestimmt mit Grund seine eigene Satellitenschüssel. Die Serie ist übrigens cool. Zu schade, daß nur acht weitere Folgen von CBS gekauft wurden.

Hier steht übrigens was interessantes über das Notebook, das Herr Hawkins benutzt.

http://en.wikipedia.org/wiki/Toughbook#Trivia

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

14.08.2007 - 23:57

TronamdoXL hat geschrieben:Was bringt dir das? Bei einem Atomkrieg geht zwar das Internet nicht kaputt(angeblich) aber ich wette die Verteiler von deiner Umgebung vondaher.
Ob es Direckt Kaput geht wahrscheinlich nicht
aber Inderegt

Du Mußt davon ausgehen 7 Rechner weltweit das Internet Tragen fallen 3 aus
Geht kein Mehr
Späten 5 augefallenne
aber so weit geht das wieder rum nicht
wenn man denkt welche Leistung nur einer Trägt
das es 4 Fragwürdig ist ob sie es abfangen können
und ohne die Großrechner geht keiner

Darum Frag ich mich warum die EU kein eigenes Netz mit eigene Großrechner Baut
das es immer noch geht wenn ist der USA einer Ausfällt
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

15.08.2007 - 00:31

Ob Du den Beitrag geschrieben hast oder nicht,
versteht doch sowieso keiner was Du da schreibst.

Wenn das so weitergeht, werde ich Deine Beiträge
einfach wieder löschen.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

15.08.2007 - 01:05

Thorismund hat geschrieben: Du Mußt davon ausgehen 7 Rechner weltweit das Internet Tragen fallen 3 aus
Eigentlich sinds 13 oder 12(vergessen: grund: lies weiter) wobei einer bei einem DDoS Angriff abgeraucht ist. Danke...
Darum Frag ich mich warum die EU kein eigenes Netz mit eigene Großrechner Baut
In Großbritanien steht einer von diesen DNS-Root-Servern. Der verwaltet (glaub ich, unter vorbehalt) die .de Domains zum Beispiel.

Jo ich schließ mich Ferengi an, dass ich ebenfalls deine Beiträge löschen werde, wenn sie schlecht verständlich sind aufgrund deiner Rechtschreibung. Schreib diese bitte in Word/OpenOffice vor, wenn du schwächen hast. Danke fürs Lesen



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Computer und Internet“