Hiiiiiiiiiiiiilfe

Hardware & Software. Internet-Security, Viren, nützliche Programme und Spiele, Computerprobleme.


Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

Hiiiiiiiiiiiiilfe

16.02.2007 - 11:14

Also ich habe folgendes Problem. und zwar wollte ich gerade meinen laptop starten, bis zu dem anmeldefenster, wo die benutzer stehen ging das auch noch alles gut, jedoch wird das gar nicht angezeigt, sondern dann kommt gleich eine meldung wo mir gesagt wird das isass.exe nicht gestartet werden kann! zudem gibt es auch noch eine meldung das winlogon.exe nicht gestartet werden kann, da shell32.dll nicht gefunden wurde. allerdings ging mein laptop 2 stunden vorher noch ohne probleme! ich hoffe ihr könnt mir einen schnellen rat geben!
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

16.02.2007 - 11:30

Drück mal während dem aufstarten F8 (mehrfach, direkt am anfang). Dann kriegst du eine Asuwahl, wie gestartet werden soll. Starte mal im abgesicherten Modus.
Dort startest du die Systemwiederherstellung und wählst den letzten Punkt wos sicher noch gelaufen ist.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 11:33

das habe ich schon versucht und da kommen dann immer wieder die gleichen fehlermeldungen
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

16.02.2007 - 11:39

Dann geh in den abgesicherten Modus:

Start-> Ausführen. msconfig eingeben. Dann wählst du "Diagnostic Startup - load basic devices and services only". Übernehmen und normal starten.

Oder meinst du beim Starten im abgesicherten kommen die Fehlermeldungen schon? Hab den Satz nicht ganz verstanden.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 11:41

ja also die fehlermeldungen kommen schon immer bevor ich mich anmelden kann. kurz bevor bevor die benutzer erscheinen die sich anmelden können.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Borderline
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2007 - 14:31

16.02.2007 - 13:09

Meiner einer benutz auch Notbooks..hatte diesen Fehler auch schon mal.

:arrow: Versuch mal mit der (fals vorhanden) mit der Windows CD zu starten.Bzw zu reparieren.

und die F8 Tate musst du betätigen nachdem deu den Rechner wieder angemacht hast. Nicht warten bis der Anmeldeschirm kommt..

:arrow: Ne windows CD leihen und neu install. - wenn gar nix mehr geht!
Skeptisch !

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 13:26

:arrow: also ich hatte so die recovery cds gebrannt gehabt, aber wenn ihc die reinlege, dann passiert gar nichts und wenn ich f8 drücke, dann weiß ich nicht wo das mit der cd sein soll.

:arrow: und naja das mit dem neuinstallieren ist leichter gesagt als getan, da ich dort alle meine daten drauf hab und die nirgendwo anders gespeichert hab, deswegen würde ich dies echt nur mit großem bedauern tun, wenn wirklich gar nichts anderes mehr hilft
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.02.2007 - 13:34

Dauert einen Moment, aber ich schreibe Dir gleich wie Du das (sicher) machst, ohne Deine Daten oder so zu verlieren....

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.02.2007 - 14:44

So, da bin ich wieder...

Es ist sinnvoll, wenn man zwei Festplatten hat, diese so wie im Beispiel zu partitionieren.
Bild


Geht natürlich auch mit einer:
Bild
Das erste XP wird installiert, die Partitionen, wie oben angegeben.
Einen Namen eingeben, jedoch kein Paßwort vergeben.
XP startet.
Gleich wieder herunterfahren (neu starten) und wieder von CD
booten und das zeite XP auf D:\ installieren.
( Zu den Partitionen ist zu sagen, daß 15 GB für XP vollkommen aus-
reichend sind.)

Im Fall von Chris, geht man einfach so vor, wie ich hier schon einmal
beschrieben habe...

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 14:52

ok vielen dank das du dir soviel mühe gegeben hast ferengi! jetzt habe ich nur noch eine frage. wie kann ihc die cd starten?
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.02.2007 - 15:01

Kommt auf's BIOS drauf an.
Bei mir kann ich beim hochfahren (noch schwarzer Bildschirm, weiße Schrift) die F11 (öfter) drücken und es erscheint ein kleines Auswahlmenü.

Ansonsten beim hochfahren immer fleißig die Entf-Taste drücken und im BIOS (Boot Sequence suchen) und als First Boot, CD wählen.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 15:04

ok danke :!: :!: :!: das werde ich dann mal ausprobieren :!:
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

16.02.2007 - 15:19

Hängt von Deinem Notebook ab. Du mußt unmittelbar nach dem Start ne Taste drücken - welche, hängt vom Hersteller ab. F1, F2, Alt-F1, entf... gibt ne Menge Varianten. Wie heisst Dein Notebook denn?

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 15:24

es ist ein Acer Aspire 5101AWLMi.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.02.2007 - 15:50

Hier noch kurz die Vorteile einer solchen "Doppel"-Installation.
Beim Hochfahren wird immer die zuletzt installierte Version (im Boot-Manager sie obere) gebootet. Hier wird auch alles installiert und draufgepackt was man so braucht (Netzwerkadapter (INet), Spiele, PROG's etc..
Hat man nun einen Virenbefall oder wie in Chris' Fall das die shell32.dll fehlt (es handelt sich um die Datei, in der fast alle Icons gespeichert sind, dann kann er logischerweise nicht mehr hochfahren), dann kann man einfach mit dem ersten XP (im Boot-Manager die untere) hochfahren und die fehlende Datei(en) kopieren. Dazu sucht man sie auf dem laufenden XP1 (C:\) und kopiert sie in den selben Zweig auf XP2 (D:\).
Auch ein Virenbefall kann man so leichter Herr werden. Dazu darf XP1 natürlich nicht INet-fähig sein, aber Virenscanner und Malware-PRG müssen installiert sein. Mit denen kann man ohne Probleme das D:\-Laufwerk scannen.

Benutzeravatar
Oh mein Gott
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 270
Registriert: 06.12.2006 - 09:01
Wohnort: Dresden

16.02.2007 - 16:42


@Mysterious Chris: Bist Du sicher, daß Du schon im abgesicherten Modus gelandet bist/warst? Geht aus Deinen Beschreibungen nicht ganz hervor...
Heut debug' ich,
morgen brows' ich
und übermorgen caste ich die Königin auf int.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 17:29

also ihc hatte versucht im abgesicherten modus zu starten aber da wird dann immer das gleiche problem angezeigt, als wenn ich auch normal starte
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

16.02.2007 - 17:32

Ich weiß warum das ding nicht startet, weil es Windoof ist. Ne quatsch. Aber wenn lsass nicht geht und Winlogon, dann war das mit Sicherheit ein Virus oder Rootkit. Naja am besten eine Linux Live-CD reinschmeißen (Knoppix) und auf Viren untersuchen.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

16.02.2007 - 17:39

sowas hab ich aber nicht^^
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

16.02.2007 - 19:15

Mit Reparatur, so wie ich's oben beschrieben habe (bzw. der Link
zum anderen Topic) sollten die fehlenden Dateien wieder hergestellt wer-
den. Diese dauert zwar in etwa solange wie eine Neuinstallation, nur mit
dem Unterschied, das ALLES so ist wie es war.
Vom Desktopaufbau, Deine Dokumente und Einstellungen die Registrie-
rungseinträge, bis zu den Treibern. Nichts muß neugemacht werden.

Das ist wahrscheinlich Deine größte Sorge, das dann DOCH alles weg
ist, aber glaube mir. So oft, wie ich Windows schon installiert habe,
weiß ich mittlerweile, was bei der Reparatur erhalten bleibt.

Also, sei doch kein Angry-Kid

Benutzeravatar
Borderline
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2007 - 14:31

16.02.2007 - 22:27

Tip von mir, wenn alles wieder Tippi Toppi läuft: Externe Festplatten für die Daten. Hab ich seit einigen Monden und kann ich nur empfehlen. Schön abstöpseln wenns ins Netzt geht, Und man tut sich leichter mit der Neuinstallation. :oops:
Skeptisch !

[RBX]
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 16.02.2007 - 21:14
Wohnort: DTSTG

17.02.2007 - 00:01

was hast du da denn für ne platte? hab mir im ende dezember eine 400GB trekstore geholt, die hat dann nach einer woche aufgehört zu funktionieren, hab dann gleich mal das geld zurückgefordert, bin allerdings noch auf der suche nach etwas wirklich zuverlässigem.... :roll:

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

17.02.2007 - 00:16

mh so genau weiß ich das nit^^ ist auf jeden fall 120gb hdd^^
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

17.02.2007 - 00:30

ich glaube ich bin zu blöd für sowas! bei mir starten einfach keine cds oder sowas!
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

17.02.2007 - 00:44

Also die Barracuda von Seagate hat bei billiger.de 4 1/2 von 5 Sternchen erhalten.

Hier die Details der Festplatte bei nilstech.de

Weiß ja auch nicht genau, WAS Du für eine suchst:
  • IDE 3.5 (PC)
    IDE2.5 (Notebook)
    S-ATA
    etc.
Muß sie 400 GB haben oder reichen (wie oben genannt) "nur" 320 GB...?

Allerdings schwöre ich auf reichelt.de ist sowas wie Conrad in manchen aber erheblich billiger.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

17.02.2007 - 01:14

also ich danke euch erst einmal für die tipps und die mühe die ihr euch dafür macht!! jetzt habe ich aber noch eine andere frage! und zwar habe ich durch zufall herausgefunden, wie ich die dateien wieder direkt von der festplatte irgendwie kopieren kann damit das wieder geht. jetzt habe ich nur noch ein problem! und zwar geht diese frage glaube ich mehr an die user die erfahrung mit acer notebooks haben, weil ich nicht weiß ob andere marken das gleiche auch haben! und zwar benötige ich das Empowering Technology Kennwort! aber woher bekomme ich das?
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

17.02.2007 - 02:41

Soviel ich heraus bekommen habe ist es das Paßwort, mit dem Du die Recovery-CD's erstellt hast:
entweder hier
oder in dieser PDF-Datei ab Seite 20 unter 3).

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

17.02.2007 - 20:51

ok vielen vielen dank! aber ich hab das jetzt irgendwie alles geschrottet jetzt geht gar nichts mehr :( naja werd das schon irgendwie wieder hinbekommen!
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Borderline
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2007 - 14:31

02.03.2007 - 19:56

Um nochmal das Thema Externe Platten aufzuschnappen: Ich hab 2 No Names. Eine mal bei Lidl und eine bei Ebay bestellt. Und die laufen auch nur wenn ich die Daten benötige. Und bis jetzt (schnell 3 mal auf Holz klopf) keine Probleme mit. Hatte auch überlegt mir nen 500GB zu holen.


nun zu Mysterious Chris:
Nun haste ihn kaputt gemacht? Was haste denn Falsch gemacht? Die Tips vom Ferengi konnten nicht wirklich weiterhelfen?

Tip von mir, wenn Du mal etwas Geld übrig hast: IBM Lenovo Z61p
Habe ihn mir gegönnt. Und durch die THINKVANTAGE Absicherung dürfte der Datenverlust nicht mehr passiere. Wenn man dem Glauben schenken darf, was IBM verspricht. Hatte auch mal ne "Neuinstallation" Probehalber durchgeführt. Man hatte die Option :
- Alte Daten und Einstellungen beibealten
- Alle Daten Löschen

Und es hatte geklappt. System Neu .. alte Daten da. :)
Skeptisch !

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

02.03.2007 - 20:05

Am besten du wenn dein System wirklich gut läuft mach ein Image von deiner Platte. http://www.acronis.de/homecomputing/download/trueimage/
Hier kannst du ne Testversion runterladen.
Und wenn dein System mal im A... ist dann pack einfach das Image wieder drauf und es läuft wieder perfekt.
Meiner Meinung nach die Beste Sicherung !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!



Zurück zu „Computer und Internet“