Internet steht vor dem Zusammenbruch

Hardware & Software. Internet-Security, Viren, nützliche Programme und Spiele, Computerprobleme.


TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

Internet steht vor dem Zusammenbruch

26.09.2007 - 22:13

Hoffe es geht offline dann hab ich andere Hobbys.

Experten: Internet steht vor dem Zusammenbruch
von xylen für WinFuture.de
So genannte Denial-of-Service-Attacken werden immer mehr zu einem Problem. Die verfügbare Bandbreite im Internet kann mit dieser Entwicklung nicht mithalten. Das meldet das Unternehmen VeriSign, Verwalter der größten Top-Level-Domain .com.

Vor allem die immer größer werdenden Bot-Netze, die für DoS-Attacken eingesetzt werden können, machen dem Internet-Dienstleister Sorgen. So könnte ein gezielter Angriff auf die Server von VeriSign für den Ausfall von Millionen Internetseiten sorgen. Bereits jetzt werden regelmäßig Attacken gegen diese Server gefahren, doch noch kann man diese durch die Bereitstellung von mehr Bandbreite kompensieren.


Auch wenn die DoS-Attacken schwer zu verfolgen sind, gibt es einige bekannte Gruppen in Russland, China und Rumänien, die vermutlich von ihrer Regierung geduldet werden. "Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Gruppen mit einer solchen Aktivität unbemerkt von ihrer Regierung operieren", sagte Ken Silva, Chief Security Officer bei VeriSign.

Silva hofft, dass man in der nächsten Zeit neue Möglichkeiten entdecken wird, um gegen diese Angriffe vorzugehen. Zwar kann man durch mehr Bandbreite die Auswirkungen der DoS-Attacken unterdrücken, doch auf Dauer wird das Internet diese Entwicklung nicht mitmachen. VeriSign baut seine Infrastruktur derzeit aus. Das "Titan" genannte Projekt umfasst neben der Bereitstellung von mehr Bandbreite auch eine bessere Überwachung der Systeme.

"Unsere Systeme ähneln denen des Space Shuttles", erklärte Silva. "Wir überwachen die Leistungsfähigkeit des Speichers und der Prozessoren." Damit will man Probleme erkennen und beheben, bevor sie auftreten.

Edit: Manchen Leuten reicht ein Link nicht: http://winfuture.de/news,34624.html
Zuletzt geändert von TronamdoXL am 27.09.2007 - 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

26.09.2007 - 22:53

Tjoa...wäre ne Krise dann, zumindest für alle Firmen. Und die Globalisierung bricht zusammen, nicht sehr wünschenswert.
„ Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft!“

Sun-Tsu (Sun Tze), chinesischer Philosoph (400-320 v. Chr.)

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

27.09.2007 - 00:00

Na ihr habt Fantasien.. :roll:

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

27.09.2007 - 15:00

Harald hat geschrieben:Na ihr habt Fantasien.. :roll:
So was ist aber möglich, nur mal so zur Info....

jared leto

27.09.2007 - 15:16

Na ihr habt Fantasien.. icon_rolleyes.gif
Das sind keine Fantasien, das ist die realität. Und ich denke mir, dass es nicht mehr so lange dauern wird bis das geschieht! Ausser sie erfinden was :!:

Aber wenn das dann wirklich geschieht heißt es nur noch (für die meisten) Tschüss Internet :shock:

Benutzeravatar
Spinne
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 112
Registriert: 26.09.2007 - 07:45
Wohnort: Spinnennetz

27.09.2007 - 19:56

:shock: das wäre schlimm, kein Inet, keine Foren, e-mails (sind billiger als sms) man das wäre für mich ja der reinste Horror.

Die sollen dann lieber Gas geben das es niemals passiert!!
Rechtschreibfehler sind umsonst mitzulesen ;)

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

27.09.2007 - 19:58

Man kann ja seinen Blickwinkel wirklich auf ein minimum reduzieren. Viel schlimmer wären die Wirtschaftlichen folgen.

Lest am besten noch einmal Sethcons Beitrag^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
Spinne
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 112
Registriert: 26.09.2007 - 07:45
Wohnort: Spinnennetz

27.09.2007 - 20:04

depeche hat geschrieben:Man kann ja seinen Blickwinkel wirklich auf ein minimum reduzieren. Viel schlimmer wären die Wirtschaftlichen folgen.

Lest am besten noch einmal Sethcons Beitrag^^
Sorry das ich nicht so weitsichtig (geschrieben hab)!

Klar das hätte mehr als nur verheerende folgen, dann wäre es wie vor der PC zeit!!

Alles via Hand schreiben!!! Auch die Wirtschaftsleutchen
Rechtschreibfehler sind umsonst mitzulesen ;)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Computer und Internet“