Warnung an Leute mit Javaplattform

Hardware & Software. Internet-Security, Viren, nützliche Programme und Spiele, Computerprobleme.


Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20

Warnung an Leute mit Javaplattform

09.01.2006 - 18:01

Mir ist eine seehr böse Spyware untergekommen, die sich "Spysheriff" nennt und so tut, als wäre sie eine Antispyware (was Spyware irgendwie öfters macht). Wer von euch standardmäßig eine Javaplattform laufen hat, während er im internet ist, sollte davor auf der Hut sein! Einige Einzelteile wurden zwar von Antivir und Ad-Aware neutralisiert, aber ich musste geschlagene zwei Stunden im Internet surfen, Registrydaten und Dateien löschen, bis ich das ganze Zeug wieder von meiner Festplatte runter hatte.
Das Programm macht so lustige Sachen wie den Taskmanager deaktivieren, den Desktophintergrund sperren, fragwürdige I-Explorer-Startseiten einstellen und die Einstellungen des I-Explorers sperren. Kaputt machen tut es nichts, jedenfalls ists mir bisher nicht aufgefallen.
Anzeichen für das Programm sind ein runder roter Kreis mit Kreuz drin im Systray, eine englische "Spywarewarnung", die vorgibt, von Windows selbst zu kommen als XP-Sprechblase und eine englische Spywarewarnung auf dem Desktophintergrund.
Inzwischen beende ich die Javaplattform, wenn ich mich auf *virenanfälligen* Seiten rumtreibe. Ich habe keine Lust, mir das Ding nochmal einzufangen, und das scheint der einzige funktionierende Schutz zu sein...
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05

10.01.2006 - 01:32

Danke für die Warnung.
Ich nutze grundsätzlich keine Anti-Spyware, da die Hälfte davon sich sowieso wieder als Spyware entpuppt.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

10.01.2006 - 10:21

Deshalb surfe ich NUR mit abgeschaltenen Cookies, deaktiviere Scripting aller Art, verbiete Installation von Active X Steuerelementen und so weiter und so fort.

Nur vertrauenswürdige Sites kommen bei mir in die Zone der vertrauenswürdigen Sites, wenn Sie Javascript odgl benötigen. Insbesondere Messege-Boards und Foren.

Daher weiß ich jetzt auch, wie viele Scheiß-Seiten es gibt, die sogar mittels Javascript TEXT FORMATIEREN. Das ist doch wohl der Gipfel des Schwachsinns. Wer es nicht zustande bringt, eine Seite mit nicht-dynamischem Inhalt (also nur Text und ein paar fixe Bildchen) ohne Scripte zu entwickeln, sollte gleich noch mal einen Webdesigner-Kurs machen. Oder besser noch: gefälligst HTML lernen. So viel dazu.

Und zu Usern, die keine Ahnung von der Gefährlichkeit des Internet-Explorers haben, oder dass es schon reicht, nur eine Seite anzunavigieren, um sich einen Trojaner einzufangen: DAU. Tja, man kann halt nicht jedem helfen. Ich benutze zwar auch den IE, aber wenigstens bin ich mir über seine Risiken halbwegs im Klaren ;-)

Wer das nicht ist, sollte vielleicht auf einen Text-Only Browser umsteigen, hihi ;-)
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Computer und Internet“