Wie schützt ihr euch vor Viren und Würmern?

Hardware & Software. Internet-Security, Viren, nützliche Programme und Spiele, Computerprobleme.


Wie schützt ihr euch vor Viren und Würmern?

Virenscanner aktuell halten und Updates runterladen
9
22%
Virenscanner + Firewall
21
51%
Nur Firewall
2
5%
Computer ist hinter einem Router mit integrierter Firewall
5
12%
Ich schütze mich nicht, hatte noch nie Probleme
2
5%
Ich handle erst wenn ich Viren abgekommen hab
2
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 41

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

Wie schützt ihr euch vor Viren und Würmern?

15.08.2003 - 19:21

Eine aktuelle Umfrage zum Thema IT-Security.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
ClemensBW
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 85
Registriert: 22.04.2004 - 13:11

Netgear

04.06.2004 - 12:28

Ich hab den Netgear DG834GB Wireless ADSL Firewall Router http://netgear.de/produkte/router/gateway/dg834gb.html
________________________________________________________
Der ist einfach nur geil, da ist mir noch nix in´s Haus gekommen,
wir haben
- 2 XP-Professional
- 3 2000 Pro.
- 6 Windows 98
- 2 Linux 9.1

Der Firewall hänget am Linux, der den IP. Müll macht.
Die Linux Firewall ist gut, nur die Konfikutarion ist ein "wenig" umständlich...
mfg
ClemensBW

Carlos
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 48
Registriert: 13.08.2005 - 12:18
Wohnort: Underground Cologne!

11.09.2005 - 20:05

Also wir haben zwar einen Router mit integrierter Firewall, aber durch die kommt auch ne Menge Zeugs durch, daher hab ich mich ein bisschen schlau auf dem Gebiet gemacht und gehe gezielt gegen die einzelnen Schädlinge vor.
Eine Firewall nutze ich schon lang nicht mehr, da die meisten gezielt ausser gefecht gesetzt werden.
Zwischendruch nutze ich den Antivir PE Scanner, oder einen Online Scan.
Aber nix ist wirklich sicher...

Fast alles ist von Programmlücken zugestopft ^^

MfG

Carlos
Töten und getötet werden.
Sei schneller!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

14.02.2006 - 12:38

Hallo

Dazu möchte ich einmal Folgendes sagen:
Seit ich nicht mehr über Modem ins Inet geht habe ich ü b e r h a u p t k e i n e Probleme mehr mit Viren und dergl.
Ich habe seit ca. einem Jahr DSL-Flat, bin also 24h online (muß ich auch, da ich auch VoIP nutze, und sonst ja nicht tel. erreichbar wäre).
Mir locken die Nachrichten - daß schon wieder ein neuer Wurm im Umlauf wäre - nur ein müdes lächeln hervor.
Schon zu Modem-Zeiten habe ich mich auf AntiVir verlassen und bin bisher immer guht damit gefahren. Zusätzlich verwende ich natürlich eine Firewall (die von XP reicht vollkommen). Seit ich DSL habe benutze ich ZONE ALARM von True Vector mit inegr. E-Mail-Schutz. Probleme mit meinem Postfach hatte ich von Anfang an noch NIE.
Voraussetzung ist natürlich eine vernunftige Konfiguration. Beide werden im 'Hintergrund' upgedatet, so das ich das gar nicht mehr mitkriege.

Mein Bruder hat 'ne Autowerkstatt und hat ebenfalls weder Viren, Würmer, Trojaner etc. noch irgendwelche Spam- oder Mailware.



Zum Feierabend lasse ich (zur extra zusätzlichen Sicherheit) AntiVir und SpybotSD (Spy- und Mailware-Scanner) durchlaufen ...

... und gut is.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

14.02.2006 - 13:02

Ach ja und als Browser benutze ich natürlich nicht den IE, sondern den Slimbrowser von : http://flashpeak.com/

Benutzeravatar
HardCora@WArmUp
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 474
Registriert: 11.11.2005 - 20:03
Wohnort: schwarzwald

14.02.2006 - 17:09

Ich ne Firewall und Zone Alarm läuft auch immer.Ich benutze auch nicht den standart IE sondern Opera :roll:
Ich wünsche mir Flügel, die mich tragen,
leicht und beschwingt,
über alle Grenzen, alle Hindernisse,
nicht um zu fliehen,
aber um anzukommen.

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

14.02.2006 - 20:41

Zone Alarm verursacht mir Magenschmerzen (die Engine frißt Speicher bis zum geht nicht mehr bei mir) habe daher auf Spybod Search & Destroy umgestellt. Nicht so viele Optionen, funktioniert aber vom Prinzip genauso.

Ich hänge in einem WLAN hinter einem Router, der mir lästige Rechner vom Halse hält, die ständig versuchen, am Router Ports zu öffnen (sicher 5-10 pro Minute! Hätte ich keinen Router, wäre mein Rechner schon tot). Er lässt sich auch durch eine DoS Attacke oder einem Ping of Death nicht aus der Ruhe bringen ;-)

Sonsten habe ich AVG Antivirus laufen. Ich hatte früher Antivir (das DEUTSCHE Qualitätsprodukt), aber dieses hat einen Virus nicht entdeckt, den AVG entdecken und entfernen konnte -> ergo auf AVG umgestellt.

Ansonsten habe ich meinem IE praktisch alle Rechte weggenommen, die man ihm wegnehmen kann, also kein JAVA VM, kein Scripting, kein Javascript, kein ActiveX, kein Umleiten von Formulardaten, kein "Manövrieren von Sites in sicherere Zonen", keine Cookies, also im Prinzip alles Verboten. Die "sichere Zone" habe ich auf Standard-Sicherheitsstufe gestellt (also die, mit der andere auf allen anderen Seiten surfen und sich Viren in JScript-Codes oder durch iframes einfangen).

Dabei sieht man, wie viele scheußlich programmierte Seiten es im Netz gibt. Manche FORMATIEREN SOGAR TEXT MITTELS JAVASCRIPT! Unfassbar.
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

15.02.2006 - 17:00

Also ich geh über WLAN ins Netz. Hab da n paar Ports freigegeben weil bestimmte Programme das benötigen (zB Voice over IP). Hab die Windows Firewall vom SP2 aktiviert, Antivir und AdAware mit AdWatch drauf und das wars. Was trotzdem durchkommt, betrachte ich als Herausforderung für mich als Hobbyprogrammierer :D . Ins Internet geh ich seit einer Weile mit Firefox weil mir der IE inzwischen zuwider ist.
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
alfredchicken
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 69
Registriert: 09.10.2005 - 20:23
Wohnort: Schweiz

15.02.2006 - 19:57

Ich schütze mich, indem ich einen Powermac mit MAC OS X habe =P

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

11.05.2006 - 21:29

Schütze mich mit Avira antivir 7

Benutzeravatar
Sucher
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 29
Registriert: 18.10.2006 - 12:10
Wohnort: Niederösterreich

20.10.2006 - 19:33

Ich habe die Kaspersky Security Suite. Da ist der Virenscanner und die Firewall in einem.
Ist der IE wirklich so schlimm? Ich nutze ihn schon, seit ich im Internet bin, gut 4 Jahre. Probleme habe ich noch nie gehabt.
Wir behandeln diese Welt, als ob wir noch eine zweite in Reserve hätten.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

21.10.2006 - 12:17

Ich nutz auch nicht den IE sondern Firefox ( finde ich persönlich sehr gut, hatte noch nie Probleme ) der IE ist halt sehr anfällig. Und der neue IE 7 ist ja ein großer Trojaner, will gar nicht wissen was da im Hintergrund abläuft. Sowas interresiert mich nicht.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

21.10.2006 - 22:33

Zone Alarm verursacht mir Magenschmerzen (die Engine frißt Speicher bis zum geht nicht mehr bei mir) habe daher auf Spybod Search & Destroy umgestellt. Nicht so viele Optionen, funktioniert aber vom Prinzip genauso.


@mvs: Schlag mich nich bin nicht der super PC-Profi aber is zone-alarm nicht ne firewall und search&destroy eine art malware-scanner ähnlich ad-aware?

Nutze Zone Alarm, Antivir, Search$Destroy und AdAware.

Zusätzlich hin und wieder mal den Onlinescanner von Panda, weil ich schon die Situation hatte, nen Trojaner zu haben, den Antivir nicht fand.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

06.11.2006 - 14:25

Kaspersky Anti Hacker, Anti Virus, Anti Spam etc.

Saddler
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 22.07.2007 - 12:51

09.08.2007 - 13:15

Also ich Schreibe mein Windows XP PRo selbst um ich brauch keine firewall nur virescanner also ich sichere mich selber

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

09.08.2007 - 13:20

Jo, besser selber Schützen als alles andere. Überhaupt. Die Leute heutzutage haben genug mit anderen Dingen zu tun als Viren zu schreiben. 8)

Ich bin der Meinugn die Gefahr von Viren wird überschätzt. Naja ich geh dann mal ein Film gucken den ich gesaugt habe und, jo hoffe das meine gute Laune heute erhalten bleibt. 8)

jared leto

09.08.2007 - 17:47

Also mein neuestes Virenschutz Programm ist:

McAfee VirusScan Plus 2007!!

Das ist bis jetzt das beste was ich hatte!! Hatte mit früheren Antivirenprogrammen oft probleme, aber mit diesem ist alles perfekt!!! :D

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

09.08.2007 - 22:00

Unter Win : Kaspersky (meiner Meinung nach das beste zur Zeit am Markt ).
Unter Linux : Linux !!!!
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Sten
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 08.04.2008 - 22:59

09.04.2008 - 00:00

Ich habe das Windows XP Firewall an und AntiVir PersonalEdition Classic!!!

Und komme gut zurecht. ich hoffe das bleibt so :D

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

09.04.2008 - 23:25

Kleines update: Inzwischen nicht mehr AntiVIr, der wurde immer schlechter. Bin nu auf Avast umgestiegen, ist für Privatleute auch gratis, finde ich persönlich aber um einiges besser.

Sten
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 08.04.2008 - 22:59

09.04.2008 - 23:39

Harald hat geschrieben:Kleines update: Inzwischen nicht mehr AntiVIr, der wurde immer schlechter. Bin nu auf Avast umgestiegen, ist für Privatleute auch gratis, finde ich persönlich aber um einiges besser.
Ja das dachte ich früher auch mir hat sogar ein freund avast empfohlen aber ein wurmvirus hat er nicht überlebt, Antivir schützt seine Prozesse avast nicht. Starte mal den Taskmanager und beende alle Prozesse von avast, das kannst bei Antivir nicht machen

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

09.04.2008 - 23:42

Mag sein, dafür hab ich bei Antivir öfters den Fall gehabt, das er Würmer nicht fand.
Musste dann also erst recht mit panda online scan arbeiten, das war auch nicht das Wahre ;)

Sten
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 08.04.2008 - 22:59

10.04.2008 - 18:54

Angeblich soll das Kaspersky Internet Security 7.0 das beste antivirus sein.

EDIT: Ich bin grad draufgekommen das Avast 4.8 rausgekommen ist da steige ich um. auf avast

EDIT: bin umgestiegen lol die 4.8 version erkennt noch schneller viren besonderst bei runterladen erkennt er und man braucht nur auf verbindung trennen klicken das kann avira nicht.

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

10.04.2008 - 22:58

Antivir scheint echt nix zu finden, bin vor etwa nem jahr auf AVG umgestiegen. Dass das Update direkt nach dem Hochfahren beginnt und der rechner dadurch unter Umständen auch mal etwas schwerer in die Gänge kommt, stört zwar etwas, aber ist nicht so tragisch. Jedenfalls hab ich damals mit AVG sage und schreibe 36 schädliche programme gefunden, die Antivir scheinbar gar nicht gejuckt haben -.-
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

11.04.2008 - 01:57

AntiVir 6 schwebte noch unter den Top 10. Seit V7.0 hat es aber stark nachgelassen. BHO werden teilweise nicht erkannt und einige Trojaner auch nicht.

Auch ist (war) es nervig, jedes Update bestätigen zu müssen.

Seit ca. einem Jahr benutze ich avast
Die LINUX Variante auf dem Link ist natürlich nicht dazu da um sich unter LINUX zu schützen (bei LINUX gibt es keine Schadsoftware in dem Sinne), sondern um von LINUX aus eine WIN-Partition zu säubern.

Als Mailware-Schutz benutze ich schon seit eh und ja Spybot S&D
Wenn der TeaTimer aktiviert ist, braucht man sich auch da um nichts zu kümmern.

Sten
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 44
Registriert: 08.04.2008 - 22:59

11.04.2008 - 02:12

Also ich hab kurz vor festplattenformatierung AVG istalliert um zu testen, die findet ja rein garnichts!

Bin grad fertig geworden mir meinem System, Ich formatiere fast jede 4 tage ne Woche schaffe ich nicht! in 3 tagen ist mein Windows beschädigt am 4 oder es geht mal sogar 5 tage aber das ist ja schon Geil ebenfalls ist mein Windows XP Home nach 5 Tage Tot! Dan muss ich Formatieren und das dauert alles so ungefähr 3 Stunden! Wen ich manchmal passiert das nen Traiber 2 mal installiere weil vergessen habe, formatiere ich ohne gnade noch mal!

Also ich bin ein Freak was?

EDIT: Hier nen legalen Antivirus test: http://www.eicar.org/anti_virus_test_file.htm

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

15.04.2008 - 01:02

Also ich bin ein Freak was?
Ich antworte nicht auf diese Frage, aber die Antwort wäre nicht verneinend...

Wie kriegst dus denn hin, innerhalb von 3 Tagen derart viel Malware auf deinen Rechner zu bekommen, dass du ihn formatieren musst? Das is ja wahnsinn!!! RESPEKT, sowas hat nich mal ein Kumpel von mir hingekriegt, und der hat jeden über Bearshare, Emule und Edonkey verfügbaren Porno bereits doppelt gesaugt!

:biggrin:
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

15.04.2008 - 01:26

Ne, nen Freak würd ich dich deswegen auch nicht nennen, da noch eher DAU ;)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

15.04.2008 - 02:12

Sten hat geschrieben: Ich formatiere fast jede 4 tage ne Woche schaffe ich nicht! in 3 tagen ist mein Windows beschädigt
Hallo Sten,
sorry, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, oder Du machst etwas grundlegend falsch. Ich benutze ebenfalls WIN XP Home (die Ur-Version ohne irgendwelche Servicepack) sieht halt nur so aus wie Vista.
Bild <blink><- </blink>klick

und die oben angegebene Software. Seit ca.2 Jahren hatte ich keinen Virus mehr. Selbst als ich noch mit Modem surfte und AntiVir drauf hatte, hatte ich kaum Schadware.

Wen ich manchmal passiert das nen Traiber 2 mal installiere weil vergessen habe, formatiere ich ohne gnade noch mal!
Ein Zeichen, daß Du keine Ahnung von Computern hast, und wahrscheinlich auch niemand kennst, der Dir Dein XP mal einrichtet.
EDIT: Hier nen legalen Antivirus test:
Wußte gar nicht, das es auch illegale Virenscanner gibt.



Zurück zu „Computer und Internet“