Geburtstagsfeier

Sport für die Gehirnzellen im Denksport Forum.
Von einfachen Rätsel bis hin zu anspruchsvollen Logikaufgaben. Knobelspaß inklusive der Logik Rätsel Lösungen.


Zeratyl
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2006 - 19:25
Wohnort: Bayern

Geburtstagsfeier

17.04.2006 - 20:38

Bei einer Geburtstagsfeier am Drei-Königstag in der Bundesrepublik Deutschland hatte man herausgefunden, dass 2 der Teilnehmer ein Alter erreicht haben, das jeweils der Quersumme ihrer unterschiedlichen Geburtsjahre entsprach.
Ein Onkel meinte, dass könnte öfter vorkommen. Der Sohn des Hauses widersprach: "Wir haben Glück in diesem Jahr, das sich zwei Leute mit dieser Konstellation treffen. Wir sollten uns diesen Tag merken."

Frage: An welchem Wochentag hat die Geburtstagsfeier stattgefunden?

Benutzeravatar
Dr. Venkman
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 24
Registriert: 19.08.2005 - 02:25

18.04.2006 - 01:47

Ähm... :confused: ne, also ich steh grad derbe aufm Schlauch! lol^^


Kann aber auch an der Uhrzeit liegen :lol:
"Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen werdet Ihr sie brauchen um zu weinen."

Jean Paul Sartre

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

18.04.2006 - 16:26

In der Aufgabe ist nur die Rede von Alter und Geburtsjahr der zwei Personen, also hätte das Ereignis an einem beliebigen Tag im Jahr stattfinden können. Die Aufgabe lautet also: Finde eine Jahreszahl, an dem zwei in verschiedenen Jahren geboren Personen das Alter erreichen können, das der Quersumme ihrer Geburtsjahre entspricht, und finde heraus, welcher Wochentag der 6. Januar dieses Jahres ist.

Für das Jahr 2002 finde ich folgende beiden Kandidaten: Eine Person, die im Jahr 2000 geboren ist (sie wird 2 Jahre alt), und eine Person, die 1982 geboren ist (sie wird 20 Jahre alt).
Im Jahr 2004 gibt es folgende Kandidaten: Eine Person von 2001 wird 3 Jahre alt, eine von 1983 wird 21.
Das geht in 2-jahres-Abständen so weiter bis zum Jahr 2016 (Erste Person: 2007, zweite Person: 1989).

Fazit: Es ist keine eindeutige Bestimmung des Wochentages möglich, da es mehrere mögliche Jahre gibt.
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Zeratyl
Illuminati
Illuminati
Beiträge: 23
Registriert: 14.04.2006 - 19:25
Wohnort: Bayern

stimmt

18.04.2006 - 18:27

@Ford Prefect sehr gut erkannt dass es keine eindeutige Lösung gibt. Alle Achtung hätte nicht gedacht dass dies hier jemand herausfindet. Was bist du eigentlich von Beruf wenn ich fragen darf?

Ich möchte noch hinzufügen, dass sich der gesamte Zeitraum, in dem eine Lösung theoretisch möglich wäre,von der Gründung der BRD (1949) bis 2006 erstreckt, weil im Text die Vergangenheitsform benutzt wird. Daraus lässt sich schließen, dass es 3 mögliche Jahrgänge gäbe:

a) 2002 (ein 20 Jähriger und ein 2 Jähriger)
b) 2004 (ein 21 Jähriger und ein 3 Jähriger)
c) 2006 (ein 22 Jähriger und ein 4 Jähriger)

D.h. die Lösung lautet also:
Die Feier hat entweder am Sonntag, Dienstag oder am Freitag stattgefunden.

Wenn man jedoch eine eindeutige Lösung haben will, könnte die Frage noch erweitert werden:

An welchem Wochentag hat die Geburtstagsfeier stattgefunden, wenn an diesem Tag auch in einem bekannten Wintersportwettbewerb erstmals ein Doppelsieg errungen wurde?

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

Re: stimmt

18.04.2006 - 19:12

Zeratyl hat geschrieben:@Ford Prefect sehr gut erkannt dass es keine eindeutige Lösung gibt. Alle Achtung hätte nicht gedacht dass dies hier jemand herausfindet. Was bist du eigentlich von Beruf wenn ich fragen darf?
Danke für die Blumen :D . Ich bin Abiturient, hab gerade den schriftlichen Teil fertig und bereite mich auf den mündlichen vor. Hab vor, Informatik zu studieren.
Leider interessiere ich mich NULL für Sport und kann deine Zusatzaufgabe deshalb nicht lösen...
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]



Zurück zu „Denksport Rätselforum Logikrätsel“