Kügelchen in Bechern

Sport für die Gehirnzellen im Denksport Forum.
Von einfachen Rätsel bis hin zu anspruchsvollen Logikaufgaben. Knobelspaß inklusive der Logik Rätsel Lösungen.


Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

Kügelchen in Bechern

01.04.2006 - 13:28

Okay, jetzt kommt was fieses. Also:

Ihr habt 10 Kügelchen (Murmeln o.ä.).

Ihr habt weiterhin 3 Plastikbecher.

Wie bringt ihr es hin, dass sich in jedem Plastikbecher eine ungerade Anzahl von Murmeln befindet und gleichzeitig alle Murmeln auf die Plastikbecher verteilt werden?
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
Ark
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 108
Registriert: 23.03.2006 - 15:48
Wohnort: Area 51

01.04.2006 - 15:14

Ich denk ma so:
du tust in jeden becher 3 kügelchen die die übrig bleibt teilste in 3 gleichgrose Teile.Dann sin in jedem Becher 3,1 Kugeln!
Willst du in den Clob der unentschlossenen aufgenommen werden?
ach ich weiß nich....
Bild

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

05.04.2006 - 22:57

Die Kügelchen sind unkaputtbar :D . Außerdem lass ich 3,1 nicht als ungerade Zahl durchgehen, in Physik würde das wohl als Rundungsfehler durchgehen, aber nicht bei mir! :D
Ach ja, mir fällt grad auf: Wenn du eine Kugel in 3 Teile teilst und diese in die Becher verteilst, kommst du in jedem Becher auf 3,3333333 usw. Kügelchen. Also die Aufgabe heißt wirklich, die Kügelchen ganz lassen und ohne weitere Hilfsmittel in die 3 Becher verteilen, so dass in jedem eine ungerade Anzahl ist.
Noch was: Wie teilt man wohl eine Kugel in 3 gleichgroße Teile? Da brauchste ja fortgeschrittene Mathematik dafür... :D
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
Jennifer
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 256
Registriert: 08.10.2005 - 16:17

06.04.2006 - 19:42

Darf man die Plastikbecher ineinander stülpen?

Benutzeravatar
Ford Prefect
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 178
Registriert: 08.11.2005 - 00:20
Wohnort: - von den Aliens geholt worden -

10.04.2006 - 21:10

Hey ein toller Gedanke! Klar darf man die Becher ineinander stülpen!
[Bewegt sich auf einer exzentrischen Umlaufbahn und schaut alle Schaltjahre mal vorbei]

Benutzeravatar
Flame
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 43
Registriert: 04.12.2006 - 18:51

10.05.2007 - 02:27

Ich weiß ja, is schon lange her mit der frage hier......

Aber was is denn jetzt die Antwort???
Wenn ich die stapele bringt mir das doch auch nicht wirklich was, oder???
Ich muss ja in jeden Becher Kugeln legen und da kann ich die 10 ja auch nicht durch 3 teilen so das es alles ungerade ist!?!

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

10.05.2007 - 13:17

Naja, wenn man die Becher übereinander stülpen kann, isses doch eigentlich einfach.

Ich nehme den ersten Becher und packe 1 Kugel rein.

Den zweiten Becher stülpe ich über den ersten; ich lege noch zwei Kugeln bei. Da ja noch die Kugel aus dem ersten Becher mit drin liegt, sind es gesamt drei Kugeln.

Zu guter letzt nehme ich den dritten Becher und packe die restlichen 7 Kugeln drunter - fertig.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.



Zurück zu „Denksport Rätselforum Logikrätsel“