Welches Buch bin ich?

Sport für die Gehirnzellen im Denksport Forum.
Von einfachen Rätsel bis hin zu anspruchsvollen Logikaufgaben. Knobelspaß inklusive der Logik Rätsel Lösungen.


Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Welches Buch bin ich?

05.05.2009 - 23:12

Nachfolgend stehen die ersten paar (verschlüsselten) Sätze eines Buches. Die Frage ist ganz simpel: Welches?

Ich gebe euch gleich noch ein paar Tips, die euch aber nicht um den Code herumbringen sollten:

Das Buch zählt zur Weltliteratur.
Ich habe die englische Originalfassung genommen. Einfach deshalb damit es eindeutig ist. Aber selbst wenn man kein Englisch kann, sollte es ausreichen den Text bei Google einzugeben um ein eindeutiges Ergebnis zu bekommen. Technisch sollte dafür schon der erste Satz reichen.

Ich bin mir sicher es gibt Cracker, die das Ding in unterhalb einer Sekunde mit automatischen Algorithmen entschlüsseln können. Ist aber wertlos, weil als richtige Lösung nicht nur der Name des Buches reicht, sondern auch der Lösungsweg, d.h. die grundsätzlichen Überlegungen zum Code da sein müssen (den Rechenweg brauchts aber nicht unbedingt).

Ansonsten ist die ganze Sache wie gesagt relativ einfach. Allerprimitivste Verschlüsselung. Ist nichtmal ein Passwort dabei. Aber ohne weiter Vorrede, viel Spaß:
103 141 154 154 040 155 145 040 111 163 150 155 141 145 154 056 040 123 157 155 145 040 171 145 141 162 163 040 141 147 157 040 055 055 040 156 145 166 145 162 040 155 151 156 144 040 150 157 167 040 154 157 156 147 040 160 162 145 143 151 163 145 154 171 040 055 055 040 150 141 166 151 156 147 040 154 151 164 164 154 145 040 157 162 040 156 157 040 155 157 156 145 171 040 151 156 040 155 171 040 160 165 162 163 145 054 040 141 156 144 040 156 157 164 150 151 156 147 040 160 141 162 164 151 143 165 154 141 162 040 164 157 040 151 156 164 145 162 145 163 164 040 155 145 040 157 156 040 163 150 157 162 145 054 040 111 040 164 150 157 165 147 150 164 040 111 040 167 157 165 154 144 040 163 141 151 154 040 141 142 157 165 164 040 141 040 154 151 164 164 154 145 040 141 156 144 040 163 145 145 040 164 150 145 040 167 141 164 145 162 171 040 160 141 162 164 040 157 146 040 164 150 145 040 167 157 162 154 144 056

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

07.05.2009 - 00:07

Naja gut, weil ich so ein netter Kerl bin: Betrachtet man die einzehlen Zahlenblöcke, welche beiden Ziffern wird man nirgendwo finden und worauf deutet das hin?

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

07.05.2009 - 01:30

8 und 9. Aufgefallen ist mir das sofort, aber worauf das hindeutet ist mir noch nicht klar, leider. Unglücklicherweise musste ich mich vorhin von der sache aber auch wieder losreißen, hab nämlich eigentlich keine Zeit für sowas :roll:

Mein Ansatz war, dass jeder Zahlenblock in den Sätzen für ein Zeichen steht. Da auffällig oft 040 vorkommt, hab ich das erstmal als Leerzeichen deklariert, um den Ansatz weiterzuverfolgen. Aber ob der Ansatz da vielleicht schon falsch ist...
Zuletzt geändert von twix12 am 07.05.2009 - 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

07.05.2009 - 08:34

040 ist tatsächlich das Leerzeichen.

Ich gebe einen weiteren Hinweis darauf, was das Fehlen der 8 und 9 bedeuten könnten: Angeommen die Zahlen wären nicht in Dreierblöcken angeordnet sondern in Vierblöcken und würden ungefähr so aussehen: 0010 0010 1000 0100 1100 1111 0011 usw. dann würden in dem Fall die Ziffern 3-9 Fehlen. Klingelts?

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

07.05.2009 - 09:00

Dhe hat geschrieben:Klingelts?
Nö ^^. Ich kann die Zahlen nämlich anordnen wie ich will, trotzdem existieren 3 - 9 weiterhin o_O. Und in einem binären System würde 2 - 9 fehlen...
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

07.05.2009 - 09:14

Moredread hat geschrieben:
Dhe hat geschrieben:Klingelts?
Nö ^^. Ich kann die Zahlen nämlich anordnen wie ich will, trotzdem existieren 3 - 9 weiterhin o_O. Und in einem binären System würde 2 - 9 fehlen...
Ja gut, die Viererblöcke waren auch nicht so wichtig. Ging mehr ums Format. Wenn ich den Text mit 0 und 1 kodiert hätte ich (dem gleichen Format wie oben folgend) Viererblöcke bzw. Achterblöcke verwendet. Wobei das dann kein ordentliches Binärsystem sondern pseudo BCD-Code gewesen wäre. Worauf es ankommt ist das Stichwort Binärsystem. Da gibt es 2-9 (mea Culpa) nicht. In einem gewöhnlichen Ternärsystem gäbe es 3-9 nicht usw.

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

07.05.2009 - 12:52

Hier meine Lösung, in schwarz gehalten, zum lesen markieren.



Es handelt sich um die ersten Zeilen aus Moby Dick. Den kompletten Text habe ich nicht dechiffriert, war auch nicht nötig. Der erste Satz "Call me Ishmael." War vollkommen ausreichend

Zur Lösung: Jeder Zahlenblock chiffriert den dezimalen Wert eines ASCII-Zeichens. Allerdings nicht im binären System, sondern im Oktalsystem. Mehr dazu hier
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

07.05.2009 - 14:35

So ist es.

Benutzeravatar
Infected
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 37
Registriert: 19.05.2008 - 08:49

07.05.2009 - 21:07

twix12 hat geschrieben:Hier meine Lösung, in schwarz gehalten, zum lesen markieren.



Es handelt sich um die ersten Zeilen aus Moby Dick. Den kompletten Text habe ich nicht dechiffriert, war auch nicht nötig. Der erste Satz "Call me Ishmael." War vollkommen ausreichend

Zur Lösung: Jeder Zahlenblock chiffriert den dezimalen Wert eines ASCII-Zeichens. Allerdings nicht im binären System, sondern im Oktalsystem. Mehr dazu hier
Du hasts ja voll drauf!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

07.05.2009 - 21:23

Auf das Buch hätte ich übrigens auch getippt. Nicht weil ich den Code geknackt hätte, sondern weil es mir als erstes bei englischer Weltliteratur und einem berühmten Anfangssatz eingefallen wäre.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

08.05.2009 - 00:17

Infected hat geschrieben: Du hasts ja voll drauf!
Nenn's ne Berufskrankheit :wink:

Ursprünglich dachte ich übrigens an die Bibel, aber da gibts ja kein englisches Original.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Denksport Rätselforum Logikrätsel“