eylandt film

Diskussion zu Kinofilme, Kultfilme, Spiele und Musik sowie Science-Fiction, Mystery & Fantasy-Bücher.


haydin
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2008 - 14:11
Wohnort: Heidelberg

eylandt film

03.09.2008 - 16:48

hey leute hab bei youtube den trailer über son eylandt film gesehen

grob gesagt gehts da wohl um so ne verschwörung in duisburg, die 1944 gewesen sein soll. die josephine eylandt hat in ihrem haus mehrere jahre drei leute eingesperrt und das soll irgendwie in verbindung mit dem stromausfall in 2006 stehen
irgend ein mysteriöses gehimnis soll dahinter stecken

und daraus ist eine art doku gemacht worden
die ham des natürlich ein bissel nachbearbeitet

aber ich kann euch jetzt nicht sagen ob das alles nur fiktion ist oder ob da was wahres drin steckt.

könnt ja mal googeln, ob ihr was findet

hier ist der link: http://www.youtube.com/watch?v=vi8k_FZza0w

DrDrey
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2008 - 16:18
Wohnort: Karlsruhe

05.09.2008 - 17:13

musst einfach mal bei google eyland eingeben dann bekommst du sowas zum beispiel:
Ausgangspunkt sind drei geheimnisvolle alte Briefe, die ein New Yorker Rechtsanwalt im Juli 2007 in einem Nachlass findet. Geschrieben hat sie eine ferne Verwandte: Josefine Eylandt aus Rheinhausen. In den Schriftstücken behauptet sie, seit dem Krieg über Jahrzehnte drei Menschen in dem Keller ihres Hauses versteckt zu haben. Dem Rechtsanwalt lassen die alten Briefe keine Ruhe. Er beauftragt einen Privatdetektiv, der eine Verbindung zu den Ereignissen des 4. November 2006 aufdeckt - dem Abend, als in Europa das Licht ausging. Doch anders als von der Bundesnetzagentur gemeldet, soll nicht ein Kreuzfahrtschiff die Schuld an dem gigantischen Stromausfall haben. Vielmehr sei der Zwischenfall direkt mit der Geschichte der Familie Eylandt verbunden.

frage beantwortet, das ist wohl eher ein ganz nett ausgedachter film

ich find das es interessant klingt
hab nur noch nix im kino drüber gesehen weiß net wann der überghaupt reinkommt
Ich habs.... ach ne, doch nicht!

haydin
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2008 - 14:11
Wohnort: Heidelberg

08.09.2008 - 12:00

cool dass sich doch noch einer meldet

hab ich auch mal durchgelesen

der stoff scheint ja recht umstritten zu sein

und auch dinz aufmachung von dem film ist total geheimnisvoll

was meinst du DrDrey ist der film zu empfehlen? nach allem was du gelesen hast?

DrDrey
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2008 - 16:18
Wohnort: Karlsruhe

08.09.2008 - 12:35

empfehlen ist ja so ne sache
ich kenn denn film ja net
kann dir nur sagen, dass ich noch so einen teaser gefunden habe
http://www.youtube.com/watch?v=9gZxj0Ck ... re=related

und das sieht ja ganz professionell aus

ich hab nur im intetnet recht kontroverse diskussionen über den film gelesen

von billiger fake bis super geiler film gehen da die meinungen auseinander


ich für meinen teil denke, dass das ne nett gemachte kino unterhaltung ist

der wahrheitsgehalt dürfte aber recht überschaubar sein[/url]
Ich habs.... ach ne, doch nicht!

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

04.10.2008 - 03:13

wird sich angeschaut und dann ein Urteil gebildet anstatt
direkt zu schreien fake fake fake..

Benutzeravatar
Flame
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 43
Registriert: 04.12.2006 - 18:51

10.11.2008 - 11:44

Hi!!

Und, hat den Film jetzt mal jemand gesehen??
Also ich war drin und ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll.....
Sah teilweise doch sehr gestellt und teilweise sehr Fragwürdig aus meiner Meinung nach, oder??
Zuletzt geändert von Flame am 10.11.2008 - 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Ihr lacht über mich weil ich anders bin??
Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit!!

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

10.11.2008 - 14:50

Das nächste Kino wo er bei mir läuft ist in Dortmund ..

Kb wegen nem Film dahin zu rennen xD
Aber erzählt mal :)

Benutzeravatar
Flame
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 43
Registriert: 04.12.2006 - 18:51

10.11.2008 - 15:52

Stimmt, musst auch bis nach Essen fahren.....voll ätzend....

Also zum Film:

Es tauchen durch eine Erbschaft unterlagen einer Familie Eyland aus Duisburg auf die angeblich 3 Außerirdische seid dem 2. Weltkrieg im Keller über 60 Jahre verstecken.
Ein Paar Leute (Presse, Privatdetektiv u.a.) machen sich auf die Suche nach der Wahrheit der Geschichte.
Von der Eylandfamilie lebt mittlerweile nur noch eine Enkelin , die auch in dem Haus wohnt wo die Aliens im Keller lebten.

Im laufe des Films taucht dann plötzlich ein alter Super 8 Film auf der den Keller der Eylands zeigt.
In dem Film sieht man eigentlich nur ein Paar Wände mit seltsamen Geräten die mit viel Phantasie auch so was wie alte Kohleöfen oder so sein können...

Jegliche Versuche mit der Enkelin zu reden scheitern natürlich, da sie von all dem Kram nix mehr wissen will.
Nach langem hin und her meldet sich jedoch der Ehemann der Enkelin und trifft sich mit den "Ermittlern" und erzählt halt wie es dazu kam das die Aliens da wohnten bla bla bla....
Dann sagt er halt noch das seine Frau auf keinen Fall wissen dürfte das er sich mit den Ermittlern getroffen habe und das er was erzählt habe.

( Da frage ich mich doch; Die Frau wird doch den Film bestimmt sehen!?Immerhin geht es da um ihre Familie, so was würde ich mir auf jeden Fall ansehen!Dann müsste sie ja sehen das ihr Mann, der ja wusste das das alles verfilmt wird, da geredet hat!Und dann.....?Scheidung oder was??)

Na ja, jedenfalls kommen noch weitere Interviews mit jemand von Seti, ner Psychologin usw. die aber nicht viel Aufschluss bringen.

Dann wird von einem Riesen Stromausfall in Europa 2006 erzählt, angeblich wurde laut einem Stromkonzern ein Kreuzfahrtschiff überführt und dazu musste man eine Versorgungsleitung abschalten.
So viel zum offiziellen Grund des Stromausfalls....
Im Film aber heisst es dann das die Alienfreunde der Jungs im Keller gekommen sind um die wieder abzuholen.
Dadurch entstand ein mega elektrischer Impuls der halt alles lahmgelegt haben soll.

Von dieser Übergabe taucht später auch ein Foto auf, worauf man allerdings nur ein Auto auf der Reinwiese und einen Lichtstrahl auf den Boden sehen kann.
Das Ganze ist natürlich sehr unscharf und kaum was zu erkennen.

Was ich hierran auch sehr komisch finde, ist die Tatsache das ja angeblich der Strom ausgefallen sein soll, auf dem Bild jedoch im Hintergrund alles schön hell erleuchtet ist!?

Gegen Ende brechen dann die Ermittler in den Keller der Eylands wo sie dann mitten am Weihnachtsabend ne Mauer einreißen, was natürlich keiner hört, und betreten dann halt den Raum wo die Aliens 60 Jahre lang gewohnt haben.
Hier sieht man dann ihre speziellen Schlafstätten u.s.w. (Die Dinger die ich oben für Öfen gehalten habe)

Zu guter letzt sieht man dann wie die Enkelin völlig entsetzt ist das jemand eingebrochen war (wer das wohl gewesen sein mag......)
und den Keller mit Beton zuschütten lässt.

So, das also kurz und knapp zum Inhalt des Filmes, bzw. der Doku.

Also wie schon gesagt, ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll, da alles doch sehr seltsam ist wie z.B. die Sache mit dem Ehemann und dem Einbruch.
Ich Film doch keinen Einbruch und führe das ganze dann noch im Kino vor, ohne Konsequenzen!?
Im Film taucht einmal auch kurz ein Richter auf der dann zwar sagt das die Enkelin keine Anzeige erstattet hat, aber na ja.......

So, und jetzt freue ich mich schon auf die Leute die den Film auch gesehen haben und mich jetzt wieder auseinander nehmen wie doof ich doch bin und alles falsch verstanden habe.....
Ihr lacht über mich weil ich anders bin??
Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit!!

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

10.11.2008 - 16:00

Hört sich doch echt bizar an.
Das wirkt wie ne schlecht zusammen gestrickte
geschichte um mal wider die menschen zu
verarschen xDD

alleine das es keine konsequenzen gibt ..
mhm ..
Also mal wieder nur Schund und Geld für die Kino Kasse :roll:

Benutzeravatar
Flame
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 43
Registriert: 04.12.2006 - 18:51

10.11.2008 - 16:11

Jepp, ganau das.....

Ich hatte zum Glück Kinogutscheine, sonst hätte ich mich glaub ich sehr geärgert das ich dafür Geld ausgegeben hätte.
Im Fernsehn kann man sich das durchaus mal ansehen aber für´s Kino ist das echt nix da, selbst für mich als "an Aliens glauber" fragwürdigen Inhalt und eben kein richtes Ende wo rauskommt ob das jetzt nun alles stimmt oder nicht!
Ihr lacht über mich weil ich anders bin??
Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit!!

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

10.11.2008 - 16:13

Glaub auch an Aliens aber son Schrott?
Hätte mich echt geärgert wenn ich dafür
ins Kino gegegangen wär xD


Danke für die Inofs :)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Entertainment“