Geister?

Forum zu Geister und Erscheinungen. Gibt es Geister? Wie kann man Geister beschwören? Diskussion zu Geisterbilder und Geister Videos.


Palma
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2007 - 23:20

Geister?

26.06.2007 - 23:37

Hallo!

Bei uns gibt es auch seltsame "Vorkommnisse". Ist zwar nicht so heftig, wie bei den anderen, die ich hier schon gelesen habe, aber etwas beunruhigen tut es mich schon. Deshalb wollt ich mal nachfragen, ob es sich dabei um irgendwelche Geister handeln könnte.

- Ein Erlebnis hatte ich mit meinem Kater vor etwa 2 Jahren. Es war Abend und wir waren im Wohnzimmer im 1. Stock. Ich wollte gerade das Licht ausmachen und in mein Zimmer gehen, als mein Kater Richtung Fenster bzw. Kratzbaum, der vor dem Fenster steht, starrte und knurrte - obwohl da nichts war. Wir waren alleine, abgesehen von meinen Großeltern, die "unten" waren. Ein, zwei Minuten ging das so und plötzlich war mein Kater wieder normal.

- Als ich ganz alleine Zuhause war, hörte ich im 1. Stock Schritte. Als ich nachschaute, war da nichts.

- Ich habe schon öfter ein Kratzen an Türen gehört. An zwei kann ich mich noch sehr gut errinnern: Beides Mal war es frühmorgens. Bei dem einen Mal lag ich noch im Bett, als es an meiner Zimmertür kratzte. Ich dachte das wäre unser Hund und schaute nach. Allerdings war da nichts. Und selbst wenn er es gewesen wäre, hätte er nicht so schnell weg sein können. Außerdem hat sich das Kratzen nicht unbedingt nach einem Hund angehört...
Und beim zweiten Mal, war ich auf dem Weg zur Schule. Ich stand im Flur und zog mir gerade meine Jacke an, als es an der Gästezimemrtür "gekratzt" hat. Die Tür war allerdings offen und dahinter wäre kein Platz für irgend ein Tier, das sich dahinter versteckt haben könnte. Auch als ich diesmal nachschaute, war natürlich nichts.

Kann sich das jemand erklären?

Hoffe auf Antworten. :)

lG

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

Re: Geister?

27.06.2007 - 00:41

Palma hat geschrieben:... als mein Kater Richtung Fenster bzw. Kratzbaum, der vor dem Fenster steht, starrte und knurrte - obwohl da nichts war. [...] Ein, zwei Minuten ging das so und plötzlich war mein Kater wieder normal.
  • Es gibt Tiere, die können mit offenen Augen
    schlafen/träumen (u.a. Katzen, Fische, Schlan-
    gen, Eulen etc.)
    Aber auch Menschen starren manchmal nur
    so vor sich hin.
- Ich habe schon öfter ein Kratzen an Türen gehört. [...] Bei dem einen Mal lag ich noch im Bett, als es an meiner Zimmertür kratzte. Ich dachte das wäre unser Hund und schaute nach. Allerdings war da nichts. Und selbst wenn er es gewesen wäre, hätte er nicht so schnell weg sein können. Außerdem hat sich das Kratzen nicht unbedingt nach einem Hund angehört...
  • Warum soll es jetzt plötzlich der Hund sein?
    Ich denke mal das war Dein Kater.........

    Und Geister gibt's doch sowieso nur in Holly-
    wood. Alles andere gaukelt Dir Dein Gehirn
    nur vor.

Bullseye
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 26.06.2007 - 14:11

27.06.2007 - 07:17

Unser Kater saß auch schonmal auf der Couch und guckte richtung Fenster und fing dann an zu knurren obwohl da nichts war. Aber bei genauerem beobachten der gleichen Richtung haben wir dann draußen auf der anderen Strassenseite eine andere Katze gesehen. Katzen haben sehr gute Augen und sehen oft kleine Dinge viel besser als wir Menschen. Kann also sein das Deine Katze da etwas gesehen hat.

Das Kratzen hatten wir in unserer alten wohnung auch. Bis sich dann rausstellte, das das Kratzen aus der Wand kam. Jetzt sind die Mäuse tot. :lol: Kann das bei Dir vielleicht auch der Fall sein?
cu

Bullseye

Palma
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2007 - 23:20

27.06.2007 - 11:57

der Ferengi: Wir hatten mehrere Tiere u. a. einen Hund und eine Katze. Und in dem Moment hat mein Kater nicht geschlafen. Er saß auf dem Tisch und ich habe mit ihm gespielt und so, als er plötzlich zum Fenster starrte und fauchte, wie er es noch nie gemacht hat.

Bullseye: Bei uns sieht man, wenn man aus dem Fenster schaut, in unseren Garten. Allerdings konnte er da nicht hinsehen, da er zuweit weg war (hoffe, das versteht man jetzt). Er könnte höchstens einen Vogel gesehen haben, aber selbst wenn er einen Vogel sieht, benimmt er sich nicht so.
Nein, Mäuse haben wir garantiert nicht. ^^ Und das Kratzen kam 100% von der Tür. Weiß nicht, wie ich das erklären soll, aber es hat sich nach der Tür angehört. Naja, halt wie wenn jemand mit den Fingernägel an der Tür kratzt.

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

27.06.2007 - 13:10

Bevor wir uns auf die Ebene der Geister und Dämonen einlassen, sollten wir in Betracht ziehen, dass es sich dabei möglicherweise um ein ganz normales Phänomen handelt.

Du hast geschrieben, dass ihr einen Garten habt. Ich nehme mal stark an, dass sich ein anderes Tier in der Nähe des Gartens aufgehalten haben muss, zu mal wie du schreibst, Kratzgeräusche zu hören waren.
Also ehrlichdu unterschätzt die Schnelligkeit dieser Tiere. Ich habe auch eine Katze und die kann im nächsten Moment ganz wo anders sein.
Eventuell ist es eine Maus oder Ratte? Geht deine Katze auch in den Garten?
Gibt es in der Gegend herumstreunende Kater?
Dass es sich so anhört, wie wenn jemand mit den Fingernägeln an der Tür kratzt, hört sich nach zwei Dingen an:
-> entweder eine Katze/Tier
-> Freddy Kruger :)

Palma
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2007 - 23:20

27.06.2007 - 13:32

Cihan: Ich kann nur wiederholen, was ich bereits geschrieben habe. An diesem Morgen, an dem ich die Kratzgeräusche gehört habe, war kein Tier in der Nähe. Die Katze wohnt praktisch oben und der Hund hat im Schlafzimmer meiner Oma geschlafen (und kommt da auch nicht so schnell raus: alt, blind, konnte kaum noch laufen). Ich habe ja selbst nachgesehen, ob da was ist und es war nichts. Und wenn es wirklich meine Katze gewesen wäre (was ich zu 100% ausschließen kann), hätte ich sie gesehen, sei es, wenn sie aus dem Zimmer gegangen wäre oder wenn sie noch irgendwo im Zimmer gewesen wäre. Ich weiß ja was ich gehört und gesehen bzw. nicht gesehen habe.
Und ja, es gibt Katzen in der Gegend, aber die hätte dann direkt vor dem Fenster sein müssen, dass mein Kater sie hätte sehen können. Und er hat tatsächlich eher Richtung Kratzbaum geschaut. Und da vermute ich eine unserer verstorbenen Katzen.

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

28.06.2007 - 01:37

Palma:
Meine Katze sieht auch manchmal in eine bestimmte Richtung und ich weiß auch nicht warum. Das bedeutet nicht, dass da gleich ein Geist sein muss.
Diese Tiere haben ein sehr empfindliches Gehör und bemerken Kleinigkeiten sehr schnell, die wir in solchen Momenten nicht wahrnehmen.
Meine Katze ist morgens sehr aktiv, dh sie bewegt sich hin und her. Ob das bei deiner auch so ist, weiß ich nicht. Jedenfalls stellt sie sich manchmal hinter die Tür ohne dass ich es merke und taucht dann ganz woanders wieder auf.

Ich möchte dir nichts einreden, aber ich befürchte, du hast dir schon eine Meinung gebildet. Aber das ist einfach unmöglich! Wieso sollte der Geist deiner verstorbenen Katze dort sein?
Ich würde eventell eine kleine Kamera montieren (Webcam), so dass du in der früh herausfinden kannst, was es denn wirklich ist, falls du die Möglichkeit hast.
Ansonsten stell eventuell etwas hin,wenn es kommt und wieder geht, sodass du zb Spuren, Abdrücke verfolgen kannst, wenn du verstehst was ich meine.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

28.06.2007 - 05:30

Ach ich glaube ich steuer auch noch mal ein Erlebniss mit Geistern bei.
Tja, es ist nicht so das ich bei mir dauernd irgendwelche Geräusche höre, aber etwas anderes:
Ich habe eine sehr feines Gespür dafür ob andere Menschen anwesend sind
(ich kann mich an keinen Fall erinnern, wo ich mich erschreckt habe, weil ich nicht damit gerechnet hatte das noch jemand da ist)
Manchmal, wenn ich in meiner Wohnung bin, schlägt diese Antenne voll aus: Heißt, ich habe das Gefühl das noch jemand anderes anwesend ist. (sowas ist der Horror)

Tja, zwei Erklärungen gibt es dafür:

Die 1.
Ich werde tatsächlich regelmäßg heim gesucht. (Bei der Selbstmordquote hier im Wohnblock sicher gar nicht so unrealistisch)

Die 2.
Es ist ein Fehlalarm, der sich leciht begründen lässt: Ich habe eigentlich immer mit anderen Menschen zusammen gewohnt. Seid gut 2 Jahren lebe ich jetzt alleine und das kann mein Gehirn wohl noch nicht völlig umwandeln. Die absolute, ständige Abwesenheit einer anderen Person wird bei ihr als "Nicht möglich" eingestuft und deshalb gaukelt sie meinen Sensor vor das noch jemand da ist.
Das würde auch erklären wieso ich dieses Gefühl selten bis nie habe wenn meine Freundin zu Besuch ist oder ich bei meinen Eltern oder so bin.
Aber trotzdem ist es immer wieder gruselig, wenn man denkt man ist nicht alleine im Raum.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Palma
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2007 - 23:20

28.06.2007 - 11:08

Cihan hat geschrieben: Wieso sollte der Geist deiner verstorbenen Katze dort sein?
Ganz einfach: Weil meine Katze genau da gestorben ist. Sie ist im gekippten Fenster erstickt. Naja, war auch nur eine Idee.
Achja, kurz nach dem Tod meiner Katze, war in meinem Schrank so etwas wie ein Pfotenabdruck. Sah aus wie Blut. Also fragte ich meinen Cousin, was das sein könnte, er meinte ebenfalls Blut. Und ich weiß bis heute nicht wie das da reingekommen ist. Niemand hat sich im Schrank verletzt oder so. Okay, wüsste auch nicht, was jemand in meinem Schrank zu suchen hat. ^^

Aber was ist mit den Schritten, die ich in der oberen Wohnung gehört habe? Einbildung war das bestimmt nicht. :(

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

28.06.2007 - 12:31

Mein erster Kater hat sich auauch im Fenster selbst gekillt :( Dumme Tiere.

Katzen sind halt einfach psychotisch veranlagt, die reagieren wirklich auf alles, dass deine Katze mal die leere Wand anfaucht findi ch ganz normal, so sind die halt. Kann mir die Situation auch gut vorstellen...da kann auch eine Lichtspiegelung gewesen sein...

Die Fußschritte und das Kratzen allerdings kann man sich nicht einfach so erklären...eventuell war oben noch der Hund im Haus.
Würde auch empfehlen sowas wie Sensoren, sprich etwas das Spuren hinterlässt zu konstruieren (Man erinnere sich daran wie wir den Alb fangen wollten :P ). In welchen Abständen kamen all diese Sachen?

@Alarich, das kenn ich auch sowas...
„ Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft!“

Sun-Tsu (Sun Tze), chinesischer Philosoph (400-320 v. Chr.)

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

28.06.2007 - 12:37

  • Statt Sensoren kann auch handelsübliches Mehl
    verwendet werden, das man mit einem Sieb
    hauchdünn verteilt.

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 14:10

Palma hat geschrieben:
Cihan hat geschrieben: Wieso sollte der Geist deiner verstorbenen Katze dort sein?
Ganz einfach: Weil meine Katze genau da gestorben ist. Sie ist im gekippten Fenster erstickt. Naja, war auch nur eine Idee.
Achja, kurz nach dem Tod meiner Katze, war in meinem Schrank so etwas wie ein Pfotenabdruck. Sah aus wie Blut. Also fragte ich meinen Cousin, was das sein könnte, er meinte ebenfalls Blut. Und ich weiß bis heute nicht wie das da reingekommen ist. Niemand hat sich im Schrank verletzt oder so. Okay, wüsste auch nicht, was jemand in meinem Schrank zu suchen hat. ^^

Aber was ist mit den Schritten, die ich in der oberen Wohnung gehört habe? Einbildung war das bestimmt nicht. :(
OKOK jetzt erst mal im Klar text du glaubst das deine Tote Katze dich verfolgt?
Das sie in dein Schrank geht da irgend welche Blut spuhren hinterläst?
Was soll den die Katze machen? Bzw wie lange hattes du die katze?
Gehen wir da von mal aus das es deine katze ist.
War den der Schrank die ganzen tag auf?

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 14:10

der Ferengi hat geschrieben:
  • Statt Sensoren kann auch handelsübliches Mehl
    verwendet werden, das man mit einem Sieb
    hauchdünn verteilt.
Und wen die Katze Fliegen kann :lol:

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 14:12

Palma hat geschrieben:der Ferengi: Wir hatten mehrere Tiere u. a. einen Hund und eine Katze. Und in dem Moment hat mein Kater nicht geschlafen. Er saß auf dem Tisch und ich habe mit ihm gespielt und so, als er plötzlich zum Fenster starrte und fauchte, wie er es noch nie gemacht hat.

Bullseye: Bei uns sieht man, wenn man aus dem Fenster schaut, in unseren Garten. Allerdings konnte er da nicht hinsehen, da er zuweit weg war (hoffe, das versteht man jetzt). Er könnte höchstens einen Vogel gesehen haben, aber selbst wenn er einen Vogel sieht, benimmt er sich nicht so.
Nein, Mäuse haben wir garantiert nicht. ^^ Und das Kratzen kam 100% von der Tür. Weiß nicht, wie ich das erklären soll, aber es hat sich nach der Tür angehört. Naja, halt wie wenn jemand mit den Fingernägel an der Tür kratzt.
Aus welcher Höhe von der Tür war den das Krazen?

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 14:16

alarich hat geschrieben:Ach ich glaube ich steuer auch noch mal ein Erlebniss mit Geistern bei.
Tja, es ist nicht so das ich bei mir dauernd irgendwelche Geräusche höre, aber etwas anderes:
Ich habe eine sehr feines Gespür dafür ob andere Menschen anwesend sind
(ich kann mich an keinen Fall erinnern, wo ich mich erschreckt habe, weil ich nicht damit gerechnet hatte das noch jemand da ist)
Manchmal, wenn ich in meiner Wohnung bin, schlägt diese Antenne voll aus: Heißt, ich habe das Gefühl das noch jemand anderes anwesend ist. (sowas ist der Horror)

Tja, zwei Erklärungen gibt es dafür:

Die 1.
Ich werde tatsächlich regelmäßg heim gesucht. (Bei der Selbstmordquote hier im Wohnblock sicher gar nicht so unrealistisch)

Die 2.
Es ist ein Fehlalarm, der sich leciht begründen lässt: Ich habe eigentlich immer mit anderen Menschen zusammen gewohnt. Seid gut 2 Jahren lebe ich jetzt alleine und das kann mein Gehirn wohl noch nicht völlig umwandeln. Die absolute, ständige Abwesenheit einer anderen Person wird bei ihr als "Nicht möglich" eingestuft und deshalb gaukelt sie meinen Sensor vor das noch jemand da ist.
Das würde auch erklären wieso ich dieses Gefühl selten bis nie habe wenn meine Freundin zu Besuch ist oder ich bei meinen Eltern oder so bin.
Aber trotzdem ist es immer wieder gruselig, wenn man denkt man ist nicht alleine im Raum.
Gute Theorie vor allem das mit dem alleine sein.
Was fühlst du dan wen du denkst das du nicht alleine bist im raum? Ist das ein gefühl das du denkst dich pustet wer an oder so (soll keine verarsche frage sein) oder was hast du für ein gefühl?

Palma
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2007 - 23:20

28.06.2007 - 18:53

Sethcon: Naja, ich hab meinen Kater noch nie so erlebt und war auch das erste und einzige Mal, also liegt es vielleicht tatsächlich an ner Lichspiegelung oder so.
Nein, der Hund war ganz bestimmt nicht oben. "Wohnte" praktisch in der unteren Wohnung. Und der war ja auch neben mir, als ich die Schritte oben hörte.
Zwischen den Sachen gab es Abstände von 1, 2 vielleicht auch 3 Monate. Weiß ich leider nicht mehr so genau. :(

Geheimdienst: Das mit der Katze war nur eine Idee. Wegen dem Kratzbaum und so. Das mit den Spuren im Schrank kann ich mir nicht anders erklären. Wir hatten sie auch nicht sehr lange. Drei Tage vor ihrem ersten Geburtstag ist sie gestorben.
Der Schrank war nicht den ganzen Tag auf, halt nur dann, wenn ich was zum anziehen gebraucht habe (Kleiderschrank). Und irgendwann hab ich das dann halt mal bemerkt.
Keine Ahnung von welcher Höhe das Kratzen kam. Vielleicht von der Mitte her. Kann ich Dir leider nicht sagen.
Ich denk halt, dass mich jemand anstarrt und manchmal denke ich, ich höre etwas/jemanden atmen. Und in dem Moment bekomm ich dann ne Gänsehaut.

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

28.06.2007 - 19:02

mh also manchmal hab ich auch das gefühl das hier geister sind ok das mit dem pfoten abdruck etc ist auch extem merkwürdig.
Aber oft haben soclhe Sachen ganz einfache erklärungen.
Oder dein gehrin spielt dir was vor, meine mutter udn ich sind erst vor einem halbes Jahr umgezogen. Und nachts klopf es dauernd gegen unsere Tür. Und glaub mir am Anfang hab ich auch gedacht hui was ist das den, vorallem kommt dazu das wir in einem alten Wasserschloß wohnen mit alten Gängen 1 1/2 Meter dicken Steinmauern und da hat ich manchaml also ganz ehrlich auch schiß bis ich mich dann mal hingezetz hab und geschaut hab was ging. Und das war nur der Wind der ich weiß nich wie das heißt aber mh da ist quasi wie son Hof im haus wisst ihr wasich mein?
Und da hat die Luft nach unten gedrückt und bei unsere alten Tür den klopfer von früher nach oben gedrückt....

also nicht verrückt machen und die Tipps mit dem mehl find ich auch nicht schlecht XD
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

28.06.2007 - 20:51

ja, probier das mit dem Mehl mal aus und mach dir keine unnötige Angst.
Das ganze hat ganz bestimmt einen natürlichen Grund.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

28.06.2007 - 20:56

@Geheimdienst

Nö, das wäre ja noch schlimmer. Es ist einfach nur ein Gefühl, so als wenn man beobachtet wird. Kennt ihr sicher alle.
Habe ich auch nicht als verarsche aufgefasst ;)

Ich wollte damit nur zeigen das uns unser Gehirn so manchen Streich spielt, da es eines ständig tut. Interpretieren.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 21:29

Palma hat geschrieben:Sethcon: Naja, ich hab meinen Kater noch nie so erlebt und war auch das erste und einzige Mal, also liegt es vielleicht tatsächlich an ner Lichspiegelung oder so.
Nein, der Hund war ganz bestimmt nicht oben. "Wohnte" praktisch in der unteren Wohnung. Und der war ja auch neben mir, als ich die Schritte oben hörte.
Zwischen den Sachen gab es Abstände von 1, 2 vielleicht auch 3 Monate. Weiß ich leider nicht mehr so genau. :(

Geheimdienst: Das mit der Katze war nur eine Idee. Wegen dem Kratzbaum und so. Das mit den Spuren im Schrank kann ich mir nicht anders erklären. Wir hatten sie auch nicht sehr lange. Drei Tage vor ihrem ersten Geburtstag ist sie gestorben.
Der Schrank war nicht den ganzen Tag auf, halt nur dann, wenn ich was zum anziehen gebraucht habe (Kleiderschrank). Und irgendwann hab ich das dann halt mal bemerkt.
Keine Ahnung von welcher Höhe das Kratzen kam. Vielleicht von der Mitte her. Kann ich Dir leider nicht sagen.
Ich denk halt, dass mich jemand anstarrt und manchmal denke ich, ich höre etwas/jemanden atmen. Und in dem Moment bekomm ich dann ne Gänsehaut.
Gibt es für diese Erscheinung die du gesehen hast einen Zeugen der es bezeugen kann?

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 21:32

alarich hat geschrieben:@Geheimdienst

Nö, das wäre ja noch schlimmer. Es ist einfach nur ein Gefühl, so als wenn man beobachtet wird. Kennt ihr sicher alle.
Habe ich auch nicht als verarsche aufgefasst ;)

Ich wollte damit nur zeigen das uns unser Gehirn so manchen Streich spielt, da es eines ständig tut. Interpretieren.
Naja manche Leute könnten sich halt verarsch fühlen muss man halt aufpassen will mir das hier eig. auch mit keinem verscherzen des wegen :).

Kannst du 100% ausschliessen das es nur ein Streich ist vom dem gehirn wie kannst du das erklären das manche leute z.b. Ehrefrauen die ihren mann verlohren haben seine gegen wart noch fühlen?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

28.06.2007 - 21:54

Ich kann nciht hundert Prozent ausschließen das es keine Geister sind. Aber was ist logischer? Eine regelmäßige Heimsuchung oder ein Streich meines Gehirns.

Und zu der Sache mit den Ehefrauen: Ist doch ein Paradebeispiel. Die Frau hat sich o an ihn gewöhnt, das die Abwesenheit als "nicht möglich" eingestuft wird. Deshalb wir dem Gehirn vorgegaukelt das er ncoh immer da sei.

Damit will ich keinesfalls behaupten das dies die Non-Plus-Ultra Erklärung ist oder die Existenz von Geistern ausschließen. Ich will nur sagen das es meistensteils wohl Einbildung ist.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Geheimdienst
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 116
Registriert: 28.05.2007 - 11:58

28.06.2007 - 22:05

alarich hat geschrieben:Ich kann nciht hundert Prozent ausschließen das es keine Geister sind. Aber was ist logischer? Eine regelmäßige Heimsuchung oder ein Streich meines Gehirns.

Und zu der Sache mit den Ehefrauen: Ist doch ein Paradebeispiel. Die Frau hat sich o an ihn gewöhnt, das die Abwesenheit als "nicht möglich" eingestuft wird. Deshalb wir dem Gehirn vorgegaukelt das er ncoh immer da sei.

Damit will ich keinesfalls behaupten das dies die Non-Plus-Ultra Erklärung ist oder die Existenz von Geistern ausschließen. Ich will nur sagen das es meistensteils wohl Einbildung ist.
OK ich kann dir mal was schickes erzählen.
Wir wurden mal zu einer Schule gerufen weill angeblich schritte zuhören sind mitten in der nacht. Also sind wir mit der gessamten gruppe zu dieser schule gefahren so ca um 22 uhr war es wir haben unsere kram ausgepackt und sind in diese schule rein. Weill es eine Grund und Hauptschule ist haben wir 3 Trups losgeschickt logisch mit Funk. Die Trupps waren immer 2 mann also 2*3= 6 Leute waren in der schule. Mein Kolege ist zwar neu also hat der sich fast ins Höschen gemacht redete nix und wir gingen ganz normal durch diese schule ich schwöre es war nix nur dunkel und stickig. Da diese Schule neu angebaut hat sind wir da auch rein wir hatten klar licht und unser Trupp ging auch durch die schule fanden aber rein gar nix. Also gaben wir über funk durch das der Ganze Trupp sich in dem "Neu Bau" treffen soll was auch relativ schnell ging. Da ich Ziggaren raucher bin machte ich eine Ziggare an. Wer Ziggaren raucher kennt weiss das man diese Dinger nur mit Steichhölzer anmacht. Also machte ich den Streichholz an ging mit der ding an meine Ziggare und die Streichhölzer gingen aus. Ich dachte "hey was solls" und machte es nochmal also bei dem 12 hatte ich keine lust mehr. Und Plötzlich wie aus dem nix hörten wir alle diese schritte. Es hörte sich so an als würde eine frau mit diesen schuhen rumlaufen mit hohen absetzen. Fakt ist wir haben keine Stimmen gehört kein Gestöhne oder sonst was. Nur diese schritte. Kein ding wir gingen raus und da war dan eine kleine Gruppe Jugendlicher die Berichtigen uns das an der Schwimm halle (diese Halle gehört der schule an) an einem Großen Fenster eine gestallt war. KP den die Jungs hatten eine leichte Fahne. Und was sagst du da zu?

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

28.06.2007 - 23:13

Wir wurden mal zu einer Schule gerufen
Für welchen Geheimdienst arbeitest du denn? Tschuldige, falls ich es nicht mitbekommen habe oder bist du ein überzeugter Geisterjäger? :wink:

Nein, Scherz bei Seite, aber ich denke die Jugendlichen haben euch verarscht. Vermutlich auch in Bezug auf die Schritte...

Ich kenne auch eine Geistergeschichte, aber die ist mir gerade deshalb unheimlich, weil sie sich nicht so unheimlich anhört und ich bis heute noch nicht weiß, ob es erfunden ist oder nicht, obwohl mir mein Verstand sagt, dass es nicht möglich ist.

Saddler
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 22.07.2007 - 12:51

22.07.2007 - 13:35

Also ich glaube des is ein schlechter fake wenn ich was kratzen höre un die tür wäre offen würd ich erst garnet schauen ich würdn Herzinfakt bekommen wenn da einer stehen würde also glaub ich des net

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

09.08.2007 - 16:45

evtl. mal die Türen neu ölen, auch bei geschlossener tür, haben die meisten doch noch ein bissi spielraum um zu "wackeln" und wenn sie dann noch knarrt, hast du ne erkläreung für die Tür ^^

Die Katze wird irgendas gewittert haben, du wirst dich wundern was die alles sehe, höhren, riechen und sogar kleinste luft veränderung mit dem Schnurrbart/fell spüren.

Katzen sind wohl einer der Tierarten auf dieser welt mit einer der besten Instinkte. man kann zb. auch die meisten katzen bis zu 100km von zu hause entfernt aussetzen und sie finden wieder zurück (habe mir mal sagen lasses sie orientieren sich sogar an sterne oO)

Ufojäger
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2008 - 02:38

Re: Geister?

12.01.2008 - 02:57

Palma hat geschrieben:Hallo!

Bei uns gibt es auch seltsame "Vorkommnisse". Ist zwar nicht so heftig, wie bei den anderen, die ich hier schon gelesen habe, aber etwas beunruhigen tut es mich schon. Deshalb wollt ich mal nachfragen, ob es sich dabei um irgendwelche Geister handeln könnte.

- Ein Erlebnis hatte ich mit meinem Kater vor etwa 2 Jahren. Es war Abend und wir waren im Wohnzimmer im 1. Stock. Ich wollte gerade das Licht ausmachen und in mein Zimmer gehen, als mein Kater Richtung Fenster bzw. Kratzbaum, der vor dem Fenster steht, starrte und knurrte - obwohl da nichts war. Wir waren alleine, abgesehen von meinen Großeltern, die "unten" waren. Ein, zwei Minuten ging das so und plötzlich war mein Kater wieder normal.

- Als ich ganz alleine Zuhause war, hörte ich im 1. Stock Schritte. Als ich nachschaute, war da nichts.

- Ich habe schon öfter ein Kratzen an Türen gehört. An zwei kann ich mich noch sehr gut errinnern: Beides Mal war es frühmorgens. Bei dem einen Mal lag ich noch im Bett, als es an meiner Zimmertür kratzte. Ich dachte das wäre unser Hund und schaute nach. Allerdings war da nichts. Und selbst wenn er es gewesen wäre, hätte er nicht so schnell weg sein können. Außerdem hat sich das Kratzen nicht unbedingt nach einem Hund angehört...
Und beim zweiten Mal, war ich auf dem Weg zur Schule. Ich stand im Flur und zog mir gerade meine Jacke an, als es an der Gästezimemrtür "gekratzt" hat. Die Tür war allerdings offen und dahinter wäre kein Platz für irgend ein Tier, das sich dahinter versteckt haben könnte. Auch als ich diesmal nachschaute, war natürlich nichts.

Kann sich das jemand erklären?

Hoffe auf Antworten. :)

lG
Das ist gut möglich, dass das eine Geistererscheinung war. Das mit den Schritten ist sogar eine recht häufige Erscheinung.

Wir hatten auch mal ein interessantes Phänomen. Wir hatten eine Tolettentür, die sich selber abschloss, wenn der Schlüssel von innen steckte. Das war natürlich lästig, wenn man Den vergessen hatte, vor dem Verlassen abzuziehen, weil dann die Arbeit mit dem rausarbeiten etc war. Ich würde dir ja empfehlen, Gläser zu rücken, wenn das hier nicht so ungerne gesehen würde. Ich wollte da was drauf antworten, aber der Beitrag war gesperrt. Jedenfalls sind solche Erscheinungen meisstens nicht nur so, sondern ich denke, da will Jemand auf sich aufmerksam machen. ansonten lies mal meinen Aufsatz. ( Im Signum)
MfG Uli



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos“