Gibt es Geister?

Forum zu Geister und Erscheinungen. Gibt es Geister? Wie kann man Geister beschwören? Diskussion zu Geisterbilder und Geister Videos.


annleen
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2008 - 15:37

Gibt es Geister?

03.11.2008 - 15:49

Meine Freundin glaubt an Geister und meint welche gesehen zu haben! Teilweise tickt sie dadurch aus! Da ich noch nie welche gesehen habe, glaube ich nicht an sie. Doch stimmt das? Bildet meine Freundin die Geister sich nur ein? Und hängt es damit zusammen das die Mutter einer Freundin von ihr auch an Geister glaubt und meine Freundin mit dieser Frau aufgewachsen ist? Oder gibt es Geister? Ich weiß es nicht und so langsam macht mir meine Freundin auch Angst. Ich weiß das es Dinge gibt, die man sich nicht erklären kann, aber Geister?

Ich würde mich sehr über Antworten von euch freuen!
MfG annleen :)
Zuletzt geändert von annleen am 03.11.2008 - 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Maybe I'm crasy, but not gaga!! xD

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

03.11.2008 - 15:59

Schwierig zu sagen. Wissenschaftlich kann man darauf keine Antwort geben. Das liegt daran, das die Wissenschaft sich nur zu Themen äußern kann, für die es Beweise gibt. Für Geister gibt es aber wissenschaftlich keinerlei Beweise, ergo gibt es keine Aussage.

Man könnte es höchstens andersherum formulieren: Jede Aussage über Geister, die wissenschaftlich untersucht wurde, konnte wissenschaftlichen Ansprüchen nicht genügen oder wurde direkt widerlegt.

Die wahrscheinlichste Antwort hast Du übrigens schon selber geleistet:

Und hängt es damit zusammen das die Mutter einer Freundin von ihr auch an Geister glaubt und meine Freundin mit dieser Frau aufgewachsen ist?

Genau so dürfte es sein. Hilf Deiner Freundin, sei für sie da und versuche immer wieder, sie auf den Boden der Realität zurückzuholen. Mach Dich halt nach Möglichkeit nicht lustig über ihre Geistererlebnisse - sowas hat schon mehr als eine Freundschaft zerstört. Glaub ihr, das sie das wahrgenommen hat, wovon sie Dir erzählt. Das kannst du ihr auch ruhig sagen "Ich glaube Dir" - aber ziehe ihre Interpretation in Zweifel. Wenn mir jemand sagt, er habe ein UFO gesehen, habe ich auch keinen Grund, daran zu zweifeln. Wenn er mir aber dann erzählt, die Aliens wären von Alpha Centauri, dann frage ich halt mal, wie er das wissen will.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

The Truth
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2008 - 19:04

22.12.2008 - 11:45

Ich denke, Geister in der Form wie es sie in Filmen etc gibt (also meist irgendwelche Gestalten die durch die Gegend laufen) gibt es nicht.

Aber es gibt sehr viele Phänomene für die es keine rationelle Erklärung gibt.

mal ein persönliches Beispiel:

Mein Opa hat in seinen letzten Tagen bei uns im Haus gewohnt. Und als er dann gestorben ist, sind sämtliche Uhren im Haus genau zum Todes Zeitpunkt stehen geblieben (auch eine Armbanduhr die 2 Tage vorher von einem Uhrmacher repariert worden ist)

Irgendwie merkwürdig war das schon.

Wakka
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 05.12.2007 - 14:26
Wohnort: Büttelborn

07.01.2009 - 22:21

ich weiß das hier schon lange nicht mehr geschrieben wurde aber ich denke so,
Die Wissenschaft kann nur erklären was sie auch erforschen können was ich damit meine ist das ein wissenschaftler immer und immer wieder sagen wir mal in nem labor experimente machen immer und immer wieder und wenn immer das gleiche passiert kann man es für echt oder wenigstens plausiebel erklären klar gibt es leute die sowas faken aber wer sagt mir das es nicht wirklich leute gibt die sowas fotografiert hatten und dann eine erscheinung gesehen haben die werden dann meines erachtens in der luft zerfetzt on sogenannten wissenschaftlern.

Das ist meine meinung
^^ :wink:
Geister sind allgegenwärtig

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

07.01.2009 - 23:42

Das ist so. Was man sich nicht erklären kann, wird auf einem dieser dreien Wegen erklärt:

Übernatürliches (Geister, Gott, Esoterik), meist von Leuten, die wohl psychisch labil sind und eine Flucht/Stütze im Leben brauchen. Sehen in allem das, was es am einfachsten erklärt und ihnen am besten gefällt.

Wissenschaftlich: was man noch nicht kennt, wurde nur noch nicht entdeckt. Sagt nicht, dass es Geister gibt, aber evt. lokale Phänomene, die man zu erforschen noch nicht im Stande ist.

Ablehnende Haltung; es wird als Humbug abgetan.
Nein!

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

07.01.2009 - 23:44

Niemand wird in der Luft zerfetzt, weil er einen vermeintlichen Geist fotografiert hat. Im Allgemeinen sind gefakete oder doppelbelichtete Bilder schnell als solche entlarvt.

Im Übrigen interessieren sich wahrscheinlich mehr Wissenschaftler für Geister als die meisten glauben - immerhin handelt es sich bei Geistern quasi um Ereignisse, die einen durchaus deutlichen Einfluss auf die Umwelt nehmen. Man kann sie ja angeblich sehen, oder fotografieren, was entweder bedeutet, dass sie elektromagnetische Strahlungen reflektieren oder selbst aussenden. Und wenn Geister Gegenstände umwerfen und Meter weit schleudern können, können sie folglich auch durch Kräfte auf Materie einwirken.
Ich mag mich irren, aber selbst wenn Geister (sofern es sie wirklich gibt) das alles ohne uns bekannte "Mittel" machen, müssen sie ja etwas tolles eigenes haben, wie eben Psychokinese z.B. durch noch unbekannte Teilchen. In der Physik (und anderen Wissenschaften) kann man noch so vieles nicht erklären, und ständig findet man neue undenkbare Sachen, die man am Anfang des 20. Jahrhunderts nicht einmal postulieren konnte!

Ich bin der festen Überzeugung, dass, wenn Geister tatsächlich existieren, wir deren Existenz irgendwann auch physikalisch nachweisen können.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.01.2009 - 00:26

Wakka hat geschrieben:[...] wer sagt mir das es nicht wirklich leute gibt die sowas fotografiert hatten und dann eine erscheinung gesehen haben [...]
  • Weil es meist so ist, daß diese Leute diese "Erscheinungen" erst gar nicht
    gesehen haben, sondern erst später auf dem Foto/Video (siehe "Orb's").

    Leider sind dann diese Leute nur schwer davon zu überzeugen, daß es sich
    nur um Reflektionen, Linseneffekte etc. handelt, weil sie auf irgendwelche
    Esoterik-Seiten gestoßen sind, die zwar alles für möglich halten, aber nichts
    erklären / beweisen brauchen.
Bild

Wakka
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 05.12.2007 - 14:26
Wohnort: Büttelborn

08.01.2009 - 19:11

klar aber ich ´sage mal so derjenige der sich nicht überzeugen lässt das es nur eine reflektion ist der so wie ihr sagtet der ist psychich labil abe5r ich denke mal so das es auf dieser erde sachen gibt die keiner erklären kann.
Auch wenn es leute gibt die nicht an geister glauben und sagen das das humbug ist sage ich nur soviel es gibt keine (kaum) beweise das es sie
gibt aber es gibt auch keine beweise das es sie nicht gibt.
und wenn doch dann als her damit aber ich denke das man über dieses thema lange diskutieren kann

°.° MFG WAKKA :D
Geister sind allgegenwärtig

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

08.01.2009 - 19:14

Ich würde es simpel halten. Wieso von einer Existenz ausgehen, wenn es KEINE Beweise gibt? Das ist, wie wenn man sagt, die Erde sei flach... und daran glaubt, dass man über den Rand fallen kann. Mit den Geistern nimmt es sich genauso.
Nein!

Wakka
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 05.12.2007 - 14:26
Wohnort: Büttelborn

09.01.2009 - 02:16

aber wenn du sagst es sei so mit den geistern wie damals mit dem glauben die erde sei flach dann kommt irgendwann ein wissenschaftler wie nostradamus und beweist das gegenteil aber ich find die aussage das leute die an sowas glauben labil wären ziemlich stark den ich denk wir sind alle in diesem forum weil wir uns für sowas interesieren und ich find den glauben eines menschen in frage zu stellen ohne wirkliche beweise zu haben wie soll ich sagen nicht menschenfeindlich (nicht böse nehmen weis nur nicht wie ich es umschreiben soll) aber das man den glauben eines anderen umtergräbt nur um seinen eigenen zu verstärken.

Wie gesagt nich böse nehmen is halt n forum und das ist meine meinung
Geister sind allgegenwärtig

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

09.01.2009 - 22:44

Wakka hat geschrieben:[...] dann kommt irgendwann ein wissenschaftler wie nostradamus [...]
  • Nostradamus war Apotheker und Arzt, hat also nicht wirklich
    was mit Naturwissenschaften zu tun.

[...] ich find den glauben eines menschen in frage zu stellen ohne wirkliche beweise zu haben wie soll ich sagen nicht menschenfeindlich [...]
  • Beweise nicht, aber Indizien.
    Damit unsere Augen etwas sehen können, muß der Körper
    entweder
    • selbst sichtbares Licht aussenden (Glühlampe, Feuer,
      Sonne etc.) oder
    • sichtbares Licht reflektieren (Holz, Stein, Blätter etc.)
    Sichtbares Licht ist aber nichts anderes als elektromagne-
    tische Wellen. Wie die Wellen die über die Handyantenne
    oder die Satellitenschüssel zu uns nach hause kommen.
    Aber auch Röntgenwellen, die unseren Körper "durchleuch-
    ten" können. Mikrowellen, die unser Essen erwärmen. Alles
    elektomagnetische Wellen. In diesem Wellensalat gibt es
    aber einen kleinen Ausschnitt, den wir als sichtbares Licht
    bezeichnen.
Bild
.............................................................................................Quelle: www.greier-greiner.at
  • Soviel zur Einleitung.

    Mit verschiedenen Meßgeräten ist es nun möglich, daß ge-
    sammte Frequenzband meßtechnisch zu erfassen (ein-
    schließlich dem sichtbaren).

    Wenn man nun einen "Geist" sieht, MUSS er also (wie oben
    erwähnt), entweder selbst eltro.mag. Wellen aussenden
    oder diese reflektieren und muß sich folglich auch messen
    lassen.

    Institute wie etwa das MIT (Massachusetts Institute of Tech-
    nology) hatte sich dem Thema auch schon mal angenom-
    men. Ergebnisse kamen nicht zu stande.

    Manifestieren tun sich "Geister" bislang nur auf Fotos oder
    Videos. Nun könnte man davon ausgehen, daß die Kame-
    ras vielleicht Frequenzen aufnehmen, die das menschliche
    Auge nicht wahrnimmt, aber
    1. nehmen Chips in heutigen Digitalkameras (und auch
      früher mit Zelluloid-Film) ein geringeres Spektrum an
      sichtbaren Licht war als das menschliche Auge.
    2. wenn sie Frequenzen außerhalb des sichtbaren Lichts
      aufnehmen KÖNNTEN, könnten wir es auf dem Foto
      erst recht nicht sehen
[...] aber das man den glauben eines anderen umtergräbt nur um seinen eigenen zu verstärken.
  • Ich habe weder (meinen) Glauben verstärkt (als Agnostiker ver-
    füge ich nicht über einen solchen), noch habe ich etwas unter-
    graben. Ich habe lediglich Indizien geliefert, die das Sehen von
    "Geistern" mit modernen Mitteln nicht möglich macht.
Bild

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

09.01.2009 - 23:20

Wie nennt ein "Geist" eine Fotografie von sich?

Antwort: Visualisierzauber :lol:
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

09.01.2009 - 23:57

Wakka hat geschrieben:aber wenn du sagst es sei so mit den geistern wie damals mit dem glauben die erde sei flach dann kommt irgendwann ein wissenschaftler wie nostradamus und beweist das gegenteil
Darauf warte ich und werde es ab dann offiziell akzeptieren.
aber ich find die aussage das leute die an sowas glauben labil wären ziemlich stark
Ich habe mich schon genug mit solchen Leuten unterhalten, und ja, ich denke, das was ich da gesagt habe trifft auf viele zu. Vielleicht nicht labil (etwas falsch formuliert), aber auf jedenfall wenig bodenständig und mit einem gewissen Knacks, den sie zur Flucht aus der Realität veranlasst.
den ich denk wir sind alle in diesem forum weil wir uns für sowas interesieren
Also ich interessiere mich mehr für das Phänomen Mensch, HAARP, und sonstige abgehobene, aber durchaus diskutierbaren Themen.
und ich find den glauben eines menschen in frage zu stellen ohne wirkliche beweise zu haben wie soll ich sagen nicht menschenfeindlich (nicht böse nehmen weis nur nicht wie ich es umschreiben soll) aber das man den glauben eines anderen umtergräbt nur um seinen eigenen zu verstärken.
Ich hab einfach meine Ansichten (zu dem Thema UND dem Glauben von jemandem), die ich hier auch vertrete.

Und bitte füge das nächste mal ein paar Kommas und Punkte ein, von solchen Marathontexten bekomme ich Hirnbluten...
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

10.01.2009 - 00:03

aber wenn du sagst es sei so mit den geistern wie damals mit dem glauben die erde sei flach dann kommt irgendwann ein wissenschaftler wie nostradamus und beweist das gegenteil
1. Hat man niemals geglaubt die Erde sei flach
2. Hat Nostradamus auch keine Forschungen veranstaltet die beweisen das die Erde rund ist
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Wakka
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 05.12.2007 - 14:26
Wohnort: Büttelborn

10.01.2009 - 08:50

is lustig leute zu zerfetzen nur weil sie eine meinung vertreten ne^^
is einfacher als ne normale diskusion führen.
chillig aber ok wenn ihr so wesenszüge habt willl ich nicht wie ihr sein

aber trotzdem danke
8)
Geister sind allgegenwärtig

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

10.01.2009 - 20:55

Wir haben dich nicht zerfetzt, wir haben nur Fehlinformationen denen du unterlagst aufgeklärt. Sei doch froh, hier im Internet ist es anonym. Aber wenn du irgendwann mal öffentlich behauptest früher dachten alle die Erde sei flach und Nostradamus hat das geändert, dann lacht man dir ins Gesicht.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

10.01.2009 - 22:26

Zwar wussten sie von der Kugelgestalt der Erde, glaubten die meisten aber noch an das geozentrische Weltbild, wo also die Erde den Mittelpunkt des Universums darstellt.
Erst mit Kopernikus und Kepler setzte sich später das heliozentrische Weltbild durch, wonach die Sonne den Mittelpunkt unseres Sonnensystems darstellt.

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

10.01.2009 - 23:28

Der Vatikan und die Gelehrten wußten sehr genau, dass die Erde eine Kugel ist. Doch das einfache Volk, welches keine Schulausbildung genoß, glaubte überwiegend an das, was ihre Väter ihnen beibrachten. Diese Leute wußten, was sie essen können, wie sie ihre Häuser bauen , aber KEINER der Oberen machte sich die Mühe, ihnen zu erklären, dass die Welt keine Scheibe ist. So waren wohl viele der Meinung, dass sie runterfallen können. Der Vatikan nutzte dies ausserdem aus, indem er so die Nordmänner als vom Teufel geschickt erklären konnte, da sie ja quasi aus dem Nichts zu kommen schienen. Die Seeleute hatten Angst ,sich von der Küste zu entfernen, so dass auch nicht die Gefahr bestand, dass die Lügen ( unterlassene Erklärungen bzgl. der Wahrheit) aufgedeckt werden.

Erzählt hat mir das Hruotland (sein "Geist" also, seine Seele)
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

11.01.2009 - 00:08

spring hat geschrieben: [...] Erzählt hat mir das Hruotland (sein "Geist" also, seine Seele)
  • Hör' auf zu "fantan". Der "Geist" heißt nicht Hruotland,
    sondern schlicht und einfach :

    ...............................Internet
Bild

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

11.01.2009 - 02:52

Ich hab noch keine Geister erlebt, aber wer weiß...

Bild
Nur hexen haben auch keine Angst vor Geistern, also was solls... :D

Und peinlich ich wusste auch nicht wie sie die Erde nun gesehen haben.
Wie haben sie die noch genau gesehen?
Das versteh ich jetzt nicht so... :oops: :?:

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

11.01.2009 - 11:45

Antigenue hat geschrieben:Ich hab noch keine Geister erlebt, aber wer weiß...

Bild
Nur hexen haben auch keine Angst vor Geistern, also was solls... :D

Und peinlich ich wusste auch nicht wie sie die Erde nun gesehen haben.
Wie haben sie die noch genau gesehen?
Das versteh ich jetzt nicht so... :oops: :?:
Liebe Antigenue. Hruotland war ein Heerführer zur Zeit Karls des Großen (736 -778).
Es gibt Schriften, die beweisen, dass der Vatikan schon immer wußte, dass die Erde eine Kugel ist. Als Hruotland mich besuchte,fragte ich ihn, wieso wir heutzutage behaupten, dass die Leute damals der Meinung waren, die Erde sei flach. Er erklärte mir, dass die einfachen Leute dies tatsächlich glaubten, weil niemand ihnen die Wahrheit sagte (siehe mein vorheriger Post). Er sagte mir auch, dass Karl es wußte oder zumindest ahnte, und er gerne ein paar Schiffe losgeschickt hätte. Aber Karl fand zum Einen keinen Kapitän, der es gewagt hätte, soweit rauszufahren und zum anderen ,wurde ihm dann untersagt (vom Vatikan, unter Drohungen), diese Gedanken weiterzugeben.

Hruotland hat zur Zeit wieder eine körperliche Existenz, er ist Arbeiter auf einer Ölplattform in Sibirien.

Um Dir noch zu erklären, wie es mir möglich ist,mit Geistern zu reden:
Mein Mann ist eine Art Brücke für Seelen. Als Hruotland in seinem jetzigen Leben schlief, konnte seine Seele seinen Körper verlassen und den meines Mannes übernehmen. Falls Hruotland sich nach dem Aufwachen daran erinnert ,bei uns gewesen zu sein, hält er dies sicher für einen Traum.
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

14.01.2009 - 13:20

Ah...ok... ich nun ganz platt bin...
Sorry, is mal wieder ein Wortspiel, rutscht mir meist so raus... :lol:

Aber mal im Ernst, das glaubst Du nicht wirklich... oder?
Ich kapier das mit Hruotland irgendwie dennoch nicht... :oops:
Dafür hab ich jetzt von einem schrecklichen Geist geträumt, der mich so verängstigt hat, dass ich die letzten drei Nächte mit Licht geschlafen hab.

Aaalso: Ich telefoniere mit meinem Freund. Da gehen plötzlich alle Lichter aus. Ich hab solche Angst im Dunkeln (auch in der Wirklichkeit), dass ich ganz panisch werde. Ich sage ihm das. Er ist ganz verwundert, kann aber nichts machen. Ich suche den Lichtschalter, nichts, ich öffne die Tür zum Treppenhaus, und befinde mich an einem Ort den ich nicht kenne...
Ein Treppenhaus wie aus einer viktorianischen Villa oder so, weiße Wände, Holzdielen. Alles ist dunkel, ich kriege noch mehr Panik, da sich das Licht nicht anschalten lässt.
Langsam gehe ich durch das Treppenhaus, die Treppe hinunter. Da steht jemand, aber ich erkenne die Person schlecht.
Ich erkenne das es eine Frau ist die ein Kind auf dem Arm hat.
Sie ist angestrahlt von sowas wie Kerzenlicht.
Dann werde ich auf einmal zu ihr gezogen, ich kann mich nicht wehren.
Sie hat doch kein Kind auf dem Arm.
Sie ist blond, sie ist geköpft, der Kopf hängt ihr halb auf den Schultern,
ihr läuft Blut aus der Nase oder dem Mund... sie schaut sehr böse...
Ich kriege immer mehr Panik.
Nun kommt sie auf mich zu, ich schwebe zur Decke, einfach so...
Ich erwache als wäre ich gerannt, atemlos.
Ich komme mir vor als wäre ich einen Marathon gelaufen und komme gerade ins Ziel, nach Luft ringend.
Es war anscheinend ein luzider Traum, und dann war auch noch alles dunkel, so dass es besonders schlimm war.
Noch 10 Minuten bin ich atemlos, verängstigt und völlig ausser mir. :shock: :roll:
Nunja, wollt das nur mal zum Besten geben, weil ich jetzt noch etwas Angst habe nachts, dabei hab ich eigentlich eben keine Angst vor Geistern. Dachte ich zumindest.
Könnte dieser Geist was von mir wollen? Ich weiß doch gar nicht wer das sein könnte.... :cry:
Wie auch immer, 8) aber an Hruotland glaub ich nicht so...
An Wiedergeburt schon etwas eher. Aber das... klingt einfach sehr abenteuerlich... obwohl ich ja an Medien glaube. Aber das is ja nicht dasselbe, oder?

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

14.01.2009 - 13:40

Antigenue hat geschrieben:Ah...ok... ich nun ganz platt bin...
Sorry, is mal wieder ein Wortspiel, rutscht mir meist so raus... :lol:

Sie ist blond, sie ist geköpft, der Kopf hängt ihr halb auf den Schultern,
ihr läuft Blut aus der Nase oder dem Mund... sie schaut sehr böse...
Hatte sie lange Haare?
Zuletzt geändert von spring am 14.01.2009 - 14:35, insgesamt 2-mal geändert.
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Medusa
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2008 - 16:01

14.01.2009 - 14:33

@spring

Nun reichts, mit deinem Psychoscheiß machst du andere krank. Wenn andere jetzt schon nicht mehr ruhig schlafen können sollte dir das zu denken geben!!!
Dass du dann auch noch weiter Fragen stellst ist doch die Höhe! Dich sollte man wegsperren, oder zumindest dir und deinem Verein die PCs wegnehmen!

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

15.01.2009 - 00:33

spring hat geschrieben:
Antigenue hat geschrieben:Ah...ok... ich nun ganz platt bin...
Sorry, is mal wieder ein Wortspiel, rutscht mir meist so raus... :lol:

Sie ist blond, sie ist geköpft, der Kopf hängt ihr halb auf den Schultern,
ihr läuft Blut aus der Nase oder dem Mund... sie schaut sehr böse...
Hatte sie lange Haare?

nein, halblange...
aber das ist ja wohl nicht der Punkt. :shock: :roll:

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

15.01.2009 - 09:14

Antigenue hat geschrieben: nein, halblange...
aber das ist ja wohl nicht der Punkt. :shock: :roll:
Kann ich Dir erklären: Ich hatte auch einen Traum von einer blonden bösen Frau.Sie wurde mit einem Kurzschwert geköpft, welches nicht scharf geschliffen war, so dass der Kopf nicht runterfiel. Nur hatte die Frau in meinem Traum längere Haare.
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

15.01.2009 - 11:46

spring: das ist jetzt nicht dein Ernst....
:o
Und machte sie das gleiche wie in meinem Traum? Erklärung bitte...

@medusa: gibt es denn noch andere die so reden? :? :roll:

Also ich glaube ja , mein Traum hatte eher was mit meinem psychischen Zustand meine Beziehung betreffend zu tun. Weil er mit einem Telefonat anfing. Der Geist hat sicher nur einen Schrecken innerhalb meiner selbst repräsentiert.
Ich glaube nicht das sie mir wieder im Traum erscheinen wird, das war eine einmalige Sache.
Oder warst du das spring, kennst du dich mit Vodoo aus??? :lol:

spring
Beiträge: 247
Registriert: 10.08.2008 - 19:50
Wohnort: Weilrod
Kontaktdaten:

15.01.2009 - 11:52

Nö, ich hab keine Ahnung von Voodoo. Und mein Traum beruht wohl auch auf Erlebnissen, die ich zur Zeit habe. Ist wahrscheinlich nur ein Zufall.
Die jetzt lachen und sich freun, werden es noch sehn. Sie werden wie Schnee vergehn

Medusa
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2008 - 16:01

15.01.2009 - 12:52

Da haben sich ja 2 dumme gefunden! Soll mir doch egl sein wenn ihr alle in der Klapse landet und nicht mehr schlafen könnt, weil ihr ständig von gruseligen Sachen träumt!!!

Benutzeravatar
Antigenue
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 67
Registriert: 04.10.2008 - 15:25
Wohnort: Norland

15.01.2009 - 15:35

Medusa hat geschrieben:Da haben sich ja 2 dumme gefunden! Soll mir doch egl sein wenn ihr alle in der Klapse landet und nicht mehr schlafen könnt, weil ihr ständig von gruseligen Sachen träumt!!!
:shock: ... tja, ich danke herzlich...
Hattest Du noch nie einen Alptraum?
Dachte das passt halt hierrein, weil der Traum von einem Geist war, aber gut.. was hat das mit der Klapse zu tun.
Und Vodoo ist halt auch Tatsache, da kann man sicher auch träumen, und zwar sehr bös. Wenn sie schon immer so redet, dann könnt ja sein dass sie mich nur mal ärgern wollte, da wir uns nicht mal kennen und "angeblich" den selben Geist im Traum hatten... :roll:
Nix für ungut ihr zwei, macht das ab jetzt ohne mich. :?

Benutzeravatar
Angel_of_Hell
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2009 - 01:42

20.08.2009 - 17:30

Es gab zwar schon länger keinen Beitrag mehr aber ich würde trotzdem gerne meine Meinung dazu äußern.

Ich finde das viele Argumente gegen die Existenz von Geistern doch ein wenig weithergeholt sind.
Natürlich findet man immer etwas das dagegen spricht (sofern es noch nicht erwiesen ist) man etwas nicht wahrhaben will, aber man findet doch auch viel was dafür spricht wenn man sich dafür öffnet!
Auch finde ich es nicht richtig, Leute die vielleicht mehr sehen als wir als verrückt hinzustellen!!!

Das nur mal vorweg.

Ich habe Früher auch nicht an Geister geglaubt, bis ich selbst einiges erlebt habe was sich einfach nicht rational erklären lässt. (Ich möchte diese Erlebnisse jetzt nicht hier schildern, ich finde das irgendwie nicht richtig)

Natürlich ist es wie beim Glauben auch, jeder muss für sich selbst entscheiden. Aber trotzdem ist es doch seltsam dass so viele Menschen an die Bibel den Koran oder sonstwas glauben (wofür es nun wirklich keine Beweise gibt) aber Geister meist als Humbug abgetan werden?
Es ist doch wirklich komisch das so viele Leute ähnliches erzählen? Allein das sollte einem ernsthaft zu denken geben, ob es nicht doch etwas Übernatürliches gibt.
Oder leidet die Menschheit einfach stark unter Gruppenzwang?

Naja wie gesagt muss halt jeder für sich wissen.

mlG
Irgendwo zwischen Himmel und Hölle...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

20.08.2009 - 23:00

Es ist doch wirklich komisch das so viele Leute ähnliches erzählen? Allein das sollte einem ernsthaft zu denken geben, ob es nicht doch etwas Übernatürliches gibt.
Oder leidet die Menschheit einfach stark unter Gruppenzwang?
Eher letzteres. Das hat etwas damit zu tun wie unser Gehirn funktioniert. Es sucht nämlich immer nach bekannten Mustern. Im Prinzip interpretiert es jede Information die du bekommst. Was meinst du wieso die ganzen, optischen Täuschungen so gut funktionieren oder woher die Deja-Vus kommen?

Damit will ich nicht über die Existenz von Geistern allgemein urteilen. Wenn jemand sagt er glaubt an Geister ist das seine Sache. Wenn aber jemand sagt er hat einen Geist gesehen, werde ich skeptisch.
Allerdings kannst du diesen Gottesvergleich auch nicht bringen. Wenn ich sage ich glaube an Gott, ist es meine Sache. Wenn ich aber behaupten würde ich hätte Gott gesehen (und das nicht nur methaphorisch gesprochen) dann wird man das auch mit Skepsis behandeln.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

21.08.2009 - 01:19

Nun, alarich, damit hast du zwar Recht, aber was ist, wenn jemand wirklich was gesehen od. erlebt hat?
Als Außenstehender kann man das nicht so leicht glauben.
Und ich hatte auch ein Erlebnis, das ich in einem anderen Thread schon beschrieben habe.
Ich habe nicht mal mir selbst geglaubt und dachte, dass ich es mir vll. eingebildet habe. Aber als jemand anderer an dem gleichen Ort unabhängig von mir dasselbe erlebt hat, war ich mir nun absolut sicher, dass ich es mir nicht eingebildet habe.
Das Problem ist wirklich, ob man es sich einbildet oder aber ob man es beweisen kann.
Mir reicht es vollkommen, weil ich es einer anderen Person bewiesen habe. Das ist für mich die größte Bestätigung. Allerdings kann ich seither nicht mehr so einfach schlafen... :shock:

Benutzeravatar
Deleros
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 121
Registriert: 18.08.2007 - 22:22

23.08.2009 - 18:39

Also Cihan xD
Dasselbe Problem (was du am Ende beschreibst) hab ich auch seid einer eher komischen und erschreckenden Begegnung - Ob das nun gut ist oder nicht an Geister zu glauben weiß ich nicht - nur da ich offen seit der (s.o.) Aktion bin hab ich voll die Probleme Abends meinen schlaf zu finden ...

Benutzeravatar
Ralucard
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 30.07.2009 - 22:22
Wohnort: 13 Abteilung des Vatikans

24.08.2009 - 18:21

Ich denke auf jeden Fall, dass es Geister gibt, bzw. etwas, was nach dem Tod zurückbleibt, wenn der Körper stirbt. Wenn dies nun nur die Seele ist, die umherirrt, dann meine ich das so, doch es gab schon Bilder... und Erzählungen, von denen ich wirklich dachte... Meine Güte, das ist doch kein Scherz mehr. Was die Geister noch in unserer Welt wollen, ist für mich noch unklar... aber ich bin mir sicher, dass mehr zwischen Himmel und Erde existiert, als wir wissen und zugeben wollen.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos“