Können Geister Menschen Töten?

Forum zu Geister und Erscheinungen. Gibt es Geister? Wie kann man Geister beschwören? Diskussion zu Geisterbilder und Geister Videos.


mr.unbekannt
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 06.10.2008 - 15:48

Können Geister Menschen Töten?

25.10.2008 - 20:28

Als ich noch 6 Jahre alt war bin ich mitten in der Nacht aufgewacht und da hab ich was gesehen ich war noch im Bett aber ich war garantiert wach vor mir stand ein alter Mann und der hat mich erwürgt aber er war durchsichtig und in einem Anzug ich konnte nicht schreien und auch nicht weg laufen weil er mich fest gehalten hat. Was sagt ihr dazu?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

25.10.2008 - 20:37

Spontan würde ich mal die logischte Erklärung heran ziehen. Du hast noch geträumt, was dir aber im Nachhinein nicht bewusst war. Kommt öfters mal vor.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Egg
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2008 - 19:36

26.10.2008 - 16:54

Zitat von Jenova von http://www.rea51.de/mystery841-20.html. Das triffts ziemlich gut..
Hallo,
das hört sich ganz nach
"falschem Erwachen Typ 2 mit halluzinatorischen Erscheinungen und anschliessender ausserkörperlicher Erfahrung" an.
man nennt das auch "hypnagoge Halluzination".
Den Meisten widerfährt diese meist unangenehme Traumanomalie im Halbschlafzustand,d.h während des Einschlafens oder kurz vorm Aufwachen.
Meistens befindet man sich am tatsächlichen Ort an dem man schläft,jemand oder irgend was befindet sich im Zimmer, oder etwas vollkommen unglaubliches geschieht,wie z.B eine Lichterscheinung.
In der Regel ist einem nicht bewusst,dass man noch schläft,es kommt einem vor,als sei man hellwach.
Das Gehirn ist bereits wach,der Körper befindet sich allerdings noch im Schlafzustand.
Wenn es Dir gelingt,Dir bewusst zu werden,dass es ein Traum ist (man nennt das luzides Träumen),dann könnte es sein,dass die Erscheinung augenblicklich verschwindet.
Bei mir funktioniert das.

Benutzeravatar
Elittes
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 22.07.2008 - 14:17

05.11.2008 - 20:59

Bei mir war das so das ich im Bett lag und aufwachte,aber konnte mich nicht bewegen.Ich sah also die wand und so aber konnte nur meine augen bewegen,als ich dann total angst bekommen hab konnte ich dann erst mein finger bewegen und dann ganz auf wachen so zusagen .Ist das vllt auch so ein halb schlaf traum?.Also das mein Gehirn schon wach war aber Körper nicht ?Soory wollte daswegen kein neue theme aufmachen
Ihr lacht über mich,weil ich anders bin?Ich lach über euch,weil ihr alle gleich seid!

Benutzeravatar
Elittes
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 22.07.2008 - 14:17

Re: Können Geister Menschen Töten?

05.11.2008 - 21:03

mr.unbekannt hat geschrieben:Als ich noch 6 Jahre alt war bin ich mitten in der Nacht aufgewacht und da hab ich was gesehen ich war noch im Bett aber ich war garantiert wach vor mir stand ein alter Mann und der hat mich erwürgt aber er war durchsichtig und in einem Anzug ich konnte nicht schreien und auch nicht weg laufen weil er mich fest gehalten hat. Was sagt ihr dazu?


Vllt war das ja das gleiche wir bei mir aber halt halt das du jmd gesehen hast.Oder konntest du dich bewegen aber nicht weg laufen ?
Ihr lacht über mich,weil ich anders bin?Ich lach über euch,weil ihr alle gleich seid!

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

06.11.2008 - 20:28

Das war wohl so ein falsches Erwachen. In deiner Verwirrung hast du einen Grund gesehen, der dich am Bewegen hinderte. Hypnagoge Bilder...
Nein!

Benutzeravatar
herrscholz
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 95
Registriert: 30.12.2007 - 17:44

06.11.2008 - 23:47

Nach einem Erlebnis mit einem Poltergeist vor vielen Jahren wäre ich mir zumindest nicht sicher, ob die auf anwesende Personen Rücksicht nehmen, wenn sie mit Gegenständen um sich werfen. Ich war halt glücklicherweise nicht in der Schusslinie, aber für eine Verletzung am Kopf hätte es auf jeden Fall gereicht.

pbrummer
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 05.05.2006 - 19:16

07.11.2008 - 15:59

Also ich denke es könnte durchaus möglich sein das wenn ein Geist gesichtet wird es einen vor Schreck zu Tode kommen lies.

Ansonsten habe ich noch nichts gehört oder ist mir zu Ohren gekommen, das jemand durch einen Geist beabsichtigt getötet wurde.

Benutzeravatar
GefalleneEngel
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2008 - 18:31

09.11.2008 - 19:00

hi, hab dazu auch mal eine frage bin noch sehr neu in diese gebiet aber ich bin seit zwei monaten mit meinem freund zusammen und bei ihm geschehen komische dinge.... wie früher und jetzt....


alsooo ich weiss nicht wie ich es erklären soll....
mein freund vor ein paar jahren als er in seiner wohnung war wollte er auf die terasse wasser holen als er kurz davor war ist er nicht gestolpert er wurde geschupst aber nicht von seiner frau er flog einmal quer durch die scheibe.....


seine frau z.b ist auch so eine sache er selbst war kaum nachts zuhause und als sie allein war geschlafen hatte ,sagte sie immer erzählte das sie immer im schlaf mit dem gleichen mann mit einem älteren sex hatte dieser geist was es auch sein mag wollte damals noch ihren mann nicht in der wohnung haben immer war es komisch für ihn in der wohnung zu sein..... nach paar monaten fing sie sogar an unter der matratze mit einem riesen messer zuschlafen weil dieser typ in ihrem traum oder was es war ihr es sagte....versuchte mit allen möglichen dingen die beiden auseinander zubringen.... komisch finde ich das alles aber kann mir nicht erklären wie sowas sein kann das sie mit einem gesit was es auch sein mag sex hatte oder weshalb er mein jetztigen freund aus der wohnung scheuchen wollte..... =S und bei meiner schwester ist es so das sie meist wenn sie aufweacht sich nicht bewegen kann ,sie kann kaum luft holen und wird immer denke ich mal von einem geist fest gehalten oder unterdrückt so das sie sich nicht bewegen kann... kann es sein ,kann wirklich sowas passieren ???? ich danke euch jetzt schon für eure aufmerksamkeit lg belgül
Ich bin neu hier eher neu auch mit komplett diesen ganzen sachen, würde mich gern mehr hineinsteigern und mehr über engeln, geistern erfahren!

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

11.11.2008 - 01:18

hallo belgül,

eine frage: du sagst dein freund und du leben zusammen. aber anscheinend war dein freund vorher mit einer anderen frau verheiratet, oder?
naja, so gesehen, hat es der geist schon geschafft, die beiden auseinander zu bringen.

was deine schwester angeht, wäre es ratsam, mal einen arzt aufzusuchen.
möglicherweise hat sie einen anfall oder leidet an einer form der morgen-lähmung. wenn sie keine luft holen kann, könnte sie auch ein problem mit der lunge haben.
dass sie von einem geist gehalten wird, kann eigentlich nicht sein, außer sie hat mal jemandem etwas sehr schlimmes angetan und diese person ist gestorben und versucht sie vllt. jetzt zu ärgern, aber sowas passiert meistens nur bei sehr abergläubischen leuten und in filmen.

Benutzeravatar
GefalleneEngel
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2008 - 18:31

12.11.2008 - 01:27

Cihan hat geschrieben:hallo belgül,

eine frage: du sagst dein freund und du leben zusammen. aber anscheinend war dein freund vorher mit einer anderen frau verheiratet, oder?
naja, so gesehen, hat es der geist schon geschafft, die beiden auseinander zu bringen.

was deine schwester angeht, wäre es ratsam, mal einen arzt aufzusuchen.
möglicherweise hat sie einen anfall oder leidet an einer form der morgen-lähmung. wenn sie keine luft holen kann, könnte sie auch ein problem mit der lunge haben.
dass sie von einem geist gehalten wird, kann eigentlich nicht sein, außer sie hat mal jemandem etwas sehr schlimmes angetan und diese person ist gestorben und versucht sie vllt. jetzt zu ärgern, aber sowas passiert meistens nur bei sehr abergläubischen leuten und in filmen.


Mrb Cíhan,
naja weshalb sie auseinander gingen war ein anderer grund, und ich lebe mit meinem freund nicht zusammen nur ich fahre äfters ihn bescuhen er ist mal bei mir....

naja was meine schwester angeht ich weiss nicht was sie hat ob es sein kan mit der morgen lähmung aber sie hat schon war dummes getan abernicht einem menschen sondern einem hund ,dem hund ihres mannes viel gequält was ich nicht gut fang... ich weiss nicht schwachsinnig mag es klingen aber keine ahnung was ich dazu sagen könnte ausser das sie diesem tieren nicht wenig angetan hat ,was mir sehr leid tat nur weil sie es in der wohnung nicht haben wollte... mfg belgül
Ich bin neu hier eher neu auch mit komplett diesen ganzen sachen, würde mich gern mehr hineinsteigern und mehr über engeln, geistern erfahren!

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

12.11.2008 - 01:38

merhaba,

ich würde nicht gleich die geister an die wand malen.
deine schwester hat sicher ein körperliches leiden.
sie braucht ärztliche betreuung.

Benutzeravatar
GefalleneEngel
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2008 - 18:31

13.11.2008 - 01:06

Cihan hat geschrieben:merhaba,

ich würde nicht gleich die geister an die wand malen.
deine schwester hat sicher ein körperliches leiden.
sie braucht ärztliche betreuung.
weiss ich nicht was sie wirklich braucht aber danke, das werde ich ihr mal vorschlagen... =) lg
Ich bin neu hier eher neu auch mit komplett diesen ganzen sachen, würde mich gern mehr hineinsteigern und mehr über engeln, geistern erfahren!

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04

13.11.2008 - 12:57

Ja, klingt nach einem klassischen Fall von Narkolepsie.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Maakali
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 26.11.2008 - 13:49

26.11.2008 - 14:26

also...
in allen alten sagen und geschichten kommen geister vor böse geister und gute geister vor..
laut meiner einschätzung gibt es geister und warum sollten geister nicht genauso wie menschen menschen töten können, wenn man ganz klar geister in der umgebung spühren kann??


aber mal eine andere frage hat jemand von eucht schon mal etwas über den seelenfänger gehört??
auf dem wonderland 2008 erzählten mir wirklich viele leute etwas über den seelenfänger..
ich weiß nur, dass er dann erscheint wenn man sich einsam fühlt und er verscht rückradslosen menschen ein teil ihrer seele zustehlen:
:?:

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

27.11.2008 - 01:26

Maakali hat geschrieben: ... laut meiner einschätzung gibt es geister und warum sollten geister nicht genauso wie menschen menschen töten können, ...
  • Um das mal aufzudröseln, Du sagst also:
    • Menschen können Menschen töten
    • Geister.......können Menschen töten
    daraus ergeben sich dann aber auch folgende beiden Ergebnisse:
    1. Menschen können Geister........töten
      und
    2. Geister.......können Geister....... töten
    • Das heißt dann im Einzelnen:
      • Menschen können Menschen töten
      Also das Hier und Jetzt.


      • Geister........können Menschen töten
      Geister werden ja hinlänglich als verstorbene Menschen beschrieben.
      Somit soll also ein Verstorbener einen Menschen töten können !?
      Nun - wie aber soll dies gehen...? Werden doch Geister üblicherwei-
      se als "schemenhaft" und/oder "durchsichtig" beschrieben. Können
      also Materielles weder berühren, noch greifen.

      Und - welche Tötungsabsicht sollte ein Verstorbener gegenüber einen
      Menschen haben...? Diese liegt aber doch nur dann vor, wenn der Eine
      dem Anderen böses Leid zugefügt hätte. Da aber von vornherein schon
      fest steht, daß beide Parteien nicht die andere "Ebene" besuchen
      kann, wäre die Frage doch beantwortet, ob ein "Geist" einen Menschen
      töten könnte.


      Interessant wird es dann aber bei der kausalen Folge:
      • Menschen können Geister........töten
      Dem zufolge muß ein Mensch ebenso einen Verstorbenen töten
      können. Wie letzteres Beispiel zeigte, könnten wir umgekehrt nichts
      "schemenhaftes, durchsichtiges" berühren und/oder greifen.
      Zumal, wie sollte ein Mensch einen schon Verstorbenen töten...?

      Denn - es gibt keine gradatio (lat. Steigerung) für tot.



      Um dem Kausalgesetz zu folgen, ergibt sich auch:
      • Geister.......können Geister....... töten
      Soll heißen: ein Verstorbener KÖNNTE einen Verstorbenen töten.
      Der dann noch toter ist .......



      Fazit:
      Nur die erste Variante
      • Menschen können Menschen töten
      scheint schlüssig. Die drei Anderen
      • Geister........können Menschen töten
        Menschen können Geister........töten
        Geister........können Geister....... töten
      scheinen mir dagegen eher unsinnig
Bild

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

27.11.2008 - 05:01

Bei all dem Unsinn..
was wäre wenn Geister nicht direkt töten können, aber zb für Zufälle oder Krankheiten sorgen können.
Ich weiß, das ist auch ziemlich weit hergeholt :) ,
aber man denke nur daran, dass zB wenn man etwas, das man in sich hineinfrisst, sich irgendwann auch körperlich bemerkbar machen kann. Ein unverarbeitetes Erlebnis führt zu einer Krankheit und dies geht ja anscheinend über den Geist, in diesem Fall über unseren eigenen.
Wenn ich Geist mit Seele und Psyche gleichsetze, könnte man schon sagen, dass ein kranker Geist einen Menschen töten könnte oder zumindest auch körperlich krank machen kann.
Wie wäre es mit diesem Ansatz?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.11.2008 - 14:48

Um das mal aufzudröseln, Du sagst also:


* Menschen können Menschen töten

* Geister.......können Menschen töten


daraus ergeben sich dann aber auch folgende beiden Ergebnisse:


1. Menschen können Geister........töten
und
2. Geister.......können Geister....... töten
Nun, diese Beziehung stimmt nicht ganz. Ein eindeutiger Zusammenhang muss nicht unbedingt ein eineindeutiger sein, sonst bräuchten wir keine UNterscheidung zwischen eindeutig und eineindeutig.
Beispiel: Du kannst einen Keks essen, aber ein Keks kann dich nicht essen.
Aber das nur mal als mathematische Spitzfindigkeit. Das die kausale Beziehung von Maakali natürlich Unsinn ist, ist klar.



Abe mal zu der "Geister können Menschen töten" Sache. Hier beweist uns die Statistik das Gegenteil:
Wir suchen die Zahl b welche die Zahl der von Geistern getöteten Menschen jährlich ist. Wie bekommen wir das raus?

Wir nehmen an das wir ein Element X haben, welches für die Menschen steht und ein Element Y welches für die Geister steht. Nun Schlußfolgern wir das jedes Element X sich irgendwann dem Element Y angleicht: Sprich, ein jeder Mensch stirbt einmal. Da es seid einigen Millionen Jahren Menschen gibt, wissen wir auch das bereits Aberbilliarden gon ihnen gestorben sind. Jemand kann sich ja mal die Mühe machen und ausrechnen wie viele Menschen bis heute bereits das zeitliche gesegnet haben, natürlich mit Anpassung der Lebenserwartung alle paar tausend, bzw. hundert Jahre. Und dann hat er nur die, welche eines natürlichen Todes gestorben sind, das Element der unnatürlichen Tode hat ebenfalls eine hohe Wichtigkeit.


Nun, wir haben also mehrer Billiarden Geister. Jetzt nehmen wir weiterhin an das jeder Milliardste Mensch ein psychopathischer Massenmörder ist, der aus Spaß oder Ähnlichem mordet und das ist noch sehr vorsichtig ausgedrückt. Es hieße nämlich das es derzeit auf der Erde nur gut 6 dieser Menschen gebe, die Zahl dürfte aber weit höher liegen. Wir geben ihnen den Buchstaben a und haben die Folgerung: a=y/1 Milliarde

Aber auch mit der vorsichtigen Schätzung kommen wir auf eine Zahl von mehreren Milliarden Psychopathen. Wir nehmen jetzt jedoch mal der Einfachheit an, das wir nur eine Milliarde haben.
Da ihnen das töten Spaß macht, hören sie sicherlich im Jenseits damit nicht auf. Wir nehmen weiterhin an, das sie jährlich nur einen Menschen töten: Dann hätten wir jedes Jahr eine Zahl von einer Milliarde Menschen die von Geistern getötet werden.



Das ganze nochmal mathematisch:
x=Anzahl der Menschen
y=Anzahl der Geister
a=Anzahl der toten Psychopathen
b=Anzahl der von Geistern getöteten Menschen pro Jahr


y=y+x
a=y/1 000 000 000
b=a







Und nun kann jeder sicherlich die Folgerung ziehen, das diese Zahl so nicht stimmen kann. Es würde auffallen wenn jährlich eine solche Anzahl an Menschen von Geistern ermordet werden würde (ich wiederhole nochmal, das die Zahl im Prinzip sogar noch weit höher sein müsste)

Wir können also Schlußfolgern: Geister können keine Menschen töten!
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

27.11.2008 - 15:13

@ alarich:

Deine Berechnung ist schon interessant, allerdings gehst du von der Prämisse aus, dass Geister sofort töten können.
Wie ich auch vorher schrieb, können diese vll. auf andere Weise töten, wie zB langjährige Krankheiten.
Vergiss nicht, dass diese einen Menschen sein Leben lang beeinflussen könnten und für bestimmte Dinge wie Depressionen, Unglück, Krebs, etc. verantwortlich sein könnten, wenn sie wirklich Einfluss nehmen könnten.
Ich glaube, wir machen einen Fehler, wenn wir annehmen, dass diese einfach so einen Menschen direkt (zB auf offener Straße) töten können.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.11.2008 - 16:41

Nein, so darf man nicht reden und denken. Denn genau das ist die Argumentation welche dafür sorgen das Geisterheiler und ähnliche Betrüger sich eine goldene Nase verdienen.

Weitaus schlimmer ist, das sie sich dann nicht mehr von echten Medizinern behandeln lassen und dann zwangsläufig sterben oder das sie ihre Kinder zu so einem Mist zwingen.

Wenn Geister für Krebs, Depris usw. verantwortlich sind, wieso kann man ihn dann erfolgreich behandeln? Haben sie Angst vor Medikamenten?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

27.11.2008 - 18:05

alarich hat geschrieben:Nein, so darf man nicht reden und denken. Denn genau das ist die Argumentation welche dafür sorgen das Geisterheiler und ähnliche Betrüger sich eine goldene Nase verdienen.
Möchte dir in der Hinsicht in keinster Weise widersprechen, aber Cihans Gedankengänge hier nicht mit einzubeziehen, weil das eventuell Wunderheiler stärken könnte ist etwas weit hergeholt finde ich. Natürlich sollte solchen Leuten das Handwerk gelegt werden, aber trotzdem driftest du dadurch geradevom Topic ab. Bedenke, dass dieser Thread mittlerweile eher ein Gedankenspiel geworden ist, als eine ernsthafte Diskussion über die Tötungsfähigkeit von Geistern.
Um von dem Gedankenspiel wegzukommen, sollten wir uns erstmal darauf einigen, welche Fähigkeiten wir Geistern denn überhaupt zuschreiben können.

Bei mir wären das bestenfalls folgende:
  1. Geister existieren überhaupt
  2. Geister haben einen Willen
  3. Geister sind irgendwie fähig, in unserer Welt zu (inter-)agiern
  4. nicht alle Geister befinden sich noch in unserer Welt
Das begründet sich für mich folgendermaßen:

Zum Töten müssen sie natürlich existieren. Da wird mir wohl jeder in diesem Forum zustimmen.

Da wir Geistern eine Tötungsabsicht unterstellen, müssen sie auch einen Willen haben, der diese Absicht überhaupt erst ermöglicht. Dass dieser Wille, bzw. dieser Wunsch des Tötens für viele hier nicht nachzuvollziehen ist, möchte ich wie alarich nochmal auf Serienmörder und der Gleichen verweisen, einfach nur, um zu verdeutlichen, dass eine derartige Handlung meistens sowieso sinnfrei ist.

Ferner müssen wir Geistern natürlich auch die Fähigkeit zugestehen, irgendwie in diese Welt einzugreifen, um einen Menschen zu töten. Sei es durch eine Art zuflüstern von Gedanken, um eine Person z.B. zum Selbstmord zu treiben, oder durch direkte physische Einwirkung, wie etwa das Werfen von Steinen usw. Das ist natürlich ein sehr kritischer Punkt, da Geister nie als stofflich beschrieben werden. Aber man kann deswegen nicht sagen, Geister wären nicht fähig, auf physische Gegenstände einzuwirken, nur weil ein Mensch durch sie hindurchgreifen kann. Luft z.B. stellt auch kein aktives Hindernis für einen Menschen dar, aber trotzdem kann ein Sturm oder auch die Druckwelle einer Explosion schnell ein Haus niederreißen.
Damit möchte ich nicht sagen, dass Geister Wind sind, sondern nur, dass sie vielleicht etwas sind, das nur unter bestimmten Umständen auf Gegenstände einwirken kann.

Da alarich eine ebenso einfache, wie einleuchtende Rechnung aufgestellt hat, die mordenden Geistern scheinbar widerspricht, muss man auf den letzten Punkt kommen: nicht jeder Geist eines Verstorbenen befindet sich noch unter uns. Wo auch immer die anderen sein mögen, sie sind nicht mehr hier, da sonst pro jahr viele Milliarden ungeklärte Todesfälle auftreten würden, wie alarich ja vorgerechnet hat. Wenn man diesen Gedanken weiterspinnt, kann man auf verschiedene Schlussfolgerungen kommen: einmal kann man davon ausgehen, dass die meisten Geister wirklich im Leben nach dem Tod sind, oder dass sie bereits wiedergeboren wurden, oder dass sie in anderen Dimensionen existieren, die man eingesperrt im menschlichen Körper nicht erreichen kann, oder dass es sie einfach gar nicht gibt.

Ich möchte betonen, dass das da oben nicht meine wirkliche Meinung zu dem Thema widerspiegelt, sondern einfach nur veranschaulichen soll, dass in diesem Thema nichts wirklich ausgeschlossen werden kann, da es einfach nicht möglich ist, irgendeine diesbezüglich gemacht Behauptung zu beweisen oder zu widerlegen. Ich schätze man kann nur für sich entscheiden, welcher Standpunkt einfacher mit den eigenen Ansichten zu vereinbaren ist.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.11.2008 - 18:56

Das mit der Luft ist allerdings nicht ganz richtig. Du kannst durch Luft nicht hindurch greifen, du verdrängst sie. Da wo deine Hand ist, ist keine Luft. Das merkst du nur nicht, weil du Luft normalerweise nicht sehen kann.

Geister kann man aber sehen, sofern sie eine schemenhafte Gestalt sind. Diese müsste sich also folglich verschieben, wenn du durch sie hindurch fasst.
Nehmen wir an das Geister unsichtbar sind, ist das natürlich was anderes.

Bei den Krankheiten ist aber das erwähnte Problem, das Medikamente und Behandlungen sie besiegen können. Wieso sollten sich Geister von so etwas vertreiben lassen?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

27.11.2008 - 19:22

alarich hat geschrieben:Das mit der Luft ist allerdings nicht ganz richtig. Du kannst durch Luft nicht hindurch greifen, du verdrängst sie. Da wo deine Hand ist, ist keine Luft. Das merkst du nur nicht, weil du Luft normalerweise nicht sehen kann.
Ja stimmt schon, ich wollte das auch nicht vollkommen miteinander gleich setzen. Nur veranschaulichen wie ich das meine.
alarich hat geschrieben:Bei den Krankheiten ist aber das erwähnte Problem, das Medikamente und Behandlungen sie besiegen können. Wieso sollten sich Geister von so etwas vertreiben lassen?
Stimmt. Wenn ein Geist aber nur Auslöser der Krankheit ist, und die Krankheit selbst einfach ne normale, irdische Grippe wird, muss man gar nicht den Geist bekämpfen, um gesund zu werden oder? Nur die Grippe selbst. Ich meine, wenn ich mit dem Auto durch ein Schlagloch fahre und mir verbiegt's die Felge, wird die Felge auch nicht wieder ganz, wenn ich das Schlagloch weg mache.
Sorry für dieses seltsame Beispiel, aber ich hoffe der Zusammenhang wird klar.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.11.2008 - 19:35

Ja, aber du weißt das ein Schlagloch für die kaputte Felge verantwortlich ist. Genauso weiß man das eine Grippe durch Influenzaviren ausgelöst wird. Das hieße also das Geister=Viren sind.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

27.11.2008 - 19:50

alarich hat geschrieben:Ja, aber du weißt das ein Schlagloch für die kaputte Felge verantwortlich ist. Genauso weiß man das eine Grippe durch Influenzaviren ausgelöst wird. Das hieße also das Geister=Viren sind.
Oder, dass Geister Viren in menschliche Körper transportieren können..
Ich will mal ehrlich zu dir sein: Der Gedanke, dass Geister irgendwie Krankheiten auslösen (speziell Infektionen) erscheint mir sehr absurd. Den Standpunkt teilen wir ja offensichtlich. Ich wollte ursprünglich Cihan nur noch Raum für bessere Argumente offen halten.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

27.11.2008 - 20:19

Nun, bei viralen und bakteriellen Krankheiten kann man es wohl ausschließen. Aber Cihan hat ja auch geistige Krankheiten angesprochen.
Für mich persönlich ist das natürlich ebenfalls nicht vorstellbar, aber es lässt sich hier zumindest nicht vollkommen ausschließen.

Und nebenbei, wir gehen hier auch davon aus das es Geister wirklich gibt.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

27.11.2008 - 22:06

alarich hat geschrieben: Und nebenbei, wir gehen hier auch davon aus das es Geister wirklich gibt.
Sonst wär die Diskussion ja auch schon längst erledigt.

Was Geisteskrankheiten angeht, will ich mich auch gar nicht so sehr in die Thematik hineinwagen, da ich diesbezüglich noch weniger Ahnung habe. Betrifft vor allem die genauen Vorgänge im Gehirn, wenn ein Mensch depressive Phasen hat, und ob man die als Geist irgendwie hervorrufen könnte. Bei Galileo Mystery (ich weiß, nicht die beste Quelle) wurde behauptet, dass Magnetfelder, die eine Zeit lang auf die Temporallappen des Gehirns gerichtet werden, ein Gefühl des Beobachtet-Werdens erzeugen. Allerdings habe ich das noch nirgendwo sonst gelesen, und Gefühle entstehen eigentlich im Limbischen System, also erscheint mir der Wahrheitsgehalt dieser Behauptung als etwas gering.
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

28.11.2008 - 01:54

alarich hat geschrieben:
Um das mal aufzudröseln, Du sagst also:


* Menschen können Menschen töten

* Geister.......können Menschen töten


daraus ergeben sich dann aber auch folgende beiden Ergebnisse:


1. Menschen können Geister........töten
und
2. Geister.......können Geister....... töten
[...]
Beispiel: Du kannst einen Keks essen, aber ein Keks kann dich nicht essen.
Aber das nur mal als mathematische Spitzfindigkeit. [...]
  • In der Tat habe ich die Bool'sche Algebra angewandt,
    • 00
      01
      10
      11
    was mir als Elektriker natürlich nicht schwer fällt.

    Allerdings - wenn ich jetzt den weiteren Verlauf der Dis-
    kusion gelesen habe - sehe ich ein, daß eine 'logische'
    Erklärung hierfür eher hinderlich ist.
[...] Da es seid einigen Millionen Jahren Menschen gibt, wissen wir auch das bereits Aberbilliarden von ihnen gestorben sind. [...]
  • Da bin ich mit Dir überein.
    Allerdings ist meine Vorstellung vom 'Jenseits' nicht ein
    anderer ORT (denn ein Ort impliziert einen Raum. Die-
    ser kann aber (begrenzt durch seine Dimensionen) nur
    eine gewisse Anzahl aufnehmen).

    Wie Du schon richtig sagtest, müßte es seit 'Mensch-
    werdung' schon Abermillarden "Geister" geben. Hinzu
    kommt noch alles tierische, das den Planeten Erde be-
    herbergt und irgendwann einmal das Zeitliche segnen
    wird und stirbt.

    Da wir (so meine Vorstellung) nicht allein in diesem
    Universum leben und diese Lebensformen auch ein-
    mal sterben, müßte das 'Jenseits' dynamische Dimen-
    sionen haben, da es ja immer weiter anwachsen muß.


    Sorry für OT.

    Und - in der Tat läßt es sich nicht beweisen, daß Je-
    mand der gestorben ist ( auf nat. Weise, durch einen
    Unfall oder suizid ), das Opfer eines "Geistes" war.
Bild

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04

28.11.2008 - 14:00

*M$* hat geschrieben:Da wir (so meine Vorstellung) nicht allein in diesem
Universum leben und diese Lebensformen auch ein-
mal sterben, müßte das 'Jenseits' dynamische Dimen-
sionen haben, da es ja immer weiter anwachsen muß.
Dazu gibt es eine schöne Erklärung:

http://www.geistigenahrung.org/ftopic1815.html

Genial, obwohl, ich vermute beinahe, Du kennst das schon! ;)
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

28.11.2008 - 23:32

Moredread hat geschrieben:... Genial, obwohl, ich vermute beinahe, Du kennst das schon! ;)
  • Nein - es entspringt meinen eigenen Hirnwindungen.

    Allerdings bin ich sehr erstaunt (bzw. erschrocken) wie
    Jemand ähnliche Gedankengänge hat wie ich.
Bild

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53

28.11.2008 - 23:56

Also um dem ganzen Unsinn fortzusetzen, fahre ich mal fort mit dem Thema.

alarich, du hast in deiner Berchnung, etwas gemacht, das ich bei dieser Thematik nicht ganz korrekt halte, wenn du mir diese Kritik erlaubst.
Du hast nämlich die Geister einerseits verallgemeinert und als Konstante genommen und andererseits hast du alle Geister als gleichwertig in deine Formel einbezogen.
Aber was wäre, wenn nicht alle Geister dieselben Einflussmöglichkeiten hätten, sondern nur bestimmte? Ich meine, es gibt vll. welche die stärkere geistige Fähigkeiten :) haben als andere ihrer Artgenossen?
Du hast absolute Zahlen genommen, für die toten Psychopathen, aber was ist, wenn nicht alle davon auch wirklich stark genug sind, um Einfluss zu nehmen?
Demzufolge müsste es eigtl. auch gute Geister geben, die versuchen positiv Einfluss zu nehmen bzw. negative Einflüsse zu verhindern. Wir sollten nicht alle Geister in den selben Keller schmeissen, finde ich. :D

Bzgl. der Krankheiten: Ich meinte nicht, dass Viren Geister sind, sondern, dass es zB Krankheiten gibt (psychosomatische), wo der Geist des Menschen Einfluss auf seinen Körper nimmt und dies zu einem körperlichen Leiden führen kann. Wenn unser eigener Geist dies vollbringen kann, und wenn wir annehmen, dass Geister die Seelen verstorbener Menschen sind und auch annehmen, dass es sowas wie Seelen überhaupt gibt, woher wissen wir dann, dass diese uns ebenfalls nicht beeinflussen können?

Auch bei Geisteskrankheiten wie Schizophrenie, ist eine Heilbarkeit nicht wirklich möglich, weil man auch nicht wirklich weiß, was die Ursache davon ist. Stimmen zu hören, etc. kann durchaus eine biologisch-genetische Ursache haben, aber was ist, wenn es Geister sind? :roll:

Ich will hier mit diesen Dingen auf gar keinen Fall Wunderheilern oder sonstigen Leuten Unterstützung bieten, sondern diskutiere lediglich über die gestellte Frage.
Wenn ich zu weit gehen sollte und es beunruhigend wird, höre ich natürlich sofort auf, falls einer das wünscht. Es könnte tatsächlich für manche jungen Menschen verstörend sein.

mysteryallin
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2008 - 03:07

23.12.2008 - 03:28

GefalleneEngel hat geschrieben:hi, hab dazu auch mal eine frage bin noch sehr neu in diese gebiet aber ich bin seit zwei monaten mit meinem freund zusammen und bei ihm geschehen komische dinge.... wie früher und jetzt....


alsooo ich weiss nicht wie ich es erklären soll....
mein freund vor ein paar jahren als er in seiner wohnung war wollte er auf die terasse wasser holen als er kurz davor war ist er nicht gestolpert er wurde geschupst aber nicht von seiner frau er flog einmal quer durch die scheibe.....


seine frau z.b ist auch so eine sache er selbst war kaum nachts zuhause und als sie allein war geschlafen hatte ,sagte sie immer erzählte das sie immer im schlaf mit dem gleichen mann mit einem älteren sex hatte dieser geist was es auch sein mag wollte damals noch ihren mann nicht in der wohnung haben immer war es komisch für ihn in der wohnung zu sein..... nach paar monaten fing sie sogar an unter der matratze mit einem riesen messer zuschlafen weil dieser typ in ihrem traum oder was es war ihr es sagte....versuchte mit allen möglichen dingen die beiden auseinander zubringen.... komisch finde ich das alles aber kann mir nicht erklären wie sowas sein kann das sie mit einem gesit was es auch sein mag sex hatte oder weshalb er mein jetztigen freund aus der wohnung scheuchen wollte..... =S und bei meiner schwester ist es so das sie meist wenn sie aufweacht sich nicht bewegen kann ,sie kann kaum luft holen und wird immer denke ich mal von einem geist fest gehalten oder unterdrückt so das sie sich nicht bewegen kann... kann es sein ,kann wirklich sowas passieren ???? ich danke euch jetzt schon für eure aufmerksamkeit lg belgül
jah !! Hi ich bin auch neu!!
Die Antwort von Cihan ist wohl sehr gut!
Das kann ab und zu vorkommen !!
Wenn es öfters vorkommt würde ich mir sorgen machen!
Bei männern ist das halt etwas anders!!

syraya
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2009 - 22:56

02.02.2009 - 23:36

ich denke nicht das geister uns töten können!aber sie können euch in den tot führen!!...ich werde euch jetz was erzählen!
meine mutter,partentante und noch 2 andere frauen haben sich damal mit diesem thema befasst,sie darüber gelesen und selbst einen geist gerufen!
nur dieser geist war keineswegs gut...
sie haben den geist in der wohnung einer dieser beiden frauen gerufen,am anfang vielen nur bücher und tassen um,schränke fingen dann an tu vibrieren und sich vom platz zu entfernen..
nun ja...der geist hatte sich bei ihr in der wohnung fest gesetzt...dieser geist..belästigte sie und lies sachen tag für tag in ihrer wohnung rum fliegen...meine mutter erzählte mir sie wurde vo tag zu tag verrückter damals....2 wochen später nach diesem erlebnis fand man sie auf der straße,sie war aus dem fenster gesprungen...aber niemand konnte feststellen ob es mord oder selbstmord war!die andere frau davon...erginn es anders sie war 4 mal verheiratet und jeder ihrer männer starb....von meiner partentante das erst geborene kind starb paar tage nach der geburt...meine mutter, hingegen hatte einen schweren motorradunfall wo sie fast ums leben kam,sie hatte ein 6fach gebrochenes becken und konnte 3 jahre kaum was machen..jetz leidet sie immer ncoh an den schmerz..un diese ereignisse gescharren innerhalb 1 jahres!..seitdem will sie mit diesem thema nichtz mehr zu tun haben..!in dem fall hatder geist sich gerecht!
naja..

syraya
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2009 - 22:56

03.02.2009 - 00:10

mir fällt noch was ein,vor einigen monaten als ich mich mit meinem freund sehr genau mit dem thema geister befasst haben,geschah mir was ganz gruseliges...am abend davor hatte ich mir eine dokumentation über einen geist angeschaut der eine frau über monate un jahre sie vergewaltigt hat!anschliessend beschloss ich ins bett zu gehen,..
ich träumte das ich keine luft mehr bekam,..das iwas sich auf mein solarplexus drückte oder quetschte...plötzlich wachte ich auf und sah eine weisse an die auf mein solarplexus lag..in mini sekunden war diese hand dann auch wieder weg und ich bekam wieder luft
...ich schaute auf die uhr eswar kurz vor 12..ich lag dann ncoh ne halb std wachund hatte angst..
naja es kann auch sein wie viele schon sagten..mit diesen träumen (komme nciht auf den namen oder auf die bezeichnung) der körper schläft und der geist is wach oder so...naja..wer weiss!
aber zwischen himmel und erde geschehen dinge die für uns unfassbar scheinen!

nächste erzählung!
mein opa ist einer der nich an geister glaubt ein frommer streng erzogener schon früh reif gewesener mann...

er und sein bruder hatten damals zur gleichen zeit krebs bekommen..und lagen im gleichen krankenhaus..sie waren sich nie sehr nache brüderlich aber hatten auch keinen stress...nun ja dann passierte es das der bruder meines opa eine not op brauchte wegen iwas (er hatte lugen krebs)..ich glaube er hatte ne ziemliche wasser ansammlung oder so..naja op verlief ganz gut..in en tagen als die beiden im krankenhaus lagen verstanden sie sich immer besser..bis eines nachts(GG 3UHR) mein opa erwachte und vor sich seinen bruder sah...der tränen in den augen hatte und sich verabschiedete...am nächsten morgen fragte er den arzt wie es seinen bruder geht!der arzt schaute in nur traurig an und sagte es tut mir leid ihr bruder ist heute nacht gg 3 uhr gestorben,es sammelte sich viel zu viel wasser in der lunge an und er ertrank innerlich!...also ich dies von meiner mutter erfuhr war ich sprachlos denn mein opa is ein sehr ernsthafter mensch und sowas würde er sich niemals ausdenken!
naja das wars dann mal,und ich versichere euch es sind leider keine lügen!

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

23.03.2009 - 02:56

Nein Geister können menschen nicht töten jedeglich ihnen angst einjagen oder mit ihnen kontakt aufnehmen geister sind nicht in der lage menschen wirklich leid zu zufügen oder sie richtig zu berühren.
Im gegensatz zu dämonen diese können den Menschen auch verletzen und töten jedoch muss ein dämon erst gerufen werden er erscheint nicht einfach so also keine sorge

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

23.03.2009 - 05:06

  • Dann fasse ich einmal zusammen:
    • Ein "Geist" kann einfach so erscheinen/verschwinden, wann ER will,
      oder wenn es ihm erlaubt wird (wenn Ja, von wen?). Kann mich nicht
      berühren und deshalb auch nicht verletzen.

      Ein "Dämon" erscheint, nachdem er gerufen wurde. Kann mich berüh-
      ren und deshalb auch verletzen.
    Mit diesem Wissen sollte mir dann doch klar sein, warum sollte ich einen
    Dämon rufen...?
Bild

Acker88
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 122
Registriert: 25.02.2009 - 03:41

23.03.2009 - 05:42

Einen Dämon ruft man weil man etwas von ihm will es kostet jedoch auch einen preis man muss ja nicht sich selbst opfern kann ja auch jemand anders Opfern

Lady Vampire
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2009 - 22:33

16.05.2009 - 23:21

Also ich denke, es kommt drauf an mit W A S für einen Geist man es zu tun hat. Ich denke so "normale" Geister die ab und zu mal erscheinen können nicht direkt töten sondern einen Menschen im Höchstfall in den Wahnsinn treiben bis er sich selber was antut.

Ganz anders ist das aber wenn man es beispielsweise mit einen Djin zu tun hat. So ein Geist (Dämon?) kann von einem Menschen Besitz ergreifen und sein komplettes Handeln beeinflussen.

Ich denke schon, dass es übersinnliche Dinge wie z.B. Geister gibt.

Ich glaube auch, dass kleine Kinder und Tiere Geister und ähnliches sehen können.


Lieber Gruß
If Hell is full the Dead will walk the Earth!

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

16.05.2009 - 23:29

Lady Vampire hat geschrieben:Ich glaube auch, dass kleine Kinder und Tiere Geister und ähnliches sehen können.
Willkommen an Bord! ;)

So, nun müsstest du mir erläutern, wieso du davon ausgehst, dass kleine Kinder und Tiere Geister sehen können.
Wie lautet überhaupt die Definition von "kleine Kinder"? Kinder im Alter von 0-2, 0-3, 0-4, 0-5?
Möchte ich wissenschaftlich an die Sache herangehen, bleibt mir nur die biologische Schiene. Bedeutet, dass kleine Kinder irgendetwas in ihrem Körper besitzen müssen, das sich mit dem Laufe der Zeit zurückbildet, so dass sie die Geister irgendwann nicht mehr wahrnehmen.
Wenn man das so sieht: Gut! Aber ich denke, dass es einige Kinder gibt, die sich an solche Phänomene wie das Sichten eines Geistes errinern sollten. Sicherlich, ein besonders gutes Gedächtnis haben die nicht, aber auch ich kann mich an einige Momente aus meiner jüngsten Zeit errinern. Und würden sich solche Fälle häufen, dass Kinder davon berichten, sie hätten früher einmal Geister gesehen, so wäre die Theorie sicherlich populärer.

Lady Vampire
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2009 - 22:33

17.05.2009 - 08:53

Also mit kleinen Kindern meine ich die Altersgrenze von 0-2, vllt auch ein bisschen älter.
Mal was zum Nachdenken: Wieso wittern Tiere Gefahr, bevor sie die Gefahr überhaupt sehen oder hören können? Vielleicht ist das der fünfte Sinn.
Ich denke genauso ist es auch mit kleinen Kindern. Kleine Kinder kennen kein richtig oder falsch. Sie sind noch nicht von der Gesellschaft beeinflusst. Ich glaube, dass Kinder auch den fünften Sinn haben und Geister sehen können und merken wenn Personen z. B. falsch sind. Habe selber zwei kleine Kinder. Wir Erwachsenen oder älteren Kinder sind beeinflusst von der Gesellschaft. "Geister gibt es nicht!" Ich denke dass dieses Gespür für Dinge dadurch irgendwann verloren geht. Man lässt so etwas nicht mehr an sich heran und dadurch sieht man sowas auch nicht mehr. Aber sowieso: Wieso sollte es Geister nicht geben? Nur weil man sie nicht sehen oder hören oder anfassen kann? Schließt das denn automatisch aus, dass es diese Dinge nicht gibt?
Auch die Wissenschaft hat ihre Grenzen und kann sich nicht alles erklären.
Was zum Thema Kinder: Ein Freund von mir hat eine Tochter. Heute ist sie zwei. Damals war sie im Babyalter (5, 6 Monate vllt) als folgendes passierte: Die Kleine hat auf dem Boden auf ner Decke gelegen als sie plötzlich anfing zu lachen und sich zu freuen (nein, da hing nichts lustiges an der Wand für die Skeptiker). Sie streckte die Arme aus, als wenn sie zu irgendwas auf den Arm will. Mein Freund schaut hin und sieht N I C H T S :shock: . Kurze Zeit vorher hat er sich gewünscht, dass seine Oma die Kleine mal sehen sollte. Seine Oma ist schon lange tot. Er geht heute davon aus, dass seine verstorbene Oma gekommen ist um die Kleine mal zu sehen.
Noch was zum Nachdenken: Wieso haben einige Kinder einen "unsichtbaren Freund" mit dem sie spielen und reden und ihm sogar Namen geben?
Ach ja, und man kann sich nicht an Dinge erinnern, die im Alter von 0-2 passieren. Vielleicht sogar hoch bis zum dritten Lebensjahr. Und wenn dann nur bruchstückhaft. Und dazu dass du geschrieben hast, dass dieses Thema mit Kindern dann sicherlich schon populärer wäre: Ich glaube wenn man das unter Google suchen würde würde man bestimmt Fälle dazu finden.
Noch mal zum Thema Tiere:
Eine Freundin von mir hat einen Hund. Es war abends/nachts als sie wach wurde, weil der Hund plötzlich anfing zu bellen, knurren und die Zähne zu fletschen. Sie runter in die Küche und sieht den Hund, wie der vor der Wand steht und die Wand anbellt und anknurrt. Da war aber nichts. Der Hund war richtig außer sich. Sie wollte ihn beruhigen und wegziehen, aber da war nichts zu machen. Da hat sie es dann auch mit der Angst zu tun gekriegt.
Oh man, ich könnte noch viiiiiiel mehr darüber schreiben was ich über Geister und ähnliche Phänomene glaube. Aber dann wäre ich ja morgen noch dabei.

Ganz lieber Gruß an alle :D
If Hell is full the Dead will walk the Earth!

Lady Vampire
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2009 - 22:33

17.05.2009 - 08:55

Also mit kleinen Kindern meine ich die Altersgrenze von 0-2, vllt auch ein bisschen älter.
Mal was zum Nachdenken: Wieso wittern Tiere Gefahr, bevor sie die Gefahr überhaupt sehen oder hören können? Vielleicht ist das der fünfte Sinn.
Ich denke genauso ist es auch mit kleinen Kindern. Kleine Kinder kennen kein richtig oder falsch. Sie sind noch nicht von der Gesellschaft beeinflusst. Ich glaube, dass Kinder auch den fünften Sinn haben und Geister sehen können und merken wenn Personen z. B. falsch sind. Habe selber zwei kleine Kinder. Wir Erwachsenen oder älteren Kinder sind beeinflusst von der Gesellschaft. "Geister gibt es nicht!" Ich denke dass dieses Gespür für Dinge dadurch irgendwann verloren geht. Man lässt so etwas nicht mehr an sich heran und dadurch sieht man sowas auch nicht mehr. Aber sowieso: Wieso sollte es Geister nicht geben? Nur weil man sie nicht sehen oder hören oder anfassen kann? Schließt das denn automatisch aus, dass es diese Dinge nicht gibt?
Auch die Wissenschaft hat ihre Grenzen und kann sich nicht alles erklären.
Was zum Thema Kinder: Ein Freund von mir hat eine Tochter. Heute ist sie zwei. Damals war sie im Babyalter (5, 6 Monate vllt) als folgendes passierte: Die Kleine hat auf dem Boden auf ner Decke gelegen als sie plötzlich anfing zu lachen und sich zu freuen (nein, da hing nichts lustiges an der Wand für die Skeptiker). Sie streckte die Arme aus, als wenn sie zu irgendwas auf den Arm will. Mein Freund schaut hin und sieht N I C H T S :shock: . Kurze Zeit vorher hat er sich gewünscht, dass seine Oma die Kleine mal sehen sollte. Seine Oma ist schon lange tot. Er geht heute davon aus, dass seine verstorbene Oma gekommen ist um die Kleine mal zu sehen.
Noch was zum Nachdenken: Wieso haben einige Kinder einen "unsichtbaren Freund" mit dem sie spielen und reden und ihm sogar Namen geben?
Ach ja, und man kann sich nicht an Dinge erinnern, die im Alter von 0-2 passieren. Vielleicht sogar hoch bis zum dritten Lebensjahr. Und wenn dann nur bruchstückhaft. Und dazu dass du geschrieben hast, dass dieses Thema mit Kindern dann sicherlich schon populärer wäre: Ich glaube wenn man das unter Google suchen würde würde man bestimmt Fälle dazu finden.
Noch mal zum Thema Tiere:
Eine Freundin von mir hat einen Hund. Es war abends/nachts als sie wach wurde, weil der Hund plötzlich anfing zu bellen, knurren und die Zähne zu fletschen. Sie runter in die Küche und sieht den Hund, wie der vor der Wand steht und die Wand anbellt und anknurrt. Da war aber nichts. Der Hund war richtig außer sich. Sie wollte ihn beruhigen und wegziehen, aber da war nichts zu machen. Da hat sie es dann auch mit der Angst zu tun gekriegt.
Oh man, ich könnte noch viiiiiiel mehr darüber schreiben was ich über Geister und ähnliche Phänomene glaube. Aber dann wäre ich ja morgen noch dabei.

Ganz lieber Gruß an alle :D
If Hell is full the Dead will walk the Earth!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

17.05.2009 - 12:47

  • Also, wollen wir das Ganze mal ein wenig aufdröseln. Nicht vom
    wissenschaftlichen, sondern eher vom gesunden Menschenver-
    stand her.
Lady Vampire hat geschrieben:[...] Vielleicht ist das der fünfte Sinn. [...]
  • Wir besitzen bereits fünf Sinne:
    1. sehen
    2. riechen
    3. schmecken
    4. hören
    5. fühlen
[...] Kleine Kinder kennen kein richtig oder falsch. [...] und merken wenn Personen z. B. falsch sind. [...]
  • Öööh - no comment.


    In folgendem Zitat von Dir, habe ich die Wörter 'Geist/Geister' mal durch
    ein Anderes ersetzt und angepasst.
    • Zitat von Lady Vampire: "[...] Wir Erwachsenen oder älteren Kinder
      sind beeinflusst von der Gesellschaft. "Den Osterhasen gibt es nicht!"
      Ich denke dass dieses Gespür für Dinge dadurch irgendwann verloren
      geht. Man lässt so etwas nicht mehr an sich heran und dadurch sieht
      man sowas auch nicht mehr. Wieso sollte es den Osterhasen nicht ge-
      ben? Nur weil man ihn nicht sehen oder hören oder anfassen kann?
      Schließt das denn automatisch aus, dass es den Osterhasen nicht gibt?
      [...]"
Auch die Wissenschaft hat ihre Grenzen und kann sich nicht alles erklären.
  • So wie Du Dir nicht die Geister/Erscheinungen erklären kannst.

    Ein Beispiel:
    Wissenschaftler haben entdeckt, daß, wenn man flüssiges Helium (die-
    ses Edelgas wird bei −269° C flüssig) in ein Becherglas gießt und einen
    Moment wartet, das Helium am Glasrand hochkriecht, über den Rand
    und an der Außenseite wieder herunterkriecht.
    Nun könnte man hingehen und sagen: 'Das ist halt so.'
    Wissenschaftler haben aber die Eigenart zu fragen: 'WARUM ist das so?'
    (Heute weiß man deshalb, wieso das so ist)

    Nun das selbe Spielchen mit Geistern und/oder Erscheinungen.
    Es soll sie geben, sie sollen bereits tausendfach fotografiert und auf Vi-
    deo gebannt worden sein.
    Nur bleibt man hier bei der Aussage stehen: 'Das ist halt so.'
    Fragen wie: 'WARUM soll es sie überhapt geben?', werden geflissendlich
    abgewiesen mit: 'Das könne man wissenschftlich nicht klären'.
    Nun, 'WARUM soll es sie überhapt geben?' ist keine wissenschaftliche
    Frage und kann von daher auch ganz unwissenschaftlich beantwortet
    werden.
    Leider werden Antworten darauf akriebisch vermieden und Niemand
    macht sich die Mühe, mal zu recherchieren.

    Da stellt sich mir wieder die Frage nach dem Warum?
Die Kleine hat auf dem Boden auf ner Decke gelegen als sie plötzlich anfing zu lachen und sich zu freuen (nein, da hing nichts lustiges an der Wand für die Skeptiker). Sie streckte die Arme aus, als wenn sie zu irgendwas auf den Arm will. Mein Freund schaut hin und sieht N I C H T S :shock:
  • Scheinbar ist es Dir noch nie passiert, daß Du so vor Dich hinstarrst und
    eine lustige Gegebenheit nochmal vor Deinem "geistigen" Augen abläuft.
    Nun - Gehirne von Kleinkindern sind noch nicht soweit vernetzt, als daß
    sie die Situation einschätzen könnten und versuchen natürlich danach zu
    greifen.
Wieso haben einige Kinder einen "unsichtbaren Freund" mit dem sie spielen und reden und ihm sogar Namen geben?
  • Wieso beginnen senile Menschen - dessen Partner verstorben ist - mit
    Selbstgesprächen?
    Nicht, weil sie den Partner "sehen" würden, sondern weil es sich in 40, 50
    Ehejahren so fest ins Gehirn "eingebrannt" hat, daß sie gar nicht wirklich
    begreifen, das der Partner gar nicht mehr da ist.
Ach ja, und man kann sich nicht an Dinge erinnern, die im Alter von 0-2 passieren. Vielleicht sogar hoch bis zum dritten Lebensjahr. Und wenn dann nur bruchstückhaft.
  • Kannst Du Dich LÜCKENLOS an die Zeit von 3-Jetzt erinnern?
    Niemand kann es. Warum auch? es ist irrelevant für das Gehirn. Nur
    Mehr- oder Weniger wichtige Auszüge bleiben erhalten.
Und dazu dass du geschrieben hast, dass dieses Thema mit Kindern dann sicherlich schon populärer wäre: Ich glaube wenn man das unter Google suchen würde würde man bestimmt Fälle dazu finden.
  • Auf einschlägigen Seiten/Foren schon. Falsifizierbare Fälle 0.
Eine Freundin von mir hat einen Hund. Es war abends/nachts als sie wach wurde, weil der Hund plötzlich anfing zu bellen, knurren und die Zähne zu fletschen. Sie runter in die Küche und sieht den Hund, wie der vor der Wand steht und die Wand anbellt und anknurrt. Da war aber nichts. Der Hund war richtig außer sich. Sie wollte ihn beruhigen und wegziehen, aber da war nichts zu machen. Da hat sie es dann auch mit der Angst zu tun gekriegt.
  • Siehe oben 'Baby auf der Decke'. Mit dem Zusatz, das Hundegehirne ja
    von Natur aus nicht so vernetzt sind wie das menschliche.
    Siehe Hund vor einem Spiegel
    Siehe Hund und Laserpointer an der Wand
    Siehe etc.

    Ein Kleikind begreift (in einem gewissen Alter), daß es sich selbst im
    Spiegel sieht, ein Hund NIE. ...
Bild

Benutzeravatar
..::Ghost::..
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 9
Registriert: 14.05.2009 - 15:12

18.05.2009 - 17:13

Ich bin auch der Meinung das du noch geträumt hast.
Und außerdem da warst du 6...
was man da alles geträumt hat :roll:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

18.05.2009 - 22:39

Also mein Hund begreift das er im Spiegel steht.

UDERZO
...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

18.05.2009 - 23:11

Nein, das tut er nicht. Alle Test sprechen dagegen. Wie kommst du darauf das dein Hund das kann?

Aber nochmal zu den Geistern. Ich will ihre Existenz nicht anzweifeln, aber ich habe auch noch nichts gesehen was mich von ihrer Existenz überzeugt hat. Wenn es Geister gibt, dann müssen sie bestimmtem, physikalischen Gesetzen unterliegen. Doch welchen? Wird jeder Verstorbene zu einem Geist? Dann müsste es mehr Sichtungen geben, ja die Welt müsste überfüllt von ihnen sein? Und wenn nicht, wer wird dann zu einem Geist?

Aber das hat moredread ja schon relativ gut zusammen gefasst.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

UDERZO
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 204
Registriert: 03.02.2009 - 18:01

18.05.2009 - 23:37

Er guckt in den Spiegel und er macht nichts was dafür sprechen könnte das er denkt, das das nicht er im Spiegel ist.
Verstehst du, es ist ein Hund dem ich beigebracht habe die Tür aufzumachen oder z.B. aus dem Wasserhahn zu trinken.
Oder Fernseh zu gucken (obwohl er nur zu den Stimmen hört).

UDERZO
...

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

19.05.2009 - 00:24

Er macht nichts, weil er gemerkt hat das der Hund im Spiegel nicht mit ihm spielt. Er ignoriert ihn also einfach.

Da du die Sache mit der Tür erwähnt hast, gebe ich mal ein kleines Beispiel dafür wie ein Hund lernen kann, anhand des rufen des Namens.
Sicher hört dein Hund aufs Wort. Nennen wir ihn einfach mal Hasso. Hasso kommt also wenn man Hasso ruft. Das hat aber nichts damit zu tun, das er weiß das er Hasso ist. Es ist lediglich ein pawloscher Effekt. Der Hund nimmt den akustischen Reiz war und ihm wurde antrainiert darauf zu reagieren indem er ankommt.
Aber du kannst einem Hund nicht beibringen das er Hasso heißt, das wird er nie begreifen da ihm die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis und somit zum denken fehlt. Und deshalb kann er sich auch nicht im Spiegel erkennen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04

19.05.2009 - 10:16

UDERZO hat geschrieben:Er guckt in den Spiegel und er macht nichts was dafür sprechen könnte das er denkt, das das nicht er im Spiegel ist.
Tiere, die sich selbst im Spiegel erkennen, nutzen ihn bspw., um sich zu säubern.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
region_x
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 273
Registriert: 26.01.2010 - 15:01

Re: Können Geister Menschen Töten?

22.02.2010 - 18:35

mr.unbekannt hat geschrieben:vor mir stand ein alter Mann und der hat mich erwürgt aber er war durchsichtig und in einem Anzug ich konnte nicht schreien und auch nicht weg laufen weil er mich fest gehalten hat. Was sagt ihr dazu?
ER hat dich also erwürgt :shock: ?! Da wärst du allerdings bereits tot und würdest dies hier nicht schreiben...... :? :wink:
"Per aspera ad astra."

"Bei Neuem hört Erfahrung auf."



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos“