Nächtlicher Besuch eines Unbekannten

Forum zu Geister und Erscheinungen. Gibt es Geister? Wie kann man Geister beschwören? Diskussion zu Geisterbilder und Geister Videos.


NightFlight
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2008 - 19:42

Nächtlicher Besuch eines Unbekannten

09.08.2008 - 20:12

Hallo zusammen!

Ich beschäftige mich nun schon eine ganze Weile mit einem Phänomen, das immer wieder in der Familie meiner Freundin auftaucht. Begonnen hat es vor 3 Jahren. Die kleine Schwester meiner Freundin erzählte Sonntagmorgen beim Frühstück, dass sie in der Nacht aufgewacht wäre und jemand an ihrem Bett gestanden hätte. Sie beschrieb diese Figur als Mann, der ganz in schwarz gekleidet gewesen sein soll. Der Mann habe dagestanden und sie angeschaut. Sein Gesicht konnte sie allerdings nicht erkennen. Da sie große Angst gehabt hat, konnte sie sich nicht bewegen und versteckte sich unter der Decke. Als sie nochmal nachschaute, war er immer noch da, stand aber nun im Türstock und hatte ihr den Rücken zugedreht. Dann verschwand er plötzlich und sie stand auf. Sie ging zu ihrer Schwester und weckte sie. Die restliche Nacht schliefen sie zusammen in einem Bett. Beim Frühstück fiel der Mutter auf einmal ein, dass sie damals in ihrer Kindheit auch sowas gesehen hätte. Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte, hatte aber sofort das Gespür, dass die Kleine die Wahrheit gesagt hat und das kein Traum gewesen ist. Am Nachmittag beim Kaffeetrinken erzählte dann die Oma, dass solche Männer in der Nacht öfter erscheinen würden und dass man sie auf keinen Fall ansprechen dürfe. Man sollte einfach warten, bis sie wieder verschwinden. Denn wenn man sie ansprechen würde, würden sie einen wahrnehmen und kommen und einen mitnehmen. Wohin auch immer... Aber das war auch für mich so prägend, dass ich jetzt selbst manchmal nachts Angst habe. Ich hatte so eine Begegnung zum Glück noch nicht. Aber diese Erscheinung in der Nacht kommt nun öfter. Es ist nicht regelmäßig, aber manchmal ist "Er" da. Und die Angst ist dementsprechend groß. Die beiden kleinen Schwestern können oft nicht schlafen vor Angst und auch ich mache mir meine Gedanken. Ich selbst lebe in meiner eigenen Wohnung, alleine. Gestern Abend dann war die Erscheinung dann wieder bei dem Mädchen: Sie hatte am Computer gesessen und gechattet. Auf einmal bemerkte sie, dass sie nicht alleine war und blickte nach rechts. Da stand auf einmal ein großer, dünner Mann. Er soll einen roten Pullover angehabt haben und eine graue Hose. Sie erschreckte sich und sah weg. Zunächst war er weg, aber dann stand er auf einmal wieder neben ihr. Sein Gesicht soll verschwommen und nicht zu erkennen gewesen sein. Sie rannte dann nach unten zu ihrer Mutter und erzählte es ihr. Die andere Schwester ging hoch und sah nach und auch sie entdeckte den Mann im roten Pullover. Er sei einfach nur dagestanden und habe sich nicht bewegt. Auch sie erschrak. Die Mutter traute sich gar nicht mehr, nach oben zu gehen. Später als die Schwestern ins Bett gegangen waren, sah die Mutter durch die Glastür im Flur auch eine Gestalt, die sich hin und her bewegte, aber nicht reinkam. Sie hatte solche Angst, dass sie sitzen blieb und wartete, bis der Vater von der Nachtschicht heimkam. Dann war der Spuk vorbei.
Ich interessierte mich von Anfang an für diese Erscheinungen, aber seit gestern habe ich richtig Respekt davor! Seitdem die Gestalt den roten Pullover trägt, ist mir einiges klar. Der Opa war vor 3 Jahren an Krebs gestorben. Er hatte immer einen roten Pullover angehabt. Und ich hatte kurz nach seinem Tod das Vergnügen mit seinem Geist vor der Haustür, als ich nachts nochmal eine rauchen war. Plötzlich war er neben mir und rauchte auch eine Zigarette, wie er es immer getan hatte. Wir haben uns oft vor der Haustür getroffen, als er noch lebte und zusammen eine geraucht. Aber dieses Mal konnte er gar nicht da sein. Doch er stand neben mir und ich konnte es nicht fassen. Und dann sagte er zu mir, dass es ihm gut ginge. Dann verschwand er gemütlichen Schrittes im Schatten der Garage und war weg. Ich lief noch hinterher weil ich es nicht fassen konnte. Er war nicht mehr zu sehen, ABER: Auf dem Boden lag eine Zigarette, die gerade jemand ausgetreten haben musste. Und sonst war weit und breit keiner zu sehen und sonst raucht in dem Haus auch keiner mehr. Und seitdem die Erscheinung der Kinder diesen roten Pullover trägt, bin ich mir sicher, dass es der Opa ist. Aber was will er noch? Warum kommt er immer wieder zurück? Und warum zu den Kindern? Mit ihnen hatte er zu Lebzeiten nicht wirklich viel zu tun.
Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ihr davon haltet? Glaubt ihr, dass es sein Geist ist, der immer wieder kommt? Und wenn ja, was will er? Würde mich freuen, wenn ich mal ein paar Meinungen von euch bekommen könnte!
Das Leben ist ein beschissenes Spiel mit verdammt guter Grafik!

Reddevil100
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 267
Registriert: 02.05.2008 - 23:58

09.08.2008 - 21:39

"Warum kommt er immerwieder zurück?"

Vielleicht um dir zu sagen das er noch da ist, in deinem Herzen.

"Und warum zu den Kindern?"
Könnte sein das er dir damit etwas sagen will, die frage ist nur was!?

Ich glaubs dir, auch den Kindern glaube ich.

Hab auch mal sowas erlebt, ich sah zwar keinen Geist aber es war trozdem seltsam.

Mein Opa hat sein Leben lang nur Lotto gespielt (Leider nie gewonnen :() und hat dann die Lottoscheine in eine Tasche getan.
Diese Tasche steht auf dem Dachboden.
Als ich vor etwa 2Wochen diese Tasche vom Dachboden holte sah ich darin viele Lottoscheine und auch Zeitungsartikel aus den Jahren 1975-1993.
Was ich aber dann fand war echt komisch.. da war ein Zeitungsartikel drin aus dem Jahre 2008. Und dieser Zeitungsartikel war vom 22.7.2008.
(Am 22.7 hatte ich Geburtstag).

Jetzt stellt sich die Frage.. wer hat diesen Zeitungsartikel hineingelegt?
Ich wohne alleine und war die letzten Jahre nicht am Dachboden.

Ich glaube das war seine Art mir zu sagen das er noch da ist.
Die wichtigste Stunde ist die Gegenwart. Der wichtigste Mensch ist immer der, der gerade vor dir steht und um Hilfe bittet. Und das wichtigste und schönste Geschenk, dass dir jemals jemand geben wird können, das ist aufrichtige Liebe.



Zurück zu „Geister Forum - Geistererscheinungen, Geisterbilder & Geister Videos“