Das Voynich-Manuskript

Was hat unsere Geschichte geprägt? Von der Antike bis zum Mittelalter. Herausragende Ereignisse wie Zweiter Weltkrieg und Hiroshima, Persönlichkeiten wie Albert Einstein und Erfindungen.


requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

Das Voynich-Manuskript

12.08.2006 - 13:43

Im Jahr 1912 stöbert Wilfried Voynich, ein New Yorker Buchhändler polnischer Abstammung, in einem alten Jesuiten-Kolleg im italienischen Frascati herum. Er ist auf der Suche nach mittelalterlichen Raritäten, die er teuer verkaufen kann. Dabei stößt er auf ein altes Manuskript - vermutlich aus dem 16. Jahrhundert. 240 Seiten Text in einer völlig unbekannten Schrift. Dazu seltsame Illustrationen von Pflanzen, astrologischen Zeichen und badenden Frauen. Ein verschlüsseltes Lehrbuch über Medizin oder Alchemie?

Ein Brief zwischen den Seiten gibt einen Hinweis auf einen früheren Eigentümer des Buches. Demnach erstand 1666 Kaiser Rudolf II, Herrscher des Heiligen Römischen Reiches, das Werk für 600 Gold-Dukaten. Als Autor wird Roger Bacon genannt, ein von der Kirche verfolgtes Universalgenie aus dem 13. Jahrhundert. Auch wenn Voynich die Hieroglyphen nicht entziffern kann, hält er es für das Werk eines Genies, das die Wissenschaft komplett neu gestalten wird. Ob Voynichs Vermutung wahr ist, bleibt auch heute noch ungelöst. Zwar behaupten zwei Teams den Text entschlüsselt zu haben, doch sind sie über den Inhalt völlig gegensätzlicher Meinung. Die einen sagen, das Buch, das sich jetzt im Besitz der Universität Yale befindet, handle vom Sinn des Lebens. Für die anderen wiederum hat es keinen Sinn. Wer hat des Rätsels Lösung jetzt tatsächlich gefunden?

Quelle: www.weltderwunder.de

Habt ihr schon mal davon gehört?
Was haltet ihr davon?
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

12.08.2006 - 14:29

Roger Bacon war zweifelsohne ein interessanter Denker, der seiner Zeit in manchen Bereichen rund zweihundert Jahre vorraus war. Daß er aber in der Lage wäre die Wissenschaft heutzutage umzukrempeln (vorrausgesetzt das Manuskript stammt wirklich von ihm), kann man getrost anzweifeln.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

15.08.2006 - 01:41

Grüß Dich Du großer 'Gott der Germanen' (requalivahanus)
Ich hoffe Du hast Dir vorgestern (So 13.8.) auf RTL II Welt der Wunder angesehen. Da wurde ein Bericht über das Voynich-Manuskript gezeigt.
Bin gerade dabei, den Beitrag und noch viele weitere Information auf eine DVD zusammenzuschnibbeln.

Vor ca. einem dreiviertel Jahr hörte ich das erste Mal von diesem Manuskript. Da ich mal 'ne Weile Kalligraphie (die Kunst des schönen Schreibens) machte und mich auch sonst für Schriften interessiere, war ich natürlich hellauf begeistert.
Bei meiner ersten Suche fand ich dann auch eine .
Das Manuskript hat gar keinen Sinn, dies zumindest behauptet Dr. Gordon Rugg vom Institut für Computerwissenschaften der englischen Universität Keele.
Quelle: http://www.weltderwunder.de
Vergleicht man die Häufigkeiten der einzelnen Buchstaben und der einzelnen Wörter, so ergibt sich eine sinnvolle sprachliche Struktur. Es muss sich daher um ein vollständiges Sprachsystem handeln.
Quelle:Wikipedia.de
Zuletzt geändert von der Ferengi am 24.01.2007 - 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

15.08.2006 - 16:17

Tag, Ferengi!!

Leider konnte ich "Welt der Wunder" am Sonntag nicht anschauen, weil ich nicht zu Hause war und auch leider keinen Fernseher in Reichweite hatte.

Könntest du vielleicht mal zusammenfassend sagen, was in dem Bericht über das Voynich-Manuskript gesagt wurde!?

Ich hab auch noch ne Bitte: Könntest du mir die DVD vielleicht irgendwie schicken, wenn du sie fertig hast??
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

15.08.2006 - 17:23

Zusammenfassend kann ich sagen, das der Text von Deinem Link ( hier die richtige Seite ) praktisch dem Manuskript des Beitrags entspricht.

Zu der DVD:
Ich habe vor, diese aufzuteilen in einen
  • Videoteil
    u.a. mit dem Beitrag aus dem TV und dem INet
    Datenteil
    für den PC mit Links, Bilder und Texten (*.pdf) aus eigener Hand

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

04.10.2006 - 14:47

Bild

Juhuuu, es ist vollbracht!
An all diejenigen, die am 13.8.2006 'Welt der Wunder' auf RTL II verpasst haben.
Ich habe die Sendung in besster Bild- und Tonqualität mitgeschnitten und bearbeitet auf DVD gebrannt. Zusätzlich habe ich auch noch einen Bonus-Filmchen angehängt.
Die DVD ist auf einen handelsüblichen DVD-Player über den TV zu betrachten.

Aber auch für den PC gibt es einen Daten-Ordner.

Interessierte melden sich unter meiner E-Mail-Adresse
Zuletzt geändert von der Ferengi am 24.01.2007 - 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

04.10.2006 - 16:52

Sehr schön, vielleicht kannst du das ganze zu einem Free-Hoster a la rapidshare hochladen, in einzelne Parts unterteilt.
Die Links für die Parts könnte man per PN bei dir erfragen.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

Benutzeravatar
Fledermausruh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2008 - 18:53
Wohnort: Österreich

06.07.2008 - 19:48

Ich interessiere mich auch sehr für das Voynich Manuskript. Oben steht einiges, das ich noch nicht wusste. Wenn Francis Bacon politisch verfolgt war, dann wäre es eine logische Erklärung, warum er es in einer Geheimschrift verfasst hat.

Rätselhaft bleibt, warum diese Schrift bis heute nicht entziffert werden konnte Ich gehe mal davon aus, dass es so ist. Denn wenn zwei Experten so unterschiedlicher Meinung sind, wissen sie wahrscheinlich gar nichts.
Ijr habt Augen um zu sehen - aber ihr seht nicht ... (Hesekiel)

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

06.07.2008 - 23:09

Fledermausruh hat geschrieben: Wenn Francis Bacon politisch ...
Falscher Bacon.

Benutzeravatar
Fledermausruh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2008 - 18:53
Wohnort: Österreich

07.07.2008 - 14:50

Also nicht politisch verfolgt, sondern von der Kirche - was ja damals fast dasselbe war ...
Ijr habt Augen um zu sehen - aber ihr seht nicht ... (Hesekiel)

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

07.07.2008 - 17:56

Hm, man sollte mal das SETI-Projekt anschreiben. Die haben eine Software, mit der man beliebigen Code analysieren kann um festzustellen, ob es sich dabei um etwas sinnvolles handelt oder nur um "Hintergrundrauschen". Bei einem Testlauf mit der hieratischen Schrift (der kompliziertesten Schrift des Planeten die mit keiner existierenden Sprache verwandt ist) hat der Computer zum erstaunen vieler Ägyptologen nicht nur erkannt, das es sich tatsächlich um eine Schrift handelt sondern auch Zusammenhänge aufzeigen können, die bis dahin unbekannt war. Hm, vielleicht sollte man die Jungs mal mit der Nase drauf stossen.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Fledermausruh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2008 - 18:53
Wohnort: Österreich

11.07.2008 - 14:30

Ich sag ja immer, in Foren Mitglieg sein, bildet. :wink: Bisher wusste ich nichts von der Existenz eines solchen Wunderdings. Aber das ist eine gute Idee, mich wundert nur, dass noch niemand daran gedacht hat. Dann wüsste man wenigstens, ob an dem Voynich Manuskript was dran ist und man sich weiter damit beschäftigen soll, oder ob es sich nicht lohnt.
Ijr habt Augen um zu sehen - aber ihr seht nicht ... (Hesekiel)

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

11.07.2008 - 14:35

Ich weiß das ganze wiederum von einem Ägyptologen der im IT-Bereich tätig ist, sonst hätte ich auch nie etwas davon gehört. Ich frage ihn mal nach Details. Ich schreibe SETI dann eine Mail und mache den entsprechenden Vorschlag :-)
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

11.10.2008 - 12:43

Grml, hab's bis jetzt verpennt ihn zu fragen - mache ich gleich mal ^^. Bis dahin hätte ich noch einen interessanten Link anzubieten, der das Thema Voynich-Manuskript gut abhandelt:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28719/1.html
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.



Zurück zu „Geschichte Forum Erfindungen - Historie & Geschichtsforum“