Die Wahrheit über die Welt und darüber !

Was hat unsere Geschichte geprägt? Von der Antike bis zum Mittelalter. Herausragende Ereignisse wie Zweiter Weltkrieg und Hiroshima, Persönlichkeiten wie Albert Einstein und Erfindungen.


Scooti
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2007 - 19:16

Die Wahrheit über die Welt und darüber !

10.04.2007 - 19:46

Hi Ihr bin neu im Forum.
Wenn mich jmd. fragen würde wie ich auf diese Seite gekommen bin, würde ich folgendes sagen:
Das Buch von Rudi Berner
Auf ein Wort, Eine Reise zum Gipfel der Philosophie
hat mir meine Augen geöffnet!! Ich kann nur jedem empfehlen DAS Buch zu lesen es wird euch über alles inFORMieren, und über dieses Buch bin ich auch auf diese Seite gekommen. Und ich glaube nicht dass es ein Zufall war, denn es gibt im Universum keine Zufälle !!
Mein Bewusstsein fährt im moment auf der höchsten Achterbahn.
Auf der einen Seite bin ich traurig, wie die Menschen schon das ganze Leben an der Nase herumgeführt werden, auf der anderen Seite bin ich froh hinter die Kulisse gesehen zu haben und zu verstehen, wieso die höheren (bösen) Mächte uns so etwas antun!
Ich bin noch recht Jung. Ich hoffe dass ich, wenn nicht in diesem Leben, dann in einem anderen, etwas ändern kann.

Wir Menschen Arbeiten zu viel !
Und unser Leben wird durch Stress und Angst hinuntergezogen.
Wir haben Autos, die mit Verbrennungsmotoren Energie erzeugen( durch Explosion im Motor).
Wenn es nach Viktor Schauberger gegangen wäre hätte wir nun Naturfreundliche Motoren die mit Implosion funktionieren würden.

http://www.kheichhorn.de/html/body_forellenturbine.html

Wir werden schon unser ganzes Leben Manipuliert wo es nur geht
http://www.wahrheitssuche.org/haarp.html

Und dass sind nur wenige Seiten des 480seitigen Buches über DIE Wahrheit.

Ich will hir keine Werbung machen, ich würde nur allzugerne eine Diskussion starten.
Was meint ihr dazu ?

Ich meine nur, Das es nach REVOLUTION schreit !!
Und wenn nicht Revolution dann halt Evolution!!

MFG euer freund
Die Ganze Welt Wird V.E.R.A.R.S.C.H.T

Benutzeravatar
Vin Diesel
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007 - 21:01
Wohnort: Wunder schönes Hessen

10.04.2007 - 20:00

sollen wir im forum eine REVOLUTION einleiten oder was.

der, der das buch geschrieben hat, macht werbung für @rea51.de?

Scooti
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2007 - 19:16

10.04.2007 - 20:09

Der, der das Buch geschrieben hat, hat nur auf Internetseiten hingewiesen als zusätzliche inFORMation
Die Ganze Welt Wird V.E.R.A.R.S.C.H.T

Benutzeravatar
Vin Diesel
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007 - 21:01
Wohnort: Wunder schönes Hessen

10.04.2007 - 20:11

HAHA das wusste ich nicht

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

10.04.2007 - 20:29

@ Scooti
Hättest Dich vielleicht mal etwas länger in unseren Foren
durchgelesen, dann hättest festgestellt, daß wir schon ei-
nige Threads über HAARP hier im Forum haben.

Zu dieser Forellenturbine
Was ich sehr wichtig in diesem Forum finde, ist folgendes Zitat:
Aus Stuart Klages "Kurzes Lehrbuch der Physik"

Eines der wichtigsten Kriterien einer physikalischen Aussage ist ihre Reproduzierbarkeit. Dies bedeutet: Es muß prinzipiell möglich sein, an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten gemachte Aussagen miteinander zu vergleichen. Das ist naturgemäß nur möglich, wenn die Aussage quantitativ gemacht wird, d.h. auf einer Messung beruht.

Wenn das ganze reproduzierbar wäre und dort wirklich die Funktionsweise sowie der Aufbau stünde, hätten es doch schon viele Andere nachgemacht.
Eben, warum ist da keiner drangeblieben und hat diese
"Forellenturbine" weiterentwickelt...???

Nun der Gute Herr Schauberger war Förster.
Leider will er mit "freier Energie" gearbeitet haben und so
etwas gibt es nicht.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

10.04.2007 - 21:41

Hey Ferengi !
Denkst du wirklich das es freie Energie nicht gibt ??
Glaubst du wirklich das unsere Technik nicht so weit ist von Autos die es seit 100 Jahren gibt, den Motor nicht endlich vom Benzin Motor auf Motoren umzustellen die beispielsweise mit dem Magnetfeld der Erde sich fortbewegen ?
Nur weil du nichts glaubwürdiges darüber findest, glaubst du das es das nicht gibt ??

Ferengi du entäuschst mich !

Jeder Mensch weiß so viel er wissen soll.

Schau dir mal die Computer Entwicklung an ( nur in den letzten 10 Jahren ) glaubst du das Motoren nicht veraltert sind, nur weil Autos Airbag, Klimanalage, Sensoren, .... haben ?

Da ist zu viel Geld im Spiel als das der "normal Bürger" die Wahrheite erfahren kann.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

10.04.2007 - 23:26

Against_the_System hat geschrieben:Glaubst du wirklich das unsere Technik nicht so weit ist von Autos die es seit 100 Jahren gibt, den Motor nicht endlich vom Benzin Motor auf Motoren umzustellen die beispielsweise mit dem Magnetfeld der Erde sich fortbewegen ?
Nur weil du nichts glaubwürdiges darüber findest, glaubst du das es das nicht gibt ??

Schau dir mal die Computer Entwicklung an ( nur in den letzten 10 Jahren ) glaubst du das Motoren nicht veraltert sind, nur weil Autos Airbag, Klimanalage, Sensoren, .... haben ?

Da ist zu viel Geld im Spiel als das der "normal Bürger" die Wahrheite erfahren kann.
Thema verfehlt, sechs setzen, wurde da in der Schule immer zu mir gesagt...

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

10.04.2007 - 23:39

Dhe hat geschrieben:
Thema verfehlt, sechs setzen, wurde da in der Schule immer zu mir gesagt...
Omg. Hier darf man zu allem Posten also. Ausserdem verfehlst du das Thema dann noch mehr :D :party: :biggrin:

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

10.04.2007 - 23:57

Offensichtlich darf man hier zu allem posten...nur hat Ferengi darauf hingewiesen, daß diese Forellenturbine sich auf etwas beruft, daß nicht existiert ("freie Energie") solange der Energieerhaltungssatz gilt...was er zu tun scheint.

AtS hat das dann zum Anlass genommen, um anzuführen, daß im allgemeinen technische Fortschritte in den letzten Jahren erzielt wurden, und kritisiert, daß nur weil etwas unbekannt ist, das noch nicht hieße, daß es nicht exisitert. Weiterhin unterstellt er, daß der Magnetfeldmotor von welchen Gruppen auch immer und aus welchen Gründen auch immer zurückgehalten würde.

Nur: Freie Energie existiert trotzdem nicht und abgesehen davon das in Frage zu stellen konnte sich AtS nicht dazu äußern und hat insofern das Thema verfehlt.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

11.04.2007 - 00:20

Danke Dhe
Selbstverständlich halte ich mich an den Energieerhaltungssatz.

@ Scooti
Außerdem ist der Begriff "freien Energie" bereits vergeben (siehe
weiter unten).
Against_the_System hat geschrieben:...
Denkst du wirklich das es freie Energie nicht gibt ??
...
Nur weil du nichts glaubwürdiges darüber findest, glaubst du das es das nicht gibt ??
...
Ich GLAUBE es nicht, ich WEIß es.

__Sorry, wenn ich das hier jetzt mal in aller Deutlichkeit sagen muß.
Ich bin ausgebildeter Elektroinstallateur und habe von daher 3½
Jahre lang Formelsammlungen über Mechanik, Elektromechanik,
Elektromagnetismus, Thermodynamik, Aufbau elektronischer Bau-
teile und deren Berechnung, Magnetismus etc. gebüffelt und kann
mir von daher ein gutes Bild unserer Physik machen. Folglich kann
ich mir dann auch ausmalen, was "geht" und was nicht.

__Das ein Auto jemals mit dem Erdmagnetfeld fahren könnte, wage
ich schon deshab zu bezweifeln, da das Erdmagnetfeld man gerade
eine Feldstärke von max. 70 µT (70 millionstel Tesla) erreicht und
schon eine winzige Berührung mit dem Finger, um eine Magnet-
nadel aus ihre Richtung zu bringen.

Zu dieser "freien Energie" sagt meine Formelsammlung folgendes:
Der Begriff ist in der Physik bereits vergeben. Er steht für die Nutzarbeitsfähigkeit eines thermodynamischen Systems, d.h. für den Teil der Energie, die laut dem Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik in Arbeit umsetzbar ist.
...

Ansonsten gehört diese Wortschöpfung in den Bereich der Esoterik,
auf dessen Seiten ständig mit solchen Wortungetümen wie:
"Isotechnische Transformation "

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

11.04.2007 - 09:09

Forellenturbine.

Selten so gelacht.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

Hi

11.04.2007 - 09:44

Es gibt durchaus Wissenschaftler die an belebtes Wasser glauben und es auch nachgewiesen haben:

am Institut für Thermische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik an der Universität Graz, durchgeführt und approbiert unter der Aufsicht von Univ.Prof. Dipl. Ing. Dr. techn. R. Marr im März 2000.

Die Arbeit umfaßt zwei Bereiche:


Die Laborversuche, die die physikalischen Eigenschaften eines nach Grander belebten Wassers denen eines unbelebten Wassers gegenüberstellten, und
die Befragung von Anwendern der Grander-Technologie in der Industrie
Zehn Betriebe
von einem Krankenhaus über eine Chemiefirma bis zu einem weltweit führenden Kunststoffspezialbetrieb wurden ausgesucht, um sie über ihre praktischen Erfahrungen zu befragen. Die Ergebnisse, die der Diplomand in seiner Arbeit darstellt, sind vielfältig.

Für Betriebe und Konzerne steht natürlich die betriebliche Kosteneinsparung, die sich durch die Anwendung dieser Methode ergibt, im Vordergrund. Gemessen wurde vor allem die Einsparung bei Chemikalien, und das Ergebnis war verblüffend: Ein Betrieb gab an, bei Anschaffungskosten von Euro 11.628,– eine Einsparung von Euro 47.237,–pro Jahr erzielt zu haben.
Und es gibt noch einige mehr...
Wer nur an das glaubt was empirisch nachgewiesen werden kann dürfte ja auch nicht an Gravitation glauben.
Die versteht man nämlich auch nicht,
genausowenig wie man sie berechenen kann.

Wir glauben zu wissen, dass das Licht, das die Sonne ausstrahlt von Kernreaktionen kommt, aber genau so gut könnte auch sein, dass nur ne Menge Engel um eine Kugel rumfliegen und an ihr so fest reiben, dass sie glüht...

Und ganz sicher kann die Wissenschaft umweltfreundlichere Fortbewegungsmethoden entwickeln und hat es auch sogar zum Teil schon gemacht.
Diese sind aber unter Verschluss!
Der Grund liegt auf der Hand.
Das ganzen Ölmultis und Lobbyisten die daran hängen werden den Teufel tun und das zulassen.
Geld und die Interessen einiger Weniger bestimmen über die ganze Welt!
Die Wissenschaft hat sich mit Schaubergers Ideen doch garnicht richtig beschäftigt.Ich glaube noch nicht einmal, dass ein seriöser Wissenschaftler es gewagt hat, Schaubergers empirische Befunde zu widerlegen.Wie denn auch
wenn in Physikbüchern nur etwas von geradlinigen und laminaren
Strömungsverläufen die Rede ist,wir aber in der Natur es mit Wirbelbewegung und einer zykloiden Raumkurve zu tun haben.Sehr seltsam das was ja angeblich pseudowissenschaftlich ist, für die Natur
und dessen Lebensgesetze seit Milliarden von Jahren von Bedeutung ist.
Die Thermodynamik ist auch keine Naturkonstante,sondern sie ist ein vom Menschen herbeigeführter Zirkelschluss der sich innerhalb von Grenzen einer Theorie bewegt.Und jetzt gilt es diese Grenzen zu sprengen um zu neuen Dimensionen vorzustoßen.Der 2.Hauptsatz ist sehr schön ,soweit er gilt,aber es stellt sich heraus,dass er nicht zur Beschreibung aller Systeme taugt.Einige Systeme streben nach Ordnung,nicht nach Unordnung,und das ist eine der größten Entdeckungen der Komplexitätswissenschaften.Entscheidend ist,,dass der der
2. Hauptsatz für ein geschlossenes System gilt.Alle Systeme,in denen Selbstorganisation auftreten soll,müssen aber offen sein.In sie fließt
beständig Energie hinein.Damit Ordnung entsteht,ist eine sogenannte
Symmetriebrechung vonnöten.Ilya Prigogine und Gregoire Nicolis haben
das in ihrem Buch "Die Erforschung des Komplexen" mit einem Experiment verdeutlicht,das der französische Physiker Henri Benard um die vorletzten Jahrhundertwende gemacht hatte.Benard hatte eine Flüssigkeit zwischen 2 horizontalen Metallplatten eingesperrt.Solange beide Metallplatten dieselbe Temperatur haben,ist die Flüssigkeit überall gleich warm.Ein fiktiver,ganz winziger Beobachter,der sich in der Flüssigkeit befindet,kann darin keine Strukturen erkennen.Wohin er sich auch bewegt,die Flüssigkeit erscheint überall gleich.In der Sprache der Physiker ist sie in der Richtung seiner Bewegung symmetrisch.Nun wird die untere der beiden Platten langsam erwärmt.Lange Zeit stellt unser Beobachter nichts Besonderes fest,doch wenn eine bestimmte Temperatur überschritten wird,passiert plötzlich etwas Eigenartiges,die Flüssigkeit beginnt,zwischen den beiden Platten Strömungsrollen zu bilden,so als ob rotierende Cannelloni in einer Schale
nebeneinander liegen und sich abwechselnd rechts- und linksherum drehen. Die Flüssigkeit hat nun eine Struktur,und der Beobachter kann verschiedene Orte in der Flüssigkeit unterscheiden,je nachdem ob er sich in einer links oder rechtsherum drehenden Rolle befindet.Die Symmetrie ist gebrochen. Eine derartige Symmetriebrechung ist eine weitere Vorausetzung für Selbstorganisation.Am Anfang einer symmetriebrechung existiert eine kleine zufällige Fluktuation,eine Abweichung vom normalen Verhalten.Damit diese sich zur der neunen Struktur auswächst,die das gesamte System erfüllt,muss sich die Störung rasant ausbreiten.Normalerweise verbinden wir mit Ordnung
Stabilität.Wir würden wahrscheinlich sogar sagen,das etwas Ordentliches ein Gleichgewicht darstellt.Diese landläufige Vorstellung ist falsch.Systeme ,die Selbstorganisation zeigen,tun dies nur,wenn sie sich fern vom thermodynamischen Gleichgewicht befinden.Überall im Universum,wo wir Ordnung entdecken,gibt es kein Gleichgewicht.Ordnung entsteht nur,wo Energie hinzugefügt wird und sich eine Symmetriebrechung durch einen nichtlinearen Lawineneffekt ausbreitet.Nichtlineare Systeme sind solche ,in denen eine
Eigenschaft sich nicht gleichmäßig,sondern exponentiell verändert.Die
Wirbelbewegung des Wassers die Viktor Schauberger in der Natur beobachtet hatte ist eine solche nichtlineare Bewegung/Strömungsform.Daher ist das Implosionsprinzip und dessen zykloide Schwingungsform nichtlinear,exponentiell,aufbauend und verläuft auf eine offene Spiralbahn die Schauberger mit Hilfe des goldenen Schnittes und Kepplers Harmonielehre aus der Natur kopiert hatte.Der Implosionsmotor ist somit ein exponentielles Energiesystem das höhere Wirkungsgrade erlaubt im Vergleich zu konventionellen Energiesystemen.

"Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen,sind sie nicht sicher,und sofern sie sicher sind,beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit" Albert Einstein

"Ich glaube ,daß ideen wie absolute Richtigkeit,absolute Genauigkeit,endgültige Wahrheit usw. Hirngespinste sind,die in keiner Wissenschaft zugelassen werden sollten"Max Born


Gruss OKi
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

11.04.2007 - 10:28

Araex hat geschrieben:Forellenturbine.

Selten so gelacht.
Und damit dir mal das Lachen vergeht:
Ohne Schaubergers Patent zur Sog und Luftturbine hätte Heinkel kein
fertigen Düsenatrieb bauen können.In Dokumenten ,datiert auf 1941,beschreibt er,wie Prof. Ernst Heinkel,durch den Patentanwalt Lehmann Harles im Berliner Patentamt zugang zu seinen vorläufigen Patentanträgen bekommen hatte.Nachdem Heinkel sie sorgfältig studiert hatte,meinte er zwar,sie interessierten ihn nicht,startete aber sofort ein geheimes Forschungsprogramm,bei dem er diese Informationen verwendete,für die He 280 .Das war eine strafrechtlich relevante Verletzung von Schaubergers weiterhin vertraulich zu behandeldem Patentantrag.Um zu verhindern,das diese aufflog,aber im Bestreben,dennoch weiteren Nutzen aus den widerechtlich erhaltenen Daten ziehen zu können,versuchte Henkel arglistiger Weise,die Gültigkeit der Schauberger Patente allein auf die Umwandlung von Meerwasser in Trinkwasser zu beschränken zu lassen,die Anwendbarkeit auf Flugzeug-und U-Boot Antriebe wollte er ihm hingegen untersagen lassen.Heinkel, der seinen unrechtmäßig erworbenen Vorteil nutzte und
sämtliche Meriten für sich in Anspruch nahm,führte seine Forschungen fort, die als direktes Resultat der Anwendung von Schaubergers Theorien schließlich in einer stark verbesserten Turbine gipfelte.So schmückt man sich mit fremden Federn.

Schauberger geht davon aus,daß im kosmischen Geschehen nicht die Druckkomponente(Ausatmung) überwiegt,wie bei der heutigen Technik,sondern die der Einatmung entsprechende Sog-komponente.Dies bewirkt,das die Schöpfung nicht im Sinne der Entropie atomisiert wird,d.h. im strukturlosen Gleichgewichtszustand ewig durcheinanderwirbelnder Atome verharrt,wo jede Höherenentwicklung von vorn herein ausgeschlossen ist,sondern sich im Sinne der Ektropie zu immer neuen höheren Gestaltungen aufartet.Seine technischen Erfindungen die Sogturbine und der Implosionsmaschine ahmen den Atmungsvorgang und die Pulsation des Lebens nach.Die Sogturbine verdaut und verbaut die bipolaren Spurenelemente des geosphärischen Wassers.Die Implosionsmaschine verwandelt die Spurenelemente des Luftmeeres in atomare Fort- und Aufpflanzungsenergien.In beiden fällen binden sich diffuse Sauerstoffe und ungesättigte Stickstoffrückstande zu dem Trägerstoff(Treibstoff) Wasser,so daß dieses ständig aufgeartet und tragfähiger (treibfähiger) wird. Duch die bipolare Bewegungsart von Druck und Sog(bzw. positiven und negativen Druck) werden die Grundstoffbestände,diese urhaften Gegensätze im richtigen Verhältnis verdichtet und entdichtet. Der Druck erzeugt Fieberanstieg,steigendes oder degenerierendes Wärmegefälle und dient dem atomaren Zersetzungsenergieaufbau,der Sog erzeugt das fallende ,regenerierende,erfrischende Wärmegefälle.Durch die Zirkulationsbewegung der in der Maschinen eingebauten Saug und Spiralprofile wird in der Turbine das Wasser eingespult und nahezu reibungslos gegen die Mitte zu eingedreht.Der Zirkulationsvorgang erreicht im innern der Turbine Überschallgeschwindigkeit,und das eingespulte Wasser kühlt rasch bis zu +4 Grad Celsius ab,dem sogennanten Anomaliepunkt des Wassers,wo dieses seine größte Dichte hat.Durch die Verdichtung entstehen Vakuums,und diese sind es ,die den Sog ausüben.Victor Schauberger hat das Entwicklungsgesetzt des Lebens,Atmung und Pulsation biotechnisch zur Anwendung gebracht.Die spezifische Verdichtung ist die Vorrausetzung für die innige Verbindung,die Emulision.Es gibt zwei Emulisionsarten,entsprechend den zwei Bewegungsarten Druck und Sog.Die Sog-komponente ist überwiegend und wirkt zetripedal.Schauberger nennt sie Implosion im Gegensatz zu der nach außen gerichteten Zentrifugalkraft der Explosion(Druck).Den Sog entdeckte Sauerbruch 1908 intuitiv als Vorrausetzung für die Befruchtung verdauter Überwerte, die durch Diffusion in die Blutbahn gelangen.Die Fische haben ein ähnliches Prinzip um z.B. im Wasser in der Mitte der starken Strömung bewegungslos zu verharren,um den Fischkörper herum bildet sich ein Wirbel,das durch die Kiemen ausgetreteten Wasser erzeugt wird,dies entspricht der spiralförmigen Bewegung des Wassers von außen nach innen.
Die Aussage das Schaubergers Vorgehensweise unwissenschaftlich war bei der Herleitung seiner Theorien(goldener Schitt,Kepplers Harmonikallehre,Naturbeobachtung) widerlegt ja nicht das man die
Wirbelbewegung des Wassers und der Luft dennoch gezielt nutzbar machen kann.Denn diese Bewegungsformen die eine Selbstorganisation darstellen sind Prozesse die in der Natur schon immer existiert haben.Der Wirbel selbst ist ja nicht die Ursache.Das Problem ist ja das in den meisten Physikbüchern davon ausgegangen wird das turbolente Strömungen in jedenfalle schlecht sind die man verhindern will.Schauberger widerlegte dies mit seiner Holzschwemmanlage das solch hervorgerufende Strömungsformen auch
ein positiven Effekt auslösen können

http://www.frank.germano.com/viktorschauberger_5.htm
http://discaircraft.greyfalcon.us/Vikto ... berger.htm
http://merlib.org/mirror/frank.germano. ... auberger_b



Gruss Oki
Zuletzt geändert von Oki am 11.04.2007 - 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

Re: Hi

11.04.2007 - 10:44

Oki hat geschrieben:Es gibt durchaus Wissenschaftler die an belebtes Wasser glauben und es auch nachgewiesen haben:
Boah nein Oki - LASS ES!

Das hatten wir schonmal mit den Pyramiden. Es ist eben genau nicht nachgewiesen. Genau das Gegenteil ist der Fall! Nicht ohne Grund ist der Verkauf von diesem Mist als Arznei in Deutschland verboten.
Wer nur an das glaubt was empirisch nachgewiesen werden kann dürfte ja auch nicht an Gravitation glauben.
Die versteht man nämlich auch nicht,
Die Gravitation ist die gegenseitige Anziehung von Masse.
genausowenig wie man sie berechenen kann.
Kann man berechnen. Newton hat den eine nette Vorarbeit geleistet und gleich die Formel mitgeliefert.
Bild
Wir glauben zu wissen, dass das Licht, das die Sonne ausstrahlt von Kernreaktionen kommt, aber genau so gut könnte auch sein, dass nur ne Menge Engel um eine Kugel rumfliegen und an ihr so fest reiben, dass sie glüht...
Schreibst du beruflich Märchen? Die Sonne hat eine sogenannte "Photosphäre". Das ist die Schicht, die wir sehen - Die leuchtet. In der Sonne drinn findet sich sehr, sehr seeeeeehr viel Wasserstoff. Durch eine Kernfusion entsteht daraus Helium welches die Energiequelle der Sonne darstellt - Keine Forellenturbine oder so.
Und ganz sicher kann die Wissenschaft umweltfreundlichere Fortbewegungsmethoden entwickeln und hat es auch sogar zum Teil schon gemacht.
Diese sind aber unter Verschluss!
Aber nirgendwo gibt es einen Beweis?
Der Grund liegt auf der Hand.
Das ganzen Ölmultis und Lobbyisten die daran hängen werden den Teufel tun und das zulassen.
Na logo.

Diese Ganze Pseodowissenschaften nerven einfach nur noch.

BAUT DOCH EINFACH SO EINE SCHEISS TURBINE!

Dann ist Ruhe.

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

11.04.2007 - 10:57

Es war sicher nicht intelligent es als Arznei zu verkaufen weil man die Wirkung eben nicht empirisch beweisen kann.
Betrug konnte ihm aber dennoch nicht nachgewiesen werden da man drei Monate Rücktrittsrecht hat was normalerweiser in der freien Wirtschaft überhaupt nicht üblich ist.

Mit Hilfe des Prinzips dieser lachhaften Forellenmaschine wurde der Düsenantrieb optimiert wie ich bereits dargelegt habe.

Also keineswegs lachhaft wollte ich nur mal anmerken.

Das ihr ständig den Pyramidentread als Beispiel heranzieht das ich im Unrecht wäre ist ein wenig armselig.
Ich hatte in dem Thread immer angeführt das es nicht so sein muss wie einige Experten das annehmen und behaupten die Rätsel wären gelöst.
Ich habe ständig gepostet das es auch anders gewesen sein könnte.
Dort wurden Behauptungen eines Experten herangezogen und von euch als "Beweise" dargelegt!

Als folgerichtiger Satz von ferengi gilt aber das:
Niemand war dabei ,also kann niemand behaupten zu wissen wie die Pyramiden gebaut wurden!

Zur Gravitation aus Wiki:
Die Gravitation ist die mit großem Abstand schwächste der vier bekannten Wechselwirkungen, deshalb sind Experimente auf diesem Gebiet schwierig. Die Gravitationskonstante G gibt in der klassischen Gravitationstheorie die Stärke der Kraft an und ihr Wert die Fundamentalkonstante der Physik, deren Wert bisher am ungenauesten bestimmt ist (nur 6 gültige Ziffern
Zitat von Richard Feynman,Nobelpreisträger:
Da die Schwerkraft die mit Abstand schwächste aller Wechselwirkungen ist,kennen wir bislang keine Nachweismethoden für diese winzigen Wirkungen.
So fehlt es nicht nur an Experimenten zur Überprüfung,sondern auch an Theorien.
http://www.pure-research.de/pdf/kurz_ge ... tation.pdf

Und wenn du mal googelst wirst du sicher herausfinden das es schon Motoren gibt und man solche entwickeln könnte die nicht auf Erdöl angewiesen sind.
Wir aber aus angeführten Gründen es unterlassen.
Wach mal auf...es geht eh nur immer ums Geld und um die Macht.

:wink:

Gruss OKi
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

11.04.2007 - 12:53

Oki hat geschrieben:Es war sicher nicht intelligent es als Arznei zu verkaufen weil man die Wirkung eben nicht empirisch beweisen kann.
Betrug konnte ihm aber dennoch nicht nachgewiesen werden da man drei Monate Rücktrittsrecht hat was normalerweiser in der freien Wirtschaft überhaupt nicht üblich ist.
Es ist verboten. PUNKT. Das hat einen Grund. PUNKT.

Nein echt. Du kannst auch auf Heroin 3Monate Rückgaberecht geben, es ist einfach verboten und das hat seinen Grund. Bei Heroin sind es anderes als bei diesem Wasser - Die Folge könnte aber bei beidem der Tod sein. Es gibt Menschen die diesen Müll glauben und wichtige Medizinische Behandlungen absetzen um solches Wasser zu trinken.
Mit Hilfe des Prinzips dieser lachhaften Forellenmaschine wurde der Düsenantrieb optimiert wie ich bereits dargelegt habe.

Also keineswegs lachhaft wollte ich nur mal anmerken.
Aber der Düsenantrieb funktioniert immerhin.
Das ihr ständig den Pyramidentread als Beispiel heranzieht das ich im Unrecht wäre ist ein wenig armselig.
Dort ist genau dasselbe passiert, was du hier wieder anzettelst. Du zitierst von irgendwo, irgendetwas und stellst es als Wahrheit dar. Als Vertreiber von diesem Wasser würd ich auch behaupten es funktioniert.

Zur Gravitation aus Wiki:

Die Gravitation ist die mit großem Abstand schwächste der vier bekannten Wechselwirkungen, deshalb sind Experimente auf diesem Gebiet schwierig. Die Gravitationskonstante G gibt in der klassischen Gravitationstheorie die Stärke der Kraft an und ihr Wert die Fundamentalkonstante der Physik, deren Wert bisher am ungenauesten bestimmt ist (nur 6 gültige Ziffern
Soll mir was sagen?
Zitat von Richard Feynman,Nobelpreisträger:
Da die Schwerkraft die mit Abstand schwächste aller Wechselwirkungen ist,kennen wir bislang keine Nachweismethoden für diese winzigen Wirkungen.
So fehlt es nicht nur an Experimenten zur Überprüfung,sondern auch an Theorien.
Trotzdem existiert sie. Oder willst du das auch bestreiten? Das kann man nachweisen. Lass mal was fallen, es fällt. Das funktioniert einfach - Es ist da. Ganz im Gegensatz zu heilendem Wasser welchem nicht nachgewiesen wurde, dass es funktioniert.
Und wenn du mal googelst wirst du sicher herausfinden das es schon Motoren gibt und man solche entwickeln könnte die nicht auf Erdöl angewiesen sind.
Wir aber aus angeführten Gründen es unterlassen.
Wach mal auf...es geht eh nur immer ums Geld und um die Macht.
Darum gibt es in Island kaum mehr Automotoren die mit Benzin laufen?

Verstehe. Die Probleme hierbei sind einiges komplexer - Niemand will etwas verhindern. Die Mächtigen werden ihr Öl auch los, wenn wir morgen alle kein Auto mehr fahren würden.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

11.04.2007 - 14:08

@Oki
Ist Dir schon aufgefallen, daß, egal in welchen Topic Du schreibst, das Thema Gander-Wasser zur Sprache bringst ???
Sofern Du weiteres interesse an Diskusionen hast, bitte ich Dich, das Thema des jeweiligen Threads nicht all zu sehr zu verlassen.

Zurück zum Thema:
Oki hat geschrieben:... Mit Hilfe des Prinzips dieser lachhaften Forellenmaschine wurde der Düsenantrieb optimiert wie ich bereits dargelegt habe. ...
Dargelegt hast Du gar nichts, sondern lediglich Zitate und Links gepostet und Dir über dessen Inhalt keine Gedanken gemacht.

BildBild
________Die Ähnlichkeit ist geradezu berauschend.

Kleiner Tip noch:

Hör auf zu googlen und schalte mal Deinen menschlichen Verstand ein.
Oft sieht man dann ein, das es eigentlich gar nicht funktionieren kann, was die ein da auf der-und-der Seite erzählen wollen.

Und zu dem Wasser muß ich Araex zustimmen, es ist einfach verboten. Guckst Du hier
Zuletzt geändert von der Ferengi am 11.04.2007 - 16:19, insgesamt 2-mal geändert.

prometheus
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 15
Registriert: 11.04.2007 - 01:26

11.04.2007 - 14:27

die meisten technnichen erneuerungen die wir in den letzten hundert jahren gemacht haben basieren auf Vorbildern in der Natur ......


mfg prometheus
Wer den mächtigen Glaubt zeigt seine bereitschaft asl Sklave zu fungieren.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

11.04.2007 - 16:13

kann ferengi, dhe nur zustimmen...hab beruflich in den letzten 6 Jahren mit solchen Themen zu tun, ebenso wie mit brennstoffzellen entwicklung...kann sein dass dies die zukunft wird...wirklich sauber ist das bisher auch noch nicht.

freie energie...O_O drahtpyramiden und so, bauen wa einfach pyramiden auf unsere autos dann fahren wir bald im zeit quantuum umher *lalalala*

zu oki@ deine threads lese ich seit dem Gedanken thread schon nicht mehr, nur noch di eersten Zeilen....bisher kam noch nie was annähernd wissenschaftliches bei rum, einige Erfinder und Professoren oder was die sind die du auflistest kann man nicht mal auf den homepages der Universitäten finden....naja

und zu HAAP...siehe anderes thema

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

11.04.2007 - 16:22

He DHE : bisschen arrogant zu schreiben Thema verfehlt.

Ferengie schrieb das es freie Energie nicht gibt und ich bin da anderer Meinung egal wieviel Formeln und Berechnungen parat hat.
Mann kann nur soviel Formeln wissen wie sie einem gelernt worden sind und was wir lernen muß nicht alles sein.
Das ist mein Gedankengang.

Ich sage nicht das es richtig ist aber ich glaube nicht das wir alles wissen.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

11.04.2007 - 17:19

Against_the_System hat geschrieben: Ich sage nicht das es richtig ist aber ich glaube nicht das wir alles wissen.
Hat niemand behauptet. Aber man kann Dinge ausschliessen. Zum Beispiel freie Energie.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

11.04.2007 - 17:52

vor 20 Jahren hat mann noch die Geräte von heute ausgeschlossen !
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

11.04.2007 - 18:15

Nein echt. Du kannst auch auf Heroin 3Monate Rückgaberecht geben, es ist einfach verboten und das hat seinen Grund. Bei Heroin sind es anderes als bei diesem Wasser - Die Folge könnte aber bei beidem der Tod sein. Es gibt Menschen die diesen Müll glauben und wichtige Medizinische Behandlungen absetzen um solches Wasser zu trinken.
Heroin ist schädlich!
Wasser ob belebt oder unbelebt ganz sicher nicht.PUNKT!
Nur auf die positive Wirkung wird hingewiesen.
Sicher nicht das man dann Medizin weglassen könnte und nur darauf vertrauen sollte das das Wasser jede Krankheit heilt.
Erzähl keine Märchen.
Wer so handelt hat nicht alle Tassen im Schrank und ist selber schuld.

Dort ist genau dasselbe passiert, was du hier wieder anzettelst. Du zitierst von irgendwo, irgendetwas und stellst es als Wahrheit dar. Als Vertreiber von diesem Wasser würd ich auch behaupten es funktioniert.


Sicher!
Ihr dürft Experten anführen und ich nicht!
Denkst du die Kritiker von Grander sind Experten oder der eine Archäologe auf den ihr euch beruft war beim Pyramidenbau dabei so das er das Rätsel angeblich gelöst hat?
Du konntest damals nicht mitreden weil du keine Fakten und Argumente hattest und jetzt bei diesem Thema ist es dasselbe.
Ihr habt hier zwei Vorreiter denen ihr eifrig nachplappert und alles Esoterische und Unerklärliche leugnet!


Ich stelle es im Gegensatz zu euch nicht als wahr hin,sondern ich sage es könnte möglich sein!Ihr oder besser du schliesst es sogleich aus aufgrund Aussagen von zweifelhaften Experten die in einer verschworenen Gemeinschaft agieren über die ich schon einen Thread eröffnet habe.
DIE GWUP.
LESE mal aus welchen sogenannten Experten sich diese Gemeinschaft zusammensetzt die auch Kritik an Schaubergers Turbinenforelle übt und seine Entdeckungen als Unsinn darstellt.
Da sind Ignoranten und Laien involviert die keineswegs nur wissenschaftlich arbeiten sondern eher ihre eigenen Interessen vertreten!
Ihr vergesst das es auch bei der Wissenschaft um Unsummen von Geldern geht!
Wer da was pseudowissenschaftliches behauptet oder sich mit dem Thema anfreundet ,dem wird das Geld gestrichen!
So sieht es aus!
Trotzdem existiert sie. Oder willst du das auch bestreiten? Das kann man nachweisen. Lass mal was fallen, es fällt. Das funktioniert einfach - Es ist da. Ganz im Gegensatz zu heilendem Wasser welchem nicht nachgewiesen wurde, dass es funktioniert.
Wieso bist du dir da so sicher?
Ist Gravitation nicht eher eine Scheinkraft?
Du kannst sie nicht beweisen und sonst auch niemand!
Les dir mal den Artikel in wiki genauer durch!
Man weiss überhaupt nicht was Gravitation ist oder warum sie wirkt.
Daher wird sie auch als Scheinkraft bezeichnet!

Verstehe. Die Probleme hierbei sind einiges komplexer - Niemand will etwas verhindern. Die Mächtigen werden ihr Öl auch los, wenn wir morgen alle kein Auto mehr fahren würden
Das bezweifel ich aber ganz stark....
USA führte Krieg gegen den IRAK wegen dem ÖL und nun ist der IRAN dran auch wegen dem ÖL.
Menschen sterben dafür auf beiden Seiten!
Es geht immer um Geld und Macht.....
Die Fakten sprechen doch für sich...

Gruss OKI
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

11.04.2007 - 18:21

Against_the_System hat geschrieben:Ferengie schrieb das es freie Energie nicht gibt und ich bin da anderer Meinung egal wieviel Formeln und Berechnungen parat hat.
Mann kann nur soviel Formeln wissen wie sie einem gelernt worden sind und was wir lernen muß nicht alles sein.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Formeln sind mathematische Mittel um bestimmte Sachverhalte in der Welt zu beschreiben. Und diese Sachverhalte sind eben (soweit es naive Wald- und Wiesenphysik angeht) oft aufeinander abgestimmt und mathematisch herleitbar. "Freie Energie" paßt nirgendwo in irgendeines der naturwissenschaftlichen Konzepte, schlimmer noch, es widerspricht einigen der fundamentalsten Naturgesetze. Und nur um das nochmal deutlich zu sagen: Naturgesetze sind keine Beliebigkeit sondern (im primitiven Rahmen außerhalb der Quantenphysik) absolut.

Sicherlich mag es so sein, daß sich unsere Erkenntnis und unser Verständnis über Naturgesetze ändern kann. Das ändert aber nichts an der Gültigkeit einmal erwiesener Konzepte.

Ich bestreite nicht, daß man Maschinen bauen kann, die meinetwegen Wärme in der Atmosphäre nutzbar machen oder meinetwegen Sonnenstrahlen. Wird ja alles gemacht, nur hat das nichts mit "freier Energie" zu tun, wie sie von Anhängern dieser *Meinung* postuliert wird. Die sagen nämlich, daß es einen unbegrenzten Vorrat an relativ frei verfügbarer Energie gibt, die man nur umwandeln müßte und dabei einen Wirkungsgrat >100% oder =100% hat. Und das ist einfach naturwissenschaftlicher Blödsinn der in keinem Verhältnis zu Realität steht, auch wenn es schön wäre.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

11.04.2007 - 18:25

Oki hat geschrieben:Ich stelle es im Gegensatz zu euch nicht als wahr hin,sondern ich sage es könnte möglich sein!
Wenn meine Oma ein Bus wäre, könnte sie hupen.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

11.04.2007 - 19:05

Oki hat folgendes geschrieben::
Ich stelle es im Gegensatz zu euch nicht als wahr hin,sondern ich sage es könnte möglich sein!


Wenn meine Oma ein Bus wäre, könnte sie hupen.
Ein guter Vergleich Dhe - mußte lachen !! :D !!

Aber zum Thema "freie Energie", ich verstehe das einfach so, wir immer wieder neue Wege finden wo wir Energie gewinnen und ich denke das die Benzin Motoren schon lange überholt sind ( aber da ist das viele Geld im Hintergrund )und mann sieht es Solar-Energie hat sich durchgesetzt und wird immer wieder verbessert.

Und irgendwann ( das ist meine Meinung bzw. ich glaube daran ) das wir in der Lage sind Formen der Energiegewinnung zu entdecken bzw. zu entwickeln de neu und revolutionär sein werden, wo wir heute nicht in der Lage sind zu behaupten das es das nicht geben wird.
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

11.04.2007 - 19:17

Um nochmal die Gravitation anzusprechen:
Wasser fließt auch nicht den Berg hinunter, weil es in einer Senke die energetisch günstigste Position zur Erdanziehungskraft besitzt, sondern weil es weiß, dass an dieser Stelle noch Platz ist. Und was empfindet das Wasser, wenn ich es mit einer Jolle oder eine Kajak verdränge und aufschlitze?

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

11.04.2007 - 22:45

zu oki@ deine threads lese ich seit dem Gedanken thread schon nicht mehr, nur noch di eersten Zeilen....bisher kam noch nie was annähernd wissenschaftliches bei rum, einige Erfinder und Professoren oder was die sind die du auflistest kann man nicht mal auf den homepages der Universitäten finden....naja

und zu HAAP...siehe anderes thema
Wolf Singer Direktor der Hirnforschung vom Max Planck Institut hat fest gestellt das es
keinem Wissenschaftler gelungen ist das Bewusstsein im Gehirn zu lokalisieren oder zu beweisen das Gedanken im
Gehirn entstehen.

Entgegen der Meinung von ferengi und Moredread.

Aber von dem Mann hast du ja sicher noch nichts gehört.
Auch ein Fan von ferengi und Moredread,das du deren falsche Meinung vertrittst und meine links zu den seriösen Instituten leugnest?

@ ferengi
Ja die Fotos von dir sind superklasse.
Ich erkenne tatsächlich eine grosse Ähnlichkeit,dazu brauch ich noch nicht mal viel Phantasie.
Und zur Gravitation zu der Albert Einstein eine Theorie aufgestellt hat und selber nicht sicher war ob sie überhaupt jemals nachgewiesen werden kann.
Bis heute ist es nicht gelungen.
Und einige hier denken das Erdanziehung dasselbe wäre wie Gravitation...
kopfschüttel.
So einfach ist das nicht!
Ein zu Boden fallender Apfel ist kein Nachweis dafür.

Lest euch schlau:

http://www.faszination-wissenschaft.de/ ... ellen.html

Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

12.04.2007 - 01:51

Oki hat geschrieben:...
Ja die Fotos von dir sind superklasse.
Ich erkenne tatsächlich eine grosse Ähnlichkeit,
...
_______________Die Untertitelung war sarkastisch gemeint, aber das hast
_______________Du leider wieder vermaselt.
...
Und einige hier denken das Erdanziehung dasselbe wäre wie Gravitation...
kopfschüttel.
So einfach ist das nicht!
Ein zu Boden fallender Apfel ist kein Nachweis dafür.
...
_______________Und Dein Link beweist exakt das Gegenteil.
_______________Hättest Du verstanden, was auf der Seite steht, wäre Dir auf-
_______________gefallen, daß der Apfel in der Tat durch die Gravitation zu
_______________Boden fällt.

_______________{Anmerkung: Erdanziehungskraft ist nur das deutsche Wort
_______________für Gravitation. Nur nicht durcheinander bringen lassen, durch
_______________die vielen neuen Wörter.}



_______________Hier noch ein Auszug aus einem meiner Bücher.
Bild
_______________Wie Du erkennen kannst, ist die Gravitation sogar eine Kon-
_______________stante !

... hat fest gestellt das es
keinem Wissenschaftler gelungen ist das Bewusstsein im Gehirn zu lokalisieren oder zu beweisen das Gedanken im Gehirn entstehen.
...
_______________Es ist auch noch keinen Wissenschaftler gelungen zu be-
_______________weisen, warum 2+2 exakt vier ist und nicht irgendeine an-
_______________dere Zahl.

_______________Soviel zur Entkräftung Deiner immer wieder erheiternden
_______________Beiträge.


_______________

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

12.04.2007 - 08:38

Die Untertitelung war sarkastisch gemeint, aber das hast
Du leider wieder vermaselt.
Hab ich mir gedacht,aber im Gegensatz zu dir sehe ich grosse Ähnlichkeit bei den beiden Fotos von dir.
Und das meine ich Ernst.
Und Dein Link beweist exakt das Gegenteil.
Hättest Du verstanden, was auf der Seite steht, wäre Dir auf-
gefallen, daß der Apfel in der Tat durch die Gravitation zu
Boden fällt.
Das denken viele ist aber ein Trugschluss!

Über die Berechnung will ich nicht streiten sondern darum das ihr den Begriff Erdanziehung mit Gravitation gleichsetzt.

In Wiki steht auch das die Ursache der Erdanziehung die Gravitation ist.
Lies genau und du wirst erkennen das der Begriff Erdanziehung sich aus der Schwerkraft und der Gravitation zusammensetzt.
Nach deiner Aussage fällt der Apfel auf den Boden weil die Erde den Apfel anzieht durch Gravitation(womit aber nur die gegenseitige Anziehung von Massen gemeint ist).
Du hast übersehen das maßgeblich die Eigenrotation, bestimmt durch die Masse der Erde dafür mitverantwortlich ist.

Deine Aussage Erdanziehung wäre dasselbe wie Gravitation ist nicht ganz richtig.


Die Gravitation (v. lat. gravitas „Schwere“) ist eine der vier Grundkräfte der Physik. Sie bezeichnet das Phänomen der gegenseitigen Anziehung von Massen. Sie ist die Ursache der irdischen Schwerkraft oder Erdanziehung, die die Erde auf Objekte ausübt.
obiger Text aus wiki

Gravitation ist die Anziehung von Massen.
Die Erdanziehung rührt aber auch aus der Eigenrotation der Erde.
Gravitation
Gravitation [lateinisch] die, Massenanziehung, die Anziehung, die alle Massen aufeinander ausüben. Zwei Massenpunkte der Massen m1 und m2, die sich im Abstand r voneinander befinden, ziehen sich gemäß dem newtonschen Gravitationsgesetz mit einer Gravitationskraft an, die in Richtung ihrer Verbindungslinien wirkt und für deren Betrag F gilt:
Schwerkraft

Schwerkraft, die an der Oberfläche oder im Inneren eines Himmelskörpers (v. a. der Erde) auf einen Körper der Masse m wirkende Kraft. Sie ist die Resultierende aus der Gravitationskraft FG (→Gravitation) und der von der Rotation des Himmelskörpers herrührenden (senkrecht von der Drehachse weggerichteten) →Zentrifugalkraft FZ. Die Schwerkraft an der Erdoberfläche ist die Gewichtskraft G = FG + FZ = mg; sie und damit auch die →Fallbeschleunigung (vom Betrag g) weicht durch die Breitenabhängigkeit der Zentrifugalkraft geringfügig von der Richtung zum Mittelpunkt der Massenverteilung hin ab, ihr Betrag erhöht sich vom Äquator zum Pol.
http://lexikon.meyers.de/meyers/Erdanziehung

Im Lexikon werden diese Begriffe(Erdanziehung,Schwerkraft und Gravitation) ja auch gesondert aufgeführt.
Warum macht man sich die Mühe wenn es doch ein und dasselbe ist eurer Meinung nach?
Das wäre völlig unlogisch.
Ich hoffe das ist jetzt deutlich geworden.

Gravitation heisst /bedeutet Deutsch übersetzt = "Schwere"
und nicht "Erdanziehungskraft"

Schön das dich meine Beiträge erheitern.
Soll ja gesund sein....
:wink:

Gruss Oki
Zuletzt geändert von Oki am 12.04.2007 - 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

12.04.2007 - 09:15

Oki hat geschrieben: Heroin ist schädlich!
Wasser ob belebt oder unbelebt ganz sicher nicht.PUNKT!
Nur auf die positive Wirkung wird hingewiesen.
Sicher nicht das man dann Medizin weglassen könnte und nur darauf vertrauen sollte das das Wasser jede Krankheit heilt.
Erzähl keine Märchen.
Wer so handelt hat nicht alle Tassen im Schrank und ist selber schuld.
Das ist doch wirklich alles scheiss egal. Ist auch selber schuld wer Heroin nimmt. Es ist in Deutschland verboten dieses Wasser als Arznei zu verkaufen - Dieses Gesetz gibt es nicht, weil jemand lustig war und dachte wir brauchen mehr Gesetze. Dieses Gesetz gibt es, weil es Leute gibt die den Mist glauben und dann ihre Chemo absetzen um Wasser (hallo?) zu trinken.

Hatte man doch auch ersts vo einem oder 2 Jahren in den Nachrichten wo ein Junge gestorben ist, weil seine Eltern die Chemo abgebrochen haben und ihm zu einem dieser komischen Naturheiler geschickt haben - Der hat ihn mit Mineralien und so behandelt. Klar, ist das nicht das selbe - Aber das selbe Prinzip. Finde einen Dummen der dir alles glaubt und verkauf ihm Müll für viel Geld.
Sicher!
Ihr dürft Experten anführen und ich nicht!
Denkst du die Kritiker von Grander sind Experten oder der eine Archäologe auf den ihr euch beruft war beim Pyramidenbau dabei so das er das Rätsel angeblich gelöst hat?
Du konntest damals nicht mitreden weil du keine Fakten und Argumente hattest und jetzt bei diesem Thema ist es dasselbe.
Ihr habt hier zwei Vorreiter denen ihr eifrig nachplappert und alles Esoterische und Unerklärliche leugnet!
Nein, ich zitiere keine "Experten". Es geht auch nicht um damals - wir reden hier über etwas anderes.
Ich stelle es im Gegensatz zu euch nicht als wahr hin,sondern ich sage es könnte möglich sein!Ihr oder besser du schliesst es sogleich aus aufgrund Aussagen von zweifelhaften Experten die in einer verschworenen Gemeinschaft agieren über die ich schon einen Thread eröffnet habe.
DIE GWUP.
Bitte zeig mir wo ich mich auf die GWUP berufe. Nirgendwo, ich halte nichts von denen. Ich appelier nur an den gesunden Menschenverstand.
LESE mal aus welchen sogenannten Experten sich diese Gemeinschaft zusammensetzt die auch Kritik an Schaubergers Turbinenforelle übt und seine Entdeckungen als Unsinn darstellt.
Da sind Ignoranten und Laien involviert die keineswegs nur wissenschaftlich arbeiten sondern eher ihre eigenen Interessen vertreten!
Ihr vergesst das es auch bei der Wissenschaft um Unsummen von Geldern geht!
Wer da was pseudowissenschaftliches behauptet oder sich mit dem Thema anfreundet ,dem wird das Geld gestrichen!
So sieht es aus!
Aha. Wie gesagt, ich berufe mich nie auf irgendwelche GWUP'ler o.ä.
Wieso bist du dir da so sicher?
Ist Gravitation nicht eher eine Scheinkraft?
Du kannst sie nicht beweisen und sonst auch niemand!
Les dir mal den Artikel in wiki genauer durch!
Man weiss überhaupt nicht was Gravitation ist oder warum sie wirkt.
Daher wird sie auch als Scheinkraft bezeichnet!
Nach Einstein wird sie das, ja.
Das bezweifel ich aber ganz stark....
USA führte Krieg gegen den IRAK wegen dem ÖL und nun ist der IRAN dran auch wegen dem ÖL.
Menschen sterben dafür auf beiden Seiten!
Es geht immer um Geld und Macht.....
Die Fakten sprechen doch für sich...
Auch die Grossen und Mächtigen sind intelligent genug zu erkennen, dass sie ein Problem haben, wenn es kein Öl mehr gibt. Du willst mir nun sagen, dass sie die Technologie verdrängen um Öl zu verkaufen und dann in 20 Jahren können sie Ihre Fahrzeuge nichtmehr benutzen?

Klar.

Naja Oki wie gesagt - Es ist einfach sinnlos mit dir zu reden. Du zitierst, zitierst, zitierst, zitierst und zitierst nochmehr. Dabei einmal nachzudenken ist dir bisher noch nicht in den Sinn gekommen, zumindest scheint es mir so. Es ging mal darum, dass du gefunden hast, die Gravitation kann man ja nicht nachweisen, darum sollten wir Zweifler ja auch nicht daran glauben. Alleine wenn du dir das anschaust, was du behauptest - Das ist doch einfach Schwachsinn! Dann fängst du an auf Wiki zu verweisen, ich hab den Artikel dir zuliebe gelesen. Im Gegensatz zu deinem belebten Wasser steht nicht schon im zweiten Satz, dass es sich um Pseodowissenschaft handelt und keine Wirkung nachgewiesen ist.

Mal zu eurem Streit zu der Bezeichnung. Gravitation <-> Erdanziehung ist ein Unterschied, ja! Erdanziehung setzt sich aus der Gravitation und der Zentrifugalkraft zusammen. Auch hier haben wir es wieder, du sagst Graviation ist nicht Erdanziehung - Ist es auch nicht. Aber mit der Erdanziehung lässt sich die Gravitation doch schonmal darstellen. Die Graviation ist ein Teil der Erdanziehung!

Erdanziehung und Schwerkraft bezeichnet übrigens das selbe. Nur, dass man Erdanziehung nicht auf den Mond bezogen sagen darf, dort heisst sie dann Schwerkraft. Alles klar? :)

Benutzeravatar
Oki
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2007 - 10:02
Wohnort: Wesel

Hi

12.04.2007 - 12:05

Ja ,ich finde es wirklich lustig mit euch....

behaupte ich z.B.

"Es ist nicht erwiesen das Gedanken im Gehirn entstehen"
Werd ich gleich so dargestellt ich würde nicht verstehen wovon ich rede,jedes kleine Kind würde wissen das Gedanken im Gehirn entstehen,ich würde die Texte die ich selber poste nicht im Ansatz verstehen,ich solle doch wissenschaftliche links bringen die meine Aussage belegen.

Und suche ich euch dann die links raus kommt dann von dir und anderen ich würde ja nur zitieren und nicht selber denken!

Dasselbe mit der Gravitation!
Ich sagte die Wissenschaft ist sich da nicht sicher und sie konnte noch nicht nachgewiesen werden, verwechselt ihr sie mit der Erdanziehungskraft und werft mir vor ich würde nicht sorgfältig lesen und hätte es nicht verstanden.

Ist das nicht ein Witz wie ihr da vorgeht?

In wiki wird die Geschichte mit dem belebten Wasser als pseudowissenschaftlich dahingestellt aufgrund gewisser Versuche von ...ja rat mal welcher Organisation?

Der GWUP natürlich..

Aber hier ist unstrittig nachgewiesen das Wasser ein Informationsträger ist und ein "Gedächtnis" hat von Prof. Endler:

http://www.medizin-transparent.de/Homoo ... ndler.html
http://www.vital-wasserbelebung.at/wass ... chtnis.htm

Und hier noch ein ordentlicher Prof. der überzeugt ist das Wasser ein Informationsträger ist aufgrund folgender Forschungen,sowie andere Wissenschaftler:

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www. ... index.html
http://www.zeit.de/2003/49/N-Wasser

Alles ist aus dem Wasser entsprungen
und alles wird durch das Wasser erhalten.
Thales von Milet

Wasser ist ein ganz besonderer Stoff und verhält sich physikalisch nicht so wie es eigentlich sollte.

Gruss Oki
Mit Fanatikern zu diskutieren ist wie Seilziehen mit einer Mannschaft,
die ihr Seilende um einen Baum gebunden hat.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

Re: Hi

12.04.2007 - 14:23

Oki hat geschrieben: In wiki wird die Geschichte mit dem belebten Wasser als pseudowissenschaftlich dahingestellt aufgrund gewisser Versuche von ...ja rat mal welcher Organisation?

Der GWUP natürlich..
Du fühlst dich offensichtlich verfolgt von dieser GWUP. Die sind überall, vielleicht sind es sogar Illuminaten die das belebte Wasser für sich alleine wollen? Mit Hauptsitz in der Area51! Im Ständerat sitzen Elvis, Jesus und Hitler!

DIE WERDEN UNS ALLE KRIEGEN.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

12.04.2007 - 17:46

Womit wir mal wieder - abgesehen vom Thema Forellenturbine -
über "denkendes", "belebtes" "Grander"-Wasser gelangt sind.
Ähnlich wie im Thread Kritik an GWUP, Wozu Esoterik und Spiri-
tualität?
oder auchWas sind Gedanken


_Wenn Du es noch nicht einmal schaffst zu erklären, daß Gravita-
tion ein Zusammenspiel von Anziehungskraft und Rotation ist (so
wie Araex es in nur einem einzigen Satz geschrieben hat
... Erdanziehung setzt sich aus der Gravitation und
der Zentrifugalkraft zusammen. ...
), sondern nur Zitate aus Wikipedia postest (welches Du übrigens
selbst schon mißbilligt hast), wie kannst Du uns dann versuchen
klarzumachen, daß "belebtes" Wasser andere Wirkungen ausübt
als "unbelebtes" ?

_Sorry, ich habe kein Verständnis für Leute, die versuchen die Na-
turgesetze auszuhebel und trotz gerichtlicher Verfügungen, an
Menschen wie Hr. Grander oder Mr. Emoto glauben, deren Glaub-
würdigkeit ja durch diese Instanz widerlegt wird.
  • GLAUBEN HEIßT NICHT WISSEN
Wie mein Vater immer zusagen pflegte.
Für wahr.

_Ich glaube auch nicht, daß David Copperfield fliegen kann,
ich weiß es.

_Und das auf Grund der Tatsache, weil es bewiesen
werden kann, was aber im Bereich der Esoterik, vernachlässigt
bzw. ignoriert wird.

_Das was Mr. Emoto da in seinen Vorführungen (in der Tat das
passende Wort, da die Zuschauer vorgeführt werden) zeigt ist
nichts anderes, als das Prinzip eines Wärmetauschers und kann
Dir jeder Klima/Kälte-Lehrling erklären.

_Nur befassen sich nicht der Großteil der Menschen mit naturwis-
senschaftlichen Phenomänen oder schalten um wenn eine solche
Sendung im TV läuft und lesen dann irgendwo, daß jemand einen
Isolinearen Tranformator gebaut hat, der es ermöglicht die trans-
genen Wechselfelder von Wasseradern in der Wohnung zu emitt-
ieren, um dadurch die Tiefschlafphasen zu stärken, wobei die Au-
genbewegungen in der REM-Phase verringert wird.

Das alles für einen sagenhaften Preis von NUR 499,--€
Und wenn sie jetzt gleich bestellen, bekommen Sie noch eine
Isolationsmatratze dazu.

Scooti
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2007 - 19:16

12.04.2007 - 18:10

Klar wurde das ganze von den Wissenschaftler strikte verleugnet (belebtes Wasser, Implosion, freie Energie[Äther]). Weil sie natürlich der Gier unterfallen sind dh. Dem Geld!
"Geld reGIERt die Welt!" - und das GELD hat unsere GESUNDHEIT untertan gemacht!
Vielleicht wäre noch das Zitat von Salvador Dali angebracht.

"Dass man eines Tages offiziell wird zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch grössere ILLUSION ist als die Welt des Traumes"
Ich will damit eigendlich nur sagen, dass die LehrbuchWissenschaftler sich nur auf das hir und jetzt konzentrieren nämlich auf das Materielle.


Dreht man wasser oder Luft in hochtourigen Schwingungsformen "zykloid", so kommt es zu einem Energie- oder Qualitätsstoffaufbau, der mit ungeheurer Kraft levitiert. Er nimmt die Erzeugerform mit ins Schlepptau.
Alois Kokaly berichtet von einer 7 Tonnen schweren Scheibe, die in ihrem inneren aus nur 0.75PS Antriebskraft unglaubliche 20.000 Umdrehungen generierte.

Der Physikalische Knackpunkt der Flugscheiben-Technologie ist die Aufhebung der Gravitation, was nach herkömmlichem Physikverständis schlichtweg als unmöglich bezeichnet wird.

Aber ich sage euch es gibt einige Wissenschaftler auf unserem Planeten, die weitaus mehr wissen, als die öffentliche Pysik weis oder wissen darf. Und das sind die Wissenschaflter, die für ganz bestimmte Organisationen und Institutionen tätig sind, und ihre Forschungen stets in militärisch agbeschirmten Hochsicherheitsanlagen verrichten.
Könnt euch ja denken welche Anlagen ich meine
Die Ganze Welt Wird V.E.R.A.R.S.C.H.T

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

12.04.2007 - 19:16

Nein, da sind sie schon wieder, diese Wörter, die in keinem Zusmmenhang stehen und versuchen eine Nichtexistenz zu beschreiben.
.... Alois Kokaly berichtet von einer 7 Tonnen schweren Scheibe, die in ihrem inneren aus nur 0.75PS Antriebskraft unglaubliche 20.000 Umdrehungen generierte. ...
Wo ist das Problem ?
Mit der richtigen Übersetzung schaffe ich das auch mit meinem Fahrrad und ich bin in der Lage, sogar diese 7t schwere Scheibe ZU HEBEN
Nebenbei:
Man generiert keine Umdrehungen.
... Der Physikalische Knackpunkt der Flugscheiben-Technologie ist die Aufhebung der Gravitation, was nach herkömmlichem Physikverständis schlichtweg als unmöglich bezeichnet wird. ...
Dessen Knackpunkt der Herr Kokaly wohl auch noch nicht aufheben konnte.
... Aber ich sage euch es gibt einige Wissenschaftler auf unserem Planeten, die weitaus mehr wissen, als die öffentliche Pysik weis oder wissen darf. ...
Wesshalb Herr Kokaly & Co auch munter alles (sooo sehr streng geheime Material) HIER im Internet verbreiten.
Du wirst hier im INet nicht einmal Sachen der "ersten Sicherheitsstufe" (N.f.D.) finden.

Andere Frage:
Wann sollen diese Flugscheiben denn marktreif sein oder bauen sie die nur,
weil sie es (meinen) zu können?
Und warum klemmt sich die so geldGIERige (Auto)Industrie nicht dahinter ? Wäre doch DIE Gelegenheit, noch mal richtig Umsatz zu fahren.
Zuletzt geändert von der Ferengi am 14.05.2007 - 15:01, insgesamt 1-mal geändert.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Geschichte Forum Erfindungen - Historie & Geschichtsforum“