Seltsame Computerprobleme

Hier bekommt man Hilfe, es können Fragen gestellt werden und Verbesserungsvorschläge etc. gemacht werden.


Mondwanderer
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 13.11.2007 - 01:57

Seltsame Computerprobleme

28.12.2007 - 03:12

Ich habe da ein Problem mit meinem Computer. Es kommt manchmal vor, dass das Internet ausfällt. Normalerweise liegt es am Anbieter, aber mein Bruder, der dieselbe Leitung benutzt, hat dann aber keine Probleme damit. Ich klicke dann z.B. auf den Internetbutton, doch statt dass meine Startseite aufgerufen wird, kommt die Meldung, dass der Server nicht gefunden wurde. Das passiert manchmal auch, wenn ich gerade in einem Forum bin. Ich klicke dann auf ein Thema, das mich interessiert, und dann kommt wieder die Meldung, dass der Server nicht gefunden wurde. Und dann kann ich nicht mehr ins Internet. Manchmal nur für 5 Sekunden, manchmal aber auch für über eine Stunde; oder sogar länger. Gestern und heute war es sogar besonders übel. Sogar mein Messenger wurde mitten im Chatten getrennt. Weiß einer von euch, was ich dagegen tun könnte?

Gruß Mondwanderer

P.S.: Ein Virus kann es auch nicht gewesen sein, ich habe heute meine Virenprogramme durchlaufen lassen, und außer zwei Trojanern, nichts gefunden.
Game Over!

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

28.12.2007 - 20:04

Zunächst einmal ist es sehr zu empfehlen, sich den Firefox zu installieren. Dieser ist nicht nur wesentlich sicherer als der IE 7 und von der Bedienung einfacher (z.B. wird nicht bei jedem Link ein neues Fenster geöffnet, sondern lediglich ein weiterer Tab), sondern auch effektiver in der Handhabung mit Popupfenstern ,etc.

Weiterhin sind auch folgende PRG's sehr wirksam:

ClamWin

Spybot S&D

Kaspersky und dergl. traue ich nicht mehr, da er beim letzten Update z.B. die Explorer.exe als Virus erkannte und gelöscht hat.

ClamWin ist zwar ein langsamer, dafür aber sehr gründlicher Virenscanner. Leider hat er keine on Access-Funktion (eine im Hintergrund schädliche Datei gar nicht erst ausgeführt werden kann). Dafür kann eingestellt werden, wann win kompetter Scan durchgeführt werden soll.

Auch der Spybot ist ein eher gemächlicher Spyware-Scanner. In der neuesten Version (wie im ink angegeben) ist er nicht nur gründlicher geworden, sondern die Einstellmglichkeiten haben sich verbessert.


Weil - so wie Du es schilderst, kann es sich eigentich nur um eine Schadware handeln, da Dein Bruder zur selben Zeit über die selbe Leitung KEINE Probleme.

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

29.12.2007 - 02:36

@ mi ... äh schumie:

clamwin schneidet doch bei keinem test gut ab, eher im gegenteil.

die virensoftware von f-secure und g-data kommen bei den letzten pc-welt tests wesentlich besser davon.

auch avast (das ich benutze) und avg free kommen nur ins leicht bessere mittelfeld.

nur so nebenbei ;)
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

29.12.2007 - 02:49

  • @ Ma ... äh mvs:

    Ich gehe nicht nach Tests von irgend welchen Zeitschriften, sondern davon
    wie sie bei mir laufen/schützen.

    Ich habe diese PRG's so eingestellt, das sie IMMER auf dem neuesten
    Stand sind und den PC erst vollständig scannen, bevor er endgültig runte-
    rfährt. Habe morgens immer einen "sauberen" PC.

mvs
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 531
Registriert: 09.01.2006 - 04:49

29.12.2007 - 05:04

das ist schon klar - aber kein anti-viren-programm erkennt alles. ich teste zur zeit manchmal die firewall "comodo", aber die scheint den datenverkehr erheblich zu verlangsamen. diese zeigt sehr schön, welche programme was tun (ähnlich wie zone alarm, nur ohne registry-überwachung, aber dazu gibts spybot).
mvs hat den dienst quittiert. kontaktaufnahme via pm.

Mondwanderer
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 13.11.2007 - 01:57

31.12.2007 - 16:17

Hallo,

Danke, dass ihr mir geholfen habt. Mein Bruder und der Freund meiner Mutter waren kürzlich an meinem Computer, und haben sich dort darum gekümmert. Und seit gestern Abend hatte ich auch keine derartigen Computerprobleme mehr. Allerdings habe ich jetzt Schwierigkeiten mit meinem Messenger (ich benutze Trillian). Der geht jetzt nach Lust und Laune offline, jedoch ohne, dass es die Internetleitung betrifft, d.h. mein Messenger schaltet ein paar (oder alle) Accounts ab, ich bleibe jedoch weiterhin im Internet, ohne dass es Schwierigkeiten damit gibt. Könnt ihr mir auch da weiterhelfen?

Gruß Mondwanderer
Game Over!

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

09.01.2008 - 02:12

Der Panda Online Scan ist meiner Erfahrung auch gut.

Ansonsten benutz ich Zonealarm (nicht das optimalste), avast (Meiner Meinung nach viel besser als es Antivir inzwischen ist), Spybot und AdAware.

Bin mit der Kombi soweit zufrieden.

TronamdoXL2

10.01.2008 - 21:11

Ich mach es so:

-Überwache via RSS Securitytracker (securityfocus.com, milw0rm.com) , so weiß man, wann das nächste Script-Kiddy eventuell Gefahr auslöst.

-Misstraue erstmal Grundsätzlich jedem

-Javascript -> aus Java -> aus

-Klicke nicht auf: "Hilfee!!!!! Mein Hamster Peter wird morgen sterben, wenn ich nicht 1000 Besucher auf dieser Seite bekomme"

-Hirn einschalten

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

11.01.2008 - 14:48

also ich hab Norton Antivirus und bin bis jetzt sehr zufrieden, manschma isses auch zu gründlich, sodass ich wenn ich mal online was zocken will immer die norton firewall ausmachn bzw. runterschrauben muss, damit ich ich gekickt werde.
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

11.01.2008 - 15:15

manschma
:arrow: manchmal :!: [... von machen Dingen, nicht manschen Dingen]

So, jetzt hab' ich's Dir aber gegeben.
_________________

Mein Antivirus heißt Kubuntu.
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.

TronamdoXL2

11.01.2008 - 19:18

hab' ich's
Apostrophe gibt es in der deutschen Sprache nicht.

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

11.01.2008 - 20:49

  • Mich deucht ich muß Euch enttäuschen, edler Gesell'.

    Apostrophe stehen immer für weggelassene Buchstaben,
    Wortteile oder Zahlen.

    aberg e.embenIch hab' gesehen = Ich habe gesehen

    jetzt hab' ich's Dir aber gegeben = jetzt habe ich es Dir aber gegeben

    s Dir aber eg.mbeIch glaub's Dir = Ich glaube es Dir

    .Es war, glaub' ich, in den '97ern = Es war, glaube ich in den 1997ern
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.

TronamdoXL2

11.01.2008 - 21:09

Stimmt verwechselt mit : "Günstige Hotel's" <das Apostroph ist hier falsch.

Mondwanderer
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 13.11.2007 - 01:57

06.02.2008 - 16:19

Hallo,

Danke für die Computertipps. <THX>

Gruß Mondwanderer
Game Over!

ChillKing
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 199
Registriert: 08.08.2007 - 14:37

06.02.2008 - 18:25

@schumie
"mache" wie du sagst iss auch falsch xD

und "mansche" iss auch deutsch, nur übles hessisch xD

:P

und Hotel's = Englisch, nix deutsch, oder evtl doch "Denglisch"? ^^

so jetzt hab ichs euch allen gegeben :D

EDIT: sind ja beide nich mehr hier :((
obwohl ich mir beim meister ferengi nich so sichr bin ^^
"Wir werden reingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du gegen das Kranke kämpfst, für den Kranken hält."

"Was für ein Mann ist ein Mann, der nicht die Welt verbessert?"



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Helpdesk“