[Locked]Das letzte Abendmahl-Ein Hinweis??????

Alles zu der berühmten Persönlichkeit Leonarda Da Vinci - das letzte Abendmahl, Leonardo Da Vinci Erfindungen, Lebenslauf & Biographie, Leonardo Da Vinci Bilder Mona Lisa - Da Vinci Code.


Benutzeravatar
Jared
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 41
Registriert: 14.05.2006 - 14:12
Wohnort: Manheim

03.06.2006 - 22:11

amy101 hat geschrieben:...und meiner Meinung nach und wie auch eigentlich bewiesen wurde (von Forschern & das Meiste weiß man ja auch selbst), entspricht vieles nicht der Wahrheit.

MlG

:D
:lol: 1.Das nicht Alles die Wahrheit ist, sollte jeder selber wissen.
2.Könntest du deine Sätze mit den Punkt und Kommazeichen schreiben, dann könnte man es auch schneller lesen.Danke.
3.Wie schon gesagt dass ist nur ein Bild und nichts weiter, nur weil auf dem Bild dass Maria Magdalena ist und die auf dem Bild Jesus Frau ist heißt das rein GAR NICHTS!

Mfg

Smiling Eyes
Bild

Jasmin
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 260
Registriert: 05.02.2006 - 00:17
Wohnort: Bonn

War Jesus Vater

03.06.2006 - 22:16

Auch ich habe darüber gelesen, ich war nicht gegenwertig was auch immer Gesagt oder Geschrieben wird. Da ist immen ein Fünktchen Wahrheit dran. Es ist doch kein Geheimnis das Maria Magdalena mit Jesus Kinder hatte, da die Biebel egal welche Religion nicht nur einmal verfellscht wurde, wie man sie gerade brauchte. Diente sie doch zum Finanziellen vorteilen der jeweiligen Religion.
Es giebt keine Biebel die Glaubwürdig ist. Das Orginal soll sich In Jerusalem befindan las ich mal.

L.G. Jasmin
Glücklich ist wer vergist was nun mal nicht zu ändern ist
Bild

Ziska23
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2006 - 13:12

28.06.2006 - 13:31

Nachdem ich all eure Berichte glesen habe, mussrte ich mich jetzt doch mal hier anmelden.

Viele beschreiben hier oftmals Dan Browns Roman Sakrileg und andere dementieren das alles wieder, weil es ja nur ein fiktiver Roman ist, was ja auch nicht falsch ist. Aber dabei denken viele nicht über die wahrheitlichen Angaben in diesem Roman nach. Ich weiß nicht ob irgendwer schon mal das Interview von Dan Brown zu diesem Roman gelesen hat, denn da steht folgendes:
"Während die Charakteren in diesem Buch und ihre Handlungen offensichtlich nicht real sind, existieren die in diesem Roman beschriebenen Kunstwerke, die Architektur, die erwähnten Dakumente und geheimen Rituale, die gotnischen Schriften und die heilige Hochzeit (Hieros Gamos) sehr wohl."
Über die Theerien die in diesem Buch besprochen werden kann man also streiten, aber ich persönlich finde, das es nicht undenkbar ist, das Jesus und Maria Magdalena eine Beziehung hatten. Schließlich ist Jesus auch nur ein Mensch gewesen und lediglich von der Kirche als göttlich dargestellt wurden.

Des weiteren hat jemand den Link zu einer Homepage angegeben, wo die einzelnen Jünger die auf dem Abendmahl zu sehen sind beschrieben werden und Ihre Rolle auf dem Bild von da Vinci.
Aber habt ihr euch auch mal den Text zu der Restauration des Bildes durchgelsen, welche von 1978 bis 1999 durchgeführt wurden? Hier der interessante Ausschnitt:
"Nach den ersten Untersuchungen, stand fest, daß jahrhundertelang ein verfälschtes Werk zu sehen war. Die Aufgabe bestand nun darin, das Original, welches unter Schmutz, Staub und mehreren Lackschichten verborgen war, wieder freizulegen und dauerhaft zu fixieren, damit der Erhalt des Bildes gewährleitet werden konnte.Dank des mühevollen Einsatzes der Restauratoren gelang es die markanten, feinen und detaillierten Apostelprofile wieder sichtbar zu machen. Die Farben des Originals waren erheblich heller und flacher. Man sah plötzlich klare Gesichter, Details in der Tischdecke, die Lichtreflexe der Gewänder in den Zinntellern und Gläsern, Gobelins im Hintergrund. Besonders an der linken Seite des Gemäldes fand Giuseppina Brambilla fast gar kein farbliches Original mehr vor, sondern nur noch die Konstruktion von Leonardo. Gerade der Kopf des Judas war so gut wie verschwunden. So muß man diesbezüglich wohl auch in Zukunft mit einer Fälschung vorlieb nehmen. An den Fehlstellen, wo nur noch das blanke Mauerwerk erhalten war, wurde vorsichtig mit Aquarellfarbe retuschiert, die jederzeit wieder entfernt werden kann."

Ich finde das sollte einen auch mal zu denken geben!?

Ach, HardCora, zu welcher Glaubensgemeinschaft gehörtst du denn an, wenn du die katholische Kirche zu verabscheust, aber so Bibelvernatisch bist und sogar an Dämonen glaubst?

L.G. Ziska23

apfelsaft
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 35
Registriert: 21.09.2006 - 01:04

21.09.2006 - 01:28

Hallo ersteinmal

Ich habe alle Beiträge gelesen und sämtliche Quellen natürlich auch durch gewälzt.

Persönlich glaube ich an keinen Gott im normalem sinne (Höheres Wesen oder so).
Für mich ist göttlich einander zuhelfen. Sprich die menschliche Güte ansich. Das ist für mich göttlich.

Zu dem Bild von Da Vinci "Das letzte Abendmahl". Kunst ist es jemanden zum Nachdenken, zum Hinterfragen und zum Inspirieren anzuregen.

Wie sooft wurde schon geschrieben das dieses Bild nur ein Bild ist, was ich auch unterstütze, aber dennoch würde ich sagen das einiges in Bezug zu dem "Porno schlechthin" (Der BIBEL) im Widerspruch steht.

Aber darauf will ich nicht weiter eingehen!

Es wurde schon gesagt, Da Vinci ist nicht gerade ein Freund der Kirche gewesen, daher nehme ich mal an, das er aus diesem Grunde nicht nur sich selbst als Thaddäus darstellt, sondern auch eventuell Johannes als weiblich dargestellt hat, um genau sollche Hinterfagungen wie Sie Dan Brown und andere zur Welt beitragen.

Sir Isaac Newton stellte ein tolles Prinzip fest: actio et reactio = Aktion und Reaktion bzw. Wechselwirkungsprinzip.

Da Vinci stellte eine Aktion = "letztes Abendmahl" und die folgende Reaktion begann mit dem Interpretieren dieses Bildes.

Da Vinci der ein bekennender Kirchengegner war, wollte wohl das die Kirche durch solche Reaktionen in sich zusammenbrechen sollte.

Mich Persönlcih würde es nicht wundern wenn Da Vinci noch weitere Beweise erstellt haben könnte, um diese Theorie der Maria M. zu Untermauern, um damit eine Art Rache an der Kirche zu üben.


Ich muss auch dazu sagen, ich weiß nicht warum Da Vinci ein Kirchengegner war.


Im Grunde wollte ich eigentlich nur die Theorie aufstellen, das Da Vinci vielleicht dieses Bild mit Absicht so gemalt hat, weil er ja ein Kirchengegner war.

MfG
Apfelsaft

dunkelwiedienacht
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2006 - 21:10
Wohnort: hagen
Kontaktdaten:

09.11.2006 - 21:34

Vor Jesus fehlt sein KELCH
Die 12 Menschen (ohne jesus) Sollen die Sternzeichen darstellen
Und einer der Männer hat ein Messe in der Hand


der Code lautet
Himmel und Hölle ganz nach
das heist jesus wurde nicht gekräuzigzt sonden ermordet

das v soll seine frau darstellen die neben ihm sitzt maria magdalena
[/url]

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

10.11.2006 - 11:50

Grade die DaVienci Code DVD geguckt oder was? ;)

Paule
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2006 - 02:33

08.12.2006 - 03:32

Hallo zusammen :D
Juhu^^ Endlich ma nen Forum gefunden wo ernsthaft über dieses Thema berichtet wird!
Also fang ich gleich ma an:
Natürlich ist Dan Browns Buch nicht in normalen Sinne als wahr zu bezeichnen, jedoch kann man es nicht als fiktiv bezeichnen, genau wie man die Bibel nicht als wahr oder fiktiv bezeichnen könne! Obwohl ich eher an der Bibel zweifeln würde als an Dan Browns Buch, welches auch nur ein Roman mit einer begründeter Grundlage ist.

Seit Dan Browns Buch bin ich sehr interessiert an diesem Thema und habe nach vielen Recherchen und Überlegungen, zumindest für mich, die Wahrheit gefunden.

Die Kirche sagt, dass Jesus keine Kinder hatte, nicht verheiratet war und so tolle "Kunststückchen" drauf hatte!^^ Natürlich hätte man dann damals nicht in der Öffentlichkeit sagen können: "Jesus hatte Kinder und ne Frau" ohne den Zorn der Kirche auf sich zu ziehen! Also wurde eine geheime Gesellschaft gegründet, die versucht die Nachfahren Jesu zu schützen, da die Kirche verständlicherweise versucht alle Beweise zu vernichten, somit auch die Nachfahren!

Der Bund "Prieure de Sion" schützt die Blutlinie Jesus'.
Historische größen wie Sir Isaac Newton und LEONARDO DA VINCI waren Großmeister der Prieure! Also sollte man nicht darüber diskutieren ob, bzw. was genau da Vinci mit dem Bild "Das letzte Abendmahl" versuchte auszudrücken, sondern viel wichtiger ist die Frage nach der Prieure! Wenn es sie wirklich gab/gibt, dann ist die Frage nach der Beziehung von Maria Magdalena und Jesus auch geklärt!

Zu dem heiligen Gral:
Heiliger Gral heißt auf frz. San Greal. Setzt man nun das Leerzeichen eine Stelle weiter rechts entsteht Sang Real = königliches Blut! Wo wir wieder bei der Blutlinie Jesus' sind... Der Gral ist nur ein Sinnbild für die Nachfahren Jesu!
Es gab nie einen Gral! Darum fehlt er auf da Vincis Bild!

Die Frage ob die Prieure de Sion existiert kann man nur logisch schlussfolgern, denn Beweise wird es sicher keine mehr geben! Der Nachweis einer solchen Gemeinschaft wäre ein schlimmer Schlag für die Kirche! Kein Wunder also das es keine Beweise mehr gibt oder etwa doch?? ;)

Würde mich interessieren was ihr davon haltet!

Mfg Paule

Berzelmayr
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2006 - 22:11

17.12.2006 - 22:46

Die "Prieure de Sion" wurde schon seit einiger Zeit als Fälschung entlarvt:
http://priory-of-sion.com/

Was das Letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci angeht...... ich habe meine Ansichten zu diesem Thema hier auf meiner homepage zusammengefasst:
http://home.arcor.de/berzelmayr/st-john-de.html

Ich glaube übrigens, dass es für die Person links neben Jesus (von uns aus gesehen) ein reales Vorbild gegeben hat: Leonardos Lieblingsmodell Gian Giacomo Caprotti da Oreno, genannt "Salai" (damals 15 Jahre alt).

Zum V, das zwischen Jesus und Johannes zu sehen ist:
Saint Augustine says, "He was chosen by our Lord, a virgin, and he always remained such." Augustine also wrote, "Christ was pleased to choose a virgin for his mother, a virgin for his precursor, and a virgin for his favorite disciple. His church suffers only those who live perfectly chaste to serve Him in His priesthood, where they daily touch and offer His virginal flesh upon the altar."
Jungfrau heißt auf italienisch bekanntlich "vergine".
apfelsaft hat geschrieben:Im Grunde wollte ich eigentlich nur die Theorie aufstellen, das Da Vinci vielleicht dieses Bild mit Absicht so gemalt hat, weil er ja ein Kirchengegner war.
Dass er wirklich ein "Kirchengegner" war, müßtest du erst einmal beweisen.

.

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

Letztes Abendmahl Hinweise

25.12.2006 - 21:28

Also da Leonardo wahrscheinlich ein Mitglied der Prieure de Sion war glaube ich das die ganzen Hinweise nichts mit seiner Homosexualität oder dergleichen zu tun haben. Maria Magdalena ist der größte dieser Hinweise: wenn man sie auf die andere Seite positioniert sieht es so aus als schmiegt sie sich an Jesus. Die Farben der Kleider von Maria Magdalena und Jesus; Maria hat ein blaues Gewand und einen roten Umhang und Jesus ein rotes Gewand und einen blauen Umhang. Die heidnischen Zeichen der männlichkeit und das der weiblichkeit die zusammengefügt einen Judenstern bilden; die ihr kennen müsstet. Auf der linken Wand ist ein Kelch abgebildet. Und zu guter letzt die Hand mit dem Messer ohne Besitzer. Ein großer Haufen Hinweise in einem Bild. Das kann nur Leonardo Da Vinci!

Berzelmayr
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2006 - 22:11

Re: Letztes Abendmahl Hinweise

30.12.2006 - 01:58

Gabriel Langdon hat geschrieben:Also da Leonardo wahrscheinlich ein Mitglied der Prieure de Sion war glaube ich das die ganzen Hinweise nichts mit seiner Homosexualität oder dergleichen zu tun haben.
Ähm sag mal.... :roll: hast du nicht mitbekommen, dass diese "Prieuré de Sion" nur eine Fälschung aus dem 20. Jahrhundert gewesen ist? Hier hast nochmal einen Link dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Prieur%C3%A9_de_Sion
Gabriel Langdon hat geschrieben:Maria hat ein blaues Gewand und einen roten Umhang und Jesus ein rotes Gewand und einen blauen Umhang.
Der Apostel Johannes wurde schon lange vor Leonardo's "Letztem Abendmahl" mit diesen Farben dargestellt (siehe homepage: http://home.arcor.de/berzelmayr/st-john-de.html), wohl um die besondere Beziehung zwischen ihm, dem "Lieblingsjünger", und Jesus nochmal zu unterstreichen. Maria Magdalena trägt in der Kunst hingegen andere Farben (oft ein grünes Gewand unter einem roten Umhang).
Gabriel Langdon hat geschrieben:Und zu guter letzt die Hand mit dem Messer ohne Besitzer. Ein großer Haufen Hinweise in einem Bild.
Die Hand gehört Petrus - auch das ist schon längst geklärt. Frag halt mal einen echten Leonardo-Experten anstatt dich auf Leute wie Dan Brown zu verlassen.
Gabriel Langdon hat geschrieben:Das kann nur Leonardo Da Vinci!
Du verstehst ihn vollkommen falsch.... :oops:

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

Prieure ist keine Fälschung!

03.01.2007 - 13:18

Woher willst du wissen das sie eine Fälschung war? Soweit ich weiß ist die Prieure de Sion eine Geheimorganistation. Ich glaube es gibt sie noch!

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.01.2007 - 13:51

Dazu muß man sagen, das die Prieuré de Sion nicht identisch mit dem Kloster ist.
Und existieren wird die Prieuré de Sion wohl auch nicht mehr. Sie wurde 2000 aufgelöst, so Pierre Plantard, der sich als "wahrer König von Frankreich" sah.

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

nicht aufgelöst

04.01.2007 - 20:59

Also ich vermute das Plantard ein früheres mitglied der Prieure war und irgendwie "entlassen" wurde. Zur strafe verriet er es der welt. Keiner glaubte ihm, er starb und die Prieure lebte im Untergrund weiter! Das ist meine vermutung.
Aber diskutieren wir das in dem Thread "Prieure de Sion"!

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

08.01.2007 - 18:31

Paule hat geschrieben: Seit Dan Browns Buch bin ich sehr interessiert an diesem Thema und habe nach vielen Recherchen und Überlegungen, zumindest für mich, die Wahrheit gefunden.

Die Kirche sagt, dass Jesus keine Kinder hatte, nicht verheiratet war und so tolle "Kunststückchen" drauf hatte!^^ Natürlich hätte man dann damals nicht in der Öffentlichkeit sagen können: "Jesus hatte Kinder und ne Frau" ohne den Zorn der Kirche auf sich zu ziehen! Also wurde eine geheime Gesellschaft gegründet, die versucht die Nachfahren Jesu zu schützen, da die Kirche verständlicherweise versucht alle Beweise zu vernichten, somit auch die Nachfahren!

Der Bund "Prieure de Sion" schützt die Blutlinie Jesus'.
Historische größen wie Sir Isaac Newton und LEONARDO DA VINCI waren Großmeister der Prieure! Also sollte man nicht darüber diskutieren ob, bzw. was genau da Vinci mit dem Bild "Das letzte Abendmahl" versuchte auszudrücken, sondern viel wichtiger ist die Frage nach der Prieure! Wenn es sie wirklich gab/gibt, dann ist die Frage nach der Beziehung von Maria Magdalena und Jesus auch geklärt!

Zu dem heiligen Gral:
Heiliger Gral heißt auf frz. San Greal. Setzt man nun das Leerzeichen eine Stelle weiter rechts entsteht Sang Real = königliches Blut! Wo wir wieder bei der Blutlinie Jesus' sind... Der Gral ist nur ein Sinnbild für die Nachfahren Jesu!
Es gab nie einen Gral! Darum fehlt er auf da Vincis Bild!

Die Frage ob die Prieure de Sion existiert kann man nur logisch schlussfolgern, denn Beweise wird es sicher keine mehr geben! Der Nachweis einer solchen Gemeinschaft wäre ein schlimmer Schlag für die Kirche! Kein Wunder also das es keine Beweise mehr gibt oder etwa doch??
Du stützt dich doch nur auf das Buch, obwohl fast alles, was da angegeben ist, falsch ist.

Kannst du mir eine vernünftige Quelle nenne, mit der du deine erkenntnisse belegen kannst?

The Da Vinci Code ist nur ein Fiktiver Roman. Ich habe ihn ja selber gelesen. Es gibt viele, die nachdem sie das Buch gelesen haben, behaupten, es sei war, was da steht. Ich nicht.


Wie kommst du darauf, dass da Maria magdalene sitzt?
Das behauptet nur Dan Brown.

Im umfangreichen schriftlichen Nachlass von Da Vinci existiere nicht der geringste Hinweis. Und selbst, wenn Leonardo oder ein anderer Künstler im 15. Jahrhundert ein Gemälde gemalt hätte, wo zum Beispiel lauter Frauen als Jüngerinnen am Abendmahlstisch neben Jesus sitzen …, was würde das bedeuten? Nichts. Ein Bild, das fast 1500 Jahre nach dem letzten Abendmahl Jesu gemalt wurde, besitzt keinen authentischen Aussagewert, sondern ist lediglich die Interpretation des Malers.

Eine Interpretation. Es ist ja schön, wenn (Falls?) da vinci das denkt, aber er war gar nicht dabei.

Leonardos Abendmahl ist historisch gesehen voller Fehler. Im antiken Judentum hat man nicht am Tisch sitzend gegessen, sondern halb im Liegen. Deshalb heißt es auch von dem Jünger Johannes, „der auch an seiner Brust beim Abendessen gelegen war“ (nicht gesessen, wie es in etlichen Übersetzungen heißt! unter anderem Johannes 21,20). Fazit: Wer etwas über das Abendmahl und seine einzigartige Bedeutung wissen möchte, der sollte die Bibel lesen (1. Korinther 11,23 ff.).


es gibt welche, die ihm alles glauben, weil er am Anfang des Buches sagt:

„Sämtliche in diesem Roman erwähnten Werke der Kunst und Architektur und alle Dokumente sind wirklichkeits- bzw. wahrheitsgetreu wiedergegeben.“

dazu habe ich jetzt eine quelle gefunden, die beweist, dass das nicht stimmt.
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde hat geschrieben:
Das hört sich seriös an, ist aber irreführend, denn über die Glaubwürdigkeit der zitierten Quellen sagt dieser Satz nichts aus. Auch der „Stern“ hat 1983 die Hitler-Tagebücher korrekt wiedergegeben; nur echt waren sie eben nicht.

Der Neutestamentler Prof. Bart D. Ehrman (Universität Chapel Hill, North Carolina) urteilt in seinem Gegenbuch „Truth and Fiction in The Da Vinci Code“: „Das Problem ist, dass er behauptet, seine Ausführungen über die frühen christlichen Dokumente seien historisch akkurat und seine Leser, die sich in der Geschichte des frühen Christentums nicht auskennen, werden ihn natürlich beim Wort nehmen. Aber da ist mehr Dichtung als Tatsache. Nicht nur im Handlungsablauf von ‚Da Vinci Code/Sakrileg’, sondern ebenso in seiner Diskussion der frühchristlichen Dokumente“ (Truth and Fiction, S. 100).
zu diesen schriften da:
Die abgebildete Qumranrolle in der illustrierten "Sakrileg"-Ausgabe steht auf dem Kopf und ist zudem noch spiegekverkehrt von Brown veröffentlicht worden. Auf der Nebenseite behauptet er, dass "alle Dokumente wirklichkeits- bzw. wahrheitsgetreu wiedergegeben" sind.


Auch der Vatikan hatte nachweislich nie etwas mit der Herausgabe der Qumranschriften zu tun, denn dies war und ist Sache der Israelischen Antikenverwaltung. Seit November 2001 sind alle Texte wissenschaftlich editiert und jeder kann nun selber die Übersetzungen der Qumranschriften lesen und feststellen, dass dort keine Geheimbotschaften über Jesus und Maria enthalten sind. Die Qumranfunde sind die größte archäologische Sensation, denn die einzigartigen Bibelfunde zeigen uns, wie hervorragend die Schriften des Alten Testaments überliefert worden sind.
Ich finde es einfach dumm, wenn Leute behaupten, sie es wäre richtig, was da steht, aber ohne zu kucken, ob sie auch vernünftige quellen dafür haben, mit denen wie ihre aussagen belegen können.

nowbody
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2007 - 04:25

01.02.2007 - 15:14

Bild

Dieser Link (auf das Bild) zeigt ein deutlicheres Foto des Vielbesagten Bildes. Dann ist es vielleicht verständlicher. Was daran so Geheimnisvoll sein so soll.

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

Viele Informationen

01.02.2007 - 15:25

In diesem Bild sind viele "geheimnissvolle" Informationen. Aber um sie zu sehen muss man sich das Bild genauer ansehen.
Vieleicht hatte Leonardo nicht die absicht diese Zeichen einzufügen, doch einige waren sicher absichtlich gemalt worden.

HaRrY-FrEaK
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2007 - 17:09
Wohnort: Frankenmarkt

22.02.2007 - 17:27

Hey Leute, ich hab mich mal angemeldet hab mir nämlich alles durchgelesen, und finde es sehr spannend. Wirklich könnte mir noch zigtausende seiten durchlesen. So jetz mein Kommentar dazu:

Ich hab das Buch und den Film gesehn und es ist wirklich sehr mitreissend und sehr gut gemacht das man das auch glaubt , aber man muss auf den boden der Rialität bleiben. Leonardo da Vinci konnte nicht wissen was sich am Letzten Abendmahl vorgetragen hat und ausserdem ist es nur ein Buch. Ich meine man glaubt auch nicht das es Hobbits gibt nur weil es in einem Buch (der Herr der Ringe) steht oder das es eine MAgische welt Gibt (Harry Potter).

Aber es ist wirklich interessant ! :!:

Benutzeravatar
Gabriel Langdon
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2006 - 16:52

24.02.2007 - 17:44

Warum glaubst du das alles gelogen oder erfunden ist was in diesem Buch steht oder was leonardo gezeichnet hat? Es gibt dutzende Geheimorganisationen auf der Welt und die hat es vor 2000 Jahren auch schon gegeben. Diese Organisationen gibt es aus einem Grund: Um etwas geheimes geheim zu halten!
Ein kleiner Thema wechsel: Wie werden Informationen weitergegeben? Entweder sie werden niedergeschrieben oder weiter erzählt!
Vieleicht sind Leonardo Dokumente in die Hände gekommen oder jemand hat es ihm erzählt und er hat es niedergeschrieben!

goLdbabY
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2006 - 13:14
Wohnort: Bielefeld

25.02.2007 - 16:19

MAN sagt viel wenn die Nacht lang ist...

Ich kenn da auch Theorien über Indien oder sogar Japan.

Aber beweisen lässt sich gar nichts!

"Es ist nicht wichtig was du weisst, sondern nur was du beweisen kannst."
:idea:
-- WIR SIND UNTER EUCH ---

liona
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 26.02.2007 - 08:30
Wohnort: schwerin

26.02.2007 - 08:39

ich habe mich ein wenig mit dem thema beschäftigt...leonardo war ja auch zu seiner zeit ein sehr kluger mensch!er wusste wie der menschlicher körper funktionierte...und angeblich machte er sich mit dem bild das letzte abend mahl lustig über die kirche.ich glaube schon das er eine bestimmte absicht mit diesen bild hatte!welche ist fraglich!! ich war letztens im paris,in den museum wo die mona lisa drinne ist und ich kann euch sagen dieses bild ist nicht gerade das beste<---nur so neben bei :wink:
so bin ich nun mal!

liona
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 26.02.2007 - 08:30
Wohnort: schwerin

26.02.2007 - 08:42

davinci warfür seiner zeit sehr gut informiert über den menschlichen körper,er hat einzelne zeichnungen angefertigt auch modellbaue....wieso sollte er nicht eine geheime botschaft mit diesen bild andeuten...denn merkwürdige sachen giebt es da schon!!!
so bin ich nun mal!

Benutzeravatar
Vin Diesel
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007 - 21:01
Wohnort: Wunder schönes Hessen

26.02.2007 - 21:24

die maria magdalenaist auf der falschen seite die von welt der wunder haben gesagt das sie nur auf die andere seite muss dann sieht es so aus als seien sie verheiratet.

liona
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 26.02.2007 - 08:30
Wohnort: schwerin

27.02.2007 - 11:16

jap hab ich auch gesehen...schon verblüfend!unser kustleherer hat das aber auch gesagt!
so bin ich nun mal!

HaRrY-FrEaK
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2007 - 17:09
Wohnort: Frankenmarkt

27.02.2007 - 22:30

Ja wenn man dem Fernsehen glaubt, dann hat er sein Wissen über den menschlichen Körper so erlangt . Er ist Nachts zum Friedhof, hat Leichen genommen und setziert (aufgeschnitten) !!!

Heisst nicht gleich das er allwissend ist !!!
Stellt euch mal vor er hat NUR ein Bild gemalt und hat keine zeichen versteckt ! Aber damit geben sich die Menschen nich zufrieden, weil es ja langweilig wäre .

liona
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 58
Registriert: 26.02.2007 - 08:30
Wohnort: schwerin

28.02.2007 - 09:50

naja aber da waren schon intereessante dinge mit bei dir mir vorher nicht aufgefallen sind!
so bin ich nun mal!

Moetzchen
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2007 - 10:20

26.06.2007 - 10:57

Hi @ all!

Da ich derzeit Nachforschungen betreibe, und mich mal in einigen Foren nach disc. umschaute frisch ich diese thema mal wieder auf^^

1. Jesus verheiratet, ja nein...
Also was sicher ist das man es nicht weis!!!

Laut der heutigen Kirche (Rom) hatte jesus keine frau!
Laut der ehemaligen Katharer hatte jesus eine frau!!! Maria magdalena!

Denn nach dem Tod von jesus waren 3frauen am grab und erhielten die nachricht das er auferstanden ist!!!

Laut Katharer waren es nicht 3 sonder eine!!! Maria magdalena!

Wichtig! Maria magdalena hatte für jesus die salbung durchgeführt!!!
Bewiesen: Zu der Zeit durften NUR also NUR ehefrauen die salbung durchführen!!!

Also ich selber gehe davon aus, das Jesus ne frau hatte, aber das ist jedermans sache weil es keiner genau weis!

2.Kinder Jusu!!!

Wenn er eine Frau hätte, dann maria magdalena, und das wiederum bedeutet er hätte Kinder!!! Es war zu der Zeit üblich kinder zu haben!!!
Um genau zu sein 3: Sahra-Tamar, Jeshua-David, Johannes-Josf

Kommen euch alle namen bekannt vor?!?!?!
Sahra
Tamar
Jeshua
David
Johannes
Josef
Sie alle sind wichtige Namen in der Geschichte!!!

Was man noch speckuliert:
Maria Magdalena solle angeblich nach der auferstehung von jesu die botschaft erhalten haben den RECHTEN WEG zu lehren!
Warum Sie?!?!?!

Was mach noch vermutet, dass sie nach Frankreich (wo sie ursprünglich herkommt) zurückzog nach dem tode wegen ketzerein.
Wichtig! So entstanden die Kather(=reinen) die sich selbst die reinen Christen nannten!!! Sie lehren den RECHTEN WEG!!! (RECHTEN WEG von Maria?!?!?)

Die Katharer (und das ist das besondere!) wurden von der damaligen KIRCHE VON ROM als Ketzer bezeichnet und meist umgebracht!!!

Was man noch vermutet, das es gar keinen Heiligen Gral gibt, sonder das nur schau ist um den größten schatz zu verbergen!!!

Die 2 wichtigsten Bücher die es auf Erden gibt!!! Das Evangelium nach Maria magdalen und das Evangilium nach Jusu selbst!!!!
-------------------------------------------------------------------------------------
So: nun was zu Da Vinci:
Da Vinci hat denk ich keine Informationen ins Bild gegeben, er hat nur die Menschen zum denken angeregt!!!

Sicher V wegen der 2 Personen ( und wer genau hinsieht!!! der sieht das sie genau das gleiche tragen!!!) oder wegen anderen kleiner sachen im bild nicht gleich was weis gott daraus wird.
Sicher ist: Die heutige Kirche vertuscht sicher etwas wichtiges, denn sie muss ja auch einen Ruf halten!
Was würde geschehen wenn rauskommt das Maria die Frau von Jusu war, diese Kinder hatten und selbst heute noch erben!!!!! Die Kirche würde aufhören zu existieren....

Da Vinci war keine wichtige person zu dieser zeit...und was jusus angeht!!!
es gibt viel mehr bedeutendere Maler!!!!!!!!

*alles ist nich bewiesen aber auch nicht der gegenteil: deshalb glaubt so wie ihr es für richtig haltet!!! und hört auf sonst keinen anderen schwachsin....*

lg hf Moetzchen

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

26.06.2007 - 22:20

@ Moetzchen

Das ist ja alles schön und gut, aber was von all dem kannst du auch beweisen?
Schon allein, dass es schwierig zu beweisen ist, dass es Jesus überhaupt gab, bleibt und ist seine Existenz nur in Form des Glaubens vorhanden.

So nun vertritt die Kirche eine eigene Ansicht was Jesus alles erlebt und gesagt haben soll. -> das ist auch nur Glaubenssache.

Wenn jetzt jemand kommt und auch nachvollziehbare Argumente liefert, dass Jesus verheiratet war etc., dann ist das zwar schön, bleibt aber auch nur Glaubenssache.

All diese Dinge kann man nicht mehr beweisen. Entweder man glaubt es so oder nicht so.
Ich bin selbst Moslem und glaube auch an Jesus, weil er auch da eine sehr wichtige Rolle spielt und die Moslems sagen, dass der Islam eigentliche die letzte Offenbarung, aber auch die Fortsetzung des Christentums wäre.

Das hört sich auch interessant an und eventuell ist da auch was dran, müsste man nachforschen, aber es bleibt trotzdem nur eine Glaubenssache.

Moetzchen
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2007 - 10:20

08.07.2007 - 11:02

Jop! Das stimmt! am ende ist alles eine glaubenssache!!! weil es keine beweise gibt....naja....glauben halt^^

aber ihr könnt mal das buch, "Das Magdalena Evangilion" lesen...ist echt spitze!!!

:) das buch sollten sie verfilmen^^

also...ich bleib auch beim glauben, bis man halt was gefunden hat :)

Lg

Joker
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2007 - 16:04

28.07.2007 - 16:41

Hallo!
*einmisch*

@Moetzchen: wow, du hast keinen einzigen Punkt gemacht. -.-

Ich habe mal bei Galileo (oder sowas) was zu dem Thema gesehen, ich glaube das war ein Oster-Special oder so.
Es ging dabei um ein altes Grab, das in Isreal (?) in einer Wohnsiedlung gefunden wurde. Darin befanden sich verschiedene "Särge" (ich weiß leider nimmer wie diese Steingefäße wirklich genannt werden), und die Forscher dort haben vermutet, dass es sich um Jesus' Grab handelte. Da es dort mehrere von diesen Gefäßen gab, glaubte man, dass auch seine Kinder (oder waren es die Geschwister? :/ ) dort begraben wurden.
Eine "nette" Dame, die zufällig in dieser Siedlung wohnte, aber weitere Forschungen verboten hat, da sie von irgendeiner politisch-religiösen staatlichen Organisation kam. :|
Dann wurde auch noch gesagt, dass seine Frau Maria M. mit ihrer Tochter nach Frankreich geflüchtet ist.
- Ich persönlich glaube, dass sie tatsächlich mit ihm verheiratet war und sie auch Kinder hatten. Warum?
Jesus war auch nur ein Mensch, ich denke, dass er genauso Bedürfnisse gehabt hatte wie alle anderen Menschen. Die Bibel mit ihren vielen symbolischen Elementen und deren Übersetzungen hat ihn natürlich als den "perfekten" Gesandten von Gott hingestellt.
Soviel zu seiner "Familie".

Zu dem Bild... hier gibt es das in groß:

Wenn man dieses Bild interpretiert, überlegt man sich eigentlich nur die Sichtweise von Leonardo Da Vinci. Ich denke nicht, dass er mehr gewusst hat, als wir heute wissen.
Also Trinkgefäße sind für mich schon zu erkennen, allerdings recht klein und wohl aus Glas (oder vllt gleich Kunststoffbecher? xD). Die Flasche steht jedenfalls bei Petrus, wie ich das sehe.
Petrus wirkt, als wolle er der Person links von Jesus drohen, in der anderen Hand hat er das Messer. Die drei links von ihm sehen aus, als wollten sie ihn von etwas abhalten...
Auf dieser Seite, die schon ein paar Mal hier gepostet wurde steht zwar, dass der Mann mit dem Finger in der Luft dem unbekannten Verräter droht, aber für mich sieht es aus, als ob er Jesus selbst drohe, und der rechts von ihm versucht ihn zurückzuhalten. Aber nagut, das sind mal meine Ansichten...
Ich frage mich was Judas da so macht... Schaut sich die Decke an, greift währenddessen irgendwo hin... xD

Aber ich denke, wir werden nie erfahren was sich Leonardo da Vinci so gedacht hat. Vllt hat er sich gar nichts oder nicht viel gedacht und einfach gemalt. Aber dafür wirkt es für mich ein bisschen zu detailreich.

Tjo, Grüße!

jared leto

31.07.2007 - 11:51

Ja stimmt das ist alles glaubens sache!!!!!!!!
Da gibts keine zweifel!! Jeder hat seine eigene Meinung über die Kirche!!!! 8)

[schild=19 fontcolor=8B0000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]DA VINCI!!!!![/schild]

steve
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2007 - 15:05

EnthüllteGeheimnisse vom Abendmahl und Mona Lisa d Leonardo

20.11.2007 - 11:14

Hallo, ich bin neu auf euer forum gestoßen, da mich Leonardo da Vinci auch seit langem beschäftigt. Scheinbar war er ein hoher Eingeweihter, der Wissen nicht nur aus Büchern und Experimenten bekam. Bei meinen Recherchen bin ich auf ein Buch gestoßen, das wohl ernsthaft an das Gemälde „Das Abendmahl“ wie auch an die „Mona Lisa“ herangeht.
Die Bücher heißen: „Enthüllte Geheimnisse vom Abendmahl des Leonardo da Vinci“ Band I und II und „Enthüllte Geheimnisse der Mona Lisa“. (Horst Lozynski (Horst Heigl), Heigl Verlag, 88633 Heiligenberg).
Hier werden nicht nur Behauptungen angeführt, sondern auch Beweise über die Mathematik u.Ä. geführt.
Beim Lesen wurde mir klar, warum Leonardo dieses Bild eigentlich gemalt hat.
Es ist wohl auch bekannt, dass er während der Erstellung Berechnungspausen einlegte.
Dass es sowohl eine biblische Szene ausdrückt, wie auch tiefe Geheimnisse in verschlüsselter Form enthält. Und diese beiden Bücher geben Schlüssel an die Hand, mit denen der Leser auf weitere Geheimnisse kommt. Ich habe noch nicht alles durchgelesen, bin erst noch am Anfang, aber was ich bis jetzt gelesen habe, stellt alles andere in den Schatten. Es werden dem Leser wohl interessante Mosaiksteine aufgezeigt, die er dann zusammensetzen kann und dadurch auf weitere, umwerfende Erkenntnisse kommt. Es gab früher mal eine Dame, die über diese Bücher Vorträge hielt, und auch Fragen beantworten konnte.
Wie es mir die Zeit erlaubt werde ich weiterlesen und vielleicht Interessantes hier einstellen.
Bei diesem Buch habe ich den Eindruck, dass es dem Autor nicht um reißerische Spekulationen und hohe Auflagen ging, sondern um die wirkliche Entschlüsselung.
Später gerne mehr.

steve
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.11.2007 - 15:05

02.01.2008 - 11:54

Hallo,
besteht in diesem Forum kein weiteres Interesse an diesem Thema? Mitleser bitte melden. Herzliche Grüße.

espoir

06.01.2008 - 19:14

Ich bin ganz neu und würde sagen du hast recht....
es ist schade ,dass niemand mehr schreibt...außer du und wenn du meine antwort darauf mitzählst auch ich....

naja gut ..... :)

Cartsen
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2008 - 19:13

28.01.2008 - 23:17

Hallo Bin auch neu hier und beschäftige mich nun scchon eingezeit mit Mithenen (um den H.Gral )naber auch tehemen wie Die Area 51 und auch ferschwörungzeug interressieren mich !
was zu mir :
ich heise Carsten und bin 16 Jahre alt Hobbymäsig mache ich Experimentelle chemie ,Astronomie ,TErraristik, Auqaristik und halst diese Mythen !
alsow denn gibts noch zu agened das ich NICHT an astrologie glaube !!!
und das ich mich für meine rechte´schreibung entschuldigen will da ich eine Rechtschreibe schwäche habe !

also nun was zum thema !:
1.Ich finde es Durchaus Plausibel das jesus eine Frau und auch Kinder hatte !
2.im laufe des gesprächs hier hat jemand gesagt das die bibel das zensierteste bUch der welt ist ! ja auch hier will ich zustimmen ! man nehme die Apokrypen die beim konzil einfach rausgewält wurden weil sie wiedersprüclich waren !
wo wir gerade bei den apokrypen sind jemand sagte es Gäbe evangehlien nach maria magadlene und JEsu ! gibts diese irgentwo zum nachleseen ?
am liebsetn wäre mir ne zusammen fassung (oder auch ganz ) im I-net oder halt ne buch !
wenn also jemand ne Link kennt könnte er den ja mal hier rein posten !
warum die mich interresieren ?
weil ich denke das wenn die evangelien war sind (ist ja im endevekt ne glaubensache ) sollte BEi maria m. der beweis in der bezihung zu jeus liegen ! (habe oft gehört das es dort auch stehen soll ! wills nur mal selbst lesen !
und ich denke wenn es da steht ist diese Für Gläubige Kristen ein beweis der exestenz einer Frau jesus !

3. kurz was zum Heilgem Gral (der wurde ja hier auch kurz besprochen ) Wenn es den Gral gibt ist er denke ich gefunden würden ! nur warum soll das den Veraten werden ? den sucht ja keiner mehr nach ihm !? und denn lest sich auch kein geld mehr damit machen ?


abschöluss worte :
also ich bin sher Gläubich und glaube an JEsu und seine Wunder nur nicht an Bibel etc. und in meinem Glauben an ihn Macht es MIr nix eine Frau neben ihm zu shene !

gruß
Carsten

marsmann
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2008 - 22:38
Wohnort: müchen

Re: Das letzte Abendmahl-Ein Hinweis??????

23.07.2008 - 22:52

ASSASSINI hat geschrieben:Das letzte Abendmahl von Leonardo, ist ein Bild das wir zwar eigentlich alle von Geburt an kennen und nie etwas geheimnissvolles dran bemerkt haben.
Doch wenn wir genau hinschaun merken wir dass da Vinci uns einige geheimnissvolle Hinsweise in diesem Bild hinterlassen hatt

Ich möcht einfach mal eure Meinung über dieses Bild hören, ob ihr auch glaubt das uns da Vinci Hinweise geben wollte, oder es einfach nur Zufall ist.
meine meinung dazu du fantasierst zuviel hinein!!mann muss es so nehemen wie es ist.Und nicht dazu interpretiren!davanci ist ein spinner!

Man sollte meinen, sechs Monate ohne Post, gäben ein effektives Bild darüber, wohin sich ein mittlerweile 10 Seiten langes Threadmonstrum entwickelt hat. Aber nein, es muß ja jemand kommen, der noch was Wichtiges mitzuteilen hat. Nämlich, daß da Vanci [sic] ein Spinner war.

Ich glaub beim Rest der Welt ist die Botschaft angekommen und insofern ist hier zu. - Dhe
Wer erkennt wohl die Wahrheit???



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Leonardo Da Vinci Erfindungen - Da Vinci Code“