2012 geht doch nicht die erde unter

Wie konkret ist die Bedrohung durch einen Meteoriteneinschlag 2018 auf die Erde und was wären die Folgen? Was für Maßnahmen können getroffen werden um Asteroiden und Kometen vom Kollisionskurs abzubringen?


codex01
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2012 - 07:18

2012 geht doch nicht die erde unter

05.02.2012 - 07:47

Hi ich habe ehrfahren das sich die menschen in alter zeit um ca. 7jahre oder so verrechnet haben das heist die welt geht nicht 2012 unter da das jahr null nicht null ist sondern eigentlich 7n.Cristi geburt
0 ist nicht 0 sie haben sich um ca. 6-9 Jahre damals verrechnet also geht die welt erst ca.2019 unter!

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

05.02.2012 - 13:53

Eine klitzekleine Frage hab ich bei deinem Ansatz.

Wieso geht die Welt an einem bestimmten Datum unter?
Zerstören jetzt plötzlich die Zahlen unseren blauen Planeten?
Und wieso soll man sich da verrechnet haben?
Und wo wir schon dabei sind. Wie wurde das ganze denn errechnet? Welcher Ansatz?
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Meteoriteneinschlag Komet & Asteroid auf Erde - Folgen?“