Flood auf das Forum

Mitglieder können sich hier vorstellen, Small-Talk halten etc.


Tronamdo
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 113
Registriert: 17.10.2008 - 00:30

Flood auf das Forum

05.05.2009 - 16:27

Wie unschwer zu erkennen war, hat Pino das Forum geflooded. depeche hat mir für solche Situationen seinen Account anvertraut, und ich habe den User "Entering" einen Ban verschenkt. Wäre ich nicht "rechtzeitig" da, wäre das wohl ziemlich lustig hier.

Da man offenbar sein Foto so schön auf der Seite findet, und eventuell seine Adressen etc. wäre eine Anzeige vllt in Betracht zu ziehen. Aber auch seine IP-Adressen dürften hier noch rumliegen.

Achja, ich mach mir nicht die Mühe, dass zu löschen, da ich dazu nicht zuständig bin und ich weder die Zeit noch Lust dazu besitze. Außerdem ist das eventuelles Beweismaterial.

Ja, ein Floodschutz wäre auch wohl in Betracht zu ziehen. Denn das Forum an sich selbst macht das wahrscheinlich nicht.

Wie auch immer, der Rest ist nicht mein direktes Problem.

Mfg, Tronamdo.

Edit:
So, da man wahrscheinlich rumgeheult hätte, warum ich das dann nicht gelöscht habe, wenn ich es könnte, hab ich es gemacht. Jedenfalls gab es rund 100 Beiträge, darunter auch Pornographie, in der Kategroie, in der Ursala von der Leyen diese verbieten will(ich habs mir nicht lange angesehen, da ich den thread schnell geschlossen habe, als ich den Flood sah).

Wenn Google in der Nähe war, dürfte das dem Forumranking nicht gerade gut tun, daher würd ich mir persönlich Gedanken machen.

Tja, soviel dazu. Ich, ein Nichtmoderator, musste die Sache in den Griff bekommen.

Wenn jetzt nicht gehandelt wird, ist es mir egal. Ist nicht mein Forum. Bin nicht der Betreiber.

Die Ironie an den ganzen ist, man hat keine Beweise mehr, da ich mich entschlossen habe, die Threads doch zu löschen. Screenshots sind keine Beweise, sie kann man leicht fälschen. Hätte ich sie nicht gelöscht, würden die Gäste auf die Pornoserver zugreifen und wir wissen ja, wie das Enden kann, auch wenn man keine Schuld hat.

Soweit dazu.
Zuletzt geändert von Tronamdo am 05.05.2009 - 20:25, insgesamt 1-mal geändert.

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

05.05.2009 - 17:10

Tronamdo hat geschrieben:Screenshots sind keine Beweise, sie kann man leicht fälschen.
Aber Zeugen hast du.. ;)

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

05.05.2009 - 17:17

Am einfachsten wäre es, eine Zeitspanne einzurichten, die zwischen Postings verstreichen muss. Sagen wir, eine halbe Stunde. Dann könnte man noch eine Gruppe "Bekannte User" (oder so) machen und die bekannten Nutzer (sofern sie es wünschen) dort aufnehmen - für diese Leute gäbe es keine Postingsperre.

Für die Verbreitung der Pornobilder würde ich eine Anzeige erstatten - das kann nämlich sonst böse nach hinten losgehen. Man könnte das Nicht-anzeigen als Verschleierung einer Straftat deuten, denn die geposteten Bilder waren doch recht heftig.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

05.05.2009 - 17:20

Moredread hat geschrieben:Am einfachsten wäre es, eine Zeitspanne einzurichten, die zwischen Postings verstreichen muss. Sagen wir, eine halbe Stunde. Dann könnte man noch eine Gruppe "Bekannte User" (oder so) machen und die bekannten Nutzer (sofern sie es wünschen) dort aufnehmen - für diese Leute gäbe es keine Postingsperre.
Würde ich neu in dieses Forum stoßen, würde ich mir so vorkommen, als wäre ich unerwünscht und müsste mich den Leuten, die länger dabei und als Resultat dessen in dieser Gruppe sind, unterordnen, was mich dazu veranlassen würde, sofort wieder zu gehen.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.05.2009 - 18:12

So, jetzt is der Kindergarten aber aus. Husch nach Hause bevor ihr zum zweiten Mittagsschlaf verdonnert werdet.
Ihr könnt doch eure kleinen Streitereien sicher woanders austragen, oder? Zum Beispiel in Schlumpfenhausen oder so.

Mal zum Thema:

1. Diesen Thread hier bald schließen weil sowieso niemand auf mich hört und hier weiter gestritten wird.
2. Strafrechtlich gesehen ist das ein schwieriges Gebiet. Eventuell kann nämlich der Admin dafür mitverantwortlich gemacht werden. Auf jeden Fall denke ich aber das in diesem Bereich von der Admin-Seite her mal ein Anwalt kontaktiert werden muss. Denn moredread hat schon Recht, die Verschleierung von Straftaten kann böse werden. Auf jeden Fall müssen hier Schritte eingeleitet werden.
3. Eine Anmeldespeere oder so halte ich für Schwachfug. Damit würden wir ihm ja nachgeben und das wäre das falsche Zeichen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

05.05.2009 - 18:17

Hi

Alarich hat recht, diese Streiterein bringen nix.
Nu und zur Anmeldesperre, die könnte den Todesstoss für dieses Forum bedeuten und damit hätte jene Person, welche für all das verantwortlich wäre gewonnen.

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

05.05.2009 - 19:55

Anmeldesperre ist kontraproduktiv.

Man kann sich ja mal den Spaß machen und die "aktiven" User mit mehr als 10 Beiträgen hier durchzählen. Ihr würdet euch wundern...

Alles andere, sprich rechtliche Schritte usw. überlasse ich dem Admin. Wir als User haben damit so oder so relativ wenig zu tun.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitglieder-Bereich“