Inet Gewinnspiele

Mitglieder können sich hier vorstellen, Small-Talk halten etc.


Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

Inet Gewinnspiele

29.04.2008 - 01:42

Ich stell es mal hier rein, da ich sonst keinen besseren Platz finde...

Es ist keine Werbung, sondern einfach eine Frage, da ich mich gesetzlich nicht sooo gut auskenne, wie manch anderer evt.

Es geht so ein Popup Fenster auf, auf ner Seite... das ist heute Web-Standart. Die sagen, ich hätte soeben eine Luxusfahrt am Nil gewonnen... soweit alles Standart :roll:

Ich würde mich registrieren (hab ich natürlich nicht und nie vor), als Bedingung, um den Preis zu erhalten. Natürlich werde ich das nie sehen, schon klar... aaaber, würde ich mit dem sturen Argument "sie haben es mir Versprochen, habe Screenshots" etwas erreichen können? Rein theoretisch... es ist mir bewusst, das dieser Preis sicher nichtmal existiert und ich auch nie etwas davon sehen werde, egal wie viele Bedingungen ich erfüllen würde. Rechtswege natürlich ausgeschlossen... ich weiss auch, dass die sich extra gegen solche Fälle unantastbar schützen.

Wie siehts aus? Auf rein theoretischer Basis??
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.04.2008 - 05:12

Uff, das ist ein schwieriges Gebiet. Zu den Reisen kann ich zumindest folgendes sagen: Sie finden meistens tatsächlich statt und man muss im Prinzip selbige auch nciht bezahlen.
ABER:
Es werden während der Reise viele Nebenkosten erhoben (Flughafengebühren, zusätzliche Reiseführergebühren usw.) Die muss man dan zahlen und zwar bar. Am Ende wirds dann teurer als wenn man sich die Reise normal bucht.
Aber wenn ich bedenke was ich schon in meinen Briefkasten hatte: Ich habe wohl schon über 50 Autos, mehrere Millionen Euro und Reisen zu jedem Ort auf der Welt gewonnen. Wer darauf reinfällt ist selber schuld.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

29.04.2008 - 14:44

Also müssen die ihren Dienst auch wirklich anbieten?

Das mit der Reise war ja so... das war eben so ein typisches Ding, ich war der 999.999er Besucher der Seite usw. Natürlich war ich es heute Morgen immernoch, als ich nachsehen wollte. Die hauen da also Massenweise Billigreisen heraus, die ihnen nicht viel Kosten und weils über Tui läuft streichen die noch Werbekosten ein??
Nein!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.04.2008 - 15:09

Na wie gesagt, so billig sind die Reisen nicht. Die kosten am Ende mehr als ne normale Reise durch die versteckten Kosten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
David_SIL
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2008 - 18:57
Wohnort: Augsburg - Bayern - Germany

29.04.2008 - 16:35

hmm

aber manchmal sagen die auch, das man ein geschenk im wert von 250 euro gewonnen hatt (früher war dea mal so, jetzt ist es die kreuzfahrt)
wie siehts damit aus? das porto allein ist ja net die große nebenkosten
Don't feed trolls!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.04.2008 - 17:36

Dafür registrierst du dich irgendwo, musst teure Abos abschließen und das Geschenk hat dann angeblich einen Wert von 250 Euro. Meistens sinds aber nur 7 oder 8 Euro. Wenns interessiert, soll mal ne Butterfahrt mitmachen. (Meine Oma hat da mal nen Wäschetrockner gewonnen. Am Ende der Fahrt gabs dann ne Wäscheleine. OHNE KLAMMERN)
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
twix12
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 398
Registriert: 09.11.2007 - 16:53

30.04.2008 - 02:25

Soweit ich weiß, gibt es einige Leute, die diese angeblichen Gewinne tatsächlich erfolgreich eingeklagt haben. Nur musst auch bedenken, dass solche Firmen dann wahrscheinlich trotzdem nicht zahlen. Wer unseriös genug ist, auf die Art und Weise seinen Lebensunterhalt zu "verdienen" schreckt auch nicht vor einer kleinen Verurteilung zurück. Wenn es dich wirklich interessiert solltest du dich wohl doch eher an einen Anwalt wenden, der kann dir sicher besser weiterhelfen als wir
"Viel quälender wird für dich später die Frage sein: Hättest du die Vase auch zerbrochen, wenn ich nichts gesagt hätte?"

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

30.04.2008 - 02:53

und berechnet dir gleich die Stunde als Beratung :D
Aber am besten du hälst dich davon fern. Sieh es so: Niemand hat heutzutage etwas zu verschenken.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי



Zurück zu „Mitglieder-Bereich“