Türke an Board :P

Mitglieder können sich hier vorstellen, Small-Talk halten etc.


turkeyboii
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 25.05.2012 - 21:42

Türke an Board :P

25.05.2012 - 22:01

Hallo,

Ich habe mich hier angemeldet, da ich mich in letzter Zeit sehr mit dem 11. September 2001 beschäftigt habe und neue Sachen erfahren habe, die vorher so gar nicht gewusst habe oder mir vorstellen konnte. Ich bin jemand, der über so etwas gerne diskutiert und ich hoffe, dass ich das in diesem Forum tun kann. :)

Außerdem, was ich leider aber noch nicht so geschafft habe, interessiere ich mich für die Illuminati. Das Thema ist jedoch schon sehr sehr groß und ich muss mich da einarbeiten.

Zu meiner Person:
Ich lebe in der Türkei, gehe noch zur Schule und spiele, wenn man so will, professionell Fußball. :)

mit freundlichen Grüßen
turkeyboii

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

Re: Türke an Board :P

26.05.2012 - 10:32

Hi,
turkeyboii hat geschrieben:Ich habe mich hier angemeldet, da ich mich in letzter Zeit sehr mit dem 11. September 2001 beschäftigt habe und neue Sachen erfahren habe, die vorher so gar nicht gewusst habe oder mir vorstellen konnte. Ich bin jemand, der über so etwas gerne diskutiert und ich hoffe, dass ich das in diesem Forum tun kann. :)
Ich hoffe, du hast dir auch Wissen über Physik und Baustatik angeeignet und kannst deine Behauptungen gut belegen. Denk bitte daran, dass ein Diskussion auch bedeutet, dass man den hinterfragt, der selber hinterfragt.

Ich bin mir ganz sicher, dass wir hier diskutieren können. Ich bin mir aber genau so sicher, dass du etwas anderes unter diskutieren verstehen wirst als wir. Und das wird dir Probleme bereiten.

-gj

turkeyboii
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 25.05.2012 - 21:42

26.05.2012 - 22:36

Ich sehe, so wie du dich auch in den Threads gibts, dass du ein Mensch bist, der denkt, dass er sehr viel weiss und sein Wissen meistens das Richtige ist. Ich freue mich schon auf Diskussionen ;)

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

27.05.2012 - 10:53

Hi,
turkeyboii hat geschrieben:Ich sehe, so wie du dich auch in den Threads gibts, dass du ein Mensch bist, der denkt, dass er sehr viel weiss und sein Wissen meistens das Richtige ist.
Das sagt mehr über dich aus als über mich. Nein, ich bevorzuge folgendes Prinzip:
aus http://www.scienceblogs.de/astrodicticu ... n-wird.php
Wie man seine Behauptungen belegt, so dass man ernst genommen wird
...
Normalerweise ist es ja so: in einem Artikel wird Astrologie/Homöopathie/UFO-Glauben/etc kritisiert. Darauf kommen wütendende Antworten die diese und jene Behauptung aufstellen, die die ursprüngliche Kritik widerlegen. Nur diese blöden Wissenschaftler nehmen das einfach nicht ernst! Warum?

Weil wir alle ignornante Dogmatiker sind, die nichts akzeptieren, was nicht in ihr Weltbild passt?
Weil wir Die WahrheitTM kennen, sie aber unterdrücken müssen, weil wir in Wirklichkeit zu Ihnen gehören?
Weil wir nicht fähig sind, uns irgendwas neues oder originelles vorzustellen?

Nein - natürlich nicht. Die meisten dieser Behauptungen werden nicht ernst genommen, weil es hier nichts gibt, das man ernst nehmen muss. Wer mit seinen Behauptungen echtes Interesse bei Wissenschaftlern erregen will, der sollte darauf achten, sie auf die richtige Art und Weise zu belegen.
...
Nicht alles was möglich ist, ist auch wahr!

Nicht alle möglichen Erklärungen für ein und dasselbe Phänomen sind auch gleich wahrscheinlich. Und je unwahrscheinlicher ein Phänomen ist; je außergewöhnlicher die Behauptung, desto besser müssen die Belege sein.

turkeyboii hat geschrieben: Ich freue mich schon auf Diskussionen ;)
Wenn du Beweise im obigen Sinne hast, ja. Solange du nur inhaltsleer irgendwelche Worthülsen nachplapperst, solange wird es keine Diskussion geben. Nur Konfrontation.


Und nein, ich erhebe nicht den Anspruch, alles besser zu wissen. Aber der, der ungewöhnliche Dinge behauptet, hat die Beweislast, und das bist nun mal du.
aus http://www.ratioblog.de/entry/beweis-mi ... beweislast
Auf eine solche bequeme Umkehrung der Beweislast sollten sich Rationalisten nicht einlassen. Es wäre vergebliche Mühe. Nach wie vor sollte gelten: Wer außergewöhnliche Behauptungen aufstellt, muss auch selbst außergewöhnliche Nachweise dafür liefern. Wer also weiter behaupten will, dass bei Vollmond die Geburtenrate steigt, obwohl es dafür keinen plausiblen Mechanismus gibt, und obwohl konkrete Nachforschungen dies nicht bestätigen konnten, muss dies auch anhand von aussagekräftigen Daten belegen. Blumig formulierte Ausflüchte, eine größere Anzahl an Konjunktiven und ein „glaub ich nicht” reichen dafür nicht aus.
-gj

rambaldi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 114
Registriert: 06.09.2007 - 12:02

Re: Türke an Board :P

29.05.2012 - 13:25

turkeyboii hat geschrieben:Hallo,

Ich habe mich hier angemeldet, da ich mich in letzter Zeit sehr mit dem 11. September 2001 beschäftigt habe
"Beschäftigt" steht vermutlich für "ich habe ein Verschwörungshaßpredigervideo gesehen, keine einzige der dortigen Behauptungen überprüft, und halte mich jetzt für einen der elitären Durchblicker"?

Zumindest sehen deine anderen Beiträge so aus...

Benutzeravatar
Groschenjunge
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 403
Registriert: 28.09.2008 - 17:52
Wohnort: blauer Planet

Re: Türke an Board :P

29.05.2012 - 15:43

Hi,
rambaldi hat geschrieben:"Beschäftigt" steht vermutlich für "ich habe ein Verschwörungshaßpredigervideo gesehen
Ja, das passt sehr gut.

Aus http://www.rea51.de/fpost52343.html#52343
Ich habe mir, auf youtube, mehrere Reportagen angeguckt zu dem Thema "911". Es wurde hauptsächlich die beiden Tower besprochen und analysiert. Es wurde aber auch das WTC7 erwähnt.
Du findest dort auch Dokus über die Zahnfee oder den Osterhasen http://www.youtube.com/watch?v=MiCRWfOZSCg. Ob sie deswegen auch existieren?
fragt sich -gj



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitglieder-Bereich“