Wann sollen alte Threads geschlossen werden?

Mitglieder können sich hier vorstellen, Small-Talk halten etc.


Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Wann sollen alte Threads geschlossen werden?

13.03.2010 - 19:55

Wir kennen es ja: Wir haben viele alte Threads, in denen Monate teilweise Jahre keine neuen Beiträge verfasst wurden. Irgendwann findet sich aber doch der Neuling, der meint gerade in den 20 Jahre alten Thread ein "Sehe ich auch so" klatschen zu müssen.
Vielen geht das unsagbar auf den Geist.

Lösung: Alte Threads werden einfach geschlossen, sobald über einen festen Zeitraum keine neuen Beiträge gepostet wurden.
Problem: Die Suchfunktion bietet keine Möglichkeit solche Threads explizit zu suchen.

Folge: Das manuelle durchgraben aller rund 5100 Threads nach abgelaufenen Sachen ist menschenunwürdig, weshalb sich auch kein Moderator inklusive meiner Wenigkeit bisher die Mühe gemacht hat selbiges zu tun. Außerdem müßte man dann Buch führen über alle neu erstellten Threads um sie ggf. später zu schließen. Das ist - glaubt es mir - mühsam...

Lösung: Jemand schreibt ein Programm, das eine Maschine die Drecksarbeit machen läßt.

Das habe ich getan. Ist nur ein wenig primitv geworden und muß jede einzelne Zeile html in jedem Thread des Forums (u.U. mehrfach) durchgehen, weshalb es ein bißchen Serverzeit und Bandbreite braucht ("When in doubt, use brute force").
Daher lasse ich es erst in den nächsten Tagen irgendwann zu unchristlicher Uhrzeit laufen. Ich bin mir zwar einigermaßen sicher, daß es den normalen Betrieb nicht stören würde, aber man weiß ja nie.

Lange Rede kurzer Sinn: Momentan gedenke ich alle Threads zu schließen, die 5 Monate und länger ohne neuen Beitrag leben mußten und will von euch im Wesentlichen wissen, ob ihr das so in Ordnung findet, oder ob euch das zu kurz oder lang ist?

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

13.03.2010 - 21:48

5 Monate?

Eigentlich ist es doch in Ordnung, wenn die alten Threads ausgegraben werden. Im Falle des Falles kann vielleicht tatsächlich dafür gesorgt werden, dass der Thread wieder eine Diskussionsgrundlage findet. Dass nach 3 Jahren irgendwelche 1 - Zeiler gepostet werden, ist natürlich nicht sinnvoll. Diese Threads werden dann aber schließlich auch entsprechend bemerkt, da als neu gekennzeichnet. Du als Moderator müsstest nur noch zwischen sinnvollen und weniger sinnvollen Aussagen differenzieren und den Thread ggf. schließen oder offen lassen.

Aber gleich alle alten Threads zu sperren, halte ich für übertrieben. Ist ja nicht so, dass alte Threads jeden Tag mit sinnlosen 1 - Zeilern zugespammt werden. Ist meiner Meinung nach eher selten der Fall. Und deswegen kann das Programm auch weggelassen werden.

Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

13.03.2010 - 23:35

Ich weiß nicht so recht grade im Wissenschaftlichen bereichen kann es immer mal wieder neuerungen geben.
Da würde man mit einer schließung praktisch eine Flut an neuen Threads provozieren.
Bisweilen ist es auch vorgekommen das ältere Beiträge eine gewisse "Anlaufzeit" benötigten bis sie dann schließlich mal beachtet wurden.
Jetzt diese Beiträge zu schließen könnte u.U. bedeuten, dass irgendwer dann auf die Idee kommt und so sachen schreibt wie ... "Ja ich wollte zu dem Closed Beitrag (Link) mal das und das schreiben ging aber nicht da eben Closed.
Generell meine ich auch beobachten zu können das solche "Ausgrabungsaktionen" häufig dann stattfinden wenn sich ein neuer User angemeldet hat.
Ihm sollte man dann auch nicht die Chance nehmen sich zu älteren Beiträgen zu äussern (erst recht nicht wenn er konstruktiv zur Diskussion beiträgt und evtl das Thema in eine neue Richtung bring).
Gewiss sind "Einsatzthreads" weniger wünschenswert doch meiner Meinung nach bilden sie die Ausnahme der Regel (wobei ich bedenke das ich nicht immer online bin und daher nicht die Sachen sehe die nebenher gelöscht werden).
Evtl wäre es dann Sinnvoller eine Funktion einzufügen die bei älteren (oder generell allen) Beiträgen dafür sorgt, dass dieser erst ab einer gewissen Anzahl an Worten geposted werden kann.

Edit: Ich kram im übrigen auch selber mal gerne nen alten Thread raus und schreib was neues dazu wenn hier mal nichts loß ist :D
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

XBZATU
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 527
Registriert: 25.10.2008 - 23:54

14.03.2010 - 23:08

Nedlim hat geschrieben: Evtl wäre es dann Sinnvoller eine Funktion einzufügen die bei älteren (oder generell allen) Beiträgen dafür sorgt, dass dieser erst ab einer gewissen Anzahl an Worten geposted werden kann.
Okay, jetzt wird's langsam blöd. ;)

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

16.03.2010 - 00:42

  • Auch wenn ich ( in dem Jahr als Mod. hier ) viele
    Beiträge aus den Jahren 2004 und 2005 gelöscht
    habe (was mir im Nachhinein jetzt auch leid tut),
    so sehe ich es heute ebenso wie meine Vorposter.
    Denn Neuerungen, Änderungen und dergl. hätten
    schlecht eine Chance aufgedeckt zu werden, da man
    immer erst fragen müßte:" Hallo lieber Mod., kannst
    Du Diesen oder Jenen Thread nochmal aufmachen,
    es gibt da etwas aufzudecken, was so nicht mehr
    stimmt ...".

    WENN also mal wieder ein Uralt-Thread mit einem
    Einzeiler nach oben geholt wird, so ist er durch Lö-
    schen des Beitrags gleich wieder "down".
XBZATU hat geschrieben:
Okay, jetzt wird's langsam blöd. ;)
  • Sorry, ich bin ja noch in einigen anderen (ähnli-
    chen) Foren registriert. In einigen bekommt man
    schon eine Fehlermeldung, wenn man sich nur das
    gequotete im Editor ansehen möchte, da man noch
    keinen eigenen Text geschrieben hat.

    Kann nervig sein,
    kann aber auch als netter Hinweis verstanden wer-
    den.

    In einem Satz:
    • <blink>Bin gegen Löschung !</blink>
Bild



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mitglieder-Bereich“