Neues zur Mondlandung

Die Mondlandung Verschwörung: Hat die Menschheit 1969 den Mond betreten? Oder war alles nur eine gigantische Inszenierung, eine Mondlandungslüge? Ist das Video echt oder ein Fake?


haderlump
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 16
Registriert: 14.06.2006 - 08:51

Neues zur Mondlandung

09.05.2007 - 12:20

vor etlichen Wochen war eine Sendung im Fernsehen die die Historie der Mondlandung beleuchtete.
Das Ganze war natürlich auch ein Medienspektakel. schließlich mussten dem Volk für die Gelder auch etwas geboten werden.
Doch nun zur eigentlichen Mondlandung. Kur vor der Mission wurden in einem Studio in England an einem Wochenende die wunderbaren Fotos gemacht. Insofern haben die "Verschwörer" recht. Man wollte im Falle eines Misserfolges nicht leer da stehen !!!
Dan kam die eigentliche Mission. Dei Liveaufnahmen, die Funksprüche die Landung, das war echt. Als die Astronauten aber zurückkamen und die Filme entwickelt wurden, merkt man das die Bilder nur Schrott waren. Da griff man auf die Studiobilder zurück.
Die ganze Sendung wirkte sehr plausibel. alle möglichen Zeitzeugen kamen zu Wort, bis hin zu höchsten Politikern.
Aber man mus sich das mal vorstellen, bis auf den Regiseur der aufnahmen kamen alle!! an den Studioaufnahmen beteiligten auf äusserst misteriöse Weise ums Leben. Man ging hier wohl echt über Leichen. Der Regiseur (ein Engländer) hat sich in seinem Haus in England so abgeschottet, dass man an ihn nicht heran kommen konnte. Er ist aber mitlerweise eines natürlichen Todes gestorben.
Dieser Bericht passt mit allem was hier geschrieben wurde wunderbar zusammen. Sowohl Skeptiger als auch Befürworter haben mit ihren Argumenten (so fern sie plausibel sind ) recht.
Die Wahrheit liegt also wohl auch hier in der Mitte
Einer der weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als einer der nicht weiß, dass er nichts weiß

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

09.05.2007 - 12:34

Kannst uns noch nen paar Quellen zu den behauptungen geben?

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.05.2007 - 12:35

Es ist auszuschliessen, das diese Bilder gefaked sind. Es ist feiner Mondstaub - was man auch auf den Aufnahmen der Bilder sehr gut sehen kann - der aber eben nicht staubt. Was damit zusammenhängt, das die Bilder in einer Umgebung gedreht wurden, in der Vakuum herrscht. Das gilt insbesondere für die Videoaufzeichnungen, denn da sieht man die Parabeln, in denen der Staub fliegt und die typisch sind für die Schwerkraft des Mondes, die aber unmöglich sind unter Erdbedingungen.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Neurotikus
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 434
Registriert: 05.07.2005 - 12:15
Wohnort: Pelusium in der Provinz Jonien, Abessinien

09.05.2007 - 13:04

Also die Beschreibung der Sendung erinnert mich ein wenig an "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond".

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

09.05.2007 - 13:15

jo Moredread...
es gibt dennoch einen Weg um solche Verhältnisse fast identisch zu simulieren, unter Wasser.

Bin dennoch davon überzeugt dass die Mondlandung echt war.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.05.2007 - 13:27

Hallo Sethcon,

unter Wasser staubt es aber erst recht... wühl mal Staub auf unter Wasser - fällt der sofort zu Boden, oder schwebt er nicht sogar noch viel länger umher, als an der Luft?

Für den von Neurotikus genannten Film gibts ne nette Kleine Story von Kubrick selbst. In der Reportage heisst es nämlich, er habe das Drehbuch geschrieben für die Mondlandung. Als Kubrik davon erfuhr, hat er der NASA eine Rechnung geschickt :D man kann also nicht sagen, er hätte keinen Humor!

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

09.05.2007 - 14:12

@ haderlump

  • Zur allg. Information

    Bild Mondlandung echt

    Bild Mondlandung fake

    Bild Auf einen Blick

    Man stellt fest, das für den Fake gerade mal drei Seiten sind,
    das die Mondlandung echt ist aber acht.
    Das läßt mich darauf schließen, das die VT in Beweisnot gera-
    ten sind.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mondlandung Fake oder echt?“