Uralte Bunker aus den Weltkriegen/ gibt es welche in DE?????

Hier geht es um mysteriöse Orte wie Atlantis, Oak Island oder Stonehenge sowie um Phänomene wie Kornkreise und Unerklärliches.


Benutzeravatar
Falcon3690
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.2007 - 08:44

Uralte Bunker aus den Weltkriegen/ gibt es welche in DE?????

07.05.2007 - 19:39


Hallo!

ICh frage mich, ob es in Deutschland noch einsatzbereite,akttive Bunker gibt.
Ich habe schon Bunkerteile in teilen meiner Stadt gefunden, wo selbst der Terminator sie nicht vermutet.
Was glaubt ihr????
:?: :?: :?: :?: :?:
Feuer-Wasser-Wind-Eis-Vgetation-Fels-Donner-Licht-Dunkelheit
Das sind die wahren Elemente

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

07.05.2007 - 19:41

Ja hast du schon google benutz?

klick mich

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

07.05.2007 - 19:42

mh also da es in Deutschlang so was gibt ist ja wohl klar. Muss man ja heutzutage für de Notfall haben :wink: wo hast du den schon welche entdeckt?

Und in den Usa haben ja auch weiß Gott wieviele Privatleute nen eigenen Bunker irgendwann im Kalten Krieg gebaut.... jetzt mal ne Frage die mich brennend interessiert bin zwar nicht der typ für so was aber dürfte man das in Dt auch?
Zuletzt geändert von depeche am 07.05.2007 - 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

07.05.2007 - 19:42

also ich weiss dass die Landeshauptstädte noch die alten Bunker besitzen, diese auch Renoviert haben und Einsatzbereit sind. in Berlin jedoch beiten die Bunker nur Platz für 2% der Bevölkerung.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

07.05.2007 - 19:43

Es gibt noch genug Bunker und viele davon kannst du für sündhaft teures Geld auch besichtigen. Andere sind gesperrt wegen der Einsturzgefahr.
Wo sollten denn die ganzen Bunker hin sein?

BTW. Der Keller im Haus in dem mein Bruder wohnt, war früher auch ein Lutschutkeller
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

07.05.2007 - 19:44

Hier bei uns (in Österreich) konnt man mal eine Zeitlang Bunker vom Bundesheer Kaufen oder Pachten
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

07.05.2007 - 19:47

Im Saarland wurde eine riesige Bunkeranlage aufgewertet, um das grösste Datenarchiv der Welt zu beherbergen.
Die V2 Raketenbasen wurden, wenn nicht ganz zerstört, von den Allierten abgetragen und als neues Baumaterieal an die Deutschen verkauft.

Müssta mal die Grosseltern fragen, zumindest mein Opa hört dann gar nicht mehr auf zu erzählen :-)

Benutzeravatar
Falcon3690
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.2007 - 08:44

07.05.2007 - 19:50

Ich hab gefragt, weil ich einen alten Bunker im wald gefunden habe, der über ca 1 km² verläuft!!!
Leider wurde er zugeschüttet und ist überflutet!!
Ich versuche, euch Fotos zu machen, die ich dann reinstelle.
Ich würde gerne mal wissen, ob man den vllt. ausbauen und benutzen kann.
Sobalt es wieder trocken wird, mache ich welche!!!
Gibt es eigentlich auch noch benutzbare Verteidigungstürme oder benutzbare FL.A.G.s :?: ?
Feuer-Wasser-Wind-Eis-Vgetation-Fels-Donner-Licht-Dunkelheit
Das sind die wahren Elemente

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

07.05.2007 - 19:54

Aua da will sich jemand für den Krieg rüsten. Nein Spass. :D

Naja heutzutage ist alles mobil eigentlich. Patriot Systeme sollen uns vor Atomangriffe schützen.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

07.05.2007 - 19:58

In Bayern gibt es noch Türme, die wurden meist ausgebaut, als Besichtigungsturm, Bürogebäude, Cafes etc.
Die FLAK Stellungen wurden teilweise ausgetauscht, da haben die Allierten ihre einfach hingestellt (Strategischepunkte), in Essen hab ich mal solch eine Anlage besichtigt.

Haste bei dir schon mal bei der Stadt oder Dorfzentrum angefragt? Denke mal den Bunker werden schon einige entdeckt haben :-)
Wenn nicht, dann kletter da bloß nicht rum. Abgesehen von Einsturzgefahren können da noch Munition oder sonst was für Bomben liegen.

An der Grenze zum Main haben die Britten mehrere Tonnen Sprengstoff vergraben, etwa 20 Tonnen...das reicht aus um eine Fläche von 2 Hektar zu sprengen...diese "Minenfelder" wurde noch nicht entschärft, da man einfach nicht rankommt, man nimmt dass der Sprengstoff noch nutzbar ist.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

07.05.2007 - 20:06

Gehört hab ich, das in unserer Kleinstadt, der Bunker von Satanistischen Sekten "geowned" wurde. Sprich. Dort waren halt immer Treffs von solchen Gruppen und sowas.........

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

07.05.2007 - 20:26

:-D
Musste mal den Eingang verschütten, mal gucken was ne Woche später ist....wenn da jemand aktiv was macht werden se sich die Mühe sicher machen den Eingang freizulegen.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

07.05.2007 - 20:36

Der gute Alte Keller ist doch das aller beste oder? Das beste ist scih einen Hubschrauber besorgen und dann wegzufliegen :D

handboy
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2007 - 16:01
Wohnort: D\Bayern\Gerolzhofen

18.05.2007 - 21:33

@Sethcon
Wo genau am Main?

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

18.05.2007 - 21:40

@ handboy

ja n paar Tonne Sprengstoff kann man immer brauchen !! :idea:
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

handboy
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2007 - 16:01
Wohnort: D\Bayern\Gerolzhofen

18.05.2007 - 21:42

@YinundYan
1. Kann man damit z.B. die schule in die Luft jagen :wink:
2. Ich wohn in der nähe vom Main,drum wollt ich wissen wo genau des halt ist...

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

18.05.2007 - 21:54

jop son paar Rohrbomben bauen ja das wär nicht schlecht, naja ok

ich bin dafür das wir wieder back to Topic gehen
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mysteriöse Orte & Phänomene“