wer hatte schonmal eine begegnung mit ein alien

Hier geht es um mysteriöse Orte wie Atlantis, Oak Island oder Stonehenge sowie um Phänomene wie Kornkreise und Unerklärliches.


Benutzeravatar
lazar
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 32
Registriert: 02.12.2006 - 04:38
Kontaktdaten:

wer hatte schonmal eine begegnung mit ein alien

03.12.2006 - 16:28

schreibt mir eure erfahrungen, wünsche oder sehnsüchte im rahmen übernatürlicher begeg.
Bild

Benutzeravatar
Oh mein Gott
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 270
Registriert: 06.12.2006 - 09:01
Wohnort: Dresden

06.12.2006 - 16:20

Hm, im Fernehen oder in echt? :)

Also gesehen hab ich "in echt" noch keinen.

Allerdings bin ich der Meinung, daß wenn welche hier ankommen und anfangen, uns platt zu hauen, wir keine Chance haben werden. Ich denke nicht, daß Wesen, die es schaffen, per Raumschiff hierher zu kommen, so blöd sind wie in Filmen immer dargestellt.
Daher sollten wir hoffen, wenn wirklich mal welche kommen, die friedlicher sind als unsere Spezies.
Heut debug' ich,
morgen brows' ich
und übermorgen caste ich die Königin auf int.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

06.12.2006 - 19:07

Hm. Ich hatte meine Grundschul-Mathelehrerein in Verdacht das sie ein Monster vom Uranus war :D

Aber ernsthaft: Ein Alien das sich als solches zu Erkennen gegeben hat, ist mir noch nicht begegnet.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

14.01.2007 - 11:30

also ich glaube nit das sie hier was weiß ich wie viele lichtjahre herfliegen, um uns nur plattzumachen! wenn die schon so intelligent sind das sie hierherkommen können, dann werden sie auch geistig auf einer anderen ebene sein und erkennen, das es eine schande und völlig unnütz ist sich gegenseitig fertig zu machen, so wie wir "primitiven" menschen es machen.

ich hatte selbst zwar noch keine begegnung mit einem alien aber ich habe selbst schon ein ufo gesehen, aber danach kamen keinen MIB oda sowas^^
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

14.01.2007 - 19:46

Mysterious Chris hat geschrieben:ich hatte selbst zwar noch keine begegnung mit einem alien aber ich habe selbst schon ein ufo gesehen, aber danach kamen keinen MIB oda sowas^^
Echt? wo?
das würde mich jetzt ganz ehrlich interesieren.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.01.2007 - 20:39

Soll ich euch mal von meiner Ufo-Begegnung diese Nacht erzählen?

Also ich wache mitten in der Nacht auf und sehe ein Licht das auf und ab zu tanzend scheint und aufleuchtet und wieder verschwindet...
Ich denke mir "Und jetzt hast du keine Kamera" Doch da ich ein nüchterner Mensch bin, beobachte ich das Licht erst einmal weiter. Und siehe da, nach 5 Minuten (ich wurde auch langsam wach und mein Gehirn arbeitete wieder) hatte ich die Erklärung. Es war ein Stern. Der immer wieder mal von vorbeiziehenden Wolken verdeckt wurde. Dadurch entstand auch der Eindruck einer Bewegung, doch als ich mir den Fensterrahmen als festen Fixpunkt nahm, bemerkte ich das sich die Positon des Lichtes nicht veränderte.
Tja und wieder eine Ufo-Sichtung die sich als Ente heraus stellte.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

14.01.2007 - 20:58

@Heinrich IV
also bei mir war das ein wenig anders. es war auf keinen fall ein stern da es nicht nur gelb war. hiernach wird wahrscheinlich sowas wie das war nur ein flugzeug oda was anderes kommen aber ich weiß was ich gesehen hab und wie ich es einzuordnen habe. also es war im sommer 2005. ich war in grad in hildesheim (weiß net wer dis kennt^^) naja auf jeden fall gehe ich da so durch einen park und schaue so ganz ohne jegliche vorahnung in den nachthimmel und da sehe ich etwas wo ich erst gedacht hab: "mh ein flugzeug....... mh aber da ist ja ein sehr komisches flugezug." naja hatte es dan weiterbeobachtet und naja. es war nicht so ein kleiner einhelliger punkt am nachthimmel oda so sondern, es war mit verschiedenen lichtern bestückt, die verschieden farben hatten. ich hatte mir gedacht das das eventuell ja trotzdem ein flugzeug sein kann. also beobachtet ich es weiter. es flog so langsam über den nachthimmel. dann blieb es mal stehen und flog wieder weiter. dann war da allerdings das dach eines hauses im weg sodass ich es erstmal kurze zeit nicht weiterbeobachten konnte. da hab ich dann gewartet und gewartet und gewartet aber es tauchte hinter dem dach nicht mehr auf.

Meine Tante hatte auch schon vor Jahren ein UFO gesehen. sie blickte aus dem fenster und sah da am hellichten tage eine fliegende untertasse über ihrer straße fliegen.

ich weiß ja nciht was ihr von meinem und von dem erlebnis meiner tante haltet, aber ich weiß wie es war und ich glaube daran das es ein ufo war.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

14.01.2007 - 21:15

@ mysterious Chris

Ich habe nich gesagt das deine Begegnung auch ein Stern war. Wollte nur mal von meiner Begegnung heute nacht berichten und einfach mal erwähnen wie leicht sich die Sinne täuschen lassen.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

14.01.2007 - 21:31

@alarich

war ja auch nit so gemeint=) nur da die meisten das so sehen=) war also nit bös gemeint :)
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

15.01.2007 - 16:09

Hi Chris,

klingt schwer nach einem Flugzeug. Das hat auch mehrere, verschiedenfarbige Lichter. Wenn es in einer Warteschleife fliegt, hat man häufig den Eindruck, es würde stillstehen, sofern es gerade frontal auf einen zufliegt. Bei einer Entfernung von einigen Kilometern lässt sich der Unterschied schwer ausmachen. Zum "verschwinden" reicht es schon, wenn das Flugzeug von einer Wolke verdeckt ist...

Was macht Dich denn so sicher, das es kein Flugzeug war, das du gesehen hast?

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

15.01.2007 - 16:40

hi Moredread

ähm es macht mich so sicher da es schon sehr hell beleuchtet war mit diesen vielen farben und eine wolke ist gut möglich, allerdings war es eine sternenklare nacht. aber es kann ja eventuell trotzdem eine wolke da gewesen sein. zudem haben wir in hildesheim keinen so wirklichen flughafen. es kann natürlich ein kleines flugzeug gewesen sein aber das würde auch nciht damit zusammenpassen, dass es mal still stand und mal weiterflog.
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

15.01.2007 - 16:54

Hi,

wenn ein Flugzeug genau auf Dich zufliegt, sieht es erst einmal so aus, als ob es stillsteht. Die Bewegung selber bemerkt man in diesem Falle erst dann, wenn es recht nah ist und einen dann überfliegt. Nebenbei, auch ein Flugzeug ist nicht einfarbig beleuchtet.

Ich will Dir Deine Sichtung nicht wegnehmen, aber es klingt nun mal ziemlich nach einem Flugzeug. Weisst Du denn noch, was für Farben sichtbar waren?

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

15.01.2007 - 20:10

hi

also ich weiß nicht mehr alle farben aber auf jeden fall dabei waren rot, blau, gelb und grün
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

oviedo
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2008 - 23:34

27.06.2009 - 14:35

Vorschriften über die von Luftfahrzeugen
zu führenden Lichter (Anlage 1 zur
Luftverkehrs-Ordnung (zu §§ 17 und 19 Abs.
7 LuftVO))

§ 2 Positionslichter
(1) Flugzeuge haben folgende Positionslichter zu führen (Abb. 1):
a) ein rotes Licht, das unbehindert von genau voraus nach links über einen Winkel von
110 Grad und nach oben und unten scheint;
b) ein grünes Licht, das unbehindert von genau voraus nach rechts über einen Winkel
von 110 Grad und nach oben und unten scheint;
c) ein weißes Licht, das unbehindert von genau nach hinten nach links und nach rechts
über einen Winkel von jeweils 70 Grad und nach oben und unten scheint.

(2) Die Positionslichter dürfen entweder Dauerlichter oder Blinklichter sein. Falls
Blinklichter verwendet werden, dürfen zusätzlich folgende Lichter geführt werden:
a) ein rotes Blinklicht am Heck, das in den Blinkpausen des in Absatz 1 Buchstabe c
beschriebenen Lichtes am Heck leuchtet und/oder
b) ein weißes Blinklicht, das aus allen Richtungen zu sehen ist und in den Blinkpausen
der in Absatz 1 beschriebenen Lichter leuchtet.

(3) Die Lichtstärke der in Absatz 1 Buchstaben a und b beschriebenen Lichter darf nicht
weniger als 5 Candela und die Lichtstärke des in Absatz 1 Buchstabe c beschriebenen
Lichtes nicht weniger als 3 Candela betragen.
(4) Falls die in Absatz 1 Buchstabe a und b beschriebenen Lichter weiter als 2 m
(6 Fuß) von den Tragflächenenden entfernt sind, müssen Begrenzungslichter an den
Tragflächen geführt werden. Die Begrenzungslichter müssen Dauerlichter sein; ihre Farbe
muß der Farbe der dazugehörigen Positionslichter entsprechen.

§ 3 Zusammenstoß-Warnlicht
(1) Flugzeuge, Drehflügler und Luftschiffe sind mit einem oder mehreren Zusammenstoß-
Warnlichtern auszurüsten. Diese sind als Blinklichter so einzurichten und anzubringen,
daß sie möglichst aus allen Richtungen zwischen 30 Grad über und 30 Grad unter der
Horizontalebene des betreffenden Luftfahrzeugs zu sehen sind, ohne die Sicht des
Luftfahrzeugführers und die Sichtbarkeit der Positionslichter zu beeinträchtigen. Die
Art der Ausführung wird von dem Luftfahrt-Bundesamt bestimmt. Bei Luftfahrzeugen, die
mit Zusammenstoß-Warnlichtern ausgerüstet sind, müssen die in § 2 Abs. 1 beschriebenen
Lichter als Dauerlichter eingerichtet sein.
(2) Motorsegler, Segelflugzeuge und Freiballone sind mit einem oder mehreren
Zusammenstoß-Warnlichtern nach Absatz 1 oder an deren Stelle mit anderen Mitteln zu
einer besseren Erkennbarkeit der Luftfahrzeuge auszurüsten. Das Nähere wird von dem
Luftfahrt-Bundesamt geregelt.
(3) Das Luftfahrt-Bundesamt kann allgemein oder im Einzelfall Ausnahmen von den
Absätzen 1 und 2 zulassen. Die Ausnahmen können befristet und mit Auflagen verbunden
werden.

Benutzeravatar
FireonIce
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 18
Registriert: 31.10.2007 - 18:01
Wohnort: Neustadt

19.07.2009 - 19:24

Naja ne ``echte´´ Begegnung hatte ich leider noch nie :D aber wenn man so bei Nacht durch die Stadt leuft und sich da mal umsieht sieht man doch scho recht komische Gestallten *lach*

Aber sollte es wirklich mal soweit kommen das wir Menschen mal eine Begegnung mit einer Alienrasse haben währe ich sehr gerne dabei, auch wenn sie uns nicht gerade friedlich gegenüberstehen sollten wenigstens ein paar davon nehmen wir schon mit in das dunkle Reich des Sensenmanns *lach* :wink:
Seit IHR dafür, sind WIR dagegen in diesem sinne ein schönes leben =)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mysteriöse Orte & Phänomene“