Zahlencodes - geheime Zeichen?!

Hier geht es um mysteriöse Orte wie Atlantis, Oak Island oder Stonehenge sowie um Phänomene wie Kornkreise und Unerklärliches.


patrischa
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 05.03.2007 - 18:50

Zahlencodes - geheime Zeichen?!

06.03.2007 - 12:37

Zahlencodes, Zahlenbedeutung
Auch die Zahl 12 spielt eine ganz wichtige Rolle. Sie ist Vollkommenheit und Vollständigkeit. Im Christentum ist die 12 (3x4) die Heilige Zahl – die Begegnung von Gott (3: Trinität = Dreieinigkeit) mit der Welt (4: 4 Himmelsrichtungen, Jahreszeiten, Elemente)

Oder warum sonst, sitzen in England und den USA immer 12 Geschworene in der Jury? Die Flagge der Europäischen Union hat 12 goldene Sterne – ist euch das schon mal aufgefallen? Fußballvereine vergeben als Dank an ihre Fans (12. Mann) die Trikotnummer 12 nicht. Städte, die genau auf einem Längen- bzw. Breitengrad von 12 oder einem Vielfachen von 12 liegen, sollen eine besondere Aura haben. Das wären dann Wien und München...

Die Zahl 12 (Geheime Stunde) bei Midnighters

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

01.05.2007 - 22:00

Die zahl 12 kommt mir in der Geschicht etwas zu oft vor: 12 Apostel, 12 Stämme Israels wo die Gründungsväter die 12 Söhne des Jakobs (fleißig) waren, 12=ein Dutzend (13 = Des Teufels Dutzend) ...........
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

01.05.2007 - 23:19

Kennt ihr eigentlich die Bedeutung der 13? Und die Kulturelle Bedeutung der Zahlen 12 und 13 in alten Hochkulturen?

Nur als Beispiel: Die Nahacho, Erben der Maya-Kultur sehen die Zahl als das Zeichen der Dunkelheit, und geben schon eine ganz einfache Begründung dafür ab.

Stellt euch die Zahl 12 als Welle vor. Die ersten 6 Stufen gehen hinauf, die anderen 6 Stufen herunter. Dies ergibt für die alten Kulturen keine Einheit, kein Gleichgewicht, da auf der Spitze der Stufen die Spirituellekraft gebrochen wird, es fehlt eine zusätzliche Stufe, welche es ermöglicht den Geist sanft auf die andere Ebene hinüber zu bringen.

Daher besitzen alle Mythen, und der ganze Grundaufbau der Kulturen die Zahl 13...6 Stufen hinauf, die 7te Stufe lässt die Kraft auf die restlichen 6 Stufen sanft hinüber gleiten. :-)

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

02.05.2007 - 10:46

Ich krieg immer den Eindruck, dass jeder Zahl total extrem Auffällig ist.

Ich hab 10Finger. Und 10 Zehen! Ausserdem gibt es sehr viele Hausnummern 10!!! Weiter gibt es in fast jeder Währung ein 10 Einheiten Wertpapier!!!!

Ist die 10 jetzt etwas besonderes?

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

02.05.2007 - 10:50

Kein Plan :-D Wollt nur mal die Zahl 13 richtig stellen *gg*

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

02.05.2007 - 12:20

Also was ich über die Zahl 13 weiß ist folgendes: 12 ist die Zahl für alles Volkommene (vor allem im christlichen und jüdischen Galuben) und 13 ist um eins mehr als das vollkommene d. h. sie ist eine sog. Störzahl sie sthet für unglück: der Tempelrorden wurde am Freitag dem 13 Ausgelöscht Apollo 13 konnte wegen Störfellen nicht auf dem Mond landen das Kabbala entwikelte sich im 13.Jhd
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

02.05.2007 - 12:51

Die 12 hat mathematische Vorteile. So lässt sie sich beispielsweise durch 2, 3, 4 und 6 teilen, so das man sie prima halbieren und vierteln kann. Aus eben diesem Grunde gab es ja auch Zahlensysteme mit dieser Zahl als Grundlage. Das selbe gilt für die 60, die sich ja ebenso gut teilen lässt (und daher Grundlage für unser heutiges Zeit-System ist). Die 60 ist sogar in unseren Kreisen drin.... aus eben diesem Grunde.

Das sie deshalb eine tiefere innere Bedeutung hat, wage ich mal zu bezweifeln. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren ;).

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

02.05.2007 - 13:15

Man kann jede zahl zu etwas besonderem Machen: 1+1+9+2+0+0+1=14
(11.9.2001) Demnach ist 14 eine Besondere Zahl

Trotzdem an den Zahlen 12, 13 und 7 ist etwas besonderes sie werden zum Beispile öfter im Lotto gezgen als 10, 9, 3 usw.
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

02.05.2007 - 13:35

Die Wahrscheinlichkeit der gezogenen Kugeln beim Lotto, ist bei jeder Kugel gleich.
Sonst wäre es ja unfair, und schon garnicht eine staatlich Einrichtung.

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

03.05.2007 - 14:21

Ein Beispiel:

Im Jahr 2002 wurde:
die 7 13 mal gezogen
die 3 8 mal gezogen

Im Jahr 2003 wurde
die 7 11 mal gezogen
die 3 8 mal gezogen
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

Benutzeravatar
Cihan
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 379
Registriert: 18.02.2007 - 01:53
Wohnort: Ars** der Welt

03.05.2007 - 18:05

Also ich muss sagen, da ist schon was dran.

Im österreichischen Lotto sind die 3 und die 7 schon 232 bzw. 234 mal gezogen worden und die sind laut Statistik in den am meisten gezogenen "Zahlen".

YinundYan hast du vielleicht ein Geheimtipp für mich ? :wink:

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.05.2007 - 18:26

Ziehungsstatistiken im Lotto haben lediglich einen rückblickend
informatorischen Charakter; sie sind insofern wertlos, da sich
aus ihnen keine Handlungsempfehlung für die Zukunft ableiten
lässt. Statistiken die zeigen seit wievielen Ziehungen eine Zahl
nicht gezogen wurde, sollen suggerieren die Gewinnchance lie-
sse sich durch eine bestimmte Zahlenauswahl beeinflussen. Da
der Zufall aber kein Gedächtnis hat, ist dies nicht möglich.

Benutzeravatar
YinundYan
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 167
Registriert: 01.05.2007 - 20:55
Wohnort: Atlantis

03.05.2007 - 18:44

der Ferengi hat recht nur weil zahlen öfter gezogen werden muss das nicht heißen dass sie bei bei der nächsten ziehung gezogen werden

Trotzdem ist das berechnen der Wahrschindlich wann welche zahl zu welcher ziehung kommt besser als zum Beispiel mit Geburtsdate zu spielen
Unsre Sprache ist entweder – mechanisch – atomistisch – oder dynamisch. Die echt poetische Sprache soll aber organisch lebendig sein. Wie oft fühlt man die Armut an Worten – um mehrere Ideen mit Einem Schlage zu treffen.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

03.05.2007 - 19:16

Wahrscheinlichkeiten können auch nur näherungsweise berechnet werden.
Die Clou an der Sache sind nicht die Zahlen (die können eh nicht berechnet
werden), sondern die Gewinnausschüttung!

__Angenommen von 100'000 Spielern, spielen 50'000 ihren Geburtstag.
Die Gewinnchance ist für alle gleich, nur die "Geburtstags-Spieler" müssen
sich ihren Gewinn untereinander teilen, weil es viele doppelte Zahlen gibt.

__Bei den anderen 50'000 Spieler ist der Gewinn wesentlich höher, da die
Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, daß jemand die gleiche Kombination tippt.
Nur aus DIESEM Grund sollte man möglichst nicht Geburtstage tippen.

Benutzeravatar
Ghostsearcher
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.2007 - 14:19

03.10.2007 - 11:07

ich habe vor einiger zeit etwas gefunden,dass mcih zum überlegen gebracht hat:

New York City hat 11 Buchstaben.
Afghanistan hat 11 Buchstaben.
Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.
Könnte ein seltsamer Zufall sein. Aber es wird noch besser:
New York ist der 11 Staat der USA.
Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11.
Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11.
Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog hatte 65 Passagiere 6+5=11.
Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es heute gennant wird, \"9/11. 9+1+1=11.
Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes 911. 9+1+1=11.
Kein Zufall...?! Lies weiter und denk weiter darüber nach:
Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen 254. 2+5+4=11.
Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder 2+5+4=11.
Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11.
Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt. Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11.
Jetzt wird es aber wirklich unheimlich:
- Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:
- Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Zwillingstürme einschlug),
- markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48 und ändere die Schriftart auf wingdings (1).
Was denkst du jetzt

lustig :D

Edit Mod:
Sehr lustig.

1. Doppelpost sind hier unerwünscht, bitte Edit taste benutzen
2. Diese Liste geistert hier schon einmal irgendwo rum
God is with you....but won´t save you....

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

03.10.2007 - 19:02

Ghostsearcher hat geschrieben: - Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:
- Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst in die Zwillingstürme einschlug),
- markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48 und ändere die Schriftart auf wingdings (1).
Was denkst du jetzt
Sehr lustig, das haben einige Leute durchs Netz verteilt. Das ist ein Hoax, also ein einfacher Scherz.

rambaldi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 114
Registriert: 06.09.2007 - 12:02

04.10.2007 - 13:18

Ghostsearcher hat geschrieben: New York City hat 11 Buchstaben.
Afghanistan hat 11 Buchstaben.
Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
Zahlenspielereien.
Selbst ohne die anderen Fakten zu prüfen (wäre nicht die erste UL, die erfundene Behauptungen benutzt), ein paar Gedanken:

1. Wieso genau "New York City"? Ist das wirklich der gebräuchliche Name, oder spricht man nicht eher von "New York" oder gleich "Manhatten".
Dummerweise keine 9 Buchstaben.

2. Irak hat aber z.B. nur 4 Buchstaben, "Taliban" sind nur 7...

3. Ein Terrorist hat also 11 Buchstaben, wieviele haben andere Werte?

4. George W Bush funktioniert auch nur wenn man ihn genauso schreibe
Ausgeschrieben als "George Walker Bush" gibt es Probleme, und genauso ist es eine selektive Wahrnehmung wenn man in "George W. Bush" den Abkürzungspunkt einfach ignoriert.

Benutzeravatar
Frühdenker_11.11_
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 8
Registriert: 06.10.2007 - 00:14
Wohnort: Kreis Soest, NRW

Die 23 - Zahl der Illuminaten

07.10.2007 - 14:40

es gibt auch viele Dinge die mit der 23 zu tun haben...
http://www.illu-welt.de/illuminaten/23.htm

Diese Zahl ist nicht ganz unbedeutend... Ich weiß aber nciht ob sie so ganz in dieses Topic passt...
nicht zu viel erwarten von mir... dennoch werde ich mir mühe geben ;)

Belehred mich eines besseren, damit ich später mehr weiß als andere.

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

07.10.2007 - 16:16

Dito
Ein klick auf Bild oben rechts und du hättest dir diesen Beitrag sparen können.

hac_tc
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2008 - 18:06

10.01.2008 - 18:16

also das mit den lotto zahlen passt nicht so genau, kalr wird eine zahl mal öffters gezogen als die andere.. ich habe mir mal die zahlen und wie offt sie gezogen wurde genau angeschaut, und ich muss sagen sie liegen sehr na bei einander, ich meine wenn ich 13 450 mal gezogen wurde und die 34 nur 435 mal ist das dann nen beweis das die 13 was besonderes ist?

besonders weil zahlen wie die 49 (oh ein vielfachen von 7 ) noch öftes gezogen werden...

rein theoretisch kann mana us jeder zahl was besonderes machen, den an jedem tag ist mal was besonderes passiert...

und das mit dem Freitag den 13ten, leigt daran das durch unser kalender system sehr offt der 13te ein freitag ist.


zu dem link...

2 + 3 + 5 sind die ersten Primzahlen im Zählsystem

ist totaler müll... da die 1 auch eine Prim zahl ist...


wie ich schon sagte man kann sich viele dinge zurecht legen das sie passen...

das siet man auch an den vorhersagen von nostradamos (oder wie der sich schreibt)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mysteriöse Orte & Phänomene“