Geheimbasis Area51

Literatur, Filme und andere interessante Medien zu den einzelnen Mystery-Themen.


Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

Geheimbasis Area51

16.05.2003 - 21:26

Geheimbasis Area51


Bild

Kurzbeschreibung
Die "Area 51" - auch "Dreamland" genannt - im Bundesstaat Nevada ist das geheimste militärische Testgelände der Welt. Diese Einrichtung ist so geheim, daß ihre Existenz bis heute offiziell abgestritten wird. Sie ist die Geburtsstätte der Stealth-Technologie und der legendären SR-71. Insider berichten, daß hier auch abgestürzte Raumschiffe einer außerirdischen Zivilisation untersucht und sogar testgeflogen werden. Tatsächlich beobachten Hunderte Zeugen seit Jahren die Manöver diskusförmiger Flugkörper und strahlender Leuchtobjekte am Himmel über "Dreamland".
In seinen über fünfjährigen Recherchen kam Andreas von Retyi in Kontakt mit Spitzenwissenschaftlern, Technikern und Sicherheitspersonal, die in der Area 51 gearbeitet haben. Lesen Sie hier die Aussagen von einem Physiker, der die geborgenen Scheiben persönlich untersuchte und die Aufgabe hatte, die Antriebstechnologie dieser Flugkörper zu entschlüsseln. Oder die Aussage eines CIA-Agenten über Experimente an humanoiden Wesen ...

Dieses Buch jetzt Bestellen!
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

cillypitt
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2006 - 09:22

23.09.2006 - 07:57

ich glaube nicht an Aliens! Dsas ist alles nur schwachsinn!

Benutzeravatar
>FOX-MULDER
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2007 - 13:46

Schwachsinn?

14.01.2007 - 16:54

Du stellst also all die Leute die UFO-Sichtungen,Begegnungen oder an Aliens glauben als schwachsinnig hin?Sollte man andere Denkweisen nicht respektieren anstatt als schwachsinnig zu beschimpfen?Solche Äußerungen fallen sehr schnell auf einen selbst zurück...
THE TRUTH IS OUT THERE

Benutzeravatar
Heinrich IV
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 42
Registriert: 08.01.2007 - 18:16

14.01.2007 - 19:45

Es gibt aber doch Aliens.
wirklich!

Auf dem Mond hat man winzige skelette kleiner schalentiere gefunden. lebende organismen nicht irdischen lebens!! also außerirdische, da aline ja nicht von der erde kommend heißt.

und auf dem mars hat man spuren von wasser entdeckt, was auch auf außerirdisches leben hinweißt.
und damit gibt es außerirdische.

Benutzeravatar
Mysterious Chris
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 179
Registriert: 11.01.2007 - 15:55
Wohnort: Mysterious Avenue

20.01.2007 - 00:30

@ cillypitt

du willst also wirklich sagen das es keine aliens gibt? also meiner meinung nach zeigt sich hier mal wieder die überheblichkeit der menschen, indem sie meinen wir sind die einzigen, denn sowas einzigartiges gíbt es nur einmal.

nur mal so zur info, als alien zählt alles leben außerhalb unserer erde. alien heißt fremd. es werden auch die kleinsten mikroorganismen die nicht von unserer erde stammen, als aliens bezeichnet.

und aliens sind näher als jeder denkt. aliens können shcon mit hoher wahrscheinlichkeit gleich umme ecke sein, nämlich eventuell auf der venus oder dem mars. und es gibt milliarden von planeten draußen und da will einer kommen und sagen das es keine aliens gibt :?: :twisted:
"Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt."

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

21.01.2007 - 14:00

cillypitt hat geschrieben:ich glaube nicht an Aliens! Dsas ist alles nur schwachsinn!
Jemand, der etwas aufgrund seines Glaubens als inexistent oder gar Schwachsinnig erklärt, ist im weitesten Sinne ein Fanatiker. Ich wüsste zwar durchaus Gegenargumente gegen das Buch einzubringen - aber eben nicht auf der Basis von "Glauben". Der sollte meiner Meinung nach den Religionen vorbehalten sein.

cillypitt hat geschrieben:Auf dem Mond hat man winzige skelette kleiner schalentiere gefunden.
Verdammt, und das, obwohl wir angeblich gar nicht auf dem Mond waren :D. Entschuldige, kleiner Scherz. Könntest Du mir bitte verraten, woher diese Information bezüglich der Schalentiere stammt? Da bin ich dann doch neugierig...

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Area 51
Area 51 Admin
Area 51 Admin
Beiträge: 499
Registriert: 12.05.2003 - 01:05
Wohnort: Area 51
Kontaktdaten:

12.02.2007 - 13:13

Moredread hat geschrieben:
cillypitt hat geschrieben:Auf dem Mond hat man winzige skelette kleiner schalentiere gefunden.
Verdammt, und das, obwohl wir angeblich gar nicht auf dem Mond waren :D. Entschuldige, kleiner Scherz.
hehe, die Theorie bezieht sich ja auf Menschen, auch Maschinen können Gesteinsproben zur Erde bringen.
@rea51.de Forum - Mystery - Esoterik - Paranormales

joosh
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 27.06.2007 - 00:09

30.06.2007 - 19:14

Runde Erde - totaler Schwachsinn....

Ich bin fest überzeugt, dass es Aliens gibt. Aliens müssen nicht so aussehen, wie sie uns immer Holywood vorzeigt. Die können auch so aussehen wie Menschen. Und das man Aliens abstreitet, find ich ziemlich lächerlich, wenn man bedenkt das jedes jahr 100 000 Sichtungen gibt und zahlreiche Kornkreise.

http://www.youtube.com/watch?v=JDidNzQ12ZY
http://www.youtube.com/watch?v=ATltNrlpYmg

Eine Theorie sagt, dass vor langer Zeit die Sumanen auf die Erde kamen und aus dem Homosapiens den Menschen züchtete

Das es Inteligentes Leben gibt, ist ne reine Rechenüberlegung.

Es gibt 100 von Milliarden Sterne in unserer Galaxie, davon hat vileicht jeder etwa 10 Planeten und 100 Monde.
Die Chance, dass es einen Planeten gibt, wo Lebensfreundliche Bedingungen herschen. Aber bei dieser zahl müsste es trotzdem Millionen von Planeten geben wo Leben möglich wäre oder ist.

Alles ist Schwachsinn, bis wir des besseren belehrt werden.

mfg joosh

the.mal.gucken
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 51
Registriert: 20.06.2007 - 21:02

30.06.2007 - 20:16

jo genau aliens gibt es jund sie werden kommen!!

naja ich warte auf jeden fall dadrauf :o

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

01.07.2007 - 01:17

Und das man Aliens abstreitet, find ich ziemlich lächerlich, wenn man bedenkt das jedes jahr 100 000 Sichtungen gibt und zahlreiche Kornkreise.


Aja... :roll:


Es gibt auch jedes Jahr hunderttausende Schizophrenie-Erkrankungen..
Demnach sind die Stimmen die derjenige hört, auch alle echt ;)

Und zum Thema Kornkreise...
Wenn es Außerirdische gibt, diese unsere Erde besuchen und dann als Kontaktaufnahme oder was auch immer Kornkreise!!!!!! malen, müssen sie total bekloppt sein.

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

01.07.2007 - 10:36

joosh hat geschrieben:Runde Erde - totaler Schwachsinn....
  • [sark.]Natürlich Schwachsinn. Die Erde ist und bleibt eine Scheibe[/sark.]
joosh hat geschrieben:wenn man bedenkt das jedes jahr 100 000 Sichtungen gibt und zahlreiche Kornkreise.
  • Wer noch immer glaubt, Kornkreise seien von außerirdischen in die Felder "gemalt"
    worden, der hat für mich (SORRY FÜR DIE DIREKTE WORTWAHL) eine bornierte Denk-
    maschine im Kopf.

    Allenfalls kann man sie als geniale,aber durchaus schöne MENSCHLICHE Kunstwerke
    sehen.

    Andersherum joosh, würden Menschen, die einen neuen Planeten besuchen als erste
    Kontaktaufnahme, Symbole in ihre Felder "malen"?
    Haben die Mondlandefähren - bevor sie gelandet sind - zuerst Symbole in dem Mond-
    staub hinterlassen, nach dem Motto:
    • Hallo, wir sind jetzt hier
    .
    Und wie sieht's mit den Marssonden aus? Haben die zunächst irgendwelche Schnörkel
    aus dem Mars hinterlassen, um anderen vorbeifliegenden Raumschiffen
    zu sagen:
    • Wir waren schon hier.
    Hört sich verblüffend nach Klobemalung an und nichts anderes wollen die "Kornkreis-
    maler" bezwecken.

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

01.07.2007 - 13:07

@Ferengi: Ja Kornkreise sind gefaked, aber woher willst du wissen, WENN die echt von Ausserirdischen währen, das sie diese nicht malen würden. Nur weil wird das nicht machen, heisst es ja nicht, dass die es auch so machen.

8)

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 20:25

Ferengi hat volkommen recht!
Es gibt zwar auch Leute die behaupten das wäre ihre Methode zu kommunizieren ich persönliche befinde das jedoch als schwachsinn...
(stell dir mal vor wie die sich dann briefe schreiben XDDD)

Ich glaube schon an Ausserirdische.
Jedoch empfinde ich das Klischeebild von Aliens (kleine grüne oder große graue viecher mit Großen schwarzen Augen und Ufos) als unrealistisch.

Es ist ebenso unrealistisch dass wir die einzigen "intelligenten" Bewohner des Universums sind. Falls das Universum wirklich unendlich ist (ja ich weiss das menschliche Gehirn ist weder dazu konzipiert sich UNENDLICH noch das absolute NICHTS vorzustellen) aber einfach mal angenommen es ist unendlich:

Die Behauptung es gibt keine Ausserirdischen Lebensformen ist mit der Behauptung vergleichbar es gäbe ein 500Seitiges Manuskript welches die Beschaffenheit der Erdstruktur erklärt, in dem kein einziges E vorkommt ^^

Möglicherweise Existieren ja Planeten auf denen Leben von statten geht wie es bei uns vor Millionen von Jahren war??
Beweist mir das Gegenteil :)
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.07.2007 - 20:44

beweise mir das es nicht das gegenteil ist....

:P

hab mal in einem sehr sehr interssanten Buch (von dem mir grad der name nicht mehr einfällt bei gelegenheit wird das nachgeholt^^)
gelesen wie warscheinlich es ist das es eine "zweite" Erde gibt.
ganz ehrlich ich war erstaunt wie unwarschinlich es ist das sich Lebewesen wie wir entwickeln.
Und kurz darauf wieder erstaunt wie viele es dennoch dank der Größe des Universums geben könnte..

ach ja ich glaub auch an aliens muss ich mich dir doch anschließen :D
Zuletzt geändert von depeche am 12.07.2007 - 20:48, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 20:45

Ok Patt XDDD
einigen wir uns drauf dass es realistisch ist zu glauben das dieses unrealistische Thema einen realistischen kern haben könnte?
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.07.2007 - 20:46

auf jeden fall!
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 20:48

Naja ich hab in meinem Post ja nix von ner 2. erde gesagt

Nur ein 2. Planet auf dem etwas entfernt ähnliches von statten gegangen ist/geht/gehen wird wie bei uns, wodurch Lebewesen entstehen. Und mögen es nur Einzeller sein. dann wäre der erste schritt schon geschafft ^^
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.07.2007 - 20:51

mh...
da kann man jetzt ewig diskutieren... wie weiß leben das es lebt? wie kam das leben auf die erde? Wie entsteht leben? etc etc

Dazu hab ich auch mal gelesen (gleiches Buch) das das leben von einem Meteorit gekommen sein könnte. Soll heißen der Meteorit war "beladen" mit Einzellern oder was es da alles gibt XD
auf jeden fall soll er dann die erde gerammt/getrofen haben und so das Leben auf die Erde gebracht haben.
Ähm was das jetzt zum Thema sagt ist mir auch schleierhaft...
ach ja vllt. war das ja von den Aliens ein provozierter Akt, aber das haben wir ja glaube ich auch schon diskutiert^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 20:53

Lol
Naja das mit dem Meteoriten ist ja nicht unrealistisch (zumindest kann dir niemand das gegenteil beweisen)
allerdingst stellt sich daraus wieder die Frage woher kam der Meteorit? wie kamen die Einzeller auf den meteoriten???
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.07.2007 - 20:55

das endlos rate spiel^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 20:58

^^ aber auf jeden fall ein interessantes Spiel :P
Ich liebe sowas!!

Ich wüsste noch eine Theorie!!
Die gesamte Menschheit und die Welt wie wir sie kennen ist der komplexe Traum eines Höheren und weitaus intelligenteren Wesens. Er bestimmt unsere Lebenswege, die Vorfälle wie Kriege, Naturkatastrophen usw durch seine Gedankenkraft.

Sollte er aufwachen, hören wir einfach auf zu existieren *schauder*
ggg
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

12.07.2007 - 20:59

ach ja sollen wir nicht gleich zur matrix oder zu gott springen :D ich überleg mir auch mal welche XD
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

StoneZour
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 12.07.2007 - 16:39
Wohnort: Eisenerz
Kontaktdaten:

12.07.2007 - 21:03

Ich denke die Matrix-Trilogie ist nicht nur aus dem grund so beliebt weil man mit Spezialeffekten ums ich geschmissen hat, sondern weil es eine vorstellung der Welt ist, die nicht als unrealistisch oder unmöglich abgestempelt werden kann. Ich habe über diesen Film nächtelang nachgedacht und bin zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen...

Is ja Hammer ^^
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen belustigung. Wer einen findet darf ihn behalten.

Warum tragen Kamikazepiloten Helme?
Warum wird die Todesspritze desinfiziert??

R1947
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 21
Registriert: 11.11.2007 - 20:03

18.11.2007 - 17:26

cillypitt hat geschrieben:ich glaube nicht an Aliens! Dsas ist alles nur schwachsinn!
also ich glaube an Außerirdisches leben. Und nicht nur irendwo im Universum, sondern ich glaub schon das es auch hier schon welche gibt. Und wieso muss das alles immer nur schwachsinn sein, denn der Beweis das es Außerirdisches leben gibt, sind doch wir selbst

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

18.11.2007 - 19:01

Denk mal über den Wortteil " -irdisch" nach!

Area51Wächter
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2007 - 19:18
Wohnort: Landshut

25.11.2007 - 18:45

Dhe hat geschrieben:Denk mal über den Wortteil " -irdisch" nach!
da hat er recht . der unterschied zwischen irdisch und nicht irdisch ist nicht sehr groß :shock:
wir denken was wir glauben aber der glaube gibt uns zu denken um zu glauben.

Area51Wächter 1995-2???

Hi
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 127
Registriert: 07.05.2007 - 20:01
Kontaktdaten:

17.02.2008 - 21:42

Die Meteoriten Theorie ist keine gut Theorie denn wenn auf dem meteoriten einzeller etc drauf war würde es verbrennen weil es ja in die erdatmosphäre kommt und die passagiere verbrennen auch.

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

07.07.2008 - 20:04

Der letzte (bekloppte) Kornkreis, den Jamie Maussan in einer seiner Berichte bei einer seiner Vorlesungen in USA erklärte, wurde als Messageantwort bewertet.

Hier wurde als Message von den Menschen das menschliche Gen mit einem kleinen Strichmännchen in das Weltall gesendet.

Eines Tages war genau diese Message (von der nur wenige wussten) mit einer Message neben an von dem genetischen Fingerabdruck der Galaxienachbarn in ein Kornfeld kreiert. Hierbei verwenden Sie Ionenstrahlen. Der Kornkreis selbst ist innerhalb von ca. 20 Sekunden erstellt.

Gebt es auf, wir sind nicht der einzige belebte Planet im weiten Weltraum!

Mein Gott, wie egozentrisch!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

07.07.2008 - 20:45

... Hierbei verwenden Sie Ionenstrahlen. Der Kornkreis selbst ist innerhalb von ca. 20 Sekunden erstellt. ...
  • Ionenstrahlung besteht aus schnell bewegten Ionen, also Ato-
    men oder Molekülen, die nicht ihre gewöhnliche Zahl an Elek-
    tronen besitzen und daher elektrisch positiv oder negativ gela-
    den sind. Da die Ionen durch Zusammenstöße mit Atomen ihre
    Energie schnell verlieren würden, ist zur Ausbreitung
    von Ionenstrahlung im Allgemeinen ein
    Vakuum nötig.
... und Dein Esoterik-Spam kannst Du Dir auch sparen, da klickt
nämlich keiner von uns drauf, nur um Dein Ranking zu erhöhen ...
Bild

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

07.07.2008 - 20:52

Nun gut, vielleicht sind es andere Strahlen, naja, du, die du so einen höflichen und zuvorkommenden Antwortbeitrag geschrieben hast, kannst dich ja mal versuchsweise drunterstellen! Es gibt nämlich Berichte von denen, die sich in einem Ionenstrahl befanden und denen ging es danach garnicht gut! Du Neumalkluge!

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

07.07.2008 - 21:01

Dann waren das sicherlich Menschen die sich in einem Krebstherapiezentrum befanden.
Bild

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

07.07.2008 - 21:11

Nein, dass war eine Frau, die definitiv ein Ufo gesichtet hatte und aus dem Auto stieg und sodann versehentlicher Weise in den Ionenstrahl des Ufos kam. Es wurde definitiv von Ionenstrahlen gesprochen.

Das Ufo wurde laut Zeugen auch dann von einem Helikopter verfolgt, aber ohne Erfolg (sonst wäre es auch kein Ufo gewesen).

Diese Frau war auch in keinem Krebszentrum sondern in einem einfachen Klinikum danach und starb auch ziemlich kurz darauf. Hilfe und Beistand konnte man ihr nicht geben, weil sie ein hoffnungsloser Fall für die Medizin wurde, in kürzester Zeit.

Benutzeravatar
PAWFanatics
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 441
Registriert: 15.03.2008 - 02:06

07.07.2008 - 22:22

Ursulah63 hat geschrieben:Das Ufo wurde laut Zeugen auch dann von einem Helikopter verfolgt, aber ohne Erfolg (sonst wäre es auch kein Ufo gewesen).
Was hat das für einen Zusammenhang? UFOs können verfolgt werden. Ich kann auch was mir unbekanntes verfolgen und sogar stellen :roll:
Nein!

Beli
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 30
Registriert: 26.06.2008 - 10:23

08.07.2008 - 10:43

Das Ufo wurde laut Zeugen auch dann von einem Helikopter verfolgt, aber ohne Erfolg (sonst wäre es auch kein Ufo gewesen).
und woher weiß man dann, dass das ding ionenstrahlen von sich gegeben haben soll?

würde mich doch sehr interessieren, wo du von dieser geschichte gehört/gelesen hast. [/quote]

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 12:56

Ach kommt Leute, dass kann man doch nachlesen! geht mal auf www.discoverychannel.com

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.07.2008 - 13:09

Tja, auf dieser Seite habe ich trotz Suche nix gefunden bei "ufo" und "ion" zusammen oder auch nur bei "ufo" und "women" zusammen.
Und ich frage mich ebenfalls wie man mit bloßem Auge einfach erkennen will das es ein Ionenstrahl ist. Und was hat dabei die Frau denn genau getötet? Wurde sie gegrillt, hatte sie akuten Zellverfall oder wie oder was?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.07.2008 - 13:42

Ursulah63 hat geschrieben:Ach kommt Leute, dass kann man doch nachlesen! ...
  • Naja - wenn man Dir Deine "Recherche" einzeln
    aus der Nase ziehen muß, brauchst Du nicht so
    zu stöhnen.
Bild

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 15:55

Ja, ja, ich soll mir für blöde Kommentare, meine temporären Dateien, der aufgelisteten, besuchten Links einholen. Ts, ts, ts....
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.07.2008 - 16:23

Nö, einfach nur mal ne Quelle nennen damit wir deine Behauptungen nachprüfen können.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

08.07.2008 - 16:26

Bezeichnest Du das einmalige besuchen von Webseiten als Recherche? Eigentlich hat Recherche immer ein Thema. Belege, die man für dieses Thema findet - also beispielsweise eine Webseite - sollte man sich immer irgendwie notieren. Beispielsweise mithilfe von Lesezeichen. Ich persönlich benutze dafür gerne auch http://www.iBreadCrumbs.com, das ist prima, wenn Leute fragen "Woher weißt Du das?". Dann kann ich denen nämlich direkt alle Links vorlegen (und diese Links gleich kommentieren). Ich habe hier bspw. eine kleine "Verschwörungstheorie" zum Thema "Staatliches Abhörkonzept" vorgelegt. Wenn jemand Links als Beleg haben will, kann er sie gerne haben - das ganze sieht dann so aus:

http://www.ibreadcrumbs.com/user/Moredr ... 6rkonzept/

Liebe Ursulah, Du scheinst die thematische Ablehnung Deiner Äußerungen hier sehr persönlich zu nehmen, das ist wenigstens mein Eindruck. Lass Dir versichert sein, das niemand etwas gegen Dich persönlich hat, aber wenn hier jemand etwas sagt, wird es hier halt unter die Lupe genommen. Und wenn man dann nichts erkennt, dann kann es schon mal zu einem spöttischen Kommentar kommen. Das hängt unter anderem damit zusammen, das wir schon sehr, sehr, sehr, sehr oft User hier hatten, die glaubten, alles zu wissen, aber auf Nachfrage keinerlei Informationen liefern konnten.

Wir versuchen hier, die Dinge zu ergründen. Wir wollen "wissen", nicht "glauben", denn letzteres gehört in die Kirche. Versuch doch einfach mal, ein paar Belege in Deine Posts einzubauen. Und geh einfach mal von Anfang an davon aus, das wir die meisten Geschichten und Persönlichkeiten kennen. Insofern bringt ein "Das hat XXX gesagt" ziemlich wenig. Wir wollen gleich alles wissen. Und bitte keine Links auf die Startseite irgendwelcher Homepages. Wenn Du etwas belegen willst, ist es Deine Aufgabe, das zu tun, und nicht unsere, da hinterherzurecherchieren. Alternativ können wir nämlich auch Links auf Seiten posten, die Deine Theorien auseinandernehmen. In Folge käme es dann dazu, das Du einen Link postest, irgendwer anderer einen Gegenlink usw. Das wäre keine Diskusion, das wäre (bestenfalls) eine Literaturliste. Und das bringt niemanden etwas.
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 16:33

Na gut, also ein Link nennt sich www. mundogump.com/br hier bitte dann rechts bei Suchwort eingeben: Aliens eingeben und gucken, was da kommt! Das mit dem Ionenstrahlenbericht muss ich nochmal selbst "recherchieren".

http://www.disclose.tv/action/viewvideo ... t_/?vpkey=

http://www.disclose.tv/action/viewvideo ... ng/?vpkey=

http://www.disclose.tv/action/viewvideo ... ng/?vpkey=
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 17:56

Ich muss aber auch erwähnen, dass auf mundogump öfter Abänderungen gemacht werden, schade eigentlich!

Na, dann schönen Abend!
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

08.07.2008 - 18:02

Dein "mungodump" ist nix anderes als eine *Suche* in Google AdWords.

Ich lasse das mal unkommentiert, aber ich schätze mal spätestens hier sollte klar sein, woher der Wind weht.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

08.07.2008 - 20:18

  • Ich kommentiere den ersten Links mal nicht, poste statt dessen
    mal den Abspann des ersten Films.
Bild
  • Zum zweiten Film:

    Gendefekte als Aliens so offen nach außen zu tragen
    und womöglich bekommen sie auch noch Geld, um
    ihre ärmlichen Verhältnisse aufzubessern,finde ich
    sowas von menschenunwürdig und verachtenswert.

    Traurig [besser noch abstoßend] Ursula H. (63).

    Bitte schließt diesen Thread, bevor ich kotze.
Bild

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 22:07

Also dass die Leute mit allem Geld verdienen wollen, da brauchen wir nicht drüber reden und ist auch nix neues! Wem da noch zum Kotzen ist, nur weil jemand ein Kind mit Wasserkopf veröffentlicht, sollte zum Psychologen gehen.

Wer festlegt, was "Normal" ist, ist nicht normal!

Ich habe auch nicht, darauf abgezielt, zu behaupten, dass Wasserkopf-Genfehler was mit Aliens gemeinsam haben.

Naja, ihr versucht hier eh nur Mängel festzustellen, als die theoretische Wahrscheinlichkeit als bereits ausgeführte Praxis gelten zu lassen.

Wie war das im 17. Jahrhundert? Leute die behaupteten, dass man später durch die Luft fliegen kann, wurden eingesperrt und an den Pranger gestellt!

Aber klar doch, ihr seid Materialisten in einer materiellen Welt!

Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht!
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 22:34

Ausserdem, dass in Afrika keine Invasion war, dass wissen wir eh alle, deshalb habe ich zu den Hinweisen der Drehmitarbeiter einfach mal, ganz spontan als "nicht angebracht" kommentiert.

Ich ziehe mich nun jedoch zurück, denn viele Köche verderben den Brei!

In diesem Sinne!
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
Ursulah63
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 49
Registriert: 21.04.2008 - 02:25

08.07.2008 - 22:51

Die Modifizierung bzw. Bearbeitung von Materialien umfasst
materialwissenschaftliche wie strahlenbiologische
Fragestellungen. In allen Fällen handelt es sich um den
Respons der Materie auf das Eindringen eines Ionenstrahls.
Bereits bei niedrigen Energien zeigt es sich, dass
die dabei bewirkte Modifizierung in drastischer Weise
von einer Vielzahl unterschiedlicher Parameter abhängt,
wie der Natur des implantierten Ions und der Neigung
des bestrahlten Materials, die unterschiedlichsten Defekte
vorübergehend oder auf Dauer zu formen und dabei
stabile oder metastabile Phasentransformationen zu
induzieren. Diese Effekte sind noch drastischer, werden
Ionen mit Energien deutlich über 1 MeV und hoher
Masse verwendet, die extrem hohe Energiedichten in
einem Material deponieren und über Zustände des Festkörpers
fern vom thermodynamischen Gleichwicht neue
Materialien mit neuen Eigenschaften erzeugen können.
Das Potenzial der Ionenstrahlen erweitert sich dabei in
signifikanter Weise, wenn neben hohen Energien ebenfalls
hohe Dosiswerte implantiert werden können, so dass
sich neue chemische Verbindungen in beliebiger Tiefe des
Festkörpers bilden lassen. Darüber hinaus werden auch
die durch den Ionenstrahl erzeugten Strahlenschäden zur
gezielten Materialmodifizierung genutzt, und neben der
Bestrahlung homogener Proben hat die Erzeugung und
Beeinflussung von Schichtstrukturen durch Ionenstrahlmischen
zunehmend an Bedeutung gewonnen.
Die Bedeutung der Forschung mit nuklearen Sonden und
Ionenstrahlen hat in den letzten 10 bis15 Jahren international
stark zugenommen. Der in Deutschland auf diesen
Gebieten erreichte hohe Stand ist eine Folge der konsequenten
und stetigen Förderung vor allem durch das
BMBF und die DFG. Die Arbeit in Teams an Großgeräten
ist für den wissenschaftlichen Nachwuchs äußerst attraktiv
und horizonterweiternd. Diese Schnittstelle zwischen
Kernphysik und kernphysikalischen Methoden einerseits
und breiten Anwendungsmöglichkeiten in den Materialund
Lebenswissenschaften, in der Medizin, in den Geowissenschaften,
auch in Teilbereichen der Geisteswissenschaften
sowie in der Technologie andererseits stellt ein
äußerst anspruchsvolles und fruchtbares Forschungsgebiet
dar, das es weiter auszubauen gilt.
Die vorliegende Studie baut auf früheren Studien auf.*)
Sie berichtet über den Status der Erforschung kondensierter
Materie mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen
an Großgeräten aus den Bereichen der Physik, Chemie,
Biologie, Medizin und den Geisteswissenschaften. Die
Adressaten sind Studierende, Wissenschaftler, Drittmittelgeber
und Entscheidungsträger in wissenschaftlichen und
wissenschaftspolitischen Einrichtungen, sowie wissenschaftlich
interessierte Politiker. Bei der Auswahl des
Stoffs und der Darstellung wurde darauf Rücksicht
genommen. Neben dem derzeitigen Status berichtet die
Studie über im Aufbau befindliche Einrichtungen, zeigt
Entwicklungsperspektiven auf und schließt ab mit Empfehlungen
des Komitees für Forschung mit Nuklearen
Sonden und Ionenstrahlen.
*)
„Erforschung kondensierter Materie und Atomphysik im Verbund mit
Großgeräten - Förderung der Grundlagenforschung durch den Bundesminister
für Forschung und Technologie“ 1989, Verlag DESY, Hamburg,
ISSN 0936-6660
Bericht des ad-hoc-Ausschusses des Bundesministeriums für Forschung
und Technologie „Anwendung kernphysikalischer Methoden unter
besonderer Berücksichtigung der Nutzung von Beschleunigern“ 1990/91
(Vorsitz K. Bethge, Universität Frankfurt/M.)
„Ionentechnologie - eine Untersuchung zum Stand der Forschung und
Anwendung und zum zukünftigen Potential“ 1995
(BMBF FKZ 13N 6512, Leitung G. K.Wolf, Universität Heidelberg)

http://pt.desy.de/sites/site_pt/content ... i_2003.pdf

Alles Klar!
Je mehr dass ich weis, dass ich nicht weis, desto näher bin ich dem göttlichen!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

08.07.2008 - 23:03

Ohne das alles zu kommentieren weise ich einfach mal auf folgenden Button hin.
Bild
Ganz oben rechts bei deinen Beiträgen, dann brauchst du auch nciht immer vier oder fünf hintereinander schreiben, wenn dir noch was einfällt. Sonst könnten böse Zungen noch behaupten das du einach nur deinen Beitragszahl puschen willst.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.07.2008 - 01:02

Dein erster Film ist ein Film. Sowas wie Hollywood. Ein B-Movie. Das steht auch klar und deutilch auf der Seite. Oder im Abspann des Films selber.

Der zweite Film ist ein Fake. Dr. Reed ist ein Betrüger - das hättest Du auch sehr leicht selbst rausfinden können, indem Du einfach den Text liest, der unter dem Video steht. Die Seite ufowatchdog ist nicht gerade als Skeptikerseite verschrien, die nehmen erst mal alles Ernst. Aber Dr. Rutter filletieren sie geradezu. Er heisst nicht Rutter, sonder Butter, er ist kein Doktor und hat nie studiert. Das kannst Du alles haarklein hier nachlesen:

http://www.ufowatchdog.com/exposed20.html

Da der dritte Film, den Du verlinkst, vom selben Mann stammt, spare ich mir weitere Erläuterungen.

Und aus welchem Grund hast Du den Text des Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) gepostet? Ich sehe ehrlich gesagt keinerlei Zusammenhang zu Deinen vorherigen Texten.

Also nochmal: Zuerst solltest Du erläutern, was Du eigentlich belegen willst, und es danach belegen. Letztlich hast Du nur Links gepostet, ohne sie irgendwie zu kommentieren. Wie ich bereits gesagt habe, das können wir auch, das ist sogar ziemlich einfach. Jedenfalls wesentlich einfacher, als sich selber Gedanken zu einem Thema zu machen.

Vor allem aber ist es äußerst unhöflich anderen Gesprächspartnern gegenüber. Zudem gibt es außer den Leuten, mit denen Du Dich unterhältst immer eine große Zahl stiller Mitleser. Erwartest Du, das die alle Deine unkommentierten Links durchklicken und selbst herausfinden, was Du eigentlich mitteilen willst?
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
*M$*
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1136
Registriert: 19.02.2008 - 23:47

09.07.2008 - 01:42

ursulah63 hat geschrieben:... Wem da noch zum Kotzen ist, nur weil jemand ein Kind mit Wasserkopf veröffentlicht, sollte zum Psychologen gehen. ... Ich habe auch nicht, darauf abgezielt, zu behaupten, dass Wasserkopf-Genfehler was mit Aliens gemeinsam haben. ...
  • Mittlerweile geht es in dem Thread ja nicht mehr um die "Ge-
    heimbasis - Area 51", sondern um beweiskräftige Darle-
    gungen Deiner Behauptungen für die Existenz außerirdi-
    schen Lebens auf unserem Planeten.

    Wenn Du dann hier ein Video eines kranken Kindes postest,
    muß ich davon ausgehen, daß es zu Deiner "Recherche" ge-
    hört und Du damit Deine Behauptungen untermauern willst.
    [sprich: Hier ist Euer Beweis für ein Alien.]

    Zu Beitrag III auf dieser Seite:
    Möglicherweise hast Du bei Google nur Ionenstrahlen einge-
    geben und bist irgendwo auf ein Ergebnisgestoßen, in dem
    dieses Wort mehrfach vorkommt.

    Nun - man sollte nicht nur wissen, daß dort ein Ionenstrahl
    emittiert wird, sondern, man sollte auch so in etwa mit der
    Technik vertraut sein, um zu begreifen, wie und wo denn nun
    dieser Ionenstrahl erzeugt und eingesetzt wird.

    Grob gesagt besteht der Synchrotron-Ring aus einer Röh-
    re, umgeben mit supraleitenden Elektromagneten. Bei dem
    kürzlich in Betrieb genommenen CERN beträgt der Umfang
    dieser geschlossenen Röhre rund 27 km. Diese Röhre muß
    aber ein mind. 99,997-prozentiges Vakuum besitzen, damit
    ein Ionenstrahl emittiert werden kann.

    Auch ein Röhrenfernseher/-monitor braucht im Innern der
    Bildröhre ein Vakuum, um einen Elektronenstrahl zu emit-
    tieren.

    Ergo sind besagte Strahlen nicht in der normalen Atmos-
    phäre produzierbar.


    PS: Ich komme aus der Elektrobranche. Bin also bestens
    bewandert, was physikalisch-technische, elektro-magne-
    tische, elektro-chemische Phänomene angeht und kann
    diese (hoffentlich) auch für Laien verständlich erklären.
Bild



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mystery Filme und Mystery Bücher“